Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 118 Jobs in Langenhagen

Berufsfeld
  • Angestellte 16
  • Beamte Auf Landes- 14
  • Kommunaler Ebene 14
  • Netzwerkadministration 9
  • Systemadministration 9
  • Sachbearbeitung 8
  • Leitung 7
  • Projektmanagement 7
  • Teamleitung 7
  • Softwareentwicklung 6
  • Helpdesk 5
  • Gruppenleitung 5
  • Administration 4
  • Bilanzbuchhaltung 4
  • Finanzbuchhaltung 4
  • Personalmarketing 4
  • Recruiting 4
  • Spezialisten 4
  • Versicherung: Sachbearbeitung 4
  • Abteilungsleitung 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 109
  • Ohne Berufserfahrung 69
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 109
  • Home Office möglich 59
  • Teilzeit 49
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 85
  • Befristeter Vertrag 23
  • Ausbildung, Studium 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Promotion/Habilitation 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Softwareentwicklerin/Softwareentwickler (w/m/d) JAVA (Schwerpunkt Frontend)

Sa. 13.08.2022
Düsseldorf, Hannover, Karlsruhe (Baden)
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 4.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Softwareentwicklerin/Softwareentwickler (w/m/d) JAVA (Schwerpunkt Frontend) Behörde/Organisation Informationstechnikzentrum BundReferenzcode Z7-P1464-3-22/22-eDienstsitze Düsseldorf, Karlsruhe, HannoverAufgabe der Abteilung III ist die Softwareentwicklung und Pflege von individuellen Fachverfahren und Plattformen. Die Betreuung umfasst den gesamten Lebenszyklus der Fachverfahren und Plattformen.Das Referat III B 5 ist zuständig für die Entwicklung, Beratung und Betreuung der Verfahrensfamilie ATLAS als ganzheitliche IT-Unterstützung für den grenzüberschreitenden Warenverkehr. Folgende Aufgaben im Frontend erwarten Sie: Entwicklung von Systemelementen: - OO-Analyse und Design, Erstellen, Pflegen, Ändern und Anpassen von Programmen, Masken, Dialogen und insbesondere Speziallösungen und Softwareprototyping Systemelemente dokumentieren Systemelemente prüfen (Entwicklertest) 3rd-Level-Support Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 3 Jahren. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 9g bis A 11 BBesO Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: sehr gute Kenntnisse in JavaScript / jQuery sehr gute Kenntnisse in HTML/CSS sehr gute Kenntnisse in bevorzugt React oder Angular oder Vue gute Kenntnisse in node & npm gute Kenntnisse in TypeScript Kenntnisse in LESS oder SASS Das bringen Sie persönlich mit: Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Das Entgelt entspricht bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 9g/ A 11 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €/ 160 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Vertrauensperson Fürsorgekonzept (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Hannover
Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeitenden begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller, religiöser und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität. Implementierung des Fürsorgekonzeptes im Landesverband Zuständigkeit in der Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Verband Durchführung von Sensibilisierungsformaten Koordinierung von Fortbildungen Erarbeitung von Präventionsformaten für unterschiedliche Zielgruppen Durchführung von Erstgesprächen und anschließende Begleitung des Falls Durchführung von Sensibilisierungsveranstaltungen und Schärfung der Haltung der Fach- und Führungskräfte  Gremienarbeit u. a. Vertretung der Bedarfe des Landesverbandes auf Bundesebene Fachstelle Kinderschutz – Implementierung des Kinderschutzkonzeptes im Verband Abgeschlossenes (sozial-) pädagogisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation Nachgewiesene Fähigkeiten in der Konzeptions- und Organisationsentwicklung Erfahrungen im Bereich Prävention sexualisierter Gewalt Idealerweise Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und Erfahrungen in der systemischen Beratung  Selbstständiges, verantwortungsbewusstes, ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten Reisebereitschaft 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-WocheAnerkennung von Vordienstzeitenbetriebliche AltersvorsorgeBetriebliches Gesundheitsmanagementflexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitkontenFort- und Weiterbildungenleistungsgerechte, attraktive VergütungMöglichkeit der Entgeltumwandlungpersönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der KindergeldberechtigungRabatte in regionalen SportstudiosSonderurlaub bei verschiedenen Anlässen wie bspw. bei der Geburt eines Kindes oder HochzeitTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVermögenswirksame LeistungenZusätzlicher freier Tag an Heiligabend und SilvesterZuschuss für Bildschirm-Arbeitsbrille
Zum Stellenangebot

IT-Architektin / IT-Architekt (w/m/d) für die IT-Konsolidierung

Sa. 13.08.2022
Berlin, Bonn, Düsseldorf, Köln, Ilmenau, Thüringen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Stuttgart
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 4.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. IT-Architektin / IT-Architekt (w/m/d) für die IT-Konsolidierung Behörde/Organisation Informationstechnikzentrum BundReferenzcode Z7-P1464-4-40/22-eDienstsitze Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Ilmenau, Karlsruhe, Köln, Nürnberg, Stuttgart, WiesbadenDas Referat IV B 5 „Architekturmanagement“ ist verantwortlich für die technischen und architektonischen Vorgaben für das ITZBund und dessen Kunden. Im Referat sind die Aufgaben Standardisierung, Architekturberatung, Architekturentwicklung und Architekturprüfung angesiedelt, die eine reibungslose, sichere und zukunftsfähige Leistungserbringung und Weiterentwicklung der technischen Services und Produkte des ITZBund sicherstellen. Hierbei steht der Cloud-First-Ansatz sowie die konsequente Ausrichtung der IT-Leistungserbringung auf Basis der strategischen Betriebsplattform Bundescloud im Mittelpunkt. Cloud-Architekturen bilden daher einen Arbeitsschwerpunkt des Referats. Darüber hinaus unterstützt das Referat die IT-Konsolidierung Bund im Bereich Architekturberatung.Als IT-Architektin/ IT-Architekt (w/m/d) begleiten Sie spannende Behördenprojekte und treiben die Weiterentwicklung der Betriebsplattform Bund voran. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Architekturberatung im Projekt zur Konsolidierung der IT in der Bundesverwaltung Erhebung und Analyse der IT-Landschaft bei Kundenbehörden unter Berücksichtigung der Produkte und Standards des ITZBund Unterstützung und Beratung bei der Erstellung technischer Zielbilder und Konzeption der Zielarchitektur und Netzanbindung der Kundenbehörden Begleitung und Unterstützung der Kundenbehörden bei der Migration auf die Betriebsplattform Bund des ITZBund Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Betriebsplattform Bund sowie darauf aufbauender Services und Produkte Vorbereitung und Durchführung von Schulungsveranstaltungen und Coachings Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Darüber hinaus verfügen Sie über mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren. Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 11 oder A 12 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Fundiertes Methodenwissen und praktische Erfahrungen in der IT-Architektur Erfahrungen in der Architekturberatung, vorzugsweise in großen IT-Konsolidierungsprojekten und/ oder Migrationsvorhaben Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich IT-Infrastruktur (Cloud, Client, Server, IT-Netzwerk und Informationssicherheit) Idealerweise Kenntnisse der Verwaltung und Erfahrungen im Umgang mit Ministerien und Bundesbehörden insbesondere im Zusammenhang mit IT-Vorhaben Das bringen Sie persönlich mit: Analytisches Denken Initiative/ Eigenverantwortung Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Verhandlungsfähigkeit und -geschick Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Das Entgelt entspricht bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 €. Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Sozialwissenschaftliche Mitarbeit bei empirischen Forschungsprojek-ten/Evaluationen im Bereich kirchliche Innovation

Sa. 13.08.2022
Hannover
Im Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit Dienstsitz in Hannover ist zum 1. Oktober 2022 oder zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle (75%) für eine:n Sozialwissenschaftler:in (oder vergleichbare Qualifikation) zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Landeskirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft. Das Sozialwissenschaftliche Institut erforscht im Rahmen seines Forschungs­schwerpunktes Kirche, Religion und Zivilgesellschaft kirchliche Innovations­projekte in verschiedenen EKD-Gliedkirchen. Mit der Projektstelle ist die Aufgabe verbunden, gemeinsam mit dem Projektleiter Innovationsprojekte zu evaluieren und ein Modell „kirchliche Innovation“ zu konzipieren.Durchführung und Auswertung von empirischen Studien zu kirchlichen Innovationsprojekten (quantitativ, qualitativ). Konzeption eines Modells für kirchliche Innovation auf der Basis der Evaluations­ergebnisse. Selbständige Anfertigung von und Mitarbeit an Publikationen zu kirchlicher Innovation für den kirchlichen und wissenschaftlichen Kontext und Mitwirkung bei der Vorstellung von Ergebnissen.Ein abgeschlossenes einschlägiges sozialwissenschaftliches Studium (Master/Magister oder vergleichbar) oder ein Theologiestudium mit sozialwissenschaftlicher Ergänzung. Selbständiger Umgang und Erfahrung mit quantitativen Methoden der Sozialforschung einschließlich statistischer Auswertungsverfahren und Anwendungssoftware (SPSS). Programmierung von Online-Umfragen (LimeSurvey o.ä.). Handhabung von qualitativen Methoden (Erstellung von Interviewleitfäden, Durchführung und Auswertung von Fokusgruppen/Einzelinterviews). Kirchensoziologische und kirchentheoretische Grundkenntnisse und Interesse an deren Vertiefung, Kenntnisse über kirchliche Strukturen. Interesse an methodischer Reflexion und kirchentheoretischer Modellierung. Sicherheit im Schreiben wissenschaftlicher Texte. Team- und Kommunikationsfähigkeit. Aufgrund der Nähe zum kirchlichen Verkündigungsauftrag und der Bewertung des kirchlichen Handelns erwarten wir eine Mitgliedschaft in einer der Gliedkirchen der EKD. Wir erbitten hierzu einen Hinweis in den Bewerbungs­unterlagen.Ein Entgelt nach Entgeltgruppe 13 der Dienstvertragsordnung der EKD (entspricht TVöD Bund). Arbeiten in einem qualifizierten, interdisziplinären Team. Möglichkeiten zur Publikation in institutsinternen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Sozialleistungen des kirchlichen/öffentlichen Dienstes, u.a. eine attraktive betriebliche Altersversorgung und eine Kinderzulage. ein „berufundfamilie“-zertifiziertes Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodellen, mobiler Arbeit. einen modernen Arbeitsplatz mit guter IT-Ausstattung. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die EKD ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Tätigkeitsfeldern des höheren Dienstes zu erhöhen. Deshalb freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen.
Zum Stellenangebot

IT-Ermittler / IT-Forensiker (w/m/d)

Sa. 13.08.2022
Hannover, Braunschweig, Lüneburg
Wir von der Steuerfahndung erforschen Steuerstraftaten, ermitteln die zugehörigen Besteuerungsgrundlagen und decken unbekannte Steuerfälle auf. Wir stellen damit eine gerechte und gleichmäßige Besteuerung sicher. Wir sind die „Kriminalpolizei“ der Steuerverwaltung. Unsere Finanzämter für Fahndung und Strafsachen in Hannover, Braunschweig und Lüneburg suchen ab sofort für ihr Amt jeweils einen IT-Ermittler/ IT-Forensiker (w/m/d)Wir suchen Dich als motivierten IT-Ermittler und IT-Forensiker (w/m/d) zur Ermittlung und Analyse von Steuer­straf­taten, bei denen eine Beweisführung anhand von digitalen Beweismitteln im Mittelpunkt steht. Dich erwarten viele interessante und anspruchsvolle Ermittlungsfälle, in denen Dein IT-Know-how sowohl im Rahmen von Durch­suchungen und Beschlagnahmen im Außendienst als auch bei der anschließenden Analyse und Auswertung im Amt gefordert wird (Innen- und Außendienst zu etwa gleichen Teilen).Du bist kreativ bei der Suche nach unkonventionellen Lösungsansätzen? Du bist neugierig und interessiert an abwechslungsreicher Ermittlungsarbeit vom Smartphone über Datenbanksysteme zu ERP-Systemen? Du hast Spaß daran, als „Hacker“ Geheimnisse aus Datenträgern heraus zu bekommen? Du verfügst über ausgeprägte analytische Fähigkeiten und wirfst nicht sofort die Flinte ins Korn? Flexibel? Teamfähig? Dann bist Du hier bei uns genau richtig! Das bringst Du mit: eine abgeschlossene, einschlägige, in Deutschland anerkannte Hochschulausbildung der Informatik oder eines informatiknahen Fachgebietes (Bachelor, Master, Diplom) mit folgenden Kenntnissen: Grundlagen der IT-Forensik, Softwareentwicklung und Netzwerk- und Systemanalyse Übergreifende Kenntnisse in den Bereichen Systemarchitekturen Betriebssysteme Netzwerke Datenbanksysteme Virtualisierungsumgebungen mehrerer Programmiersprachen Programmierkenntnisse (Erstellung eigener Analyse-Tools) Mobilgeräte / Smartphones sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (fachkundige Sprachkenntnisse der Stufe C1), eine rasche Auffassungsgabe, gutes Durchsetzungsvermögen und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortung und Belastbarkeit einen Führerschein der Klasse B sowie ein eigener PKW zur Ausübung der Außendiensttätigkeit Vorteilhaft: Studienschwerpunkt im Bereich der Digitalen Forensik mehrjährige, einschlägige berufspraktische Erfahrung Entgelt der Entgeltgruppen 10, 11 oder 12 (abhängig vom Umfang der berufspraktischen Erfahrung) eine wöchentliche Arbeitszeit von 39,8 Stunden flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (im Hinblick auf die Aufgabenstellung wird ein Arbeitsumfang von wenigstens 80 Prozent erwartet. Die Bereitschaft zur Durchführung von - zum Teil auch mehrtägigen - Dienstreisen muss vorhanden sein) 30 Tage Erholungsurlaub ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Sicherheit des Tarifvertrages der Länder und eines Standortes für Deine weitere Lebensplanung jeweils zum Jahresende eine Sonderzahlung eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL)
Zum Stellenangebot

Vertriebsexperte*in im Außendienst Region Hannover, Homeoffice (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Hannover
Vertrieb und Nachhaltigkeit? Das geht sehr wohl zusammen. Verkaufe doch mal mit reinem Klimagewissen. Und gestalte mit uns die Zukunft der Energiewirtschaft neu. Techem ist seit fast 70 Jahren führend in der Immobilienwirtschaft: Wir bieten smarte Lösungen für mehr Energieeffizienz in Gebäuden in rund 20 Ländern weltweit.Wir sorgen gemeinsam für die digitale Energiewende in Gebäuden – steig bei uns ein als: Vertriebsexperte*in im Außendienst Region Hannover, Homeoffice (m/w/d), R-100791 Du bist für die Betreuung der Bestandskunden sowie für die Neukundengewinnung in der Region Hannover zuständig. Dabei verstehst Du Dich als Netzwerker, der den Aufbau von Partnerschaften vorantreibt Du arbeitest eng an der Umsetzung der Vertriebsstrategie mit und hast den Blick eng am Markt. Du identifizierst und erschließt Potenziale und entwickelst den Vertriebsbereich damit aktiv weiter Du denkst in ganzheitlichen Lösungen und siehst die inhaltliche Beratung als einen festen Bestandteil Deiner Vertriebsarbeit an Du entwickelst Konzepte zur Kundenansprache, berätst die Kunden vor Ort, erstellst und präsentierst kundenspezifische Angebote, erzielst Vertragsabschlüsse und stellst eine kontinuierliche Kundendurchdringung (B2B) sicher Du erwirbst umfassende Kenntnisse zu den Services und Kunden in der Wohnungswirtschaft/Energiedienstleistung Unser Team: Mit Begeisterung, Energie und Spaß setzen wir gemeinsam Ziele um Lebt eine offene und ehrliche Unternehmenskultur, die geprägt ist von Verbindlichkeit und klarer Kommunikation Zieht an einem Strang und respektiert sich gegenseitig Ist offen gegenüber neuen Ideen und bringt diese selbst auch ein Du bist Vertriebler*in aus Leidenschaft und verfolgst engagiert und motiviert Deine Ziele Du hast ein serviceorientiertes Denken und Handeln sowie gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten Reisebereitschaft innerhalb der Region Hannover – einen Firmenwagen erhältst Du von uns, auch zur privaten Nutzung Mehrjährige Berufserfahrung und vorweisbare Erfolge im Vertrieb, alternativ: den Willen und den Biss im Vertrieb aktiv tätig zu sein und Deine vertrieblichen Fähigkeiten zu beweisen Abgeschlossene kaufmännische oder technische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation Gute CRM-Kenntnisse, Kenntnisse in der Wohnungswirtschaft sind von Vorteil Guter Start bei Techem: Digitaler „Welcome Call“ für alle neuen Mitarbeiter, 2-tägige Onboarding-Veranstaltung, individuelle Einarbeitungspläne und Hospitationen, schnelle Übernahme von Verantwortung, Gestaltungsfreiheit sowie freundliche Kollegen, die mit Rat und Tat zur Seite stehenArbeiten bei Techem bedeutet: Arbeiten bei einem der führenden Unternehmen für die Digitalisierung der Energiewende in Gebäuden, großes Kundenpotential, Firmenwagen zur privaten Nutzung, attraktives Vergütungsmodell, Home-Office-Zuschuss, Vertriebsqualifizierungen, kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien, offene Duz- und Unternehmenskultur, regelmäßige, digitale Kommunikationsformate der Geschäftsführung, 30 Tage Urlaub, Sonderurlaube und -zahlungen, eigener Firmen-Laptop, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zu betrieblicher AltersvorsorgePersönliche Entwicklung bei Techem: Freiräume, die eigene Kreativität und Fähigkeiten zu entfalten, vielfältige Möglichkeiten, um sich sowohl als Fach- als auch als Führungskraft weiterzuentwickeln, wie etwa mit unserem systematischen Entwicklungsprogramm „STEP“ oder einem abwechslungsreichen Seminarprogramm im Rahmen unserer „Techem Academy“Für unsere Mitarbeiter: Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, ein modernes Arbeitsumfeld sowie gratis Wasser, Fairtrade-Kaffee und Tee an allen Standorten, sehr gute Verkehrsanbindung der Zentrale in Eschborn, abwechslungsreiche Veranstaltungsformate, Techem Leasing-Rad, ein aktives Gesundheitsmanagement „Techem Vital“ (z.B. Kurse, vergünstigte Fitness-Angebote, kostenlose Mitarbeiterberatung) und Vergünstigungen durch Teilnahme am „Corporate Benefits“ ProgrammBeste Chancen die Zukunft der Energiewirtschaft mitzugestalten: digitales und dynamisches Umfeld, zukunftsweisende Projekte, neue Technologien und Arbeitsmethoden sowie Freiraum für Ideen, um die Energiewende voran zu treiben, gute Vernetzung und kollegiales Miteinander für gemeinsamen Erfolg und Synergien, ein Werteverständnis geprägt von Offenheit, Ehrlichkeit, Klarheit und Verbindlichkeit
Zum Stellenangebot

Referent Daten- und Textanalyse (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Hannover
Deutschland hat das beste Gesundheitssystem der Welt. Damit das so bleibt, stellen wir von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, kurz KVN, mit 700 Kolleginnen und Kollegen die niedersachsenweite Versorgung mit Vertragsärzten (m/w/d) und Psychotherapeuten (m/w/d) sicher. Außerdem vertreten wir deren Interessen gegenüber den Krankenkassen und der Politik und beraten sie umfassend in allen Fragen rund um die Niederlassung, Praxisführung und Abrechnung. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die wir mit unserem motivierten Team jeden Tag aufs Neue meistern. Möchten Sie uns dabei unterstützen? Verstärken Sie unser Team des zentralen Unternehmensbereichs Honorar und Vertrag in Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Referent Daten- und Textanalyse (m/w/d) Sie verstärken unsere Referententeams im Bereich der Arzt- und Kassenabrechnung. Sie analysieren und strukturieren große Datenmengen wie auch komplexe Rechtsgrundlagen und bereiten beides zielgruppenorientiert adäquat auf. Ihre Zielgruppen sind IT-Softwareentwickler, interne Entscheider sowie Kolleginnen und Kollegen mit direktem Arztkontakt. Sie arbeiten in Projekten mit, gestalten Prozesse, kommunizieren mündlich und/oder schriftlich mit IT-Softwareentwicklern, formulieren Anforderungen (Lastenhefte u. Ä.) sowie Anwendungs- und Testfälle. Sie bilden die Brücke von komplexen Zusammenhängen zu komplexen Datenstrukturen. Alle notwendigen Werkzeuge lernen Sie bei uns kennen. Wir arbeiten Sie sorgfältig ein. Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Diplom), idealerweise mit MINT-Schwerpunkt Vertiefte Kenntnisse in MS Excel und evtl. erste Erfahrung mit Datenbanken Ausgeprägtes analytisches Denk- und Abstraktionsvermögen Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise, sehr gutes Zahlen- und Textverständnis sowie unternehmerisches Denken Hohe Affinität zu Themen im IT-Bereich sowie hohe Fortbildungsbereitschaft Bereitschaft und Fähigkeit zur Arbeit in stabilen Teams Wir bieten Ihnen einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Work-Life-Balance ist bei uns nicht nur ein Wort. Wir arbeiten mit einem flexiblen Gleitzeitmodell ohne Kernarbeitszeit und bei Bedarf auch im Homeoffice. Wir möchten Sie im Hier und Jetzt für morgen absichern und bieten Ihnen Bausteine zur betrieblichen Altersvorsorge. Unsere Büros liegen zentral in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Herzen Hannovers. Diese und weitere Pluspunkte finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

IT-Einkäufer (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Hannover
Deutschland hat das beste Gesundheitssystem der Welt. Damit das so bleibt, stellen wir von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, kurz KVN, mit 700 Kolleginnen und Kollegen die niedersachsenweite Versorgung mit Vertragsärzten (m/w/d) und Psychotherapeuten (m/w/d) sicher. Außerdem vertreten wir deren Interessen gegenüber den Krankenkassen und der Politik und beraten sie umfassend in allen Fragen rund um die Niederlassung, Praxisführung und Abrechnung. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die wir mit unserem motivierten Team jeden Tag aufs Neue meistern. Möchten Sie uns dabei unterstützen? Verstärken Sie unser Team des zentralen Unternehmensbereichs Finanzen und Innere Dienste in Hannover – zunächst befristet auf 2 Jahre – zum nächstmöglichen Zeitpunkt als IT-Einkäufer (m/w/d) Sie betreuen eigenständig den Einkauf von IT-Dienstleistungen und IT-Hardware. Sie führen öffentliche Ausschreibungen durch und bewerten hierbei den Sachverhalt und die Verträge juristisch. Sie gestalten mit den IT-Fachbereichen die Beschaffungsstrategie und vertreten dabei die Einkaufsperspektive. Sie sorgen dafür, dass Verträge wirtschaftlich und rechtssicher geschlossen und verwaltet werden. Sie arbeiten eng mit dem Lizenzmanagement zusammen. Sie verfügen über fundierte betriebswirtschaftliche und juristische Kenntnisse, die Sie im Rahmen eines Studiums erworben haben. Sie haben idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf, vorzugsweise im IT-Bereich. Erfahrung in der Erstellung von öffentlichen Ausschreibungen und Verträgen sind wünschenswert. Sie sind sicher im Umgang mit dem MS-Office-Paket. Sie besitzen gute Organisationsfähigkeiten und sind serviceorientiert. Technisches Verständnis sowie ein kommunikativer, teamorientierter und selbstständiger Arbeitsstil zeichnen Sie aus. Wir bieten Ihnen einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Work-Life-Balance ist bei uns nicht nur ein Wort. Wir arbeiten mit einem flexiblen Gleitzeitmodell ohne Kernarbeitszeit und bei Bedarf auch im Homeoffice. Wir möchten Sie im Hier und Jetzt für morgen absichern und bieten Ihnen Bausteine zur betrieblichen Altersvorsorge. Unsere Büros liegen zentral in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Herzen Hannovers. Diese und weitere Pluspunkte finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen (FH / Bachelor) (m/w/d) für die Abteilung Jugend und Familie

Fr. 12.08.2022
Winsen, Buchholz in der Nordheide
– Willkommen in unserer modernen, bürgernahen Verwaltung! – Da arbeiten, wo man auch herrlich leben kann: im Landkreis Harburg – der vom Norden Niedersachsens bis an das südliche Elbufer von Hamburg verläuft und weit bis in die Lüneburger Heide reicht. Die ideale Region für Familien ist ländlich geprägt und verkehrstechnisch gut angebunden.  Über 250.000 Menschen sind hier zu Hause, und es werden immer mehr. Wir als moderne, serviceorientierte Verwaltung mit rund 1.200 Beschäftigten unterstützen sie in den unterschiedlichsten Bereichen. Und das ist jeden Tag aufs Neue spannend. Für die Abteilung Jugend und Familie für den Allgemeinen Sozialen Dienst an den Standorten in 21423 Winsen (Luhe) und 21244 Buchholz in der Nordheide suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zwei oder mehrere Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen (FH / Bachelor) (m/w/d) Eine Stelle steht in Vollzeit zur Verfügung und ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Die andere Stelle ist in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen. Beratung und Betreuung von Familien inkl. Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung gemäß § 8 a SGB VIII Krisenintervention eigenständige Durchführung von Hausbesuchen vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen Diagnose, Implementierung und Begleitung von ambulanten und stationären Hilfen im Rahmen des Hilfeplanverfahrens gemäß § 36 SGB VIII Mitwirkung in Verfahren vor dem Familiengericht Vernetzungsarbeit ein abgeschlossenes Studium zur/zum Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter bzw. zur Sozialpädagogin/zum Sozialpädagogen (FH-Diplom/Bachelor of Arts, Soziale Arbeit) jeweils mit staatlicher Anerkennung Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B Bereitschaft, das private Fahrzeug für den dienstlichen Zweck einzusetzen Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft Das wünschen wir uns: Vorkenntnisse bzw. Erfahrungen im Arbeitsbereich des ASD oder zumindest Vertrautheit mit den Arbeitsinhalten des ASD Berufserfahrung in einschlägigen Bereichen der sozialen Arbeit Aufbringen von Verständnis für andere Lebensformen und den damit verbundenen Herausforderungen Fähigkeit zu strukturiertem Handeln, sehr gutes Kooperationsverhalten, Teamfähigkeit, Selbstreflexion sichere mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung Die Eingruppierung nach Entgeltgruppe S 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei einem Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst, der den TVöD anwendet, wird die in dem vorhergehenden Arbeitsverhältnis erworbene Stufe bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Des Weiteren: eine betriebliche Altersvorsorge einen spannenden Arbeitsplatz mit fachlich anspruchsvollen Aufgaben und viel Eigenverantwortung eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne IT-Infrastruktur ein Einarbeitungskonzept, sowie die Teilnahme an der Fortbildungsreihe „Neu im ASD“ individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten unseren umweltfreundlichen Mobilitätsrabatt in Form des HVV-ProfiTickets flexible Arbeitszeit- und Arbeitsorganisationsmodelle arbeitsmedizinische Vorsorge und unterschiedliche Sportangebote Bei gleicher Qualifikation werden Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Der Landkreis Harburg strebt in bestimmten Berufsfeldern, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, einen paritätischen Ausgleich an und fordert daher insbesondere qualifizierte Männer zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

IT-Architektin / IT-Architekten für den Bereich eGovernment-Beratung [m|w|d]

Fr. 12.08.2022
Hannover
Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Etwa 1.000 Beschäftigte betreuen derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 30.000 Arbeitsplatzrechner. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen (IT-Architektin/IT-Architekten für den Bereich eGovernment-Beratung) [m|w|d] Standort: Hannover I unbefristet I Vollzeit I EG 13 I Kennziffer: 03041/64.02 Als IT-Architektin/IT-Architekt unterstützen Sie sowohl IT.Niedersachsen als auch die niedersächsische Landesverwaltung, den Wechsel zu zukunftsfähigen, modernen Plattformen zu realisieren und eine umfassende technologische und funktionale Modernisierung zu erreichen Die Analyse, Entwicklung, Abstimmung und Abnahme grundlegender, übergreifender Lösungskonzepte steht dabei im Mittelpunkt sowie die Bewertung neuer und zukünftiger Technologien und Architekturkonzepten auf Basis des aktuellen Stands der Technik Beratung und Begleitung von Kundinnen und Kunden bei der Übersetzung von fachlichen Anforderungen in eine konkrete Systemarchitekturkonzeption durch Analyse der Anforderungen und Konzeption einer Umsetzung, die für diese Anforderungen geeignet ist IT.N-interne Unterstützung und Weiterentwicklung der eGovernment-Basisdienste und -Services Sie verfügen über eine einschlägige abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor bzw. entsprechender Hochschulabschluss) der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik, technische Informatik oder einer anderen IT-nahen Fachrichtung (z.B. Software- oder Informations-Engineering) oder Sie bringen eine mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung in der IT mit Für die Wahrnehmung des Arbeitsplatzes sind besondere praktische Erfahrungen in der Analyse und Beratung von bestehenden IT-Landschaften und Geschäftsprozessen, Entwicklung von technischen und fachlichen Zielbildern, Entwicklung der IT-Strategie sowie Planung der Modernisierungsvorhaben wichtig Außerdem ist technisches Verständnis für moderne Technologien und aktuelle Architekturmuster (z.B. Microservices, event-based) zwingend erforderlich Zudem werden technisches Verständnis sowie relevante Erfahrungen in den Bereichen Software Engineering, technische oder funktionale Architektur, Datenbanken, Cloud, verteilte Anwendungslandschaften oder Systemintegration, Enterprise Service Bus, Integrationsplattformen sowie Geschäftsprozessautomatisierung vorausgesetzt Außerdem sind folgende Kenntnisse wünschenswert: Projektmanagement/Agile Projektmanagementmethoden (Scrum, SAFe), Moderne Methoden des Requirements Engineering und der Produktentwicklung wie z.B. Domain-driven Design und Design Thinking Persönliche Voraussetzungen: guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck, ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und gute Koordinationsfähigkeiten, gute Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und eine konstruktive Konfliktfähigkeit, Team- und Kontaktfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative Regelgehalt der Entgeltgruppe 12 oder 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) je nach Vorliegen der o.g. besonderen praktischen Erfahrung sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung, zukunftssicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten für einen optimalen Ausgleich von Beruf, Familie und Freizeit, eigene Zusatzversorgung (vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft), eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit, intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Kollegiales Miteinander in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team, 30 Tage Jahresurlaub bei einer Fünf-Tage-Woche sowie arbeitsfreie Zeit an Heiligabend und Silvester
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: