Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 62 Jobs in Kirdorf

Berufsfeld
  • Projektmanagement 9
  • Netzwerkadministration 4
  • Steuern 4
  • Systemadministration 4
  • Angestellte 3
  • Bauwesen 3
  • Justiziariat 3
  • Rechtsabteilung 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Sozialarbeit 3
  • Weitere: It 3
  • Administration 2
  • Anwendungsadministration 2
  • Beamte Auf Landes- 2
  • Consulting 2
  • Engineering 2
  • Erzieher 2
  • Leitung 2
  • Teamleitung 2
  • Verbände 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 60
  • Ohne Berufserfahrung 32
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 60
  • Teilzeit 28
  • Home Office 23
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 46
  • Befristeter Vertrag 13
  • Ausbildung, Studium 2
  • Franchise 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Bevollmächtigte (m/w/d) im Bereich der Mitgliedergewinnung

Mo. 25.01.2021
Wolfenbüttel, Niedersachsen, Münster, Westfalen, Düren, Rheinland, Freiberg, Sachsen
Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit über 12.500 Mitgliedern aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft. Zu unseren Mitgliedern und Gästen gehören bedeutende Unternehmerpersönlichkeiten, Vorstände und Geschäftsführer aus ganz Deutschland und Europa, Abgeordnete der Landesparlamente und des Deutschen Bundestages sowie Repräsentanten von Ministerien, Wissenschaft und Verbänden.Wir suchen für unsere Landesverbände Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz/Saarland und Sachsen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Festanstellung mehrereBevollmächtigte (m/w/d) im Bereich der Mitgliedergewinnung Eigenverantwortliche Mitgliedergewinnung von der Analyse bis zur Präsentation unseres Portfolios vor Ort;  Mithilfe beim Ausbau der regionalen Vertriebsstruktur der Landesverbände;  Ausbau unserer Mitgliederbasis durch Bearbeitung qualifizierter oder selbstständig generierter Kontakte;  Regelmäßige Präsenz bei hochkarätigen Veranstaltungen und Foren der Landesverbände;  Verantwortlich für qualitative und quantitative Jahresziele;  Sorgfältige Dokumentation der Mitglieder­gewinnungs­tätigkeiten in unserer Datenbank sowie Unterstützung bei der Pflege von Datenbankbeständen;  Mitwirkung bei der Mitgliederbetreuung, insbesondere der Integration und Betreuung neuer Mitglieder;  Rückgewinnung von Mitgliedern. erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder einer Berufsausbildung, idealerweise im kaufmännischen Bereich; Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Marketing / Vertrieb Idealerweise Erfahrung bei der Mitgliedergewinnung für einen Verband; Interesse an wirtschaftspolitischen Themen und eine starke Identifikation mit den Werten des Verbandes und der sozialen Marktwirtschaft; Kommunikations- und durchsetzungsstark sowie ausgesprochen Mitglieder- und serviceorientiert und überzeugen durch unternehmerisches Denken; Sicheres und repräsentatives Auftreten; Flexibel und belastbar; Sehr gute MS Office-Kenntnisse (Word, Excel, Access), zusätzliche Kenntnisse in Lotus Notes sind von Vorteil.Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld mit Zugang zu einem großen Unternehmer-Netzwerk sowie die Chance zur eigenverantwortlichen Arbeit mit unseren Mitgliedern.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Drittmittel

Sa. 23.01.2021
Köln
eco (www.eco.de) ist seit 25 Jahren der Verband der Internetwirtschaft und vertritt deren Interessen gegenüber der Politik und in internationalen Gremien. Mit über 1.100 Mitgliedsunternehmen gestalten wir das Internet: Wir entwickeln Märkte, fördern Technologien und formen Rahmenbedingungen. In unserem Kompetenz-Netzwerk befassen wir uns mit Infrastrukturfragen, rechtlich-regulativen Aufgabenstellungen, innovativen Anwendungen und der Nutzung von Inhalten im Internet. Zum eco gehören mehrere Tochterunternehmen: DE-CIX ist ein weltweit führender Betreiber von Internetknoten. 1995 in Betrieb genommen, ist der DE-CIX in Frankfurt am Main mit 7,6 Terabit pro Sekunde heute der Internet Exchange mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit. Wir suchen ab sofort für Köln Ehrenfeld einen engagierten Sachbearbeiter (m/w/d) Drittmittel Als unsere Ansprechpartner*in für Drittmittelprojekte übernehmen Sie die administrative und finanzielle Abwicklung von nationalen und internationalen Drittmittelprojekten Von der Auswahl der passenden Förderungsgeber über die Erstellung von Mittelanforderungen und Verwendungsnachweisen bis hin zur Prüfung von Bestellungen und Rechnungen betreuen Sie alle Stadien unserer Förderprojekte Außerdem optimieren Sie vorhandene Strukturen und Prozesse, begleiten die Einführung eines entsprechenden Finanzmanagementsystems und behalten die europäische Fördermittellandschaft im Blick Mindestens drei Jahre Erfahrung im Drittmittelmanagement eines Forschungsinstitutes oder einer öffentlichen Verwaltung Kaufmännischer Hintergrund (Berufsausbildung o. ä.), sehr gute Kenntnisse der Unterschwellenvergabeordnung (u.a. VOL/A, UVgO) sowie sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket Strukturierte Arbeitsweise, Beharrlichkeit und hervorragende kommunikative Fähigkeiten – auch auf Englisch eine freundliche und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einer wertschätzenden Unternehmenskultur sowie eine zunächst auf zwei Jahre befristete krisensichere Anstellung bei einem der führenden Wirtschaftsverbände abwechslungsreiche Herausforderungen in einem innovativen und internationalen Umfeld, umfassende Personalentwicklungsmaßnahmen Jobticket, BAV, wöchentlicher Sprachkurs, Gesundheitsförderung u. v. m attraktiver Standort auf dem Ehrenfelder Vulkangelände bei sehr guter Verkehrsanbindung und ausgesprochen nette Kollegen
Zum Stellenangebot

Architektin / Architekten (m/w/d) Bauingenieurin / Bauingenieur (m/w/d)

Sa. 23.01.2021
Mönchengladbach
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben. Die Stadt Mönchengladbach sucht für den Fachbereich Bauordnung und Denkmalschutz zum frühestmöglichen Termin eine / einen Architektin / Architekten (m/w/d) Bauingenieurin / Bauingenieur (m/w/d) für die technische Sachbearbeitung im Bereich Bauordnung – Schwerpunkt: einfaches Baugenehmigungsverfahren Prüfung und Bearbeitung von Bauanträgen, Nutzungsänderungen und Anträgen auf Abweichungen im einfachen Baugenehmigungsverfahren Bauzustandsbesichtigungen Bauordnungsrechtliche Stellungnahmen in Rechtsmittelverfahren Ordnungsbehördliches Einschreiten Bearbeitung von Abgeschlossenheitserklärungen nach dem WEG Beratung von Entwurfsverfasserinnen / Entwurfsverfassern (m/w/d) sowie Bauherrinnen / Bauherren (m/w/d) abgeschlossene Hochschulbildung (einschließlich Bachelor) der Fachrichtung Architektur oder der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertieferrichtung Konstruktiver Ingenieurbau Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit und Lern- und Entwicklungsfähigkeit Kunden- und Serviceorientierung sowie Teamfähigkeit Kenntnisse der MS-Office Produkte Word, Excel und Outlook, die einen sicheren Umgang mit diesen Programmen ermöglichen Fahrerlaubnis der Klasse B  Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise folgendes mit Berufserfahrung im Hochbau, Kenntnisse des öffentlichen Baurechts und gestalterisches Beurteilungsvermögen   Mit der Aufgabenstellung sind Außendiensttätigkeiten verbunden. Die Bereitschaft zum Einsatz desprivateigenen PKW für dienstliche Zwecke ist daher ebenso erwünscht wie die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft. berufliche Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst eine nach Entgeltgruppe E 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V) bzw., bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis, eine nach Besoldungsgruppe A 11 Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) ausgewiesene Stelle eine regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen eines flexiblen, familienfreundlichen Gleitzeitsystems von 39 Wochenstunden bei Tarifbeschäftigten bzw. 41 Wochenstunden bei Beamtinnen und Beamten; Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, soweit es der Dienstbetrieb zulässt.  einen Einsatz innerhalb der Stadt Mönchengladbach, derzeit im Verwaltungsgebäude Rathaus Rheydt Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr
Zum Stellenangebot

Examinierter Altenpfleger / Pflegefachkraft (w/m/d)

Sa. 23.01.2021
Düren, Rheinland, Jülich, Titz, Nörvenich, Kreuzau
Wir als Caritasverband für die Region Düren-Jülich e.V. engagieren uns in verschiedenen sozialen Tätigkeitsfeldern. Im Bereich der Pflege sind wir mit unseren ambulanten, teil- und vollstationären Angeboten Marktführer im Kreis Düren. Als innovativer Träger mit einer breiten Angebotspalette in der Altenhilfe, bieten wir viele berufliche Chancen und individuelle, persönli­che Entwicklungsmöglichkeiten für Sie! Für unsere Alten- und Pflegezentren an den Standorten Düren, Jülich, Hasselsweiler, Nörvenich und Kreuzau suchen wir fortlaufend top-qualifiziertes Personal mit abgeschlossener Pflegeausbildung (Pflege-Examen) zur Mitarbeit in netten, gut geführten Teams. Wie gewohnt, können Sie sich natürlich konkret für ein Altenheim an einem bestimmten Standort bewerben. Bitte wenden Sie sich gerne per Kurzbewerbung an Ihre An­sprech­partner, die Ihnen bei allen Fragen rund um offene Stellen, das Bewerbungsverfahren oder bspw. Hospitationen gerne weiterhelfen! Examinierter Altenpfleger / Pflegefachkraft (w/m/d) in Voll- und Teilzeit Erhebung und Feststellung des indivi­duellen Pflegebedarfs und Planung der Pflege unser Bewohner/innen Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses in Zusammenarbeit mit Ih­rer PDL Durchführung und Dokumentation der Grund- und Behandlungspflege incl. ärztlich ange­ordneter Maßnahmen Bedarfserhebung und Durchführung präventiver und gesundheitsfördernder Maßnahmen Erhaltung, Förderung, Aktivierung und Stabilisierung individueller Fähigkeiten der zu pfle­genden Menschen. Unterstützung der Selbstständigkeit der zu pflegenden Menschen und Beachtung des Rechts auf Selbstbestimmung Anleitung, Beratung und Unterstützung von anderen Berufsgruppen und Ehrenamtlichen Kollegiale Zusammenarbeit mit den anderen Professionen des Hauses und des Caritasverbandes Abgeschlossene Berufsausbildung in der Altenpflege oder in der Gesund­heits- und Krankenpflege mit einem erfolgreich bestandenen Pflegexamen Bereitschaft zur fortlaufenden persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung und zum in­terkollegialen Austausch Ein fachlich professionelles Pflegeverständnis mit einer hohen Berufsethik, geprägt von mitmenschlicher Zuwendung und hohem Respekt vor der Würde der Patienten Gutes, fließendes Deutsch – mindestens auf den Niveau B2 Engagement für den gemeinsamen Erfolg mit Ihren direkten Kolleginnen und Kollegen, um die bestmögliche Versorgung für die uns anvertrauten Menschen und ihre Angehöri­gen zu gewährleisten. Als Mitarbeiter/in sind SIE das Gesicht der Caritas! Gute Atmosphäre: Kollegiale Zusammenarbeit in überschaubaren Teams und ein freundlicher, wertschätzender Umgang miteinander ist uns wichtig. Dies versuchen wir im Berufsalltag, in jeder Einrichtung aber auch im gesamten Verband zu leben. Gepflegte Einrichtungen: Moderne Altenzentren mit einem zeitgemäßen, auf die Be­wohner ausgerichteten Pflege- und Betreuungskonzept mit kleinen Wohneinheiten. Optimale Ausstattung: Professionelle Arbeitsmittel sowie ausreichend persönliche Schutzausrüstung durch zentrales Einkaufsmanagement und eine funktionie­rende Material- und Gebäudewirtschaft. Professionelles Arbeiten: Fokussiertes, pflegefachliches Arbeiten durch die Unterstüt­zung und enge Zusammenarbeit mit weiteren Berufsgruppen, bspw. den hauswirtschaftli­chen Präsenzkräften auf den Wohnbereichen. Verlässliche Ansprechpartner: Unsere kooperativen Leitungsteams aus 2 Hausleitun­gen je Einrichtung sowie möglichst flache Hierarchien sorgen für reibungslose Abläufe und motivieren zur Mitgestaltung. Gute und pünktliche Vergütung: Wir zahlen selbstverständlich schon immer Tariflohn. Wir bieten Ihnen eine überdurchschnittliche Vergütung sowie attraktive Sonderzahlun­gen nach dem AVR-Tarif. Bei einem Stellenwechsel in den AVR-Tarif berücksichtigen wir natürlich Ihre Berufserfah­rung! Verlässliche Dienst- und Einsatzplanung: Wir wollen die Dienstpläne so mitarbeiter­freundlich wie möglich gestalten. Dafür haben wir eigens eine übergreifende Stelle ge­schaffen. Urlaub: Mindestens 6 Wochen Urlaub im Jahr mit einer frühzeitig und einvernehmlich ab­gestimmten Freizeitplanung. Kooperative Partnerschaft: Wir sind ein Arbeitgeber, auf den Sie in der Berufs- und Ru­hestandsplanung zählen können: gute, gesicherte Betriebsrente (KZVK), Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Kindergeldzulage und weitere Sozialleistungen. MAV: Eine aktive Mitarbeitervertretung, mit der wir gerne und fair zusammenarbeiten, nimmt Ihre Interessen wahr. Persönliche Weiterentwicklung und Karriere: Eine gute Personalentwicklung mit so­wohl internen als auch externen, bezahlten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten; jährli­che Fortbildungskataloge. Langfristige Perspektiven und zahlreiche Aufstiegschancen. Viele Kollegen/innen bleiben uns Jahrzehnte treu – darauf sind wir stolz. Zukunftsorientiert: Wir bleiben nicht stehen, sondern gestalten die Pflegelandschaft hier vor Ort aktiv mit und sind nah beim Menschen. Als Verband entwickeln wir uns stetig wei­ter, erarbeiten Konzepte und neue Serviceangebote, eröffnen neue Einrichtungen und schaffen somit auch Raum für spannende berufliche Perspektiven. Benefits: Neben den monetären Vorteilen machen wir Angebote zur Freizeitgestaltung, zur Gesundheitsförderung, ein Jahresprogramm unterschiedlichster spiritueller Veranstal­tungen, Feste und Feiern der Einrichtungen und des Gesamtverbandes. Überkonfessionell: Bei uns arbeiten Frauen und Männer unterschiedlichster Herkunft und mit unterschiedlichen Konfessionen. Gewachsene Trägerkompetenz: Über die Jahrzehnte haben wir ein professionelles Ma­nagement der Fachbereiche und der Gebäudewirtschaft aufgebaut. Die Einrichtungen er­fahren zusätzliche Unterstützung durch die diversen Stabsstellen des Verbandes. Und im Bedarf durch einen Krisenstab, der auf aktuelle Ereignisse reagieren und unterstützen kann. Wir arbeiten nicht gewinnorientiert! Natürlich arbeiten auch wir wirtschaftlich, um Ar­beitsplätze, unsere Einrichtungen und die Versorgung der Menschen zu sichern. Bei uns steht aber die übergeordnete Aufgabe zu helfen immer im Vordergrund und nicht, ein Gewinnziel zu erreichen.
Zum Stellenangebot

IT-Architektin/ IT-Architekt (w/m/d) mit Schwerpunkt IT-Netze

Fr. 22.01.2021
Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.400 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1464-TS-03/21-e Dienstsitze Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, Hannover, IlmenauIn der Stabsstelle technische Steuerung werden die technischen strategischen und architektonischen Vorgaben für das ITZBund und dessen Kunden erstellt. Die dort angesiedelten Aufgaben der Standardisierung und des Innovationsmanagements stellen eine reibungslose, sichere und zukunftsfähige Leistungserbringung der technischen Services sicher. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Konzeption von sicheren IT-Netzwerkarchitekturen, insb. im Bereich von Weitverkehrsnetzen und Rechenzentrumsinfrastrukturen Abstimmung von IT-Netzwerkarchitekturen mit dem BSI und anderen IT-Dienstleistern des Bundes Mitwirkung an ressortübergreifenden Gremien mit Bezug zur Netzwerkarchitektur Beratung zu Fragen und Entwicklungsstrategien bei der Ablösung, Konsolidierung und Modernisierung von IT-Netzwerkarchitekturen und zur netzseitigen Anbindung von Bundesbehörden an das ITZBund Festlegung und Prüfung von verbindlichen IT-Architekturstandards und Vorgaben für das Design von IT-Netzen unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten und Verschlusssachenanweisung Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Darüber hinaus verfügen Sie über mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren. Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 12 oder A 13g/ A 13g+Z BBesO Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Aktuelles und fundiertes Methodenwissen im IT-Architekturmanagement sowie mehrjährige praktische Erfahrungen in dem IT-Netzwerk-Betrieb Vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Analyse, Konzeption, Modellierung und Beratung von komplexen IT-Netzwerkarchitekturen Kenntnisse und idealerweise praktische Erfahrungen in den Bereichen IT-Netzwerk Topologien, Übertragungstechnologien, TCP/IP, IPv6 Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit und Verschlusssachenanweisung, insb. im BSI IT-Grundschutz-Kompendium und der praktischen Umsetzung der BSI Standards in IT-Netzwerkarchitekturen Das bringen Sie persönlich mit: Analytisches Denken Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Verhandlungsfähigkeit und -geschick Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 13g / A 13g+Z BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Interne/n Revisor/in (m/w/d) - Elternzeitvertretung

Fr. 22.01.2021
Köln
Wir sind das weltweit tätige Hilfswerk des internationalen Malteserordens. Seit über 60 Jahren stehen wir Menschen bei, die von Armut, Krankheit, Konflikten und Katastrophen betroffen sind. Die christlichen Werte und humanitären Prinzipien bilden die Grundlage unserer Arbeit. In jährlich über 100 Projekten in mehr als 25 Ländern Afrikas, Amerikas, Asiens und des Nahen Ostens helfen wir Menschen in Not – unabhängig von ihrer Religion, Herkunft oder politischen Überzeugung. Zur Vertretung unserer Internen Revisorin in der Zentrale von Malteser International in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Interne/n Revisor/in (m/w/d) - Elternzeitvertretung. Als Interne/r Revisor/in von Malteser International unterstützen Sie die Geschäftsführung in ihrer Verantwortung zur Sicherstellung eines effektiven Risikomanagements sowie der stetigen Verbesserung der organisationsinternen Prozesse und Systeme. Sie erbringen objektive und unabhängige Prüfungsleistungen, weisen auf Risiken hin und können beratend tätig werden. Damit leisten Sie als Revisor in unserer Hilfsorganisation einen wesentlichen Beitrag dazu, dass Ressourcen im Rahmen unserer Hilfsprogramme effizient und hohen ethischen Anforderungen entsprechend zugunsten der notleidenden Menschen eingesetzt werden. Erstellung einer risikoorientierten Prüfungsplanung Durchführung von Prüfungen und Berichterstattung Prüfung von Systemen und Prozessen Prüfungen der Compliance der Programmarbeit nach Vorgaben der öffentlichen Geber Planung und Durchführung von Sonderprüfungen nach Bedarf und Anforderung der Geschäftsführung Beratung der Geschäftsführung sowie der geprüften Einheiten; Empfehlungen von Maßnahmen zur Weiterentwicklung von Prozessen und Systemen, insbesondere des internen Kontrollsystems Die Prüfungen erfolgen in der Zentrale sowie schwerpunktmäßig an den operativen Standorten von Malteser International in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Nahen Osten und schließen Prüfungen der durch lokale Partnerorganisationen durchgeführten Projekte ein Weitere Aufgaben umfassen: Schulung der Mitarbeitenden weltweit im Bereich Korruptionsprävention auf Grundlage eines bestehenden internen Schulungskonzepts Bewertung des Korruptionsrisikos im Rahmen des betrieblichen Risikomanagements Beratung der internationalen Länderteams bei Korruptionsverdachtsfällen Die Prüfungsdurchführung erfolgt bei Pandemie-bedingten Reiseeinschränkungen derzeit virtuell. Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder verwandten Fach Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen der Revision, der Compliance oder Controlling und idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit, z.B. der humanitären Hilfe oder der Entwicklungszusammenarbeit mit erwiesener Projektmanagementerfahrung sowie Erfahrung in der Zusammenarbeit mit nationalen Partnern Kenntnisse von Regularien öffentlicher Geber (Auswärtige Amt, BMZ, Europäische Union u.a.) wären eine gute Ergänzung Sie besitzen eine hohe analytische Kompetenz und die Fähigkeit, sich in neue Sachverhalte schnell einzuarbeiten Sie verfügen über hohes persönliches Engagement und Flexibilität Sie bringen sehr gute Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenz sowie persönliche Autorität mit Die Bereitschaft zu Dienstreisen ins Ausland (aktuell abhängig vom weiteren Pandemieverlauf) ist für Sie selbstverständlich, ebenso verfügen Sie über die entsprechende Tropentauglichkeit Sie beherrschen die englische Sprache in Wort und Schrift; Kenntnisse in Französisch- und/oder Spanisch sind von Vorteil Sie identifizieren sich mit unseren Zielen als katholische Organisation Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer internationalen Hilfsorganisation in Köln Eine ab sofort zu besetzende Vollzeitstelle die für die Dauer des Mutterschutzes und der sich anschließenden Elternzeit befristet ist (voraussichtlich 18 Monate) Je nach Verlauf der Pandemie, die Möglichkeit Dienstreisen im Ausland anzutreten Eine flexible Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR, vergleichbar TVöD) Eine betriebliche Altersversorgung sowie die im Bereich des Deutschen Caritasverbandes üblichen Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Leitung für die Internationale Kommunikation (m/w/d)

Fr. 22.01.2021
Köln
Wir sind das weltweit tätige Hilfswerk des internationalen Malteserordens. Seit über 60 Jahren stehen wir Menschen bei, die von Armut, Krankheit, Konflikten und Katastrophen betroffen sind. Die christlichen Werte und humanitären Prinzipien bilden die Grundlage unserer Arbeit. In jährlich über 100 Projekten in mehr als 25 Ländern Afrikas, Amerikas, Asiens und des Nahen Ostens helfen wir Menschen in Not – unabhängig von ihrer Religion, Herkunft oder politischen Überzeugung. Für unsere Kommunikations- und Fundraisingarbeit in der Zentrale von Malteser International in Köln suchen wir Sie als erfahrene Leitung für die Internationale Kommunikation. Das Aufgabenspektrum der Leitung der internationalen Kommunikation von Malteser International beinhaltet die Führung eines Teams von derzeit 5 Mitarbeitenden. Sie verantworten die strategische Kommunikation unserer Organisation. Sie entwickeln Kampagnen, stärken Bekanntheitsgrad und Erfahrbarkeit unserer Organisation und mobilisieren Unterstützung für unsere Arbeit. Verantwortung, Koordination und Supervision sämtlicher Kommunikation Verantwortung für Positionierung und Bekanntmachung sowie die Erlebbarkeit der Marke Malteser International Aufbau und Leitung der Kampagnenarbeit zu humanitären Themen und Entwicklungspolitik Ausbau des Fundraisings von Malteser International in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale des Malteser Hilfsdienst e.V. sowie über das internationale Netzwerk des Malteserordens Vernetzung der Kommunikation in unseren Bündnissen (Aktion Deutschland hilft, VENRO, internationaler Malteserorden) und Unterstützung der Kommunikationsteams an unseren operativen Standorten weltweit Verantwortung sämtlicher Publikationen und Medienproduktionen (Print, Video, online) von Malteser International Mediale Begleitung von Nothilfeeinsätzen und Delegationsreisen Sie haben profunde Kenntnisse in allen Bereichen der Kommunikationsarbeit sowie im Marketing (Digital, Print, Content und Social Media) Idealerweise haben Sie bereits Arbeitserfahrung in den Bereichen der humanitären Hilfe, in Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit oder NGOs gesammelt Bei der Budgetplanung und dem Controlling behalten Sie jederzeit den Überblick Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten, Kreativität sowie ein ausgezeichnetes sprachliches Ausdrucksvermögen zählen zu Ihren Stärken. Zudem beherrschen Sie die englische Sprache fließend. Weitere Fremdsprachen sind von Vorteil Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen/europäischen Medienlandschaft Die Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland ist für Sie selbstverständlich Sie engagieren sich aktiv in einer christlichen Kirche und verfügen über die Bereitschaft, die Lehre der katholischen Kirche aktiv zu vertreten Eine abwechslungsreiche und herausfordernde (Leitungs-)Tätigkeit in einem erfahrenen und engagierten Team in einem internationalen Umfeld Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes AVR (vergleichbar TVöD) Eine flexible Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine betriebliche Altersversorgung sowie die im Bereich des Deutschen Caritasverbandes geltenden Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Digitale Bildung / E-Learning

Fr. 22.01.2021
Köln
Für das Kompetenzfeld Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis Juni 2023, in Teilzeit oder Vollzeit einen Referenten (m/w/d) Digitale Bildung / E-Learning. Sie gestalten das Projekt „Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung“ (www.kofa.de) aktiv und eigenverantwortlich mit. Weiterbildung wird digitaler. Sie unterstützen kleine und mittlere Unter-nehmen mit Ihrem Expertenwissen zu digitaler Bildung, Learning Analytics und E-Learning. Konkret konzeptionieren Sie E-Learnings für die KOFA-Webseite und führen Webinare für Unternehmen und Multiplikatoren durch. Sie erstellen Beiträge und Handlungs-empfehlungen für das KOFA-Themendossier „Digital aus- und weiterbilden“ sowie wissenschaftliche Studien und Gutachten. Ihre Ergebnisse bereiten Sie verständlich auf und präsentieren sie vor verschiedenen Auditorien. Nach Ihrem Studium mit Schwerpunkt Bildungs-wissenschaften / Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Qualifikation haben Sie erste Berufserfahrung im Bereich digitale Bildung / E-Learning – gerne auch in Unternehmen. Sie sind Profi darin, Sachverhalte zu analysieren und zielgruppengerecht aufzubereiten. Zudem kennen Sie sich in den Themenfeldern digitale Bildung, Berufsbildung und Personalarbeit aus und haben idealerweise schon Erfahrung im Umgang mit digitalen Lehr- und Lernmedien gesammelt? Hervorragend! Wichtig ist, dass Sie auch persönlich zu uns passen: Wir freuen uns auf eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die gut präsentieren kann und gerne wechselnde Themenstellungen im Team bearbeitet. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen| Flexible Arbeitszeiten | Home-Office | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions |  Teamevents | Sabbaticals | Betriebliche Altersvorsorge | zentrale Lage im Europaviertel | Networking-Möglichkeiten | Enge Zusammenarbeit mit dem IW in Köln | Einblicke in ein breites wirtschaftliches Themenspektrum
Zum Stellenangebot

Baujurist (m/w/d)

Fr. 22.01.2021
Köln
Die Handwerkskammer zu Köln vertritt mit über 250 Beschäftigten die Interessen von mehr als 33.000 Unternehmen. Interessenvertretung, Beratung und Bildung sind unsere Kernaufgaben. Die Handwerkskammer zu Köln sucht kurzfristig einen im Bau- und Vergaberecht erfahrenen Volljuristen (m/w/d).Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört das Vergabe- und Baurechtsmanagement für die Bauvorhaben der Handwerkskammer am Verwaltungsgebäude und an ihren Kölner Bildungszentren. Sie begleiten dabei rechtlich die laufenden Bauprojekte und Vergabeverfahren der Kammer, kümmern sich um eine verstärkte Nutzung der E-Vergabe, erstellen bzw. prüfen Verträge mit Planern und sonstigen Baubeteiligten und treffen rechtliche Maßnahmen bei Leistungsstörungen. Außerdem haben Sie vielfältige Kontakte zu den Kreishandwerkerschaften und Innungen im Bezirk der Handwerkskammer. Das ergibt sich dadurch, dass Ihr Aufgabenbereich auch die rechtliche Aufsicht über diese Handwerksorganisationen umfasst. Sie beraten die Kreishandwerkerschaften und Innungen und prüfen deren Handeln auf Rechtmäßigkeit hin. abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit zweitem Staatsexamen fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bau- und Vergaberecht, vorzugsweise bei einer Vergabestelle gute Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office-Produkten offene, gewinnende Kommunikation Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit. ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet einen unbefristeten Arbeitsvertrag Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergünstigtes Jobticket vermögenswirksame Leistungen und Weihnachtsgeld betriebliche Altersvorsorge Weiterbildungsmöglichkeiten gute Lage im Zentrum von Köln mit Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Personaleinsatzmanagement (m/w/d)

Do. 21.01.2021
Mönchengladbach
Erfolg braucht Köpfe! Gestalten Sie mit uns die Verwaltung der Zukunft   Die Stadt Mönchengladbach sucht zum frühestmöglichen Eintrittstermin eine*n Sachbearbeiter*in Personaleinsatzmanagement (m/w/d) für den Fachbereich Personalmanagement   Die Planungen für eine Verwaltung der Zukunft mit Themen wie Rathausneubau, digitale Transformation und New Work sorgen neben vielen weiteren Schwerpunkten für ein spannendes und modernes Arbeitsumfeld. Mit den politischen Beschlüssen zu Rathaus und Verwaltung der Zukunft sowie der Entwicklung eines Selbstbildes hat sich die Verwaltung auf den Weg gemacht, einen Kulturwandel einzuleiten, den es weiter umzusetzen gilt. Dies betrifft auch das Personaleinsatzmanagement. Nutzen Sie Ihre Chance, Teil unseres Teams zu werden! eigenverantwortliche Durchführung von Personalauswahl- und Stellenbesetzungsprozessen Abstimmung und Erstellung von Ausschreibungstexten Beratung der Fachbereiche bei der Auswahl von geeigneten Ausschreibungskanälen und Medien aktive und zielgruppenspezifische Ansprache von potentiellen Kandidat*innen (m/w/d) auch über soziale und Karrierenetzwerke Vorbereitung und Moderation von persönlichen und digitalen Vorstellungs- und Auswahlgesprächen revisionssichere Erstellung von Auswahlvermerken Beteiligung der Interessenvertretungen Prüfung von Rechtsfragen im Zusammenhang mit Stellenbesetzungsverfahren Mitwirkung bei der Entwicklung zielführender Suchstrategien und dem Aufbau der hierfür notwendigen Netzwerke Mitgestaltung einer positiven Wahrnehmung der Stadt Mönchengladbach am Arbeitsmarkt Mitarbeit und Durchführung von Projekten innerhalb der Abteilung die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder der abgeschlossene Verwaltungslehrgang II alternativ eine abgeschlossene Hochschulbildung (einschließlich Bachelor) mit psychologischer, verwaltungs-, rechts- oder wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung sowie mehrjährige praktische Erfahrungen bezogen auf das Aufgabengebiet ein hohes Maß an Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Kunden- und Serviceorientierung verbunden mit einer hohen Belastbarkeit ausgeprägte Verantwortungsbereitschaft sowie Teamfähigkeit   Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise folgendes mit: Präsentations- und Moderationsfähigkeit aktuelle Kenntnisse zu den einschlägigen gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen Kenntnisse der MS-Office Produkte Word, Excel, PowerPoint und Outlook, die einen sicheren Umgang mit diesen Programmen ermöglichen Bereitschaft zum Einsatz des privateigenen PKW Wir bieten Ihnen eine spannende, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem hochmotivierten Team. Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung - zunächst erfolgt der Einsatz im oben genannten Bereich für die Dauer von zwei Jahren - eine Verstetigung dieses Einsatzes ist geplant. Wir bieten eine nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V) bzw., bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis, eine nach Besoldungsgruppe A 11 Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) ausgewiesene Stelle; Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen unter Beachtung der tariflichen Bestimmungen zur Ausbildungs- und Prüfungspflicht.   Wir bieten Ihnen eine regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen eines flexiblen, familienfreundlichen Gleitzeitsystems von 39 Wochenstunden bei Tarifbeschäftigten bzw. 41 Wochenstunden bei Beamtinnen und Beamten; Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, soweit es der Dienstbetrieb zulässt. Wir gewähren Ihnen im Beschäftigtenverhältnis die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und ein Leistungsentgelt. Wir kümmern uns mit umfangreichen Angeboten um Ihre Gesundheit. Wir helfen Ihnen, Familie und Beruf bestmöglich zu vereinbaren. Wir bieten Ihnen einen Einsatz innerhalb der Stadt Mönchengladbach, derzeit im Verwaltungsgebäude Wilhelm-Strauß-Straße. Die Möglichkeit zur Teilnahme an mobiler Arbeit und an der Nutzung moderner Arbeitsformen besteht. Wir bieten Ihnen vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Wir vermitteln Ihnen bei Bedarf ein vergünstigtes Ticket zur Nutzung von Bus und Bahn.
Zum Stellenangebot


shopping-portal