Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 72 Jobs in Malsch (Kreis Karlsruhe)

Berufsfeld
  • Berufsschule 17
  • Angestellte 8
  • Beamte Auf Landes- 7
  • Kommunaler Ebene 7
  • Teamleitung 6
  • Justiziariat 5
  • Leitung 5
  • Rechtsabteilung 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Bauwesen 3
  • Gruppenleitung 3
  • Netzwerkadministration 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Systemadministration 3
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 3
  • Ausbilder 2
  • Consulting 2
  • Engineering 2
  • Entwicklung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 70
  • Ohne Berufserfahrung 39
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 65
  • Teilzeit 23
  • Home Office 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 56
  • Befristeter Vertrag 14
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Franchise 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder artverwandter Beruf

Di. 24.11.2020
Iffezheim
Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Oberrhein sucht für den Bauhof Iffezheim ab dem 01.03.2021, in Vollzeit, unbefristet, eine/einen Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder artverwandter BerufDer Dienstort ist Iffezheim.Referenzcode der Ausschreibung 20202060_9339 Durchführung des Inneren Dienstes Verwalten des Postein- und ausgangs Erstellen und Verwalten des Schriftverkehrs Terminüberwachung bei Personalangelegenheiten Führen der Nachweise über Krankheit und Urlaub (SAP-PVS) Entgeltabrechnung der Tarifbeschäftigten Haushaltüberwachung und Ausgabenplanung Verwalten der Geldstelle Kontrolle/Pflege von Tagesberichten – Personal und Fahrzeuge Angebotsabfragen, -auswertung und Beschaffung von Verbrauchsmaterialien nach VOL/A Auftragsplanung, Materialdisposition (SAP-MM) Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, vorzugsweise der Fachrichtung Bundesverwaltung oder vergleichbare Qualifikation Wichtige Anforderungskriterien: Kenntnisse und Erfahrungen im künftigen Aufgabengebiet Fähigkeit und Bereitschaft zur selbständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit SAP-Kenntnisse Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen, zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen und zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen im Bundesgebiet Nach umfassender Einarbeitung erwartet Sie eine vielfältige Tätigkeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team. Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 6 TV Entgeltordnung Bund, soweit die persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfüllt sind. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden/Woche. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine attraktive Jahressonderzahlung sowie Zuschüsse zur vermögenswirksamen Leistung und zur Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes. Weiterhin bieten wir eine Sozialberatung und gesundheitliche Förderung durch Angebote vor Ort. Besondere HinweiseDer Bauhof Iffezheim auf dem Schleusengelände ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zuerreichen. Die Probezeit nach § 2 Abs. 4 TVöD beträgt sechs Monate. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauennach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wirdnur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (Bachelor / Dipl.-Ing.(FH)) (w/m/d) – Verkehrstechnik / Verkehrsplanung

Di. 24.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Umweltschutz, Verbraucherschutz und eine leistungsfähige Infrastruktur für unser Land sind nur einige unserer Themen als staatliche Mittelbehörde der Landesverwaltung. Wir sind Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Industrie und Wirtschaft, vom Nordschwarzwald bis zum Rhein, Neckar und Odenwald. Unsere Tätigkeiten sind: Planen, bauen, beraten, entscheiden, fördern, koordinieren und vieles andere mehr. Im Regierungspräsidium Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als Ingenieurin / Ingenieur (Bachelor / Dipl.-Ing.(FH)) (w/m/d) im Referat 45 – Regionales Mobilitätsmanagement – mit Dienstsitz in Karlsruhe zu besetzen. Verkehrliche Stellungnahmen zu Straßenplanungen und Bebauungsplänen Vertretung der Belange der Verkehrsplanung gegenüber Gemeinden und Dritten Sicherheitsaudits (die hierfür erforderliche Ausbildung erfolgt verwaltungsintern) Betreuung von Planungsleistungen beauftragter Ingenieurbüros Einschlägiger Abschluss eines Diplomstudiengangs einer Fachhochschule oder ein Abschluss eines akkreditierten Bachelor­studien­gangs an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung in den Fachrichtungen Bauingenieur­wesen, Verkehrstechnik oder Verkehrsplanung oder eines vergleichbaren Studien­ganges Gute allgemeine Fachkenntnisse in der Verkehrstechnik- und planung Berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet Verkehrstechnik sind erwünscht Hohe Motivation, Flexibilität und ausgeprägte Leistungsbereitschaft Systematische und selbstständige Arbeitsweise Teamfähigkeit, gutes Kommunikationsvermögen Wirtschaftliches Handeln Bereitschaft für Außendiensttätigkeiten Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, einen privaten Pkw als dienstlich anerkanntes Fahrzeug einzusetzen Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen besteht die Möglichkeit eine verwaltungsinterne Qualifizierung für eine Übernahme in den Beamtenstatus zu durchlaufen. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewer­ben. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Prüfer im Bankenbereich (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Augsburg, Bonn, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Frankfurt am Main, Karlsruhe (Baden), Köln, Koblenz am Rhein, Stuttgart, Kiel
Für den Bereich Wirtschaftsprüfung suchen wir zur Verstärkung unserer Prüfungsteams Prüfer im Bankenbereich (m/w/d) Wir sind der Verband der PSD Banken e.V. mit Sitz in Bonn und Mitglied des genossenschaftlichen Verbundes. Als genossenschaftlicher Beratungs- und Prüfungsverband betreuen wir 14 selbständige PSD-Banken und beschäftigen rund 35 Mitarbeiter/-innen. Wir verstehen uns als Verband, der seine Mitglieder als strategischer Coach und Berater bestmöglich unterstützt, u.a. als Innovationsförderer bei digitalen Großprojekten.Sie unterstützen als Teil unserer kleinen und agilen Prüfungsteams die Durchführung der Jahresabschluss- und Wertpapierdienstleistungsprüfungen bei den PSD Banken. Der Einsatz erfolgt im Regelfall vor Ort bei den 14 im Bundesgebiet verteilten PSD Banken, die Bereitschaft zu Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet sollte deshalb vorhanden sein. Ein Wohnsitzwechsel - beispielsweise nach Bonn - ist nicht erforderlich, da unsere Prüfer/-innen ihre Dienstreisen jeweils von ihrem aktuellen Wohnort aus beginnen.Sie haben ein Studium, möglichst mit fachlichen Schwerpunkten im Prüfungs- und Bankwesen, erfolgreich absolviert und/oder sind Bankfachwirt/ Bankbetriebswirt (m/w/d). Sie verfügen über mindestens drei Jahre praktische Erfahrungen in der Durchführung von Prüfungen mit Schwerpunkt Banken. Zu Ihren Stärken gehören selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative sowie ein teamorientierter Arbeitsstil. Der sichere Umgang mit der IT und den gängigen Office-Programmen ist für Sie selbstverständlich.Wir bieten Aufgaben mit hoher Verantwortung und Gestaltungsspielraum, Arbeiten in einem motivierten und partnerschaftlichen Team, leistungsgerechte Gehalts- und Sozialleistungen, Angebote zur Work-Life-Balance (insbesondere Home-Office, Gleitzeit und Gesundheitsförderung), systematische und kontinuierliche Aus- und Fortbildung mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Technische Lehrerin / Technischer Lehrer an hauswirtschaftlichen beruflichen Schulen

Di. 24.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Das Kultusministerium ist als Landesbehörde zuständig für die Bildungsangebote des Landes von der Kita bis zur Hochschulreife. Ihr Ziel: Technische Lehrerin / Technischer Lehrer an hauswirtschaftlichen beruflichen Schulen an beruflichen Schulen in Baden-WürttembergIhre Aufgabe: Mit erfolgreichem Abschluss des Vorbereitungsdienstes, eigenständige Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das BerufslebenIhr Profil: Berufserfahrene/r Absolvent/in hauswirtschaftlicher Bildungsgänge Gemäß Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn der Technischen Lehrkräfte an beruflichen Schulen können Absolventinnen und Absolventen von Berufskollegs für Ernährung und Hauswirtschaft II (in Baden-Württemberg 2 BKH) für den Vorbereitungsdienst zugelassen werden, wenn alle Zulassungsvoraussetzungen (§ 2 der Verordnung des Kultusministeriums über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn der Technischen Lehrkräfte an beruflichen Schulen) erfüllt werden. Dazu gehört auch eine mindestens 24-monatige Berufspraxis, davon mindestens ein Jahr in einer Großküche und mindestens zwei Monate in einer Betreuungseinrichtung. Auf die Dauer der Berufspraxis kann eine einschlägige Berufsausbildung angerechnet werden. Ist die einschlägige Berufsausbildung vor dem Besuch des Berufskollegs für Ernährung und Hauswirtschaft II absolviert worden, kann sie im Umfang von höchstens einem Jahr auf die Dauer der Berufspraxis angerechnet werden. Neben dem Berufskolleg für Ernährung und Hauswirtschaft II können auch andere Abschluss­prüfungen hauswirtschaftlicher Bildungsgänge, insbesondere Aufstiegsfortbil­dungsabschlüsse im Bereich Hauswirtschaft (wie z.B. Hauswirtschaftsmeister/in und staatlich geprüfte Betriebsleiter/in), im Einzelfall auf Gleichwertigkeit und Zulassungsfähigkeit geprüft werden. Wir bieten: Der Vorbereitungsdienst beginnt am 13. September 2021 und erfolgt in vier Unterrichtshalbjahren an einem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Berufliche Schulen) sowie in der Regel an einer öffentlichen beruflichen Schule. Sie werden in den beiden Ausbildungsfächern Nahrungszubereitung sowie Haushaltsmanagement und Betreuung optimal auf die Lehrtätigkeit im fachpraktischen Unterricht an hauswirtschaftlichen beruflichen Schulen vorbereitet. Der Vorbereitungsdienst beinhaltet ebenfalls eine Qualifizierung im Grundmodul Textverarbeitung. Nach dem Vorbereitungsdienst erwartet Sie ein abwechslungsreicher Lehrauftrag im Bereich der Fachpraxis in verschiedenen Bildungsgängen an hauswirtschaftlichen Schulen, die Möglichkeit zur fachlichen und pädagogischen Fortbildung, interessante berufliche Perspektiven sowie moderne berufliche Schulen mit hoher Eigenständigkeit und systematischer Qualitätsentwicklung.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (Bachelor / Dipl.-Ing.(FH)) (w/m/d) – Radverkehrsplanung

Di. 24.11.2020
Karlsruhe (Baden), Heidelberg
Umweltschutz, Verbraucherschutz und eine leistungsfähige Infrastruktur für unser Land sind nur einige unserer Themen als staatliche Mittelbehörde der Landesverwaltung. Wir sind Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Industrie und Wirtschaft, vom Nordschwarzwald bis zum Rhein, Neckar und Odenwald. Unsere Tätigkeiten sind: Planen, bauen, beraten, entscheiden, fördern, koordinieren und vieles andere mehr. Im Regierungspräsidium Karlsruhe sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei unbefristete Stellen mit einer / einem Ingenieurin / Ingenieur (Bachelor / Dipl.-Ing.(FH)) (w/m/d) im Referat 47.1 – Baureferat Nord mit Dienstsitz in Heidelberg sowie in den Referaten 47.2 – Baureferat Mitte und Referat 47.3 – Baureferat Süd – mit Dienstsitz in Karlsruhe zu besetzen. Projektsteuerung und Planung von Radverkehrsvorhaben Aufstellung bzw. Vergabe, Betreuung und Prüfung von Ingenieurverträgen im Rahmen der Radverkehrsplanung Mitwirkung bei der Umsetzung des RadNetz BW Beratung von Kommunen bei der Anlage von Radverkehrsanlagen Einschlägiger Abschluss eines Diplomstudiengangs einer Fachhochschule oder ein Abschluss eines akkreditierten Bachelor­stu­dien­gangs an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung in den Fachrichtungen Bau­ingenieur­wesen, Stadt- und Verkehrsplanung, Geographie oder Vermessung oder eines ver­gleich­baren Studienganges Gute allgemeine Fachkenntnisse in der Radverkehrsplanung Berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet Radverkehrsplanung sind erwünscht Hohe Motivation, Flexibilität und ausgeprägte Leistungsbereitschaft Teamfähigkeit, gutes Kommunikationsvermögen Wirtschaftliches Handeln Bereitschaft für Außendiensttätigkeiten Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, einen privaten Pkw als dienstlich anerkanntes Fahrzeug einzusetzen Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen besteht die Möglichkeit eine verwaltungsinterne Qualifizierung für eine Übernahme in den Beamtenstatus zu durchlaufen. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu be­wer­ben. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

IT Systemadministrator (w/m/d) Linux

Mo. 23.11.2020
Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. IT Systemadministrator (w/m/d) Linux (in Karlsruhe oder Stuttgart) Konzeption und Administration unserer Linux Server Systeme Administration der zentralen DNS-DHCP-IPAM-Infrastruktur Betreuung- und Weiterentwicklung des zentralen Patch Managements und der Softwareverteilung Erstellung von Skripten Unterstützung bei der Optimierung interner Prozesse Mitarbeit bei Konsolidierungs- und Migrationsprojekten 2nd-Level-Support im Produktionsbetrieb Studium der Wirtschaftsinformatik oder eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration (w/m/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung Gute Kenntnisse im Bereich SUSE Linux Enterprise Server sowie Ubuntu und Red Hat Gute Kenntnisse in den Bereichen DNS, DHCP, IPAM Kenntnisse in den Bereichen Saltstack, SUSE Manager und Docker Erfahrung in der Skripterstellung (Bash, Perl, Python) Hohe Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Servicezeiten) Projekt- und teamorientierte Arbeitsweise Prozessorientiertes Denken und Handeln (ITIL v3) Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Firmenfitnessprogramm Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Gebäudetechniker (m/w/d)

So. 22.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatz­versorgungs­einrichtung des öffent­lichen Dienstes und betreut rund 5.300 Arbeit­geber aus diesem Bereich – die sogenannten Beteiligten – mit ihren ca. 4,8 Mio. Versicherten und 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentnern. Für die Abteilung Kommunikations- und Informationsmanagement, Referat Facility Management suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Rahmen einer Projektunterstützung, bis zum Abschluss des Projekts „Campus“ zum Ende des Jahres 2024, eine/einen Gebäudetechniker/-in (m/w/d). Prüfen der Reparatur- / Modernisierungs­bedarfe im Rahmen von Orts­begehungen beim Bestands­management Steuern betrieblicher haus- und sicherheits­technischer Anlagen mittels Software (Sauter und andere) Mitwirken bei der Instand­haltungs- und Moderni­sierungs­planung einschließ­lich den Reparatur­programmen (unter anderem Treffen von technischen Entschei­dungen im Rahmen der zugewie­senen Aufgaben) Kostenkontrolle der Instand­haltungs- und Moderni­sierungs­maßnahmen, Führen der Haushalts­überwachungs­listen, Abschlags­zahlungs­bücher, Reparatur­programm­übersicht und Gewähr­leistung Vorbereiten der Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Aufträgen (Erstellen von Preis­spiegeln, Vergabe­vorschlägen und anderem) Auslösen von Aufträgen zu Einzel­maßnahmen im Rahmen des genehmigten Budgets der Gesamt­maßnahme beziehungs­weise nach Maßgabe der Allgemeine Geschäfts­anweisungen Prüfen von Bau­beschreibungen und Kalku­lationen, gegebenen­falls Erarbeiten von Änderungs- und Verbesserungs­vorschlägen Mitwirken bei der Aufstellung des Qualitäts­managements Staatlich geprüfte/-r Technikerin und Techniker – Fachrichtung Elektro­technik oder gleic­hwertige Kennt­nisse und ErfahrungBerufserfahrung in gewerk­über­greifenden Projekten und Fach­kenntnisse in der Bewertung von Anlagen / Gebäuden, TGA (Technische Gebäude­ausstattung)Prüfen von Bau­beschreibungen und Kalkulationen, gegebenen­falls Erarbeiten von Änderungs- und Verbesserungs­vorschlägenEinschlägige Kenntnisse der Verwaltungs- und Bau­vorschriften (RBBAU, VOB, VOL, HOAI, EnEV, BGB, DIN EN)Sicherer Umgang mit IT-Standard-AnwendungenFähigkeit zur Selbst­organisation und eigen­verantwort­lichen Struk­turierung von AufgabenKritik- und Konflikt­fähigkeitKommunikations­fähigkeit, Offen­heit, Team­fähigkeit, Kooperations­bereitschaftGewissenhafte ArbeitsweiseEine interessante Aufgaben­stellung unter Einsatz moderner Informations­technikenMotivierende Arbeits­atmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlos­senen TeamVielseitige Entwicklungs- und Fortbildungs­möglich­keitenFlexible Arbeitszeit­gestaltung und -modelle ohne Kern­arbeits­zeit, im Sinn einer familien­bewussten Personal­politikBetriebsrente VBLklassik mit zusätzlicher Erwerbs­minderungs- und Hinterbliebenen­versorgungFamilienbewusste Personal­politik als Mitglied des Unternehmens­netzwerks „Erfolgs­faktor Familie“Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung des Amtes für Bildung, Jugend, Familie und Senioren (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Ettlingen
Bei der Großen Kreisstadt Ettlingen ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle neu zu besetzen: Stellvertretende Leitung des Amtes für Bildung, Jugend, Familie und Senioren (m/ w/ d) Die Große Kreisstadt Ettlingen (39.000 Einwohner) liegt in landschaftlich schöner Umgebung am Rande des Schwarzwaldes (Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord), 8 km südlich von Karlsruhe, und verfügt über einen gut ausgebauten ÖPNV sowie einen hohen Freizeitwert mit einem breitgefächerten kulturellen Angebot. Stellvertretende Leitung des Amtes mit der Schulverwaltung, Schulkindbetreuung, Vorschulkindbetreuung, Schulsozialarbeit, Abteilung Jugend, Familie und Senioren sowie Volkshochschule und Stadtbibliothek Abteilungsleitung Schulverwaltung mit Schulkindbetreuung, Vorschulkindbetreuung und Schulsozialarbeit Fortführung des Schulentwicklungsplans Haushaltsangelegenheiten, Produktverantwortung, Finanzverantwortung Vertretung der Abteilungsangelegenheiten im Gemeinderat und Gremien ein abgeschlossenes Studium (z.B. Public Administration, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Betriebswirtschaft) Praxiskenntnisse im Bereich der Schulverwaltung, Schulbauförderung und Schulentwicklung Kenntnisse der kommunalen Haushaltsführung Leitungs- und Führungskompetenz Lösungsorientierung, Verantwortungsbewusstsein und Engagement Eigenverantwortliches strukturiertes Arbeiten Team- und Kommunikationsfähigkeit Vergütung bis Entgeltgruppe 11 TVÖD bzw. Besoldung nach A 12 im Beamtenverhaltnıs Flexible Arbeitszeitregelungen mit elektronischem Arbeitszeitkonto Kinderbetreuungsmöglichkeiten in einem Betriebskindergarten Eine zusätzliche Altersversorgung (Betriebsrente) Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Einen attraktiven Arbeitgeberzuschuss für das JobTicket
Zum Stellenangebot

Forstwirt*in

Sa. 21.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Forstwirt*inDas Tiefbauamt, Bereich Konstruktiver Ingenieurbau/Gewässer, sucht Sie als Forstwirt*in für das Sachgebiet Gewässer zum 1. Januar 2021 in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 6 TVöD. Durchführung von Pflanz- und Pflegearbeiten am Gewässer Fällung, Aufarbeitung und Vermessung von Bäumen Hindernisbeseitigung im Gewässer und an Rechen Durchführung von Maßnahmen im Bereich Ökologie, Artenschutz und Landschaftspflege Sporadische Hochwasser- beziehungsweise Winterdiensteinsätze Es handelt sich um körperlich teilweise anstrengende Tätigkeiten Abgeschlossene Berufsausbildung als Forstwirt*in oder vergleichbare Ausbildung mit Erfahrung in der Gehölzpflege Fahrerlaubnis der Klasse B/BE Verständnis für die Anforderungen des Naturschutzes Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit Teamfähigkeit und die Flexibilität, in wechselnden Kleingruppen verschiedene Tätigkeiten auszuführen Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeiten und bei schlechter Witterung Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatz­versorgungs­einrichtung für Beschäftigte des öffent­lichen Dienstes und betreut circa 4,8 Mio. Versicherte und circa 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentner. Für die Abteilung Beteiligungs­management I, Referat Besondere Beteiligungen, suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer einer Eltern­zeit, eine/-n Juristin / Juristen (m/w/d).Das Referat Besondere Betei­ligungen schließt besonders gelagerte Gruppen­versicherungs­verträge (sogenannte Beteiligungs­vereinbarungen) zwischen Arbeit­gebern und der VBL ab. Es betreut die jeweiligen Arbeit­geber von ihrem Antrag auf Abschluss einer Beteiligungs­vereinbarung bis hin zu einem möglichen Ausscheiden aus der VBL. Darüber hinaus betreut das Referat Bund und Länder sowie die (beteiligten) Universitäts­kliniken. Bearbeiten, Prüfen und Zeichnen von Beteiligungs­vorgängen und von Vorlagen an den Vorstand Erstellen und Prüfen von besonders gelagerten Gruppen­versicherungs­verträgen (sogenannten Beteiligungs­vereinbarungen) Beraten und Verhandeln mit Arbeit­gebern und Beteiligten Führen von kunden- und service­orientierten Gesprächen und Schrift­wechseln, insbeson­dere bei juristischer Ausprägung Beraten der Sach­bearbeiter/-innen bei rechtlich und fachlich schwierigen Fällen Weiter­entwickeln und Optimieren der Prozesse im Bereich Abgeschlossenes rechts­wissenschaft­liches Hochschul­studium (erstes und zweites Staats­examen) oder erfolg­reicher Abschluss als Unternehmens­jurist/-in oder Wirtschafts­jurist/-in (Master of Laws (LL.M.)) Kunden- und Service­orientierung Hohe Einsatz­bereitschaft und Belastbarkeit Selbst­ständiges und strukturiertes Arbeiten Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schrift­lich und münd­lich zielgruppen­gerecht darzustellen Motivations­fähigkeit und Team­fähigkeit Verhandlungs­geschick und Deeskalations­fähigkeit Hohes analytisches Denk­vermögen sowie Zahlen­verständnis Rhetorische Fähig­keiten Motivierende Arbeits­atmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlossenen TeamLeistungs­gerechte Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst bis zur Entgelt­gruppe 13 (TVöD Bund) mit Jahres­sonder­zahlung sowie der Betriebs­rente VBLklassik mit zusätz­licher Erwerbs- und Hinter­bliebenen­versorgungAbwechslungsreiche und anspruchs­volle Tätigkeit im Zukunfts­markt „Betrieb­liche Alters­versorgung“Praxisorientierte Einarbeitung in den Themen­bereichVielseitige Entwicklungs- und Fortbildungs­möglich­keitenFlexible Arbeitszeit­gestaltung ohne Kern­arbeits­zeitenGanzheitliches Gesundheits­management, unter anderem Betrieb­sportgruppenFamilienbewusste Personal­politik als Mitglied des Unternehmens­netzwerks „Erfolgs­faktor Familie“Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage
Zum Stellenangebot


shopping-portal