Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 188 Jobs in Königstein im Taunus

Berufsfeld
  • Bauwesen 18
  • Angestellte 16
  • Beamte Auf Landes- 16
  • Kommunaler Ebene 16
  • Teamleitung 15
  • Sachbearbeitung 13
  • Leitung 12
  • Abteilungsleitung 9
  • Bereichsleitung 9
  • Projektmanagement 9
  • Systemadministration 8
  • Sozialarbeit 8
  • Netzwerkadministration 8
  • Gruppenleitung 7
  • Architektur 6
  • Entwicklung 6
  • Gebäude- 6
  • Sicherheitstechnik 6
  • Versorgungs- 6
  • Erzieher 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 179
  • Ohne Berufserfahrung 100
  • Mit Personalverantwortung 19
Arbeitszeit
  • Vollzeit 172
  • Teilzeit 93
  • Home Office 17
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 138
  • Befristeter Vertrag 42
  • Ausbildung, Studium 8
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Diplom - Ingenieur | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen oder Elektrotechnik

So. 27.09.2020
Mainz
Der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) ist der Bau- und Immobilienexperte für das Land Rheinland-Pfalz. Mit unseren 1350 kompetenten, engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten einen umfangreichen und vielfältigen Immobilienbestand und setzen Bauvorhaben des Bundes, der NATO sowie der Gaststreitkräfte um. In unserer Niederlassung Mainz sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Positionen unbefristet zu besetzen: Dipl.-Ing. | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur/Bauingenieurwesen oder Elektrotechnik  Mitarbeit im Gebäudemanagement und der Instandhaltung, insbesondere: Planung, Ausführung und Leitung von Bauunterhaltungs- und Umbaumaßnahmen Erstellen von Leistungsverzeichnissen mit iTWO Vorbereiten und Mitwirken bei der Vergabe nach öffentlichem Vergaberecht Betreiben und Bewirtschaften der baulichen und dazugehörigen technischen Anlagen des Immobilienbestandes Steuern und Qualitätskontrolle von beauftragten Ingenieurbüros Ihre fachlichen Qualifikationen abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen oder Elektrotechnik praktische Erfahrungen im Bereich der HOAI Leistungsphasen 5-9 sind erforderlich Kenntnisse im Vergaberecht VOB/VOL Unsere Anforderungen Teamfähigkeit Leistungsbereitschaft Planungs-/Organisationsfähigkeit Konfliktfähigkeit   einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein sicheres Arbeitsverhältnis flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung Karrierechancen durch unser strukturiertes Personalentwicklungskonzept vielfältige Angebote zur Weiterbildung durch unser internes Fortbildungsprogramm betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement Die Positionen sind grundsätzlich mit der Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Berufsanfängerinnen/Berufsanfängern (m/w/d) werden vorerst Tätigkeiten nach Entgeltgruppe 10 TV-L übertragen. Auf unserer Homepage finden Sie unter lbb.rlp.de/de/karriere weitere Informationen zu den finanziellen Rahmenbedingungen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist auch die Übernahme geeigneter Beamtinnen und Beamten (m/w/d) im Wege der Abordnung und einer sich anschließenden Versetzung denkbar. Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Sehr gute Rahmenbedingungen, um berufliche und familiäre Aufgaben zu vereinbaren, wie zum Beispiel moderne Arbeitszeitmodelle und weitreichende Gleitzeitregelungen, gewährleisten wir, im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten. Eine Reduzierung der Regelarbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen bei der ausgeschriebenen Position im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Immobilienkauffrau / -mann (w/m/d)

Sa. 26.09.2020
Wiesbaden
Die SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH ist als kommunales Unternehmen der Landeshauptstadt Wiesbaden mit vielfältigen Aufgaben der städtebaulichen Projektentwicklung befasst. Die SEG ist außerdem als Erschließungsträger tätig, führt als Bauträger Bauvorhaben durch, übernimmt als Projektsteuerer unterschiedliche Projektentwicklungs- und Bauaufträge der Stadt Wiesbaden und bewirtschaftet ihren eigenen Immobilienbestand. Für die Objektverwaltung in der Abteilung Immobilienmanagement unseres Unternehmens ist eine Stelle vakant, für die wir aktuell eine/n Immobilienkauffrau / -mann (w/m/div)   in Vollzeit mit unbefristeter Festanstellung suchen.a) Kaufmännische Sachbearbeitung und Steuerung: Mietvertragsmanagement Vorbereitende Mietbuchhaltung und Kautionsverwaltung Forderungsmanagement Rechnungsprüfung und –kontierung Betriebskostenabrechnung Budgetüberwachung Statistik und Controlling b) Technische Sachbearbeitung mit Unterstützung durch Fachpersonal: Überwachung der Gefährdungsbeurteilung Feststellung von Instandhaltungsbedarfen Auslösung und Überwachung von Instandhaltungsaufträgen Zuarbeit für Instandhaltungsbudget Vertragsmanagement zu Wartung, Instandhaltung, Sachverständigenprüfung Abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkauffrau/-mann (w/m/div) oder Kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilienbewirtschaftung Gute Kenntnisse im Bereich MS Office, Word, Excel, Outlook Kenntnisse in der Immobiliensoftware „PROWOH“ sind von Vorteil Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick Ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie freundliches Auftreten Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise Leistungsbereitschaft Lernbereitschaft Zuverlässigkeit und Diskretion Als Objektmanager /-in (m/w/div) sind Sie für Ihre Objekte verantwortlich. Die kaufmännische Steuerung beherrschen Sie nach der Einarbeitung. Für die technische Steuerung sind Sie verantwortlich, können aber auf das Know-how von Fachpersonal zurückgreifen. Die Bereitschaft zur Teamarbeit und interdisziplinäres Verständnis sind Voraussetzung für die Wahrnehmung der Aufgaben. Anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum mit hohem Maß an Eigenverantwortung Sehr kollegiales Arbeitsklima in einem interdisziplinären Umfeld und langfristiger Perspektive Leistungsgerechte Vergütung Fachbezogene Aus- und Fortbildungen, sport- und gesundheitsfördernde Angebote Familienfreundliche Arbeitszeitregelung und hohe Flexibilität für Ihre persönliche work-life-balance Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr mit Job-Ticket
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Personal

Sa. 26.09.2020
Wiesbaden
Im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d) im Competence Center Personal zu besetzen. Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte des gehobenen Dienstes oder vergleichbare Tarifbeschäftigte (Entgeltgruppe 10 TV-H). Zu den Aufgaben des Ministeriums gehören die Fach- und Rechtsaufsicht der Hochschul- und Kulturinstitutionen des Landes Hessen. Aber vor allem steht die Förderung von Wissenschaft und Kunst im Blickpunkt. Das Ministerium ist für alle hochschul-, forschungs- und kulturpolitischen Fragen zuständig.Das Competence Center Personal nimmt als Personalserviceeinheit operative Aufgaben für das Ministerium und acht der nachgeordneten Dienststellen im Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst wahr. Es bearbeitet die Personalangelegenheiten im Auftrag der Dienststellen und bildet die Personaldaten in SAP/HCM ab. Die eigenverantwortliche Betreuung und Beratung der einzelnen Dienststellen erfordert eine breit gestaffelte Kompetenz im Bereich der Personaladministration für Tarifbeschäftige sowie Beamtinnen und Beamte im Landesdienst.   Eine enge Zusammenarbeit mit der Hessischen Bezügestelle und den Verwaltungsleitern der betreuten Dienststellen ist hierbei erforderlich.Fachliches Anforderungsprofil: Abschluss als Diplomverwaltungswirt/in, Bachelor Allgemeine Verwaltung oder ein vergleichbarer Abschluss mit Schwerpunkt im Personalbereich, Erfahrung im Personalbereich, gute Kenntnisse des Tarifrechts (TV-H) einschließlich der Entgeltordnung sowie des Hessischen Beamtengesetzes, des Hessischen Besoldungsrechts, des Personalvertretungsgesetzes und der Laufbahnverordnung, SAP/HCM Kenntnisse, sicherer Umgang mit MS Office. Persönliches Anforderungsprofil: gute Auffassungsgabe, gute Organisationsfähigkeit und Ablaufplanung, Sicherheit in Wort und Schrift, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Dienstleistungsorientierung, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit sowie sicheres Auftreten, Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit, die Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte und Fragestellungen einzuarbeiten, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Belastbarkeit.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter (w/m/d) Haushalt / Steuern

Sa. 26.09.2020
Frankfurt am Main, Bonn
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) sucht: Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter (w/m/d) Haushalt / Steuern Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1464-Z-17/20-e Dienstsitze Frankfurt am Main, BonnDas Referat Z 3 gliedert sich in die Arbeitsbereiche Haushalt und Ressourcenmanagement. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Aufbau, Weiterentwicklung und Pflege eines Tax Compliance Management (TCM) Bearbeitung von steuerrechtlichen Grundsatzfragen im Zusammenhang mit der IT-Konsolidierung und der Eingliederung des ITZBund in eine AöR Erstellung von Beiträgen zum Haushaltsvoranschlag, Eckwerten und Gesetzesfolgenabschätzungen konzeptionelle, arbeitsbereichsübergreifende Arbeiten zur Überführung des ITZBund in eine AöR Regelmäßige Erstellung von Berichten und Vorlagen für den Vorstand und die Geschäftsstelle des Verwaltungsrats und Vorbereitung der jährlichen Rechenschaftslegung des Vorstands und des Verwaltungsrats konzeptionelle Erarbeitung von Leitfäden für die rechtssichere Anwendung des § 2b UStG Ermitteln, Prüfen und Beurteilen aller steuerrelevanten Tatbestände und Geschäftsvorfälle im Zusammenhang mit § 2b UStG Erstellung der Umsatzsteuer-Voranmeldungen und der Umsatzsteuer-Jahreserklärungen Durchführen von Schulungen und Erarbeiten von Handlungsanweisungen Sachbearbeitung im Bereich des Haushalts Vorbereitung der Berichte für die Leitungsebene Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium eines der folgenden Studiengänge: Bachelor of Laws-Steuerverwaltung bzw. Diplom-Finanzwirt/-in (FH) oder Bachelor of Arts bzw. Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/-in (FH) oder vergleichbarer Studiengang mit steuerrechtlichem Schwerpunkt. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 11 oder A 12 BesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Erfahrung und sehr gute Kenntnisse im Steuerrecht Erfahrungen und sehr gute Kenntnisse im Haushaltsrecht des Bundes (Aufstellung, Durchführung, Rechnungslegung) Kenntnisse in SAP-Anwendungen Kenntnisse in MS-Office Produkten Wünschenswert sind praktische Erfahrungen im Zusammenhang mit der Gründung einer Anstalt öffentlichen Rechts Das bringen Sie persönlich mit: Initiative/ Eigenverantwortung Leistungsmotivation Flexibilität Belastbarkeit/ Stressresistenz Kommunikationsfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160€. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Baubevollmächtigte (m/w/d) für Aufgaben der Bauvorbereitung und -durchführung

Sa. 26.09.2020
Berlin, Bremen, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, Bautzen
Wir arbeiten bundesweit an der Verkehrsinfrastruktur von morgen und schaffen wesentliche Voraussetzungen für wirtschaftliches Wachstum: Die DEGES ist für den Aus- und Neubau von mehr als 2.450 Kilometer Bundesfernstraßen mit einem Auftragsvolumen von über 30 Milliarden Euro verantwortlich. Die über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im Auftrag des Bundes und von 12 Bundesländern alle planerischen, technischen, rechtlichen und kaufmännischen Fragen rund um den Aus- und Neubau von Bundesfernstraßen, Brücken und Tunneln. Und da können Sie dabei sein.Sie kennen das Projektmanagement als Ingenieur (m/w/d) von der ausführenden Seite? Sie planen kooperativ im Team? Sie überblicken auch bei komplexen Aufgaben das große Ganze? Sie sind neugierig auf BIM? Dann wechseln Sie doch auf die Auftraggeberseite! Wir brauchen Sie mit Ihrer fundierten Erfahrung, Ihrem Verantwortungsbewusstsein und Ihren kreativen und zugleich realistischen Ideen. Wir suchen ständig zur Verstärkung unserer Teams für Berlin, Bautzen, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg oder Stuttgart.Aufstellung, Fortschreibung und Kontrolle der Termin- und KostenplanungBearbeitung von Leistungsanfragen, Vergabe sowie Durchführung und Abrechnung von Ingenieur- und Gutachterverträgen für die Bauvorbereitung und BaudurchführungAufstellung der Ausschreibungsunterlagen, Angebotswertung und Erstellung der Vergabe- und AuftragsunterlagenÜberwachung der Vertragserfüllung für die Baudurchführung, Führung und Kontrolle der Bauoberleitung und BauüberwachungPrüfung und Bearbeitung von Vertragsänderungen und Nachträgen sowie Verfolgung der Genehmigung und der AuftragserteilungAbrechnung der Bauverträge, Überwachung der Gewährleistung und Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen sowie fachliche Mitwirkung in RechtsstreitigkeitenDurchführung der förmlichen Abnahmen und Übergabe der fertigen Baumaßnahmen an die zuständigen Baulastträger einschließlich des Bestandswerkeserfolgreich abgeschlossenes Studium (TU / FH) in der Fachrichtung Bauingenieurweseneine mehrjährige Berufserfahrung im o. g. Aufgabenfeldsehr gute Kenntnisse und Sicherheit in der Anwendung von Vorschriften (VOB, VgV, HOAI)selbstständige Arbeitsweise und ProjektmanagementerfahrungÜberzeugungskraft und DurchsetzungsvermögenTeam- und KommunikationsfähigkeitSie gestalten konkret und sichtbar mit.Sie setzen Ihre kreativen Ideen in greifbaren Infrastrukturprojekten um.Sie sind bei renommierten Projekten von der Idee bis zur Fertigstellung dabei.Sie verantworten umfangreiche Aufgaben, auf die Sie stolz sein können.Sie arbeiten in einem höchst kompetenten Kollegenkreis.Sie partizipieren an den umfangreichen Erfahrungen der Besten Ihrer Branche.Sie sind trotz Projektarbeit unbefristet angestellt.Sie erhalten ein marktgerechtes Gehalt.Sie nutzen flexible Arbeitszeit und gestalten Ihre Work-Life-Balance.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Sekretariat der Landesvertretung

Sa. 26.09.2020
Mainz
Der BKK Landesverband Mitte vertritt die Interessen von Betriebskrankenkassen namhafter Unternehmen, die Versicherte der Betrieblichen Krankenversicherung in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen betreuen. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin am Dienstsitz Mainz unbefristet in Teilzeit (30 Wochenstunden / 5 Tage-Woche) Mitarbeiter (m/w/d) im Sekretariat der Landesvertretung Sie organisieren und führen die verwaltungsmäßigen Aufgaben der Landesvertreterin und sind dieser unmittelbar unterstellt, insbesondere übernehmen Sie die allgemeinen und administrativen Verwaltungsaufgaben, z.B. Erstellen von Schriftstücken (Briefe, Übersichten und Präsentationen) nach Vorgabe der Vorgesetzten Führen und Abstimmen des Terminkalenders Fristenkontrolle und Wiedervorlagemanagement Internet- und Informationsrecherchen und -beschaffung zu Richtlinien und Gesetzen Archivieren von Dokumenten und Verträgen Kopieren, Scannen, Archivieren und Weiterleiten von Unterlagen Prüfung und Korrekturlesen von Dokumenten Bestellen und Verwalten von Fachmedien Einstellen von Dokumenten auf zentralen Datensystemen Verwaltung der Ablage   bearbeiten Sie die interne sowie die externe Kommunikation (Ein- und Ausgangskommunikation) der Landesvertretung, z.B. Telefonate annehmen, durchstellen und verbinden Postein- und -ausgangsbearbeitung Erstellen von Rundschreiben Erstellung von Beratungsvorlagen, Foliensätzen nach entsprechenden Vorgaben und Versand an die Beteiligten bereiten Sie Sitzungen / Termine vor, z.B. Terminplanung bzw. Koordination Einladung, Planung und Organisation der Bewirtung, Buchung der erforderlichen Räume (ggf. extern) Vorbereitung der Räume, Empfang und Verabschiedung der Teilnehmer Zusammenstellung von Sitzungsunterlagen nach Vorgaben führen Sie das Dienstreisemanagement durch, z.B. buchen, verwalten und stornieren von Fahrkarten, Hotels Verwaltung des Dienstwagens am Standort Sie haben eine Ausbildung im Bereich Bürokommunikation / Büromanagement erfolgreich abgeschlossen Sie verfügen über mehrjährige fundierte Berufserfahrung in vergleichbaren Funktionen, davon optimalerweise im öffentlichen Dienst  Sie überzeugen durch Leistungsbereitschaft, hohe Service- und Qualitätsorientierung sowie ein sehr gutes Organisationsgeschick Sie sind sicher im Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint) Sie arbeiten selbstständig, zuverlässig und strukturiert Sie überzeugen durch sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit eine attraktive Vergütung Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) allgemeiner Verwaltungsdienst

Sa. 26.09.2020
Wiesbaden
Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW) mit Sitz in Wiesbaden ist eine oberste Landesbehörde. Sie erwartet ein vielfältiges und interessantes Tätigkeitsfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung mit viel Entwicklungsperspektive. Wir suchen engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Interesse daran haben, auch neue Tätigkeitsfelder kennenzulernen und Prozesse aktiv mitzugestalten. Als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter werden Sie einem Referat des Ministeriums fest zugeordnet. Das Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sucht Sachbearbeiter (m/w/d) allgemeiner Verwaltungsdienst (Beschäftigte bis EntgGr. E 11 TV-H)   Zu den Tätigkeiten gehören insbesondere: Anwendung von Rechtsvorschriften Bearbeitung von Förder-, Vertrags- und Haushaltsangelegenheiten Bearbeitung von Bürgeranfragen Terminvorbereitungen für die Haus- und Referatsleitung Unterstützung bei der Koordination und Bearbeitung politischer Anfragen Mitarbeit in Projekten Mitgestaltung effizienter und zeitgemäßer Verwaltungsabläufe Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor mit mind. 180 ECTS / FH-Diplom) der Verwaltungswissenschaften oder sind Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt. Alternativ verfügen Sie über die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes. Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung. Wir erwarten: Freude an einer flexiblen und breiten Mitarbeit im Themenfeld des Hauses, ein generelles Interesse an der Tätigkeit in einer Verwaltung und an wirtschaftspolitischen Zusammenhängen, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, eine strukturierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise, die Bereitschaft, sich in neue Themen einzuarbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick.   einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsperspektiven flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “LandesTickets” kostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten die Möglichkeit zur Teilnahme an Kursen und Programmen zur Gesundheitsförderung Bei der Einstellung werden Beschäftigte der Stufe 1 zugeordnet, sofern keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt (§ 16 Abs. 2 TV-H). Bei Vorliegen der persönlichen, rechtlichen und stellenwirtschaftlichen Voraussetzungen ist nach entsprechender Bewährung eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach Besoldungsgruppe A 9 HBesG möglich.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Energiemanagement

Sa. 26.09.2020
Wiesbaden
Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, eingebettet in eine der kultur- und erlebnisreichsten Regionen Deutschlands. Die hessische Landeshauptstadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittel­punkt. Für alle Menschen, die in Wiesbaden leben, arbeiten und wirtschaften, erbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein breites Spektrum an Dienst­leis­tun­gen. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und verant­wor­tungs­vollen Tätigkeit sind, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zum Wohl der Allge­mein­heit einbringen können, sind Sie bei uns genau richtig. Das Hochbauamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Energiemanagement Das Hochbauamt betreut etwa 700 stadteigene Gebäude und Liegenschaften mit Gesamtenergiekosten von rund 12 Millionen Euro jährlich. Unser Ziel ist es, langfristig und nachhaltig Energie einzusparen und die Klimaschutzziele der Landeshauptstadt Wiesbaden zu erreichen. Zur Unterstützung unseres interdisziplinären Teams suchen wir eine engagierte Kollegin bzw. einen engagierten Kollegen, die/der uns in den Bereichen Energiedatenverarbeitung/-controlling und Gebäudeleittechnik fach- und amtsübergreifend unterstützt. Wahrnehmen der Betriebsführung und Überwachen der dezentralen Energie- und HLS-Systeme der städtischen Liegenschaften mittels Gebäudeleittechnik (GLT) Betreuen und Optimieren der GLT der Landeshauptstadt Wiesbaden Erstellen von Anlagenbildern und Parametrisieren von Datenpunkten in der Managementbedienebene (Leitwarte) Aufschalten neuer Liegenschaften über Netzwerktechnik auf die GLT Analysieren von Fehlermeldungen und Initiieren der Fehlerbeseitigung, ggf. in Kooperation mit den technischen Fachbereichen Erstellen von Zeitprogrammen zur Anlagenbetriebsführung Unterweisen und Schulen von Bedienpersonal (Hausmeister/-innen, Hallenwarte etc.) Aufbereiten von Daten für Energieberichte Erstellen von Reports aus dem IT-System und Analysieren der Daten Beraten von anderen Ämtern und stadteigenen Gesellschaften im Bereich Gebäudeautomation Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (mind. Diplom-FH/Bachelor), das für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert, vorzugsweise im Bereich der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR-Technik), Gebäudeautomation oder Energietechnik Berufserfahrung im Bereich Gebäudeautomation, MSR- und Gebäudeleittechnik ist von Vorteil Erfahrungen in den Bereichen rationelle Energienutzung, Energiemanagement und regenerative Energien sind von Vorteil Kenntnisse in der Anwendung von Programmen für Energiedaten- und Facility-Management sowie SAP sind von Vorteil Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, wie z. B. EnEV und EnWG Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie analytisches Denkvermögen Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Gestaltungswille Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkws Sie arbeiten bei einem Arbeitgeber, der sich Zielen und Problemlösungen verpflichtet, die zugleich wirtschaftlichen, ökologischen, kulturellen und sozialen Maßstäben gerecht werden. Wir bieten Ihnen einen krisensicheren, abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen Arbeitsbereich sowie die Chance, durch arbeitsplatzbezogene externe und interne Fortbildungen Ihr Wissen stets aktuell zu halten. Sie erhalten eine umfassende Einarbeitung innerhalb eines gewachsenen Teams von engagierten Spezialistinnen und Spezialisten. Uns ist wichtig, dass Sie Beruf, Familie und Privatleben gut miteinander vereinbaren können. Wir bieten Ihnen daher eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten, z. B. durch ein flexibles Arbeitszeitkonto oder die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice. Darüber hinaus können Sie unsere umfassenden Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung in Anspruch nehmen. Außerdem genießen Sie mit unserem Jobticket-Premium freie Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Liegenschaftssachbearbeiter (m/w/d)

Sa. 26.09.2020
Kelkheim (Taunus)
Das Bistum Limburg, Dezernat Finanzen, Verwaltung und Bau, sucht für das Katholische Rentamt Süd in Kelkheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung der Liegenschaftsverwaltung einen engagierten Liegenschaftssachbearbeiter (m/w/d) (100% Beschäftigungsumfang)Durchführung sämtlicher mit der Objektbewirtschaftung anfallender Aufgaben mit folgenden Schwerpunkten: Kaufmännische Objektbetreuung: Prüfung und Erstellung von Betriebskostenabrechnungen und Erledigung der damit verbundenen Aufgaben Vertragsmanagement: Erstellen von Miet-, Pacht- und Erbbaupachtverträge, einschließlich des notwendigen Schriftverkehrs Berechnung geldwerter Vorteil aus Mietverhältnissen Führen des Liegenschaftskatasters, Stammdatenpflege Forderungsmanagement für dieses abwechslungsreiche Aufgabengebiet eine dynamische, kundenorientierte und zuverlässige Persönlichkeit mit entsprechender fachbezogener Ausbildung als Immobilienkaufmann oder Verwaltungsfachwirt. Idealerweise haben Sie bereits mehrere Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Immobilienverwaltung bzw. Hausverwaltung und sind in der Lage, in einem Team weitgehend selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Produkten werden vorausgesetzt. Von den Bewerbern wird in der Regel die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und die Identifikation mit deren Grundsätzen und Zielen erwartet.einen attraktiven, vielseitigen Arbeitsplatz in einem dynamischen, qualifizierten und motivierten Team und zeichnen uns durch ein konstruktives Miteinander aus. Die Vergütung für diese interessante Aufgabe erfolgt im Rahmen der Arbeitsvertragsordnung und der Entgeltordnung des Bistums Limburg entsprechend des TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z. B. Zusatzversorgungskasse). Darüber hinaus wird eine der Tätigkeit angemessene Einarbeitung zugesichert. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Volljuristin / Volljuristen (w/m/d)

Sa. 26.09.2020
Wiesbaden
Hessen Mobil ist die moderne und innovative Straßenbaubehörde des Landes. Mit Erfahrung, Wissen und Leidenschaft planen, bauen und managen wir das überörtliche Straßennetz und stärken damit hessenweit Mobilität und Wirtschaft. Als bürgernahe und regional verwurzelte Behörde streben wir nach einem Ziel: Die Mobilität der Zukunft nachhaltig zu gestalten – darum bauen wir auf kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in starken, interdisziplinären Teams.Zur Verstärkung des Dezernats Rechtsangelegenheiten suchen wir für unseren Standort Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/nVolljuristin / Volljuristen (w/m/d)(bis Entgeltgruppe 14 TV-H)Beratung und Unterstützung der Fachtechnik und Verwaltungsebene sowie Prozessführung und -begleitung, vorwiegend in den Bereichen Verwaltungs-, Insolvenz-, Förder-, Entschädigung- und Bauvertragsrecht sowie Schadens- und HaftpflichtangelegenheitenQualitätssicherung der Rechtsanwendung bei den vorgenannten RechtsgebietenBeratung bei Entwurf und Abschluss von Verträgen, Verwaltungsvereinbarungen und internen RichtlinienVerfassen von Widerspruchsbescheiden, Erwiderungen und StellungnahmenAufbereitung von Grundsatzfragen und -urteilen sowie Erarbeitung von Grundsatzpapieren, Handbucheinträgen usw.Rechtliche Unterstützung der Fachtechnik bei Terminen mit Behörden, Kommunen und DrittenErstellen von Vorträgen für interne FortbildungsveranstaltungenMitwirken bei bundesweiten Gremien und Arbeitsgruppen.Qualifika­tions­anforde­rungenAbgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und Zweite juristische Staatsprüfung (beide Examensnoten mit mindestens befriedigendem Ergebnis)Möglichst einschlägige Kenntnisse und / oder Berufserfahrung in einem oder mehreren der o. a. Rechtsbereichen bzw. ausgeprägte Bereitschaft, sich dort einzuarbeitenVerständnis für technisch-rechtliche ZusammenhängeGute Kenntnisse in der Anwendung der MS-Office-StandardsoftwareGute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher SpracheDer Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B wäre vorteilhaftSoziale Kompe­tenzenTeamfähigkeit, sachbezogenes Durchsetzungsvermögen sowie die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen AufgabenerledigungKlares Analyse- und UrteilsvermögenKommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie VerhandlungsgeschickHohes Engagement und Bereitschaft zur Abdeckung von ArbeitsspitzenBereitschaft, aktiv an dem positiven Erscheinungsbild einer modernen, leistungsorientierten und kundenfreundlichen Verwaltung mitzuwirkenBezahlungJe nach Berufserfahrung und Qualifikation erfolgt die Bezahlung bis Entgeltgruppe 14 TV-H.Landesticket HessenFür die Beschäftigten des Landes Hessen einschließlich derer, die sich in Ausbildung befinden, besteht die Möglichkeit zur kostenfreien Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Hessen – nicht nur für den Arbeitsweg.Arbeiten und Leben in BalanceSie möchten einen guten und lang­fristigen Arbeit­geber, der kompetent, trans­parent und zuver­lässig arbeitet? Gestalten Sie Ihre Karriere bei Hessen Mobil: in einer Kultur, die Vielfalt und Weiter­bildung fördert und die Balance zwischen Beruf und Frei­zeit ermöglicht. Bei Hessen Mobil gelten z. B.:Flexible Arbeits­zeitenVielfältige Modelle der Arbeits­zeit­gestaltung zur Verein­barkeit von Familie und BerufStunden- und tageweiser Ausgleich von Mehrarbeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal