Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 152 Jobs in Mehlem

Berufsfeld
  • Projektmanagement 12
  • Teamleitung 12
  • Leitung 12
  • Sachbearbeitung 10
  • Rechtsabteilung 8
  • Justiziariat 8
  • Angestellte 8
  • Netzwerkadministration 7
  • Systemadministration 7
  • Gruppenleitung 6
  • Abteilungsleitung 6
  • Gesundheits- und Krankenpflege 6
  • Bereichsleitung 6
  • Assistenz 5
  • Assistenzberufe 5
  • Praxispersonal 5
  • Prozessmanagement 5
  • Sekretariat 5
  • Beamte Auf Bundesebene 4
  • Energie und Umwelttechnik 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 147
  • Ohne Berufserfahrung 83
  • Mit Personalverantwortung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 142
  • Teilzeit 73
  • Home Office 58
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 111
  • Befristeter Vertrag 37
  • Ausbildung, Studium 4
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

verbeamtete pädagogische Mitarbeiter/ in (m/w/d) für das pädagogische Qualitätsmanagement im frühkindlichen Bildungsbereich / Primarstufe

Sa. 24.07.2021
Bonn
Im Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten (BfAA) arbeiten wir als Kompetenz- und Servicezentrum im Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts (AA). Unsere Aufgaben sind vielfältig und international: Wir unterstützen das AA und die über 200 Auslandsvertretungen weltweit in Visumverfahren sowie bei der internen Verwaltung in Bereichen wie Personal, Einkauf und Immobilienmanagement. Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) im BfAA fördert im Auftrag des Auswärtigen Amts weltweit mehr als 1200 Schulen, darunter 140 Deutsche Auslandsschulen sowie rund 1100 Schulen, die das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz anbieten. Mit der Bewilligung von Fördermitteln tragen wir zu internationalem Dialog und nachhaltiger Friedensförderung bei. Unsere Projekte prägen das Bild Deutschlands in der Welt. Für unser ZfA-Team am Standort Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: eine verbeamtete pädagogische Mitarbeiterin/ einen verbeamteten pädagogischen Mitarbeiter (m/w/d) für das pädagogische Qualitätsmanagement im frühkindlichen Bildungsbereich / Primarstufe im Wege einer zweijährigen Abordnung (A 12 bis A 14 LBesO/ BBesO (West)) Kennziffer: BA22-2021 Konzipierung, Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen der ZfA Entwicklung von Konzepten im frühkindlichen und schulischen Bildungsbereich mit den Schwerpunkten Sprachförderung Deutsch, Diversität/ Inklusion und Gestaltung von Übergängen (Kindergarten/ Vorschule/ Grundschule) Aufbau und Förderung von Vernetzungsangeboten der Leitenden von Kindergärten, Vorschulen und Grundschulen an Deutschen Auslandsschulen Aufbau von Austausch- und Hospitationsprogrammen für den frühkindlichen Bildungsbereich Frühkindliche Schulberatung, Konzeption und Qualitätssicherung für Deutsche Schulen im Ausland Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeit im vorschulischen Bereich und Primarbereich an Deutschen Auslandsschulen Erstellung digitaler Angebote für den vorschulischen Bereich sowie Unterrichtsgestaltung im Primarbereich Beratung von Kindergärten/ Vorschulen/ Grundschulen an Deutschen Auslandsschulen bei der Erstellung standortspezifischer pädagogischer Konzepte Durchführung von Bund-Länder-Inspektionen an Deutschen Auslandsschulen Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Grundschulen (2. Staatsexamen) oder vergleichbar Beamtin/ Beamter auf Lebenszeit (m/w/d) mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung mehrjährige Erfahrung im deutschen Auslandsschulwesen – im engen Arbeitskontext zu Kindergarten/ Vorschule sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse (B2) in Wort und Schrift umfassende und aktuelle Kenntnisse pädagogischer Theorie und Praxis im In- und Auslandsschulwesen fundierte Kenntnisse von Theorie und Praxis frühkindlicher Bildung Kompetenzen in Umgang mit und Gestaltung von digitalen und analogen Medien/ Fortbildungsangeboten Kenntnisse und Erfahrung im Schulmanagement in den Bereichen Personal-, Organisations- und Unterrichtsentwicklung sowie im Qualitätsmanagement Uneingeschränkte Dienstreisebereitschaft im In- und Ausland engagierte und selbständige Arbeitsweise, hohe Empathie und Dienstleistungsorientierung Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit, prozessorientiertes Denken Gestaltungswille bei Aufbau und kontinuierlicher Verbesserung der Abläufe einer Behörde sicherer Umgang mit MS-Office, Interesse an der Einarbeitung in IT-Fachanwendungen deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die eines Mitgliedsstaates der EU oder EFTA Wir freuen uns über praktische Auslandserfahrung (Arbeit oder Ausbildung) Grundkenntnisse in mindestens einer weiteren modernen Fremdsprache statusgleiche Übernahme als Beamtin/ Beamter Besoldungsgruppe A12 bis A 14 (LBesO/ BBesO) im Wege einer zweijährigen Abordnung zum BfAA im Rahmen der beamtenrechtlichen Vorgaben Aufbauzulage in Höhe der Ministerialzulage bis zum 31.12.2025 moderne und familienfreundliche Arbeitsbedingungen: grundsätzliche Möglichkeit zur Arbeit in Teilzeit und zu ortsflexiblem Arbeiten, Abstimmung flexibler Arbeitszeiten im Team, Gleittage kompetentes und kollegiales Umfeld, flache Hierarchien, verantwortungsvolle Aufgaben Unterstützung beim Erwerb eines Jobtickets; gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen Einarbeitung durch gelebten Onboarding-Prozess, gezielte Schulungen, Fortbildungsangebote
Zum Stellenangebot

Schulbegleiter (m/w/d) / Integrationshilfe (m/w/d) in Teilzeit, befristet

Sa. 24.07.2021
Meckenheim, Rheinbach, Siegburg, Sankt Augustin, Hennef (Sieg), Troisdorf
Schulbegleiter (m/w/d) / Integrationshilfe (m/w/d) in Teilzeit, befristet Für den Schulbegleitdienst der Malteser suchen wir für den Rhein-Sieg-Kreis (Meckenheim, Rheinbach, Siegburg, Sankt Augustin, Hennef, Troisdorf) Verstärkung für das kommende Schuljahr 2021/2022. Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung. Der Malteser Schulbegleitdienst soll Kinder und Jugendliche in Schulen im Sinne der integrativen Schulbegleitung unterstützen, damit sie den dort gestellten Anforderungen möglichst selbstständig begegnen können und somit die Teilhabe am Gemeinschafts- und Unterrichtsgeschehen gelingen kann. Unter dem Motto „mittendrin, gemeinsam lernen – gemeinsam stark“ möchten wir Diskriminierung und soziale Ausgrenzung verhindern. Individuelle Begleitung eines Schulkindes ​Hilfe in lebenspraktischen Dingen Unterstützung bei Arbeits-/Lernverhalten Förderung der Integration des Schülers (m/w/d) in das Klassenleben  Förderung sozialer Interaktion und Kommunikation Umsetzung der im Hilfe- und Förderplan formulierten Aufgaben Erstellung von Dokumentationen Erfahrungen als Kinderpfleger (m/w/d), Sozialassistent (m/w/d), Heilerziehungspfleger (m/w/d), Ergotherapeut (m/w/d), Logopäde (m/w/d) oder eine vergleichbare Vorerfahrung Selbständigkeit und Organisationstalent Selbstsicheres Auftreten Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen Einfühlungsvermögen Zuverlässigkeit Bereitschaft zur Dokumentationsarbeit Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholisches Dienstleistungsunternehmen Ein spannendes Arbeitsfeld ​Einen familienfreundlichen Arbeitsbereich mit attraktiven Arbeitszeiten  Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inklusive attraktiver Sozialleistungen zusätzlich eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) Jahressonderzahlungen Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung Eine vielseitige, interdisziplinäre und selbstständige Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum Qualifizierte fach- und persönlichkeitsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere hausinterne Malteser-Akademie Wertschätzung und großes Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) Grenzüberschreitendes Fallmanagement

Sa. 24.07.2021
Bonn
Die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA) ist eine Abteilung des GKV-Spitzenverbandes und versteht sich als Dienstleister und zuverlässiger Partner von Krankenkassen, deren Versicherten und Verbänden, anderen Sozialversicherungsträgern sowie international agierenden Institutionen. Als internationales Bindeglied zwischen den Sozialversicherungssystemen erbringen wir umfassende Serviceleistungen im Rahmen der EU- und Abkommensregelungen mit über 50 Staaten. Für die Unterabteilung „Versicherungsdienste International“ suchen wir zum 01.10.2021 unbefristet in Vollzeit eine/einen Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) Grenzüberschreitendes Fallmanagement zur Verstärkung unseres Teams am Standort Bonn. Sie bearbeiten Verwaltungshilfeersuchen von Kranken- und Pflegekassen sowie ausländischen Sozialversicherungsträgern zur Klärung von Leistungsansprüchen und Durchsetzung von Beitragsforderungen bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. Sie informieren und beraten Krankenkassen über Möglichkeiten der Verwaltungshilfe durch ausländische Kooperationspartner. Sie beteiligen sich aktiv an der Optimierung von Verfahrensabläufen. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten oder vergleichbare Qualifikation. Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen im Leistungs- und Beitragsrecht. Sie sind souverän im Umgang mit den MS-Office-Produkten und Dokumenten-Management-Systemen. Sie besitzen Kommunikationsstärke in Wort und Schrift, möglichst auch in englischer Sprache. Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit runden ihr Profil ab. eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an unserem Standort in Bonn eine unbefristete Stelle in Vollzeit mit einer sicheren Perspektive eine regelmäßige tarifliche Wochenarbeitszeit von 39 Stunden, flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung sowie 30 Tage Urlaub im Jahr eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende attraktive Vergütung mit 13 Monatsgehältern und einer attraktiven betrieblichen Altersversorgung individuelle fach- und aufgabenbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. Im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir die Bewerbung von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen. Der GKV-Spitzenverband, DVKA fühlt sich der Inklusion schwerbehinderter Menschen besonders verpflichtet. Wir begrüßen daher Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und berücksichtigen sie bei gleicher Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Architekten (m/w/d) und Bauingenieure (m/w/d) als Senior-Bauprojektmanager

Sa. 24.07.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Im Geschäftsbereich 7 - Baumanagement des Universitätsklinikums Bonn suchen wir als Bauherrenvertretung und Projektleitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 Std./Woche) mehrere Architekten (m/w/d) und Bauingenieure (m/w/d) als Senior-Bauprojektmanager Die Stellen sind unbefristet zu besetzen. Derzeit wandelt sich der Standort Venusberg über eine Modernisierung der baulichen Infrastruktur wesentlich. Mit einem Investitionsvolumen von 500 Mio. Euro in den kommenden Jahren, mehreren prägenden Neubauvorhaben, unter anderem einem Herzzentrum, Bildungszentrum und einem Forschungszentrum wird der Campus ein neues Gesicht erhalten. Eine Vielzahl von weiteren komplexen Neu-, Umbau- und Sanierungsvorhaben wird die Zukunftsfähigkeit des Universitätsklinikums baulich sicherstellen. Der Geschäftsbereich 7 - Baumanagement führt mit über 40 Mitarbeitern alle Aufgaben in der Betriebsorganisation, Planung, Bauausführung und Inbetriebnahme von Bauprojekten der gesamten Liegenschaft des Universitätsklinikums Bonn aus. Das Baumanagement übernimmt die Bauherrenaufgaben und die Gesamtverantwortung unter Beachtung aller öffentlich-rechtlichen Vorschriften und Vorgaben des Landes NRW. Projektleitung bei großen Krankenhausbauprojekten des Universitätsklinikums Bonn, sowie Projektsteuerung Wahrnehmung der delegierbaren und nicht-delegierbaren Bauherrenaufgaben Eigenverantwortliche kontinuierliche Kosten-, Termin-, und Qualitätssteuerung Ausübung eines umfassenden Projektcontrollings zur Einhaltung der Projektziele Führung von beauftragten Planern, Dienstleistern und Unternehmen Abstimmungen mit Nutzern und den betroffenen internen Stellen (z.B. Hygieneinstitut, Arbeitssicherheit, Personalvertretungen) Abstimmungen mit den zuständigen Landesministerien und den kommunalen Behörden Konsequente Orientierung an den Vorgaben des Vorstandes des Universitätsklinikum Bonn Abgeschlossenes Studium (FH oder TH) der Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen oder vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Bauleitungs- und Projektsteuerungserfahrung bei großen Neu-, Umbau- und Sanierungsvorhaben, idealerweise im Krankenhausbau Verhandlungssicheres deutsch Kenntnisse der nationalen Rechtsprechung Erfahrung und Fähigkeit der strukturellen und organisatorischen Maßnahmensteuerung Hohe Zielorientierung und sehr gutes Durchsetzungsvermögen bei der Steuerung von Bauprojekten Profunde Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften des Bauwesens, idealerweise im öffentlichen Bereich Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, und ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit Proaktive Kosten- und Terminsteuerung Gute EDV Kenntnisse, SAP Kenntnisse wünschenswert Sicher in die Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) Projektförderung und Projektbetreuung

Sa. 24.07.2021
Bonn
Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung. Im BIBB ist in der Abteilung 4 „Initiativen für die Berufsbildung“ im Arbeitsbereich 4.4 „Stärkung der Berufsbildung“ ab sofort eine Stelle einer/eines Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters (m/w/d) Projektförderung und -betreuung mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39 Std.) befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen. Im Arbeitsbereich 4.4 werden Ausbildungsprogramme und Initiativen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) umgesetzt. Insbesondere mit dem Ausbildungsstruktur-programm "JOBSTARTER plus – Für die Zukunft ausbilden“ fördert das BMBF aus seinem Haushalt und mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) eine umfassende Initiative zur Stärkung der dualen Ausbildung in Deutschland. Weitere Programme und vergleichbare Förderinitiativen werden ebenfalls im Arbeitsbereich bearbeitet. Vorbereitung, Betreuung und Kontrolle von Zuwendungen sowie Bearbeitung von Zuwendungsbescheiden im Rahmen einer Kofinanzierung aus dem ESF, Beratung von Antragstellern/-innen und Zuwendungsnehmern/-innen unter Erläuterung der einschlägigen Rechtsgrundlagen (u.a. Zuwendungsrecht, Förderrichtlinien), formale und administrative Prüfung von Förderanträgen, administrative Kontrolle und Bearbeitung laufender Vorhaben unter Berücksichtigung der jeweils gültigen ESF- und Nebenbestimmungen als auch der jeweiligen Förderrichtlinien, Durchführung und Überwachung des laufenden Zahlungsverkehrs, Prüfung von Zwischenberichten und -nachweisen sowie von Verwendungsnachweisen (Prüfung der Ausgabenpositionen und Beleglisten; ggf. Anforderung von Einzelbelegen und Bewertung der Zuwendungsfähigkeit), Erstellung von Prüfberichten und Vorbereitung von Widerrufs-, Rücknahme- und Erstattungsbescheiden, Erfolgskontrolle der Vorhaben durch selbstständige Durchführung von Vor-Ort-Prüfungen, Pflege aller vorhabenbezogenen Daten im Projektförderinformationssystem PROFI, den ESF-Systemen ZUWES II und DATES II sowie Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren sowie weiteren, bestehenden Rahmenverträgen. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse des Zuwendungs-, Vergabe-, Verwaltungs- sowie des Bundesreisekostenrechts und haben gute Kenntnisse im Bereich des Haushalts-, Tarif- und Insolvenzrechts. Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung mit der Durchführung von Projektförderungen und sind mit den Förderrichtlinien des BMBF sowie den Verordnungen und Durchführungsbestimmungen im Bereich des ESF vertraut. Sie sind in der Lage, rechtliche Fragestellungen selbstständig zu bearbeiten und besitzen eine gute Auffassungsgabe. Kenntnisse und Erfahrungen im Vergaberecht sind von Vorteil. Idealerweise haben Sie Erfahrung mit der Anwendung von elektronischen Projektverwaltungs- (insbesondere PROFI, ESF-ZUWES II und ESF-DATES II) oder Antragssystemen (z.B. easy-online). Sie bringen eine große Affinität und Routine im sorgfältigen Umgang mit Zahlen mit. Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse (z.B. im Bereich Kostenrechnung oder Angebotskalkulation) sind wünschenswert. Sie besitzen gute Kenntnisse des deutschen Berufsbildungs- bzw. Bildungssystems sowie aktueller berufsbildungspolitischer Fragestellungen. Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Informations- und Kommunikationstechnologien. Sie verfügen über Englischkenntnisse, die mindestens dem Niveau B 1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen. Sie besitzen ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und sind in der Lage, sich schriftlich und mündlich adressatengerecht auszudrücken. Sie zeichnet neben einer selbstständigen, zuverlässigen und strukturierten Arbeitsweise ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit aus. Sie sind zu Dienstreisen im Inland bereit. Das BIBB ist ein Ausbildungsbetrieb. Wir erwarten daher von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich engagiert an der praktischen Ausbildung beteiligen. Bewertung: Entgeltgruppe 10 TVöD Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen kann die Stelle auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.
Zum Stellenangebot

Mitglied des Vorstandes (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Bonn
Der Verband der PSD Banken e.V. mit Sitz in Bonn ist Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Als Beratungs- und Prüfungsverband agiert er als Dienstleister, Prüfer und strategischer Partner der PSD Bankengruppe in Deutschland, der aktuell 14 Mitgliedsbanken und ein zentraler Dienstleister angehören. Bundesweit beschäftigt die PSD Bankengruppe rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die rund 1,1 Millionen Kunden beraten und betreuen. Die Bilanzsumme der PSD Bankengruppe beläuft sich auf 25,9 Mrd. €. Der Verband wird durch ein zweiköpfiges Vorstandsgremium geführt. Dabei steht die folgende Position zur Neubesetzung an Mitglied des Vorstandes (m/w/d) Prüfdienst Das Vorstandsressort umfasst die Verantwortung für die Bereiche Prüfung und prüfungsnahe Beratung und ist mit einer Personalverantwortung für 18 Mitarbeiter ausgestattet. Der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) wird für die Erbringung qualitativ hochwertiger Prüfungsleistungen sowie prüfungsnaher Beratungsleistungen in den Bereichen Rechnungswesen, Steuerberatung, Bankenaufsichtsrecht und Revisionswesen verantwortlich sein. Als etablierter, krisenerprobter Prüfer im Bankenumfeld agiert der zukünftige Vorstand (m/w/d) als verlässlicher Partner der Mitgliedsbanken. Als Impulsgeber und zukunftsorientierter Berater (m/w/d) stößt er / sie im Rahmen der prüfungsnahen Beratungen Weiterentwicklungen in den Banken an. Darüber hinaus repräsentiert der Stelleninhaber (m/w/d) gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden die Bankengruppe nach Außen sowie gegenüber der Aufsicht und arbeitet aktiv in relevanten Arbeitsgruppen und Gremien mit. Studium der Wirtschaftswissenschaften sowie erfolgreich abgeschlossenes Wirtschaftsprüferexamen Mehrjährige Erfahrung als Wirtschaftsprüfer und prüfungsnaher Berater im Bereich Financial Services. Hohe Expertise in der Prüfung von Banken, insbesondere auch in schwierig gelagerten Bankprüfungen Tiefgehende Kenntnisse moderner State-of-the-Art Prüfungs- und Beratungsprozesse Erfahrung in der partnerschaftlichen Betreuung der Banken und im systematischen Ausbau des prüfungsnahen Beratungsgeschäftes Tiefgehende Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen sowie in der konstruktiven Zusammenarbeit mit der Aufsicht Erfahrung in der Sicherstellung der Arbeits- und Ergebnisqualität in Prüfung und Beratung Impulsgeber und Treiber von Veränderungen und Weiterentwicklungen – sowohl intern als auch extern Erfahrung in der aktiven Mitarbeit in relevanten Arbeitsgruppen und Gremien Hohe Verbund-Affinität, sehr guter Netzwerker innerhalb des Bankensektors Etablierte Führungskraft mit modernen Leadership Skills
Zum Stellenangebot

Administratorin /Administrator (w/m/d) in der Client- und Serverbetreuung

Sa. 24.07.2021
Karlsruhe (Baden), Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.700 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1464-5-19/21-e Dienstsitze Karlsruhe, Frankfurt am Main, Wiesbaden, BonnIm Rahmen der Tätigkeit werden die unterschiedlichsten Aufgaben zur Betreuung der dezentralen IT-Systeme wahrgenommen. Dazu gehört sowohl die Einführung neuer innovativer Techniken und die Weiterentwicklung der vorhandenen IT-Infrastruktur als auch die Durchführung von sowohl kleineren als auch größeren IT-Projekten. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Konzeptionierung und Betreuung von spezifischen PC-Systemen für Sonderanforderungen Mitarbeit im Second Level Support (allgemeine Client-Betreuung) Durchführung von Migrationen und Hardwaremodernisierungen Administration von Client-Systemen Betrieb des Client-Management-Systems Sicherstellung sowie kontinuierlichen Weiterentwicklung des Client-Systeme auf der Basis technologischer und kundenspezifischer Anforderungen Mitarbeit und Durchführung von Projekten, insbesondere im Bereich der Digitalisierung des Bundes Einführung und Betrieb von Informationssystemen Mitarbeit an der Planung, Umsetzung sowie der Erweiterung der Clientbetreuung Prozessoptimierung, Durchführen von IT-Sicherheitsmaßnahmen Durchführung von Verwaltungsvorgängen Administration dezentraler Server und Netzelemente Beratung von Mitarbeiter/-innen der Kundenbehörden Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Informationstechnik und Technische Informatik, Informationssystemtechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Ingenieurwissenschaften oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug oder schließen dieses in Kürze erfolgreich ab. Bewerbungen von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern sind uns willkommen. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 3 Jahren. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 9g bis A 11 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Gute Kenntnisse und Erfahrung im Clientmanagement und der Desktopbetreuung Gute Kenntnisse und Erfahrung im IT-Support Kenntnisse auf den Gebieten Service-Management und IT-Service-Managementsysteme Kenntnisse in der IT-Sicherheit Kenntnisse in den Umsetzungsoptionen von mobilem Arbeiten Grundkenntnisse aus den Bereichen der Softwareverteilung, dem Inventorysystem und der Assetverwaltung Grundkenntnisse im Beschaffungswesen, in der Finanzplanung, in der Budgetplanung und in der Wirtschaftlichkeitsanalyse Grundkenntnisse in den Bereichen ITIL, CMDB-Aufbau und Datenbankanwendungen Grundkenntnisse zu Verwaltungsabläufen wären wünschenswert Grundkenntnisse im IT-Management wären wünschenswert Das bringen Sie persönlich mit: Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen, mehrtägigen Dienstreisen und Rufbereitschaft. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Weiterhin sind Sie im Besitz eines Führerscheins und erklären Ihre Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Das Entgelt entspricht bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 9g/A11 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €/ 160 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) - Palliativstation

Sa. 24.07.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), ist das UKB einer der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Für die Palliativstation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit eine Gesundheits- und Krankenpflegerin (m/w/d)Kommunikation mit, Anleitung, Beratung und Begleitung von Patient*innen und deren Angehörigen Begleitung in der letzten Lebensphase Hilfe beim Organisieren von Unterstützungen für die Weiterbetreuung der Patient*innen zuhause Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen und regelmäßige sach- und fachgerechte Teamsupervisionen Eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegekraft Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich der palliativen Versorgung Sie haben eine Weiterbildung Palliativ Care mit 160 Std. Umfang bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben Belastbarkeit, eine selbstständige Arbeitsweise sowie Patienten- und Ergebnisorientierung Ein ausgeprägtes interkulturelles und genderspezifisches Verständnis Interesse an neuen Fachinhalten, Organisationsveränderungen Sicher in die Zukunft: Unbefristeter Arbeitsvertrag und Bezahlung nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Jobticket Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung an unserem Bildungszentrum Start mit System: Strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Prämie für Springer: Zusatzentlohnung für kurzfristige Einsätze Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Bewerbungen werden in Über­ein­stimmung mit dem Landes­gleich­stellungs­gesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nach­gewiesener Schwer­behinderung und diesen gleich­gestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Netzplaner Stromversorgung oder Netzplaner Gas-/Wasserversorgung (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Bad Honnef
Die Stadt Bad Honnef mit 26.000 Einwohner/innen liegt östlich des Rheins in der Metropolregion Köln/Bonn. Als kommunales Energieversorgungsunternehmen versorgen wir mit 115 engagierten Mitarbeitenden bis zu 80.000 Menschen in der Region mit Strom, Gas und Trinkwasser und bieten innovative und energieeziente Energiedienstleistungen an. Damit gestalten wir die Lebensqualität in unserer Region – verantwortungsvoll, vertrauensvoll und zuverlässig. Für unser Team Netzplanung / Netzentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei engagierte Mitarbeitende zum einen für unsere Strom- und Kommunikationsnetze und zum anderen für unsere Gas- und Wassernetze. Kommen Sie in unser Team als Netzplaner Stromversorgung oder Netzplaner Gas-/Wasserversorgung (m/w/d) Direkt der Bereichsleitung Netze unterstellt, planen und projektieren Sie komplexe Projekte in der Strom- und in der Gas-/Wasserversorgung in einem kleinen Team. Durchführung von Netzberechnungen, Zielnetzplanungen und Optimierung der Netzstruktur Planung und Projektierung von großen und komplexen Anlagen- und Leitungsbauprojekten und Bearbeitung von Genehmigungsverfahren für diese   Ausschreibung und Optimierung von Tiefbaurahmenverträgen inklusive der Leistungsverzeichnisse Abstimmung mit Kommunen, Straßenbaulastträgern und sonstigen Dritten zu Baumaßnahmen Konzept-Erstellung für Netz-, Instandhaltungs- und Investitionsstrategien Mitarbeit zur Erstellung und Umsetzung des Wirtschaftsplans sowie Übernahme von Sonderprojekten Sie verfügen über eine erfolgreiche Aus- und Weiterbildung als Meister oder Techniker bzw. ein technisches Studium der Fachrichtung Elektrotechnik oder Versorgungstechnik, Tiefbau- oder Rohrleitungsbau Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung aus dem Netzbereich Strom bzw. Gas/Wasser eines Stadtwerks, Versorgungsunternehmens, Wasserverbands, Tief- und Rohrleitungsbau oder Planungsbüro mit Fundierte Kenntnisse der einschlägigen technischen Regelwerke (VDE/DVGW) sind wünschenswert, können aber bei entsprechender Bereitschaft kurzfristig vertieft oder erlernt werden Ein strukturierter Arbeitsstil, eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten sowie ein sicherer Umgang mit Planungswerkzeugen runden Ihr Profil ab Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz und die Möglichkeit zu gestalterischem Arbeiten dort, wo andere ihren Urlaub verbringen, in einer Region mit hohem Naherholungswert Mitarbeit in einem netten, kollegialen Team, das sich bereits auf Sie freut Flexible Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ein attraktives und marktgerechtes Gehalt auf Grundlage des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe TV-V mit Zusatzleistungen, eine lukrative betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Gewährung eines Mitarbeiter-Energie-Rabatts, Jobradleasing u.v.m.  Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Bankenaufsicht

Fr. 23.07.2021
Bonn
Als eine der führenden Allfinanzaufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d)im Geschäftsbereich Bankenaufsichtals Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn. Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Bankenaufsicht sorgen, gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank, dafür, dass das Bankwesen in Deutschland seine volkswirtschaftliche Funktion erfüllen kann. Innerhalb des Geschäftsbereichs Bankenaufsicht gibt es drei Aufgabengebiete für Ihren möglichen Einsatz: Grundsatz, Operative Bankenaufsicht und Querschnitt.  Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene an interessanten Fragestellungen der Bankenregulierung oder der Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts mit, im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder vereinzelt an Sonderprüfungen teil oder wirken bei vielfältigen Querschnittsaufgaben innerhalb des Geschäftsbereichs Bankenaufsicht mit.Die Qualifikation als Volljuristin/Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenDie Einstellung, als Aufseher/in proaktiv Missständen entgegenzuwirken und erkannte Verstöße aufzuklärenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise Sie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenVon Vorteil sind:Berufserfahrung im Finanzsektor, insbesondere bei einem Kreditinstitut oder anderem Finanzdienstleister oder in der öffentlichen Verwaltung; Bewerbungen von Berufseinsteigenden sind ebenfalls ausdrücklich erwünschtWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschDie Möglichkeit innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agieren Eine intensive Einarbeitung, abgestellt auf individuelle Erfahrungen und Kenntnisse, die Sie sukzessive an größere Verantwortung heranführtFlexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden und InstitutionenDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung bei unbefristeter Einstellung nach zunächst sechs Monaten Probezeit als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage; Ihre bisherige Berufserfahrung wird bei der Vergütung berücksichtigt. Es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: