Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 11 Jobs in Linsengericht

Berufsfeld
  • Bereichsleitung 3
  • Abteilungsleitung 3
  • Kommunaler Ebene 2
  • Bauwesen 2
  • Beamte Auf Landes- 2
  • Leitung 2
  • Sanitätsdienst 2
  • Teamleitung 2
  • Angestellte 2
  • Ambulanter Dienst 2
  • (Bundes-)Polizei 1
  • Assistenz 1
  • Justizvollzug 1
  • Sekretariat 1
  • Weitere: Recht 1
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 11
  • Ohne Berufserfahrung 7
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Öffentlicher Dienst & Verbände

Assistenz (m/w/d) für die Abteilungsleitung

Fr. 14.05.2021
Gelnhausen
Geschäftszeichen: 11.1/2/26/2021 Der Main-Kinzig-Kreis ist der bevölkerungsreichste Landkreis in Hessen und als Dienstleister für rund 420.000 Bürgerinnen und Bürger zuständig. Als einer der größten Arbeitgeber der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Tatkraft den Main-Kinzig-Kreis mitgestalten und besonders machen. Die Kreisverwaltung ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Perspektiven, moderne Arbeitsplätze und eine leistungsgerechte Vergütung bietet. Darüber hinaus eröffnet der Main-Kinzig-Kreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, sich fortzubilden und weiterzuentwickeln. Für das Amt für Umwelt, Naturschutz und ländlichen Raum – mit Sitz in Gelnhausen – suchen wir für die Abteilungen Entwicklung Ländlicher Raum und Wasser- und Bodenschutz ab sofort jeweils eine Assistenz (m/w/d) für die Abteilungsleitung Allgemeine Sekretariatsaufgaben Eigenständige Abwicklung von allgemeinem Schriftverkehr Koordination und Überwachung von Terminen und Wiedervorlage Organisation von internen und externen Besprechungen Eigenständige Kommunikation mit internen und externen Kooperationspartnern Recherchen zu vorgegebenen Fragestellungen Unterstützung der Sachbearbeitung bei der Umsetzung der Förderprogramme des Fachbereichs Anfordern und Prüfen von Unterlagen auf Richtigkeit und Vollständigkeit Unterstützung bei der Digitalisierung und Archivierung von Unterlagen Rechnerische Prüfung von Verwendungsnachweisen Vorbereiten und Führen von Statistiken zur internen und externen Verwendung Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement mit nachgewiesener Berufserfahrung in den genannten Tätigkeitsbereichen Gute EDV-Kenntnisse und einen versierten Umgang mit den Standard MS Office-Produkten Affinität zum digitalen Arbeiten Erfahrungen in der Arbeit mit Datenbanken sind wünschenswert Sehr gute organisatorische Fähigkeiten Sorgfältige, eigenverantwortliche und termingerechte Aufgabenwahrnehmung, auch unter großem Zeitdruck Schnelle Auffassungsgabe und guter Überblick, auch bei hoher Belastung Ein hohes Maß an Serviceorientierung sowie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit 2 unbefristete Teilzeitstellen mit 19,5 Std./W. Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD Betriebliche Altersvorsorge Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
Zum Stellenangebot

Leistungssachbearbeiterinnen / Leistungssachbearbeiter (m/w/d)

Sa. 08.05.2021
Maintal, Hanau, Gelnhausen, Schlüchtern
Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung mit sozialpolitischer Verantwortung und einen Arbeitgeber, der Sie in Ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung unterstützt? Dann sind Sie bei uns richtig! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere KCA-Regionen in Maintal, Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern Leistungssachbearbeiterinnen / Leistungssachbearbeiter (m/w/d) im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II. Das Jobcenter des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – führt für den Main-Kinzig-Kreis seit 2010 die Aufgaben der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) aus. Mit vielfältigen Angeboten und Diensten bringt das KCA-Jobcenter langzeitarbeitslose Menschen und Berufsstarterinnen und -starter in Arbeit, gibt ihnen damit neue Lebensperspektiven und trägt so entscheidend zur Sicherung des sozialpolitischen Friedens in unserem Land bei. Beratung von Hilfesuchenden über deren Ansprüche auf wirtschaftliche Hilfen nach dem SGB II und den angrenzenden Rechtsgebieten, bei Bedarf in englischer Sprache Prüfung entsprechender Ansprüche und Gewährung bzw. Versagung von finanziellen Leistungen über unser EDV-Verfahren comp.ASS-LSB Realisierung von vorrangigen Ansprüchen Prüfung von Rechtsbehelfen auf Abhilfenotwendigkeit enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Fallmanagement sowie Nutzung der Integrations-Software comp.ASS Kooperation mit anderen Sozialleistungsträgern Pflege des statistischen Datenbestands Studium mit Abschluss Diplom-Verwaltungswirt/in bzw. Abschluss Bachelor of Arts (Public Administration)oder Abschluss Diplom-Sozialjurist/in bzw. Diplom-Jurist/in oder Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r (bzw. vergleichbarer Ausbildungsabschluss im öffentlichen Sektor) mit mind. einjähriger Erfahrung in der Leistungssachbearbeitung im Bereich der Sozialgesetzbücher (SGB) eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung und serviceorientierte Grundhaltung gegenüber den Klientinnen und Klienten Fähigkeit, auch im Falle von Krisen- und Konfliktsituationen der Hilfesuchenden sowie bei erhöhter Arbeitsbelastung zielgerichtet zu arbeiten und Entscheidungen zu treffen Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft möglichst gute Grundkenntnisse der englischen Sprache unbefristete Vollzeitstellen Die Besetzung der Stellen mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Der Stellenwert entspricht Entgeltgruppe 9 b TVöD VKA bzw. Besoldungsgruppe A10 HBesG. Funktionsgebundene Gehaltszuschläge sind möglich (freiwillige Zulage des Arbeitgebers zur EG 9 c TVöD VKA). flexible Arbeitszeitgestaltung interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit sowie ein weit reichender Beurteilungs- und Handlungsspielraum strukturierte Einarbeitung Einbindung in ein Fach-Team und bedarfsgerechte Fortbildung, wie z. B. die vollfinanzierte Teilnahme an einem Zertifizierungslehrgang zur/zum Leistungssachbearbeiter/in im SGB II-Bereich betriebliche Gesundheitsförderung kostengünstiges Jobticket betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Tief-, Straßenbau und Leitungsmedien

Fr. 07.05.2021
Karlstein am Main
Karlstein am Main ist eine Gemeinde mit 8.100 Einwohnern, in der moderne Technologien und traditionelle Werte passend zueinander gefunden haben. Die Gemeinde liegt – eingebettet zwischen Main und Spessart – am Rande des Rhein-Main-Gebietes und bietet neben einem aktiven Vereinsleben, hervorragender Kinderbetreuung und einem Schwerpunkt in Umwelt- als auch Seniorenfragen sowie dank des Maines und ausgedehnter Wälder einen hohen Freizeitwert.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere gemeindliche Bauverwaltung einenIngenieur (m/w/d)Tief-, Straßenbau und LeitungsmedienDie Bauverwaltung ist als Ressort für die Sanierung, die Unterhaltung und den Neubau von gemeindlichen Gebäuden und Liegenschaften verantwortlich. In diesem Zusammenhang ist es unser Auftrag, sämtliche Infrastruktur zu erfassen, in ihrem Zustand zu bewerten und daraus Baumaßnahmen abzuleiten.Bestandsaufnahme und die daraus abzuleitende Planung von Maßnahmen zur Erhaltung bzw. Ergänzung und dem Neubau von Straßen und Wegen, Energieversorgungsleitungen, Wasserversorgungsleitungen, EntwässerungsleitungenPlan-, kosten- und termingerechte Umsetzung und mängelfreie Abwicklung der Ihnen übertragenen ProjekteSie planen Projekte & Teilprojekte professionellKönnen rechtssichere Ausschreibungen erstellenBegleiten, Koordinieren und leiten die für uns tätigen Firmen anDie gängigen Tools sind Ihnen geläufigEinschlägiges Studium mit Abschluss (Diplom oder Bachelor) oder vergleichbare Aus- und WeiterbildungErste Erfahrungen im genannten Bereich sind von VorteilSie haben viel Schwung,….damit die Aufträge für die Gemeinde Karlstein erfolgreich durchgeführt werden können.Gestaltungsmöglichkeiten mit den Vorteilen einer flachen Hierarchie in einer bayerischen KommunalverwaltungEine anspruchsvolle Aufgabe mit attraktiven Fort- und WeiterbildungsmöglichkeitenEinen unbefristeten Arbeitsvertrag und sicheren ArbeitsplatzTarifliche Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation und Leistung (TVöD VKA)Vermögenswirksame LeistungenGewährung einer ZusatzversorgungBetriebliche Altersvorsorge (Brutto-Netto-Umwandlung)Vergünstigungen bei teilnehmenden lokalen FitnesscenternFreier Eintritt in das gemeindliche Schwimmbad und unseren Badesee im Freizeitgebiet
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) für das Projekt Ökolandbau Modellregion Main-Kinzig in der Abteilung Landwirtschaft

Do. 06.05.2021
Gelnhausen
Geschäftszeichen: 11.1/2/29/2021 Der Main-Kinzig-Kreis ist mit über 421.000 Bürgerinnen und Bürgern der bevölkerungsreichste Landkreis Hessens. Durch seine Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Main und den ländlichen Gebieten von Vogelsberg, Spessart und Rhön bietet er eine hohe Lebensqualität. Als einer der größten Arbeitgeber der Region vertraut er dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten der rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innerhalb der Kernverwaltung, die mit Engagement und Tatkraft den Main-Kinzig-Kreis mitgestalten und besonders machen. Zur Verstärkung unseres Teams im Amt für Umwelt, Naturschutz und ländlichen Raum in Gelnhausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.07.2023 eine / einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) für das Projekt Ökolandbau Modellregion Main-Kinzig in der Abteilung Landwirtschaft Planung und Umsetzung der Maßnahmen in den Bereichen Umstellung zum ökologischen Landbau, Verarbeitung und Vermarktung, Tourismus und Gastronomie und Verbraucherverhalten Akquise von geeigneten Partnern zur Umsetzung der Maßnahmen, Gründung und Leitung einer Steuerungsgruppe Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches und Vernetzung der einzelnen Akteure im Projektgebiet (wie z. B. Landwirtschaft, Vermarktung, Hotellerie und Gastronomie) Umsetzung der Ziele der Projektbeschreibung Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Erstellung von Materialien Abrechnung des Projektes gegenüber dem RP Gießen Ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Agribusiness, Ernährungsökonomie oder ein Studium im Bereich Agrar- und Ernährungswissenschaften mit umfangreichen Berufserfahrungen in den Bereichen Vermarktung, Vermarkungsketten und / oder Warenlogistik Einschlägige Berufserfahrung und Artenkenntnisse sind wünschenswert Kenntnis der einschlägigen Gesetze und Verordnungen Verständnis für kommunalpolitische Zusammenhänge und Handlungsspielräume Ein souveränes Auftreten und verbindliche Kommunikation Eine kooperative, ergebnisorientierte und effiziente Arbeitsweise Präsentationsfähigkeit und zielorientierte Gesprächsführung Konfliktfähigkeit Möglichst einen versierten Umgang mit den MS Office-Anwendungen Die Ausübung der Tätigkeit auch im Außendienst und gelegentlich außerhalb der üblichen Arbeitszeiten Den Besitz einer Fahrerlaubnis und die Bereitschaft, das eigene Fahrzeug zu dienstlichen Zwecken gegen Reise­kostenerstattung zu nutzen Teilzeitstelle mit 26 Std./W., befristet bis zum 31.07.2023 Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit flexibler Arbeitszeitgestaltung Betriebliche Altersvorsorge Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote Kostengünstiges Jobticket, Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Rettungssanitäter oder Einsatzsanitäter (m/w/d) für Einsatz im Corona-Impfzentrum

Mi. 05.05.2021
Büdingen, Hessen
Rettungssanitäter oder Einsatzsanitäter (m/w/d) für Einsatz im Corona-Impfzentrum in Teilzeit (bis 50%), als geringfügige Beschäftigung, als kurzfristige Beschäftigung oder als Werkstudent (m/w/d), ab sofort Sie sind Rettungssanitäter (m/w/d) oder Einsatzsanitäter (m/w/d) und möchten sich an der Bewältigung der Corona-Pandemie durch schnelle und sichere Impfkampagnen aktiv beteiligen? Im Impfzentrum Büdingen benötigen wir jetzt Ihre Unterstützung, um gemeinsam die Corona-Pandemie bewältigen zu können! Hinweis: Die Besetzung der Stelle erfolgt im Wechsel mit einem weiteren Träger (jeweils 14 Tage besetzt durch Malteser Hilfsdienst, anschließend 14 Tage besetzt durch einen anderen Träger), sodass der maximale Beschäftigungsumfang bei ca. 50% im Monat liegt.  Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung. Die Nachsorge , Aufsicht und notfallmedizinische Betreuung der Geimpften Eine abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter (m/w/d) oder als Einsatzsanitäter (m/w/d) Eine attraktive Vergütung gemäß AVR-Caritas Flexible Arbeitszeiten Ein Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit (bis 50%, bis zu 14 Arbeitstage im Vier-Wochen-Zeitraum möglich), als geringfügige Beschäftigung, als Werkstudent (m/w/d) als kurzfristige Beschäftigung oder  im Rahmen der Übungsleiter- (§ 3 Nr. 26 EstG) bzw. Ehrenamtspauschale (§ 3 Nr. 26a EstG) (abhängig von der Art der Tätigkeit, keine Anstellung als Honorarkraft möglich) Die Gewissheit, einen großen Beitrag zum Schutz der Gesellschaft zu erbringen Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage Woche
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung einer Kindertagesstätte (m/w/d)

Di. 04.05.2021
Obertshausen
Es handelt sich um eine unbefristete Voll­zeitstelle mit zz. 39 Wochenstunden. Wir zeichnen uns durch moderne Konzep­tionen und stetige Fortbildungen innerhalb unserer Kindertagesstätten aus. Die STADT OBERTSHAUSEN (Kreis Offenbach am Main) sucht schnellst­möglich für ihre Kindertagesstätte „Richard-Wagner-Str.“ eine ständige stellvertretende Leitung einer Kindertagesstätte (m/w/d)Übernahme von Führungs- und Manage­mentaufgabenPädagogische, personelle und organi­satorische Gesamtverantwortung in der Kindertages­stätteSteuerung des Prozesses der Quali­tätsentwicklung und -sicherungWeiterentwicklung der pädagogischen KonzeptionSicherstellung der rechtlichen und strukturellen Vorgaben des TrägersAusgeprägte Führungs- und Sozial­kompetenz, Motivationsstärke und KonfliktfähigkeitVerbindliches Auftreten und Kommunika­tionsstärkeProaktive, selbstständige und struktu­rierte ArbeitsweiseVerantwortlicher Umgang mit dem Budget, Dienstleistungs- und Ziel­orientierungFörderung der Erziehungspartnerschaft mit ElternZusammenarbeit mit Kooperations­partnernAbgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Erziehungswissenschaften oder PädagogikLeitungs- bzw. Führungserfahrung in einer Kindertagesstätte oder im Krippen­bereichFundierte Kenntnisse in Planung, Leitung und Koordinierung sozialer ArbeitKenntnisse in Konfliktbearbeitung und Beschwerdemanagementfachliche Kompetenz und Kenntnisse in der Konzeptionsentwicklung und Gestaltung von innovativen Prozessen in der pädagogischen ArbeitGute Kenntnisse in Verwaltungsauf­gaben und Personalmanagement, Grundlagen der Teamarbeit und BeziehungsverhaltenSicherer Umgang mit Microsoft-Office-Produkten, Kenntnisse in Moderation und PräsentationDie Eingruppierung erfolgt tarifgemäß, derzeit nach Entgeltgruppe S 13 TVöD für die Sozial- und Erziehungsberufe. Sie profitieren von umfangreichen Weiter­bildungsmöglichkeiten und einer über­geordneten Supervision sowie regel­mäßigem Austausch in Team- und Kita-Leitungsrunden. Wir bieten flexible Arbeitszeit im Jahresarbeitszeitenmodell, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonder­zahlung und Leistungsentgelt. 
Zum Stellenangebot

Ordnungspolizeibeamter (m/w/d)

Mo. 03.05.2021
Obertshausen
In unserer Stadtverwaltung (Kreis Offenbach) sorgen über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 20 Fachdiensten dafür, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern sowie den Besuchern unserer Stadt umfangreiche und serviceorientierte Dienstleistungen bieten können.Bei der Stadt Obertshausen, Kreis Offenbach a.M., ist zum schnellstmög­lichen Zeitpunkt die Stelle eines Ordnungspolizei­beamten (m/w/d)im Fachbereich Bürger, Ordnung und Verkehr zu besetzen. Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit.Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit derzeit 39 Wochenstun­den im Schicht-Betrieb. Eine Verlängerung oder spätere Übernahme wird angestrebt.Überwachen des ruhenden und des fließenden VerkehrsGeschwindigkeitsüberwachung mobil und stationärRegeln des VerkehrsMitarbeit beim Erstellen von verkehrs­rechtlichen Anordnungen und deren KontrolleDurchsetzen der allgemeinen Vorschrif­ten zum Schutz der öffentlichen Sicher­heit und Ordnung und sonstiger ord­nungs­rechtlicher VorschriftenÜberwachung der Einhaltung von Verordnungen und Satzungen der Stadt ObertshausenEinleiten von Ordnungswidrigkeiten­verfahrenÖrtliche Ermittlungen für eigene Dienst­stelle und FremdersuchenVollstrecken von Verwaltungsakten, auch mittels ZwangGaststätten-, Spielhallen und Liegen­schafts­kontrollenMaßnahmen nach dem Hessischen Freiheitsentziehungsgesetzabgeschlossene dreijährige Berufsaus­bildungGrundkenntnisse im Verwaltungs- und OrdnungsrechtEDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeitkörperliche und seelische Belastbarkeit sowie FitnessFähigkeit, Verständnis für die ordnungsrechtlichen Maßnahmen zu vermitteln, Konflikte einvernehmlich zu lösen, aber auch natürliche Autorität zu besitzenFähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und ArbeitsorganisationTeamfähigkeitEigeninitiative und Bereitschaft, sich weiterzubildenBereitschaft, außerhalb der üblichen Arbeitszeiten Dienst zu leistenFührerschein Klasse B (früher Klasse 3)eine abwechslungsreiche Tätigkeitein motiviertes und aufgeschlossenes Teamregelmäßige Teamsitzungen und kollegiale Beratungtarifgemäße Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöDJahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, LeistungsentgeltFlexible ArbeitszeitenFort- und Weiterbildungen in Bezug auf das AufgabengebietGesundheitsförderliche Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheits­manage­ments
Zum Stellenangebot

Architekt oder Bauingenieur (m/w/d) als Amtsleitung (m/w/d) Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft

Mo. 03.05.2021
Aschaffenburg
Amtsleitung (Architekt/in / Bauingenieur/in - m/w/d) Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Die Stadt Aschaffenburg ist mit rund 72.000 Einwohnern Oberzentrum der Region Bayerischer Untermain und Teil der Metropolregion FrankfurtRheinMain. Aschaffenburg ist besonders wirtschaftsstark, verfügt über eine exzellente Verkehrsanbindung sowie über alle Schulformen einschließlich der Hochschule für angewandte Wissenschaften. Aschaffenburg ist eine weltoffene Kulturstadt. Die Stadtverwaltung versteht sich als bürgerfreundliches Dienstleistungsunternehmen. Das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft betreut über 200 Liegenschaften mit weit über 400 städtischen Gebäuden. Als moderne Bauverwaltung ist sie für das Planen, Steuern und Bewirtschaften dieser Liegenschaften verantwortlich. Aufgrund des Ausscheidens des bisherigen Stelleninhabers ist die Stelle der Amtsleitung des Amtes für Hochbau und Gebäudewirtschaft spätestens zum 01.12.2021 neu zu besetzten. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 15 TVöD bewertet. Das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft gliedert sich in drei Sachgebiete mit über 30 Mitarbeiterinnen und Mitar-beitern. die technische und kaufmännische Bewirtschaftung von Gebäuden und Liegenschaften das Kostenmanagement und das Controlling die Projektsteuerung kommunaler Bauvorhaben mit den Schwerpunkt Schulbau die weitere Optimierung und Digitalisierung des Gebäudemanagements abgeschlossenes technisches Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur bzw. vergleichbare Qualifikation, wobei die Befähigung für die 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik von Vorteil ist Wir erwarten außerdem: fundierte Fachkenntnisse und nachweisbare praktische Erfahrungen im kommunalen Hochbau (Planung, Neubau, Bauunterhalt), der technischen Gebäudeausrüstung, dem Gebäude- und Energiemanagement die Fähigkeit komplexe Planungs- und Bauprozesse im Sinne eines optimierten Projektmanagements zeitlich, organisatorisch und finanztechnisch effizient zu steuern eine mehrjährige Leitungserfahrung in einer kommunalen Verwaltungseinheit mit Ergebnis- und Budgetverantwor-tung im Hochbau bzw. Facilitymanagement ausgeprägtes Verhandlungsgeschick mit analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen. die Fähigkeit zur kooperativen Führung und Motivation der Mitarbeiter/-innen die Fähigkeit Arbeitsergebnisse in der Öffentlichkeit und in Gremien zu präsentieren digitale Medienkompetenz Kenntnisse des öffentlichen Bau-, Vergabe- und Förderrechts, sowie des öffentlichen Finanzwesens Bauvorlagenberechtigung und der Führerschein der Klasse B sind erwünscht. Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung  betriebliche Gesundheitsförderung gezielte Fortbildungsangebote aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) für das Fachgebiet Organisation und Arbeitsschutz

Fr. 30.04.2021
Rodgau
Die Stadt Rodgau ist mit fast 47.000 Einwohnern die größte Kommune im Kreis Offenbach, der im Rhein-Main-Gebiet liegt. Sie bietet besonders familienfreundliche und bildungsorientierte Angebote, ist geprägt durch ein aktives Vereinsleben und zeichnet sich durch kulturelle Vielfalt aus. Die Stadtverwaltung versteht sich als kompetente und zuverlässige Dienstleisterin. Die Stadt Rodgau sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit (zz. 39 Stunden) eine Leitung (m/w/d) für das Fachgebiet Organisation und Arbeitsschutz Das Fachgebiet ist innerhalb des Fachdienstes 1 Zentrale Dienste dem Fachbereich Innere Dienste und IT zugeordnet, der darüber hinaus die Bereiche IT sowie Service und Logistik beinhaltet. die Steuerung des Prozesses zur Einführung und Etablierung einer Digitalisierungsstrategie mit dem Ziel der Umstellung der Verwaltung auf volldigitale Arbeitsabläufe unter anderem mittels eines Dokumentenmanagementsystems sowie der Umsetzung des HEGovG und des OZG die steuernde Begleitung des breiten Einsatzes der Digitalisierungsplattform Civento des Gebietsrechenzentrums und Gestaltung dieser Prozesse die Federführung bei der Durchführung von Organisationsuntersuchungen und Stärken- und Effizienzanalysen in den einzelnen Organisationseinheiten der Stadtverwaltung und Stadtwerke Rodgau sowie allgemeine Organisationsberatungen die Koordinierung von Stellenbeschreibungen und Zuführung derselben zu Stellenbewertungen die Erstellung von Dienstvereinbarungen, Dienstanweisungen, Verwaltungsverfügungen, Organisationsplänen und Aufgabenverteilungsplänen und diesbezüglich -soweit erforderlich-die Durchführung von Beteiligungsverfahren mit den Personalvertretungen die Koordinierung klassischer Organisationabläufe wie bspw. personelle Veränderungen und Umzüge die Koordinierung der Arbeitsabläufe im Sachgebiet Arbeitsschutz Haushaltsplanung und Budgetverantwortung Erarbeitung von Entscheidungs- und Beschlussvorlagen die Wahrnehmung der Personalverantwortung für das Fachgebiet die Wahrnehmung der stellvertretenden Fachbereichsleitung Es handelt sich um eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit, für die eine integere, hoch motivierte, belastbare Persönlichkeit gesucht wird mit einem ausgeprägten Verständnis von vernetztem Denken und eigenverantwortlichem Handeln. ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor, Master) im Bereich Verwaltungswissenschaft und einschlägige Berufserfahrung, mindestens jedoch die abgeschlossene Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) gepaart mit einer im Minimum drei jährigen Berufserfahrung im Organisationsbereich einer Behörde konzeptionelle und operative Stärke, pragmatische und lösungsorientierte Handlungsweise hohe soziale und interkulturelle Kompetenz Von Vorteil ist der erfolgreiche Abschluss des Qualifizierungslehrgangs „Organisationsmanagement“ der KGSt oder eine vergleichbare Fortbildung.Es steht bei entsprechender Qualifikation eine Stelle bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Bachelor of Engineering (B. Eng.) Bauingenieurwesen Fachrichtung Verkehrswesen (m/w/d)

Fr. 30.04.2021
Hanau
Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Verkehr und Straßenbewirtschaftung eine/n Bachelor of Engineering (B. Eng.) Bauingenieurwesen Fachrichtung Verkehrswesen (m/w/d) Ihr Arbeitsumfeld: Die Stadt Hanau befindet sich im Ballungsraum Rhein-Main-Gebiet, ca. 25 km östlich von Frankfurt. Die Stadt ist ein wichtiger und prosperierender Wirtschaftsstandort und zudem ein wichtiger High-Tech-Standort mit industriellem Schwerpunkt in der Metropolregion. Die in Hanau angesiedelten Unternehmen sind national und international bekannt. Zum Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service mit seinen ca. 320 Mitarbeitenden gehören unter anderen die Abteilungen Verkehr- und Straßenbewirtschaftung, Grünflächen, Friedhöfe und Krematorium, Abwasserbeseitigung und Hochwasserschutz, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung sowie Bauausführung und –Überwachung. Rahmenbedingungen: Referenznummer:    202101S Teilzeit/Vollzeit:     beides  Vergütung:        bis EG 11 TVöD Befristung:        unbefristet Bewerbungsfrist:    11.05.2021 Wahrnehmung von Objekt- und Verkehrsanlagenplanungen Erstellung und Prüfung von Entwurfs- und Ausführungsplanungen aller Schwierigkeitsgrade Im Rahmen der Projektbearbeitung Durchführung von Abstimmungen unter Berücksichtigung der fachspezifischen und gesetzlichen Vorgaben mit verschiedenen Fachämtern/Gesellschaften der Stadt Hanau sowie externen Behörden Mitwirkung bei öffentlichen Beteiligungsprozessen Durchführung von verkehrsfachlichen Prüfungen bei Baugesuchen und Erschließungsgebieten sowie Sondernutzungen im öffentlichen Verkehrsraum Erstellung und Aktualisierung von Regelzeichnungen sowie Fortführung der CAD-Blockbibliothek und Verwaltung der CAD-Programme Akquisition von Fördermitteln Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Bachelor of Engineering im Bereich Bauingenieurwesen mit Fachrichtung Verkehrswesen   Gute Kenntnisse in den Bereichen HOAI, StVO und den gültigen gesetzlichen Regelungen Gute Kenntnisse im Umgang mit Standard- und Fachsoftware (z. B. MS-Office, AutoCAD) Überzeugendes Auftreten, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten Organisationsfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft sowie Konflikt- und Teamfähigkeit Führerschein der Klasse B Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und in einem interessanten Tätigkeitsfeld Einen Arbeitsvertrag im Öffentlichen Dienst nach TVöD Premium Job-Ticket Geregelte Arbeitszeiten Betriebliche Altersversorgung 4x pro Monat kostenfreier Eintritt in die Hanauer Schwimmbäder Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot Gute Anbindungen an öffentliche Verkehrsmittel Eine Zulage zu den Vermögenswirksamen Leistungen Eine umfangreiche Einarbeitung in der Abteilung sowie die Vermittlung der erforderlichen eigenbetriebsspezifischen Kenntnisse
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal