Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 84 Jobs in Karlsruhe (Baden)

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 9
  • Berufsschule 8
  • Bauwesen 7
  • Angestellte 6
  • Teamleitung 6
  • Leitung 6
  • Beamte Auf Landes- 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Systemadministration 5
  • Kommunaler Ebene 5
  • Bereichsleitung 4
  • Abteilungsleitung 4
  • Controlling 3
  • Entwicklung 3
  • Gruppenleitung 3
  • Projektmanagement 3
  • Sap/Erp-Beratung 3
  • Therapie und Assistenz 3
  • Weitere: Pflege 3
  • Anwendungsadministration 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 83
  • Ohne Berufserfahrung 53
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 79
  • Teilzeit 30
  • Home Office 17
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 63
  • Befristeter Vertrag 20
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Ingenieur*in Verkehrswesen

Fr. 23.07.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Ingenieur*in VerkehrswesenDas Tiefbauamt, Bereich Verkehrsinfrastruktur/Mobilität, sucht Sie als Technische*n Sachbearbeiter*in im Sachgebiet Verkehrstechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle ist derzeit auf drei Jahre befristet zu besetzen und bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Aufgrund der hohen Bedeutung der umweltsensitiven Steuerung der Mobilität wird die Umwandlung in eine Planstelle angestrebt. Betreuung von Planungsprojekten, die der Verbesserung des Fuß- und Radverkehrs dienen Projektierung und Umsetzung von Neu- und Umplanungen von Lichtsignalanlagen Betreuung und Abrechnung von Leistungen, die von Ingenieurbüros und Firmen erbracht werden Unterstützung bei der Erweiterung der Verkehrsrechnerzentrale Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Bachelor) mit Vertiefung Verkehrsw esen; auch w enn Sie kurz vor dem Abschluss stehen, sollten Sie mit einer Bewerbung nicht zögern Gute Fachkenntnissen in der Verkehrssteuerung/Verkehrstechnik Hohes Maß an Einsatz- und Kooperationsbereitschaft sowie Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit Motivation, Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Leitung Stabsstelle Bildungsplanung

Fr. 23.07.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Leitung Stabsstelle BildungsplanungDas Schul- und Sportamt sucht Sie als Leitung der Stabsstelle Bildungsplanung zum 1. Januar 2022 in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 14 TVöD. Aufbau eines datenbasierten Bildungsmanagements Projektleitung: Entwicklung und Umsetzung der städtischen Konzeption für Betreuungsangebote Strategische Schulentwicklungsplanung in Kooperation mit beteiligten Bildungsakteuren*Bildungsakteurinnen Bildungsberichterstattung Mitwirkung bei Stadtentwicklungsprozessen Erstellung von Ausschussvorlagen sowie Bearbeitung von Anträgen und Anfragen aus dem Gemeinderat Geschäftsführung der Bildungsregion Stadt Karlsruhe:Insbesondere Pflege der Netzwerkarbeit sowie Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen und Angeboten zu aktuellen Bildungsthemen Abgeschlossenes Master-Studium der Geistes-/Sozialwissenschaft, des Bildungsmanagements oder eine vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung Stark ausgeprägte Fähigkeit zu konzeptionellem, analytischem, strategischem sowie zukunftsorientiertem Denken Fundierte Kenntnisse des Bildungssystems in Baden-Württemberg Erfahrung in Projekt- beziehungsweise Netzwerkarbeit Gute Kenntnisse der gängigen Microsoft-Office-Anwendungen; technisches Grundverständnis und Affinität für den Einsatz von IT-Lösungen Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Eine interessante und verantwortungsvolle Führungsposition mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in oder Chemisch- Technische*r Assistent*in

Fr. 23.07.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Chemielaborant*in oder Chemisch-Technische*r Assistent*in Das Tiefbauamt, Bereich Stadtentwässerung, sucht Sie als Chemielaborant*in oder Chemisch Technische*n Assistenten*Assistentin für das Sachgebiet Zentrallabor (An der Wässerung 2) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle ist zunächst mit 50 % befristet bis 31. Dezember 2023 (zu 50 % unbefristet) zu besetzen und bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 8 TVöD. Die Umwandlung in eine unbefristete Anstellung wird angestrebt. Durchf ührung von Abwasseranalysen Mitarbeit in der Industrieabwasseranalytik mit Hilfe von instrumenteller Analytik (zum Beispiel ICP-OES, Ionenchromatographie, Quecksilber Analytik, Graphitrohr-AAS) Entwicklung, Überprüf ung und Optimierung von Analyseverfahren einschließlich der Qualitätssicherung Ausarbeitung und Pflege von Standardarbeitsanweisungen Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant*in beziehungsweise Chemisch Technische*r Assistent*in Praktische Erfahrung in einem analytisch-chemischen Laboratorium Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Befähigung zur strukturierten, selbstständigen Arbeitsweise Vorteilhaft wären praktische Erfahrungen in einem nach DIN EN ISO 17025 akkreditierten Labor, in der instrumentellen Analytik, der KW-Analytik sowie Erfahrungen mit einem Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Anforderungsmanager (w/m/d) Kfz Zulassungswesen / KM-Fahrzeug Verfahren

Do. 22.07.2021
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anforderungsmanager (w/m/d) Kfz Zulassungswesen / KM-Fahrzeug Verfahren (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Klassifizierung, Ausarbeitung und Priorisierung von Anforderungen Anwendungsberatung im Bereich Kfz Zulassungswesen mit Schwerpunkt KM-Fahrzeug Erstellen von Dokumentationen, Kundeninformationen und Fachkonzepten Mitarbeit in Einführungs- und Kundenprojekten einer Software Unterstützung und Mitarbeit in der Qualitätssicherung Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) (w/m/d) bzw. Public Management (B.A.), Wirtschaftsinformatik oder eine vergleiche Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung  Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung, möglichst im Bereich Kfz-Zulassungswesen Konzeptionelle, selbstständige und systematische Arbeitsweise  Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Flexibilität, Kundenorientierung und Belastbarkeit aus  Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Museumspädagogik und Ausstellungsdidaktik (m/w/d)

Do. 22.07.2021
Ettlingen
Bei der Großen Kreisstadt Ettlingen ist zum nächstmöglichen Termin im Museum des Kultur- und Sportamtes eine Stelle neu zu besetzen: Mitarbeiter Museumspädagogik und Ausstellungsdidaktik (m/w/d) im Stadtbauamt zu besetzen. Das Museum der Stadt Ettlingen zeigt auf rund 1800 m² im historischen Schloss Sammlungspräsentationen und wechselnde Ausstellungen mit erzählerischen, spielerischen und vertiefenden Elementen, sowie begleitenden museumspädagogischen Aktivitäten. Das vielseitige Angebot an Themenführungen, Aktionstagen und kulturpädagogischen Aktivitäten ergänzt alle Ausstellungsbereiche. Weiterentwicklung der Museumspädagogik mit Kinderkunstschule Entwicklung kulturpädagogischer Konzepte zu Ausstellungen und Veranstaltungen Entwicklung, Organisation und Durchführung von Vermittlungsangeboten für alle Zielgruppen (Kindergärten, Schulen, Kindergeburtstage, Familien) Führung, Aufbau und Schulung des Teams freier Mitarbeiter/innen sowie Materiallogistik Studienabschluss der Kultur- oder Museumspädagogik oder ein vergleichbares kulturwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Kulturvermittlung, mit künstlerisch-praktischem Anteil Praktische und methodische Kompetenz in der Arbeit für und mit Menschen unterschiedlichen Alters Selbständige und strukturierte Arbeitsweise Teamfähigkeit, hohes Maß an Kreativität und Engagement Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick Vergütung bis Entgeltgruppe 10 TVöD Ein befristetes Arbeitsverhältnis mit der Aussicht auf Festanstellung Flexible Arbeitszeitregelungen mit elektronischem Arbeitszeitkonto Kinderbetreuungsmöglichkeiten in einem Betriebskindergarten Eine zusätzliche Altersversorgung (Betriebsrente) Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten JobTicket mit Arbeitgeberzuschuss und JobRad
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich RZ-Automatisierung & Scheduling

Do. 22.07.2021
Stuttgart, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn (Neckar), Karlsruhe (Baden), Reutlingen
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich RZ-Automatisierung & Scheduling (in Stuttgart, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Reutlingen oder Ulm) Weiterentwicklung, Innovation und Design von Workflows mit einem Workflowmanagement Tool Automatisierung von Abläufen im Linux und Windows Umfeld mithilfe von Skriptsprachen Automatisierung von Abläufen mithilfe von Ansible Anbindung von Workflows an verschiedenartige Schnittstellen Mitarbeit bei Infrastrukturprojekten Informatikstudium oder eine Ausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration mit mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse in der Skripterstellung mit PowerShell oder einer anderen Skriptsprache Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Rufbereitschaften Projekt- und teamorientierte Arbeitsweise Prozessorientiertes Denken und Handeln (ITIL v3) Gelegentliche Reisebereitschaft Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot

Betriebsmeisterin / Betriebsmeister (w/m/d)

Do. 22.07.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Facility Management in einem Objektmanagementteam im Bereich Dienstliegenschaften am Standort Karlsruhe ab sofort eine/einen: Betriebsmeisterin / Betriebsmeister (w/m/d) (Kennziffer 2581) Betriebsführung und Überwachung sämtlicher betriebstechnischer Anlagen Bedienung, Inspektion und Wartung der betriebstechnischen Einrichtungen, u. a.: Betreuung der Vollklima-, Be- und Entlüftungsanlagen, der Heizungs- und Warmwasseranlagen, der Mittelspannungs- und Niederspannungsanlagen nebst Unterverteilstationen inklusive Beleuchtungs- und Ersatzstromanlagen Erledigung von sonstigen Kleinreparaturen, insbesondere Erledigung von kleinen Bauunterhaltungs­maßnahmen wie z. B. Reparaturen von technischen Anlagen und Einrichtungen Niederlassungsverantwortliche Elektrofachkraft bei Bedarf: Bereitschaft zur Durchführung von Haus- und Hofarbeiten nach Einzelweisung Bereitschaft zur turnusmäßigen Übernahme der Rufbereitschaft im Technik-Bereich sowie des Winterdienstes, zu Überstunden sowie Dienst an Wochenenden und Feiertagen Koordinierung/Steuerung und Überwachung des Personaleinsatzes in den Elektro-, Heizungs-, Sanitär- und Klimabereichen, Malerwerkstatt, Haus- und Hofbereich (fachliche Personalverantwortung) regelmäßige Information und Abstimmung mit dem/der Objektmanager/-in in allen technischen Aufgaben- bzw. Themenstellungen Überwachung der Wartungsverträge abgelegte Meisterprüfung (mit möglichst gutem Ergebnis) im Berufsfeld der Elektrotechnik, z. B. als Elektrotechnikmeister/-in mit den Schwerpunkten Energie- und Gebäudetechnik, Automatisierungstechnik, Betriebstechnik oder vergleichbare Qualifikation Kenntnisse auf den Gebieten der Gebäudeleittechnik und im Bereich Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik (MSR-Technik) Einsatzfreude, körperliche Belastbarkeit und Zuverlässigkeit unternehmerische Herangehensweise, hohes Kostenbewusstsein und das Erkennen von Einsparmöglichkeiten, Verhandlungsstärke sowie ein selbstbewusstes und sicheres Auftreten ausgeprägte soziale Kompetenz mit der Fähigkeit zur Lösung zwischenmenschlicher Konflikte, sehr gute Teamfähigkeit und Gesprächsbereitschaft Erfahrungen in der Mitarbeiterführung wünschenswert ggfs. Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 SÜG (Sabotageschutzüberprüfung), in die ggf. auch der/die Ehe-/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz unter www.verfassungsschutz.de. fundierte Anwenderkenntnisse der IT‑Standardanwendungen (Microsoft Office) Pkw-Führerschein, Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in eines Dienst-Kfz) Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im zu besetzenden Aufgabenbereich zu erhöhen, und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9a TVöD (Bund) bewertet und unbefristet zu besetzen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (w/m/d) Projektmanagement

Do. 22.07.2021
Stuttgart, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn (Neckar), Karlsruhe (Baden), Reutlingen
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mitarbeiter (w/m/d) Projektmanagement (in Stuttgart, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Reutlingen oder Ulm) Mitarbeit beim Management landesweiter Innovationsvorhaben im Bereich der öffentlichen Verwaltung Koordination und Erstellung von Zwischenberichten und Reports Aufbau und Management der Innovationswerkstatt Unterstützung bei Projekt-Controlling, Mittelabrechnung und Protokollführung Kontaktpunkt für Anfragen und operative Unterstützung der Projektleitungen Organisation von Meetings und Expertenpanel-Sitzungen Studium der Fachrichtung Verwaltungs-, Wirtschafts-, Politik- oder Sozialwissenschaften oder vergleichbare Berufserfahrung Idealerweise Erfahrung im Projektmanagement und Gremienmitarbeit. Bei entsprechender Qualifikation und Eignung auch Berufsanfänger Methodenkompetenz und Erfahrung beim Management von Projekten Verhandlungsgeschick, Eigenverantwortlichkeit und Organisationsgeschick sowie ausgeprägter Sozialkompetenz Eine zunächst bis 31.03.2023 befristete Stelle Die Stelle ist nach EG 9c TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot

Anwendungsberater (w/m/d) SAP-HCM

Do. 22.07.2021
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwendungsberater (w/m/d) SAP-HCM (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Anwendungsbetreuung im Bereich SAP HCM SAP-HCM Implementierungen; zentrale Projektverantwortung als Teil/-Projektleiter inklusive Implementierung, Schulung und Erstellung von Dokumentationen  Übernahme der ganzheitlichen Beratung der Kunden von der Analyse der Prozesse, der Erstellung von Fachkonzepten und der Umsetzung bis zum Support Optimierung und Erweiterung bestehender Lösungen sowie Umsetzung von IT-Konzepten Abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung oder qualifizierte Ausbildung im IT-Bereich mit entsprechender Berufserfahrung Weitreichende Erfahrungen im Bereich SAP-HCM  Kenntnisse zur Öffentlichen Verwaltung Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative sowie strukturierte Arbeitsweise Bereitschaft zur Weiterbildung Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot

Controller/in

Do. 22.07.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Wir setzen uns als überkonfessioneller Verband für Gerechtigkeit, Gleichheit, Toleranz, Freiheit und Solidarität in unserer Gesellschaft ein. Die AWO Karlsruhe bietet in über 75 Einrichtungen eine Vielzahl von sozialen Dienstleistungen für alle Generationen und Lebenslagen. Unsere ca. 1500 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen beraten, unterstützen und begleiten Menschen, z. B. in unseren 18 Kindertagesstätten, in der Kinder- und Jugendhilfe, bei Pflegeplätzen für Senior*innen, mit der Mobilen Pflege und Betreuung, bei Arbeitslosigkeit, Drogenabhängigkeit, psychischen Erkrankungen, bei Obdachlosigkeit, u. v. m. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Controller*in (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %, unbefristet. Erstellung der jährlichen Wirtschaftsplanung in Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen Durchführung von Plan-Ist-Analysen sowie betriebswirtschaftlichen Ad-hoc-Analysen und Abstimmung mit den Geschäftsbereichen Erstellung von Auswertungen und Vorlagen für die Geschäftsleitung Mitarbeit bei den Monats- und Jahresabschlüssen sowie bei der Jahresabschlussprüfung monatliches Berichtswesen an die Geschäftsbereiche betriebswirtschaftliche Beratung und Unterstützung unserer Einrichtungen Ausbau und Weiterentwicklung der bestehenden Reporting-Systeme Mitwirkung bei Vergütungssatzverhandlungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung umfassende Kenntnisse und einschlägige Berufserfahrung im Bereich Controlling sehr gute Kenntnisse mit gängigen MS-Office-Programmen, insb. Excel Branchenkenntnisse sowie Erfahrungen mit der Finanzsoftware eGECKO wünschenswert schnelle Auffassungsgabe, strukturiertes und verantwortungsbewusstes Arbeiten selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit Wir sind ein tarifgebundenes Unternehmen und bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD. Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung durch Fort- und Fachweiterbildungen Attraktive Sonderleistungen u. a. Alterszusatzversorgung auf Wunsch, Möglichkeit zur vergünstigten privaten Krankenzusatzversicherung, Fahrrad-Leasing, ermäßigtes Nahverkehrsticket oder CIK Clubcard.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: