Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 69 Jobs in Karlsbad

Berufsfeld
  • Berufsschule 11
  • Bauwesen 6
  • Sachbearbeitung 6
  • Teamleitung 4
  • Kommunaler Ebene 3
  • Architektur 3
  • Beamte Auf Landes- 3
  • Gruppenleitung 3
  • Leitung 3
  • Netzwerkadministration 3
  • Angestellte 3
  • Wirtschaftsprüfung 3
  • Systemadministration 3
  • Assistenz 2
  • Gebäude- 2
  • Geowissenschaften 2
  • Pr 2
  • Projektmanagement 2
  • Sekretariat 2
  • Sicherheitstechnik 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 66
  • Ohne Berufserfahrung 45
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 65
  • Teilzeit 25
  • Home Office möglich 15
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 51
  • Befristeter Vertrag 15
  • Ausbildung, Studium 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Erzieher/in in Teilzeit (60 %)

Do. 20.01.2022
Engelsbrand
HAPEKO (www.hapeko.de) ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland und bundesweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. HAPEKO übernimmt für diese Vakanz der Gemeinde Engelsbrand das Anzeigenmanagement. Mit Ihrer Bewerbung zeigen Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen an die Gemeinde Engelsbrand weiterleiten. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir für diese Ausschreibung neben Ihren Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf/Zeugnisse) ein Anschreiben und dem frühestmöglichen Eintrittstermin benötigen. Stellenausschreibung der Gemeinde Engelsbrand: Die Gemeinde Engelsbrand (4 400 Einwohner) mit ihren Ortsteilen Engelsbrand, Grunbach und Salmbach liegt verkehrsgünstig in ruhiger Lage auf der Hochfläche zwischen Enz und Nagold und verfügt über eine gute Grundversorgung sowie eine ausgezeichnete Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Sie lieben die Region Nordschwarzwald mit allen seinen reizvollen Angeboten? Spielen mit dem Gedanken Arbeit und Freizeitvergnügen miteinander zu verbinden? Dann haben wir ein reizendes Angebot für Sie! Die Gemeinde Engelsbrand sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte Naseweis in Engelsbrand eine Erzieherin (m/w/d) in Teilzeit mit 60 %. Die Einrichtung in Engelsbrand ist ein Kindergarten mit zurzeit 70 Kindern im Alter von 2¾ Jahren bis Schuleintritt. Die Kita hat sich auf die Ganztagesbetreuung der über 3-jährigen spezialisiert. Fragen beantwortet Ihnen gerne die Kindergartenleiterin Frau Nadja Poetzsch unter Telefon 07082 50439. Die Beschäftigung ist unbefristet. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungsfrist ist der 11. Februar 2022. Wir bitten Sie um Verständnis, dass nach Ablauf der Frist eingehende Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. Der Einsatzort: Engelsbrand, Region Nordschwarzwald Förderung der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes und die Beratung und Information der Erziehungsberechtigten Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Ressourcen und den jeweiligen Bildungs- und Entwicklungsstand erkennen und entsprechend zu fördern Die Lust am Lernen zu wecken und zu erhalten Vermitteln von Normen, Werten und Regeln und deren aktives Vorleben Durch Elterngespräche und regelmäßigen Austausch zwischen Erzieherin und Bezugsperson (m/w/d) eine Bildungs- und Erziehungsgemeinschaft aufbauen Abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin (m/w/d) Kreativität und Verantwortungsbewusstsein sowie Freude an der Interaktion mit Kindern Liebevoller Umgang mit den Kindern - geprägt durch Respekt und Klarheit Spaß bei der Umsetzung eigener Ideen und dem gemeinsamen Wirken im Team Ausgeprägte Sozialkompetenz sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit Arbeiten in fantastischer Lage auf der Hochebene zwischen Enz und Nagold Eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit Ein hohes Maß an Selbständigkeit sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Genießen Sie ein beispielhaftes Spektrum an kultureller, sportlicher und sozialer Lebensqualität Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
Zum Stellenangebot

Inhouse SAP Berater*in (w/m/d) FI / CO

Mi. 19.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Willkommen beim Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden: Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit rund 800 Mitgliedseinrichtungen und -diensten sowie 36.000 Mitarbeitenden vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder durch fachliche, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Koordination der diakonischen Arbeit, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie durch die Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsformen.   Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Inhouse SAP Berater*in (w/m/d) FI / CO mit einem Beschäftigungsumfang von 50-70%. Die Stelle ist unbefristet. Sie sind für die Betreuung und Aktualisierung der bestehenden SAP-Module FI/CO zuständig Dabei konzeptionieren Sie neue Fachanforderungen und Lösungsmöglichkeiten mit den Fachabteilungen Sie verantworten intern die Umstellung auf S/4HANA und wirken bei der Gestaltung zukünftiger Prozesse mit Sie sind interner Ansprechpartner bei Fragen rund um SAP-FI/CO und leisten hierfür den Support in unserem Haus Darüber hinaus wirken Sie in fachübergreifenden Projekten im SAP-Umfeld mit Sie haben ein Studium im Bereich Informatik / Wirtschaftsinformatik / Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen und ein ausgeprägtes Interesse an IT-Themen oder vergleichbare Projekterfahrung mit einschlägiger Berufspraxis Sie kennen sich im SAP-Umfeld aus, idealerweise mit SAP FI/CO Sie besitzen idealerweise Programmierkenntnisse und können diese anwenden Sie verfügen über gute Englischkenntnisse sowie über analytisches Verständnis Eine selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Kundenorientierung sowie Kommunikationsvermögen und Lösungsorientierung runden Ihr Profil ab Unsere flexiblen Arbeitszeiten unterstützen Sie dabei, Ihr Berufs- und Privatleben, beispielsweise durch Freizeitausgleich, zu vereinbaren Mit zahlreichen Angeboten an Seminaren unterstützen wir unsere Beschäftigten in ihrer Weiterentwicklung, auch im Zuge der digitalen Transformation Neben einer Vergütung in Anlehnung an den TVöD nach kirchlichem Arbeitsrecht einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen bieten wir umfangreiche Zusatzleistungen wie beispielsweise vielfältige Gesundheitsangebote
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Teamleitung der Finanzbuchhaltung Freiwillige Versicherung (m/w/d)

Mi. 19.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut circa 4,9 Mio. Versicherte und circa 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentner.Für die Abteilung Rechnungswesen, Referat Finanzbuchhaltung, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eineStellvertretende Teamleitung der Finanzbuchhaltung Freiwillige Versicherung (m/w/d)Durchführen und Bearbeiten von Aufgaben im Zusammen­hang der zentralen Abwicklung des Buchhaltungs­geschäftes für die Beiträge der Freiwilligen Versicherung (einschließlich Beitrags­erstattungen und Renten­rückforderungen)Durchführung, Überprüfung, Sollstellung und Dokumentation der Buchungs-/Zahlungs­ströme sowie ordnungs­gemäße Zuordnung der Zahlungs­strömeSicherstellen und zentrale Abwicklung aller Buchungs­vorgänge sowie Umbuchungen hinsichtlich der Geschäfts­vorfälle für die Beiträge der Freiwilligen VersicherungMitwirken bei den Jahresabschluss­arbeiten bei der Freiwilligen VersicherungSicherstellen der digitalen Prozess­abläufe in Zusammenarbeit mit der IT (zum Beispiel Verwalten und Optimieren von SAP-Batch-Jobketten der automatisierten Abläufe)Erstellen von Standard- und Ad-hoc-AuswertungenMitwirken bei der Identifikation, Analyse und lösungs­orientierten Behebung von Schwach­stellen bei den Prozess­abläufen Ein abgeschlossenes Hochschul­studium (zum Beispiel Finanz- und Rechnungs­wesen, Betriebs­wirtschaft) oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten mit Berufs­erfahrung Fundierte Kenntnisse der Buchhaltung Sehr gute Kenntnisse in MS Office und SAP (FI, gegebenenfalls FS-CD) Führungskompetenz Ausgewogenes Urteilsvermögen und hohe Verantwortungs­bereitschaft Hohe Deeskalations­fähigkeiten, Problemlösungs­kompetenz und Empathie-Stärke Ausgeprägte rhetorische Fähigkeiten (mündlich und schriftlich) Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schriftlich und mündlich präzise und verständlich darzustellen Ausgewogenes Denkvermögen Ausdauer, Belastbarkeit Motivationsfähigkeit Hohe soziale Kompetenz Sehr gute Teamfähigkeit Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlossenen TeamPraxisorientierte Einarbeitung in den ThemenbereichVielseitige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in Technischer Umweltschutz (w/m/d)

Mi. 19.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Zur Verstärkung des Teams „Immissionsschutz“ ist beim Regierungspräsidium Karlsruhe zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 4 – Mobilität, Verkehr, Straßen – eine unbefristete Stelle als Sachbearbeiter/in Technischer Umweltschutz (w/m/d) im Referat 45 – Regionales Mobilitätsmanagement mit Dienstsitz in Karlsruhe zu besetzen. Für das Regierungspräsidium Karlsruhe ist eine gute Infrastruktur im Einklang mit den Mobilitätszielen des Landes die Grundlage für Wirtschaftskraft und Lebensqualität im Regierungsbezirk Karlsruhe. Die Abteilung 4 sorgt für sichere Verkehrswege zur Nutzung für alle Verkehrsarten. Insbesondere der Bereich der nachhaltigen Mobilität nimmt dabei einen immer größeren Raum ein. Hierbei ist die Abteilung zentraler Ansprechpartner für immisionsschutzrechtliche Maßnahmen an Verkehrswegen und realisiert und fördert konkrete Vorhaben. Vergabe, Betreuung und Prüfung schalltechnischer Untersuchungen Auswertung von Planfeststellungsunterlagen sowie Einholen von Informationen von anderen Behörden bzw. Abstimmung fachlicher Anforderungen mit anderen Behörden Zusammenstellen von Unterlagen für die Bürgerinformation, sowie Organisation und Durchführung von Bürgerinformationsveranstaltungen Betreuung von Gemeindeverwaltungen, Bürgern und Ingenieurbüros in allen Fragen zur Durchführung der unterschiedlichen Lärmschutzprogramme des Landes sowie Koordination einzelner Programme mit den jeweiligen Gemeindevertretungen Vergabe und Betreuung von Ingenieurleistungen zur Durchführung passiver Lärmschutzmaßnahmen sowie sachliche und rechnerische Prüfung der Objektunterlagen aus verschiedenen Lärmschutzprogrammen des Landes Teilnahme an der landesweiten Expertenrunde der Regierungspräsidien zur Abstimmung des einheitlichen Umgangs mit unterschiedlichen Belangen und rechtlichen Fragen des Lärmschutzes sowie Mitarbeit an der Erstellung von Lärmschutzprogrammen Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwissenschaften, Geowissenschaften oder eines vergleichbaren Studienganges (FH- oder Bachelor-Abschluss) Kenntnisse in der Anwendung von Soundplan sind wünschenswert Kenntnisse im Umgang mit Geoinformationssystemen und Datenbanken wären wünschenswert Systematische und selbstständige Arbeitsweise, sowie Verständnis für wirtschaftliches Handeln Teamfähigkeit sowie gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift Fahrerlaubnisklasse B Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist nach Durchlaufen einer verwaltungsinternen Qualifizierung eine Übernahme in den Beamtenstatus möglich. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Mo-bilität mit dem JobTicket BW. Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sekretär (m/w/d) der Geschäftsbereichsleitung

Mi. 19.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 21.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Qualitätssicherung & Verordnungsmanagement suchen wir zunächst befristet als Krankheitsvertretung zum nächstmöglichen Termin am Standort Karlsruhe einen Sekretär (m/w/d) der Geschäftsbereichsleitung Teilzeit (50,00 %) Organisation und Führung der Terminplanung, -koordination, -überwachung sämtlicher Termine und Fristen sowie das Informieren des Vorgesetzten (m/w/d) über besondere Sachverhalte und Termine. Durchführung von telefonischen und schriftlichen Korrespondenzen mit internen und externen Schnittstellen. Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufes des Tagesgeschäftes sowie eines guten Informationsaustausches. Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Dienstreisen und diversen Veranstaltungen. Gestaltung von Präsentationen, Bearbeitung des Postein- und Postausgangs, Vermittlung von Telefongesprächen, Führung einer Wiedervorlage und Organisation der Ablage. Durchführung der von der Geschäftsbereichsleitung delegierten Aufgaben, die Aufbereitung von Sachverhalten für entsprechende Entscheidungen sowie die Durchführung von anfallenden Verwaltungs- und Sachbearbeitungsaufgaben. Eine abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen, Fachangestellter (m/w/d) für Bürokommunikation, Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsumfeld Kommunikationsfähigkeit und gute Umgangsformen Freundliches und selbstbewusstes Auftreten sowie Sensibilität und Sicherheit im Umgang mit unterschiedlichen internen und externen Ansprechpartnern (m/w/d) Gute Organisations- und Koordinationsfähigkeiten Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten (Word, Excel, Outlook und PowerPoint) Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Bautechniker (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Karlsruhe (Baden)
sucht zum nächstmöglichen Termin einen Bautechniker (m/w/d) Deputat 100% Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Die Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe ist Service- und Verwaltungsstelle der Evangelischen Kirche in Karlsruhe und der Geschäftsstelle der Stadtsynode und ihrer Organe. Mit 41 Mitarbeitenden betreuen wir 26 Pfarreien (10 Regionen) und 42 Kinder­tages­ein­richtungen sowie Werke und Dienste. Betreuung unser Kindertageseinrichtungen, Gemeinde-, Pfarr- und Wohnhäuser in allen Fragen der Bauunterhaltung eigenständige Planung von kleineren bis mittelschweren Bauprojekten nach den Leistungsphasen 1-9 HOAI, vorwiegend Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe sowie Kontrolle von Terminen, Qualität und Kosten Koordination und Betreuung der Schreinerei und des Hausmeisterservice einer abgeschlossenen Ausbildung als staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Hochbau oder eines vergleichbaren Abschlusses Berufserfahrung mit vergleichbaren Aufgaben Erfahrung mit Bauen im Bestand einen sicheren Umgang mit AVA und Office 365 wünschenswert CAD-Kenntnisse Serviceorientierung und Kommunikationskompetenz Organisationsgeschick eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten sicheres Auftreten, Fachkompetenz und Verhandlungsgeschick wirtschaftliches Handeln und Termintreue Teamfähigkeit Führerschein Klasse B wäre von Vorteil einen interessanten, vielseitigen und sicheren Arbeitsplatz in Karlsruhe Anstellung nach landeskirchlichem Arbeitsrecht auf der Grundlage des TVöD (Bund) gleitende Arbeitszeit Alters-Zusatzversorgung gute Dienstgemeinschaft
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker Systemintegration / IT-Systemadministrator (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Jockgrim
Die Verbandsgemeinde Jockgrim ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts mit vier südpfälzischen Orts­gemeinden Hatzenbühl, Jockgrim, Neupotz und Rheinzabern. Als moderne Verwaltung arbeiten wir stetig an der Erweiterung unseres Service­angebots.Bei der Verbands­gemeinde­verwaltung Jockgrim ist in der Zentral­abteilung zum nächst­möglichen Zeitpunkt die Stelle eines Fachinformatikers Systemintegration / IT-System­administrators (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen.Allgemeiner Benutzerservice, Anwenderbetreuung, HelpdeskManagement, Monitoring, Pflege und Entwicklung von Hard- und SoftwareBetreuung der eingesetzten Software­produkte, Cloud-Lösungen und IT-Management­systemeAdministration von Windows Server Betriebs­systemen inkl. der Infra­struktur­dienste wie Active Directory, DNS und DHCPPlanung, Durchführung und Begleitung von Projekten im Bereich Netzwerk­services & Infra­strukturAusbau, Administration und Monitoring der eigenen Netzwerk­infrastruktur (LAN, MAN, WAN, WLAN, VLAN, VPN, VoIP, SECURITY)Betreuen und Warten der VoIP TK-Anlagen, Virtualisierung-Server und -software, E-Mail-Server und Speicher­systemePflege und Erstellung notwendiger IT-Dokumentationen (Netzwerk­pläne, Infra­struktur und Rechte­strukturen)Wartung, Installation, Optimierung und Betreuung der Windows IT-Arbeits­plätze der Verbands­gemeinde und deren EinrichtungenSelbstständige Bearbeitung, Priorisierung technischer Anfragen und Problem­stel­lungenDurchführen von Fehler­analysen, Identifizieren der Störung und Fehler­ursache, Recherchieren nach Maßnahmen zur Fehler­beseitigung und Lösen der StörungenSicherstellen und Überwachen der IT-Sicherheit Eine abgeschlossene Ausbildung in der Informations- und Kommunikationstechnik (z. B. als Fachinformatiker Systemintegration) Vorhandene Berufs­erfahrung, idealer­weise im IT-Bereich einer Kommunal­verwaltung Ein gutes technisches Verständnis im Hard- und Software­bereich Gute Kenntnisse in Aufbau, Betrieb und Pflege von Netzwerken nach aktuellen sicherheits­relevanten Standards Fundierte Kenntnisse über TCP/IP, Switching, Routing und Firewalls Gute Kenntnisse in der Administration von gängigen Client- / Server-Systemen Gute Kenntnisse im Einsatz von Virtuali­sie­rungs­technologien Teamfähigkeit und Organisations­fähigkeit Ausgeprägte Service­bereit­schaft Kommunikationsfähigkeit und ein freund­liches sowie sicheres und kompetentes Auftreten Selbstständiges und zuverlässiges Handeln mit hohem Verantwor­tungs­bewusstsein Flexibilität hinsichtlich der Lage der Arbeitszeit (z. B. abendliche Einsätze) Führerschein der Klasse B Eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend der Qualifikation, Vorbildung und beruflichen Erfahrung in Entgelt­gruppe 9a TVöD inklusive eines Leistungs­entgeltes Optional eine tarifliche IT-Zulage Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozial­leistungen, u. a. eine betrieb­liche Alters­vorsorge 30 Tage tariflicher Jahres­urlaub Eine interessante, abwechs­lungs­reiche und eigen­verant­wortliche Tätig­keit mit der Möglichkeit, auch im Homeoffice zu arbeiten.
Zum Stellenangebot

Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur (w/m/d) (Universitäts- bzw. Masterabschluss) der Fachrichtung Bauingenieurwesen

Di. 18.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Beim Regierungspräsidium Karlsruhe ist beim Landesbetrieb Gewässer (LBG) am Dienstort Karlsruhe eine Stelle zunächst auf zwei Jahre befristet zu besetzen als Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur (w/m/d) (Universitäts- bzw. Masterabschluss) der Fachrichtung Bauingenieurwesen Der Landesbetrieb Gewässer ist zuständig für alle landeseigenen Gewässer und Hoch­wasser­schutzanlagen im Regierungsbezirk Karlsruhe. Neben Betrieb und Unterhaltung übernimmt er an diesen Gewässern und Hochwasserschutzanlagen auch alle Planungs- und Baumaßnahmen. Im Fokus stehen die Umsetzungen von Hochwasser­schutz­maßnahmen, gewässerökologischer Maßnahmen, Dammertüchtigungs­maßnahmen sowie Maßnahmen des Integrierten Rheinprogramms. Der Landesbetrieb Gewässer (LBG) setzt sich zusammen aus den Referaten: 53.1. Gewässer I. Ordnung, Hochwasserschutz und Gewässerökologie, Planung und Bau 53.2. Gewässer I. Ordnung, Hochwasserschutz und Gewässerökologie, Betrieb und Unterhaltung, IRP Im Referat 53.2 wird eine Person zur Planung von Maßnahmen zur Umsetzung des Integrierten Rheinprogramms (Rückhalteraum Elisabethenwört) gesucht. Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei den zu planenden Maßnahmen Auswahl, Beauftragung und Koordination von Ingenieurbüros und weiteren Planungspartnern Abstimmung mit allen Projektbeteiligten Vertretung der Projekte in der Öffentlichkeit Diplom- oder Masterabschluss der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Abschluss eines vergleichbaren Studiengangs an einer Universität (entsprechende Master­abschlüsse von Fachhochschulen müssen für den Zugang zum höheren Dienst der öffentlichen Verwaltung akkreditiert sein) Gute allgemeine einschlägige Fachkenntnisse sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich Wasserbau und des Bauvertragswesens Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und Teamfähigkeit Fahrerlaubnisklasse B Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Neben abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgaben, bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berück­sichtigt
Zum Stellenangebot

Assistenz in der Jahresabschlussprüfung (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Willkommen beim Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden: Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit unseren mehr als 800 Mitgliedseinrichtungen und -diensten sowie 37.000 Mitarbeitenden vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder durch fachliche, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Koordination der diakonischen Arbeit, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie durch die Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsformen.                         Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Team eine*n                                   Assistenz in der Jahresabschlussprüfung (m/w/d)                      mit einem Beschäftigungsumfang von 50 – 100 %. Die Stelle ist unbefristet. Sie wirken bei der Durchführung von Jahresabschlussprüfungen als Teil des Prüfungsteams mit –remote, in unseren Büroräumen oder direkt bei unseren Mandanten vor Ort Sie unterstützen bei der Aufnahme, Analyse sowie Beurteilung von prüfungsrelevanten Sachverhalten Sie unterstützen unsere Prüfer*innen in der ganzheitlichen Beratung und Betreuung unserer Mandanten Sie sind eingebunden in prüfungsnahe Beratungsprojekte und unterstützen bei der Prüfung von Verwendungsnachweisen oder Wirtschaftlichkeitsanalysen  Durch Ihre Mitarbeit in Sonderprüfungen und Facharbeit haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Erfahrungen zu sammeln  Auf diese Weise lernen Sie umfassend das Aufgabenspektrum in der Jahresabschlussprüfung kennen und entwickeln Ihre Karriere dahingehend Nach fundierter Einarbeitung übernehmen Sie selbständig die Betreuung unserer Mandanten und führen Jahresabschlussprüfungen durch. Sie haben ein wirtschaftswissenschaftliches oder verwandtes Studium erfolgreich absolviert oder verfügen über eine entsprechende Ausbildung, idealerweise mit der Zusatzqualifikation Bilanzbuchhalter*in. Sie zeichnen sich durch ein besonderes Interesse an (finanz-) wirtschaftlichen Fragestellungen aus Sie bringen eine hohe Begeisterung für Rechnungslegung und Bilanzierung mit Sie haben erste Berufserfahrung als Prüfungsassistent (w/m/d) oder aus Praktika und Werkstudententätigkeit in der Finanzindustrie oder Wirtschaftsprüfungen. Sie besitzen ein souveränes Auftreten, sind kommunikativ und arbeiten gerne im Team Eigeninitiative, ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie eine schnelle Auffassungsgabe runden Ihr Profil ab. Ein vielseitiges Aufgabengebiet mit einem offenen und angenehmen Betriebsklima. Interessante Aufgaben, hohe Eigenverantwortung, schnelles Kennenlernen des gesamten Prüfungsspektrums und ganzheitliche Einblicke in die Mandatsbearbeitung.  Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD / Bund nach kirchlichem Arbeitsrecht einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Ein vielseitiges und attraktives Fortbildungsprogramm mit regelmäßigen maßgeschneiderten Inhouse-Fortbildungen mit renommierten Referent*innen. Wir möchten gerne langfristig mit Ihnen arbeiten - daher unterstützen wir Sie sowohl durch projektbezogene Weiterbildungsmaßnahmen als auch bei der Vorbereitung angestrebter Berufsexamina Gleitende Arbeitszeiten (Kernzeit montags - donnerstags 09.00-16.00, freitags 08.00-12.00) bei einer 39 Stundenwoche mit der Möglichkeit zum Ausgleich der Überstunden. Arbeitsstätte ist Ihr Wohnort, regelmäßige Kommunikation nach Karlsruhe und gelegentliche Anwesenheit ist selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Ausschreibung Warteliste

Di. 18.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 21.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Zulassung & Sicherstellung suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin am Standort Karlsruhe einen Mitarbeiter (m/w/d) Ausschreibung Warteliste Registrieren der Anträge auf Ausschreibung im Zusammenhang mit Nachbesetzung Registrieren der Anträge auf Umwandlung der Anstellung in eine Zulassung Erfassen der Antragsdaten Telefonisches und schriftliches Beantworten von Anfragen zum Stand des Ausschreibungsverfahrens sowie Bewerberliste Bearbeiten der Bewerbungen auf ausgeschriebene Vertragsarztsitze Über eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialversicherungsangestellter (m/w/d), Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d), Bürokaufmann (m/w/d) oder eine vergleichbare Berufsqualifikation verfügen Grundsätzliche Kenntnisse und Verständnis der wesentlichen Aufgaben und Prozesse in einer KV und grundsätzliche Kenntnisse über das Gesundheitswesen mitbringen Über einen souveränen Umgang mit Ihren Mitmenschen, im Rahmen einer Kundenbeziehung, verfügen und auch in arbeitsintensiven Phasen einen kühlen Kopf bewahren können TV-L Tarif­vergütung Flexible Arbeits­zeiten Parken und ÖPNV Kantine bezuschusst Mobiles Arbeiten Betriebliche Altersvorsorge Soziale Leistungen Weiterbildung Gesundheits­förderung Mitarbeiter Rabatte
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: