Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 198 Jobs in München

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 18
  • Teamleitung 18
  • Leitung 17
  • Angestellte 14
  • Beamte Auf Landes- 14
  • Netzwerkadministration 14
  • Systemadministration 14
  • Kommunaler Ebene 14
  • Abteilungsleitung 10
  • Bereichsleitung 10
  • Softwareentwicklung 10
  • Assistenz 9
  • Bauwesen 9
  • Justiziariat 9
  • Rechtsabteilung 9
  • Gruppenleitung 7
  • Projektmanagement 7
  • Sekretariat 7
  • Prozessmanagement 5
  • Spezialisten 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 192
  • Ohne Berufserfahrung 99
  • Mit Personalverantwortung 22
Arbeitszeit
  • Vollzeit 181
  • Teilzeit 83
  • Home Office 56
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 157
  • Befristeter Vertrag 34
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Praktikum 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Einrichtungsleiter (m/w/d)

Do. 17.06.2021
München
Kinderhaus MiniMaxi des Bayerischen Landtags ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle als Einrichtungsleitung (m/w/d) zu besetzen. Die Kindertageseinrichtung des Bayerischen Landtags – Landtags­amt befindet sich in einem Rück­gebäude mit ruhigem Garten in der Nähe des Maximi­lianeums. Im Kinder­haus werden bis zu 39 Kinder (ab einem Jahr bis zum Schul­eintritt) in drei alters­gemischten Gruppen betreut.Sie übernehmen die pädagogische und organisa­torische Leitung des Kinder­hauses und arbeiten kooperativ mit den Eltern und dem Träger zusammen. Zu Ihren Aufgaben gehören die Weiter­entwick­lung und Umsetzung des pädago­gischen Konzepts mit dem Team, dem Träger und den Eltern. Sie über­nehmen Führungs­verant­wortung für die Mitar­beiterinnen und Mitarbeiter des Kinder­hauses und erledigen adminis­trative Leitungs­aufgaben. eine erfolgreich abgeschlossene pädago­gische Aus­bildung, z.B. als staatlich aner­kannter Erzieher (m/w/d) oder ein Studium im Bereich Soziale Arbeit, Sozial­pädagogik, Erziehungs­wissen­schaften etc. Erfahrung in der Arbeit mit Kindern im Alter von einem bis sechs Jahren Offenheit für bedürfnis­orientierte und situations­orientierte Arbeit Flexibilität, Engagement und Verant­wortungs­bewusstsein gute EDV-Kenntnisse (v.a. AdebisKITA, MS Outlook, Word und Excel) Erfahrung als Leitung oder stell­vertretende Leitung einer Kinder­tages­einrichtung ist von Vorteil beziehungs­orientiertes Arbeiten in einer gezielt familiären Atmos­phäre ein motiviertes und engagiertes Team, ausgeprägte Teamarbeit und kontinuier­liche Team­entwicklung mit zusätz­lichem Supervisions­angebot ein ganzheitliches Bildungs­angebot für die Kinder einen großen Gestaltungsspielraum zur Einbringung und Umsetzung eigener Ideen „Treffpunkt und Begegnung von Groß und Klein“ in einem teilweise gruppenübergreifenden Tagesablauf eine offene und herzliche Arbeits­atmosphäre in einer modernen und gut ausge­statteten Einrichtung regelmäßige Fort­bildungs­möglichkeiten eine unbefristete Anstellung mit einer Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst der Länder mit allen Sozial­leistungen des öffent­lichen Dienstes; bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Entgelt­gruppe S 13 TV-L S Zahlung diverser Zulagen (für die Tätigkeit an einer obersten Dienst­behörde, persönliche Zulage, bei Vorliegen der Voraus­setzungen: Ballungs­raum­zulage); außerdem besteht die Möglich­keit, die Zuweisung einer miet­preis­günstigen Staats­bediensteten­wohnung zu beantragen eine verkehrs­günstige Erreich­barkeit (U4 / U5 Max-Weber-Platz; Tief­garage)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Veranstaltungsmanagement

Do. 17.06.2021
München
Wir sind ein leistungsfähiges und zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen der sozialen Sicherheit mit mehr als 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als regionaler Träger der Deutschen Rentenversicherung sind wir für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Oberpfalz zuständig. An den Standorten Landshut und München sind wir kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner für rund 2,9 Millionen Versicherte, für Arbeitgeber, sowie für 1 Million Rentnerinnen und Rentner.  Mit unseren Verwaltungs-Standorten in München und Landshut und unseren Kliniken und Reha-Fachzentren in Gaißach, Bad Füssing und Passau, Bad Reichenhall, Tegernsee, Höhenried und Donaustauf sind wir zudem ein regionaler und krisensicherer Arbeitgeber. Wir suchen an unserem Standort in Landshut oder München ab sofort einen Sachbearbeiter (m/w/d) für das Veranstaltungsmanagement Entwicklung und Fortschreibung von Veranstaltungskonzepten Auftragsklärung sowie Beratung und Betreuung der Kunden Fertigung von Genehmigungsvorlagen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen Beschaffung von benötigten Liefer- und Dienstleistungen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen wünschenswert Planungs- und Organisationsfähigkeit Sicherer Umgang mit MS-Office und IBM Notes Zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise Team- und Kommunikationsfähigkeit Sicheres Auftreten und gute Umgangsformen Kunden- und Serviceorientierung Einen krisensicheren Arbeitsplatz Arbeiten in einem engagierten und kollegialen Team Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einer unbefristeten Stelle in Vollzeit (39 Std./wöchtl.) Eine Vergütung in Entgeltgruppe 9b nach dem Tarifvertrag der Tarifgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung mit Zusatzversorgung und den sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes Gewährung einer Ballungsraumzulage (im Raum München, bei Erfüllung der Vorrausetzungen) Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Die Vorteile eines familienorientierten Unternehmens mit flexiblen Arbeitszeiten und teilzeitfähigen Arbeitsplätzen, dazu die Möglichkeit zur Telearbeit Individuelle Weiterbildungs- und Karriere-Möglichkeiten Angebote zum Jobticket und kostenlose Parkplätze Eigenes Betriebsrestaurant, Betriebswohnungen und Betriebskindergarten Ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Angebote der Betriebssportgemeinschaft in Verbindung mit spannenden Kooperationen zum Freizeitsport
Zum Stellenangebot

Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für das Arbeitsgebiet 22/700 Regionalkoordination mit dem Schwerpunkt Erwachsene

Do. 17.06.2021
München
Im Bezirk Oberbayern setzen sich mehr als 1.250 Mit­arbeitende für die sozialen, gesund­heitlichen, bildungs­politischen und kultu­rellen Belange von über vier Millionen Menschen ein. Sie kümmern sich z.B. um Unterstützungs­bedarfe, um den Betrieb von Gesundheits­einrichtungen, um Förder- und Berufs­schulen, Kultur- und Heimatpflege sowie um Umwelt­fragen. Das eröffnet spannende Perspektiven in den unterschied­lichsten Bereichen. Das Referat 22 „Sozialplanung, Koordination und Fachdienste“ des Bezirks Oberbayern sucht unbe­fristet zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für das Arbeitsgebiet 22/700 „Regionalkoordination“ mit dem Schwerpunkt Erwachsene (Kennziffer 2021/22700-1) in Vollzeit. Im Rahmen des Job- und Desk­sharings ist die Stelle grund­sätzlich teilzeit­fähig.In der Eingliederungs­hilfe für Menschen mit Behinderung ist der Bezirk Oberbayern zuständig für Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft in ambulanten und statio­nären Wohnformen, im Arbeits­leben, bei tages­struktu­rierenden Angeboten und im pauschal finanzierten Bereich. Für das Arbeitsgebiet stehen derzeit zehn Planstellen für Sozial­pädagoginnen und Sozial­pädagogen (oder vergleichbar) zur Ver­fügung. Schwerpunkte der Aufgaben bilden die Verhandlung von Leistungs­vereinbarungen, die Beratung von Ein­richtungen und Trägern, die Erarbeitung von Grundlagen in Zusammen­arbeit mit den Vertretern der Leistungs­erbringer­verbände und die Fachsozial­planung.  Als Leitung bewirtschaften Sie den Stellenplan, führen die Mit­arbeitenden wertschätzend und motivierend und tragen Sorge für ein kooperatives und team­orientiertes Arbeits­klima. Die Führungs­rolle beinhaltet auch die Personal­beurteilung. Sie planen, steuern und organisieren ressourcen­orientiert die Aus­führung der fachlichen Aufträge der Arbeits­gruppe und sichern zeit­gerechte sowie fachlich qualifi­zierte Ergebnisse. Sie gestalten und entwickeln das Qualitäts- und Wissens­management im Arbeits­gebiet weiter. Zu Ihren Kernaufgaben gehören auch interne und externe Netzwerk- und Gremienarbeit, die Umsetzung der Anforderungen des Bundesteilhabe­gesetzes sowie die Qualitäts­entwicklung in den Ein­richtungen und Diensten der Eingliederungs­hilfe.  erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Diplom [Univ.] / Master) im Bereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit oder ein entsprechender Abschluss in einer vergleichbaren wissenschaftlichen Fachrichtung nachweisbare Berufserfahrung in Leitungsfunktionen von mindestens drei Jahren mit einem Team von mindestens fünf Personen, im System der ambulanten, teilstationären oder stationären Versorgung für erwachsene Menschen mit Behinderung, vorzugsweise auch mit Aufgaben der Verhandlungsführung Verhandlungssicherheit und diplomatisches Gespür in der Zusammenarbeit mit externen Partnern der Sozialverwaltung sowie in der Mitwirkung in Gremien und Projekten gute Kenntnisse zum Bundesteilhabegesetz (BTHG), Bayerischen Teilhabegesetz (BayTHG), AGSG sowie Sozialrecht, insbesondere in den Bereichen des SGB IX, SGB XI, SGB XII hohes Maß an Sozialkompetenz  Konflikt- und Entscheidungskompetenz  Durchsetzungsfähigkeit, Überzeugungskraft Planungs-, Organisations- und Delegationsvermögen strategisches Denkvermögen sowie selbstständiges Arbeiten, Eigenverantwortung sprachlich-fachliche Kompetenz in den Bereichen Moderation und schriftliche Dokumentation gültige Fahrerlaubnis der Klasse B / 3, verbunden mit der uneingeschränkten Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten sowie der Fähigkeit und Bereitschaft, Fahrten durchzuführen, um Ortstermine wahrzunehmen wünschenswert ist einschlägige Erfahrung im Bereich der konkreten Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und der ambulanten oder stationären Pflege ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebsklima und einer wertschätzenden Führungskultur eine klare und strukturierte Heranführung an Ihre neue, verantwortungsvolle Tätigkeit mit individueller Unterstützung gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag fachlich begleiten und unterstützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunftsorientiert stärken flexible Arbeitszeiten ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie die Möglichkeit eines Jobtickets für Bahn und MVG eine eigene Kantine die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der bezirkseigenen Kindertagesstätte In der Phase der Wohnungssuche können wir Sie mit Übergangslösungen unterstützen. Darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahlreiche Wohnungen, auf die Sie sich als künftiger Mitarbeiter (m/w/d) bewerben können. ​​​​​Vergütung / Besoldung nach EG 13 TVöD-VKA
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter (m/w/d) Beratung Facility Management

Do. 17.06.2021
München
Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising. Im Rahmen eines laufenden Projektes suchen wir für die Abteilung Beratung Facility Management im Ressort Bauwesen und Kunst zum nächstmöglichen Termin, befristet bis 31.12.2023, einen Projektmitarbeiter (m/w/d) Beratung Facility Management(Beschäftigungsumfang: 39 Stunden / Woche). Die Projektarbeit umfasst das planungs- und baubegleitende Facility Management für das Gesamtprojekt Domberg Freising. Entwickeln und Überarbeiten von strategischen Vorgaben und Standards, Entwickeln von Bewirtschaftungsstrategien für Gebäudenutzungscluster, insbesondere Flächenmanagement Implementierung eines ganzheitlichen Facility Managements Übernehmen der Betreiberverantwortung im Zuständigkeitsbereich Beratung der Gebäudeverantwortlichen in allen Belangen eines ganzheitlichen FM Beschaffungs-/Vertragsmanagement, u. a. Erarbeiten und Verhandeln von Rahmenverträgen mit Externen in Zusammenarbeit mit den internen Fachstellen Analysieren, Konzipieren und Umsetzen struktureller Planungs-, Konzept- und Organisationsentwicklungsleistungen Erstellen und Präsentieren von Entscheidungs- und Informationsvorlagen, u. a. für Bedarfsträger, Gremien. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vgl. Abschluss), z. B. des Bauingenieurwesens, der Architektur, der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften einschlägige Berufserfahrung, z. B. aufgrund einer vorangegangenen Berufsausbildung oder fundierte Kenntnisse als Berater im Bereich FM (v. a. Betreiberverantwortung), in der Immobilienbewirtschaftung oder im Vertrags-/Beschaffungsmanagement sind von Vorteil fundierte Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften zu Betreiberverantwortung und Betreiberpflichten ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeit Fertigkeiten in Präsentation und fachlicher Beratung, gute IT-Kenntnisse Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche. einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines modernen Arbeitsumfeldes mit flexibler Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelung Vergütung nach ABD (entspricht TVöD) zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket, Kantine. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Prüfungskoordinator (w/m/d) Berufskraftfahrer/ Gefahrgut

Do. 17.06.2021
München
"Wirtschaft für Zukunft - gemeinsam unternehmen wir Verantwortung" - dafür steht die IHK für München und Oberbayern, größte IHK Deutschlands und eines der größten Unternehmensnetzwerke europaweit. Wir vertreten das Gesamtinteresse der Wirtschaft, unterstützen aktiv unsere über 400 000 Mitgliedsunternehmen und leben das Prinzip des Ehrbaren Kaufmanns. Unsere Mitarbeiter/-innen sowie ehrenamtlich engagierte Unternehmensvertreter/-innen geben hierfür täglich das Beste! Prüfungskoordinator (w/m/d) Berufskraftfahrer/ Gefahrgut für das Referat "Sach- und Fachkundeprüfungen, Unterrichtungen" in Vollzeit und unbefristet zum schnellstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Fühlen Sie sich angesprochen? Kommen Sie in unser Team und werden Sie Teil der IHK Eigenverantwortliches Planen, Organisieren und Durchführen von Sach- und Fachkundeprüfungen, insbesondere der Fachkundeprüfungen im Bereich der Berufskraftfahrerqualifikation, Gefahrgutfahrer und Gefahrgutbeauftragten Zusammenarbeit mit Prüfern, Behörden und Kooperationspartnern Sicherstellen eines reibungslosen Informationsflusses in dem jeweiligen Sachgebiet Aufbau und Pflege von erforderlichen Kontakten und Netzwerken Weiterentwickeln der Prüfungskonzepte und Anpassen der Abläufe im Hinblick auf die Digitalisierung Erstellen von Prüfungs- und Informationsmaterialien sowie Durchführen von Informationsveranstaltungen, Prüfertagen und Workshops Diverse Koordinations- und Sonderaufgaben inkl. Qualitätssicherung durch regelmäßige Evaluation Abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechender Aufstiegsfortbildung z.B. als Betriebswirt IHK alternativ Abschluss als Verkehrsfachwirt oder Kraftverkehrsmeister mit der Bereitschaft zur nebenberuflichen Weiterbildung oder abgeschlossenes Studium mit technischer Ausrichtung wünschenswert Drei bis fünf Jahre Berufserfahrung, idealerweise in den Bereichen Berufskraftfahrerqualifikation, Gefahrgut, Disposition oder Fahrerlaubnisrecht Organisationstalent mit Eigeninitiative sowie teamorientierter und sorgfältiger Arbeitsweise Professioneller Kundenumgang mit hoher Beratungs- und Serviceorientierung Routinierter Umgang mit den gängigen EDV Programmen sowie Affinität zu Digitalisierungsthemen Fahrerlaubnis, vorzugsweise der Klasse C oder D Bereitschaft zu Dienstfahrten im Rahmen der Prüfungen Machen Sie die IHK München zu Ihrer IHK. Wir fördern Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung und schätzen Ihre Ideen. Profitieren Sie von unseren Leistungen: Excellente Altersversorgung, VWL, flexible Arbeitszeiten, Mobiles Arbeiten, Kantine und Gratis-Getränke, PC-/ Fahrrad-Programm und Jobticket. Ihr Arbeitsplatz liegt in unserem neuen Campus, in der Nähe des Münchner Ostbahnhofs und Werksviertels. Bitte bewerben Sie sich unter der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung online.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Do. 17.06.2021
München
Im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) ist demnächst der Dienst­posten einer/eines Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in der Abteilung VI (Frauenpolitik, Gleichstellung und Prävention) neu zu besetzen. Am 22.07.2014 wurde der Familienpakt Bayern zwischen der Bayerischen Staats­regierung, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammer­tag und dem Bayerischen Handwerks­tag geschlossen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Bayern gemein­sam kontinuierlich zu verbessern. Zuständig innerhalb der Staatsregierung ist das Referat „Familienpakt“. Die Umsetzung des Familienpakts erfolgt durch eine von PwC geführte Servicestelle, die vom Referat „Familienpakt“ zusammen mit den Paktpartnern gesteuert wird. Für den Aufgabenbereich Familienpakt in der Bayerischen Staatsregierung und das Controlling der Servicestelle sucht das Ministerium eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d). Die Einstellung erfolgt beim Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) unter gleichzeitiger Abordnung an das StMAS. Die Stelle ist nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) zunächst bis zum 31.12.2022 befristet. Die Möglichkeit einer Verlängerung der Befristung besteht. Koordination der Paktpartner und der Ressorts Erstellung von Ministerrats­berichten und Antworten zu Landtags­anfragen und Eingaben Korrespondenz und Stellungnahmen Vorbereitung und Durch­führung von Terminen und Sitzungen, insbesondere auch für die Amtsspitze Planung und Durchführung zentraler Fach­veranstaltungen gemeinsam mit den Paktpartnern Kontrolle und Koordination der Umsetzung des Familienpakts Öffentlichkeits­arbeit für den Familienpakt Ansprechpartner (m/w/d) für die Service­stelle und Kontrolle ihrer Tätigkeiten haushaltsrechtliche Über­wachung der Servicestelle Koordination mit den Pakt­partnern in Bezug auf die Servicestelle, insbesondere Vor­bereitung von Terminen und Sitzungen der Steuergruppe Planung und Begleitung bei der Durchführung des Unternehmens­wettbewerbs „Erfolgreich. Familienfreundlich“ Ihr fachliches Profil Universitärer Abschluss (M.A., M.Sc., LL.M., Magister, 1. Jur. Staatsexamen [Dipl.-Jur.]) im Bereich der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften Erfahrung im Umgang mit juristischen Fragestellungen Sichere Anwendung der Standard-EDV (MS Office) Idealerweise digitale Fähigkeiten Kenntnisse im Haushalts­recht sowie Verwaltungs­erfahrung sind von Vorteil Ihr persönliches Profil Fähigkeit und Bereitschaft zum selbst­ständigen, gründlichen und konzeptionellen Arbeiten Gewandte mündliche und schrift­liche Ausdrucksfähigkeit Fähigkeit, fremde Sach­verhalte schnell und sicher zu erfassen Kontaktfreudigkeit Rasche Auffassungsgabe Problemlösungskompetenz Einsatzbereitschaft und zeit­liche Flexibilität Eigeninitiative und Entscheidungsfreude Teamfähigkeit Je nach Ihren persönlichen Voraus­setzungen eine Eingruppierung in Entgelt­gruppe 13 des TV-L (bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung) Eine Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Dienst­behörde (Ministerialzulage) Darüber hinaus bieten wir Ihnen alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Vereinbar­keit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeits­zeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie u.a. betriebliche Alters­vorsorge und ein ver­günstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr Wir unterstützen Sie in Ihrem anspruchsvollen, abwechslungs­reichen, zukunftsorientierten Aufgaben­gebiet durch vielfältige Fortbildungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Junior Betriebswirt (m/w/d) für die Buchhaltungs- und Verwaltungsleitung

Do. 17.06.2021
München
Prop ist ein gemeinnütziger Verein und ist korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt. Wir haben ca. 300 Mitarbeiter_innen verteilt auf über 20 Einrichtungen an 14 Standorten in Bayern. Unser Verein deckt damit in der Prävention und der Suchttherapie alle Bereiche ab – von der Notversorgung bis hin zur Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.Für unsere Geschäftsstelle suchen wir ab sofort in Vollzeit/Teilzeit (bis 40 Std./Wo.) eine/-nJunior Betriebswirt/-in (m/w/d) für Buchhaltungs- und Verwaltungsleitung in unserer Zentralverwaltung in MünchenLeitung und Abwicklung der Buchhaltung (Debitoren, Kreditoren, Anlagevermögen, Zahlungsverkehr)Vorbereitung und Erstellung des JahresabschlussesVerantwortung des Zuschusswesens (Anträge und Verwendungsnachweiserstellung an die Kostenträger), FördermittelbeantragungKoordination des Verwaltungsbereiches (Fuhrparkmanagement, Versicherungs- und Vertragswesen)Bachelor-Studium BWL bzw. ähnliche Qualifikationen oder Erfahrung im Buchhaltungs- und VerwaltungsbereichGute MS Office-KenntnisseHohes Engagement und EinsatzbereitschaftBerufserfahrung und DATEV-Kenntnisse sind wünschenswertZukunftssicheres Unternehmen mit 50 Jahren Expertise im sozialen BereichAttraktiver Arbeitsplatz nur 5 Minuten vom Münchner Hauptbahnhof entferntLeistungsgerechte Vergütung mit 30 Tagen UrlaubGute AufstiegsmöglichkeitenFortbildungen: Vergütete Freistellung und finanzielle UnterstützungEnge Zusammenarbeit mit der GeschäftsleitungKurze und schnelle Entscheidungs- und DienstwegeFlexible Arbeitszeitmodelle - gute Work-Life-BalanceHomeoffice möglichZusätzliche Benefits:Finanzielles Extra mit der Prop Karte / monatlich2 zusätzliche Urlaubstage abhängig von Betriebszugehörigkeit24.12. & 31.12. freiSabbatical nach Absprache möglichFrisches Obst, Wasser, Kaffee & Tee gratis
Zum Stellenangebot

Forschungsreferent (w/m/d)

Do. 17.06.2021
München
Als zentrale Forschungs- und Entwicklungsstelle unterstützen wir Sicherheitsbehörden im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat dabei, den Herausforderungen im Cyberraum zu begegnen. Wir entwickeln Werkzeuge, Lösungen und Strategien, mit denen die Sicherheitsbehörden ihre gesetzlichen Aufgaben jetzt und in Zukunft optimal erfüllen können - für die innere Sicherheit Deutschlands. Dazu braucht es Fachkräfte mit Innovationsgeist und Freude am Tüfteln. Wir suchen kreative Köpfe, die Lust auf die Arbeit in einer jungen, etwas anderen Behörde haben und ihr fundiertes Wissen zum Schutz der Bevölkerung einsetzen möchten. Dazu gehört selbstverständlich auch das Einstehen für die freiheitlich demokratische Grundordnung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Sitz in München einen Forschungsreferent (w/m/d) mit Schwerpunkt Mobilkommunikation. Sie bearbeiten eigenständig und im Team Forschungsthemen und erschließen neue Forschungsgebiete. Sie leiten und koordinieren Forschungsprojekte. Sie beantragen Forschungsprojekte und bahnen Forschungskooperationen an. Sie tragen ihre Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Tagungen vor. Sie publizieren ihre Forschungsergebnisse und erstellen Forschungsberichte. Sie betreuen Doktorandinnen, Doktoranden und studentische Qualifikationsarbeiten. Promotion in Informatik, Cyber-Sicherheit, Mobilkommunikation, Kommunikationstechnik oder einer vergleichbaren technischen Fachrichtung oder eine vergleichbare, mehrjährige (mindestens 5 Jahre) Forschungstätigkeit auf dem zu besetzenden Gebiet. Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen mit Mobilkommunikation, z. B. 5G oder LTE/4G Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in Cyber-Sicherheit, z. B. Netzsicherheit Nachgewiesene Kenntnisse in Netzarchitekturen und -protokollen sowie Internet-Technologien Nachgewiesene wissenschaftliche Veröffentlichungen in Fachjournalen und Konferenzbeiträge sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, die in unserem hochspezialisierten Arbeitsumfeld unverzichtbar sind Darüber hinaus verfügen Sie über: Erfahrungen in der Beantragung von Forschungsprojekten Bereitschaft zur Durchführung nationaler und internationaler Dienstreisen Belastbarkeit, Selbständigkeit sowie Teamfähigkeit Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft sowie Lösungsorientierung Des Weiteren sind von Vorteil: Erfahrungen mit quelloffener Mobilkommunikationssoftware, z.B. OpenAirInterface oder srsLTE Kenntnisse moderner Betriebssysteme, z.B. Linux, Android oder iOS Kenntnisse im Bereich Cloud-Technologien Kenntnisse im Bereich Internet of Things (IoT) Programmiererfahrung, z.B. in Python oder C/C++ Grundkenntnisse in Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen Vergütung Wir können Ihr Know-how im Tarifbeschäftigtenverhältnis mit EG 14 TVöD Bund bzw. im Beamtenverhältnis mit A14 BBesO sowie unserer ZITiS-Zulage in Höhe von monatlich 240,00 Euro brutto honorieren. Teilzeitbeschäftigte erhalten die ZITiS-Zulage anteilig. IT-Fachkräftezulage Wir können Tarifbeschäftigten, für den Zeitraum von zunächst fünf Jahren, die Zahlung einer IT-Fachkräftezulage in Höhe von derzeit bis zu 1.000,00 Euro brutto monatlich gewähren, sofern Sie die hierfür notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Teilzeitbeschäftigte erhalten die IT-Fachkräftezulage anteilig. Sicherheit Wir wollen Sie nicht nur vorübergehend für unser Team gewinnen. Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Freiraum In unserem Team haben Sie Raum, sich zu entfalten. Fachlich wie persönlich. Kreativ und produktiv sowie über Fachgrenzen hinaus. Work-Life-Balance Familienfreundliches Arbeiten ist für uns selbstverständlich. Wir haben deshalb z. B. ein Eltern-Kind-Büro und bieten die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten. 30 Tage Jahresurlaub gehören natürlich dazu. Überstunden werden durch Freizeit ausgeglichen und die Arbeitszeiten sind flexibel, sowohl in Teilzeit wie auch Vollzeit. Fortbildungsangebot Wir bieten Ihnen interne und externe Fort- und Weiterbildungen, mit denen Sie sich in Ihrem Fachbereich wie in Ihren persönlichen Kompetenzen weiterentwickeln können. Internationalität Sie wollen über den Tellerrand schauen? Sie erwartet ein internationales Arbeitsgebiet mit Dienstreisen zu interessanten Akteuren.
Zum Stellenangebot

Technische*r Mitarbeiter*in – Elektrotechnik im Bereich Technik und Betrieb

Do. 17.06.2021
Holzkirchen, Oberbayern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR BAUPHYSIK IBP HABEN SIE LUST, GANZ VORNE DABEI ZU SEIN, WENN DIE ZUKUNFT ENTSTEHT? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT AM STANDORT HOLZKIRCHEN ALS TECHNISCHE*R MITARBEITER*IN –ELEKTROTECHNIK IM BEREICH TECHNIK UND BETRIEB Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP betreibt anwendungsbezogene Forschung zu klassischen bauphysikalischen Themen wie Akustik, Energie, Lichttechnik, Raumklima oder Aspekten des Wärme-, Feuchte- und Witterungsschutzes sowie weitere Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Die professionelle, zielgruppengerechte Ansprache aller Akteure in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ist unser Anspruch.Der Bereich Technik und Betrieb arbeitet in und auf modernen und hochkomplexen Gebäuden, Prüfständen und Infrastrukturen. Sie verstärken unser Team mit folgenden Aufgaben: Koordination von Instandhaltungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten der gesamten elektrischen und mechanischen Anlagen und Geräte nach den Richtlinien der UVV und VDE, einschließlich der Erstellung von Katasterplänen Ermittlung des Instandhaltungsbedarfs, Beratung bei der Priorisierung und Budgetierung der Maßnahmen Einholung von Angeboten für Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten bei externen Lieferanten/Dienstleistern sowie Beauftragung durch das Beschaffungswesen Entwurfsplanung und Koordinierung von Versuchseinrichtungen/-bauten, inklusive Bauleitung Unterstützung bei der Konzeptionsentwicklung, Ausführung und Abwicklung komplexer wissenschaftlicher Anlagentechnologien für Sonderforschungsanlagen in FuE-Vorhaben Anfertigung von bau- und elektrotechnischen Plänen und Zeichnungen Betreuung und Überwachung der betriebstechnischen Anlagen in den Versuchs- und Verwaltungsgebäuden, einschließlich technischer Werkstätten im Elektro-, Metall- und Holzbereich Wartung und Instandhaltung (Reparatur, Austausch, die Prüfung auf Tauglichkeit und Weiterverwendung) der Betriebsanlagen, Geräte und Einrichtungen Beschaffung von Material sowie deren Ausgabe, Rücknahme, Inventarisierung und Aussonderung Überprüfung der Geräte nach den neuesten Sicherheitsstandards, Erfassung der Gerätedaten Bearbeitung von Bestandsunterlagen mittels CAD und E-CAD, Führung des „Bau-Archivs“ Umsetzen von Vorgaben der Arbeitssicherheit Vertretung des Leiters Technik und Betrieb während seiner Abwesenheit Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, eine Qualifikation als Meister*in der Elektrotechnik mit langjähriger praktischer Berufserfahrung im Bereich Bau oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrung Erfahrung in der Führung von Dienstleistern, Arbeitsgruppen, Interessenvertretern und Spezialisten sowie Verantwortungsbereitschaft Gute Kenntnisse im öffentlichen Vertrags- und Vergaberecht (HOAI, VgV, VOB) sowie im Bauordnungs- und Baunebenrecht (BauO, ArbStättV, ASR etc.) Gute Kenntnisse der einschlägigen, für den Betrieb von Liegenschaften mit ihren Anlagen maßgeblichen Rechtsnormen, Regelwerke und Regeln der Technik (z. B. LBO, BetrSichV, DIN, GEFMA, VDI, VDE, VDMA) Gute Kenntnisse in der MSR- und Gebäudeleittechnik auf dem Gebiet der TGA sowie eine Mittelspannungsschaltberechtigung bis 36 kV Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Termin- und Kostensicherheit, Ergebnisorientierung Eine eigenverantwortliche, serviceorientierte Arbeitsweise Von Vorteil: sicherer Umgang mit MS Office und Branchensoftware (ETS, CAD, WS CAD u. Ä.) sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse Vom ersten Tag an werden Sie im Fraunhofer Institut für Bauphysik von einem kollegialen Team aufgenommen und unterstützt. Auf Sie wartet ein kreatives Arbeitsumfeld mit anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben, ein faires Vergütungssystem mit individuellen, leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung, hervorragende Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung und beruflichen Weiterqualifizierung sowie eine moderne Infrastruktur. Speziell die Work-Life-Balance-Angebote, etwa die flexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Tage Urlaub im Jahr sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, liegen uns am Herzen. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Kundenbetreuer (m/w/d) Private Banking

Do. 17.06.2021
München
Werden Sie Teil des Teams der Stadtsparkasse München und kommen Sie zur größten bayerischen Sparkasse. Wir werden die Position als Kundenbetreuer (m/w/d) im Bereich Private Banking zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit besetzen.   Das bieten wir Ihnen: Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit bei Münchens Nummer 1 im Private Banking Wir investieren in Ihre Entwicklung und bieten vielfältige Karriere- sowie Weiterbildungschancen Wir setzen auf Digitalisierung und statten alle unsere Mitarbeiter mit einem eigenen iPad aus Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz im Herzen von München und bei einem Arbeitgeber, der sich für Gesellschaft und Kultur in unserer schönen Stadt engagiert Attraktive Sozialleistungen, zwei Ferienhäuser und rund 2.000 Betriebswohnungen runden unser Angebot als begehrter Arbeitgeber ab   Das machen Sie bei uns: Im Rahmen unseres ganzheitlichen Beratungskonzeptes bieten Sie Ihren vermögenden Kunden alle Finanzdienstleistungen aus einer Hand Für Ihre Kunden erarbeiten Sie eine maßgeschneiderte und an die individuelle Lebenssituation angepasste Finanzplanung, die neben einer durchdachten Vermögensstrategie beispielsweise auch das Generationenmanagement umfassen kann Sie leben die aktive Betreuung vermögender Kunden und bauen langfristige sowie vertrauensvolle Kundenbeziehungen auf Zudem entwickeln Sie geeignete Ansätze für die Neukundenakquise und richten Ihre Vertriebsaktivität auf Wachstum, Kundenzufriedenheit und Profitabilität aus Sie agieren als Repräsentant bei Kundenveranstaltungen sowie als Netzwerkpartner am Münchner Markt   Das zeichnet Sie aus: Sie können einen erfolgreichen Abschluss als Bankfachwirt oder Sparkassenfachwirt vorweisen oder haben nach Ihrer Ausbildung zum Bankkaufmann (m/w/d) ein weiterführendes betriebswirtschaftliches Studium absolviert Neben einer mehrjährigen Berufserfahrung im Bereich Private Banking bringen Sie detaillierte Kenntnisse im Wertpapier- & Kreditgeschäft mit Sie netzwerken gerne und verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Akquisitionsgeschick, Diskretion und analytisches sowie strategisches Denken Zudem zeichnet Sie eine hohe Ziel-, Vertriebs- und Serviceorientierung aus Idealerweise verfügen Sie über englische Sprachkenntnisse   Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung über den Button „Jetzt bewerben“ oder unter https://sparkasse.mein-check-in.de/sskm/position-67652 . Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bei Fragen wenden Sie sich gerne telefonisch an das Recruiting-Team unter 089 2167-52114.   Stadtsparkasse München -  Die Bank unserer Stadt. Jeder zweite Münchner und jedes dritte Unternehmen ist Kunde der Stadtsparkasse München - dem Marktführer am Bankplatz. Über 2.000 Mitarbeitende setzen sich dafür ein, die Belange unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen. Denn Kundenzufriedenheit steht für uns an erster Stelle. Wir zählen zu den vier großen Sparkassen im Land. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist die größte Bankengruppe in Deutschland. Wir bieten persönliche und digitale Beratung, das dichteste Bankfilialnetz in München sowie ein mehrfach ausgezeichnetes Online-Banking. Erfahren Sie mehr über die Stadtsparkasse München und den Bereich Private Banking unter: www.sskm.de
Zum Stellenangebot


shopping-portal