Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 206 Jobs in Markt Indersdorf

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 21
  • Teamleitung 20
  • Angestellte 19
  • Beamte Auf Landes- 19
  • Kommunaler Ebene 19
  • Leitung 17
  • Netzwerkadministration 16
  • Systemadministration 16
  • Softwareentwicklung 12
  • Gruppenleitung 10
  • Abteilungsleitung 10
  • Bereichsleitung 10
  • Justiziariat 8
  • Projektmanagement 8
  • Rechtsabteilung 8
  • Assistenz 7
  • Bauwesen 6
  • Prozessmanagement 6
  • Sekretariat 6
  • Referent 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 198
  • Ohne Berufserfahrung 102
  • Mit Personalverantwortung 24
Arbeitszeit
  • Vollzeit 180
  • Teilzeit 94
  • Home Office 69
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 162
  • Befristeter Vertrag 35
  • Studentenjobs, Werkstudent 7
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Bereichsleiter (W/M/D) der Abteilungen Medizinischen Dienstes, Psychologischen Dienstes und Reha-Assessment

Mi. 23.06.2021
Kirchseeon, Ebersberg, München
Willkommen beim Berufsförderungswerk München! Unsere und vielleicht bald auch Ihre Mission lautet: erwachsene Men­schen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen können, beruflich so zu qualifizieren, dass sie wieder am Erwerbsleben und der Gesellschaft teilhaben können. Dafür setzt sich unser starkes Team aus erfahrenen Ausbildern, Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen und Verwaltungs­fachkräften jeden Tag ein. Träger unserer Einrichtung – einer gemeinnützigen GmbH mit 700 Ausbildungsplätzen in der Nähe von München – sind ausschließlich öffentlich-rechtliche Körperschaften. Bereichsleiter (W/M/D) der Abteilungen Medizinischen Dienstes, Psychologischen Dienstes und Reha-Assessment Leitung des Medizinischen Dienstes Leitung des Psychologischen Dienstes Leitung der Abteilung Reha-Assessment Studium der Medizin, Psychologie, Pädagogik oder Sozialwissenschaften Erfahrungen in der beruflichen Rehabilitation (Teilhabe) wünschenswert Mindestens 3-jährige nachweisbare Führungserfahrung als Abteilungsleiter:in von 10 oder mehr Mitarbeiter:innen Betriebswirtschaftliche Kenntnisse (z.B. in der Erstellung von Wirtschaftsplänen und Auftragskalkulationen) Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen (insbesondere der Digitalisierung von Arbeitsprozessen) Bereitschaft zur Kontaktpflege gegenüber Leistungsträgern, Behörden und Unternehmen Einen sicheren Arbeitsplatz sowie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und sinnstiftende Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum in einem modernen Arbeitsumfeld Eine attraktive Vergütung nach TVöD-Bund inklusive Jahressonderzahlung und zusätzliche Altersversorgung (VBL) Eine gute Work-Life-Balance durch die Möglichkeit in Teil- oder Vollzeit (je nach Position) zu arbeiten, 30 Tage Urlaub, gleitende Arbeitszeit und 39 Wochenstunden (in Vollzeit) Unser hochmotiviertes Team, in dem wir ein wertschätzendes Miteinander pflegen und durch gemeinsame Mitarbeiterevents den Zusammenhalt stärken Regelmäßige Weiterbildungen für Ihre persönliche Entwicklung Ein günstiges Appartement in Kirchseeon für max. 6 Monate im Falle einer Wohnungssuche
Zum Stellenangebot

Kreditorenbuchhalter (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
München
Willkommen bei der Schwestern­schaft München! Wir sind ein gemein­nütziger Verein unter dem Dach des Deutschen Roten Kreuzes. Unsere Mitglieder sind professionell Pflegende. Wir betreiben eigene soziale Einrichtungen und setzen Rotkreuz­schwestern bei unseren Kooperations­partnern ein. Die Schwestern­schaft bietet moderne Ausbildung, attraktive Arbeits­plätze, beruf­liche Entwicklungs­möglich­keiten und ein starkes Frauen­netzwerk. Unsere zentralen Ziele sind seit mehr als 140 Jahren die unab­hängige Hilfe für Menschen in Not sowie die Förderung der Gesundheits­pflege. Wir suchen ab sofort in Voll­zeit einen KREDITORENBUCHHALTER M/W/D FÜR UNSERE ZENTRALVERWALTUNG IN MÜNCHEN-NEUHAUSEN Sie führen die laufende Finanz­buch­haltung und bearbeiten die Kreditoren­buchhaltung Sie prüfen die Eingangs­rechnungen und pflegen die Stamm­daten in SAP Sie stellen den pünkt­lichen Zahlungs­verkehr sicher Sie sind für die Anlagen­buch­haltung und Vorrats­bewertung (Werbe­mittel etc.) verant­wortlich Sie bestellen Büro­material und über­prüfen Reise­kosten­abrechnungen Sie vertreten die Mitarbeitenden der Bank- und Debitoren­buchhaltung Sie stimmen die Konten ab und wirken bei der Erstellung von Monats- und Jahres­abschlüssen mit Sie verfügen über eine abgeschlossene kauf­männische Ausbildung und mehr­jährige Berufs­erfahrung in der Finanz­buchhaltung Sie haben idealer­weise eine Weiter­bildung zum Finanz­buch­halter m/w/d erfolg­reich abgeschlossen Sie besitzen Buch­haltungs- und Bilanzierungs­kenntnisse in der Rechnungs­legung nach HGB Sie sind sicher im Umgang mit allen MS-Office-Anwendungen und SAP (FI, AA, CO) Sie bereichern unser Team durch Ihr kompetentes Fach­wissen, eine sorg­fältige und strukturierte Arbeits­weise sowie Kommunikations­stärke ein empathischer und wert­schätzender Umgang, Team­fähigkeit sowie eine hohe Dienstleistungs­orientierung runden Ihr Profil ab ein interessantes und abwechslungs­reiches Aufgaben­gebiet in einem aufgeschlossenen und motivierten Team ein kollegiales, menschliches Miteinander in einem professionellen Arbeits­umfeld Unterstützung in der Einarbeitung und regel­mäßigen Austausch im Kollegen­kreis eine Vergütung nach DRK-Arbeits­bedingungen mit zusätz­licher betrieb­licher Alters­vorsorge die Chance, einen Teil der welt­größten humanitären Organisation aktiv mitzuprägen
Zum Stellenangebot

Facharzt (m/w/d) für Arbeitsmedizin oder Arzt (m/w/d) für die Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
München
Das Gewerbe­aufsichtsamt bei der Regierung von Oberbayern sorgt für die Sicherheit von Ver­brauchern, Patienten und Beschäftigten. Ob Aufzug, Feuer­werk oder Kinder­spielzeug, im Chemie­labor, beim Arzt oder in der Frei­zeit; das Gewerbe­aufsichts­amt ist der Part­ner in Sachen Sicherheit. Die Regierung von Oberbayern sucht für den Gewerbeärztlichen Dienst des Gewerbeaufsichtsamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Facharzt (m/w/d) für Arbeitsmedizin oder Arzt (m/w/d) für die Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Arbeitsmedizin Überprüfung und Beratung der Betriebe im Regierungs­bezirk Oberbayern unter arbeits­medizinischen, arbeits­physiologischen, arbeits­psychologischen und ergonomischen Gesichts­punkten Beratung der Gewerbeaufsichts­beamten in arbeits­medizinischen Fragen Untersuchung der Ursachen von arbeits­bedingten Erkrankungen Mitwirkung in Berufs­krankheiten­verfahren Sie besitzen die Approbation als Arzt (m/w/d), haben möglichst promoviert und verfügen über die Facharzt­anerkennung für Arbeits­medizin bzw. die Zusatz­bezeichnung Betriebs­medizin und erfüllen die klinischen Voraus­setzungen für den Erwerb der Anerkennung zum Facharzt (m/w/d) für Arbeits­medizin Sie sind verantwortungs­bewusst und teamfähig, bereit zu inter­disziplinärer Zusammen­arbeit, besitzen eine gute soziale Kompetenz, Verhandlungs­geschick und gute schriftliche und mündliche Ausdrucks­fähigkeit Sie sind einsatzbereit, psychisch belastbar und zeitlich flexibel, unein­geschränkt außendienst­tauglich und im Besitz eines Pkw-Führer­scheins Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 14 Für Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte (m/w/d) besteht die Möglichkeit einer Ein­gruppierung in die Entgelt­gruppe 15 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf den Seiten des öffent­lichen Dienstes über die Ver­gütung Eine interessante, vielseitige, auf Dauer angelegte Tätigkeit in einem sicheren Arbeits­verhältnis Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits­zeiten ohne Nacht- und Wochenend­dienste Eine gründliche Einarbeitung und regelmäßige Fort­bildungen Die Übernahme in das Beamtenverhältnis, sofern die beamten­rechtlichen Voraus­setzungen erfüllt sind, eine Verbeamtung ist aufgrund ent­sprechender beamten­rechtlicher Bestimmungen nur bis zum voll­endeten 45. Lebensjahr möglich
Zum Stellenangebot

Personalreferent (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
München
Wir bieten Software­lösungen, Services und Beratung für unsere Kun­den und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstel­lung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen auch dafür, dass beispielsweise Gehälter ausgezahlt werden. Für unsere Hauptverwaltung in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalreferenten (m/w/d) 721003 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Sie betreuen die Mitarbeiter Ihres Betreuungsbereichs in allen personalrelevanten Themen vom Eintritt bis zum Austritt Sie sind Ansprechpartner für die Führungskrafte Ihres Betreuungsbereichs in allen Personalthemen Sie bereiten Personalthemen für interne Schulungen auf und führen diese durch Sie planen Projekte im Personalbereich und setzen diese eigenverantwortlich um (in Abstimmung mit der Abteilungs- und Teamleitung) Sie optimieren Personalprozesse und -instrumente und begleiten aktiv Veränderungsprozesse Sie führen eigenständig Personalgespräche und begleiten die erfolgreiche Integration neuer Mitarbeiter Sie arbeiten konstruktiv und vertrauensvoll mit der Personalvertretung zusammen Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. BWL, Rechtswissenschaften oder VWL) oder eine vergleichbare Berufsausbildung mit äquivalenter Weiterbildung mit Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich, idealerweise im öffentlichen Dienst Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht Sie haben idealerweise Erfahrung im Projektmanagement und in der Prozessoptimierung Sie zeichnen sich durch eine hohe Beratungs- und Sozialkompetenz sowie durch eine ausgeprägte Kommunikationsstärke aus Sie arbeiten analytisch, konzeptionell und strukturiert, sind organisiert, verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und sind ziel- und lösungsorientiert Sie sind verantwortungsbewusst, loyal, diskret und zeichnen sich durch eine hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft aus Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z.B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Zum Stellenangebot

Dipl.-Verwaltungswirt (w/m/d) oder Jurist (w/m/d) für die IT Beschaffung

Mi. 23.06.2021
München
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München. Zur Verstärkung unseres Teams "IT-Beschaffung 2" suchen wir eine/n Dipl.-Verwaltungswirt (w/m/d) oder Jurist (w/m/d) für die IT Beschaffung Beschaffung von Hardware (inkl. Maintenance), IuK-Dienstleistungen (inkl. AÜ) sowie komplexen IT-Systemen gemäß vergabe- und haushaltsrechtlicher Rahmenbedingungen mit Dokumentation der Beschaffungsmaßnahmen Koordination von Ausschreibungsverfahren mit der zentralen Vergabestelle und behördenübergreifend Vergabe- und vertragsrechtliche Beratung der Fachbereiche Preisverhandlungen Vertragserstellung, Vertragsmanagement, z.T. Lizenzmanagement Lieferantenmanagement Mitwirkung bei der Einkaufsstrategie des IT-DLZ Standardisierung und Optimierung der Beschaffungsprozesse (Mitarbeit im Projekt) Multiplikator für teamübergreifende Themen (Datenschutz, AVV) Mitarbeit bei der Einführung neuer IT-Werkzeuge, Betreuung von Schnittstellen zum Team Haushalt (eRechnung) Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Dipl.-Verwaltungswirt/in (w/m/d) (FH) bzw. erfolgreicher Abschluss des 1. oder 2. Juristischen Staatsexamens oder Abschluss als Bachelor of Laws Fachkenntnisse in den Bereichen Vertragsrecht und Vergaberecht Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Beschaffung Interesse, sich auf die IT-Beschaffung zu spezialisieren Gute IT-Kenntnisse (Word, Excel) und Interesse, sich in neue IT-Systeme und IuK-Themen einzuarbeiten Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz und Einsatzfreude Strukturierte, ergebnisorientierte, zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Organisations- und Planungstalent sowie Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft Wünschenswert Erfahrungen in der IT-Beschaffung Kenntnisse im behördlichen Datenschutzrecht mit Schwerpunkt Auftragsverarbeitung Erfahrungen im Lizenz- und Vertragsmanagement Kenntnisse bzgl. EVB-IT, UfAB, GWB, VgV, UVgO, VVöA, VOL/B, BayHO, KorruR, DSGVO, AÜG Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, sicherer Arbeitsplatz Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 10 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) bzw. Besoldung bis Besoldungsgruppe A11 BayBesG für Beamte/innen (w/m/d) Flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit und Home Office 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, der 24.12. und der 31.12. sind grundsätzlich frei, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen wöchentliche Dienstbefreiung von 30 Minuten) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) – Beratung Facility Management

Mi. 23.06.2021
München, Freising, Oberbayern
Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising. Wir suchen für die Abteilung Beratung Facility Management im Ressort Bauwesen und Kunst zur Verstärkung des bestehenden Teams zum nächstmöglichen Termin einen Ingenieur (m/w/d) – Beratung Facility Management(Beschäftigungsumfang: 32 Std./Woche). Die Beschäftigungszeit ist aufgrund eines Projektes bis 31.12.2024 befristet. Analysieren, Konzipieren und Umsetzen struktureller Planungs-, Konzept- und Organisationsentwicklungsleistungen im FM Entwickeln und Überarbeiten von strategischen Vorgaben und Standards, Entwickeln von Bewirtschaftungsstrategien für Gebäudenutzungscluster Analysieren, Konzipieren und Realisieren eines ganzheitlichen FM, Einführen von FM Standards unter Berücksichtigung von QHSE Vorgaben Übernehmen der Betreiberverantwortung Beratung der Gebäudeverantwortlichen in allen Belangen eines ganzheitlichen FM Erarbeiten von FM-Rahmenverträgen mit Externen zusammen mit internen Fachstellen Ansprechperson für kirchliche Stiftungen, Behörden und interne Schnittstellen in allen FM Belangen Erstellen und Präsentieren von Entscheidungs- und Informationsvorlagen für Bedarfsträger etc. Beratung der Kirchenstiftungen für technisches und kaufmännisches Gebäudemanagement insbesondere Anfragen Instandhaltung der Technischen Anlagen, Konzeptionelles Vorgehen, Bewertung von Wartungen, infrastrukturelles Gebäudemanagement an Schulen kaufmännisches Gebäudemanagement, insbesondere Kostenplanung und -kontrolle, Vertragsmanagement wiss. Hochschulabschluss der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit Bezug zum ganzheitlichen Immobilien- und Facility-Management (Master oder vgl. Abschluss) einschlägige Berufserfahrung fundierte Kenntnisse als Berater im Bereich FM (v. a. Betreiberverantwortung, Betreiberpflichten), in der Immobilienbewirtschaftung oder im Vertrags-/Beschaffungsmanagement sind von Vorteil Fertigkeiten in Moderation und Präsentation, gute IT-Kenntnisse Führerschein Klasse B (Klasse 3) mit gültiger Fahrerlaubnis Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche. einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines modernen Arbeitsumfeldes mit flexibler Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelung Vergütung nach ABD (entspricht TVöD) zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket, Kantine. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Softwareentwicklung und KI für das Autonome Fliegen

Mi. 23.06.2021
Freising, Oberbayern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR VERFAHRENSTECHNIK UND VERPACKUNG IVV HOCH HINAUS ODER DOCH LIEBER AM BODEN BLEIBEN? WENN PROGRAMMIEREN IHR HANDWERK UND INTERDISZIPLINÄRE TEAMARBEIT IHRE STÄRKEN SIND, BIETEN WIR IHNEN EINE VIELSEITIGE TÄTIGKEIT MIT DER MÖGLICHKEIT DER PROMOTION ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*INIM BEREICH SOFTWAREENTWICKLUNG UND KI FÜR DAS AUTONOME FLIEGEN Das Fraunhofer-Anwendungszentrum »Vernetzte Mobilität und Infrastruktur« adressiert zukunftsweisende Fragestellungen zum automatisierten und vernetzten Fahren mit dem Ziel, mittels einer hochperformanten Car2X-Kommunikation den Verkehr sicherer zu machen. Durch die Nutzung der dritten Dimension der Mobilität lassen sich langfristig der Transport von Gütern, aber auch die Beförderung von Menschen erleichtern. Als KI-Mobilitätsknoten Bayerns leistet Ingolstadt dazu einen beachtlichen Beitrag. Verstärken Sie unser Team im Bereich der Entwicklung vernetzter und kooperierender Systeme. Verwirklichen Sie sich in spannenden Projekten und begleiten Sie die Erforschung neuer Konzepte – von der Idee bis zum Test auf der Straße und in der Luft. Entwerfen von Algorithmen und Software unter Einbeziehung modernster Sensorik für die Erfassung des Umfelds von Fluggeräten Anwendung von KI-Methoden zur Interpretation und Klassifizierung der Situation Erstellen von Entscheidungsalgorithmen für automatisierte Manöver wie Kollisionsvermeidung unter Einbeziehung der Standortlokalisierung, 3D-Karten und V2X-Kommunikation Realisierung breitbandiger, latenzarmer und zuverlässiger Kommunikation zwischen Fluggerät und Bodenkontrolle technisches Projektmanagement von Forschungsvorhaben im Bereich des autonomen Fliegens unbemannter Transportdrohnen Entwicklung von Algorithmen für die Sensordatenfusion und für autonome Flugmanöver (Autopilot) Implementierung der Algorithmen in Software zur Durchführung von Flugversuchen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder Diplom) mit sehr guten Noten in Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informatik, Mathematik oder Physik bzw. einem verwandten Bereich fundierte Erfahrung in strukturierter Softwareentwicklung in einer objektorientierten Programmiersprache (Python, Java, C++, C#) Erfahrungen im Bereich der Avionik, Luftfahrttechnik und Reglungstechnik wünschenswert mathematische Kenntnisse in Datenanalyse und Statistik sowie erste Erfahrung in Sensordatenfusion und maschinellem Lernen hohe Motivation und Teamfähigkeit Fähigkeit, eigenverantwortlich im wissenschaftlichen Umfeld zu arbeiten ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität sowie Ergebnisorientierung und Zuverlässigkeit kommunikationssicheres Deutsch und Englisch anspruchsvolle Forschung mit hohem Praxisbezug sowie viel Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten motivierte Teams in einer aufgeschlossenen Arbeitsatmosphäre, ausgestattet mit modernsten Geräten Unterstützung bei der Möglichkeit, aus Ihrer Forschungstätigkeit eine Promotion zu realisieren institutseigene wissenschaftliche Bibliothek betriebliche Altersvorsorge (VBL) flexible Arbeitszeiten Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in Dresden beschäftigt in vier Abteilungen mehr als 100 Wissenschaftler*innen. Eng kooperiert das Institut mit der TU Dresden, der TU Bergakademie Freiberg sowie der Technischen Hochschule Ingolstadt. Das Fraunhofer-Anwendungszentrum »Vernetzte Mobilität und Infrastruktur« in Ingolstadt, als neue Struktureinheit des Fraunhofer IVI, wurde 2019 gegründet und nutzt insbesondere in seiner Startup-Phase die vorhandenen Synergien aus den Kompetenzen der THI und des Fraunhofer IVI. Geplant ist, in den kommenden Jahren weitere Technologiefelder in den Bereichen Autonome Systeme, Digitalisierung im Verkehr sowie Fahrzeug- und Verkehrssicherheit zu erschließen.
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) Team Support / Hotline / Kundenservice

Mi. 23.06.2021
Regensburg, München
Unsere Kunden im öffent­li­chen Bereich nutzen un­se­re Produkte z.B. zur Er­stel­lung von Ausweisen, Füh­rerscheinen oder Hei­rats­urkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München oder unsere Geschäftsstelle in Regensburg, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leitung (m/w/d) Team Support / Hotline / Kundenservice YKL700 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Als Teamlead übernehmen Sie gemeinsam mit Ihrem Team mit Begeisterung die Verantwortung für die Einrichtung und Inbetriebnahme der BüSP Legacy Kundenportale und Fachdienste Sie stellen mit großem Engagement den First- und Second-Level-Support für die BayernID bei kommunalen Kunden sicher Ihnen und Ihren Mitarbeitern bereitet es Freude, unsere Kunden zu beraten und diesen mit Rat und Tat als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen Der technische Support und die Betreuung der Kundensysteme und -prozesse bei unseren kommunalen Kunden liegen Ihnen am Herzen Die Koordination von komplexen bzw. sehr technischen Supportfällen in Zusammenarbeit mit dem Team DevOps bei kommunalen Kunden empfinden Sie als spannende Aufgabe Sie möchten den Aufbau gemeinsamer DevOps-Strukturen mit der komX-Entwicklung voranbringen Sie haben ein Talent dafür, Standards und Prozesse einzuführen und zu optimieren Sie führen Ihr Team effizient und inspirierend, nehmen Ihre Führungsrolle aktiv wahr und haben Freude daran, Ihr Team anzuleiten, zu befähigen und zu motivieren Sie sind hochmotiviert und stellen und erfüllen höchste Ansprüche an sich und Ihre Arbeit Sie haben ein einschlägiges Hochschulstudium erfolgreich absolviert oder verfügen über eine äquivalente Qualifikation Sie verfügen über langjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer vergleichbaren Position in der IT-Branche, idealerweise im Public Sector Sie bringen umfangreiche Kenntnisse im Kundenservice und in der Kundenbetreuung mit Eine hohe IT-Affinität ist für Sie selbstverständlich Eine konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise, eine pragmatische Herangehensweise mit Hands-on-Mentalität, herausragende Kommunikations- und Präsentationskenntnisse, ein sicheres und gewandtes Auftreten, Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsfähigkeit runden Ihr Profil ab Eine vielseitige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum bei Eigenverantwortung in einem motivierten Team und in einem dynamischen Arbeitsumfeld, das Unternehmergeist großschreibt sowie die Umsetzung innovativer Ideen fördert Spezielle Schulungs- und Networkingangebote für Führungskräfte und eine zielgerichtete und begleitete Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z.B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in Verkehrssteuerung (w/m/d)

Mi. 23.06.2021
München
Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Ingenieur*in Verkehrssteuerung (w/m/d) A 12 / E 12 TVöD, mehrere Stellen, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit Verfahrensnummer: 15194 Ihr Einsatzbereich: Mobilitätsreferat, Geschäftsbereich 2, Implerstr. 9-11Sie planen und optimieren Lichtsignalanlagen (LSA) mit verkehrsabhängiger Steuerung sowie mit ÖPNV-Beschleunigung im Stadtgebiet München, erstellen deren verkehrstechnische Software oder begleiten diese Projekte bei externer Vergabe. Als Ansprechpartner*in beantworten Sie alle Fragen rund um LSA und sind auch im Außendienst tätig. Bei Baustellen im Stadtgebiet entwickeln Sie Lösungen und Anpassungen der LSA, um den Verkehr im Kreuzungsbereich so sicher und leistungsfähig wie möglich zu erhalten sowie die Baustellenabwicklung möglichst wirtschaftlich zu gestalten. Bei einer weiteren zu besetzenden Stelle betreuen Sie die Verkehrsleitzentrale München fachlich, pflegen und erweitern das Tunnelsimulationssystem, erstellen Störfallkonzepte, planen und optimieren die Abläufe in innerstädtischen Straßentunneln und vertreten die Sachgebietsleitung der Verkehrsleitzentrale München. ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung langjährige (mindestens 3 Jahre) einschlägige Berufserfahrung im Sinne von praktischer Anwendung ingenieurmäßiger Herangehensweisen zur Lösung technischer Problemstellungen Führerschein Klasse B Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Fachkenntnisse: im Projektmanagement sowie sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift auf Sprachniveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen (stark ausgeprägt) Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreude (stark ausgeprägt) Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Überzeugungskraft (stark ausgeprägt) Von Vorteil sind: ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Verkehrstechnik, des Bauingenieurwesen, der Elektrotechnik oder des Maschinenbaus langjährige (mindestens 3 Jahre) Berufserfahrung im Bereich Straßenverkehrstechnik bzw. eine Vertiefung der Studienrichtung im Bereich der Straßenverkehrstechnik Erfahrung bei der Planung von Lichtsignalanlagen und deren Steuerungstechnik sowie praktische Kenntnisse der Straßenverkehrstechnik, insbesondere der LSASteuerung praktische Kenntnisse in den Fachanwendungen CROSSIG / TRELAN /TRENDS Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) als Teamassistenz für die Abteilung Medizinische Assistenzberufe

Mi. 23.06.2021
München
Gute Medizin braucht gemeinsames Engagement. Genau dafür machen wir uns stark – wir von der Bayerischen Landes­ärzte­kammer. Zusammen mit den 63 ärztlichen Kreis­verbänden und acht Bezirks­verbänden vertreten wir die Interessen der knapp 90.000 Ärztinnen und Ärzte in Bayern. Wir fördern ärztliche Fort- und Weiter­bildung und über­wachen die Erfüllung der ärzt­lichen Berufs­pflichten. Und wir schaffen soziale Ein­richtungen für Menschen in diesem Beruf sowie für deren Ange­hörige. Kommuni­kation, Kooperation, Information: Die Mitge­staltung des öffent­lichen Gesundheits­wesens ist spannend und abwechs­lungsreich. Für die Abteilung Medizinische Assistenz­berufe, Berufs­ausbildung, suchen wir zum nächst­möglichen Ein­tritt einen Sachbearbeiter (m/w/d) als Teamassistenz für die Abteilung Medizinische Assistenzberufe in Vollzeit (39 Stunden / Woche) Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre mit dem Ziel der Über­nahme in ein unbe­fristetes Arbeits­verhältnis.Die Tätigkeit in der Abteilung Medizinische Assistenz­berufe umfasst vorrangig die Registratur der ein­gehenden Post einschließlich der Ausbildungs­verträge und Prüfungs­anmeldungen in Microsoft SharePoint. Sie unter­stützen das Team bei der Prüfung und Genehmigung von Ausbildungs­verträgen und bei unter­schiedlichsten Organisations­aufgaben rund um das Thema Ausbildung. Des Weiteren sind Sie für die Erstellung von Zweit­schriften von Prüfungs­zeugnissen, den Versand von Ausbildungs­nachweisen und das Einsortieren der Aktuali­sierungen von Gesetzes­texten zuständig. Ferner sind Sie für die Ablage, Archivierung und zentrale Wieder­vorlage der gesamten Abteilung verant­wortlich. Abgeschlossene Ausbildung zum Rechtsanwalts-, Verwaltungs- oder Sozial­versicherungs­fachange­stellten (m/w/d) Interesse am Gesundheitswesen Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Teamgeist Kommunikations- und Organisations­talent Spaß an fachübergreifender Zusammenarbeit Sehr gute MS-Office-Kenntnisse werden voraus­gesetzt Tarifliche Bezahlung (TV-V) Strukturierte Einarbeitung Innerbetriebliche Fort- und Weiter­bildung Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Alters­versorgung (ZVK) Jahressonderzahlung Münchenzulage Vermögenswirksame Leistungen Fahrtkostenzuschuss Betriebseigene Kantine inklusive Essenszuschuss Tariflicher Jahresurlaub Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit Arbeitsbefreiung, z. B. bei Heirat, Geburt eines Kindes, Umzug u. v. m. Vereinbarkeit von Beruf und Familie Verkehrsgünstige Lage in München – U-Bahn-Station Prinzregenten­platz in Bogenhausen Betriebliches Gesundheits­management Betriebliches Wiedereingliederungs­management Mitglied bei pme Familienservice GmbH
Zum Stellenangebot


shopping-portal