Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 284 Jobs in Mühlhausen

Berufsfeld
  • Angestellte 42
  • Beamte Auf Landes- 41
  • Kommunaler Ebene 41
  • Teamleitung 23
  • Leitung 20
  • Sachbearbeitung 17
  • Abteilungsleitung 16
  • Assistenz 16
  • Bereichsleitung 16
  • Sozialarbeit 14
  • Gruppenleitung 13
  • Sekretariat 12
  • Bauwesen 10
  • Justiziariat 10
  • Projektmanagement 10
  • Rechtsabteilung 10
  • Architektur 7
  • Verbände 7
  • Vereine 7
  • Administration 6
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 264
  • Ohne Berufserfahrung 185
  • Mit Personalverantwortung 28
Arbeitszeit
  • Vollzeit 236
  • Teilzeit 142
  • Home Office möglich 108
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 218
  • Befristeter Vertrag 50
  • Ausbildung, Studium 13
  • Berufseinstieg/Trainee 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Praktikum 3
Öffentlicher Dienst & Verbände

Mitarbeit bei der Versorgungsanstalt der Deutschen Bundespost

Sa. 13.08.2022
Stuttgart
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Ein wesentlicher Aufgabenbereich der BAnst PT ist unter anderem die Weiterführung der Versorgungsanstalt der Deutschen Bundespost (VAP) mit Sitz in Stuttgart. Die VAP gewährt als Anstalt des öffentlichen Rechts für die Tarifkräfte der beteiligten Arbeitgeber eine zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung. Zur Verstärkung unseres Teams der Versorgungsanstalt der Deutschen Bundespost (VAP) suchen wir Sie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, am Dienstort Stuttgart für die Mitarbeit bei der Versorgungsanstalt der Deutschen Bundespost Mitarbeitertätigkeiten für die Leitungen VAP-01 (Recht, Datenschutz, Satzung) und VAP-02 (Finanzen, Controlling, Qualitätsmanagement) Mitarbeitertätigkeiten für die Einspruchsstelle inkl. Vor- und Nachbereitung der Sitzungen Reisevorbereitungsstelle für die Dienststellen der VAP Zentrale Terminplanung und -überwachung für die Dienststellen der VAP Personalmeldungen Beschaffung und Verwaltung von Dienstmaterial Pflege der Geschäftskontakte interner und externer Schriftwechsel Mitarbeit im Bereich Buchhaltung abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst routinierter Umgang mit der Standardsoftware MS-Office (Word, Excel, PowerPoint) Kenntnisse im Bereich der Gleichstellung von Frauen und Männern sowie im Schwerbehindertenrecht* *oder die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen. Die BAnst PT unterstützt Sie bei der Teilnahme an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen. Weitere erforderliche Qualifikationen eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und gutes Organisationsvermögen sicheres und situationsangemessenes Auftreten Eigeninitiative Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick sehr hohe Leistungs-, Lern- und Einsatzbereitschaft Teamfähigkeit abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung (etwa Fachseminare) vielfältige Perspektiven innerhalb der Behörde sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit des mobilen Arbeitens vergünstigtes Ticket im regionalen Verkehrsverbund Mentoring-Programm, regelmäßige Gespräche zur Personalentwicklung Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung & Betrieb der Außenstandorte und Dienstleistungssteuerung Architektur

Sa. 13.08.2022
Stuttgart
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Qualität und Engagement bilden die Basis für unseren Service: Als Bundesbehörde sind wir Dienstleisterin für 270.000 Versorgungsempfänger/-innen von Post, Telekom und Deutsche Bank AG. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Zur Verstärkung unseres Fachbereichs 22 (Liegenschaften und Innerer Dienst) suchen wir Sie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, am Dienstort Stuttgart für die Sachbearbeitung & Betrieb der Außenstandorte und Dienstleistungssteuerung Architektur Betrieb der Außenstandorte der BAnst PT (außer Bonn) und der Regionalstellen des Betreuungswerks Post Postbank Telekom (BeW), u.a.: prüfen und abrechnen von Nebenkostenabrechnungen Planung und Steuerung von Entsorgungen und Reinigung inkl. Steuerung der Dienstleistungsunternehmen Rechnungsbearbeitung Beauftragung und Abwicklung von Instandhaltungsmaßnahmen Wahrnehmung von Aufgaben der Verkehrssicherung Vorbereitung und Begleitung von Ausschreibungen Planung und Durchführung von Umzügen Begleitung von Objektanmietungen / -rückgaben Helpdesk TGM inkl. Dienstleistersteuerung Begleitung der Ausschreibung und Einführung eines Rahmenvertrages Architektur sowie bundesweite Steuerung dieses Vertrages Vorbereitung, Einführung und Pflege eines bundesweiten CAFM-Systems abgeschlossenes Studium (Bachelor/ FH-Diplom) in den Bereichen Architektur, Immobilienmanagement, Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Bau / Immobilien oder die Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen / nichttechnischen Dienst Berufserfahrung in der Gebäudebewirtschaftung sowie im Grundbuchrecht wünschenswert Kenntnisse im Immobilien- / Facility-/ Baumanagement wünschenswert routinierter Umgang mit der Standardsoftware MS-Office Kenntnisse im Bereich des Bundesgleichstellungsgesetzes und des Schwerbehindertenrechts* Weitere erforderliche Qualifikationen selbstständige, strukturierte und analytische Arbeitsweise  Entscheidungsbereitschaft sowie entsprechende Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme  ausgeprägtes selbstständiges wirtschaftliches Handeln und Eigeninitiative  stark ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit  Dienstleistungsverständnis  sehr sicheres und situationsangemessenes Auftreten  Problemlösefähigkeit und Kreativität  Durchsetzungsvermögen  Flexibilität  sehr hohe Leistungs-, Lern- und Einsatzbereitschaft *oder die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen. Die BAnst PT unterstützt Sie bei der Teilnahme an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen. Möglichkeit der Verbeamtung (die Stelle ist nach A09-A11 BBesO bewertet)  abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima  zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung (etwa Fachseminare)  vielfältige Perspektiven innerhalb der Behörde  sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie  flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit des mobilen Arbeitens  regelmäßige Gespräche zur Personalentwicklung  Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Social-Media-Management beim Amt für Allgemeine Kreisangelegenheiten

Sa. 13.08.2022
Esslingen am Neckar
Leben in einer Großstadtregion, geborgen wie im Dorf – im Landkreis Esslingen finden Sie eine hervorragende Lebensqualität.Der Landkreis Esslingen liegt im Herzen Baden-Württembergs in der Region Stuttgart und damit in einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. In den 44 Städten und Gemeinden des Landkreises leben rund 529.000 Einwohner. Bei einer Fläche von nur 641 qkm ist er damit der am dichtesten besiedelte Landkreis im Land. Im Westen ist er eher städtisch geprägt und im Osten bietet die Schwäbische Alb hervorragende Naherholungsmöglichkeiten. Der Landkreis zeichnet sich durch ein reiches Kulturleben und einem dichten Netz von Schulen, Hochschulen und Freizeiteinrichtungen aus. Mit dem Auto, dem Zug, per Flugzeug oder dem Schiff ist der Landkreis bestens erreichbar.  Wir haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Social-Media-Managementbeim Amt für Allgemeine Kreisangelegenheiten zu besetzen und suchen Sie mit einem abgeschlossenen Studium oder einer Ausbildung in den Fachrichtungen Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit, Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Journalismus oder Verwaltung jeweils mit Schwerpunkt im Bereich Online-Kommunikation/Social-Media oder einer vergleichbaren Qualifikation (m/w/d) Weiterentwicklung, Pflege und Erfolgskontrolle des Internetauftritts www.landkreis-esslingen.de Aktualisierung der Inhalte in Text, Bild und Video und Betreuung der Internetredakteure Unterstützung bei der Erstellung eines Social-Media-Konzeptes des Landratsamtes und dessen Umsetzung Steuerung des Social-Media-Auftritts in Zusammenarbeit mit der Pressestelle, Erstellung und Veröffentlichung von Social-Media-Beiträgen in Text, Bild und Video Monitoring, Analyse und Auswertung der Social-Media-Aktivitäten sehr gute Kenntnisse im Bereich Homepage-Betreuung und Social-Media-Auftritt inklusive Erfolgsmessung und Verbesserung des Medieneinsatzes sehr gute Kenntnisse von Programmen zur Erstellung von Inhalten auf der Homepage (CMS) und Social-Media Tools, Plattformen und Netzwerken sehr gute Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse sowie ein gutes Gespür für Zielgruppen und die jeweilige Ansprache sicherer Umgang mit MS-Office, gute Kenntnisse in Adobe Creative Suite die Fähigkeit, komplexe Inhalte dem jeweiligen Kommunikationskanal angepasst darzustellen sowie Gespür für Themen und Trends eigenverantwortliches Arbeiten in einem kleinen Team nach Möglichkeit Berufserfahrung flexible Arbeitszeiten mit der Bereitschaft zum Einsatz auch abends und an Wochenenden eine befristete Beschäftigung in Vollzeit mit einem leistungsgerechten Entgelt nach den üblichen tariflichen Bedingungen in der Entgeltgruppe E 10 TVöD kreatives Arbeiten im Rahmen der Vorgaben der Pressestelle in einem kleinen Team Einblicke in das Themaspektrum einer Landkreisverwaltung flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeitmöglichkeiten interessante und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements einen attraktiven Arbeitgeberzuschuss zur Nutzung eines Firmentickets Förderungsmöglichkeiten der Radmobilität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vollzeit, befristet auf vier Jahre, E 10 TVöD
Zum Stellenangebot

(Projekt-) Assistenz (m/w/d) Bildungspolitik

Sa. 13.08.2022
Stuttgart
Unser Auftrag ist es, den „goldenen Boden“ zukunftsfähig zu halten. Wir wollen das Handwerk als attraktiven Arbeitgeber positionieren und für faire Rahmenbedingungen sorgen. Und Sie? Wenn Sie sich für eine Arbeit im Bereich Interessenvertretung und Politik begeistern können - und demnächst auch für die „Wirtschaftsmacht von nebenan“ -, dann lesen Sie weiter: Als Spitzenverband für 140.000 Betriebe, 805.000 Beschäftigte und 48.000 Auszubildende sind wir die Stimme des Handwerks in Baden-Württemberg. Bei uns arbeiten Sie im spannenden Feld zwischen Mittelstand, weiteren Organisationen, Regierung und Parlament. Und nun … … suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n (Projekt-) Assistenz (m/w/d) Bildungspolitik Sie unterstützen unsere Projektleitungen im Bereich Bildungspolitik bei der operativen Umsetzung unterschiedlicher Projekte. Sie unterstützen und entlasten den Geschäftsführer Bildungspolitik bei organisatorischen und administrativen Aufgaben. Sie erstellen professionelle Präsentationen, Protokolle und Sitzungsvorlagen und arbeiten aktiv in der Vor-/Nachbereitung interner Gremiensitzungen mit. Sie unterstützen das fünfköpfige Assistenzteam bei abteilungsübergreifenden Aufgaben. Sie übernehmen abwechslungsreiche Sonderaufgaben innerhalb der Geschäftsstelle. Eine abgeschlossene Ausbildung, Bachelor-Studium oder eine vergleichbare Qualifikation. Teamfähigkeit, Organisationstalent, Einsatzbereitschaft und sicheres Auftreten. Eigenständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise. Gute Kenntnisse in Office-Produkten (insbesondere PowerPoint und Excel). Kommunikationsstärke, gute Deutschkenntnisse und ein Gespür für unterschiedliche Zielgruppen. Eine reizvolle Kombination aus eigenständigem und teamorientiertem Arbeiten mit engagierten Kolleg*innen. Spannende Aufgaben, die Sie aktiv mitgestalten dürfen. Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in angenehmer und abwechslungsreicher Umgebung in der Stuttgarter City – sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Möglichkeit des mobilen und flexiblen Arbeitens. Eine leistungsgerechte Vergütung. Interessante Sozialleistungen, bspw. einem Job-Bike.
Zum Stellenangebot

Eine Sekretariatskraft /Assistenz (m/w/d), 30% für unsere Kommunale Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung

Sa. 13.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Kommunale Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung eine   Sekretariatskraft /Assistenz (m/w/d), 30% Kennziffer 208 / 22 / I  Ihre Aufgaben sind:   eigenständige Organisation der Bürokommunikation (Management der internen und externen Korrespondenz, Terminkoordinierung und -vorbereitung, Telefondienst, Ablage, Schreibarbeiten, Bestellung von Bürobedarf etc.) Organisation von Veranstaltungen, Kontakt zu Kommunen Budgetverwaltung Internes Management und Zuarbeiten in Personalangelegenheiten Organisation von Fahrten/Aufenthalten zu externen Terminen    Wir erwarten:   eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten in enger Absprache mit der Beauftragten Organisationstalent Verantwortungsbewusstsein und Diskretion im Umgang mit vertraulichen Daten sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office Belastbarkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten empathische, inklusive Grundhaltung    Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine unbefristete Stelle in Entgeltgruppe 6 TVöD eine spannende und herausfordernde Aufgabe flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge Betriebskindertagesstätte   
Zum Stellenangebot

IT-Architektin / IT-Architekt (w/m/d) für die IT-Konsolidierung

Sa. 13.08.2022
Berlin, Bonn, Düsseldorf, Köln, Ilmenau, Thüringen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Stuttgart
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 4.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. IT-Architektin / IT-Architekt (w/m/d) für die IT-Konsolidierung Behörde/Organisation Informationstechnikzentrum BundReferenzcode Z7-P1464-4-40/22-eDienstsitze Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Ilmenau, Karlsruhe, Köln, Nürnberg, Stuttgart, WiesbadenDas Referat IV B 5 „Architekturmanagement“ ist verantwortlich für die technischen und architektonischen Vorgaben für das ITZBund und dessen Kunden. Im Referat sind die Aufgaben Standardisierung, Architekturberatung, Architekturentwicklung und Architekturprüfung angesiedelt, die eine reibungslose, sichere und zukunftsfähige Leistungserbringung und Weiterentwicklung der technischen Services und Produkte des ITZBund sicherstellen. Hierbei steht der Cloud-First-Ansatz sowie die konsequente Ausrichtung der IT-Leistungserbringung auf Basis der strategischen Betriebsplattform Bundescloud im Mittelpunkt. Cloud-Architekturen bilden daher einen Arbeitsschwerpunkt des Referats. Darüber hinaus unterstützt das Referat die IT-Konsolidierung Bund im Bereich Architekturberatung.Als IT-Architektin/ IT-Architekt (w/m/d) begleiten Sie spannende Behördenprojekte und treiben die Weiterentwicklung der Betriebsplattform Bund voran. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Architekturberatung im Projekt zur Konsolidierung der IT in der Bundesverwaltung Erhebung und Analyse der IT-Landschaft bei Kundenbehörden unter Berücksichtigung der Produkte und Standards des ITZBund Unterstützung und Beratung bei der Erstellung technischer Zielbilder und Konzeption der Zielarchitektur und Netzanbindung der Kundenbehörden Begleitung und Unterstützung der Kundenbehörden bei der Migration auf die Betriebsplattform Bund des ITZBund Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Betriebsplattform Bund sowie darauf aufbauender Services und Produkte Vorbereitung und Durchführung von Schulungsveranstaltungen und Coachings Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Darüber hinaus verfügen Sie über mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren. Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 11 oder A 12 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Fundiertes Methodenwissen und praktische Erfahrungen in der IT-Architektur Erfahrungen in der Architekturberatung, vorzugsweise in großen IT-Konsolidierungsprojekten und/ oder Migrationsvorhaben Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich IT-Infrastruktur (Cloud, Client, Server, IT-Netzwerk und Informationssicherheit) Idealerweise Kenntnisse der Verwaltung und Erfahrungen im Umgang mit Ministerien und Bundesbehörden insbesondere im Zusammenhang mit IT-Vorhaben Das bringen Sie persönlich mit: Analytisches Denken Initiative/ Eigenverantwortung Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Verhandlungsfähigkeit und -geschick Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Das Entgelt entspricht bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 €. Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (w/m/d) für das Referat Bürgerdienste: Ausländerbehörde

Sa. 13.08.2022
Stuttgart
Die Hohenstaufenstadt Göppingen (ca. 60 000 Einwohner*innen) ist Mittel­zentrum in verkehrs­günstiger Lage und bedeutender Wirtschafts­standort mit einer langen industriellen Tradition in der Metropol­region Stuttgart. Ein vielfältiges kulturelles und sportliches Angebot mit zahlreichen attraktiven Frei­zeitaktivitäten und guten Einkaufs­möglich­keiten ist vorhanden. Für unser Referat Bürgerdienste: Ausländer­behörde suchen wir zum 01.10.2022 eine*n Sachbearbeiter*in (w/m/d) (Vollzeit, Besoldung bis A 8 LBesGBW, unbefristet) Bearbeitung von aufenthalts- und asylrechtlichen Vorgängen mit Schwer­punkt im Bereich Asyl­recht Abwicklung des Publikums­verkehrs Korrespondenz mit verfahrensbeteiligten Behörden Entscheidung über Anträge auf Erteilung von Aufenthalts­titeln Sie verfügen vorzugsweise über eine abge­schlossene Aus­bildung im mittleren nicht­technischen Verwaltungs­dienst bzw. zum*r Verwaltungs­fachan­gestellte*n (w/m/d). Engagement, selbstständiges Arbeiten und Team­fähigkeit sind für Sie ebenso selbstver­ständlich wie ausge­prägte kommuni­kative Fähig­keiten und ein sicheres Auftreten. Ihr Arbeitsstil ist durch strukturiertes und ziel­gerichtetes Arbeiten gekenn­zeichnet und Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen. Wir sind ein moderner Arbeit­geber, dem die Förderung seiner Mitarbeitenden ein Anliegen ist. Verein­barkeit von Familie und Beruf, verbunden mit entsprechenden Arbeits­formen und großzügigen Arbeits­zeitregelungen, sowie das Angebot eines günstigen Jobtickets sind Beispiele unserer Personal­entwicklungsstrategie. Eine Besetzung der Stelle durch Inanspruch­nahme von Teilzeitmodellen ist grundsätzlich vorstellbar. Sofern die laufbahn­rechtlichen Voraus­setzungen vorliegen, erfolgt die Besetzung der Stelle im Beamten­verhältnis bis Bes. Gr. A 8 LBesGBW, alternativ ist auch eine Besetzung im Beschäftigungs­verhältnis mit leistungs­gerechter Vergütung nach den tarif­lichen Bestimmungen möglich. Unsere Grundsätze Jeder Mensch ist individuell. Chancen­gleichheit ist für uns selbstver­ständlich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt ein­gestellt.
Zum Stellenangebot

Volljurist/Syndikusanwalt Arbeitsrecht (m/w/d) Verband unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit

Sa. 13.08.2022
Stuttgart
Unser Klient ist ein Arbeitgeberverband mit Sitz in Stuttgart Mitte und verfolgt die sozialpolitischen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder in allen Belangen und Fragestellungen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Zu seinen Mitgliedern zählen produzierende KMU´s und Weltkonzerne mit Sitz in der Region Baden-Württemberg. Zur Erweiterung und Verstärkung des Teams, stellt unser Klient zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen/Syndikusanwalt für Arbeitsrecht -gerne in Vollzeit oder Teilzeit- am Standort in Stuttgart ein. Arbeitsrechtliche Erstberatung und Beratung der Verbandsmitglieder und deren Geschäftsführung, der Personalabteilung und der HR-Business Partner in allen Fragestellungen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts Selbständiges Betreuen und Führen von Arbeitsgerichtsverfahren (Prozessvertretung) durch alle Instanzen und Umsetzung von Tarifregelungen Führen und Mitwirken beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen und Vertretung der von Ihnen betreuten Betriebe Planung und Durchführung von Seminaren, Schulungen, Trainings und Vorträgen für Führungskräfte und Personalabteilungen Mitwirkung bei Projekten und Audits Volljurist mit zwei Staatsexamina Gute Kenntnisse im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht Erste spezifische Erfahrung in der Rechtsberatung einer arbeitsrechtlich ausgerichteten Anwaltskanzlei, einem Verband oder einem Unternehmen, einschließlich der Verhandlungsführung und Prozessführung Bereitschaft zur zügigen Einarbeitung in angrenzende Rechtsgebiete Souveräne Persönlichkeit mit sicherem und kompetentem Auftreten, Teamplayer und Netzwerker mit hoher sozialer Kompetenz und Kommunikationsstärke und ausgeprägtem Pragmatismus Diplomatisches Geschick und Durchsetzungsvermögen in Verhandlungen, eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise werden vorausgesetzt Benefits Abwechslungsreiche und breit gefächerte Aufgabenstellung Belastbares Netzwerk in die Industrie, KMU's sowie zu Hidden Champions Gute Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens Attraktives Fixgehalt mit betrieblicher Altersvorsorge und Tarifanlehnung Moderne Arbeits- und Kommunikationsausstattung Kein Akquisitions- oder Leistungsdruck
Zum Stellenangebot

E-Learning-Spezialist (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 21.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Service & Beratung suchen wir zunächst befristet als Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen E-Learning-Spezialist (m/w/d) Planung, Konzipierung und Erstellung von E-Learning-Inhalten für die Zielgruppen der Management Akademie Umsetzung von Online-Kursen mit den Autorentools von Articulate (Rise und Storyline) und weiterer Software zur Content-Erstellung Entwicklung und Umsetzung von Leitlinien und Templates zur Gestaltung von Online-Kursen Evaluation und Weiterentwicklung bestehender Online-Kurse Umfassendes inhaltliches und funktionales Betreuen des Lernportals (LMS) Betreuung der Nutzer des Lernportals Koordination der beteiligten Software-Unternehmen und Dienstleister Durchführung von Testläufen nach Releasewechseln, Updates und Patches sowie Störungsanalysen und Organisation der Fehlerbehebung Erfassung und Analyse von Entwicklungstrends im gesellschaftlichen und didaktischen Bereich mit Auswirkung auf das E-Learning ein abgeschlossenes FH-Studium bzw. Bachelor-Studium Pädagogik, Kommunikationswissenschaften, Informatik mit Schwerpunkt Medienpädagogik/-didaktik, Erwachsenenbildung, Medieninformatik oder ein vergleichbares Studium wünschenswert wäre eine mehrjährige Berufserfahrung mit einem entsprechenden Tätigkeitsschwerpunkt fundierte Kenntnisse in der Planung, Konzipierung und Erstellung von E-Learning-Formaten aus didaktisch-methodischer Sicht fundierte inhaltliche Kenntnisse zu aktuellen Trends und Entwicklungen in der Bildungsbranche (insbesondere im digitalen Lernen) tiefes Wissen und Können hinsichtlich der für die Erstellung und Veröffentlichung von E-Learning-Inhalten erforderlichen Autorentools (insbesondere Articulate 360) und Learning-Management-Systeme Kenntnisse in der Bildbearbeitung und Grafikerstellung (Adobe Creative Cloud) Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit TV-L Tarif­vergütung Flexible Arbeits­zeiten Parken und ÖPNV Kantine bezuschusst Mobiles Arbeiten Betriebliche Altersvorsorge Soziale Leistungen Weiterbildung Gesundheits­förderung Mitarbeiter Rabatte
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in für die Beratung von Prostituierten inklusive Prävention (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in für die Beratung von Prostituierten inklusive Prävention (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in für das Sachgebiet Sozialdienst für sexuelle Gesundheit, Prostitution und Tuberkulose der Abteilung Gesundheitsschutz, Amtsärztliche Gutachten im Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) und aufgrund von Elternzeit befristet bis zum 20.04.2024 zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Das Gesundheitsamt mit seinen 240 Beschäftigten trägt wesentlich dazu bei, die Gesundheit zu fördern, Erkrankungen in der Entstehung zu verhindern, Teilhabe zu ermöglichen sowie die Ungleichheit von Gesundheitschancen weiter abzubauen. Im Sachgebiet Sozialdienst für sexuelle Gesundheit, Prostitution und Tuberkulose ist die Hauptaufgabe die Beratung und Betreuung der Klient*innen der einzelnen Beratungsstellen und Zielgruppen, sowie Prävention. psychosoziale Beratung für Frauen und Männer im Blickfeld Prostitution Beratung nach dem Prostituiertenschutzgesetz soziale Einzelhilfe für Prostituierte Sekundärprävention: Vermittlung von Wissen über sexuell übertragbare Krankheiten gruppenbezogene Primärprävention zu sexuell übertragbaren Krankheiten, Verhütungsmethoden und Anregung zur Reflexion der Werte und Erfahrungen innerhalb der entsprechenden Community niedrigschwellige Angebote inklusive Streetwork die Tätigkeit findet niedrigschwellig, zum Teil im interdisziplinären Team, im Innen- und Außendienst statt; zeitliche Flexibilität, Offenheit für die Arbeitsbereiche und persönliches Engagement sind erforderlich Dokumentation Vertretung in den übrigen Arbeitsbereichen des Sachgebietes Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie haben ein abgeschlossenes Studium zur*zum Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in oder ein vergleichbar abgeschlossenes Studium im sozialen oder psychologischen Bereich im Idealfall haben Sie mehrjährige Berufserfahrung und Kenntnisse in den genannten Arbeitsbereichen, niedrigschwelliger und geschlechtsspezifischer Sozialarbeit, Streetwork und der Arbeit mit Gruppen von gesellschaftlich ausgegrenzten Menschen mehrjährige sozialpädagogische Praxiserfahrung mit fundierten methodischen und fachlichen Kenntnissen in der Beratung von Frauen und Männern sind von Vorteil Sie haben gute Kenntnisse in der spezifischen Sozialgesetzgebung Sie verfügen über interkulturelle Kompetenzen, Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Lebenssituationen der Klientel wünschenswert sind aufgaben- und beratungsrelevante medizinische Kenntnisse sowie Kenntnisse des Gesundheitswesens und der behördlichen Sozialarbeit Sie können auch unter hohem Arbeitsanfall und schwierigen Gegebenheiten strukturiert und lösungsorientiert arbeiten Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31.12.1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Wir weisen außerdem darauf hin, dass alle Bewerber*innen gemäß § 20a Abs. 3 Infektionsschutzgesetz vor Einstellung einen Immunitätsnachweis gegen Covid-19 (Impfnachweis oder Genesenennachweis i. S. d. § 2 Nr. 3 bzw. Nr. 5 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der jeweils gültigen Fassung) vorlegen müssen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S15 TVöD.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: