Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 39 Jobs in Muenster

Berufsfeld
  • Angestellte 4
  • Bauwesen 4
  • Beamte Auf Landes- 4
  • Kommunaler Ebene 4
  • Entwicklung 3
  • Sap/Erp-Beratung 3
  • Netzwerkadministration 2
  • Dienstleistung und Fertigung 2
  • Fachhochschule 2
  • Justiziariat 2
  • Assistenz 2
  • Rechtsabteilung 2
  • Sachbearbeitung 2
  • Sekretariat 2
  • Systemadministration 2
  • Universität 2
  • Weitere: Handwerk 2
  • Wirtschaftsprüfung 2
  • Architektur 1
  • Berufsschule 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 31
  • Ohne Berufserfahrung 25
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 33
  • Teilzeit 21
  • Home Office möglich 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Ausbildung, Studium 6
  • Befristeter Vertrag 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiter (m/w/d) „Weiterbildung“

Mo. 04.07.2022
Münster, Westfalen
Die IHK Nord Westfalen ist mit rund 150.000 Mitgliedsunternehmen eine der größten Industrie- und Handelskammern Deutschlands. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts fördert sie die gewerbliche Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region und im Münsterland. Sie vertritt deren Gesamtinteresse gegenüber dem Staat und der Politik, engagiert sich für optimale Standortbedingungen im deutschen und europäischen Wettbewerb und nimmt anstelle des Staates hoheitliche Aufgaben wahr. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Geschäftsbereich „Unternehmensförderung und Weiterbildung“ in Münster unbefristet in Vollzeit (40 Stunden/Woche) einen Sachbearbeiter (m/w/d) "Weiterbildung". Von Lehrgängen mit IHK-Prüfung zum Meister, Fachwirt, Betriebswirt über duale und berufsbegleitende Bachelor-Studiengänge bis hin zu Tagesseminaren und Lehrgängen mit IHK-Zertifikat: Das Portfolio der IHK-Weiterbildung bietet viele Möglichkeiten, um Kompetenzen praxisnah auszubauen und den persönlichen Horizont zu erweitern. Wir stehen für durch-dachte und funktionierende pädagogische Konzepte, digital und analog, starkes Qualitätsmanagement und hochqualifizierte Trainer. Diesen Ansprüchen möchten wir gemeinsam mit Ihnen auch in Zukunft gerecht werden und freuen uns über Ihre Unterstützung. Sie organisieren Lehrgänge zur/zum Meister*in, Fachwirt*in oder Betriebswirt*in in offline-, online- und hybriden Formaten. Sie betreuen Teilnehmer*innen und Dozentinnen und Dozenten der Lehrgänge. Sie managen das Lehrgangsgeschäft administrativ. Sie unterstützen die Betreuung wie Entwicklung unseres Learning Management Systems. eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, Begeisterung für Weiterbildung, Organisationstalent und Teamfähigkeit sowie Aufgeschlossenheit gegenüber (digitalen) Prozesse, ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdruckvermögen, eine freundliche und dienstleistungsorientierte Art im Umgang mit Gesprächspartnern, ein sicherer Umgang mit Microsoft-Anwendungen und modernen Medien, zeitliche Flexibilität und Mobilität im IHK-Bezirk. die Mitarbeit in einer spannenden Verbindung aus Innovation und Tradition in einem weitreichenden internationalen Netzwerk, ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Raum für eigene Ideen, die Zusammenarbeit in einem motivierten, offenen und kollegialen Team, flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, eine angemessene Vergütung, eine betriebliche Altersversorgung, die Möglichkeit des Dienstradleasings, vielseitige Schulungs- und Qualifizierungsangebote, einen zentral gelegenen Arbeitsplatz mit kostenlosen Parkmöglichkeiten und guter Anbindung an den ÖPNV, einen sicheren Arbeitsplatz.
Zum Stellenangebot

Systemadministrator:innen (w/m/d)

Mo. 04.07.2022
Münster, Westfalen
Ihr neuer Job soll deutlich mehr sein als ein bloßes Arbeitsverhältnis? Sie wollen Gutes unternehmen, wünschen sich einen verlässlichen Arbeitgeber, der Ihnen Flexibilität und Perspektiven bietet und wollen Teil eines motivierten und innovativen IT-Teams sein?  Dann lassen Sie sich von uns überzeugen. Gemeinsam unternehmen wir Gutes für die Menschen in Westfalen Lippe – werden Sie ein Teil davon, machen Sie mit! Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 18.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen, zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 125 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet. Die LWL.IT ist mit fast 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Sitz in Münster der zentrale IT-Dienstleister für alle Fachbereiche, Abteilungen und Einrichtungen des LWL. Zu den Aufgaben der LWL.IT gehören u. a. der 1st- und 2nd-Level-Support, der technische Betrieb der IT-Infrastruktur, die Entwicklung und Einführung von Verfahren sowie die Begleitung und Durchführung von IT-Projekten. Wir, die LWL.IT Service Abteilung, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Systemadministrator:innen (w/m/d) (A 11 LBesG NRW bzw. bis EG 11 TVöD; Kenn-Nr. 234/22) Systemadministration im Bereich Windows-Applikations-Server oder Storage und Backup Sicherstellen von Performance, Sicherheit und Verfügbarkeit der eingesetzten Systeme Erstellung, Pflege und Kontrolle der Dokumentationen Incident-, Problem- und proaktives System-Management Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) z. B. der Informatik und mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen oder Sonstige Beschäftigte mit vergleichbaren Kenntnissen z. B. als Berufseinsteiger:in und Quereinsteiger:in mit der Bereitschaft zur beruflichen Weiterentwicklung: mit einer abgeschlossenen Ausbildung z.B. als Fachinformatiker:in oder IT-Systemelektroniker:in oder einer bestandenen Prüfung zum:r Certified IT-Professional (IHK) oder einer vergleichbaren langjährigen Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen Die Eingruppierung richtet sich nach der Qualifikation und der fachspezifischen Berufserfahrung. Für die Stellen benötigen Sie folgende Kenntnisse und Erfahrungen: Kenntnisse in einem der genannten Aufgabenschwerpunkte den Willen sich in neue Themen einzuarbeiten Von Vorteil ist es, wenn Sie Bereitschaft zur fortlaufenden Fortbildung mitbringen eine PKW-Fahrerlaubnis besitzen Auf den Beweis, dass ein großer öffentlicher Arbeitgeber, ein unbefristeter Arbeitsvertrag und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem tollen Team, sowie Flexibilität für individuelle Karriere- und Lebensmodelle sehr gut zusammenpassen! Und sonst? – Auf: sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie dank verschiedenster Arbeitszeitmodelle oder etwa der LWL-eigenen Kita eine individuelle Leistungsprämie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten einen attraktiven Arbeitsplatz mit moderner Technikunterstützung eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen einen mit Rad, Auto, Bus und Bahn (Jobticket) gut erreichbaren Arbeitsplatz einen Standort in einer der lebenswertesten Städte Deutschlands die Möglichkeit bis zu 70 % im Homeoffice zu arbeiten
Zum Stellenangebot

Duales Studium Verwaltungsinformatik/Diplom-Verwaltungsinformatik (m/w/d)

Mo. 04.07.2022
Münster, Westfalen, Brühl, Rheinland, Bonn
Wir – das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) – sind eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen. Unser Hauptdienstsitz ist in Bonn. Weitere Dienstsitze befinden sich in Berlin, Saarlouis und Schwedt. Mit rund 2.400 Beschäftigten nehmen wir zentrale steuerliche Aufgaben mit nationalem und internationalem Bezug wahr. Und dafür brauchen wir dich: Bewirb dich jetzt bei uns für ein Duales Studium Verwaltungsinformatik/Diplom-Verwaltungsinformatik (m/w/d) 2023 Werde während des dreijährigen dualen Studiums IT-Profi und gestalte die digitale Verwaltung von morgen mit! Nach Beginn des Studiums am 1. April 2023 oder 1. Oktober 2023 (bei Bewerbung bitte Startwunsch angeben) wirst du in insgesamt 24 Monaten an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Münster theoretisches Wissen in den Bereichen Informationstechnik, Verwaltungsmanagement und allgemeine Verwaltungslehre erwerben. In drei praktischen Abschnitten von insgesamt zwölf Monaten lernst du bei uns, dem BZSt in Bonn, die IT-Tätigkeit einer Verwaltung kennen. Das Ausbildungsteam und erfahrene Kolleg/innen helfen dir bei deinem Einstieg bei uns und unterstützen dich während des Studiums. Wir bieten bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen die Ausbildung in der Praxis auch in Teilzeit an. Während der Laufbahnausbildung führst du die Dienstbezeichnung Technischer Regierungsoberinspektoranwärter/Technische Regierungsoberinspektoranwärterin und erhältst Anwärterbezüge von mindestens 1.557,54 Euro brutto (Stand 01.04.2022). Abitur / Fachhochschulreife / einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand mindestens befriedigenden Abschluss sowie mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Mathematik und Englisch im Abiturzeugnis / im Zeugnis der Fachhochschulreife / im Zeugnis des als gleichwertig anerkannten Bildungsstandes bzw., sofern noch kein Endzeugnis vorliegt, einen mindestens befriedigenden Notendurchschnitt in den letzten beiden Zeugnissen bei ausländischem Schulabschluss einer nicht deutschsprachigen Schule einen Nachweis von Deutschkenntnissen vergleichbar dem Niveau C 1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) oder ein gleichwertig anerkanntes Sprachzeugnis Deutsche Staatsangehörigkeit / Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates charakterliche, körperliche und geistige Eignung für die Laufbahn des gehobenen Verwaltungsdienstes Du passt zu uns, wenn du: kommunikativ und teamfähig bist, flexibel und eigeninitiativ handeln sowie gut organisieren und dich durchsetzen kannst, Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen zeigst, wirtschaftliche Zusammenhänge begreifst und logisch denkst sowie eine gute Allgemeinbildung besitzt. Nach erfolgreich beendetem Studium hast du beste Übernahmechancen. Dein Einsatz ist in einer der Abteilungen Steuern oder der Zentralabteilung am Hauptdienstsitz in Bonn geplant. Eine Übernahme unter Ernennung zum Beamten / zur Beamtin auf Probe als Technischer Regierungsoberinspektor/Technische Regierungsoberinspektorin (Besoldungsgruppe A10) ist beabsichtigt. Nach der beamtenrechtlichen Probezeit von drei Jahren hast du hervorragende Aufstiegschancen. Nach deinem Studium fungierst du als Schnittstelle zwischen unserem IT-Bereich und den Fachabteilungen, indem du in IT-Projekten mitarbeitest, die Qualität unserer IT-Landschaft sicherstellst oder genaue Anforderungen an die Systeme herausfindest. Ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ermöglicht dir, dich stetig weiterzuentwickeln. Beruf und Familie/Pflege lassen sich durch flexible Arbeitszeitgestaltung und weitreichende „Homeoffice“- Möglichkeiten gut vereinbaren.Für uns zählen deine Qualifikation und Stärken. Deshalb ist uns jede Person – unabhängig von Geschlecht, der sexuellen Identität, Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder einer eventuellen Behinderung – willkommen. Das BZSt strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus unterstützen wir die Eingliederung schwerbehinderter Menschen und begrüßen deine Bewerbung. Nach Maßgabe der in der Bundesfinanzverwaltung geltenden Rahmeninklusionsvereinbarung werden schwerbehinderte Menschen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Von schwerbehinderten Menschen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Zum Stellenangebot

SAP Trainee im SAP CC (Betrieb) (m/w/d)

Sa. 02.07.2022
Düsseldorf, Münster, Westfalen
Standorte: Düsseldorf und Münster, Vertrag: Teilzeit/Vollzeit (unbefristet), Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV-L, Bewerbungsfrist: 10.07.2022 Ihre Mission: SAP für NRW Bei IT.NRW geht es um mehr als „nur“ einen Job. Es geht um einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag: ein ganzes Bundesland digital vorwärtsbringen. Als SAP Trainee (m/w/d) gestalten Sie innerhalb des SAP Competence Center (Betrieb) die digitale Zukunft der Landesverwaltung aktiv mit. Bringen Sie sich jetzt ein und leisten Sie einen wichtigen Beitrag für 18 Millionen Bürgerinnen und Bürger in NRW!  Ihr Bereich: Servicebereich „Betrieb SAP CC“ Im Rahmen der landesweiten Zusammenführung der SAP-Kompetenzen wurde im Juli 2020 das SAP Competence Center (SAP CC) bei IT.NRW gegründet. Hier kümmern wir uns um die SAP-basierten Applikationen des Landes NRW. Neben den bestehenden Plattformen (u.a. HCM und FI/CO) befindet sich ein zentrales Personalbewirtschaftungssystem (my.NRW) auf Basis von SAP HCM im Aufbau.  Im Servicebereich „Betrieb SAP CC“ sind wir verantwortlich für Einrichtung, Betrieb, Qualitätssicherung und technologische Weiterentwicklung von SAP-Systemen für die Landesverwaltung NRW. Aufgrund der Aufgaben ist hier eine Sicherheitsüberprüfung aller Beschäftigten nach SÜG NRW (§ 9 – Einfache Sicherheitsüberprüfung) erforderlich.Das Trainee-Programm umfasst 18 Monate, in denen Sie durch Training on the Job sowie Schulungsmaßnahmen ausgebildet werden. Von Beginn an sind Sie in unser Expertinnen- und Expertenteam eingebunden und werden dabei während des gesamten Programms von Mentorinnen und Mentoren begleitet. Wir setzen auf Sie und übernehmen alle Ausbildungs- und Zertifizierungskosten (ca. 25.000 €). Folgende Inhalte werden Ihnen in Theorie und Praxis vermittelt: SAP-System und Hana Administrationskurse der SAP inkl. Zertifizierung zum „SAP Certified Technology Associate - SAP S/4HANA System Administration“ Unix/Linux Grundlagen, Systemadministration und Netzwerktechnik IT-Sicherheit: Linux/Windows Security Agiles Projektmanagement ITIL V4 Kurs und Zertifizierung Ihre Aufgaben nach erfolgreich absolviertem Trainee-Programm Ihre Haupttätigkeit: Sie betreiben landesweit eingesetzte SAP-Anwendungen. Im Rahmen des Software-Lifecycle-Managements planen Sie unter anderem Patches und Releases und führen diese durch. Sie beraten interne und externe Kundinnen und Kunden als 2nd-/3rd-Level-Support. Ihr Aufgabenfeld umfasst zudem: Sie wirken bei komplexen, agilen Projekten zur Einführung neuer (SAP-)Technologien mit. Sie optimieren sowohl die Performance der Systeme als auch die Infrastruktur für den Betrieb der SAP-Anwendungen. Sie bringen mit: Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium im Bereich Informationstechnik oder in einem Studiengang mit IT-Bezug; Alternativ: Abschluss als Operative Professional oder langjährige einschlägige Berufserfahrung in der IT Fachwissen in Skriptsprachen (Perl und Python) und objektorientierten Prgorammiersprachen (bspw. Java) sowie dem Betriebssystem Linux Erfahrungen mit Netzwerk-Protokollen und -Technik, Wissensmanagementsystemen (z.B. Wiki) sowie den MS-Office Produkten Sicheres Deutsch und Englisch (in Wort und Schrift) Wünschenswert sind zudem: Erfahrung in Unix-/Linux-Administration Windows-Administration Programmieren oder Scripting IT-Projekten Ihre Persönlichkeit: Teamgeist, offen im Umgang mit Veränderungen  Engagement und Motivation Lösungsorientiertes Vorgehen und ausgeprägte Kundenorientierung Während des laufenden Trainee-Programms werden Sie zunächt in Entgeltgruppe 10 TV-L eingestellt. Eine Übertragung der vollständigen Tätigkeit und damit eine Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 11 TV-L erfolgt unmittelbar im Anschluss. Ihre Benefits Gute Work-Life-Balance sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch hohe Flexibilität (z.B. bis zu 80 % Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, Option auf Teilzeitarbeit) Gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten  Betriebliche Altersvorsorge  Betriebliches Gesundheitsmanagement Ein offenes Arbeitsklima Standortabhängig: Kantine sowie kostenfreie Parkplätze
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Liegenschaften (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Münster, Westfalen
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilienmanagement, die Immobilienverwaltung und der Immobilienverkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Innerhalb der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verantwortet der Geschäftsbereich Bundesforst bundesweit das Geländemanagement für die Wald- und Offenlandflächen des Bundes. Als ressortübergreifender Dienstleister agiert der Bundesforst auch als Fachberater für die zuständigen Institutionen. Die Direktion Dortmund sucht für den Bundesforstbetrieb Rhein-Weser am Arbeitsort Münster eine/einen  Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Liegenschaften (w/m/d) (Entgeltgruppe 10 TVöD Bund, Kennung: DORW0103, Stellen-ID: 796003) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Sachbearbeitung in der Liegenschaftsverwaltung Übernahme und Abgabe (einschließlich Tausch) von Liegenschaften Zusammenstellung der Liegenschaftsunterlagen für Fachplanungen (z. B. Forsteinrichtungen, ökologische Grundlagenerfassungen, Managementplanungen) Gestaltung, Verhandlung und Durchführung von Pacht-, Miet- und Gestattungsverträgen und Dienstbarkeiten, einschließlich Nebenkostenabrechnung Überprüfung und Festlegung von Pachtzins und Entschädigungszahlungen sowie Fertigung entsprechender Preisvermerke Vertragsmanagement für Verträge im Geschäftsfeld Erneuerbare Energien Erarbeitung von Vorschlägen zur Flächensegmentierung und Abstimmung mit den betroffenen Sparten Kontaktpflege zu und Zusammenarbeit mit Kommunen, Behörden, Pächtern, Nutzern und Kunden sowie Wahrnehmung von Ortsterminen im Zusammenhang mit der Liegenschaftsverwaltung Abwicklung von Flurbereinigungsverfahren Erstellung von Stellungnahmen z. B. bei Pachtverträgen, Abgaben Wasser- und Bodenverbände etc. nach eingehender rechtlicher Prüfung Stellungnahmen zu Restitutionsverfahren, Zuordnungsverfahren und Rückgabeansprüchen Sachliche Prüfung von Steuer- und Abgabebescheiden Systempflege der Liegenschaftsdaten Problemflächenmanagement Grundlagenerfassung zur Erstellung sowie Beauftragung von Risikoanalysen, einschließlich Mitwirkung bei erforderlichen Rückstellungen Priorisierung und Durchführung erforderlicher Maßnahmen im Altlasten-, Kontaminations- und Gefahrenmanagement Bau- und finanztechnische Abwicklung, Maßnahmencontrolling und Erstellung Abschlussbericht Vertretung in den regionalen Wertschöpfungsgruppen, z. B. bei der Entwicklung von Konversionsliegenschaften Qualifikation: Abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Diplom oder Bachelor) in der Fachrichtung Forstwirtschaft bzw. Forstwissenschaft, Immobilienwirtschaft, Betriebswirtschaft, Landwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation Fachkompetenzen: Kenntnisse in den Bereichen fachspezifische Software (z. B. SAP, ArcGIS und DIFO) bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen Kenntnisse der für die Liegenschaftsverwaltung im Bundesforst relevanten gesetzlichen Regelungen und Richtlinien (Bundeswaldgesetz, Landeswaldgesetz, Bundes- und Landesnaturschutzgesetz, Raumordnungsgesetz, Flurbereinigungsgesetz, etc.) sind von Vorteil Betriebswirtschaftliche Kenntnisse Gute Anwenderkenntnisse im Bereich von IT-Standardanwendungen (MS Office) sowie bei der Nutzung des Internets Weiteres:  Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit Kunden- / adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen Bereitschaft zur Teilnahme an ggf. mehrtägigen Schulungen und Dienstreisen Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Kostenfreie Parkmöglichkeiten Verkehrsgünstige Lage Arbeitgeberin-Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes
Zum Stellenangebot

Prüfungsassistent (m/w/d) Banken für die Region Köln/Düsseldorf

Fr. 01.07.2022
Münster, Westfalen
Verstärken Sie unsere Teams in der Wirtschaftsprüfung als Prüfungsassistent (m/w/d) im Außendienst. Dabei prüfen und betreuen Sie in Ihrem regionalen Einsatzgebiet unsere Kreditgenossenschaften (z. B. Volks- und Raiffeisenbanken). Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt und starten Ihre Karriere mit uns! Prüfung von Jahresabschlüssen und aufsichtsrechtlichen Regelungen, Betreuung unserer Mitglieder/ Mandanten, Kennenlernen von regulatorischen Vorgaben in der Bankenwelt sowie Einblicke in die Prozesse und Geschäftsstrategien von Banken aller Größen, Zusammenarbeit in einem Experten-Team von Wirtschaftsprüfer*innen, Spezialist*innen und Assistent*innen Ausbildung: Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (vorzugsweise mit Schwerpunkt Steuern oder Wirtschaftsprüfung) oder alternativ eine (Bank)kaufmännische/ steuerfachliche Ausbildung mit mehrjähriger relevanter Berufserfahrung Erfahrung: Idealerweise erste Berufserfahrung oder Praktika bei einem Finanzdienstleistungsunternehmen oder in der Wirtschaftsprüfung Persönlichkeit: Motivation sich immer wieder in neue Sachverhalte und Mandate einzuarbeiten und dabei zeitlich und örtlich flexibel zu sein Attraktive Mitarbeiterkonditionen: Neben einer fairen Vergütung erwarten Sie attraktive Mitarbeiter-Rabatte, ein 13. Monatsgehalt sowie ein iPhone, das Ihnen auch zur privaten Nutzung zur Verfügung steht. Training on/ off the Job: Sie arbeiten vom ersten Tag an der Seite eines erfahrenen Prüfers. Zeitgleich wird Ihre praktische Ausbildung durch den von uns finanzierten Verbandsprüferlehrgang ergänzt. Diese Ausbildung wird ausschließlich von uns angeboten und ist unsere Investition in Ihre Zukunft! Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten sowie Langzeitkonten, 30 Urlaubstage, die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Karrierepfade: Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung steht für uns an erster Stelle. Daher fördern wir zum Beispiel Ihre Weiterbildung zum/zur Wirtschaftsprüfer/in oder Spezialisten/in.
Zum Stellenangebot

Prüfungsassistent (m/w/d) Banken für die Region Düsseldorf/Münster

Fr. 01.07.2022
Münster, Westfalen
Verstärken Sie unsere Teams in der Wirtschaftsprüfung als Prüfungsassistent (m/w/d) im Außendienst. Dabei prüfen und betreuen Sie in Ihrem regionalen Einsatzgebiet unsere Kreditgenossenschaften (z. B. Volks- und Raiffeisenbanken). Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt und starten Ihre Karriere mit uns! Prüfung von Jahresabschlüssen und aufsichtsrechtlichen Regelungen, Betreuung unserer Mitglieder/ Mandanten, Kennenlernen von regulatorischen Vorgaben in der Bankenwelt sowie Einblicke in die Prozesse und Geschäftsstrategien von Banken aller Größen, Zusammenarbeit in einem Experten-Team von Wirtschaftsprüfer*innen, Spezialist*innen und Assistent*innen Ausbildung: Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (vorzugsweise mit Schwerpunkt Steuern oder Wirtschaftsprüfung) oder alternativ eine (Bank)kaufmännische/ steuerfachliche Ausbildung mit mehrjähriger relevanter Berufserfahrung Erfahrung: Idealerweise erste Berufserfahrung oder Praktika bei einem Finanzdienstleistungsunternehmen oder in der Wirtschaftsprüfung Persönlichkeit: Motivation sich immer wieder in neue Sachverhalte und Mandate einzuarbeiten und dabei zeitlich und örtlich flexibel zu sein Attraktive Mitarbeiterkonditionen: Neben einer fairen Vergütung erwarten Sie attraktive Mitarbeiter-Rabatte, ein 13. Monatsgehalt sowie ein iPhone, das Ihnen auch zur privaten Nutzung zur Verfügung steht. Training on/ off the Job: Sie arbeiten vom ersten Tag an der Seite eines erfahrenen Prüfers. Zeitgleich wird Ihre praktische Ausbildung durch den von uns finanzierten Verbandsprüferlehrgang ergänzt. Diese Ausbildung wird ausschließlich von uns angeboten und ist unsere Investition in Ihre Zukunft! Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten sowie Langzeitkonten, 30 Urlaubstage, die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Karrierepfade: Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung steht für uns an erster Stelle. Daher fördern wir zum Beispiel Ihre Weiterbildung zum/zur Wirtschaftsprüfer/in oder Spezialisten/in.
Zum Stellenangebot

Expert*in (m/w/d) für Betonkontrollprüfungen

Do. 30.06.2022
Münster, Westfalen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Expert*in (m/w/d) für Betonkontrollprüfungen.Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Untersuchungen im Straßenbau Betonkontrollprüfungen im konstruktiven Ingenieurbau Schwierige Prüfungen im Straßenbau entsprechend den Regelwerken Schiedsuntersuchungen, Ringversuche, Sonderprüfungen (auch nicht genormter) Mitwirkung bei der Entwicklung, Anordnung und Beschaffung von Prüfgeräten Mitwirkung bei der Beurteilung Ihr Profil abgeschlossene Berufsausbildung als Baustoffprüfer*in mit Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Techniker*in (Fachrichtung Bautechnik) oder abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung mit Weiterbildung zur/zum Staatlich geprüften Techniker*in (Fachrichtung Bautechnik) und Erfahrungen in der Prüftechnik von Straßenbaustoffen oder abgeschlossene Berufsausbildung als Baustoffprüfer*in mit langjähriger Berufserfahrung Ihre weiteren Stärken Sie sind teamfähig. Sie haben eine gestärkte Kommunikationsfähigkeit. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie kennen sich gut mit der Betontechnologie und der Prüftechnik von Beton und Mörtel aus. Sie zeichnen sich besonders durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Sicherheit und Versorgung Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Architekt*in (w/m/d) Hochbau

Do. 30.06.2022
Münster, Westfalen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Als Architekt*in (w/m/d) sind Sie ein Teil unseres Architektenteams in Münster. Unsere Aufgabe ist der Ausbau eines modernen, innovativen und nachhaltigen Arbeitsumfelds für unsere 3.800 Kolleg*innen in ganz NRW.Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie übernehmen in der Projektverantwortung die fachliche Leitung komplexer Neubaumaßnahmen. Sie übernehmen Planungsleistungen nach HOAI incl. Bedarfsplanung und Erstellung von Machbarkeitsstudien. Sie wirken mit bei der Auswahl und Vertragsabwicklung von freiberuflich Tätigen. Sie übernehmen die Steuerung und Qualitätsprüfung der externen Architektur- und Fachplanerbüros. Sie leiten die Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Planungs- und Bauleistungen. Sie steuern die Bauabwicklung und führen baufachliche Beratungen durch. Sie wirken mit bei der Entwicklung und Festlegung baulicher Standards Ihr Profil Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom/Master) vorzugsweise der Fachrichtung Architektur oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung. Sie können mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Baubranche vorweisen. Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ. Ihre weiteren Stärken Idealerweise bringen Sie mehrjährige einschlägige Berufserfahrungen für die Rolle als Projektverantwortliche*r mit. Sie empfinden Bauen im Bestand als spannende Herausforderung. Sie zeichnen sich besonders durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Sie zeichnen sich durch besondere Flexibilität und Kreativität aus. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie sind vertraut mit der adressatengerechten Kommunikation. Unsere Vorteile Sicherheit und Versorgung Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben
Zum Stellenangebot

Expert*in (m/w/d) für Asphaltkontrollprüfungen

Do. 30.06.2022
Münster, Westfalen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Expert*in (m/w/d) für Asphaltkontrollprüfungen.Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Untersuchungen im Straßenbau, insbesondere Betreuung der Asphaltkontrollprüfungen Schwierige Prüfungen im Straßenbau entsprechend den Regelwerken Schiedsuntersuchungen, Ringversuche, Sonderprüfungen (auch nicht genormter) Mitwirkung bei der Entwicklung, Anordnung und Beschaffung von Prüfgeräten Mitwirkung bei der Beurteilung Ihr Profil abgeschlossene Berufsausbildung als Baustoffprüfer*in mit Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Techniker*in (Fachrichtung Bautechnik) oder abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung mit Weiterbildung zur/zum Staatlich geprüften Techniker*in (Fachrichtung Bautechnik) und Erfahrungen in der Prüftechnik von Straßenbaustoffen oder abgeschlossene Berufsausbildung als Baustoffprüfer*in mit langjähriger Berufserfahrung Ihre weiteren Stärken Sie sind teamfähig. Sie haben eine gestärkte Kommunikationsfähigkeit. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie kennen sich gut mit der Asphalttechnologie und der Prüftechnik von Asphalt aus. Sie zeichnen sich besonders durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Sicherheit und Versorgung
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: