Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 20 Jobs in Naunhof bei Grimma

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung 5
  • Bereichsleitung 5
  • Leitung 4
  • Teamleitung 4
  • Angestellte 3
  • Beamte Auf Landes- 3
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 3
  • Kommunaler Ebene 3
  • Bauwesen 2
  • Assistenz 1
  • Arbeitsmedizin 1
  • Berufsschule 1
  • Betriebs- 1
  • Elektronik 1
  • Elektrotechnik 1
  • Filialleitung 1
  • Fotografie 1
  • Niederlassungs- 1
  • Projektmanagement 1
  • Prozessmanagement 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Mit Personalverantwortung 6
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 19
  • Teilzeit 6
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Befristeter Vertrag 1
  • Franchise 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Team-Assistenz (m/w/d)

Sa. 28.11.2020
Leipzig
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Team-Assistenz (m/w/d) zur Unterstützung unserer Niederlassung in Leipzig. Es handelt zunächst um eine Anstellung in Teilzeit (75%).   Erledigung aller Assistenzaufgaben (Büroorganisation inkl. Postbearbeitung, Telefon, Terminplanung und -koordination, Schriftverkehr und Auftragsbearbeitung) Unterstützung des Teams im operativen Tagesgeschäft sowie bei operativen und strategischen Projekten Pflege der Stammdaten, Fristenüberwachung sowie interne Urlaubs- und Vertretungsplanung Erstellung von Statistiken und Auswertungen in MS Excel Organisation von Veranstaltungen für Mandanten und Mitarbeiter Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Berufsausbildung Einschlägige Berufserfahrung als Assistenz oder in einer vergleichbaren Position Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen (Word, Excel, Power Point, Outlook) Sicheres und aufgeschlossenes Auftreten gegenüber Führungskräften und Mitarbeitern Zuverlässigkeit, Integrität und Teamfähigkeit sowie eine strukturierte Arbeitsweise Hohes Maß an Selbstständigkeit, Zeitmanagement und Einsatzflexibilität Attraktive Mitarbeiterkonditionen: Neben einer fairen Vergütung erwarten Sie attraktive Mitarbeiter-Rabatte sowie ein 13. Monatsgehalt.  Teamwork: Sie erwartet eine strukturierte Einarbeitung und ein kollegiales Umfeld, in der es Spaß macht zu arbeiten. Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, 30 Urlaubstage, die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Karrierepfade: Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung steht für uns an erster Stelle und wird durch individuelle Weiterbildungen unterstützt.  
Zum Stellenangebot

Stabsstelle Liegenschaften und Projekte (m/w/d)

Fr. 27.11.2020
Großpösna
Zum 01.03.2021 ist bei der Gemeinde Großpösna die neu geschaffene „Stabsstelle Liegenschaften/Projekte“ als Vollzeitstelle zu besetzen. Die Stabsstelle umfasst die Leitung des Liegenschaftsbereiches unserer Gemeindeverwaltung, die Bearbeitung komplexer Verträge mit den entsprechenden Vertrags- und Projektpartnern, sowie die Betreuung und Bearbeitung von Großprojekten - insbesondere im Umfeld des Störmthaler Sees. Die Stabsstelle ist direkt der Bürgermeisterin unterstellt.   Leitung des Liegenschaftsbereiches der Gemeindeverwaltung Vertragsgestaltung und -bearbeitung, Vertragsabwicklung   Gemeindliche Vertretung in Flurneuordnungsverfahren Verwaltung und Organisation des kommunalen Liegenschaftsportfolios Immobilienwirtschaftliche Vorbereitung komplexer kommunaler Gebietsentwicklungen Aufgaben im Bereich der Projektbetreuung: Projektentwicklung (Schwerpunkt Störmthaler See) Eigeninitiative Fördermittelakquise Verantwortliche Projektsteuerung in enger Zusammenarbeit mit den Fachämtern Hochschulabschluss im Bereich Immobilienwirtschaft oder Liegenschaftsmanagement, Betriebs- oder Wirtschaftswissenschaften mit der Fachrichtung Immobilienwirtschaft oder Liegenschaftsmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen bzw. vergleichbare Qualifikation mit dem Schwerpunkt Grundstücks- und Vertragsrecht, gründliche Kenntnisse des Schuld- und Sachenrechts des BGB, des BauGB, des Haushaltsrechts, der Sächsischen Gemeindeordnung und des VwVfG vorausgesetzt werden Erfahrungen des Liegenschaftswesens sowie ein sicherer Umgang mit den Unterlagen des Liegenschaftskatasters und des Grundbuchs Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des kommunalen Verwaltungshandelns sind wünschenswert Erfahrungen im Projektmanagement bzw.in der Projektsteuerung sind wünschenswert Hohes persönliches Engagement für die Entwicklung der Bergbaufolgelandschaft Schnelle Auffassungsgabe und Eigeninitiative Hohes Interesse an zukunftsorientierten Themen Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Organisationstalent und Kreativität Flexibilität in der Arbeits- und Denkweise Das Entgelt bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, bei Vorliegen aller Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 des TVöD (VKA).
Zum Stellenangebot

Technische/-r Sachbearbeiter/-in Vor- und Bauentwurf für Verkehrsplanung

Fr. 27.11.2020
Leipzig
Das Verkehrs- und Tiefbauamt ist für die Verkehrssicherheit, die Planung, den Bau und die Unterhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken verantwortlich. Dies schließt die Beschilderung, Beleuchtung, Regelung durch Lichtsignalanlagen, aber auch die Straßendokumentation und die Erteilung von Gestattungen und Erlaubnissen für die Nutzung der öffentlichen Straßen ein. Neben der Erarbeitung von städtebaulichen Verträgen sowie deren Kontrolle im Vollzug gehört zu den Aufgaben die Heranziehung von Anliegern zur Zahlung von Beiträgen für Straßenbaumaßnahmen. Im Weiteren obliegt dem Amt die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferleistungen. Die generelle Verkehrsplanung umfasst unter anderem den Stadtentwicklungsplan Verkehr und öffentlicher Raum, die Mobilitätsstrategie, den Nahverkehrsplan und den Radverkehrsentwicklungsplan. Das Amt gliedert sich in den Amtsleiterbereich und 8 Abteilungen mit insgesamt ca. 320 Mitarbeitern.  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Verkehrs- und Tiefbauamt, Abteilung Straßenverkehrsbehörde/Verkehrsmanagement, eine/-n Technische/-r Sachbearbeiter/-in Vor- und Bauentwurf für Verkehrsplanung technische Überwachung und Absicherung des Betriebes des zentralen Verkehrsrechners zur Überwachung und Steuerung von Lichtsignalanlagen sowie des Parkleitsystems in der Stadt Leipzig einschließlich der angeschlossenen Steuerungs- und Kommunikationseinrichtungen Durchführung straßenverkehrsrechtlicher Anordnungen mit Hilfe des zentralen Verkehrsrechners zur Erfüllung verkehrlicher Aufgaben technische Überwachung und Absicherung des Betriebes der zentralen Rechnerkomponente des mit dem Umland existierenden Verkehrsmanagementsystems einschließlich der technisch integrierten Kommunikationseinrichtungen eigenständige Entscheidung über Steuerungsabläufe an Lichtsignalanlagen und anderen verkehrslenkenden technischen Einrichtungen entsprechend der aktuellen Verkehrssituation Einleitung verkehrssteuernder und verkehrslenkender Maßnahmen in Abstimmung mit den Straßenverkehrsbehörden des Umlandes und den Polizeibehörden Erarbeitung von Konzepten zur Erweiterung der Aufgaben und Modernisierung der Verkehrsmanagementzentrale in Leipzig Führung der Nachweispflicht über eine kritische Infrastruktur gemäß dem Gesetz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik Bachelor- bzw. Fachhochschulabschluss im Bereich des Verkehrsingenieurwesens, bevorzugt in der Fachrichtung Verkehrstechnik, Verkehrssystemtechnik, Verkehrstelematik oder Verkehrsmanagement Kenntnisse auf dem Gebiet des Betriebes zentraler Steuerungseinheiten oder verkehrstechnischer Anwendungen grundlegende Kenntnisse über den Aufbau und Betrieb eines IT-Netzwerkes sicherer Umgang mit dem Windows-Betriebssystem und windowsbasierten Anwendungen innovatives, eigenständiges und verantwortungsbewusstes Handeln sehr gute Flexibilität und Kooperationsbereitschaft Engagement, Durchsetzungsvermögen sowie Entscheidungs- und Kommunikationsfreudigkeit analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Bereitschaft für Arbeitseinsätze auch außerhalb der regulären Dienstzeit Besitz des Führerscheins der Klasse B eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
Zum Stellenangebot

System Engineer Softwareverteilung (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Leipzig, Berlin, Bonn, München
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. System Engineer Softwareverteilung (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Berlin, Bonn, Leipzig oder München. Das Department Software Services ist zuständig für die Bereitstellung und den Betrieb eines Softwareverteilsystems. Dazu gehören die Administration, der Betrieb der Softwareverteil-Infrastrukturen, die Softwarepaketierung und die Umsetzung des Software-Lifecycle. Verantwortung für die Unterstützung unseres Kunden bei der Migration von Lotus Notes nach Outlook Mitwirkung am KVP zur Optimierung der Migration Analyse von Client Application und SW Verteilpaketen auf Basis von Störungen Initiierung von Prozessoptimierungen Operative Steuerung des betrieblichen Problem-, Change- und Release Management Erstellung betriebsrelevanter Dokumentationen (z.B. BH, TSM, AA, HA) Abgeschlossene IT-Berufsausbildung oder Studium mit dem Schwerpunkt Informatik und eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung in großen Firmenstrukturen Mindestens 3 Jahre Erfahrung im Umfeld von MS Systemen und Applikationen Sehr gute Kenntnisse in Lotus Notes und Outlook Sehr gute Kenntnisse im Umfeld von MS SCCM Microsoftzertifizierungen im Client-/Serverumfeld wünschenswert  Fließende Deutschkenntnisse und Grundkenntnisse Englisch  Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Personalwesen (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Leipzig
Das Studentenwerk Leipzig ist als gemeinnützige Anstalt des öffentlichen Rechts mit gut 330 Beschäftigten zuständig für die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Betreuung und Förderung der rund 39.000 Studierenden an acht Leipziger Hochschulen: Zu unseren Leistungen gehören die preisgünstige Verpflegung in unseren Mensen und Cafeterien ebenso wie die Unterbringung in unseren Studentenwohnheimen, die Studienfinanzierung, die Kinderbetreuung sowie zahlreiche Service- und Beratungsangebote. In unserer Abteilung Personalwesen des Studentenwerkes Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (40 Stunden/Woche) in der Entgeltgruppe 13 TV-L neu zu besetzen. Abteilungsleiter Personalwesen (m/w/d) Leitung, Planung und Weiterentwicklung der Abteilung Personalwesen mit entsprechender disziplinarischer und fachlicher Verantwortung für die Beschäftigten der Abteilung Personalwesen. Strategische und operative Personalplanung und –Management für das Studentenwerk Leipzig Bedarfsgerechte Personalmanagementsysteme und –verfahren Stellen-, Personalentwicklungs- und Schulungsplanung für das Studentenwerk Leipzig in Abstimmung mit den jeweiligen Abteilungs- bzw. Sachgebietsleitern Stellenbeschreibungen und Stellenbewertungen für alle Tätigkeiten im Studentenwerk Leipzig Personalgewinnung, -bindung und –Entwicklung für alle Tätigkeiten im Studentenwerk Leipzig Stellenausschreibungs- und Besetzungsverfahren incl. der formalen Prüfung der Bewerbungsunterlagen Erstellung von Arbeits-, Änderungs- und Auflösungsverträgen sowie Arbeitszeugnissen Betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement Lohn- und Gehaltsabrechnung (Prüfung mit Verantwortungsübernahme) Arbeitszeiterfassung Dienstreiseabwicklung und Reisekostenabrechnung (Delegation mit Verantwortungsübernahme) Erarbeitung von Schriftsätzen zur außergerichtlichen Klärung bzw. gegenüber dem Arbeitsgericht inkl. der Vertretung der Geschäftsführung vor dem Arbeitsgericht (1. Instanz) Rechtliche Beratung der Geschäftsführung und Abteilungsleiter/ innen zur Anwendung des Tarifvertrages und des Arbeitsrechts Nachhaltige Zusammenarbeit mit dem Personalrat in allen personalwirtschaftlichen Angelegenheiten und Sicherstellung der Beachtung der Informations- und Mitbestimmungsrechte des Personalrates Sie sind Personaler (m/w/d) aus Leidenschaft, beherrschen das Arbeitsrecht und das Personalmanagement (inkl. Entgeltabrechnung) aus dem FF? Dann verstärken Sie unser Team von drei erfahrenen Kolleginnen. Wir arbeiten professionell mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung, ziehen gemeinsam an einem Strang und würden diese Werte gern mit Ihnen teilen. Spannende Aufgaben in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld und ein modern ausgestattetes Einzelbüro erwarten Sie. Einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (erstes Staatsexamen, Diplom oder Magister oder Master) in einem der aufgeführten Bereiche: Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftspsychologie (jeweils mit Schwerpunkt Personalwesen) bzw. im Personalmanagement/HR- Management ergänzt um eine mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung einer Personalabteilung, vorzugsweise in einem Unternehmen des öffentlichen Dienstes Führungs- und Sozialkompetenz, Empathie Vertrauenswürdigkeit, Integrität und Loyalität Kompetentes und sicheres Auftreten Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Verhandlungsgeschick Durchsetzungsvermögen Organisierte und strukturierte Arbeitsweise auch in Stresssituation Ergebnisorientierte und eigenständige Arbeitsweise Gute Analysefähigkeiten Sehr gute Englischkenntnisse Umfassende EDV-Anwenderkenntnisse EG 13 TV-L (Vollzeit) Jahressonderzahlung betriebliche Altersvorsorge (VBL) Jobticket familienfreundliche Arbeitszeiten Fortbildungsmöglichkeiten Einzelbüro Lassen Sie sich von der Dynamik unseres Arbeitsumfelds anstecken – und werden Sie ein unverzichtbarer Teil eines leistungsfähigen und lebendigen Teams.
Zum Stellenangebot

Technische/-r Sachbearbeiter/-in Vorbereitung/Bauleitung

Mi. 25.11.2020
Leipzig
Das Verkehrs- und Tiefbauamt ist für die Verkehrssicherheit, die Planung, den Bau und die Unterhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken verantwortlich. Dies schließt die Beschilderung, Beleuchtung, Regelung durch Lichtsignalanlagen, aber auch die Straßendokumentation und die Erteilung von Gestattungen und Erlaubnissen für die Nutzung der öffentlichen Straßen ein. Neben der Erarbeitung von städtebaulichen Verträgen sowie deren Kontrolle im Vollzug gehört zu den Aufgaben die Heranziehung von Straßenanliegern zur Zahlung von Erschließungs- und Straßenausbaubeiträgen. Im Weiteren obliegt dem Amt die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferleistungen. Die generelle Verkehrsplanung umfasst unter anderem den Stadtentwicklungsplan Verkehr und öffentlicher Raum, den Nahverkehrsplan und den Radverkehrsentwicklungsplan. Das Amt gliedert sich in den Amtsleiterbereich und 8 Abteilungen mit insgesamt ca. 320 Mitarbeitern. Wir suchen zum 1. März 2021 für das Verkehrs- und Tiefbauamt, Abteilung Brückenbau und –unterhaltung, eine/-n Technische/-n Sachbearbeiter/-in Vorbereitung/Bauleitung  Projektsteuerung sowohl im Planungs-, Genehmigungs- und Baudurchführungsprozess einschließlich der Verhandlung und vertraglichen Bindung von Kooperationspartnern/- partnerinnen Beauftragung, Anleitung und fachliche Betreuung der beteiligten Planungsbüros Umsetzung der Ergebnisse der Bauwerksprüfung in Planungskonzepte Grundlagenermittlung und Erarbeitung der Aufgabenstellung für Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen an Ingenieur- und Sonderbauwerken Ausschreibung, Vergabe und vertragliche Bindung der für die Maßnahme erforderlichen Leistungen Erläuterung und Erörterung der Maßnahme mit betroffenen Dritten und Trägern öffentlicher Belange Betreuung und Koordinierung, Abnahme, Abrechnung und Dokumentation der Leistungsrealisierung Bachelor- bzw. Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Bauingenieurwesen einschlägige Berufserfahrung im Brückenbau umfassende Kenntnisse im Projektmanagement sowie im Bau- und Vertragsrecht ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Fähigkeiten zum selbstständigen, verantwortungsvollen und ergebnisorientierten Arbeiten gutes Urteils- und Entscheidungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick Teamfähigkeit, Engagement und Verantwortungsbewusstsein umfangreiche Kenntnisse in der Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Software Besitz des Führerscheins der Klasse B eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
Zum Stellenangebot

Landespfleger/innen (m/w/d) oder Landschaftsplaner/innen (m/w/d) oder vergleichbarals Technische/n Sachbearbeiter/innen (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Leipzig, Bonn
Das Fernstraßen-Bundesamt (FBA) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für verschiedene Referate der Abteilung P – „Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde“, unbefristet, mehrere Landespflegerinnen / Landespfleger (m/w/d) oder Landschaftsplanerinnen / Landschaftsplaner (m/w/d) oder vergleichbar als Technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)Der Dienstort ist wahlweise Leipzig, Bonn oder Hannover.Referenzcode der Ausschreibung 20202053_9339 Mit der Reform der Auftragsverwaltung werden ab dem 01.01.2021 die Bundesautobahnen nicht mehr in der Auftragsverwaltung, sondern in der Bundesverwaltung geführt. Mit dem Fernstraßen- Bundesamt (FBA) ist eine neue Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zum 01.10.2018 errichtet worden, welche im hoheitlichen Bereich der Bundesfernstraßenverwaltung eng mit dem BMVI, der ebenfalls neu gegründeten Autobahn GmbH und mit den Ländern zusammenarbeiten wird. Das FBA hat seinen Hauptsitz in Leipzig sowie drei Standorte in Bonn, Gießen und Hannover.Die Abteilung P des Fernstraßen-Bundesamtes wird mit den Aufgaben der Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde betraut sein. Sie besteht aus einem Grundsatzreferat am Standort Leipzig sowie aus vier regionalen Anhörungs- und Planfeststellungsreferaten in Leipzig, Bonn, Gießen und Hannover. In den regionalen Anhörungs- und Planfeststellungsreferaten erwarten Sie im Wesentlichenfolgende Aufgaben: Selbstständige Durchführung und Schlusszeichnung von Planfeststellungsverfahren nach § 17 Bundesfernstraßengesetz, Planänderungsverfahren nach § 76 Verwaltungsverfahrensgesetz und Plangenehmigungsverfahren nach § 74 Abs. 6 Verwaltungsverfahrensgesetz mit einfachem bis durchschnittlichem landespflegerischen bzw. naturschutzfachlichen Schwerpunkten; dabei insbesondere: Klärung der Zuständigkeit als Planfeststellungsbehörde und für Folgemaßnahmen Beratung mit Vorhabenträgern, Gebietskörperschaften, zuständigen Behörden und sonstigen Beteiligten Prüfung und Bewertung der Planung auf ihre naturschutzfachliche Genehmigungsfähigkeit Festlegung und Prüfung der Antragsunterlagen auf Vollständigkeit und Qualität Abstimmung der Planunterlagen, ggf. Einforderung von Korrekturen und Ergänzungen Durchführung der Benehmensherstellung mit den Trägern öffentlicher Belange Durchführung der Anhörungsverfahren Erarbeitung und Erlass des Planfeststellungsbeschlusses und der Plangenehmigung (Prüfung der Genehmigungsfähigkeit inkl. Umweltverträglichkeits- und Variantenprüfung) Wahrnehmung der planerischen Gestaltungsfreiheit der Behörde im Rahmen einer Gesamtabwägung Vollzugskontrolle Durchführung von Verfahren zur Verlängerung der Gültigkeit von Planfeststellungsbeschlüssen und Plangenehmigungen Selbstständige Durchführung und Schlusszeichnung von Planverzicht nach § 74 Abs. 7Verwaltungsverfahrensgesetz mit landespflegerischen bzw. naturschutzfachlichen Schwerpunkten Zuarbeit zu schwierigen Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren, z. B. Prüfung schwieriger Sachverhalte (u. a. zum Naturschutzrecht, Artenschutz), Zusammentragen von Informationen und Grundlagen für die fachliche Beurteilung, Mitwirkung bei der Klärung von Einzelfragen mit landespflegerischem bzw. naturschutzfachlichem Bezug Mitwirkung bei Umweltverträglichkeitsprüfungen Erarbeitung von Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange, z. B. in Raumordnungsverfahren, Planfeststellungsverfahren Dritter oder zu Flächennutzungs- und Bebauungsplänen Im Referat „Grundsatzangelegenheiten“ am Standort Leipzig erwarten Sie neben der Bearbeitung von konkreten Planfeststellungs-, Planänderungs- und Plangenehmigungsverfahren vorrangig u. a. folgende Aufgaben:  Bearbeitung von einfachen Grundsatzfragen und Zuarbeit für die Referentinnen/Referenten (m/w/d) im Rahmen der Planfeststellung mit Natur- und Umweltbezug; dabei insbesondere: Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen, u. a. Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen sowie Unterstützung bei der Erarbeitung von Fachbeiträgen für das BMVI Bearbeitung komplexer Anfragen des BMVI, der Bundes- und Landesministerien, desBundesrechnungshofes, aus Politik, von Bürgerinitiativen und Bürgern, einschließlich Vorbereitung von Antwortvorschlägen Erarbeitung von Grundsätzen von planrechtlichen Verfahren nach § 17 Bundesfernstraßengesetz Bearbeitung von Einzelfällen, Unterstützung und Beratung der weiteren Planfeststellungsreferate bei konkreten Verfahren sowie bei technischen Fragen des Umwelt- und Naturschutzrechts im Rahmen von Verwaltungsstreitverfahren Mitwirkung beim Projekt- und Prozessmanagements inkl. Controlling Vorbereitung von Arbeitskreisen mit den Planfeststellungsbehörden der Länder zur weiteren Optimierung und Beschleunigung von Planfeststellungsverfahren sowie mit anderen (Bundes-) Behörden Kooperation und Vernetzung mit Behörden, Universitäten und anderen nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen im wissenschaftlichen Kontext Mitarbeit bei der Organisation und Betreuung von Forschungsprojekten Unterstützung der Führungskräfte und Referentinnen/Referenten (m/w/d) bei der Fortentwicklung neuer Gesetze, Verwaltungsvorschriften und Richtlinien, Mitwirkung bei der Erarbeitung des Umweltleitfadens Zwingende Anforderungskriterien:Sie verfügen über einen abgeschlossenen Bachelor- oder Fachhochschulabschluss der Fachrichtung Landespflege oder einer vergleichbaren Fachrichtung (z. B. Landschaftsplanung, Landschaftsentwicklung, Landschaftsgestaltung, Landschaftsarchitektur, Umweltwissenschaften, Biologie) oder Sie sind Beamtin/ Beamter (m/w/d) mit der Befähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst in vergleichbarer Fachrichtung. Wichtige Anforderungskriterien: Belastbarkeit und Leistungsmotivation für die besonderen Belange und Herausforderungen beim Aufbau einer neuen Behörde Selbstständigkeit und Initiative sowie Entschlussfreudigkeit und Verantwortungsübernahme Sehr gute Auffassungsgabe sowie gute Denk- und Urteilsfähigkeit Fähigkeit zur Zusammenarbeit Verhandlungs- und Überzeugungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsorientierung Verhandlungssichere Deutschkenntnisse für einen sicheren schriftlichen und mündlichen Umgang Berufserfahrung in der Durchführung von Planrechtsverfahren in einer Planfeststellungsbehörde wünschenswert, Verwaltungserfahrung und Kenntnisse des Verwaltungsrechts sind von Vorteil Kenntnisse und Erfahrungen in der Landespflege in Bezug auf Verkehrsprojekte Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Umwelt- und Naturschutzrechts, u. a. BNatSchG, UVPG, BImSchG, EU-Recht (z. B. FFH-Richtlinie, Vogelschutzrichtlinie) Führerschein Klasse B Die Dienstposten sind nach Entgeltgruppe 12, Teil III/25 der Anlage 1 des Tarifvertrags über die Entgeltordnung des Bundes bewertet. Beamtinnen und Beamte (m/w/d) werden in ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A 12) nach einer vorübergehenden Abordnung versetzt. Bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen und entsprechender Bewährung ist eine Beförderung bis zur Besoldungsgruppe A 12 möglich. Die genaue Anzahl der zu besetzenden Dienstposten steht unter dem Vorbehalt entsprechend verfügbarer Haushaltsmittel sowie des jeweiligen Besetzungsbedarfes. Besondere Hinweise:Das Fernstraßen-Bundesamt unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir bieten unseren Beschäftigten individuelle Arbeitszeitmodelle im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung sowie Teil- und Gleitzeit und bei Bedarf mobiles Arbeiten mit entsprechender technischer Ausstattung. Je nach individuell festgestelltem Bedarf erfolgt eine zielgerichtete Fortbildung. Die Dienstposten sind grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des §8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Pädagoge/Förderlehrer (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Leipzig
Bau Bildung Sachsen e. V. ist der führende Anbieter für Bildung rund um den Bau im Freistaat Sachsen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Leipzig einen Pädagogen/Förderlehrer (m/w/d) Vorbereitung und Durchführung von ausbildungsbegleitenden fachtheoretischem Unterricht für Auszubildende in der Bautechnik pädagogische Qualifizierung, Erfahrungen sind wünschenswert bzw. Affinität zur Pädagogik/Wissensvermittlung fachliche und soziale Kompetenzen, methodische Kenntnisse im Arbeitsbereich mit Jugendlichen Kommunikationsgeschick, Teamfähigkeit Erfahrung im Umgang mit modernen Lernmethoden und –medien wünschenswert Führerschein Klasse B, routinierter Umgang mit MS-Office gern auch Erfahrung als Bauingenieur, Bautechniker, Wirtschaftsingenieur oder Betriebswirt Bau/Bauwirtschaft, Lehrer, Pädagoge, Berufspädagoge, Förderlehrer oder ähnliches abwechslungsreiche Vollzeittätigkeit attraktive Vergütung regelmäßige Weiterbildungen Einarbeitung durch erfahrene Kollegen
Zum Stellenangebot

Mediengestalter Bild und Ton (w/m/d)

Mo. 23.11.2020
Leipzig
MEDIA Vollzeit Werden Sie Teil einer der spannendsten Vereine im Fußball und verleihen Sie Ihrer Karriere Flügel. Wir stehen für Emotionen, Dynamik, Kreativität und Nähe – auf und neben dem Platz. Unser Content-Team zeigt die Welt der Leipziger Bullen auf den digitalen Kanälen hautnah zum Miterleben. In unserem Team produzieren Sie Video-Content für „BullenTV“ und gestalten so den Einblick ins Vereinsleben von RB Leipzig durch bewegte Bilder aktiv und täglich mit – vom sekundenschnellen Kurzclip bis hin zu ausführlichen Dokumentationen. Unser Verein wurde am 19. Mai 2009 gegründet und nach den Aufstiegen 2010, 2013, 2014 und 2016 sind wir seit der Saison 2016/17 in der 1. Bundesliga angekommen. Doch unser Weg ist noch lange nicht zu Ende. Wir wollen dem Fußball in dieser so sportbegeisterten Stadt nun auch im Oberhaus den Stellenwert geben, den Leipzig und die Region verdient hat und zusammen mit unseren Fans weiterhin fantastische Fußball-Feste feiern. Sind Sie bereit, diesen Weg mit uns zu gehen? Dann werden Sie Teil unserer Mannschaft.Persönliche Stärken einsetzen Verantwortungsbereiche und Aufgaben, in denen etwas bewegt werden kann: PRODUKTION UND SCHNITT VON VIDEO-FORMATEN UNTER VERWENDUNG VERSCHIEDENER KAMERASYSTEME ORGANISATION UND DURCHFÜHRUNG VON DREHARBEITEN VIDEO-CONTENT-BETREUUNG DER ONLINE-KANÄLE VON RB LEIPZIG (SOCIAL-MEDIA-KANÄLE, WEBSITE, APP) WEITER- UND NEUENTWICKLUNG VON VIDEO-FORMATEN TRENDERKENNUNG UND PERMANENTE WEITERENTWICKLUNG DES CONTENTS ANHAND DER NUTZER-ANFORDERUNGEN OPTIMALER EINSATZ VON MUSIK, FARBEN, SCHNITTEN UND MOTIVEN Hier zählen Erfahrung und bisher erbrachte Leistungen Für die Rolle relevant: mind. 2 Jahre Berufserfahrung in der Produktion von Bewegtbild-Content Erfahrung in der Erstellung von Animationen und Grafiken sicherer Umgang mit professioneller Medientechnik (Kamera und Schnitt) sowie den Programmen Adobe Premiere und Adobe After Effects gute Kenntnisse im Umgang mit den Sozialen Medien (v.a. YouTube, Instagram, TikTok) und den kanalspezifischen Bewegtbild-Anforderungen selbständige Arbeitsweise und eigenständiges Durchführen von Projekten ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Kreativität und Konzeptionserfahrung für Online- und Offline-Formate hohes Maß an Engagement und zeitliche Flexibilität, auch für regelmäßige Wochenendeinsätze Studium im Bereich der Kommunikationswissenschaften oder abgeschlossene Ausbildung zum Mediengestalter ausgezeichnete Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Verkehrsmanagement

Mo. 23.11.2020
Leipzig
Das Verkehrs- und Tiefbauamt ist für die Verkehrssicherheit, die Planung, den Bau und die Unterhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken verantwortlich. Dies schließt die Beschilderung, Beleuchtung, Regelung durch Lichtsignalanlagen, aber auch die Straßendokumentation und die Erteilung von Gestattungen und Erlaubnissen für die Nutzung der öffentlichen Straßen ein. Neben der Erarbeitung von städtebaulichen Verträgen sowie deren Kontrolle im Vollzug gehört zu den Aufgaben die Heranziehung von Anliegern zur Zahlung von Beiträgen für Straßenbaumaßnahmen. Im Weiteren obliegt dem Amt die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferleistungen. Die generelle Verkehrsplanung umfasst unter anderem den Stadtentwicklungsplan Verkehr und öffentlicher Raum, die Mobilitätsstrategie, den Nahverkehrsplan und den Radverkehrsentwicklungsplan. Das Amt gliedert sich in den Amtsleiterbereich und 8 Abteilungen mit insgesamt ca. 320 Mitarbeitern.  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Verkehrs- und Tiefbauamt, Abteilung Straßenverkehrsbehörde/Verkehrsmanagement, eine/-n Technische/-n Sachbearbeiter/-in Verkehrsmanagement technische Überwachung und Absicherung des Betriebes des zentralen Verkehrsrechners zur Überwachung und Steuerung von Lichtsignalanlagen sowie des Parkleitsystems in der Stadt Leipzig einschließlich der angeschlossenen Steuerungs- und Kommunikationseinrichtungen Durchführung straßenverkehrsrechtlicher Anordnungen mit Hilfe des zentralen Verkehrsrechners zur Erfüllung verkehrlicher Aufgaben technische Überwachung und Absicherung des Betriebes der zentralen Rechnerkomponente des mit dem Umland existierenden Verkehrsmanagementsystems einschließlich der technisch integrierten Kommunikationseinrichtungen eigenständige Entscheidung über Steuerungsabläufe an Lichtsignalanlagen und anderen verkehrslenkenden technischen Einrichtungen entsprechend der aktuellen Verkehrssituation Einleitung verkehrssteuernder und verkehrslenkender Maßnahmen in Abstimmung mit den Straßenverkehrsbehörden des Umlandes und den Polizeibehörden Erarbeitung von Konzepten zur Erweiterung der Aufgaben und Modernisierung der Verkehrsmanagementzentrale in Leipzig Führung der Nachweispflicht über eine kritische Infrastruktur gemäß dem Gesetz des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik Bachelor- bzw. Fachhochschulabschluss im Bereich des Verkehrsingenieurwesens, bevorzugt in der Fachrichtung Verkehrstechnik, Verkehrssystemtechnik, Verkehrstelematik oder Verkehrsmanagement Kenntnisse auf dem Gebiet des Betriebes zentraler Steuerungseinheiten oder verkehrstechnischer Anwendungen grundlegende Kenntnisse über den Aufbau und Betrieb eines IT-Netzwerkes sicherer Umgang mit dem Windows-Betriebssystem und windowsbasierten Anwendungen innovatives, eigenständiges und verantwortungsbewusstes Handeln sehr gute Flexibilität und Kooperationsbereitschaft Engagement, Durchsetzungsvermögen sowie Entscheidungs- und Kommunikationsfreudigkeit analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Bereitschaft für Arbeitseinsätze auch außerhalb der regulären Dienstzeit Besitz des Führerscheins der Klasse B eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal