Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 429 Jobs in Marzahn-Hellersdorf

Berufsfeld
  • Assistenz 30
  • Netzwerkadministration 28
  • Sachbearbeitung 28
  • Systemadministration 28
  • Sekretariat 24
  • Teamleitung 23
  • Angestellte 22
  • Leitung 21
  • Projektmanagement 21
  • Justiziariat 20
  • Rechtsabteilung 20
  • Beamte Auf Landes- 15
  • Pr 15
  • Unternehmenskommunikation 15
  • Kommunaler Ebene 15
  • Abteilungsleitung 14
  • Bereichsleitung 14
  • Bilanzbuchhaltung 14
  • Finanzbuchhaltung 14
  • Verbände 14
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 406
  • Ohne Berufserfahrung 238
  • Mit Personalverantwortung 31
Arbeitszeit
  • Vollzeit 384
  • Home Office möglich 160
  • Teilzeit 160
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 312
  • Befristeter Vertrag 89
  • Ausbildung, Studium 15
  • Studentenjobs, Werkstudent 9
  • Berufseinstieg/Trainee 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Referendariat 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Security Officer 36,684.00 - 41,207.00€ gross per annum (m/f/d)

Mi. 01.12.2021
Berlin
The British Embassy in Berlin is a large overseas mission in the FCDO (Foreign, Commonwealth & Development Office) network, with a considerable number of official visitors including Royals and senior ministers. We are looking for a Security Officer. The Security Officer will work with a team of colleagues to ensure the protection of the Embassy premises as well as of its staff and visitors.  The post holder will work on a shift system between the hours of 05:00am and 21:00pm, Monday to Friday, and be part of a stand by duty rota outside these hours. There is also a requirement to occasionally work different hours and weekends. Physical security of the Embassy building and its facilities; Access control.  Security checks of visitors to both the Embassy and the Consular section; Ensuring enquiries at the Main Entrance, which can be quite diverse, are handled professionally. This may involve seeking further assistance from other embassy colleagues from other sections, hence strong communication and interpersonal skills are required;   Mail screening; Supervision of contracted security guards and other contractors; Monitoring of CCTV and dealing with alarms; Dealing with security incidents, possible intruders and protesters; Liaising and escorting visitors when required; To undertake other duties that may reasonably be required and which are in accordance with the grading and core competencies of the job. The ability to speak and write English (to at least level C1 CEFR); The ability to speak and write German (to least level B2 CEFR); Experience in working in the Security Sector: Public or Private Security Sectors. Desirable qualifications, skills and experience   Experience in the use / operating of Mail Scanners / X – Ray Machines, searching of vehicles and people and able to provide evidence (certificate) of training. Development qualifications gained whilst being employed in the Private / Public Security Industry.
Zum Stellenangebot

Ausbildungsplätze für Regierungssekretäranwärterinnen und Regierungssekretäranwärter (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Berlin
Wir bieten am Standort Berlin zum 01.08.2022 mehrere Ausbildungsplätze für Regierungssekretäranwärterinnen und Regierungs­sekretäranwärter (m/w/d) Anwärter­gehalt von 1.307,34 € brutto nach Bundes­besoldungs­ordnung Kennziffer: BVA-Ausbildung-2022-mD Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine Bundes­ober­behörde im Geschäfts­bereich des Bundes­ministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Als zentraler Dienst­leister des Bundes nimmt das BVA mit rund 6.000 Beschäftigten an 23 Stand­orten mehr als 150 Aufgaben wahr. Direkte Ernennung als Beamten­anwärterin bzw. Beamten­anwärter zum Beginn der Aus­bildung Zwei Jahre als Beamtin bzw. Beamter im mittleren nicht­technischen Dienst in der allge­meinen und inneren Ver­waltung des Bundes Bundesweite Praktikumseinsätze in zwei Bundes­behörden und einer Kommunal­behörde Mindestens Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufs­ausbildung oder Realschulab­schluss Deutsche bzw. Deutscher im Sinne des Artikels 116 Grund­gesetz oder Staats­angehörig­keit eines anderen Mitglied­staats der Euro­päischen Union beziehungs­weise von Island, Liechten­stein oder Nor­wegen Zum Zeitpunkt der Einstellung das 50. Lebens­jahr noch nicht voll­endet (§ 48 BHO) Attraktives Anwärtergehalt und Gewährung einer Zulage zu vermögens­wirksamen Leistungen Ein bezahlbares Jobticket, das Ihnen das tägliche Pendeln er­leichtert Individuelle Betreuung durch unser Aus­bildungs­team vor Ort Theoretische Ausbildung direkt im Bundes­verwaltungs­amt Gute Aussichten auf eine spätere Über­nahme
Zum Stellenangebot

Einkäufer*in (w/m/d)

Mi. 01.12.2021
Berlin
Sie haben Lust auf die Unterstützung von Wissenschaft und Forschung? Willkommen beim Forschungsverbund Berlin e. V.! Der Forschungsverbund Berlin e. V. (FVB) ist Träger von sieben natur-, ingenieur-, umwelt- und lebenswissenschaftlichen Forschungsinstituten und mit ca. 1.500 Personen aus über 60 Nationen eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen Berlins. Die Institute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft und werden gemeinschaftlich von Bund und Ländern finanziert. Sie verfügen über eine institutsübergreifende gemeinsame administrative Infrastruktur (Verbundverwaltung). Für einen interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich in einem international geprägten wissenschaftlichen Arbeitsumfeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Beschaffung der Verbundverwaltung an unserem Standort Berlin-Adlershof eine*n Einkäufer*in (w/m/d).Ihr Aufgabengebiet umfasst: die Unterstützung und Durchführung von rechtssicheren Vergabeverfahren die Beratung von Bedarfsträger*innen, insbesondere von Wissenschaftler*innen, zu beschaffungstechnischen, vergabe- und vertragsrechtlichen Fragestellungen die Unterstützung der Anwender*innen bei der Nutzung des elektronischen Einkaufs- und Vergabemanagementsystems die Durchführung von Marktrecherchen das Vertrags- und Lieferantenmanagement die Durchführung von Bestellungen, Wareneingangskontrollen und Rechnungsbearbeitung Ihr Profil beinhaltet: eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich oder in der öffentlichen Verwaltung oder eine vergleichbare Ausbildung Interesse an den Themenfeldern öffentliches Beschaffungswesen und Vergaberecht sehr gute Kenntnisse der MS Office Produkte erste Erfahrungen mit ERP-Systemen und idealerweise auch mit einem Vergabemanagementsystem eine ausgeprägte digitale Kompetenz und Freude an der Nutzung, aber auch Gestaltung digitaler Prozesse gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sie arbeiten gerne mit Menschen aus allen Teilen der Welt zusammen und schätzen Teamarbeit, sind offen für Neues und wollen sich in Ihrer täglichen Arbeit für die Belange international führender Forschungseinrichtungen einsetzen.Es handelt sich um eine Voll- oder Teilzeitstelle mit bis zu 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach dem öffentlichen Tarifrecht (TVöD Bund) einschließlich der üblichen Sozialleistungen (30 Urlaubstage in der 5-Tage-Woche, flexible Arbeitszeit, betriebliche Altersvorsorge) und richtet sich nach dem Aufgabenzuschnitt und der Qualifikation der Kandidatin/des Kandidaten. Wir bieten mobiles Arbeiten an und unterstützen aktiv die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben und fördern die Gleichstellung sowie die berufliche Entwicklung durch Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote. Wir bieten das Firmenticket der Berliner S-Bahn an (z. B. 40,42 €/Monat für den Tarifbereich AB). Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX werden bei gleicher Eignung bzw. Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Teilprojektverantwortliche*r (m/w/div) Versorgungstechnik

Mi. 01.12.2021
Berlin
Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist mit 33 Mio. Kund*innen Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger mit Hauptsitz in Berlin. Wir suchen Sie! An unserem Standort in Berlin. Teilprojektverantwortliche*r (m/w/div) VersorgungstechnikEin erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom-Ingenieur*in (FH) / Bachelor) in der Fachrichtung Versorgungstechnik beziehungsweise gleichartige Abschlüsse. Eine nachweisliche und aktuelle Tätigkeit von mindestens 3 Jahren im Projektmanagement größerer Bauprojekte (zum Beispiel Verwaltungsgebäude oder Kliniken), die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt. Eine besondere Zuverlässigkeit und Integrität setzen wir für diese Tätigkeit voraus. Prüfen und Überwachen der Leistungen der Vetragsingenieure und Erbringen von Ingenieurleistungen in den Leistungsphasen 1 - 9 HOAI Mitwirken bei der Klärung von Konstruktions- und Materialfragen, bei Anträgen für die Genehmigungsverfahren, beim Aufstellen und Überwachen der Terminplanung, beim Abrechnen der Bau- und Einrichtungskosten (einschließlich Aufstellen des Schlussberichts) und bei der Bearbeitung von Prüfberichten Aufstellen von Leistungsverzeichnissen, Kostenschätzungen, Kostenberechnungen sowie Kostenvoranschlägen und Entwerfen von Vorlagen an die Selbstverwaltungsorgane Beaufsichtigen der Mängelbeseitigungen im laufenden Projekt, soweit zuständig Beaufsichtigen der Einhaltung des veranschlagten Budgets in dem jeweiligen Fachgebiet und Empfehlen von Gegenmaßnahmen bei vorraussichtlicher Budgetüberschreitung Empfehlen der Auftragserteilung zur Baudurchführung sowie der Steuerungsmaßnahmen Koordinieren der Abnahme und Übergabe von Anlagen an den Betreiber Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (zum Beispiel MS Word, MS Excel, IBM Notes, Intranet) und die Bereitschaft, sich die EDV-Kenntnisse in den CAD- und AVA-Programmen sowie in MS Project innerhalb von 6 Monaten anzueignen.Auf Sie wartet ein unbefristeter Job im öffentlichen Dienst. Sicherer geht es nicht. Aber auch darüber hinaus hat Ihnen die DRV Bund einiges zu bieten: Faire Bezahlung: Entgeltgruppe 12 (TV-DRV Bund), womit Sie ein Jahresgehalt zwischen 52.000 und 75.100 Euro beziehen. Hohe Flexibilität: Unsere Arbeitszeiten sind wirklich flexibel, so dass Sie sich den Tag gut selbst einteilen können. Gerne finden wir mit Ihnen auch ein passendes Arbeitszeitmodell. Außerdem gibt es eine minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Überstunden. Familienfreundlichkeit: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns enorm wichtig. Gute Perspektiven: Als größter Rentenversicherungsträger Deutschlands bieten wir Ihnen verschiedene Tätigkeitsbereiche und entsprechend viele Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Und noch mehr: Außerdem gibt es 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche), eine Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen, ein Jobticket und Leistungen im Rahmen der Gesundheitsprävention.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Beschaffung und Beschaffungskoordination

Mi. 01.12.2021
Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.800 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Beschaffung und Beschaffungskoordination Referenzcode Z7-P1474-Z-18/21-eDienstsitze Berlin, Frankfurt am Main, Bonn, Düsseldorf, HannoverDas Referat Z 4 ist als zentrale Vergabestelle des ITZBund eingebunden in die IT-Konsolidierung des Bundes und als solche zuständig für die Durchführung von Rahmenvertragsabrufen, förmlichen Vergabeverfahren sowie das Vertrags- und Lizenzmanagement. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Abruf aus Rahmenverträgen Verhandlungsvergaben Direktaufträge Zwingende Anforderungen Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem Verwaltungsberuf oder im kaufmännischen Bereich (z.B. Verwaltungsfachangestellte/-r, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation). Auswahlrelevante KriterienDas bringen Sie fachlich mit: Kenntnisse des Vergaberechts und der EVB-IT Verträge gute IT-Kenntnisse Erfahrungen im Umgang mit SAP Gute Anwenderkenntnisse im MS-Office-Umfeld Das bringen Sie persönlich mit: Gewissenhaftigkeit Belastbarkeit/ Stressresistenz Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine bis zum 31.12.2023 befristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Ausbildungsplätze für Regierungssekretäranwärterinnen und Regierungssekretäranwärter (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Berlin
Wir bieten am Standort Berlin zum 01.08.2022 mehrere Ausbildungsplätze für Regierungssekretäranwärterinnen und Regierungs­sekretäranwärter (m/w/d) Anwärter­gehalt von 1.307,34 € brutto nach Bundes­besoldungs­ordnung Kennziffer: BVA-Ausbildung-2022-mD Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine Bundes­ober­behörde im Geschäfts­bereich des Bundes­ministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Als zentraler Dienst­leister des Bundes nimmt das BVA mit rund 6.000 Beschäftigten an 23 Stand­orten mehr als 150 Aufgaben wahr. Direkte Ernennung als Beamten­anwärterin bzw. Beamten­anwärter zum Beginn der Aus­bildung Zwei Jahre als Beamtin bzw. Beamter im mittleren nicht­technischen Dienst in der allge­meinen und inneren Ver­waltung des Bundes Bundesweite Praktikumseinsätze in zwei Bundes­behörden und einer Kommunal­behörde Mindestens Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufs­ausbildung oder Realschulab­schluss Deutsche bzw. Deutscher im Sinne des Artikels 116 Grund­gesetz oder Staats­angehörig­keit eines anderen Mitglied­staats der Euro­päischen Union beziehungs­weise von Island, Liechten­stein oder Nor­wegen Zum Zeitpunkt der Einstellung das 50. Lebens­jahr noch nicht voll­endet (§ 48 BHO) Attraktives Anwärtergehalt und Gewährung einer Zulage zu vermögens­wirksamen Leistungen Ein bezahlbares Jobticket, das Ihnen das tägliche Pendeln er­leichtert Individuelle Betreuung durch unser Aus­bildungs­team vor Ort Theoretische Ausbildung direkt im Bundes­verwaltungs­amt Gute Aussichten auf eine spätere Über­nahme
Zum Stellenangebot

Pressemanager:in (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Berlin
Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ist der Berufsverband der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Deutschland.Im DAV haben sich mehr als 61.000 Anwältinnen und Anwälte aus über 250 örtlichen Anwaltvereinen im In- und Ausland zusammengefundenDer DAV kämpft für die Interessen der Anwaltschaft und steht für Recht und Freiheit und Demokratie. Er ist das größte Anwaltsnetzwerk, fördert den Nachwuchs und unterstützt Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in unternehmerischen, organisatorischen und persönlichen Fragen.Der Deutsche Anwaltverein sucht zum nächstmöglichen Termin für seine Geschäftsstelle in Berlin eine/einenPressemanager:in (m/w/d) Die Stelle ist teilzeitgeeignet.umfasst die Pressearbeit des DAV zusammen mit dem Team der DAV-Pressestelle. Im Fokus stehen dabei:Formulierung von Pressemitteilungen und Pressestatements des DAVVorbereitung von InterviewsErstellung von Briefing-Papieren gemeinsam mit dem FachdezernatThemensetting im Bereich der RechtspolitikPflege von PresseverteilernPresseauswertungSie habeneine journalistische Ausbildung und journalistische Praxiserfahrungidealerweise Erfahrungen mit der Nutzung sozialer Medien in der Pressearbeiteinen scharfen Blick auf (rechts-)politische Zusammenhänge und auf die Wirklichkeitkönnen auch unter Zeitdruck präzise arbeiten und formulierenverfügen über ausgeprägte Teamfähigkeiteinen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum Berlinseine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Teamattraktive Rahmenbedingungen, wie leistungsgerechte Bezahlung, Sozialleistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

IT Consultant bzw. Architektin / Architekt (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Berlin
Verwaltung online gestalten und Behördenkontakte für alle Bürger*innen optimieren - werden Sie Teil unseres Teams, um diese Vision mit Ihren Ideen wahr werden zu lassen. Um die Vorgaben aus dem E-Government-Gesetz des Landes Berlin umzusetzen, wird das ITDZ Berlin weiter stark wachsen und bietet vielfältige Aufgaben in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen. Für die Abteilung Zentraler Service suchen wir ab sofort tatkräftige Unterstützung: IT Consultant bzw. Architektin / Architekt (m/w/d) (Entgeltgruppe 14 - 15 TV-L) Strategisch konzeptionelle Analyse und Planung, Weiterentwicklung und Optimierung der Services der Abteilung Entwicklung von Prototypen sowie Mitarbeit in der Enterprise Architektur Planung von Standards und Vorgaben für die Automatisierung Ableiten von Vorgaben für die IT-Architektur Abstimmung mit dem IT-Sicherheitsbeauftragten des ITDZ Berlin zur Infrastruktur Erarbeitung von Infrastrukturkonzepten sowie Mitwirkung bei der Erstellung von Sicherheits- und Datenschutzkonzepten  Unabdingbar für die Wahrnehmung der Aufgaben sind: Studium mit informationstechnischem Schwerpunkt bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse (ebenso Berufseinsteigende mit ersten Erfahrungen) Vertiefte Fachkenntnisse in den Bereichen ISO 27000 und BSI Grundschutz im Bereich Datacenter Betrieb (Server, Storage, Virtualisierung, Container) sowie Desktop Services Kenntnisse zu IT-Architekturen und Solution Design Weiterhin sind für die Aufgabenwahrnehmung von Vorteil: Erfahrung im Projektmanagement sowie in der internen und externen Kundenberatung Erfahrung im Umgang mit Methoden zur Gestaltung stabiler Serviceprozesse Ausgeprägte Dienstleistungsbereitschaft, Organisationstalent sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise Praxiserprobte Kenntnisse im ITIL Umfeld, insbesondere im Change- und Releasemanagement Einen sicheren, abwechslungsreichen Arbeitsplatz - selbst in Krisenzeiten Raum für eigenverantwortliche Entscheidungen und die Chance, Innovationen für die Berliner Verwaltung zu gestalten Transparente Ziele und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre Zahlreiche individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Teamevents Gesundes Arbeiten, Sportangebote und ausgewogene Ernährung im hauseigenen Bistro Familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit, Teilzeit, Homeoffice) Zuschuss zum BVG-Firmenticket, Dienstfahrrad und wetterfester Fahrradstellplatz  
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)

Di. 30.11.2021
Berlin
Die Polizei Berlin ist eine bedeutende, vielseitige und sichere Arbeitgeberin mit ca. 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben unseren etwa 21.000 Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten sowie Anwärterinnen und Anwärtern sorgen täglich rund 5.000 Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Berufs- und Fachrichtungen dafür, die Sicherheit Berlins zu gewährleisten und die vielfältigen Aufgaben als Hauptstadtpolizei professionell zu erfüllen. Die Direktion Zentraler Service für Informations- und Kommunikationstechnik mit ca. 400 Beschäftigten ist für die Planung, Beschaffung, Entwicklung und den Betrieb der polizeilichen Informations- und Kommunikationstechnik zuständig. Verstärken Sie unser vielfältiges Team und lassen Sie uns von Ihrem Fachwissen im IT-Bereich profitieren. Die Polizei Berlin – Direktion Zentraler Service Informations- und Kommunikationstechnik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d) Kennziffer: 2-154-21 Entgeltgruppe: EG 11 Fgr. 2 Teil II Abschnitt 11 TV-L Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden (Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich) Einsatzort: Platz der Luftbrücke 6, 12101 Berlin (mit sehr guten Verkehrsanbindungen) Sie installieren und konfigurieren die Applikations-, Datenbank-, Schnittstellen-Software und die Werkzeuge für die System-, Verfahrens- und Anwendungsüberwachung und führen diese durch. Sie installieren und konfigurieren Server, inkl. Plattensubsysteme, der Betriebssystem-Software und von HW-naher Software im Betriebssystemumfeld (z. B. Treiber). Sie übernehmen die Behebung von soft- und hardwareseitigen Betriebsstörungen. Sie planen und führen interne Schulungen für die Verfahrensadministration durch. Sie überprüfen die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen gemäß Sicherheitskonzepten. Sie sind zuständig für die Erstellung und Pflege der Dokumentation in Form von Installations- und Betriebshandbüchern. Sie wirken bei der Erstellung von Technik- und Sicherheitskonzepten für Anwendungen im POLIKS-Umfeld und anderen zugewiesenen DV-Verfahren bzw. -Anwendungen (z. B. Internetwache und Datawarehouse) mit und bringen Ihre Erfahrungen und Ideen ein. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Projektarbeiten. Wir lassen Sie nicht allein. Sie werden von Ihren kompetenten Kolleginnen und Kollegen in alle Themen eingewiesen oder adäquat geschult. Sie können von einem erfahrenen Team profitieren und sich mit Ihrer Leidenschaft und Ihrem IT-Know-how voll in das Team einbringen.ein abgeschlossenes Fachhochschul-(Diplom)/Bachelorstudium der Informatik, Informationstechnik oder Elektrotechnik bzw. eines mathematischen, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen bzw. technischen Studiengangs jeweils mit Schwerpunkt Datenverarbeitung oder Sie gehören zum Kreis der Personen, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten bereits in unterschiedlichen informations- und kommunikationstechnischen Bereichen ausüben und dieses nachweisen können. Es werden auch Bewerbende berücksichtigt, die o. g. Studiengänge innerhalb der nächsten 6 Monate absolvieren. Fachliche Voraussetzungen: Ihnen sind informationstechnische Grundlagen und aktuelle Hard- und Softwareprodukte nicht fremd. Sie konnten bereits einschlägige Kenntnisse in der Administration von Datenbanksystemen (vorzugsweise Oracle) und Web-Servern (Apache, MS Internet Information Server) und von J2EE-Applikationsservern (z. B. JBOSS) sammeln. Sie kennen sich mit der Anwendung und Programmierung von SQL und PSQL und der Shell-Programmierung (z. B. in der BASH), aus. Sie haben Erfahrung mit UNIX/LINUX- und Microsoft-Windows-Betriebssystemen (Client/Server) sowie mit Netzwerktools und ‑utilities. Sie kennen den BSI-IT-Grundschutz und können diesen umsetzen. Sie verfügen über Kenntnisse von ITIL und ITSM (IT-Service-Management). Außerfachliche Voraussetzungen: Sie sind bereit, die Polizei Berlin auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten in Form von Rufbereitschaft in dringenden Fällen zu unterstützen. Sie haben Freude an der Arbeit im Team und der Dienstleistungsgedanke steht bei Ihnen im Fokus. Belastbarkeit und hohe Leistungsbereitschaft können wir ebenso bei Ihnen voraussetzen wie eine hohe Selbstständigkeit und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie die Polizei Berlin unterstützen. einen Arbeitsvertrag in Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich), 30 Urlaubstage im Jahr, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei. Vereinbarkeit von Beruf und Familie leben wir! Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeit, Teilzeitmodelle, Einstieg ins Homeoffice oder die Nutzung unserer Satellitenbüros. Unterstützung bei der Einarbeitung, wir lassen Sie nicht allein! Profitieren Sie von einem erfahrenen Team und bringen Sie Ihr Know-how ein. umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch vielfältige Seminarangebote. ein eigenes Gesundheitsmanagement, kostenlose Gesundheitschecks & Grippeschutzimpfungen, jährlicher Gesundheitstag, Sport, Massagen (kostenpflichtig), Workshops und vieles mehr. wettbewerbsfähiges Gehalt, zur Orientierung finden Sie ergänzende Informationen für Tarifbeschäftigte (alle Angaben ohne Gewähr) unter oeffentlicher-dienst.info/tv-l/berlin/, eine betriebliche Altersvorsorge und sparen Sie zudem 15,00 € bei Ihrem BVG-Firmenticket. die Zahlung einer monatlichen Hauptstadtzulage in Höhe von bis zu 150 €. Für neu gewonnene Fachkräfte des Landes Berlin ist in begründeten Einzelfällen die Zahlung einer befristeten übertariflichen Zulage nach individueller Prüfung möglich.
Zum Stellenangebot

IT Service Managerin / Manager (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Berlin
Verwaltung online gestalten und Behördenkontakte für alle Bürger*innen optimieren - werden Sie Teil unseres Teams, um diese Vision mit Ihren Ideen wahr werden zu lassen. Um die Vorgaben aus dem E-Government-Gesetz des Landes Berlin umzusetzen, wird das ITDZ Berlin weiter stark wachsen und bietet vielfältige Aufgaben in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen. Für die Abteilung Service suchen wir ab sofort tatkräftige Unterstützung: IT Service Manager (m/w/d) (Entgeltgruppe 12 - 13 TV-L) Verantwortliche Steuerung der zugeordneten ITSM Prozesse im ITDZ Berlin mit Schnittstellen zu nahezu allen Behörden und Verwaltungen des Landes Berlin entsprechend E-Government-Gesetz Anforderungsmanagement für IT Services und Prozesse Analyse und kontinuierliche Weiterentwicklung bestehender ITSM Prozesse mit Schwerpunkt in den Bereichen Service Transition und Service Operation Design, Konzeption und Koordination der Implementierung neuer ITSM Prozesse Pflege und fachliche Betreuung der ITSM Prozesse zur Nutzung in der eingesetzten ITSM-Lösung (keine Tool Administration) Organisation und Leitung von ITSM Sitzungen, z.B. Prozess Design Workshops oder Task Forces Unabdingbar für die Wahrnehmung der Aufgaben sind: Ein einschlägiges abgeschlossenes Studium (z.B. Wirtschaftsinformatik) bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund mehrjähriger nachgewiesener einschlägiger Berufstätigkeit im IT Service Management Kenntnisse und Erfahrungen zu den Prozessen des IT Service Managements nach ITIL, insbesondere im Bereich ‚Service Asset and Configuration Management‘ oder ,Change Management‘ Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (C1/C2) und das Verständnis sich adressatengerecht auszudrücken Weiterhin sind für die Aufgabenwahrnehmung von Vorteil: Idealerweise verfügen Sie neben der Erfahrung in den oben genannten Prozessen auch über praktische Erfahrungen im Schnittstellenmanagement zwischen ITSM Prozessen Erfahrung in der Präsentation von Ergebnissen und Moderation von Terminen oder Workshops, der bereichsübergreifenden Koordination von Arbeiten sowie dem konsequenten Nachhalten von vereinbarten Maßnahmen Sie sind routiniert in der Erstellung von Konzepten, Prozessdokumentationen und Protokollen Durch Ihre Fähigkeit, sich auf Ansprechpartner verschiedener Ebenen einzustellen, können Sie sich zielgruppen- und situationsgerecht ausdrücken und Inhalte verständlich vermitteln Sie arbeiten selbstständig sowie strukturiert und zeichnen sich durch eine hohe Organisations-, Kooperations- und Teamfähigkeit aus Einen sicheren, abwechslungsreichen Arbeitsplatz - selbst in Krisenzeiten Raum für eigenverantwortliche Entscheidungen und die Chance, Innovationen für die Berliner Verwaltung zu gestalten Transparente Ziele und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre Zahlreiche individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Teamevents Gesundes Arbeiten, Sportangebote und ausgewogene Ernährung im hauseigenen Bistro Familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit, Teilzeit, Homeoffice) Zuschuss zum BVG-Firmenticket, Dienstfahrrad und wetterfester Fahrradstellplatz  
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: