Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 88 Jobs in Lingenfeld

Berufsfeld
  • Bauwesen 11
  • Angestellte 9
  • Beamte Auf Landes- 9
  • Kommunaler Ebene 9
  • Sachbearbeitung 8
  • Justiziariat 6
  • Rechtsabteilung 6
  • Abteilungsleitung 5
  • Bereichsleitung 5
  • Leitung 5
  • Teamleitung 5
  • Gruppenleitung 4
  • Weitere: It 4
  • Assistenz 3
  • Controlling 3
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Innendienst 3
  • Projektmanagement 3
  • Sekretariat 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 79
  • Ohne Berufserfahrung 54
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 73
  • Teilzeit 52
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 52
  • Befristeter Vertrag 26
  • Ausbildung, Studium 6
  • Praktikum 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Projektleitung Planung (Bachelor / Dipl.-Ing. (FH)) (w, m, d)

Di. 22.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Zur Verstärkung des Teams „Planung von Radverkehrsanlagen und Straßen“ sind beim Regierungspräsidium Karlsruhe zum nächst­möglichen Zeitpunkt in der Abteilung 4 – Mobilität, Verkehr, Straßen – zwei unbefristete Stellen für Projektleitung Planung (Bachelor / Dipl.-Ing. (FH)) (w, m, d) im Referat 47.1 – Baureferat Nord mit Dienstsitz in Heidelberg zu besetzen. Für das Regierungspräsidium Karlsruhe ist eine gute Infrastruktur im Einklang mit den Mobilitätszielen des Landes die Grundlage für Wirt­schaftskraft und Lebensqualität im Regierungsbezirk Karlsruhe. Die Abteilung 4 sorgt für sichere Verkehrs­wege zur Nutzung für alle Verkehrs­arten. Insbesondere der Bereich der nachhaltigen Mobilität nimmt dabei einen immer größeren Raum ein. Ein Themenschwerpunkt ist hierbei insbesondere der Ausbau des Radwegenetzes. Projektsteuerung und Planung von Radverkehrsvorhaben Mitwirkung bei der Umsetzung des RadNetz BW Beratung von Kommunen bei der Anlage von Radverkehrsanlagen Ausführungsplanungen von Radwegen sowie Erhaltungs- und Ausbaumaßnahmen an Straßen und Bauwerken Aufstellung bzw. Vergabe, Betreuung und Prüfung von Ingenieurverträgen im Rahmen der Planung Einschlägiger Abschluss eines Diplomstudiengangs einer Fach­hoch­schule oder ein Abschluss eines akkreditierten Bachelorstudiengangs an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungs­einrichtung in den Fachrichtungen Bauingenieur­wesen, Stadt- und Verkehrsplanung, Geographie oder Vermessung oder eines vergleichbaren Studienganges Gute allgemeine Fachkenntnisse in der Radverkehrs- und Straßen­planung Berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet Radverkehrsplanung sind erwünscht Hohe Motivation, Flexibilität und ausgeprägte Leistungsbereitschaft Teamfähigkeit, gutes Kommunikationsvermögen wirtschaftliches Handeln Bereitschaft für Außendiensttätigkeiten Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, einen privaten Pkw als dienstlich anerkanntes Fahrzeug einzusetzen Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Bei Vorliegen entsprechender Voraus­set­zungen ist nach Durch­laufen einer verwaltungsinternen Qualifizierung eine Übernahme in den Beamtenstatus möglich. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauen­anteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berück­sichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter (m/w/d) in der Abteilung Beamtenversorgung

Di. 22.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. Im Bereich der Beamtenversorgung werden circa 4.600 Arbeitgeber und Mitglieder, rund 30.000 Beamte und mehr als 20.000 Versorgungsempfänger betreut. In unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Beamtenversorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen: Sachgebietsleiter (m/w/d) bis Bes.Gr. A13 LBesO / Entg.Gr. 13 TVöD Kennziffer: B 419.21 Sie übernehmen die Verantwortung für das Sachgebiet „Grundsatz“ in der Abteilung Beamtenversorgung. Dabei berichten Sie an die Abteilungs- sowie an die Geschäftsbereichsleitung. Leitung des 15-köpfigen Sachgebiets Grundsatzfragen der Rechtsanwendung, insb. Besoldungs-, Versorgungs- und Verwaltungsrecht Vorgaben von Bearbeitungsrichtlinien, Qualitäts- und Beschwerdemanagement Optimierung von Geschäftsprozessen und Festigung von (neuen) Prozessen/Strukturen sowie der Innenorganisation des Sachgebiets Beratung der Mitarbeitenden bei komplexen Vorgängen (Art des Vorgehens und rechtliche Aspekte) Unterstützung der Abteilungsleitung in organisatorischen, administrativen und rechtlichen Belangen Mitarbeit in hausweiten Projekten Fachkompetenz, d. h. die Verknüpfung von juristischem und ökonomischem Know-how, nachgewiesen anhand eines abgeschlossenen Studiums der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts bzw. des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder der Wirtschaftswissenschaften mit einschlägigen juristischen Kenntnissen Koordinations- und Delegationsfähigkeit, erworben im Rahmen von Führungs- oder Projekttätigkeiten Hohe Sozialkompetenz, Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Bereich Mitarbeiterführung Die Fähigkeit, komplexe rechtliche und ökonomische Sachverhalte schnell analysieren sowie praxisnah, verständlich und überzeugend vermitteln zu können Eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz Gute Kenntnisse in der üblichen Standardsoftware (Microsoft Office) Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit sehr guten Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung) Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Cashmanagement (m/w/d)

Di. 22.06.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Fachbereich Finanzen, Steuern, Beteiligungscontrolling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine SACHBEARBEITUNG CASHMANAGEMENT (M/W/D)Entgeltgruppe 11 TVöD / Besoldungsgruppe A 12 LBesO | Vollzeit | unbefristet Fachverantwortung, Bearbeitung und Abwicklung der Aufgaben des Cashmanagements der Stadt Mannheim Buchhalterische Abwicklung der Cashmanagement-Vorgänge in SAP Grundsatzfragen des Kreditwesens Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des SAP-Systems im Bereich Treasury-Management Mitwirkung in verschiedenen Projekten, die das Kassen- bzw. Rechnungswesen sowie das Cashmanagement betreffen Sie verfügen über den Abschluss als Diplom-Verwal­tungswirt*in / Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Betriebswirt*in / Bachelor of Arts Öffentliche Wirtschaft, Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfach­wirt*in oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss. Sie haben gründliche Kenntnisse in den Bereichen der Verwaltungsgesetze und Vorschriften des Gemeindehaushaltsrecht und Gemeindekassenrechts Sie haben umfassende Kenntnisse der MS-Office Standardsoftware, der SAP-Software-Module FI und PSCD, KommInform und Insito Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Bauingenieur (m/w/d) Wasserversorgungssysteme

Mo. 21.06.2021
Mannheim
Der Wasser- und Bodenverband zur Beregnung der Vorderpfalz (Körperschaft des öffentlichen Rechts) mit Sitz in Mutterstadt ist für die Bereitstellung von Altrheinwasser zur Bewässerung des großflächigen Gemüse- und Sonderkulturanbaus in der Vorderpfalz verantwortlich. Derzeit versorgt der Verband etwa 13.500 Hektar landwirtschaftlicher Nutzflächen mit Beregnungswasser. Hierfür plant, baut, betreibt und unterhält er ein umfangreiches Rohrleitungsnetz von 600 km mit insgesamt 16 Pumpwerken und einem Zwischenspeicherbecken mit rund 40.000 m³ Fassungsvermögen. Zur Unterstützung dieser vielfältigen Aufgaben und als Verstärkung für das technische Team sucht der Verband zum nächstmöglichen Zeitpunkt  einen Bauingenieur (m/w/d) Wasserversorgungssysteme  mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft für die Planung zur Unterhaltung und Erweiterung  der  Beregnungsanlagen Technische Betreuung der vorhandenen Anlagen und die Bearbeitung durch alle Leistungsphasen der HOAI Durchführung von Ausschreibungen bis zur abschließenden Auftragsvergabe Verhandlung mit den beauftragten Firmen und Ingenieurbüros, einschließlich Betreuung und Koordination Stellungnahme als Träger öffentlicher Belange gegenüber Kommunen und sonstigen Planungsträgern EDV-gestützte Erfassung und Betreuung des Beregnungsnetzes und Verbandsanlagen Hydraulische Berechnung und Optimierung des Rohrleitungsnetzes Abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurswesen, vorzugsweise mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder vergleichbarer Qualifikation (bspw. Verfahrenstechniker (m/w/d) inkl. Berufserfahrungen im Bereich Wasserversorgungsanlagen) Erfahrung in der Planung und Ausführung ländlicher Bewässerung oder anderen Wasserversorgungsanlagen sind von Vorteil (bspw. durch ein Praktikum oder anderweitige Berufserfahrungen) Kenntnisse in der Anwendung gängiger Office-, CAD- und GIS-Systeme Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und hohe Teamfähigkeit Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und selbstständiges Arbeiten Bereitschaftsdienst und Fähigkeit zum Außendiensteinsatz Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse von Vorteil eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team mit großer Verantwortung und enger Zusammenarbeit hochinteressante Projekte der Wasserversorgung mit außergewöhnlich großen Dimensionen eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden die Eingruppierung richtet sich je nach Anforderungsprofils nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) Jahresausgleichszahlungen (bspw. Weihnachtsgeld) Firmenwagen bei Außendiensteinsätzen Firmenhandy Kostenfreie Parkplätze Voll ausgestattete Küche Täglich frisches Essen aus der Region in der Kantine
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in Fachrichtung Elektrotechnik (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n INGENIEUR*IN FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK (M/W/D)Entgeltgruppe 12 TVöD | Vollzeit | unbefristet Leitung und Bearbeitung von Projekten im Klärwerk sowie in den Pumpenwerken und Regenwasserbehandlungsanlagen unter Berücksichtigung aller Leistungsphasen der HOAI Koordinierung der Projekte mit internen und externen Stellen Sicherstellen einer störungsfreien Funktionsfähigkeit der elektrotechnischen Anlagen im Sinne der Betreiberverantwortung Abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Elektrotechnik (Diplom/Bachelor/Master) Einschlägige Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten Erfahrung im Umgang mit HOAI, VOB, VOL, VgV, VDE, einschlägige DIN-Normen sowie Betriebssicherheitsverordnung Vertiefende Kenntnisse im Bereich Explosionsschutz und Brandschutz sowie der Energieversorgung (NEA, BHKW), Mittelspannungs- und Niederspannungsschaltanlagen, MSR-Technik, Automatisierungstechnik und Prozessleitsystemen Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten Führerschein der Klasse B Die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft wird vorausgesetzt Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker für digitale Lehre (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Mannheim
IT-Spezialisten haben gute Karten - denn Hays sucht für Unternehmen aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor engagierte Experten, die gerne über den eigenen Tellerrand blicken und an ihren Herausforderungen wachsen. Wir stellen sicher, dass Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der IT-Personalvermittlung profitieren und mit uns passende Aufgaben finden - und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und freuen Sie sich auf interessante und passende Projekte und Positionen. Mein Arbeitgeber Unser Kunde ist ein erfolgreiches Unternehmen, das neben einer hervorragenden Positionierung auf dem Markt auf ein spannendes und dynamisches Arbeitsumfeld verweisen kann.Unser Kunde ist ein sehr ambitioniertes Unternehmen im öffentlichen Sektor. Neben einem sehr guten Arbeitsklima erwarten Sie ständig neue Herausforderungen in einem stetig wachsenden Unternehmen mit flachen Hierarchien.Weiterentwicklung und technische Betreuung des Lernmanagementsystems Moodle und weiterer Anwendungen in der LehreTechnische Planung und Konzeption des Ausbaus der Angebote im Bereich der digitalen LehreInstallation und Administration von Web- und MySQL-ServernSoftwareentwicklung mit PHPInstallation und Administration von Linux-Server Infrastrukturen, u.a. in virtuellen Umgebungen und CloudservernEine hohe Motivation, in einem engagierten Team die Lehre mit digitalen Anwendungen zu bereichernEine abgeschlossene Ausbildung, vorzugsweise als Fachinformatiker Systemintegration oder Anwendungsentwicklung oder vergleichbare QualifikationErfahrungen in der Administration/Installation von LinuxFundierte Kenntnisse in PHP und relationale Datenbanken (MySQL), Kenntnisse in HTML5, CSS3, JavaScriptErfahrung in der Shell-Script-Programmierung; Kenntnisse zur Automatisierung von Prozessen sind wünschenswertAbwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten UnternehmenAttraktive, leistungsorientierte VergütungGehaltsinformationen Es erwartet Sie ein attraktives Vergütungsmodell.Attraktive Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Praktikant*in oder Werkstudent*in (w/m/d) im Personalwesen (m/w/d) für Projekte in der Personalentwicklung und im Employer Branding

Mo. 21.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Willkommen beim Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden: Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit rund 800 Mitgliedseinrichtungen und -diensten sowie 37.000 Mitarbeitenden vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder durch fachliche, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Koordination der diakonischen Arbeit, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie durch die Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsformen.      Zur Verstärkung unseres Teams in Karlsruhe suchen wir zum nächstmöglichen Termin ein*e                    Praktikant*in oder Werkstudent*in (w/m/d) im Personalwesen (m/w/d)                          für Projekte in der Personalentwicklung und im Employer BrandingMitwirken bei der Gestaltung, Etablierung und kontinuierlichem Aufbau eines Personalentwicklungskonzepts und modernen Employer Branding AuftrittsTeilprojetverantwortung an verschiedenen strategischen Themen, wie z.B. Ausbau der Feedbackkultur, Talentmanagement, Personalmarketing im Social Media Bereich uvm.Erstellung von Konzepten und Präsentationen inkl. Recherche und Aufbereitung von InhaltenVor- und Nachbereitungen von WorkshopsMitarbeit in allgemeinen PersonalthemenFortgeschrittenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder -psychologie, Rechtwissenschaften oder Sozialwissenschaften bzw. ein vergleichbarer Studiengang mit Schwerpunkt PersonalIdealerweise Erfahrung in der Erstellung von Konzepten und EntscheidungsvorlagenGespür für Menschen und eine hohe soziale KompetenzHohe Lern- und LeistungsbereitschaftAusgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie KommunikationsstärkeSicherer Umgang mit MS-Office ProgrammenEngagierte, aktive und teamorientierte Denk- und ArbeitsweiseSehr gute DeutschkenntnisseEngagement und Begeisterung für konzeptionelle Personalarbeit sowie Teamfähigkeit und KommunikationsstärkeBei einem Praktikum: Verfügbarkeit für 5 -6 Monate im Rahmen deines PflichtpraktikumsBei einer Tätigkeit als Werkstudent*in: Verfügbarkeit von ca. 10 Stunden pro WocheEin interessantes berufliches Umfeld mit HerausforderungenHautnahes Kennlernen und aktives Mitwirken von PersonalprojektenEine gute Arbeitsatmosphäre und viel Freiraum für die Umsetzung eigener IdeenVereinbarkeit von Sozialer Sinngebung und BerufMöglichkeiten der Weiterbeschäftigung im Rahmen von Praktika, Tätigkeit als Werkstudent*in oder im Rahmen einer Thesis
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in für die Servicestelle Vergaben/Sondervergabestelle (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Fachbereich Baurecht, Bauverwaltung und Denkmalschutz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n SACHBEARBEITER*IN FÜR DIE SERVICESTELLE VERGABEN/SONDERVERGABESTELLE (M/W/D)Entgeltgruppe 12 TVöD / Besoldungsgruppe A 13 LBesO | Teilzeit (19,5 / 20,5 Stunden) | unbefristet Beratung der Bedarfsstellen in Fragen zum Vergaberecht sowie zu Vergabeverfahren unter gesamtstädtischer Betrachtung von Bündelungsmöglichkeiten Angebote vor Abschluss von Werk- und Dienstleistungsverträgen abschließend vergabrechtlich prüfen Durchführung von Vergabeverfahren (VOB, UVgO und VgV) und abschlussreife Ausarbeitung entsprechender Verträge Angebotsaufklärung mit Bietern Nachtragsangebote prüfen und verhandeln sowie Ergänzungsaufträge im Hoch-, Tief- und Landschaftsbau erstellen Baupreise (Kalkulation) prüfen Sie verfügen über den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in / Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Betriebswirt*in / Bachelor of Arts Öffentliche Wirtschaft, Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirt*in oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss Kenntnisse in den vergaberechtlichen Vorschriften Kenntnisse im Preisrecht (HOAI) Expertise in der baubetrieblichen Kalkulation sind von Vorteil Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Projektassistenz (m/w/d) Regionales Zukunftszentrum „pulsnetz.de – gesund arbeiten“

Mo. 21.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Willkommen beim Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden:Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit unseren mehr als 800 Mitgliedseinrichtungen und -diensten sowie 37.000 Mitarbeitenden vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder durch fachliche, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Koordination der diakonischen Arbeit, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie durch die Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsformen.Gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienste und Wohlfahrtspflege und der AOK Baden-Württemberg betreiben wir ein Netzwerk sowie eine Wissens- und Lernplattform im Themenfeld des gesunden und sicheren Arbeitens (www.pulsnetz.de). In diesem Kontext wird ein Regionales Zukunftszentrum „pulsnetz.de – gesund arbeiten“ mit Künstlicher Intelligenz aufgebaut. Ziel des von zehn Organisationen in vier Bundesländern getragenen Zentrums ist die Befähigung und Weiterbildung von Beschäftigten und Führungskräften in KMU der Sozialwirtschaft im Umgang mit digitalen und KI-gestützten Anwendungen. Mit dem Ziel zur Förderung der Mitarbeitendengesundheit beizutragen werden Lehr-/Lernkonzepte gemeinsam mit den Beschäftigten vor Ort entwickelt und erprobt sowie u. a. KI-Einstiegs- und Anwendungsberatungen auf der Grundlage der individuellen Bedarfe der KMU durchgeführt. Der regionalen Vernetzung mit relevanten Akteursgruppen kommt große Bedeutung zu. (www.ki.pulsnetz.de)                                Wir suchen zum nächstmöglichen Termin ein*e  Projektassistenz (m/w/d) Regionales Zukunftszentrum „pulsnetz.de – gesund arbeiten“ mit einem Beschäftigungsumfang von 40 – 60 %. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2022Unterstützung bei der Projektplanung, Umsetzung und Berichterstattung des Regionalen Zukunftszentrum „pulsnetz.de – gesund arbeiten“.Sie unterstützen die zuständige Projektleitung innerhalb des agilen Projekts. Hierzu gehört die Mitarbeit in der Erarbeitung und Umsetzung der Arbeitspakete im Rahmen des Zeitplans sowie die Koordination der projektinternen und projektexternen Akteure ebenso wie Controlling, Transfersicherung, Evaluation und Nachweiserstellung gegenüber dem Fördermittelgeber.Zusammenarbeit mit dem Projektkonsortium und Fördermittelgebern, u.a. Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung von Projekttreffenselbständige und eigenverantwortliche Rechercheaufgaben zu inhaltlichen ThemenMitarbeit bei der kundenorientierten Einbindung u.a. von Einrichtungen der Sozialwirtschaft und sozialen Start-ups in die ProjektumsetzungInhaltspflege der HomepageProjektbezogene Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Homepage, Social Media)Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder eine vergleichbare QualifikationAffinität für ZahlenEine eigenverantwortliche, strukturierte und transparente ArbeitsweiseFundierte Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Online-Tools wie Projektron BCS, Social-Media-Anwendungen.Leistungsbereitschaft, Organisationstalent, Kommunikations- und Teamfähigkeit, interkulturell sensibles Arbeiten, die Fähigkeit zu selbstständiger und kundenorientierter Arbeiteine interessante und vielseitige Tätigkeit.eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD / Bund nach kirchlichem Arbeitsrecht einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.Fortbildungsmöglichkeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
Zum Stellenangebot

Junior Sachbearbeiter Abrechnung Netznutzung (w/m/d)

Mo. 21.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH ist mit rund 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Netzbetreiber für Strom und Gas sowie technischer Dienstleister für Wassernetze, Baudienst- leister für das Fernwärme-, Kommunikations- und Straßenbeleuchtungsnetz sowie Messstellenbetreiber in den vier Sparten Strom, Gas, Wasser und Wärme. Junior Sachbearbeiter Abrechnung Netznutzung (w/m/d) für die Abteilung Kundenmanagement innerhalb des Geschäftsfeldes Netzwirtschaft Zur tatkräftigen Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Junior Sachbearbeiter Abrechnung Netznutzung (w/m/d) befristet bis 31.12.2022Individuelle Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz, spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-V, betriebliche Altersvorsorge sowie umfangreiche Sozialleistungen Bearbeitung der eingehenden IFTSTA (Ablehnung Lieferschein), REMADV (reklamierte Netznutzungsabrechnungen und Mehr-Mindermengenabrechnungen) Unterstützung bei der Klärfallbearbeitung Mehr-/Mindermengenabrechnung Eigenverantwortliche Erstellung von Storno/Korrekturrechnungen aufgrund Verbrauchsschätzung, Gerätedefekt und Zählerverwechslungen Vertretung bzw. Unterstützung für Veränderungswechsel bei Geräten, Neusetzungen und Stilllegungen Prüfen eingehender MSCONS Nachrichten Bearbeitung der Anfragen von Lieferanten und Endkunden per Telefon und Email Unterstützung im Bereich Lieferantenwechsel je nach Arbeitsaufkommen Durchführung von Sonderaufgaben Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im regulatorischen Rahmen (GPKE, GeLi-Gas, WiM) sowie der Lieferantenwechselprozesse Strom und Gas von Vorteil Kenntnisse zur allgemeinen Energieversorgung und zum liberalisierten Energiemarkt von Vorteil Branchenspezifische SAP-Kenntnisse (IS-U, Common Layer) und Erfahrungen im telefonischen Kundenservice von Vorteil Flexibilität, Belastbarkeit, Eigenverantwortung sowie Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab
Zum Stellenangebot


shopping-portal