Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 145 Jobs in Neu-Anspach

Berufsfeld
  • Teamleitung 15
  • Leitung 14
  • Projektmanagement 13
  • Abteilungsleitung 11
  • Bereichsleitung 11
  • Sachbearbeitung 10
  • Angestellte 10
  • Beamte Auf Landes- 9
  • Kommunaler Ebene 9
  • Systemadministration 6
  • Justiziariat 6
  • Rechtsabteilung 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Assistenz 5
  • Gruppenleitung 5
  • Prozessmanagement 5
  • Bauwesen 4
  • Consulting 4
  • Engineering 4
  • Sekretariat 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 138
  • Ohne Berufserfahrung 73
  • Mit Personalverantwortung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 135
  • Teilzeit 75
  • Home Office 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 108
  • Befristeter Vertrag 29
  • Ausbildung, Studium 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Local Chauffeur (m/f/x)

Do. 13.08.2020
Frankfurt am Main
The Consular jurisdiction of CGI Frankfurt extends to the states of Hessen, North RhineWestphalia, Rhineland Palatinate and Saarland.  Besides carrying out Consular functions that include issuing of visas, passports, PIO, OCI cards and rendering other welfare services, the Consulate strongly focuses on strengthening economic and business ties between India and Germany. The four states falling within the Consulate’s jurisdiction together accounted for nearly 37% of the total Indo-German bilateral trade in the period Jan-Dec 2016 Consulate General of India, Frankfurt invites application from the interested candidates for filing up the post of “Local Chauffeur” with good expereince in driving cars and vans.The person will be responsible for driving the diplomatic car of Consulate General of India, Frankfurt. He should be well aware of toohgraphy of Germany. He can be asked for staying back after office hours whenever exigencies of work.Language proficiency: Proficiancy in German and English both written and spoken. Documents: (Valid Driving License of the Government of Gernmany or International Driving License (b) Medical Fitness Certificate (c) Birth Certificate and (d) Educational Certificates Age: 21-34 years Work Experience: Minimum 3 years of driving experience with a repurted company or international organization (certificates from previous and present organization are required). Preference will be given to applicant with “No Accident Record” and he must be aware of the routes in Germany.Pay Scale in Euro: 2052-62-2982-89-3872-116-5032
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter (w/m/d) im operativen Betrieb von Rechenzentren

Do. 13.08.2020
Frankfurt am Main, Bonn
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) sucht: Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter (w/m/d) im operativen Betrieb von Rechenzentren Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1474-4-04/20-e Dienstsitze Frankfurt am Main, BonnDas Referat „RZ-Infrastruktur, RZ-Management“ sorgt als Dienstleister im ITZBund dafür, dass Rechenzentrumsfläche inklusive RZ-Infrastruktur für das ITZBund sowie dessen Kunden hochverfügbar, zuverlässig und abgesichert zur Verfügung steht. Die Montage- und Demontagebereiche aller Komponenten der IT- und Gebäude-Infrastruktur innerhalb der Rechenzentren des ITZBund werden durch das Referat durchgeführt bzw. koordiniert. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Arbeiten an der RZ-Infrastruktur Montage, Demontage und Verkabelung aller Komponenten der RZ- und IT-Infrastruktur entsprechend der Vorgaben der über das IT-Servicemanagement (ITSM) gestellten Aufträge Planung der durchzuführenden Arbeiten und Dokumentation aller Komponenten der RZ- und IT-Infrastruktur in FNT Command Regelmäßige Inventur der installierten RZ- und IT-Infrastruktur in FNT Command Koordination und Durchführung von Instandhaltung- und Wartungsarbeiten RZ-bezogene IT-Logistik (Verwaltung, Bereitstellung, Entsorgung) Überwachung/ Monitoring und Steuerung der Racks über das Rackmanagement sowie Kommunikation der Betriebszustände der Gebäude- und RZ-Infrastruktur und der Sicherheitstechnik Sicherstellung des befugten Zutritts zu den Rechenzentren (u.a. Begleitung externer Techniker, Ausgabe der Zutrittsmittel, usw.) Sicherstellen der Betriebs- und IT-Sicherheit sowie die Überwachung der Systemzustände RZ-bezogene IT-Logistik sowie Einsatzplanung und Steuerung externer Dienstleister Dokumentation der RZ-Systemarchitektur auf Basis der Infrastruktur- und Kapazitätsplanung Zwingende Anforderungen Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/-in (Systemintegration/ Anwendungsentwicklung) oder eine vergleichbare Ausbildung mit IT-Bezug. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Gute Kenntnisse der Montage von IT-Systemkomponenten und der LAN-Verkabelung Kenntnisse der Funktionsweisen von Brandmeldeanlagen, Alarmanlagen und Gebäudeleittechnik Kenntnisse der Rack-, Klima- und Stromversorgung sowie Arbeitsschutz und IT-Sicherheit Kenntnisse in MS Office und FNT Command Grundlegende Kenntnisse in der IT-Sicherheit Das bringen Sie persönlich mit: Flexibilität Gewissenhaftigkeit Belastbarkeit/ Stressresistenz Kommunikationsfähigkeit Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen und Rufbereitschaft sowie zur Teilnahme am Zwei-Schicht-Betrieb. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Weiterhin sind Sie im Besitz eines Führerscheins und erklären Ihre Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent im Referat IV 2 - Theater und Musik (m/w/d)

Do. 13.08.2020
Wiesbaden
Im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die zunächst bis zum 28. Februar 2022 befristete Stelle einer einer Referentin/eines Referenten (m/w/d) im Referat IV 2 (Theater und Musik) zu besetzen. Eine Entfristung der Stelle wird angestrebt. Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte des höheren Dienstes oder an vergleichbare Tarifbeschäftigte bis EG 13 TV-H. Zu den Aufgaben des Ministeriums gehören die Fach- und Rechtsaufsicht der Hochschul- und Kulturinstitutionen des Landes Hessen. Aber vor allem steht die Förderung von Wissenschaft und Kunst im Blickpunkt. Das Ministerium ist für alle hochschul-, forschungs- und kulturpolitischen Fragen zuständig. Vertreten der Referatsleitung, Koordinieren von Rechtsfragen des Referats, besonders der hessischen Staatstheater und des Landestheaters (v. a. Tarifrecht, Zuwendungsrecht), Angelegenheiten der freien Theater, besonders des Kinder- und Jugendtheaters und freier Musikschaffender, Angelegenheiten des Landesmusikrates und der Landesmusikakademie, konzeptionelle Aufgaben zur hessischen Theater- und Musikförderung, Verfassen von fachlichen Stellungnahmen, Mitarbeiten in Gremien, Erstellen von Berichten, Reden und Terminvorbereitungen für die Leitung des Ministeriums, fachliches Unterstützen der Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums. Fachliches Anforderungsprofil: abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Rechtswissenschaft (1. und 2. Jur. Staatsexamen), vertiefte Kenntnisse des öffentlichen Rechts, nachgewiesen durch eine Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung oder eine entsprechende universitäre Schwerpunktsetzung, idealerweise erste Erfahrungen im Kulturmanagement, nachgewiesen durch eine Tätigkeit im Kulturbereich oder eine entsprechende universitäre Zusatzbildung, Kenntnisse des hessischen Musik- und Theaterlebens, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Access, Powerpoint). Persönliches Anforderungsprofil: Flexibilität, hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft verbunden mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und übergreifende Zusammenhänge zu erfassen, Bereitschaft und Motivation zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung sowie eine selbständige, gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise, Gewandtheit und Sicherheit bei der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksweise, Fähigkeit zur eigenständigen Problemlösung und Konfliktbewältigung, Bereitschaft zur kollegialen und fachübergreifenden Teamarbeit, Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit zu kulturtypischen Zeiten (abends, Wochenende), sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit.
Zum Stellenangebot

Produktmanager_in (w/m/d) Digitale Services

Do. 13.08.2020
Frankfurt am Main
Das Amt für Informations- und Kommunikationstechnik betreibt für die Stadtverwaltung Frankfurt am Main die zentrale städtische Kommunikationsinfrastruktur (Rechenzentren, Datennetz) mit einer Vielzahl von zentralen Diensten (z. B. Maildienste, Webhosting, Internet- und Fax-Gateway) sowie stadtweite Services (z. B. Kollaborationsplattformen, Webauftritt, Dokumentenmanagementsystem). In diesem Kontext leistet es auch einen wesentlichen Beitrag zum Ausbau des Online-Serviceangebotes der Stadt Frankfurt am Main. Für die Abteilung „Service Design“ suchen wir für das Sachgebiet „Digitale Services“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Produktmanager_in (w/m/d) Digitale Services Vollzeit, Teilzeit EGr. 12 TVöD Betreuung der verantworteten IT Services (intern / cloud) über den gesamten Lebenszyklus sowie Ansprechpartner_in für die verantworteten Services und Überwachung der definierten Service-Level Erhebung von Anforderungen bei städtischen Organisationseinheiten sowie Erstellung von Entscheidungsvorlagen Marktrecherche, Konzeption und Implementierung neuer Services (intern / cloud) Projektleitung und Ansprechpartner_in für Projektbeteiligte Koordination der Umsetzung bis hin zum Testing und Rollout in enger Abstimmung mit den Anforderungsgebern und der umsetzenden IT bzw. externen Dienstleistern Übernahme der Kommunikation der jeweiligen Projekt- und Produktinhalte gegenüber internen und externen Stakeholdern; zentrales Bindeglied zwischen Fachbereichen und der internen IT / Dienstleistern abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom / Bachelor) im kaufmännischen oder technischen Bereich (z. B. Dipl.-Wirtschaftsinformatiker_in, Dipl.-Kauffrau_Kaufmann) oder vergleichbare Qualifikation mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung Erfahrung bei der Einführung von Cloud Computing praktische Erfahrungen als Projektleiter_in oder Teilprojektleiter_in in Digitalisierungs­projekten Erfahrungen in gängigen Standards des Anforderungsmanagements und / oder theoretischer Modelle der IT-Unternehmenssteuerung, idealerweise ITIL, IREB sind wünschenswert ausgeprägtes Maß an Dienstleistungs- und Serviceorientierung sowie Freude im Umgang mit Kundinnen_Kunden hohe Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte analytische Fähigkeiten Kreativität in der Lösungsfindung und eine strukturierte, eigenverantwortliche Arbeits­weise sowie Erfahrung in der Erstellung von managementgerechten Entscheidungs­vorlagen sind wünschenswert ausgeprägte schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie Teamfähigkeit und ein sicheres und verbindliches Auftreten Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete und ständigen beruflichen Fortbildung Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet einen interessanten und spannenden Arbeitsbereich mit einem angenehmen Arbeitsklima und einem modern gestalteten Dienstgebäude flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
Zum Stellenangebot

Senior Analyst_in (w/m/d)

Do. 13.08.2020
Frankfurt am Main
Das Amt für Informations- und Kommunikationstechnik betreibt für die Stadtverwaltung Frankfurt am Main die zentrale städtische Kommunikationsinfrastruktur (Rechenzentren, Datennetz) mit einer Vielzahl von zentralen Diensten (z. B. Maildienste, Webhosting, Internet- und Fax-Gateway) sowie stadtweite Services (z. B. Kollaborationsplattformen, Webauftritt, Dokumentenmanagementsystem). Durch den stetigen Ausbau des Online-Serviceangebotes der Stadt Frankfurt am Main leistet es in diesem Kontext einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierung der Verwaltung. Für die Abteilung „Service Operation – Support“ suchen wir für das Sachgebiet „Client Management / Support“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Senior Analyst_in (w/m/d) Vollzeit, Teilzeit EGr. 11 TVöD IT-Support mit Schwerpunkt im Client- und User-Management; Bearbeitung eingehender Service- und Supportanfragen im 1st- und 2nd-Level Administration von zentralen und dezentralen Infrastrukturkomponenten (mobil und stationär) komplexer IT-Systeme mit hoher Verfügbarkeit sowie Verwaltung der Benutzerberechtigungen Analyse, Test, Anpassung sowie Implementierung und Administration von Hard- und Softwarekomponenten; Entwicklung und Erstellung von Arbeitshilfen und Anweisungen sowie Beratung und Unterstützung der Nutzenden wie auch Durchführung von Schulungen und Workshops eigenverantwortliche Mitwirkung bei der Erstellung von technischen Konzepten; eigenständiges Erkennen von Problemstellungen und Erarbeitung innovativer Lösungs- bzw. Systemvorschläge Mitwirkung bei der Dokumentation von Betriebsabläufen nach ITIL sowie Mitarbeit in Projekten nach anerkannten Projektmanagementmethoden Mitwirkung bei der Pflege zentraler Systemdokumentationen und Wissensdaten­bankeinträge sowie bei Sicherheitsrichtlinien gemäß den Empfehlungen des BSI abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom / Bachelor) Fachrichtung IT oder abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker_in Fachrichtung Systemintegration bzw. vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Client / Server-Computing und BackOffice-Anwendungen Kenntnisse im Bereich der Projektarbeit sowie in Prozess- und Planungsmodellen umfassende Kenntnisse von MS Windows 10 und MS Office-Anwendungen analytische Kompetenz im Zusammenhang mit der Erstellung von DV-Konzepten ausgeprägte Service- und Kundenorientierung gute Kenntnisse auf dem Gebiet der öffentlichen Dienstleistungen sind wünschenswert gute Kenntnisse über ITIL-Prozesse, Rollen und Funktionen interkulturelle Kompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
Zum Stellenangebot

Fachplaner (m/w/d) Öffentliche Finanzen mit Schwerpunkt Steuern

Do. 13.08.2020
Eschborn, Taunus
Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen. Für unseren Standort Eschborn suchen wir einenFachplaner (m/w/d) Öffentliche Finanzen mit Schwerpunkt SteuernJOB-ID: P1533V3551Einsatzzeitraum:  01.11.2020 - 31.10.2024Art der Anstellung:  Voll- oder TeilzeitDie ausgeschriebene Stelle ist im Kompetenzcenter Öffentliche Finanzen und Verwaltung der Abteilung "Governance und  Konflikt" angesiedelt. Die Abteilung ist Teil des Fach- und Methoden­bereichs, der die operativen Bereiche des  Unternehmens durch fachlich-methodische Beratung unterstützt und interne Kunden berät, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen und für das fachliche Wissens- und Innovationsmanagement federführend ist. Die Reform Öffentlicher Finanz­systeme ist eine zentrale Grundlage für die Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen und Stärkung der Entwicklungsorientierung in unseren Partnerländern. Dabei spielen die Erhöhung der Eigeneinnahmen und Modernisierung von Steuerpolitik und Verwaltung eine wichtige Rolle. Ihre Aufgaben: Mitgestaltung der Portfolioentwicklung, der fachlichen Innovationen und des Wissensmanagements Weiterentwicklung und Vermarktung von Leistungsangeboten zu Öffentlichen Finanzen Pflege von Kooperationen und Netzwerken zu Innovation, Wissensmanagement und Verbesserung der Lieferfähigkeit Beratung von Vorhaben in der Außenstruktur und im Inland in den Themen Öffentliche Finanzen mit Fokus auf Einnahmen / Steuern Erstellung von Kurzstellungnahmen und Modulvorschlägen und weiterer Dienstleistungen für Vorhaben im Rahmen des Auftragsmanagements in den genannten Themen Hochschulabschluss in Wirtschafts-, Politik- oder Sozialwissenschaften Mehrjährige Berufserfahrung und Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit Erfahrung in der Projektarbeit in den Partnerländern der Entwicklungszusammenarbeit Spezifische Kenntnisse im Thema Öffentliche Finanzen insbesondere zu Steuerpolitik und -verwaltung Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, Kenntnisse einer weiteren Fremsprache ist von Vorteil
Zum Stellenangebot

Präventionsberater/in (m/w/d) (geprüfter Techniker oder Meister aus Handwerk oder Industrie)

Mi. 12.08.2020
Offenbach am Main
Die BG ETEM gehört zu den gewerblichen Berufsgenossenschaften in der Bundesrepublik Deutschland. Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 4 Mio. Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist Köln. Für unsere Präventionsabteilung suchen wir für das Gebiet „Großraum Offenbach“ einen Präventionsberater/in (m/w/d) (geprüfter Techniker oder Meister aus Handwerk oder Industrie)Aufgabe eines Präventionsberaters / einer Präventionsberaterin ist die Beratung und Überwachung von Mitgliedsbetrieben auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Nach einer neunmonatigen internen Ausbildung werden Sie ausschließlich im Außendienst eingesetzt. Der zukünftige Dienstsitz (Wohnsitz) liegt in der Region Offenbach.Sie haben Ihre Techniker-/Meisterausbildung erfolgreich abgeschlossen und waren im Anschluss mindestens drei Jahre in einem Industrie- oder Gewerbebetrieb tätig. Weiter zeichnen Sie sich durch Engagement und Zuverlässigkeit aus. Sie sind teamfähig und in der Zusammenarbeit mit Anderen zeigen Sie eine adäquate Balance an Kooperations- und Konfliktfähigkeit. Gute Kommunikationsfähigkeit und Sicherheit sowie Souveränität im Auftreten runden Ihr Profil ab. Der Besitz eines Führerscheins Klasse 3 / B ist auf Grund der Außendiensttätigkeit zwingend erforderlich.Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit einer qualifikations- und leistungsgerechten Vergütung nach den tariflichen Regelungen des öffentlichen Dienstes sowie eine zusätzliche Altersvorsorge. Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und sind deshalb an deren Bewerbung interessiert. Zudem wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für den Bereich Projektmanagement (m/w/d)

Mi. 12.08.2020
Wiesbaden, Berlin
Bundeskriminalamt –  Dein zukünftiger Arbeitgeber Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen. Unterstütze uns als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für den Bereich Projektmanagement beim Leitungsstab des Bundeskriminalamtes. Es steht eine Stelle zur Verfügung – mach auch Du das Richtige und bewirb Dich jetzt! Personenkreis: Tarifbeschäftigte Standort: Wiesbaden oder Berlin Art der Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit, unbefristet Bewerbungsfrist: 23.08.2020 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bewertung: EG 14 TV EntgO Bund Entwickeln, Einführen und Anwenden geeigneter Planungs- und Steuerungsinstrumente (Gesamtsteuerungssystem) sowie Aufbau eines Berichtswesens Weiterentwickeln und Implementieren amtsweiter Projektmanagementstandards Entwickeln von Standards und Steuerungsprozessen sowie Aufbau und Weiterentwickeln des Projektcontrollings Weiterentwickeln des Projektmanagementsystems für die Planung und Steuerung von parallellaufenden Projekten auf Multiprojektebene Erstellen von Vorlagen und Beraten der Amtsleitung des Bundeskriminalamtes, insbesondere zum Themenbereich (Multi-)Projektmanagement Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Magister oder Master) der Wirtschaftswissenschaften, des Öffentlichen Managements oder vergleichbare Studiengänge mit dem Schwerpunkt Projektmanagement Eine mindestens zweijährige praktische Erfahrung in einem einschlägigen Berufsbild, vorzugsweise im Bereich Projektmanagement On Top Du verfügst über Kenntnisse und Erfahrungen im (Multi-)Projektmanagement, insbesondere in der Steuerung von Ressourcen und der Zielverfolgung. Diese hast Du Dir als Projektleitung oder Teilprojektleitung angeeignet Du hast eine Zertifizierung als Projektmanager (z.B. PMI oder GPM) Du kennst Dich mit Entwicklung und Implementierung organisationsübergreifender Prozesse und Standards aus Du verfügst über die Fähigkeit, Themen zu strukturieren Die kritische Analyse komplexer Zusammenhänge und konzeptionelles Denken ist selbstverständlich für Dich Du bist sicher in der Kommunikation und verfügst über gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Hohe Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft ist Dir nicht fremd Du bist teamfähig Du verfügst über sicheres und kompetentes Auftreten Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Ein sportliches Team: vielfältiges Sportangebot sowie kostenlose Gesundheits- und Fitness-Checks Ein fundierter Einstieg: Fachspezifisches Onboarding in Form einer mehrmonatigen berufsbegleitenden Qualifikation Immer up to date: umfassendes internes und externes Aus- und Fortbildungsangebot Langfristig planbar: sicherer Job im Öffentlichen Dienst mit BKA-Zulage sowie Möglichkeit der Anerkennung einschlägiger Berufserfahrung Gehalt: Entgeltgruppe 14 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes)
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter FH/BA (m/w/d)

Mi. 12.08.2020
Bad Homburg
Die Kreisverwaltung des Hochtaunuskreises ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts, die sich mit ihren rund 900 Mitarbeitern auf kommunaler Ebene um die Belange von 13 Städten und Gemeinden und deren 230.000 Bürgerinnen und Bürgern kümmert. Die Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung sind in die Themenschwerpunkte Zentrale Dienste, Facilitymanagement, Kreisinfrastruktur, Soziales, Bau und Umwelt sowie das Kommunale Jobcenter gegliedert. Die Kreisverwaltung ist eine der großen Arbeitgeberinnen der Region und bietet tolle Arbeitsbedingungen, attraktive Konditionen und Aufstiegsmöglichkeiten. Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht, zunächst befristet für ein Jahr im Rahmen einer Elternzeitvertretung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen / Sozialarbeiter FH/BA (m/w/d), Bachelor of Arts Soziale Arbeit (m/w/d) für den sozialpsychiatrischen Dienst. Beratung, Betreuung und Unterstützung von volljährigen Menschen mit psychischen Krankheiten, Abhängigkeitserkrankungen, seelischen und geistigen Behinderungen sowie von hiervon bedrohten Menschen Beratung der Angehörigen und Kontaktpersonen im sozialen Umfeld psychisch kranker, seelisch behinderter und suchtkranker Menschen Im Falle von vorhandenen minderjährigen Kindern psychisch kranker Eltern: Berücksichtigung des Kindeswohls bei der Beratung und enge Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Beratung und Betreuung gerontopsychiatrisch erkrankter Menschen und von deren Angehörigen Vermittlung von ambulanten und stationären Behandlungs- und Hilfsangeboten, Entziehungs- und Entwöhnungsbehandlungen Casemanagement in Fällen mit komplexem Hilfebedarf In Zusammenarbeit mit dem Facharzt des Gesundheitsdienstes Einleitung von Maßnahmen nach dem Hessischen PsychKHG Tuberkulosefürsorge Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit psychischen Krankheiten, Abhängigkeitserkrankungen, seelischen und geistigen Behinderungen sowie hiervon bedrohten Menschen und deren Angehörigen Gute Kenntnisse im Sozialrecht Verwaltungserfahrung insbesondere in Bezug auf Aktenführung, Dokumentation und Unterstützung der Klienten bei Antragstellung auf Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern Erfahrung im Umgang mit EDV (insbesondere Word/Excel) Klare Ausdrucksfähigkeit und gutes Auftreten im Kontakt mit Leistungserbringern und Leistungsträgern Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstfahrten einzusetzen Eine interessante und vielfältige Tätigkeit in Zusammenarbeit mit einem Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und nichtärztlichen Berufsgruppen aus den Bereichen der Sozialarbeit, Pädagogik und Psychologie Fort- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten Flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt Betriebliche Altersvorsorge Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
Zum Stellenangebot

Buchhalter (m/w/d)

Mi. 12.08.2020
Eschborn, Taunus
Die Verwaltungsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH (VGDA) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V. Die VGDA verantwortet für alle zur ABDA gehörenden Unternehmen die Dienstleistungsbereiche Finanzen, Rechnungs­wesen, Steuern und Personal.Buchhalter (m/w/d)Festanstellung, VollzeitSelbstständige Bearbeitung der laufenden Finanzbuchhaltung, überwiegend Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung sowie vertretungsweise DebitorenbuchhaltungVorbereitende JahresabschlussarbeitenAbstimmung von Konten und Klärung offener PostenVertretungstätigkeiten in der BuchhaltungÜbernahme von projektbezogenen SonderaufgabenErfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise zum/zur SteuerfachangestelltenMehrjährige Berufserfahrung in der eigenständigen Betreuung von BuchhaltungenFundierte Kenntnisse im Handels- sowie im relevanten Steuerrecht, insbesondere UmsatzsteuerKenntnisse in DATEV, sehr gutes Zahlenverständnis und eine sichere Anwendung der gängigen MS-Office-Programme, insbesondere ExcelHohes Engagement, Zuverlässigkeit sowie eine strukturierte und lösungsorientierte ArbeitsweiseEin attraktives Gehalt und gute Sozialleistungen sowie einen Fahrtkosten- und EssensgeldzuschussEine 38,5 Stunden-Woche in einem Gleitzeitmodell und 30 Tage UrlaubEine unbefristete Anstellung und WeiterbildungsmöglichkeitenEine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit an einem modern ausgestatteten ArbeitsplatzEine langfristige Zusammenarbeit in einem sympathischen und motivierten Team
Zum Stellenangebot


shopping-portal