Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 375 Jobs in München

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 36
  • Teamleitung 36
  • Leitung 30
  • Netzwerkadministration 27
  • Systemadministration 27
  • Angestellte 26
  • Beamte Auf Landes- 23
  • Kommunaler Ebene 23
  • Abteilungsleitung 20
  • Bereichsleitung 20
  • Gruppenleitung 20
  • Assistenz 18
  • Projektmanagement 18
  • Sekretariat 16
  • Justiziariat 14
  • Rechtsabteilung 14
  • Sozialarbeit 14
  • Softwareentwicklung 12
  • Verbände 11
  • Vereine 11
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 352
  • Ohne Berufserfahrung 202
  • Mit Personalverantwortung 35
Arbeitszeit
  • Vollzeit 327
  • Home Office möglich 190
  • Teilzeit 183
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 298
  • Befristeter Vertrag 55
  • Ausbildung, Studium 11
  • Studentenjobs, Werkstudent 10
  • Berufseinstieg/Trainee 5
  • Praktikum 3
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Amtsleitung für das Liegenschaftsamt (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Puchheim, Oberbayern
Die Stadt Puchheim, 22.000 Einwohner:innen, westlich an München angrenzend, S 4, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Amtsleitung für das Liegenschaftsamt (w/m/d) in Vollzeit. Selbstständige Leitung des Liegenschaftsamts Erwerb und Veräußerung von Grundstücken Miet- und Pachtverträge für städtische Liegenschaften und Einrichtungen Wohnungsverwaltung, Betriebskostenabrechnung Betreuung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Städtebauliche Verträge, Erschließungs- und Ausbaubeiträge Betreuung der städtischen Sportanlagen Verwaltungsausbildung und AL II, Immobilienfachwirt:in oder u. U. Beamter:in der 3. Qualifikationsebene oder vergleichbare Qualifikation Möglichst einschlägige berufliche Erfahrungen im Immobilienbereich Bereitschaft zur aufgabenbezogenen Qualifizierung Sicheres, überzeugendes, konsequentes Auftreten und Verhandlungsgeschick Führungskompetenz Eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit in der Stadtverwaltung Ein nettes, kompetentes Team Ein familienfreundlicher Arbeitsplatz Eine unbefristete Anstellung mit tariflicher Bezahlung nach TVöD und den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d)

Do. 30.06.2022
München
bayme vbm sind die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Bayern. Wir vertreten die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Interessen von über 3.300 Mitgliedsbetrieben und unterstützen diese mit effizienten Services beim Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit - in Bayern, Deutschland, Europa und weltweit.Für unsere Geschäftsstelle München-Oberbayern mit Sitz in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) in Vollzeit.Gerichts- und allgemeine Korrespondenz mit Mitgliedsunternehmen und Anwälten, Fristen- und TerminüberwachungAllgemeine Teamassistenz und Sekretariatsarbeiten, z. B. Postbearbeitung und Entgegennahme von TelefonanrufenDokumentenmanagement, Wiedervorlage, AblageTerminkoordination, Terminvereinbarung, TerminvorbereitungVeranstaltungsmanagement, insbesondere die Organisation und Begleitung von Veranstaltungen für unsere MitgliederAusbildung zur RechtsanwaltsfachangestelltenEinschlägige BerufserfahrungSichere DeutschkenntnisseErprobtes OrganisationstalentSelbständige ArbeitsweiseSicheres Beherrschen des MS-Office-PaketsEine leistungsorientierte Vergütung sowie eine betriebliche AltersversorgungÜbernahme von Kinderbetreuungskosten sowie der Kosten für Ihr JobticketVertrauensarbeitszeitUnbefristete AnstellungEin moderner Arbeitsplatz im Herzen von München mit guter VerkehrsanbindungUmfangreiche Zusatzleistungen, u. a. ein Essen- und Sportzuschuss, attraktive Einkaufs- und Sonderkonditionen
Zum Stellenangebot

Operative Beteiligungssteuerung Mobility inside (m/w/d)

Do. 30.06.2022
München
Gemeinsam mit der MVG treiben wir die Verkehrswende in München voran – für eine moderne und umweltgerechte Mobilität in der Hauptstadt Bayerns. Unser Herzstück: der öffentliche Nahverkehr mit U-Bahn, Bus und Trambahn, eines der am besten ausgebauten Nahverkehrsnetze in Europa. Aber das ist noch längst nicht alles, denn wir denken weiter und wollen die Bürger*innen der Stadt multimodal vernetzen. Mobilitätsstationen, die Rad, E-Fahrzeug und ÖPNV miteinander verbinden, sind dabei nur eine unserer richtungsweisenden Ideen. Die SWM haben 2019 die Mobility inside Verwaltung GmbH und der Mobility inside Holding GmbH & Co. KG zum Aufbau und Betrieb einer multi-modalen Mobilitätsplattform, gemeinsam mit anderen Verkehrsunternehmen, bzw. Verkehrsverbünden gegründet.  Das Ziel von Mobility inside (Mi) ist es, eine Mobilitätsplattform für Verkehrsunternehmen (VU) und Verkehrsverbünde (VV) zu entwickeln und zu betreiben. Die Kernfunktionalitäten umfassen eine deutschlandweite Reiseauskunft mit Ticketinformation und Ticketverkauf. Neben den klassischen Verkehrsmitteln des ÖPNV sollen auch Sharinganbieter angeboten und gebucht werden können. Kernstück des Mi-Ökosystems sind eine Plattform (Datendrehscheibe) über die Komponenten zur Bereitstellung von Fahrplaninformationen, Routing, Ticketinformation und Ticketkauf angebunden werden. Durch einen Whitelabel-Ansatz werden die VUs und VVs in die Lage versetzt, ein App-Angebot in Gestalt ihrer jeweiligen Marke anzubieten. Unterstützung der Beteiligungssteuerung bei allen die Beteiligung betreffenden Themen Vertretung der SWM-Interessen in Mi Gremien Gesellschafterversammlungen: Vorbereitung der Sitzung für die Gesellschafterin SWM  Sichtung und interne Abstimmung (Koordinierung der kaufmännischen, juristischen und fachlichen Bewertung) der Unterlagen Erstellung von Handlungs-, bzw. Entscheidungsempfehlung für die Beteiligungssteuerung sowie Geschäftsführung der SWM Laufende Abstimmung, Koordination und Betreuung der Themen, die mit den Mi Gesellschaften zusammenhängen mit den jeweiligen Fachkolleg*innen Beratung und Unterstützung der Beteiligungssteuerung bei relevanten Mi-Fragestellungen mit direktem Bezug zu SWM Entscheidungsvorbereitungen (GF-Beschlüsse & Gremien-Beschlüsse) Organisation, Vorbereitung und Dokumentation interner Jour Fixe im Zusammenhang mit Mi Akademischer Abschluss im Bereich wahlweise der Wirtschaftswissenschaften, Jura, IT, Sozialwissenschaften Projektsteuerungserfahrung Berufserfahrung als Projektleitung Expertise in der Interessenvertretung gegenüber externen Stakeholdern Kenntnisse bzw. Erfahrung im Beteiligungsmanagement wünschenswert Interesse an Mobilitätsthemen  Ausgeprägte Durchsetzungsstärke, sowie Analyse- und Überzeugungsfähigkeit Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, das Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz bei einem der größten kommunalen Arbeitgeber der Region garantiert Eine optimale Work-Life-Balance  sowie Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche Eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag sowie eine Beteiligung am Unternehmenserfolg und eine betriebliche Altersversorgung Freifahrt im MVG-Netz (U-Bahn, Bus, Tram), auch für eigene Kinder Partnerschaftlichkeit: Als familienfreundlicher Arbeitgeber gehen wir fair und vertrauensvoll miteinander um und legen großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Deshalb bieten wir Ihnen einen sicheren Job mit flexiblen Arbeitszeiten, Altersvorsorge und Betrieblichem Gesundheitsmanagement. Wir gestalten fortschrittliche Arbeitsmodelle, egal ob Jobsharing bei Führungspositionen oder die Ausübung von Stellen in Teilzeit, lassen Sie uns wissen, wie Sie arbeiten möchten.  Bildung und Entwicklung: In einer wertschätzenden Arbeitskultur stellen wir Ihr Können und den Ausbau Ihrer Stärken in den Vordergrund. So meistern wir gemeinsam eine riesige Bandbreite an Aufgaben in und um München. Nachhaltigkeit: Ist das Schlagwort unserer Zeit und wird von uns nicht nur ökonomisch und ökologisch, sondern auch sozial gedacht und gelebt. Wirtschaftlichkeit, soziale Verantwortung und der Schutz natürlicher Ressourcen gehen bei uns Hand in Hand. Leistung für Lebensqualität: Wir stellen unseren Einsatz in den Dienst der Bürger*innen, denn das beste Trinkwasser Europas, moderne Bäder, eine zuverlässige Energieversorgung und ein hervorragender Personennahverkehr machen München erst zu dem, was es ist – eine Smart City mit Zukunft.
Zum Stellenangebot

Informatiker/-in (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Fürstenfeldbruck
Wir sind Ansprechpartner für über 219.000 Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck rund 1.000 Mitarbeiter_innen mit einem guten Betriebsklima eine moderne Dienstleistungs-, Genehmigungs-, Ordnungs- und Aufsichtsbehörde bestens zu erreichen mit dem ÖPNV, über Autobahnanbindung und zwei Bundesstraßen Wir arbeiten schnell, serviceorientiert und bürgernah haben eine eigene Kinderferienbetreuung und Betriebssport verfügen über eine Kantine haben attraktive Gemeinschaftsveranstaltungen sowie vieles mehr und freuen uns auf Ihre Bewerbung! Das Landratsamt Fürstenfeldbruck stellt ein Informatiker/-in (m/w/d) im Referat 15 - Informationstechnik - in Vollzeit Die Stelle ist aus dienstlichen Gründen nicht teilzeitfähig. - Referenz-Nr. 2022/15/76 - Betreuung der IT-Sicherheitslösungen im Bereich Firewall, Virenschutz, Schnittstellenkontrolle und Proxyserver Endpoint Management von Windows 10 Clients Mobile Device Management Benutzerverwaltung, Anwenderbetreuung und First / Second Level Support Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und Optimierung der Verfügbarkeit geschäftskritischer IuK-Betriebskomponenten Mitwirkung im Bereich IT-Sicherheitsmanagement ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik (Bachelor) bzw. Verwaltungsinformatik (Beamte/r 3. QE) oder vergleichbare Qualifikation oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in bzw. eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung fundierte Kenntnisse in Microsoft Windows Server 2012R2 und höher, in Microsoft Windows 10, in der Softwareverteilung und im Informationssicherheitsmanagementsystem Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 BayBesG Zahlung der Großraumzulage ein unbefristetes Arbeitsverhältnis einen großzügigen Gleitzeitrahmen Wir bieten zusätzlich umfangreiche Sozialleistungen wie eigene Kinderferienbetreuung, Betriebssport, ÖPNV-Zuschuss, Betriebsrente eine hausinterne Kantine gute Anbindung mit dem ÖPNV, über Autobahnanbindung und zwei Bundesstraßen
Zum Stellenangebot

Diplom-Sozialpädagogen (FH) (m/w/d) oder B. A. Soziale Arbeit

Do. 30.06.2022
Fürstenfeldbruck
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für die Gesundheitsverwaltung am Landratsamt Fürstenfeldbruck suchen wir zum nächs­tmöglichen Zeitpunkt einen Diplom-Sozialpädagogen (m/w/d)(FH) oder B.A. Soziale Arbeit unbefristet in Vollzeit Gremienarbeit in der Geschäftsführung des Psychosozialen Verbundes (PSV) Gegebenenfalls aufsuchende psychosoziale Beratung, insbe­sondere bei psychischen Problemstellungen Sozialpädagogische Mitwirkung im multi­professionellen Team der Fachstelle für Pflege- und Behinderten­einrichtungen – Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) nach den gesetz­lichen Vorgaben des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (PfleWoqG) Suchtprävention Beratung und Betreuung von Flüchtlingen, ins­besondere bei psychischen Problemstellungen Mitwirkung bei der Verhütung und Bekämpfung über­tragbarer Krankheiten Öffentlichkeitsarbeit zu o.g. Themen Gegebenenfalls vertretend: Beratung in allen die Schwanger­schaft betreffenden Fragen nach dem Bayerischen Schwangeren­beratungsgesetz Gegebenenfalls vertretend: sexualpädagogische Prävention und Maßnahmen im Rahmen der Aids-Prävention an Schulen und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe Gegebenenfalls vertretend: Einzel­beratung bei Fragen zur Verhütung und Familienplanung Abgeschlossenes Studium in einem der oben genannten Studien­gänge zwingend notwendig Erwünscht: Berufserfahrung in Sozialer Arbeit in Deutschland Gute und sichere EDV-Kenntnisse (MS Office) Freude im Umgang mit Menschen, soziale Kompetenz Organisationstalent Sicherheit im Umgang mit recht­lichen Grundlagen Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungs­veranstaltungen Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie aufgabenbezogene Belast­barkeit und Einsatzfreude auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten Fahrerlaubnis der Klasse B Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme der o.g. Tätigkeit einer der folgenden Nachweise gemäß § 20a Abs. 2 Satz 1 IfSG vorliegen muss: Impfnachweis im Sinne des § 2 Nr. 3 der COVID-19-Schutzmaß­nahmen-Ausnahmen­verordnung (SchAusnahmV) in der jeweils geltenden Fassung Genesenennachweis im Sinne des § 2 Nr. 5 SchAusnahmV in der jeweils geltenden Fassung Ärztliches Zeugnis darüber, dass Sie auf Grund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Corona­virus SARS-CoV-2 geimpft werden können Bitte beachten Sie außerdem, dass vor Aufnahme der o.g. Tätigkeit auch ein Impfschutz oder Immunität bezüglich Masern oder eine Kontra­indikation betreffend einer Masern­schutzimpfung nachgewiesen werden muss. Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Entgelt gemäß dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L); die Eingruppierung erfolgt in Entgelt­gruppe S11b TV-L; einschlägige Berufserfahrung kann bei der Einstufung innerhalb dieser Entgelt­gruppe berücksichtigt werden Auf Wunsch die Verbeamtung in der dritten Qualifikations­ebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit dem fachlichen Schwerpunkt Sozial­wissenschaften bei Vorliegen der beamten­rechtlichen Voraussetzungen Interessante und vielseitige Aufgaben, verantwortungs­volle Tätigkeiten und Einbindung in Entscheidungs­prozesse Work-Life-Balance durch flexible und mobile Arbeitszeitmodelle Selbstständiges Arbeiten in einem leistungs­starken Team Gleitende Arbeitszeit sowie attraktive Sozial­leistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch ein Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter Lohnabrechnung und Personalverwaltung (m/w/d)

Do. 30.06.2022
München
Wir machen Zukunft! Als Teil des Deutschen Jugendherbergswerks stellt sich der Landesverband Bayern e.V. in den Dienst der Gemeinschaft: Erziehung unterstützen, Bildung fördern, Lebensgefühl schaffen. Das funktioniert, indem sich unsere rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich mit viel Herzblut für unsere kleinen und großen Gäste ans Werk machen. In 40 Jugendherbergen. In Teamarbeit. Und ohne Schlips. Dafür aber mit einem ehrlichen Lächeln auf den Lippen. Sie suchen ein neues Wirkungsfeld, hinter dem Sie mit Überzeugung stehen können? Nachhaltigkeit, soziales Engagement und gelebtes Miteinander sind für Sie keine leeren Begriffe? Dann tauchen Sie ein in unsere Welt und sorgen Sie mit uns in unseren Häusern in ganz Bayern für Begegnung als Personalsachbearbeiter Lohnabrechnung und Personalverwaltung (m/w/d) ab sofort – in Vollzeit oder TeilzeitOb A wie Altersvorsorge oder Z wie Zustimmungsverlangen – Sie beherrschen das gesamte Alphabet der Personalverwaltung und fühlen sich in der Welt der Entgeltabrechnung zu Hause.Die monatlichen Lohnabrechnungen erstellen Sie pünktlich und selbstständig unter Beachtung der steuerlichen, sozialversicherungsrechtlichen sowie tariflichen Rahmenbedingungen und führen diese durch.Gewissenhaft überwachen und pflegen Sie Personalstamm- sowie Entgeltdaten im Abrechnungssystem, betreuen die elektronische Zeiterfassung und bearbeiten die Altersvorsorge-Verträge (Volkswohlbund, Bayerische Versicherungskammer sowie VBL (ZVK)).Sie erledigen die gesetzlichen Auskunfts , Bescheinigungs- und Meldepflichten und sind Ansprechpartner für Krankenkassen und Rentenversicherungsträger, die Agentur für Arbeit und das Finanzamt.Die Erstellung des Jahresabschlusses inkl. der Lieferung der notwendigen Daten an die Finanzbuchhaltung gehört für Sie zur gelebten Praxis.Im Rahmen von Zustimmungsverlangen zu Einstellungen sowie Kündigungen in der Probezeit arbeiten Sie auch regelmäßig mit dem Betriebsrat zusammen.Serviceorientiert und kompetent stehen Sie den Mitarbeitenden mit Rat und Tat zur Seite, wenn es Fragen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, zur Zeiterfassung gibt oder es um sozialversicherungs- und steuerrechtliche Themen geht.Nach einer abgeschlossenen Ausbildung im kaufmännischen Bereich, z. B. zur/zum Personaldienstleistungskauffrau / Personaldienstleistungskaufmann bzw. einer Weiterbildung zur/zum Fachkauffrau / Fachkaufmann Personal (m/w/d) oder einer vergleichbaren Qualifikation konnten Sie bereits mehrere Jahre praktische Erfahrung im Bereich der Lohnbuchhaltung und Abrechnung sammeln.Die gängigen Microsoft-Produkte (Outlook, Word, Excel) sowie eine professionelle Abrechnungssoftware (idealerweise Sage HR) sind Ihr tägliches Handwerkszeug.Ihre bisherigen Erfolge verdanken Sie einer eigenständigen, sehr strukturierten und exakten Arbeitsweise sowie lösungsorientiertem Vorgehen, mit dem Sie auch in unerwarteten Situationen und unter hohem Zeitdruck den Überblick behalten.Eine sympathische, offene Art in Verbindung mit spürbarer Integrität macht Sie intern zur vertrauenswürdigen Ansprechperson und im Umgang mit externen Institutionen überzeugen Sie durch Ihr souveränes, kompetentes Auftreten.Idealerweise sind Sie zeitlich flexibel und können bei Bedarf nach Abstimmung einspringen, bzw. die Arbeitszeit individuell nach Absprache verteilen.Weil Sie bei uns eine sinnhafte, herausfordernde und vielseitige Aufgabe erwartet – mit Raum für Ihre Ideen und spannende Projekte.Auf Sie freut sich ein Team von zwei erfahrenen Kolleginnen in der Abrechnung und weiteren sechs Kolleginnen in den anderen Bereichen der Personalarbeit, die alle für das Lebensgefühl Jugendherberge brennen.Freuen Sie sich u.a. auf geregelte Arbeitszeiten mit Überstundenausgleich, betriebliche Altersvorsorge und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten.Mit zwei Freiübernachtungen jährlich und grundsätzlich vergünstigten Aufenthalten können Sie unsere Häuser auch in der Freizeit genießen.Darüber hinaus begeistern wir Sie mit einer herzlichen Atmosphäre, den besten Kolleginnen und Kollegen der Welt und der Chance, unseren Erfolg durch Ihr persönliches Tun maßgeblich mitzugestalten.
Zum Stellenangebot

Referentin (m/w/d) für Data Analytics

Do. 30.06.2022
München
Der SOS-Kinderdorf e.V. ist ein freier, gemein­nütziger Träger der Kinder- und Jugend­hilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundes­gebiet und ca. 4.600 Mitarbeiter/-innen. Wir suchen zur Verstärkung unserer Stabs­stelle im Ressort Marketing in der Geschäfts­stelle in München zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/-n Referentin (m/w/d) für Data Analytics in Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche) kompetente/r Ansprech­partner/in im Ressort Marketing für alle Reporting- und analytischen Themen Konzeption und Durch­führung von Data Science-Projekten (u.a. Aufbe­reitung und Analyse von Daten mit­hilfe multi­variater Verfahren) und Ent­wicklung von Vorher­sage­modellen (Predictive Analytics) mittels Machine-Learning-Verfahren Weiterentwicklung des Self-Service-Reportings (u.a. Ent­wicklung von Reports und Daten­visualisierungen sowie Weiter­entwicklung und Pflege der Reporting-Daten­bank (Microsoft SQL Server)) Selbstständige Bearbeitung von Daten­analysen zur Erfolgs­messung (u.a. Konzeption und Aus­führung von Analysen sowie Beant­wortung diverser Frage­stellungen im Themen­feld CRM, Customer Insight und Customer Journey) Steuerung und Koordination bereichs­über­greifender Prozesse und Projekte abgeschlossenes Hochschul­studium (Bachelor oder Master) in Mathematik, Informatik, Wirtschafts­informatik, BWL oder einem vergleich­baren Fachgebiet mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Daten­analyse sehr gute Kenntnisse in Daten­visualisierungs­tools (vorzugsweise Tableau) gute Kenntnisse in SQL-Programmierung, Daten­analyse-Tools und Programmier­sprachen (z.B. R, Python) ergebnisorientierte, selbst­ständige, strukturierte und eigen­verant­wortliche Arbeitsweise Ihre finanziellen Vorteile: ein attraktives, am TVöD orientiertes Gehalt (E 13) Jahressonder­zahlung und Vermögens­wirksame Leistungen eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Alters­vor­sorge inkl. Absicherung bei Erwerbs­unfähigkeit ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei natur­heil­kundlichen Behandlungen, Zahn­ersatz, Seh­hilfen etc. bis zu 500 € pro Jahr für Fahrt­kosten im ÖPNV (gute Verkehrs­anbindung der Geschäfts­stelle) – damit entlasten Sie nicht nur Ihren Geld­beutel, sondern auch die Umwelt günstiges Jobrad­leasing (inkl. E-Bikes) monatliche Essens­geldzulage Zeit für Sie & Ihre Familie: 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31.12. Flexible Arbeitszeiten und Vertrauens­arbeitszeit Möglichkeit, teilweise im Home­office zu arbeiten sparen Sie Zeitguthaben an und ver­wirklichen Sie beruf­liche Aus­zeiten („Sabbatical“) Wir fördern Ihre berufliche Weiterentwicklung: flexible Förderung von Fort- und Weiter­bildungen durch Frei­stellung und finanzielle Unter­stützung profitieren Sie von unserer Expertise als bundes­weit tätige Hilfs­organisation
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in (m/w/d)* Personalhaushalt für die Stabsstelle 1.1.1.0 - Personalhaushalt und Stellenplan

Do. 30.06.2022
München
Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Das Landratsamt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.500 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie! Wir suchen für den Fachbereich 1.1.1 – Personalmanagement und Organisation, Stabsstelle 1.1.1.0 – Personalhaushalt und Stellenplan zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)* PersonalhaushaltKennziffer: 2022-092 Die unbefristete Vollzeitstelle wird abhängig vom konkreten Aufgabenzuschnitt mit Entgeltgruppe 9c TVöD / Besoldungsgruppe A 10 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 10 / Besoldungsgruppe A 11 BayBesG vergütet. Bewerbungsende ist der 03.07.2022. Wenn Sie sich eine verantwortungs­volle und abwechslungsreiche Aufgabe wünschen und Teil unseres kollegialen und hoch motivierten Teams werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Aufgrund einer in 2022 anstehenden Standort­verlagerung wird sich die örtliche Dienststelle in der Messestadt Riem befinden. Planung, Kalkulation und Bewirtschaftung des Personalhaushalts Bewirtschaftung des Stellenplans Auswertung von Personal- und Stellendaten Diese Qualifikation setzen wir voraus: Beamter/-in der 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Verwaltungsfachwirt/in oder Absolvent/in eines betriebs­wirtschaftlichen oder eines vergleichbaren Studien­gangs auf mindestens Bachelor- bzw. DQR-6-Niveau sowie Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Personalhaushalt, Stellen­plan und Entgeltabrechnung von circa zwei Jahren oder Beschäftigte, die über ein abgeschlossenes Studium auf Bachelor- bzw. DQR 6-Niveau verfügen, sich in einer laufenden Qualifizierungs­maßnahme zum/zur Betriebswirt/in (IHK) befinden und über eine einschlägige Berufs­erfahrung im Bereich Personal­haushalt, Stellenplan oder Entgeltabrechnung von circa zwei Jahren verfügen Auf diese Kompetenzen kommt es uns an: Initiativbereitschaft und Eigenständigkeit Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab: Erfahrung in der Planung und im Vollzug des kameralen Haushalts nach KommHV-Kameralistik Kenntnisse im Tarif- und Beamtenrecht (TVöD, BayBG, BayBesG) Fähigkeit zur Entwicklung kreativer Lösungen Ergebnisorientierung Teamfähigkeit Kommunikationsfähigkeit Leistungsbereitschaft Selbstsicheres Auftreten Diese Kenntnisse / Eigenschaften sind vorteilhaft: ausgeprägte Kenntnisse im Umgang mit Excel Kenntnisse in den Fachprogrammen OK.PWS, OK.FIS, ZEUS Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der MobilarbeitFür mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angeboteFür mehr Gesundheit: Betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmensport­netzwerk „qualitrain“Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiter­rabatte Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz
Zum Stellenangebot

Hauptsachbearbeiter/-in (m/w/d)* für das Sachgebit 2.3.2.3 - Leistungen nach dem AsylbLG

Do. 30.06.2022
München
Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Ein­wohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Landrats­amt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.500 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Hauptsachbearbeiter/in (m/w/d)* für das Sachgebiet 2.3.2.3 – Leistungen nach dem AsylbLGKennziffer: 2022-091 Der Landkreis München arbeitet mit Hochdruck an der Aufnahme und Unterbringung ukrainischer Kriegsflüchtlinge. Um das Landratsamt bei der Bewältigung dieser Aufgabe zu unterstützen, freuen wir uns sehr auf Ihre Mitwirkung. Die bis zum 31.03.2024 befristete Vollzeitstelle wird mit Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 BayBesG vergütet. Die Vollzeitstelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganzheitliche Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Ihr Einsatzbereich als Hauptsachbearbeiter/in (m/w/d): Das Sachgebiet 2.3.2.3 – Leistungen nach dem AsylbLG mit derzeit elf Mitarbeiter*innen ist zuständig für die Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) sowie für die Abrechnung dieser Kosten mit der Regierung von Oberbayern. Wenn Sie sich eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe wünschen und Teil unseres kollegialen und hoch motivierten Teams werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!Sie tragen dazu bei,  den Geflüchteten aus der Ukraine schnelle Hilfe zukommen zu lassen, indem Sie unter anderem selbst­ständig den Vollzug des Asylbewerber­leistungsgesetzes über­nehmen. Ihre Aufgaben variieren entsprechend Ihrer Qualifikationsebene und umfassen im Allgemeinen die Unmittelbare fachliche Betreuung des Sachgebietes 2.3.2.3 Unterstützung der Sachbearbeiter*innen in besonders schwierigen Fällen Bearbeitung eigener Fälle im Asylbewerberleitungsgesetz (AsylbLG) Abwesenheitsvertretung der Sachgebietsleitung Diese Voraussetzungen bringen Sie mit: Verwaltungsfachwirt/-in oder Beamter/-in der 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Absolvent/-in des Studiengangs Public Management oder Absolvent/-in einschlägiger Studien-/Ausbildungsgänge mit mindestens Bachelor- bzw. DQR-6-Niveau aus dem Bereich der Rechtswissenschaften oder der Studiengänge „Arbeitsmarktmanagement“ oder „Beratung“ der Bundesagentur für Arbeit oder Teilnehmer/-in am BL II bzw. der modularen Qualifizierung, die/der diese/n demnächst abschließen wird Auf diese Kompentenzen kommt es uns an: Gute Kenntnisse im AsylbLG sowie des SGB I bis XII und des SGG Entscheidungsfähigkeit Fähigkeit zum Selbstmanagement Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab: Zielgerichtetes Informationsverhalten Fähigkeit zur sachgerechten Einschätzung von Fähigkeiten und Potentialen Organisationsfähigkeit Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Teamfähigkeit Kundenorientierung Eigeninitiative Lernbereitschaft und -fähigkeit Erfahrung mit MS Office Diese Kompetenzen sind von Vorteil: Kenntnisse in OK-Sozius SGB 12a Englischkenntnisse Einschlägige Berufserfahrung im Sozialleistungsrecht Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der MobilarbeitFür mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angeboteFür mehr Gesundheit: Betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmensport­netzwerk „qualitrain“Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiter­rabatte Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz
Zum Stellenangebot

Betriebswirtschaftlicher Referent (m/w/d) in der stationären Jugendhilfe

Do. 30.06.2022
Gauting
… eine seit über 30 Jahren überregional renommierte, pädagogisch-therapeutische Spezialeinrichtung der stationären Jugendhilfe in Gauting bei München. Wir betreuen rund 70 weibliche Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren in offenen und geschlossenen, therapeutischen Wohngruppen. In interdisziplinären Teams aus gut ausgebildeten Fachkräften (insgesamt 110 Mitarbeiter*innen) arbeiten wir in einem beschützenden Setting und unterstützen die Mädchen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Mit den angeschlossenen Agnes-Neuhaus Schulen ermöglichen wir auch qualifizierte Schulabschlüsse. Betriebswirtschaftlicher Referent (m/w/d) in der stationären Jugendhilfe Stellenumfang: Vollzeit (35–39 Stunden)Vertragsart: UnbefristetBeginn: ab sofortStellen-ID: 26184Eingruppierung: Caritas AVR Anlage 02, 04A bis 03Arbeitsort: Therapeutisches Zentrum Mädchenheim Gauting, Starnberger Straße 42, 82131 Gauting die betriebswirtschaftlichen Belange der Einrichtung die Teamleitung für die Hauswirtschaft, Hausmeister und Pforte nach erfolgreicher Einarbeitung das Controlling der Einrichtung Zuarbeit und Unterstützung der Einrichtungsleitung Erstellen von Anträgen und Verwendungsnachweisen der Zuschussgeber Buchhaltung in SAP Bearbeitung des elektronischen Rechnungsprüfungsworkflow Beantragung und Controlling der IT-Zugriffsrechte Prüfen der Spenden und Stiftungsgelder allgemeiner Schriftverkehr allgemeine Verwaltung und deren Organisation in der Einrichtung die Weiterentwicklung der Organisations- und Verwaltungsprozesse ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbar mitbringen bereits Berufserfahrung sammeln konnten Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung und auch SAP Wissen einbringen können über IT-Affinität und digitale Kompetenz verfügen wirtschaftliches Denken an den Tag legen, Aufgaben eigenverantwortlich wahrnehmen und Probleme systematisch lösen können idealerweise erste Führungserfahrungen sammeln durften eine attraktive AVR-Vergütung (angelehnt an den TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der sich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren lassen persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: