Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 148 Jobs in Mühlhausen

Berufsfeld
  • Teamleitung 19
  • Leitung 19
  • Angestellte 16
  • Beamte Auf Landes- 16
  • Kommunaler Ebene 16
  • Bereichsleitung 13
  • Abteilungsleitung 13
  • Bauwesen 10
  • Sachbearbeitung 9
  • Sozialarbeit 9
  • Systemadministration 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Gruppenleitung 6
  • Betriebs- 5
  • Filialleitung 5
  • Justiziariat 5
  • Niederlassungs- 5
  • Projektmanagement 5
  • Prozessmanagement 5
  • Rechtsabteilung 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 146
  • Ohne Berufserfahrung 80
  • Mit Personalverantwortung 20
Arbeitszeit
  • Vollzeit 130
  • Teilzeit 74
  • Home Office 18
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 116
  • Befristeter Vertrag 32
  • Ausbildung, Studium 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d) für die Hauptstelle Facility Management

Fr. 16.04.2021
Stuttgart
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Facility Management in einem Objektmanagementteam im Bereich (inländische) Dienstliegenschaften der Bundeswehr am Standort Stuttgart ab sofort eine/einen:  Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)  (Kennziffer 2540)  Steuerung der Wirtschaftlichkeit von Dienstliegenschaften der Bundeswehr  Durchführung eines Kostencontrollings zur Kosten- und Einnahmeoptimierung  Durchführung eines Flächenmanagements  Kostenleistungsrechnung für Dienstliegenschaften  Budgetbewirtschaftung, insbesondere für den Bauunterhalt  Budgetverteilung und Budgetbeaufsichtigung in Absprache mit der Bundeswehr  Mietwertermittlungen und -festsetzungen  Mietvertragsverwaltung und -management  Koordinierung der Prozessabläufe durch Kosten- und Einnahmenerfassung in SAP S/4HANA  Abgleich von Liegenschaftsdaten  Wahrnehmung von Eigentümerfunktionen, auch vor Ort    abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom mit möglichst gutem Ergebnis) der Betriebswirtschaft, Immobilienwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Finanzwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation  möglichst praktische Erfahrungen in der Immobilien-/Liegenschaftsverwaltung  Fähigkeit zu selbstständigem wirtschaftlichen Denken und Arbeiten, zu Kooperation und Teamarbeit  hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, sich engagiert in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten und auch erhöhten Arbeitsanfall selbstständig, gründlich und zielorientiert zu bewältigen  Eigeninitiative und Fähigkeit zu kreativem und konzeptionellem Arbeiten  gutes Urteilsvermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft  kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungsgeschick  gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit  Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 SÜG (Sabotageschutzüberprüfung), in die ggf. auch der/die Ehe-/Lebenspartner/in einbezogen wird fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Einsatz der IT-Standardanwendungen (MS-Office) und der Nutzung des Internets  Kenntnisse im SAP S/4HANA bzw. die Bereitschaft, sich Kenntnisse im SAP gestützten Fachverfahren BALIMA kurzfristig anzueignen  Pkw-Führerschein (Klasse B), Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in)  Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im zu besetzenden Aufgabenbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.  Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD (Bund) bewertet und unbefristet zu besetzen.  Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes. 
Zum Stellenangebot

Elektromeister/-in (m/w/d)

Fr. 16.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Elektromeister/-in (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Elektromeister/-in (m/w/d) für die Abteilung Klärwerke und Kanalbetrieb, Dienststelle Klärwerke, des Tiefbauamts/Eigenbetriebs Stadtentwässerung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Leitung der Elektrowerkstatt mit 15 Mitarbeitenden auf dem Hauptklärwerk Mühlhausen  Betreuung der Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik für Einrichtungen zur Energieverteilung in 10kV und 0,7/0,4kV-Netzen  Unterstützung bei der Anlagenoptimierung unter verfahrens- und energietechnischer Betrachtungsweise  Prüfung nach DGUV V3 und VDE-Vorschriften  Materialwirtschaft und die Fortführung der Anlagendokumentation  Teilnahme an der Rufbereitschaft nach erfolgter Einarbeitung eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektromeister/-in (m/w/d) oder Elektrotechniker/-in (m/w/d)  Erfahrung in der Personalführung  idealerweise Mittelspannungsschaltberechtigung  SAP-Kenntnisse  Verantwortungsbewusstsein, Organisationsfähigkeit und Eigeninitiative  Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit  das Beherrschen der deutschen Sprache mit guter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift  gute EDV-Kenntnisse  Fahrerlaubnis der Klasse B  bei ausländischen Abschlüssen ist die Vorlage einer staatlichen Anerkennung in Deutschland erforderlich vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen ein integratives und tolerantes Klima variable Teilzeitmodelle gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket eine interessante, abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit im Stadtgebiet Stuttgart  gleitende Arbeitszeiten  eine fundierte Einarbeitung durch ein erfahrenes Team  persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten  ein bezuschusstes Firmenticket  bezuschusstes Mittagessen Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b TVöD.
Zum Stellenangebot

Referent*in (w/m/d) für Klimaschutz

Fr. 16.04.2021
Stuttgart
Die wesentlichen Aufgaben des Städtetages Baden-Württemberg bestehen in der Vertretung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem Land Baden-Württemberg, dem Bund und der Europäischen Union. Freitags demonstrieren reicht nicht? Sie wollen selbst Ideen einbringen, wie Klimaschutz gestaltet werden kann? Wie wir vor Ort als Städte vorangehen können? Wie wir Umwelt und Wirtschaft unter einen Hut bringen können? Dann sind wir gespannt auf Ihre Bewerbung, denn der Städtetag Baden-Württemberg mit Sitz in Stuttgart sucht für das Dezernat I (Finanzen, Umwelt und Mobilität) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in (Vollzeit; w/m/d) insbesondere für die Themenfelder Klimaschutz, Umweltschutz und Energiewirtschaft. die Entwicklung von eigenen Ideen und Perspektiven für die genannten Themenfelder, die Vertretung kommunaler Interessen in Verhandlungen mit unterschiedlichen Partnern wie Ministerien, Verbänden und der Landespolitik, die Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen und Gremien auf Landesebene, die Information und Beratung der Mitgliedstädte und die fachliche und organisatorische Betreuung von Arbeitsgemeinschaften im Städtetag. ein für das Aufgabenfeld passendes, abgeschlossenes Studium, erste Berufserfahrung ist von Vorteil, Freude und Interesse an Kommunalpolitik und politischem Geschehen, Aufgeschlossenheit für die vielfältigen Themenfelder einer Stadt, ein freundliches und sicheres Auftreten, Kommunikationssicherheit und Konfliktbereitschaft sowie Flexibilität, Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Kreativität. ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld, eine vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit, die Perspektive, wichtige kommunale Handlungsfelder aktiv mitzugestalten, ein gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team und Fahrtkostenzuschüsse bei der Benutzung des ÖPNV. Eine Einstellung ist bis zur Besoldungsgruppe A 13 oder der Vergütungsgruppe TVöD 12 möglich. Für weitere Perspektiven bei guten Leistungen sind wir offen.
Zum Stellenangebot

Leitung der Finanzverwaltung (m/w/d) für die Gemeinde Aspach

Fr. 16.04.2021
Aspach bei Backnang
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Die Gemeinde Aspach liegt 35 km nordöstlich von Stuttgart am Rande des Schwäbischen Waldes. Man ist geprägt vom Weinbau und bietet entsprechend traumhafte Landschaften. Aspach ist eine Gemeinde mit hoher Lebensqualität, exzellenter Kinderbetreuung und einem großen Angebot an Freizeitaktivitäten. Wir suchen nun zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Festanstellung und unbefristet einen Leiter der Finanzverwaltung (m/w/d). Sie sind eine Persönlichkeit mit Management- und Führungsqualitäten, Ideenreichtum, hoher Flexibilität sowie überdurchschnittlichem Engagement? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, bitte bis zum 26.04.21! Bei Fragen zur Stelle oder dem Prozess, wenden Sie sich gerne direkt an Herrn Cihan Bogatekin: 0171/ 54 33 557 Der Einsatzort: Aspach Leitung der Finanzverwaltung mit den Sachgebieten Kasse, Abgaben/Steuern und Liegenschaften/Wirtschaftsförderung Führung von ca. 10 Beschäftigten sowie die kaufmännische Verwaltung der Eigenbetriebe Aufstellung und Vollzug des Haushaltsplanes sowie der Wirtschaftspläne der beiden Eigenbetriebe Erstellung der Jahresabschlüsse und Anlagenbuchhaltung Vorbereitung und Abwicklung der Umstellung auf §2b UstG, Einführung Tax Compliance Abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) / Bachelor of Arts Public Management oder eine vergleichbare Qualifikation nach § 116 GemO Angemessene Berufserfahrung sowie fundierte Kenntnisse im kommunalen Finanzwesen Sehr gute Kenntnisse im NKHR, auf das die Gemeinde Aspach im Jahr 2019 umgestellt hat Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Engagement, eine selbständige Arbeitsweise sowie eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft, an Sitzungen und Terminen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit teilzunehmen, sowie kommunalpolitisches Interesse werden vorausgesetzt Sämtliche Vorteile der Tarifgebundenheit des öffentlichen Dienstes Anspruchsvolle und interessante Stelle mit Leitungsfunktion und hoher Selbständigkeit in einem motivierten und engagierten Team Vollzeitstelle im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A13 LBesGBW oder eine vergleichbare Einstellung in der Entgeltgruppe des TVöD Angenehmes, kollegiales Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Teamberater/-innen (m/w/d) für die Dienststelle Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht

Fr. 16.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Teamberater/-innen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Teamberater/-innen (m/w/d) für die Dienststelle „Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht“ im Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet. Die Dienststelle "Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht" ist für die Betreuung von rund 160.000 ausländischen Mitbürgern/-innen (m/w/d) zuständig. Die Dienststelle besteht aus ca. 150 Mitarbeitenden, die täglich Anliegen von mehreren hundert Besuchern/-innen (m/w/d) bearbeiten. Als Teamberater/-in (m/w/d) sind Sie in einem publikumsintensiven Bereich tätig und für ein Team von jeweils ca. 8 Mitarbeitenden verantwortlich. umfassende Beratung von Besuchenden und Anrufenden in allen ausländerrechtlichen Angelegenheiten unter Zeitdruck sowie Berücksichtigung einer sich ständig ändernden Rechtslage und eigenverantwortliche Entscheidung über die weitere Art der Bearbeitung zentrale/-r Ansprechpartner/-in (m/w/d) für das Team und Steuerung der Aufgabenerledigung im Team Erteilung von Aufenthaltstiteln, Aufenthaltsgestattungen und Duldungen in Eil- und Notfällen Fertigen von Anhörungen und einfachen Verfügungen (z.B. Gebührenbescheide, Wohnsitzverpflichtungen, Zwangsgeldandrohungen) Vorlageberichte an das Regierungspräsidium abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt/-in (m/w/d) des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder zum/-r Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang I umfassende Kenntnisse im Aufenthaltsrechts mit einschlägiger Berufserfahrung Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit gewandtes und sicheres Auftreten mit Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und Einfühlungsvermögen auch in Stress- und Konfliktsituationen Entscheidungsfreude und Flexibilität verbunden mit der Fähigkeit zum selbstständigen zielorientierten Arbeiten sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit einen sicheren Arbeitsplatz in zentraler Lage Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Öffnungszeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket, Betriebskantinen und Sportangebote eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 9 mD mit Amtszulage bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD mit Gewährung einer Zulage.
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) als stellvertretende Leitung – Kita Hinter dem Zaun

Fr. 16.04.2021
Schorndorf (Württemberg)
Sie haben Freude daran, bei jedem Wetter in der freien Natur zu arbeiten, sind kommunikativ, zuverlässig und haben ein Herz für Kinder? Dann sind Sie bei uns genau richtig!   Für unsere Kindertagesstätte Hinter dem Zaun suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d) als stellvertretende Leitung (Verhinderungsstellvertretung der Einrichtungsleitung) mit 100% Beschäftigungsumfang. In der Kita Hinter dem Zaun werden ca. 65 Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt in drei Gruppen betreut. In den beiden Regelgruppen, die nach dem naturnahen Konzept arbeiten, verbringen die drei- bis sechsjährigen Kinder zwei Vormittage in der Woche im Wald. Ihre Aufgabe ist es, die Kinder zu begleiten, zu beobachten und ihnen Anregungen zu geben. Bewegung, Forschen und Entdecken stehen hier im Mittel­punkt. Als stellvertretende Leitung stehen Sie im engen Austausch mit der Leitung, um diese in deren Abwesenheit zu vertreten.Sie ... ... sind staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder haben eine vergleichbare Qualifikation. ... übernehmen gerne Verantwortung und sind ein Organisationstalent. ... möchten sich mit Ihren Fachkenntnissen und Fähigkeiten in ein engagiertes und offenes Team einbringen. ... stellen die Interessen und Bedürfnisse der Kinder in den Mittelpunkt Ihres pädagogischen Handelns. ... schätzen die intensiven Bindungsbeziehungen einer Gruppe und reagieren dennoch flexibel in Vertre­tungs­situationen.Ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet sowie die Möglichkeit der Mitarbeit in einem kompe­tenten und engagierten Team. Sie haben bei uns die Möglichkeit, mitzugestalten und eigene Ideen einzu­bringen. Um sich über aktuelle Themen auszutauschen, finden regelmäßig Stellvertreterkonferenzen statt. Wir bilden und entwickeln Sie durch die Teilnahme an Fortbildungen weiter. Außerdem steht Ihnen unsere Fachberatung für Kindertagesstätten für Gespräche jederzeit gerne zur Verfügung. Die Stelle ist zunächst als Elternzeitvertretung für drei Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung. Die Einstellung erfolgt unbefristet in Entgeltgruppe S 8a TVöD.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Schutzunterkunft in Stuttgart

Fr. 16.04.2021
Stuttgart
Für unsere Schutzunterkunft in Stuttgart suchen wir ab sofort Unterstützung. In der Schutzunterkunft werden seit Oktober 2020 Menschen betreut, die aufgrund einer Covid-19-Infektion oder als Kontaktperson ersten Grades als „gering bis mäßig erkrankt“ gelten und dort vorübergehend untergebracht sind. Das Angebot richtet sich an alle Stuttgarter, die sich aufgrund baulicher oder personenbezogener Besonderheiten nicht in häusliche Quarantäne begeben können. Es gilt auch für Geflüchtete aus Gemeinschaftsunterkünften, für Personen aus anderen beengten Wohnverhältnissen, so wie Personen aus Landeserstaufnahmestellen. Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung.Als Mitarbeiter (m/w/d) in der  Schutzunterkunft sind Sie Ansprechperson für unsere Gäste bei Notfällen und betreuen sie bei dringenden Anliegen. Eine komplexe medizinische Versorgung ist dabei nicht notwendig, da sich die untergebrachten Personen selbständig versorgen können und vital stabil sind. Gesucht wird sowohl Unterstützung für die Tag- und die Nachtschichten. Eine abgeschlossene Ausbildung als Rettungshelfer, Rettungssanitäter, medizinische Fachangestellte und examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) Gute Menschenkenntnis und Empathievermögen Bereitschaft zur Arbeit im Nacht- und Wochenenddienst Beschäftigungsverhältnisse in Vollzeit, Teilzeit und geringfügig Beschäftigt (450 €) Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas mit arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge über die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK) Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende Fitnessangebot durch unseren Partner Qualitrain (bei mindestens Teilzeitbeschäftigung) Vergünstigte Tarife im VVS-Bereich
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in Koordination Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)

Fr. 16.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Sachbearbeiter/-in Koordination Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Sachbearbeiter/-in Verwaltungs-Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) (m/w/d) für das Sachgebiet IT-Competence Center Schulen an der Schnittstelle zwischen den Anwendenden in der Innenverwaltung, den Schulsekretariaten und Rektoraten einerseits, sowie der städtischen IuK-Abteilung und deren Dienstleistungspartnern/-innen (m/w/d) andererseits. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Das Schulverwaltungsamt erfüllt mit über 900 Mitarbeitenden sämtliche Schulträgeraufgaben für die über 160 städtischen Schulen aller Arten. Wir schaffen die Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Stuttgarter Schullandschaft und sorgen für ein qualitativ hochwertiges Schulangebot. Ansprechpartner/-in (m/w/d) für die IT-Beratung beim Haupt- und Personalamt  Mitarbeit bei der Erstellung des IuK-Maßnahmenplans (IMP) inkl. Priorisierung der Maßnahmen des Schulverwaltungsamts und Planung des Mitteleinsatzes  Planung und Veranlassung von Hardware- und Softwarebeschaffungen sowie Dienstleistungen (inkl. Bedarfs- und Produktprüfung, Überwachung des Workflows, Koordination der Installation)  Mitwirkung bei der IT-technischen Optimierung der Prozesse  Konzeption und Koordination bei der Einführung neuer IT-Fachverfahren sowie die Planung ämterspezifischer IT-Qualifikation  Koordination, Steuerung und Kontrolle der IT-Betreuung in den Verwaltungsbereichen der Schulen durch externe Dienstleister  User-Management: Passwort-, Benutzer- und Gruppenverwaltung, Berechtigungs- und Ablagestrukturverwaltung  Druckerbetreuung, Netzwerkkonfiguration von Multifunktionsgeräten sowie die Initiierung von Netzwerkerweiterungen Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. das Aufgabengebiet erfordert einen Hochschulabschluss im Bereich Informatik oder in einem vergleichbaren Studiengang  bewerben können sich auch Personen mit einem Hochschulabschluss aus dem Bereich Verwaltung (z.B. Public Management) die bereits über Erfahrungen im Aufgabengebiet verfügen  in Betracht kommen grundsätzlich auch Bewerbende mit einer abgeschossenen IT-spezifischen Ausbildung, die aufgrund der bisherigen beruflichen Tätigkeit über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, um die entsprechenden Tätigkeiten auszuüben  wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung in der IT-Koordination und -Betreuung  gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwaltung von Client- und Serversystemen auf der Basis von Microsoft® Windows®  gute Kenntnisse der Office-Produkte von Microsoft®, GroupWare (IBM Notes® o. vergl.)  selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten  Belastbarkeit und Freude am Umgang mit Menschen vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen ein integratives und tolerantes Klima variable Teilzeitmodelle gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit  Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf  persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten  ein bezuschusstes Firmenticket  einen sicheren Arbeitsplatz mitten in Stuttgart sowie ein modernes und zentral gelegenes Gebäude mit bester öffentlicher Verkehrsanbindung  gesundheitsfördernde Angebote sowie verschiedene Betriebssportarten Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) für das Amt Informations- und Kommunikationstechnik (IuK)

Fr. 16.04.2021
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Die Stadt Leonberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (m/w/d) für das Amt Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) Leiten des Amtes IuK mit 9 Mitarbeiter/innen einschließlich der finanziellen Verantwortung Planen, Konzipieren und Umsetzen von IuK-Systemen einschließlich unternehmensinternen Netzwerken Festlegen von Rahmenbedingungen für den Software-Einsatz Beraten der Ämter bezüglich des IuK-Einsatzes und bei der Hard- und Software-Auswahl Regeln des Systembetriebes Ansprechpartner und Vertreter für den IuK-Bereich für externe Institutionen (Komm.ONE, AK IT-Leiter, AG IuK) ständige Vertretung im Bereich Datenbanken, Datensicherung und VM-Ware ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik /Wirtschaftsinformatik oder ein abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Arts - Public Management bzw. zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) mit Vertiefungsstudium Informationstechnik und -management oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige einschlägige Berufserfahrung sowie Führungserfahrung eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten die Fähigkeit klar zu strukturieren und gut zu organisierten Durchsetzungsvermögen und Konfliktlösungsfähigkeit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sicheres und verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit familienfreundliche Gleitzeitregelungen Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasings im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Einstellung im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A13 gD bzw. im Beschäftigtenverhältnis ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD, vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Studienplätze für den dualen Studiengang Verwaltungsinformatik (Diplom FH) in Kooperation mit der Hochschule des Bundes zum 01. April 2022

Fr. 16.04.2021
Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode VIT2022Apr Dienstsitze Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, Hannover, IlmenauSie erwartet ein dreijähriges duales Studium, das aus 24 Monaten Theorie und 12 Monaten Praxis im ITZBund besteht. Sie studieren an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Münster. Die Studieninhalte setzen sich aus den folgenden drei Bereichen zusammen: Informationstechnik (Anteil 50%) Inhalte u.a.: Datenbank-/ Betriebssysteme, Programmierung, Softwareentwicklung Verwaltungsmanagement (Anteil 30%) Inhalte u.a.: Projektmanagement, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Allgemeine Verwaltungslehre (Anteil 20%) Inhalte u.a.: Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht Während der Praxisphasen werden Sie unterschiedliche Standorte und Abteilungen des ITZBund kennenlernen. Abitur, Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss (spätestens bis zum Einstellungstermin) Deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union beziehungsweise von Island, Liechtenstein oder Norwegen Gewähr, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten keine Vorstrafen, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse gesundheitliche Eignung bundesweite Einsatzbereitschaft sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift Interesse an moderner Informationstechnik Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Bereits zu Beginn des Studiums werden Sie als Beamtin bzw. Beamter auf Widerruf im gehobenen Dienst eingestellt. Sie erhalten während des Studiums ein attraktives monatliches Gehalt von ca. 1.510 € brutto. Während der Theoriephasen besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer Unterbringung am Campus. Ein Notebook und Studienmaterial werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Die drei Praxisphasen absolvieren Sie an unterschiedlichen Standorten des ITZBund. Die Kosten der Unterkunft am Praxisstandort sowie Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskosten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben übernommen. Abschluss Nach erfolgreichem Studium wird Ihnen der akademische Grad "Diplom-Verwaltungswirtin - Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (FH)" bzw. „Diplom-Verwaltungswirt - Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (FH)“ verliehen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal