Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 285 Jobs in Köln

Berufsfeld
  • Angestellte 20
  • Teamleitung 17
  • Leitung 16
  • Justiziariat 15
  • Rechtsabteilung 15
  • Projektmanagement 15
  • Beamte Auf Landes- 14
  • Sachbearbeitung 14
  • Weitere: It 14
  • Kommunaler Ebene 14
  • Systemadministration 13
  • Netzwerkadministration 13
  • Bauwesen 12
  • Abteilungsleitung 10
  • Bereichsleitung 10
  • Gruppenleitung 10
  • Assistenz 9
  • Assistenzberufe 7
  • Bilanzbuchhaltung 7
  • Finanzbuchhaltung 7
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 253
  • Ohne Berufserfahrung 166
  • Mit Personalverantwortung 22
Arbeitszeit
  • Vollzeit 261
  • Teilzeit 148
  • Home Office möglich 107
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 195
  • Befristeter Vertrag 58
  • Ausbildung, Studium 29
  • Berufseinstieg/Trainee 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Disponent (m/w/d) soziale Dienste im Bereich Hausnotruf am Standort Oestrich-Winkel

Mo. 18.10.2021
Köln
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Sie suchen nicht einfach einen Job, sondern eine wertvolle Aufgabe? Sie machen keinen Bogen um Herausforderungen, sondern nehmen diese tatkräftig an? Dann sind Sie als Disponent (m/w/d) in Vollzeit bei uns, dem Malteser Service Center, richtig! Mit unserem Hausnotrufdienst bieten wir insbesondere älteren und hilfebedürftigen Menschen die Möglichkeit und die Sicherheit, in der vertrauten Umgebung zu Hause wohnen zu bleiben und im Notfall per Knopfdruck durch die Hausnotrufzentrale Hilfe herbeizuholen. Das Malteser Service Center mit über 130 Mitarbeitern ist ein interner Dienstleister des Malteser Hilfsdienstes. Mit der bundesweiten Betreuung unserer Hausnotrufkunden zählt das Malteser Service Center zur größten und professionellsten Hausnotrufzentrale Deutschlands. Verwaltung von Hausnotrufeinsätzen deutschlandweit Disposition von Hilfeleistungen für Menschen in Notlagen Absprachen mit Hintergrunddiensten und Angehörigen Dokumentation der Einsätze im eigenen Einsatzleitsystem hohe Sozialkompetenz Freude an Kommunikation idealerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung, gerne im medizinischen Bereich (ist aber kein Muss!) Computerkenntnisse Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten eine intensive und betreute Einarbeitung regelmäßiger Austausch und Feedback ein tolles und hochmotiviertes Team Schichtdienst mit flexiblem Dienstplan Fort- und Weiterbildungen, auch medizinisch  kostenfreie Heißgetränke, Wasser und frisches Obst eine Festanstellung, vorerst befristet auf ein Jahr mit guter Übernahmeoption eine verantwortungsvolle, spannende Tätigkeit in einer modernen, auf die Zukunft ausgerichteten Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld, und eine Kinderzulage 30 Tage Urlaub und einen Tag zur freien Verfügung eine arbeitgebergeförderten Altersvorsorge eine Aufstockung des Krankengeldes im Falle der Arbeitsunfähigkeit für bis zu 6 Monate diverse Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Köln
Sie möchten gute Personalarbeit aktiv mitgestalten und Verantwortung übernehmen? Dann sind Sie in unserem Team genau richtig! Wir suchen zum 1.1.2022 in Vollzeit, zunächst auf zwei Jahre befristet (eine unbefristete Anstellung wird angestrebt), einen Personalsachbearbeiter (m/w/d). Als Teil der Personalabteilung begleiten Sie den Recruiting Prozess für studentische Mitarbeitende, indem Sie Stellenanzeigen schalten, Bewerbungen screenen und im direkten Kontakt mit den Bewerbenden und Fachabteilungen sind.  Sind neue Mitarbeitende gefunden, erstellen Sie die Arbeitsverträge und -zeugnisse. Zudem sind Sie verantwortlich für die administrativen Personalprozesse über den gesamten Personallebenszyklus hinweg. Sie sind erste Anlaufstelle bei Fragen zu unserer betrieblichen Altersversorgung in Zusammenarbeit mit unserem externen Partner. Darüber hinaus übernehmen Sie Verantwortung für die weitere Digitalisierung unserer Personalprozesse.  Das wünschen wir uns von Ihnen: Ihr Herz schlägt für zukunftsgerichtete Personalarbeit und das haben Sie im Rahmen erster Erfahrungen in diesem Bereich bereits unter Beweis gestellt.   Ihre kaufmännische Ausbildung haben Sie idealerweise mit Schwerpunkt Personal erfolgreich abgeschlossen.   Als Planungstalent ist es für Sie leicht, die vielen verschiedenen Aufgaben und Anforderungen zu priorisieren und selbstständig zu bearbeiten. Zusätzlich interessieren Sie sich für arbeitsrechtliche Fragestellungen.  Sie denken digital und arbeiten gerne und sicher mit digitalen Tools. Sie haben Spaß daran, mit Menschen zu kommunizieren und suchen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem herzlichen Team. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Mobiles Arbeiten | Kostenloses Jobticket | Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co | Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Spender-Betreuer (m/w/d) im Spender-Service

So. 17.10.2021
Bonn
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Ihr ganzheitlicher Ansatz ist einzigartig und reicht von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zur bundesweiten Aktion „Tag des offenen Denkmals®“.   Rund 500 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Unser Team besteht aus etwa 180 hochengagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Hauptstandorten in Deutschland (Bonn und Berlin), mit den unterschiedlichsten Profilen und Expertisen. Zur Verstärkung unseres Teams Spender-Service suchen in Bonn, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst für zwei Jahre befristet, einen Spender-Betreuer (m/w/d) im Spender-ServiceNach tiefgründiger Einarbeitung durch die Unterstützung Ihrer erfahrenen Kolleginnen und Kollegen betreuen Sie unsere hoch geschätzte Förderergemeinschaft hinsichtlich der unterschiedlichsten Anfragen rund um das Thema Spenden. Das Team Spender-Service ist eine der Herzkammern unserer privaten, gemeinnützigen Organisation. Entsprechend sensibel, bedacht und kundenorientiert gehen Sie Ihren Aufgaben nach. Dazu unterstützen Sie uns bei laufenden Fundraising-Projekten und bringen Ihre frischen Ideen mit ein. Ihr Arbeitsalltag setzt sich zusammen aus Service-Telefonaten, Erledigung schriftlicher Korrespondenz und die damit einhergehende Pflege der Datenbank. Die Einhaltung des Datenschutzes ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Das Repräsentieren unserer Organisation auf Messen oder Veranstaltungen im Rahmen von Dienstreisen gehört ebenso zum Aufgabenspektrum. gewinnende Persönlichkeit mit sozialer Kompetenz und hoher Verbindlichkeit Freude am meist telefonischen Spenderkontakt, empathisch sprachliche Gewandtheit, sehr gutes Allgemeinwissen, angenehme Telefonstimme selbstständiges, effizientes und verantwortungsbewusstes Arbeiten im Team Erfahrung im Fundraising für unterschiedliche Projekte und Spender-Segmente sehr gute Englisch-Kenntnisse wünschenswert Führerschein Klasse B, Bereitschaft zu Dienstreisen Teamfähigkeit sicherer Umgang mit MS Office schnelle Auffassungsgabe bei der Arbeit mit Datenbanken kulturell interessiert, Affinität zum Thema Baukultur und Kunst eine konstruktive Arbeitsatmosphäre eine vielseitige und sehr anspruchsvolle Tätigkeit in unserer sinnstiftenden, gemeinnützigen Organisation zur Bewahrung des kulturellen Erbes in Deutschland ein schlagkräftiges, erfahrenes Team zu Ihrer Unterstützung viel Abwechslung und Vielfältigkeit im Rahmen Ihrer Aufgaben flexible Arbeitszeiten / Gleitzeit mit Zeitkonto bei einer 40-Stundenwoche in Vollzeit Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Zuschuss bei vermögenswirksamen Leistungen und viele weitere freiwillige Leistungen des Arbeitgebers u. a. bezuschusstes Jobticket, freie Getränke und Urban Sports Mitgliedschaft sehr gut erreichbarer, zentraler Standort in Bonn (Nähe UN-Campus / Museen)
Zum Stellenangebot

Online-Koordination (m/w/d) Web-Relaunch

So. 17.10.2021
Köln
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Online-Koordination Web-Relaunch für den LVR-Fachbereich Kommunikation im Organisationsbereich der LVR-Direktorin. Stelleninformationen Standort: Köln-Deutz Befristung: befristet für 3 Jahre Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung: E12 TVöD Bewerbungsfrist: 19.10.2021 Der LVR plant, seine rund 100 Websites konzeptionell, redaktionell und technisch grundlegend zu relaunchen. Für dieses Großprojekt sowie für die Entlastung des Teams im Tagesgeschäft sucht der LVR-Fachbereich Kommunikation Unterstützung (befristet auf 3 Jahre). Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Koordinationsaufgaben rund um die Online-Angebote des LVR, insbesondere: Beratung der Organisationseinheiten des LVR bei allen konzeptionellen Aufgaben rund um Online-Angebote Beratung und Qualitätssicherung von Online-Angeboten rund um Seitenarchitektur, User Experience Design, Passgenauigkeit zur Zielgruppe, Corporate Design Koordinationsaufgaben rund um die Online-Angebote des LVR Pflege und Weiterentwicklung der Online-Angebote Einbringen technischer Expertise allgemein, technische Schnittstelle Mitwirkung am Relaunch der rund 100 Websites des LVR, insbesondere: Beratung der Dezernate und Einrichtungen bei der Bereitstellung bzw. Aufbereitung von Inhalten, Qualitätssicherung Sicherstellung von UX-Design und Zielgruppenansprache Aussteuerung von externen Dienstleistern, inklusive Budgetkontrolle und qualifizierter Leistungsabnahme Mitwirkung an der Qualitätssicherung, u.a. hinsichtlich der technischen und redaktionellen Barrierefreiheit Unterstützung der Budgetsteuerung Die Tätigkeit ist geprägt von einer engen Zusammenarbeit mit den Dezernaten und Dienststellen.Voraussetzung für die Besetzung: Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Studienbereich Informatik oder Medienwissenschaften oder im Studiengang Kommunikationsdesign, Mediendesign, Kommunikationswissenschaft, Digitale Kommunikation, Medienmanagement, Informations- und Kommunikationstechnik, Medientechnik, Wirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft oder Informationswissenschaft (FH-Diplom oder Bachelor) Wünschenswert sind: 2-jährige Berufserfahrung in der Konzeption, Weiterentwicklung und Evaluation von Online-Angeboten Sehr gute Kenntnisse rund um Usability und grafische Gestaltung sowie ein sehr gutes technisches Verständnis in Bezug auf um Online-Angebote Praktische Erfahrung mit Web-Relaunches, vorzugsweise mit komplexen Web-Landschaften Projekterfahrung Solide Kenntnisse von Content Management-Systemen Kenntnisse der barrierefreien digitalen Kommunikation Erfahrung in der Auswahl, Beauftragung und Steuerung von Dienstleistern Kenntnisse der Strukturen und Entscheidungsprozesse einer öffentlichen Verwaltung Lösungsorientierung Kreativität Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und Termintreue Beratungskompetenz Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst                          Ein umfangreiches Fortbildungsangebot                                                   Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich           Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung                            Freier Eintritt in die LVR-Museen                                                              Vielfältige Aufgaben                                                                                 Eine Personalpolitik, die sich an den unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeitenden orientiert         Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist Flexible Gestaltung der (Lebens-) Arbeitszeit                                           Alternierende Heim-/Telearbeit (nach der Einarbeitung)                           Zwei betriebsnahe Kitas am Standort Köln-Deutz                                     Kostengünstiges Job-Ticket (VRS-Gebiet)                                                 Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln                               Zwei Kantinen und mehrere Kioske in den Dienstgebäuden in Köln-Deutz Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Dipl. Kaufmann / Dipl. Betriebswirt als Geschäftsführer (m/w/d)

So. 17.10.2021
Köln
Der ASB Köln und seine Tochtergesellschaften verstehen sich als moderne, kundenorientierte soziale Dienstleistungsunternehmen. Wir sind Partner der öffentlichen Hand sowie privater Unternehmen und betreuen über 30.000 Kundinnen und Kunden in Köln, Deutschland und deutschsprachigen europäischen Nachbarländern. Über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in Köln für die Ziele unserer Unternehmen, für unsere Partner und die Belange unserer Kundinnen und Kunden. Unser langjähriger Geschäftsführer wechselt in den nächsten Monaten in den Ruhestand. Mit Blick auf die anstehende Nachbesetzung suchen wir eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die eine Periode der erfolgreichen Entwicklung weiterführt. Geschäftsführer (m/w/d) Dipl. Kaufmann (m/w/d), Dipl. Betriebswirt (m/w/d)oder vergleichbarer Studienabschluss Alleingeschäftsführung ASB Köln e. V., ASB Alten- und Pflegeheime Köln GmbH u.a. Sie berichten direkt an Vorstand, Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung organisatorische und wirtschaftliche Weiterentwicklung der Unternehmen und Geschäftsbereiche Pflege und Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Partnern Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Organisationen wirtschaftliche Gesamtverantwortung und Steuerung der Organisation und der verschiedenen Geschäftsbereiche Verhandlungsführung mit Kunden, Kostenträgern und Lieferanten Steuerung von Bauvorhaben Förderung von ehrenamtlichem und sozialem Engagement Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse einen adäquaten, für die Aufgabe passenden Studienabschluss mehrjährige Führungsverantwortung in einer vergleichbaren Position ausgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Personalführung, Controlling und Marketing soziale Kompetenz, Sensibilität für das Geschäftsfeld und Verhandlungsstärke ein gut aufgestelltes mittelständisch orientiertes Dienstleistungsunternehmen hoher Gestaltungsspielraum ein Arbeitsplatz in einer mehr als attraktiven Stadt Beschäftigung in Vollzeit eine der Position angemessene Ausgestaltung der Rahmenbedingungen
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbar im bautechnischen Dienst

Sa. 16.10.2021
Köln
Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sucht für den Sachbereich 2 im Bereich Bauaufsicht und Eisenbahnaufsicht über Anlagen der Eisenbahnen des Bundes (EdB) im Fachbereich Ingenieurbau, unbefristet, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbar im bautechnischen Dienst Der Dienstort ist wahlweise Essen oder Köln. Referenzcode der Ausschreibung 20211849_9339 Durchführen der bauaufsichtlichen Prüfung der Ausführungsplanung bei Neubauten und Änderungen an Anlagen des Fachgebietes Überwachen der Bauausführung einschließlich Überwachung des betriebssicheren Zustandes während der Bauausführung an Anlagen des Fachgebietes Bauaufsichtliche Zwischenabnahme bei Neubauten und Änderungen von Eisenbahn­betriebs­anlagen sowie Erteilen der Erlaubnis zur Nutzung/Inbetriebnahmegenehmigung von Anlagen des Fachgebietes Überwachen des betriebssicheren Zustandes der Anlagen des Fachgebietes Durchführung von Inbetriebnahme-Genehmigungsverfahren Zwingende Anforderungskriterien: Erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Bauinge­nieurwesen oder vergleichbare Fachrichtung oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst in der Bundesverwaltung Wichtige Anforderungskriterien: Kenntnisse und Erfahrungen in der Ausführung von umfangreichen und schwierigen Bauvorhaben des Fachgebietes von Vorteil Fähigkeit und Bereitschaft, sich selbstständig in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten Gute EDV-Kenntnisse im Hinblick auf die EDV-gestützte Verwaltung von Baumaßnahmen (Office-Programme) Sicheres/kompetentes Auftreten/Verwaltungshandeln, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen im Umgang mit Dritten Ausgeprägte Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, fachliche Kompetenz und Zuverlässigkeit Sicherheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck Führerschein der Klasse B Gleistauglichkeit (analog G25-Untersuchung) wird vorausgesetzt (Prüfung durch Arbeitgeber) Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o. g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes der BesGr. A 10 und A 11 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben. Bewerbungsberechtigt sind auch alle Beamtinnen und Beamte, die über ein abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der o. g. Fachrichtungen verfügen (§ 24 BLV).Der Dienstposten ist nach A 10/11 BBesO bzw. E 11 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise: Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/innen (w/m/d)

Sa. 16.10.2021
Bonn
Als eine der führenden Allfinanzauf­sichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Über­wachung des Finanz- und Kapital­markts. Die Bundesbehörde beauf­sichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wert­papierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unan­gemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wett­bewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaft­lichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Sachbearbeiter/innen (w/m/d)für eine unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz in der Bundesstadt Bonn.Als Sachbearbeiter/in sind Sie in einem Aufsichtsbereich der BaFin oder in der Inneren Verwaltung tätig. Das breite Aufgabenspektrum der BaFin am Dienstsitz Bonn erlaubt es Ihnen, einen Arbeits­platz zu finden, der zu Ihren individuellen Vorkenntnissen und den beim Auswahlverfahren gezeigten Stärken passt. In den Aufsichts­bereichen sind Sie „Aufseher/in vom ersten Tag“ an und arbeiten Seite an Seite mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Durch diese Einarbeitung wachsen Sie in steigende Verantwortung hinein. Im Bereich der Inneren Verwaltung, insbes. in der Compliance-Stelle, dem Finanz, oder Personalreferat – übernehmen Sie Tätigkeiten, die die ordnungsgemäße Aufgaben­erfüllung sicherstellen. Die meisten Vakanzen bestehen in der Banken­aufsicht. Dort sorgen die Kolleginnen und Kollegen, gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank, dafür, dass das Bankenwesen in Deutschland seine volkswirtschaftlichen Funktionen erfüllen kann. Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene. Im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder vereinzelt an Sonderprüfungen teil. Daneben gibt es noch vielfältige Querschnittsaufgaben innerhalb des Geschäftsbereichs Bankenaufsicht.Sie übernehmen Aufgaben in der laufenden Aufsicht über Kredit- und Zahlungsinstitute sowie Versicherungs­unternehmen nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften der Solvenz­aufsicht, insbes. werten Sie Unterlagen aus oder nehmen an örtlichen Prüfungen teilSie überwachen die Einhaltung von verbraucherschützenden Vorschriften, insbesondere indem Sie potentielle Miss­stände identifizieren und auf deren Beseitigung hinwirkenSie erstellen Auswertungen aus großen Datenmengen durch kompetenten Einsatz von MS Excel und Access und unter­stützen durch Ihre Berichte die Kolleginnen und Kollegen in der internationalen Zusammen­arbeit der BaFinSie prüfen Anfragen zur Erlaubnispflicht von Geschäfts­vorhaben und verfolgen verbotene und unerlaubt betriebene GeschäfteSie verhindern durch Beaufsich­tigung von Kreditinsti­tuten sowie Finanz- und Zahlungs­dienstleistern Geldwäsche und TerrorismusfinanzierungSie bereiten Daten auf und erstellen Bescheide für die Erhebung der Umlage zur Finanzierung der BaFinSie überwachen die Einhaltung von Compliance-Vorschriften durch die Beschäftigten der BaFin, insbes. betreffend private Finanzgeschäfte oder NebentätigkeitenSie betreuen die Kolleginnen und Kollegen der BaFin bei allen Fragen zum Arbeits- und Dienstverhältnis, bearbeiten insbes. Anträge auf Elternzeit, Teilzeit, Abordnung usw.Sie haben mit mindestens der Note „gut“ ein Hochschul­studium (Bachelor/FHDiplom) der Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen; von Vorteil ist eine Vertiefung in (Wirtschafts-) Recht, Finanzen, Bank-/ Versicherungswesen, Forensik, Rechnungswesen, Steuern, Wirtschaftsprüfung oder in einem anderen für die Tätigkeit bei der BaFin relevanten GebietIdealerweise haben Sie eine Berufsausbildung mit finanz­wirtschaftlichem Bezug absolviert oder bereits Berufserfahrungen im Finanz­sektor erworben, insbesondere bei einem Kreditinstitut oder anderem Finanzdienstleister, oder in der öffentlichen Verwaltung. Bewerbungen von Berufsein­steigenden sind ausdrücklich ebenfalls erwünschtSie verfügen über Verständnis für das deutsche Finanzsystem und die Rolle der BaFin als AllfinanzaufsichtKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten VorgehensweiseSie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d. h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über gute Kenntnisse der englischen Sprache. Bei fortgeschrittenen Kenntnissen ist eine Tätigkeit mit internationalem Bezug möglichWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Einbindung in ein Team von Spezialistinnen und Spezialisten, für die der Informations- und Wissensaustausch selbstverständlich istUmfassende Einarbeitung in Abhängigkeit Ihrer Vorkennt­nisse, begleitet durch individuelle Qualifizierungs­möglichkeiten (z. B. Englisch­kurse, Fachseminare)Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschFlexible Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (wie Teilzeit, Gleitzeit, Gleittage, Telearbeit, Home-Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Eine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 9b TVöD – zuzüglich einer Stellen­zulage und WeihnachtsgeldDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung nach sechs Monaten; es können sich auch Beamte/innen des gehobenen Dienstes bis Besoldungsgruppe A 11 BBesO bewerben
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Bankenaufsicht

Sa. 16.10.2021
Bonn
Als eine der führenden Allfinanzaufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d)im Geschäftsbereich Bankenaufsichtals Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn. Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Bankenaufsicht sorgen, gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank, dafür, dass das Bankwesen in Deutschland seine volkswirtschaftliche Funktion erfüllen kann. Innerhalb des Geschäftsbereichs Bankenaufsicht gibt es drei Aufgabengebiete für Ihren möglichen Einsatz: Grundsatz, Operative Bankenaufsicht und Querschnitt.  Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene an interessanten Fragestellungen der Bankenregulierung oder der Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts mit, im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder vereinzelt an Sonderprüfungen teil oder wirken bei vielfältigen Querschnittsaufgaben innerhalb des Geschäftsbereichs Bankenaufsicht mit.Die Qualifikation als Volljuristin/Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenDie Einstellung, als Aufseher/in proaktiv Missständen entgegenzuwirken und erkannte Verstöße aufzuklärenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise Sie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenVon Vorteil sind:Berufserfahrung im Finanzsektor, insbesondere bei einem Kreditinstitut oder anderem Finanzdienstleister oder in der öffentlichen Verwaltung; Bewerbungen von Berufseinsteigenden sind ebenfalls ausdrücklich erwünschtWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschDie Möglichkeit innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agieren Eine intensive Einarbeitung, abgestellt auf individuelle Erfahrungen und Kenntnisse, die Sie sukzessive an größere Verantwortung heranführtFlexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden und InstitutionenDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung bei unbefristeter Einstellung nach zunächst sechs Monaten Probezeit als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage; Ihre bisherige Berufserfahrung wird bei der Vergütung berücksichtigt. Es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsicht

Sa. 16.10.2021
Bonn
Als eine der führenden Allfinanzaufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismusfinan­zierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsichtals Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn. Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Versicherungsaufsicht sorgen dafür, dass die Versicherungsunternehmen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland ihre volkswirtschaftlichenen Funktionen erfüllen können. Sie achten auf die ausreichende Wahrung der Belange der Versicherten, die dauernde Erfüllbarkeit der Verpflichtungen aus den Versicherungen und die ordnungsgemäße Durchführung des Geschäftsbetriebs und Einhaltung der Gesetze. Zentrale Grundlage der Versicherungaufsicht ist das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG). Die meisten Versicherungsunternehmen werden nach dem europäischen Aufsichtsregime Solvency II beaufsichtigt.Innerhalb des Geschäftsbereichs Versicherungsaufsicht gibt es drei mögliche Einsatzbereiche für Ihren Einstieg als Referentin/Referent: Grundsatzreferate, Objektreferate und Kompetenzreferate. Dabei spielt interdisziplinäre Teamarbeit in den Objektreferaten eine prägende Rolle. Die dort anstehenden aufsichtlichen Fragen erfordern regelmäßig eine Betrachtung unter juristischen, ökonomischen und mathematischen Gesichtspunkten. Vertreter/innen dieser Fakultäten arbeiten somit Hand in Hand. Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene an interessanten Fragestellungen der Regulierung oder der Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts mit. Im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder Vor-Ort-Prüfungen teil. Daneben gibt es noch vielfältige anderweitige Aufgaben innerhalb des Geschäfts­bereichs, die z.B. die Aufsichtsorganisation betreffen.  Die Qualifikation als Volljuristin/Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenDie Einstellung, als Aufseher/in aktiv Missständen entgegenzuwirken und erkannte Verstöße aufzuklärenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten VorgehensweiseSie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenVon Vorteil sind: Berufserfahrung im Versicherungsbereich, insbesondere bei einem Versicherungsunternehmen oder anderem Finanzdienstleister oder in der öffentlichen Verwaltung; Bewerbungen von Berufseinsteigenden sind ebenfalls ausdrücklich erwünschtWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschDie Möglichkeit innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agierenEine umfassende Einarbeitung und individuelle QualifizierungsmöglichkeitenFlexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u.a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung bei unbefristeter Einstellung nach zunächst sechs Monaten Probezeit als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage; Ihre bisherige Berufserfahrung wird bei der Vergütung berücksichtigt. Es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerbenDie Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z.B. beim BMF oder den Europäischen Aufsichtsbehörden und Institutionen
Zum Stellenangebot

Gruppenleitung Forderungsverfolgung und Vermögensübergang (w/m/d)

Sa. 16.10.2021
Köln
Arbeiten Sie mit uns an der Weiterentwicklung der gesetzlichen Insolvenzsicherung und werden Sie Teil einer einzigartigen Institution der sozialen Sicherung. Der Pensions-Sicherungs-Verein ist der gesetzliche Insolvenzsicherer der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland und Luxemburg. Mit seinen ca. 270 Mitarbeitern übernimmt der PSVaG am Standort in Köln bei einer Unternehmensinsolvenz die Versorgung aller Arbeitnehmer mit Anspruch auf eine insolvenzgeschützte Betriebsrente. Derzeit stehen rund 11 Mio. Anwärter und Rentner unter Insolvenzschutz. Die zur Finanzierung benötigten Beiträge werden von unseren rund 97.000 Mitgliedsunternehmen erbracht. Zur Verfolgung unseres anspruchsvollen gesetzlichen Auftrags und für eine neu zu gründende Arbeitsgruppe innerhalb der Abteilung „Forderungsmanagement“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Gruppenleitung Forderungsverfolgung und Vermögensübergang (w/m/d) Sie übernehmen die Führungsverantwortung für eine Arbeitsgruppe mit ca. 6 Mitarbeitenden Sie gewährleisten die Verfolgung der Forderungen des PSVaG in den Insolvenzverfahren Sie verantworten die Beanspruchung und effiziente Realisierung von auf den PSVaG übergegangenen Vermögenswerten und Sicherungsrechten Sie wirken aktiv an der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der abteilungsweiten Arbeitsprozesse mit Sie arbeiten an der erfolgreichen Umsetzung anspruchsvoller Projekte mit Erfolgreicher Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Studiengangs Berufserfahrung im Forderungsmanagement Kenntnisse der betrieblichen Altersversorgung Hohe Affinität zu Themen des Insolvenz- und Wirtschaftsrechts Gelebter moderner Führungsstil mit fachlicher und disziplinarischer Führungserfahrung Sehr gute konzeptionelle, analytische und organisatorische Fähigkeiten Kommunikationsstärke Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative Neben einem spannenden und verantwortungsvollen Aufgabengebiet und attraktiven, positionsgerechten Konditionen erwarten Sie vielfältige Gestaltungsspielräume, flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsumfeld.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: