Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

oeffentlicher-dienst-verbaende: 206 Jobs in Niederkassel

Berufsfeld
  • Projektmanagement 15
  • Angestellte 14
  • Sachbearbeitung 14
  • Teamleitung 14
  • Leitung 13
  • Bauwesen 10
  • Beamte Auf Landes- 10
  • Netzwerkadministration 10
  • Systemadministration 10
  • Kommunaler Ebene 10
  • Rechtsabteilung 8
  • Bereichsleitung 8
  • Justiziariat 8
  • Prozessmanagement 8
  • Abteilungsleitung 8
  • Verbände 7
  • Vereine 7
  • Entwicklung 6
  • Gruppenleitung 6
  • Sicherheit 6
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Städte
  • Bonn 102
  • Köln 80
  • Berlin 11
  • Sankt Augustin 8
  • Düsseldorf 5
  • Meckenheim, Rheinland 5
  • München 5
  • Bad Honnef 4
  • Frankfurt am Main 4
  • Leverkusen 4
  • Nürnberg 3
  • Hannover 3
  • Leipzig 3
  • Hamburg 3
  • Dresden 2
  • Essen, Ruhr 2
  • Hennef (Sieg) 2
  • Siegburg 2
  • Troisdorf 2
  • Arnsberg, Westfalen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 197
  • Ohne Berufserfahrung 115
  • Mit Personalverantwortung 16
Arbeitszeit
  • Vollzeit 190
  • Teilzeit 77
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 164
  • Befristeter Vertrag 33
  • Ausbildung, Studium 7
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Franchise 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Volkswirt / Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d)

Sa. 29.02.2020
Köln
Im Kompetenzfeld „Digitalisierung, Strukturwandel und Wettbewerb suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf zwei Jahre, einen engagierten Volkswirt / Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d).   Sie arbeiten in Projekten und an Publikationen im Themenfeld Digitalisierung aktiv mit. Sie analysieren wirtschaftsbezogene Primär- und Sekundärstatistiken. Die Befunde bereiten Sie zielgruppengerecht grafisch und mit prägnanten Erläuterungen auf. Sie publizieren wissenschaftlich fundiert mit klaren Botschaften. Sie vertreten das Thema Digitalisierung eigenständig in der Kommunikation nach außen. Sie präsentieren Forschungs- und Projektergebnisse bei verschiedenen Zielgruppen. Sie haben einen Masterabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder einem ähnlichen Studiengang. Sie besitzen ein sehr gutes Verständnis mikroökonomischer Zusammenhänge und können dies auf das Thema Digitalisierung anwenden. Sie sind datenaffin und verfügen über gute Kenntnisse in statistischen Methoden. Sie können komplexe Sachverhalte in klarer und verständlicher Sprache darstellen – in Deutsch und Englisch. Teamorientierung, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich. Sie haben bestenfalls erste Berufserfahrung im einschlägigen Themenfeld. Interessante und anspruchsvolle Arbeitsinhalte mit Gestaltungsfreiräumen Marktgerechte Vergütung und zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. kostenloses Jobticket und attraktive betriebliche Altersversorgung Gute Work-Life-Balance, z. B. durch flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, Sabbaticals, 30 Tage Urlaub zzgl. betrieblicher Feiertage Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre mit offener Feedbackkultur Sportangebote und einen Fitnessraum im Rahmen eines umfangreichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Kundenservice in der russischen Sprache (w/m/d)

Sa. 29.02.2020
Bonn
Artionis ist ein Premium-Outsourcing-Partner für Regierungen und Diplomatische Vertretungen weltweit. Wir sind in 25 Ländern präsent und übernehmen administrative Aufgaben im Zusammenhang mit Visa, Reisepass, Identitätsmanagement und andere Konsulats-Dienstleistungen. Unsere multikulturellen und internationalen Teams mit rund 400 Mitarbeitern, arbeiten in 65 Niederlassungen auf der ganzen Welt zusammen, um unseren Kunden mit optimierten Prozessen und modernster Technologie hochwertige Dienstleistungen zu bieten. Anstellungsart: Vollzeit Dokumentenprüfung und Bearbeitung von Anträgen für die Visabearbeitung Persönliche Bearbeitung von Kundenanfragen per E-Mail oder Telefon Verantwortung von Bargeld- und bankbezogene Transaktionen Erfassen und Pflege von Daten gemäß DSGVO Sicherstellung, dass die Daten fehlerfrei und pünktlich bei der Diplomatischen Vertretung eingehen Sicherstellung der gesamten Logistik der Passzustellung an die Konsulate, die Antragsteller sowie andere Partner Einhaltung aller Prozesse gemäß den Artionis Standards, Handbücher Beratung und Verkauf von Zusatzleistungen an Antragsteller Weitere projektbezogene Arbeiten. Russisch als Muttersprache Sie haben Ihre Ausbildung im kaufmännischen oder gastronomischen Bereich erfolgreich abgeschlossen und können relevante Berufserfahrung vorweisen. Sie sind sicher im Umgang mit allen MS-Office Anwendungen und arbeiten serviceorientiert und zuverlässig. Sie bringen ein hohes Maß an Organisationsgeschick, ein freundliches Auftreten und gute Umgangsformen mit.     Who we are looking for: We are committed to building a great global company with people who help carry us forward. We are always on the lookout for talented, vibrant and committed people who can help us achieve our vision to be the best at what we do. Worldwide exposure With operations in 25 countries, Artionis is ideally positioned to launch your international career. You will experience working at global-level scale of professional network but also assimilate the cultural nuances of the country that you are placed in while engaging with multi-cultural teams and client governments. The opportunity to grow Our efforts are aimed at creating career path with clear development opportunities for our employees. Our learning and development programs provide the competitive edge to our employees to catalyze our growth strategy. This would embrace all aspects of skills and behavioral needs to enable Artionis staff to deliver the goals of the project. Career advancement The overall organizational vision is driven by linking individual performance to the organization’s business goals. Promotions and performance assessments are also aligned to the organizational objectives. In addition, our learning and development initiatives play a significant role in helping people to grow professionally and personally so that they are equipped to excel at what they do, and to expand their capabilities and advance in their careers. Competitive salary, rewards and benefit At Artionis we like to reward you for your dedication through competitive compensation and a benefit plan adjusted to your personal circumstances. Our rewards and benefit programs are based on recognizing individual and team contributions as well as rewarding superior performance. Work-life balance You can’t deliver an excellent output unless you have the time and support to refill your spirit and energy through the pursuit of your own interests, your family time and your community endeavors. That’s why we create a work environment in which high professional performance is compatible with an optimal work-life balance.
Zum Stellenangebot

Fachreferent*in (m/w/d) Kolpingjugend

Fr. 28.02.2020
Köln
Das Kolpingwerk Deutschland, ein generationsübergreifender katholischer Sozialverband mit bundesweit mehr als 230.000 Mitgliedern – davon 40.000 Mitglieder, die der Kolpingjugend angehören – in über 2.400 Kolpingsfamilien vor Ort, sucht für seinen Rechtsträger Kolpingwerk Deutschland gemeinnützige GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat der Kolpingjugend eine*n Fachreferent*in (m/w/d) in Vollzeit 40 Std./Woche, unbefristet Beobachtung und Analyse gesellschaftlicher und politischer Entwicklungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Inhaltliche Zuarbeit zu den Gremien der Kolpingjugend (u.a. Arbeitsgruppen und Bundeskonferenzen) sowie Beratung und Mitarbeit in der Bundesleitung. Geschäftsführung verschiedener Arbeitsgruppen der Kolpingjugend (z.B. Arbeitsgruppe Europa). Erstellung relevanter Arbeits‐ und Informationsmaterialien für die Bildungsarbeit sowie Vorbereitung und Durchführung von Fachtagungen und Bildungsveranstaltungen. Teilnahme an Redaktionssitzungen zur inhaltlichen Gestaltung der Jugendseiten des Kolpingmagazins (X‐MAG) und Erstellung von Beiträgen. Beratende Teilnahme u.a. an den Sitzungen des Bundesvorstandes. Öffentlichkeitsarbeit und Bespielen der sozialen Medien (z.B. Facebook und Instagram). Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach‐) Hochschulstudium in entsprechender Fachrichtung oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie haben erste Erfahrungen in der hauptberuflichen und/oder ehrenamtlichen Jugendverbandsarbeit sowie in den Bereichen Jugendpolitik und Öffentlichkeitsarbeit. Sie sind teamfähig und bringen die Bereitschaft u.a. zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Leitungskräften sowie einer persönlichen und zeitlichen Flexibilität unter Einschluss von Wochenendeinsätzen mit. Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe, Kommunikationsstärke sowie Durchsetzungsvermögen. Sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation und gute Kenntnisse der MS‐Office‐Produkte werden für diese Position vorausgesetzt. Sie identifizieren sich mit den Zielen und Aufgaben des Kolpingwerkes Deutschland. Eine Stelle mit Verantwortung und fachlicher Gestaltungsmöglichkeit sowie einen modernen Büroarbeitsplatz mitten in Köln und ein Jobticket für den VRS‐Bereich. Eine leistungsgerechte attraktive Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund.
Zum Stellenangebot

Grundsatzsachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich IT-Organisation

Fr. 28.02.2020
Bonn
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Bonn unbefristet eine/n Grundsatzsachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich IT-Organisation Kennziffer: BeschA-2020-006 Wir, das Beschaffungsamt, sind die zentrale Einkaufs­behörde des Bundes­minis­teriums des Innern, für Bau und Heimat sowie vieler weiterer Bundes­behörden in Deutschland. Als Binde­glied zwischen der öffent­lichen Verwaltung und der Wirt­schaft sind wir Profis für komplexe, inhalt­lich und fach­lich anspruchs­volle Vergabe­verfahren. Was wir einkaufen wird in viel­fältigen Bereichen und Projekten einge­setzt. Dabei setzen wir neben anerkannten Standards auf den Einkauf inno­vativer und nach­haltiger Produkte. Unsere Einkaufs­strategien entwickeln wir stetig fort. Die Abteilung Beschaffungs­management und Zentrale Dienste im Beschaffungs­amt des Bundes­ministeriums des Innern ist nicht nur eine klassische Zentral­abteilung für Personal, Haus­halt, Organisation und Innerer Dienst, sondern ist ebenso für das Beschaffungs­management mit den Referaten „Geschäfts­stelle Kauf­haus des Bundes, Kunden­management“, „Qualitäts­sicherung“, „E-Beschaffung, Vergabe­portal“ (inkl. E-Vergabe), „Justi­tiariat“, „Strategie und Controlling“ sowie „Stabs­stelle Presse und Kommunikation“ zuständig.   Im Referat Z 14 – E-Beschaffung und Vergabe­portal – bearbeiten Sie IT-Grund­satz­angelegen­heiten wie beispiels­weise die Erstellung und Fort­schreibung des IT-Rahmen­konzepts. Sie arbeiten bei der Entwicklung der IT-Strategie mit und setzen diese in die Praxis um. Sie sind für das IT-Berichts­wesen und die Koor­dination von Daten­schutz­angelegen­heiten zuständig. Sie erstellen IT-organisa­torische Konzepte und analysieren E-Government-Maßnahmen. Sie sind für die Durch­führung der IT-Haus­halts­aufstellung und -ausführung zuständig. Dazu gehört beispiels­weise das Verwalten von (dezentralen) IT-Budgets einschließlich der Planung und Durch­führung des IT-Controllings. Sie wirken bei internen Beschaffungen und dem IT-Vertrags­management mit, indem Sie EVB-IT-Verträge erstellen, Vertrags­verhandlungen führen und Leistungs­beschreibungen für interne Beschaffungen erstellen. Sie planen das Vertrags­controlling und führen dies in Zusammen­arbeit mit den Fach­referaten durch. ein abgeschlossenes Hochschul­studium auf Bachelor-Niveau im Bereich der Verwaltungs­wissenschaften oder der Finanz­verwaltung eine mindestens zwei­jährige Berufs­erfahrung im Bereich der öffent­lichen Verwaltung Kenntnisse im Haushalts-, Vergabe- und Zivil­recht sowie IT-Anwender­kenntnisse (wünschens­wert) ein hohes Maß an Verant­wortungs­bereit­schaft, Flexibi­lität, Eigen­initiative, Entscheidungs­freude und Team­geist ein ausge­prägtes analy­tisches Denk­vermögen, die Fähig­keit, Veränderungs­prozesse ziel­orientiert und partizipativ zu gestalten ein sehr gutes münd­liches und schrift­liches Ausdrucks­vermögen die Bereit­schaft zu Dienst­reisen und Über­prüfung nach Sicher­heits­über­prüfungs­gesetz (SÜG) einen sicheren, viel­seitigen und anspruchs­vollen Arbeits­platz im öffent­lichen Dienst mit umfang­reichen Weiter­bildungs­angeboten, ein dynamisches Arbeits­umfeld in einem engagierten Team Eingruppierung nach Entgelt­gruppe 11 TVöD Bund mit grund­sätz­licher Möglich­keit einer späteren Verbe­amtung (status­gleiche Über­nahme von Beam­tinnen / Beamten ist bis Besoldungs­gruppe A 12 BBesO möglich) je nach Qualifikation und Leistung eine IT-Fach­kräfte­zulage (bei Tarif­beschäftigten) flexible Arbeits­zeit­gestaltung, mobiles Arbeiten, familien­freund­liche Work-Life-Balance, übliche Sozial­leistungen im öffent­lichen Dienst, u.a. Zusatz­versorgung, Groß­kunden­ticket, Familien­service
Zum Stellenangebot

Spezialist (m/w/d) Projektmanagement für die Large Scale Solution SAP S/4HANA

Fr. 28.02.2020
Bonn
Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Wir suchen für den Standort Bonn-Röttgen einen SACHBEARBEITER (M/W/D) IM KUNDENSERVICE DES PROGRAMMS „SCHLÜSSELQUALIFIKATIONEN FÜR INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT“ (TEILZEIT 50 %)Die Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ) der GIZ steht für Kompetenzentwicklung und Lernen im Kontext der internationalen Zusammenarbeit. Sie gestaltet Fort- und Weiterbildungen für GIZ-Beschäftigte im In- und Ausland und für externe Kooperationspartner und Kunden. Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) bereitet die Akademie Fach- und Führungskräfte der deutschen Internationalen Zusammenarbeit (IZ) auf ihre Auslandsein sätze vor. Dieses Angebot wird von über 35 verschiedenen Organisationen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit genutzt. In einem monatlichen Zyklus werden Kurse zu den Themen Interkulturelle Handlungskompetenz und Landesanalyse, Entwicklungspolitik, Management- und Beratungskompetenz, Digitale Kompetenz, Sicherheit, Methoden und Instrumente der IZ sowie zum Spracherwerb von Landessprachen und internationalen Verkehrssprachen angeboten. Jährlich nehmen über 2200 Personen an den gut 1000 Trainings in Bonn Röttgen teil. Die Beratung der Entsendeorganisationen und Teilnehmer*innen sowie das Management der Buchungen und Daten der Teilnehmer*innen erfolgt im Kundenservice der Ausreisevorbereitung. Beratung der Entsendeorganisationen und Teilnehmer*innen bzgl. des Angebots der Ausreisevorbereitung Qualitätssicherung der Anmeldungen über das Online-Buchungssystem learning-giz und Nachpflege von Daten der Teilnehmer*innen im System Bearbeitung von Stornierungen und Beratung bei Umbuchungen Unterstützung der Entsendeorganisationen und Teilnehmer*innen bei Problemen mit dem Online-Buchungssystem learning-giz Abstimmung mit den anderen relevanten Einheiten der AIZ sowie der GIZ zu dem Bereich Buchungen und Anmeldebedingungen Statistik und Reporting zu Buchungen abgeschlossene kaufmännische Berufserfahrung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick und Erfahrungen in der effizienten Gestaltung von Arbeitsabläufen ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Flexibilität hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office, etc.) verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) (Onlineredaktion/Social Media)

Fr. 28.02.2020
Bonn
Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung. In der Nationalen Agentur „Bildung für Europa“ beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) ist im Team Öffentlichkeitsarbeit und Information ab sofort die Stelle einer/eines Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters (m/w/d) (Onlineredaktion/Social Media) mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39 Std.) befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Das BIBB betreibt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS). Der Informations- und Beratungsansatz dieser Servicestelle umfasst die Auslandsmobilität von Lernenden und Lehrenden, d.h. Auszubildenden, Fachkräften und dem Bildungspersonal. Sie dient zur Unterstützung der Internationalisierung der Berufsausbildung und ist in der NA beim BIBB angesiedelt. Redaktionelle Pflege des Portals der Servicestelle, der integrierten Auslandsdatenbank sowie begleitende Marketingaktionen Koordination von Social-Media-Aktivitäten sowie Bereitstellung audiovisueller Medienformate Texten für Print und Web sowie Erstellung und redaktionelle Bearbeitung von Printprodukten (Infomaterialien) und Werbebroschüren Schriftliche und telefonische Beantwortung eingehender Anfragen zu den Serviceangeboten der Beratungsstelle sowie Beratung von Lehrenden, Lernenden und Betrieben Koordinierung, Planung und Durchführung von Informations- und Fachveranstaltungen Planung und Umsetzung der Messepräsenz Sie zeichnet redaktionelle Expertise, Erfahrung mit der Aufbereitung von komplexen Inhalten für das Internet sowie ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen aus. Sie kennen die Strukturen der Auslandsberatungsstellen und haben idealerweise bereits Erfahrung in der Beratung. Sie besitzen gute Kenntnisse des deutschen Berufsbildungssystems. Sie haben insbesondere Erfahrung im Themenbereich „Internationalisierung der beruflichen Bildung“ und sind mit aktuellen bildungspolitischen Entwicklungen und Zusammenhängen auf nationaler und europäischer Ebene vertraut. Sie sind in der Lage, sich in komplexe Prozesse im Bereich des Messe- und Veranstaltungsmanagements einzuarbeiten und Messeauftritte selbstständig zu organisieren. Berufliche Erfahrung in diesem Bereich ist von Vorteil. Sie verfügen über Erfahrung im Projektmanagement und können insbesondere Projekte strukturieren und in komplexen Arbeitszusammenhängen agieren. Dabei behalten Sie den Überblick, setzen Prioritäten und nutzen Zeitressourcen effizient. Sie besitzen gute Kenntnisse im Vergaberecht. Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Informations- und Kommunikationstechnologien und der Pflege von Datenbanken. Sie verfügen zudem über Erfahrung mit Content-Management-Systemen (vorzugsweise TYPO3) sowie über fundiertes Web-Know-how (Barrierefreiheit, Bildbearbeitung, Einbindung von Multimedia-Inhalten, Web 2.0-Techniken, Social-Media-Anwendungen). Die für Online-Inhalte relevanten rechtlichen Anforderungen (z.B. des Urheberrechts und Datenschutzes) sind Ihnen bekannt. Sie besitzen Englischkenntnisse, die mindestens dem Niveau B 1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen. Sie handeln stets dienstleistungs- und kundenorientiert und sind in der Lage, in interkulturellen Kontexten zu arbeiten. Sie zeichnet eine eigenverantwortliche und kooperative Arbeitsweise sowie eine hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit aus. Sie sind belastbar und zu Dienstreisen im Inland und europäischen Ausland bereit. Das BIBB ist ein Ausbildungsbetrieb. Wir erwarten daher von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich engagiert an der praktischen Ausbildung beteiligen. Die NA ist nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2015 zertifiziert und sucht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen aktiven Beitrag zur Fortentwicklung unserer Qualitätskultur leisten möchten. Bewertung: Entgeltgruppe 11 TVöD Das BIBB setzt sich aktiv für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Wir sind seit 2010 als familien­freundlicher Arbeitgeber zertifiziert und bieten u. a. flexible Arbeitszeiten und vielfältige Teilzeitmodelle, Mobiles Arbeiten, Telearbeit sowie eine Hotline für familienunterstützende Dienstleistungen an. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bibb.de/beruf-familie bzw. www.beruf-und-familie.de . Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen kann die Stelle auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.
Zum Stellenangebot

Kommunikationsmanager (w/m/d)

Fr. 28.02.2020
Köln
Kommunikationsmanager (w/m/d) in Vollzeit, unbefristet Für die Abteilung Kommunikation und Marketing in der Malteser Zentrale in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Kommunikationsmanager (w/m/d). Wir sind eine katholische Hilfsorganisation mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung sowie Krankenhäuser und Altenhilfeeinrichtungen. Sie bilden die Schnittstelle zwischen der Unternehmenskommunikation und den Fachabteilungen und sind deren Anlaufstelle für diverse Anfragen Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung und Umsetzung von Projekten mit den Fachabteilungen und halten diese konsequent nach Sie koordinieren und leiten regelmäßige Reviewtermine mit den Fachabteilungen Sie entwickeln Kommunikationsstrategien für Projekte der internen und externen Kommunikation (Inhalte, Zeitpunkte, Kanäle, Stakeholder etc.) Sie planen und managen interne und externe Kommunikationsprojekte von der Zieldefinition über Business- und Projektpläne bis hin zu konkreten Maßnahmen Sie steuern und koordinieren interne und externe Kommunikationsdienstleister einen Hochschulabschluss im Bereich Kommunikation/Medien, Marketing oder eine vergleichbare Ausbildung Fachkompetenz und Erfahrung im Marketing-Mix: Digitale und analoge Kommunikationswege, Produkt- und Preispolitik sowie Markenführung strategische, konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, um komplexe Kundenanforderungen in konkrete Kommunikationsmaßnahmen zu übersetzen Verständnis von datengetriebener Kommunikationsplanung und kennzahlen-basiertem Marketing-Controlling  fundierte Erfahrungen im Projektmanagement und -controlling einschließlich der Ressourcenplanung (Personal, Mittel, Zeit) in der Projektanbahnung und ‑umsetzung Erfahrung in der Steuerung von und Verhandlung mit verschiedensten Stakeholdern ausgeprägte Kommunikationsfertigkeiten Empathie und schnelles Verständnis der Kundenprobleme Identifikation mit unseren Zielen als katholischer Träger eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten die Möglichkeit, mit Freude und Engagement an einer sinnvollen und gesellschaftsrelevanten Aufgabe mitzuwirken ein hochmodernes Arbeitsumfeld in der neuen Malteser Zentrale eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die Möglichkeit, ein Jobticket und/oder einen Parkplatz in unserer Tiefgarage zu beziehen eine kollegiale Arbeitsatmosphäre eine ausgeglichene Work-Life Balance und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas (inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld, 30 Tagen Urlaub und weiteren Sozialleistungen) eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge der RZVK vielfältige arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. an unserer Malteser Akademie
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte / Verwaltungsangestellter (w/m/d) für die Vergabestelle (mit Baubezug)

Fr. 28.02.2020
Köln
Universitätsverwaltung Verwaltungsangestellte / Verwaltungsangestellter (w/m/d) für die Vergabestelle (mit Baubezug) Abteilung 55 | Kaufmännisches Gebäudemanagement Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt. Das Dezernat Gebäude- und Liegenschaftsmanagement ist mit 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den gesamten Lebenszyklus aller Immobilien der Universität zu Köln verantwortlich. Es ist die Stelle einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters (w/m/d) für die Vergabestelle (mit Baubezug) zu besetzen. Durchführung nationaler und europaweiter Vergabeverfahren Auswahl der Vergabeverfahren im Rahmen der Beschaffungsrichtlinien der Universität zu Köln Beratung der Fachabteilungen zu den Vergabeverfahren Betriebswirtschaftliche Sonderaufgaben Mitwirkung bei Bietergesprächen und Vertragsverhandlungen Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaft und/oder Technik Erfahrungen im Vergaberecht, vorzugsweise im öffentlichen Dienst oder öffentlichen Sektor Kenntnisse der VOB und VgV wünschenswert Hohe Dienstleistungsorientierung, Selbstständigkeit und Flexibilität IT-Kenntnisse (SAP, CAFM und Microsoft Office) Bereitschaft vorhandene Kenntnisse in zahlreichen Fortbildungen zu erweitern Eine umfangreiche Einarbeitung in die baubegleitenden Prozesse unserer Abteilung Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen Umfangreiches Weiterbildungsangebot Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Teilnahme am Großkundenticket der KVB Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen. Sie ist unbefristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Projektreferent (w,m,d) für den Bereich Bildungsprojekte und Transfer

Fr. 28.02.2020
Bonn
Die DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH - ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e.V. (DIHK) mit Sitz in Bonn. Wir entwickeln Produkte und Dienstleistungen für die Berufliche Bildung mit Experten aus der Praxis für die Allgemeinheit. Für den Bereich Bildungsprojekte und Transfer suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektreferenten (w/m/d) in Vollzeit (42 Stunden/Woche). Diese Position ist bis zum 31.01.2022 befristet. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Mitarbeitet in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Projekt „Nachhaltigkeitsmanagement – Unterstützung von betrieblichem Führungspersonal im Rahmen Beruflicher Bildung für nachhaltige Entwicklung (BBNE)“. Ziel und Aufgabe des Projekts „Nachhaltigkeitsmanagement“ ist es, Führungspersonal insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen für den Umgang mit Nachhaltigkeit als Triebfeder für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen zu qualifizieren und zu befähigen, entsprechende Konzepte und Maßnahmen im eigenen Zuständigkeitsbereich praxisorientiert umzusetzen. Sie sind zuständig für die wirtschaftsnahe und projektkonforme Realisierung einzelner Arbeitspakete, wie insbesondere die digitale Lernmedienentwicklung (z. B. Audio-Podcasts, Videos, digitale App-gestützte Teilnehmerunterlagen), in Abstimmung mit der Projektkoordination. Sie unterstützen konzeptionell und operativ die mediendidaktische Umsetzung der entstehenden digitalen Qualifizierungslösung (Blended Learning-Konzeption) für Führungskräfte aus Unternehmen. Sie unterstützen Trainer und Experten methodisch bei der Umsetzung der Qualifizierung als Live-Online-Training (Webinarreihe). Ihre Aufgabe besteht auch darin, Arbeits- und Projektsitzungen mit Experten, Dozenten und Projektpartnern vor Ort zu gestalten. Sie kommunizieren mit Projektpartnern sowie weiteren Partnern aus Kammern, Wirtschaft und Verbänden und gestalten das Partnernetzwerk mit. Gemäß Projektplan koordinieren Sie Dienstleister für einzelne Arbeitspakete.  Sie wirken bei der inhaltlichen Konzeption und Umsetzung von Veranstaltungen mit und präsentieren Projektergebnisse. Dies umfaßt die sachgerechte Recherche und Aufbereitung von Informationen sowie die Erstellung von Unterlagen und Präsentationen. Sie verfügen über einen Abschluss der Höheren Berufsbildung oder ein vergleichbares abgeschlossenes Hochschulstudium. Sie haben sich mit dem Thema Nachhaltigkeit schon auseinandergesetzt und haben Interesse daran, diese Aufgabenstellung wirtschaftsnah weiter zu vertiefen. Sie verfügen über Erfahrung in der Entwicklung und Produktion digitaler Weiterbildungsinhalte und idealerweise in der Realisierung von Projekten im methodisch-didaktischen Bereich. Sie haben Erfahrung darin, mit internet-basierten Plattformen zu arbeiten, z. B. mit virtuellen Klassenräumen. Mit Community Management, d.h. mit den Methoden und Tätigkeiten rund um Konzeption, Aufbau, Leitung, Betrieb, Betreuung und Optimierung von virtuellen Communities, sind Sie vertraut. Sie zeichnen sich durch eine eigenständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise aus. Der professionelle Umgang mit den MS-Office-Produkten (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) und digitalen Tools ist unabdingbar. Eine hohe Serviceorientierung ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Mobilität und Reisetätigkeit innerhalb Deutschlands ist für Sie kein Hindernis. Eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre. Eine familienfreundliche Organisation, die großen Wert auf eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben legt. Klar definierte Strukturen und kurze Informationswege. Die Möglichkeit, innerhalb eines vorgegebenen Rahmens Arbeitszeit und Arbeitsort flexibel zu gestalten. Weiterbildungsmöglichkeiten, die sich an den aktuellen Wirtschaftsanforderungen orientieren. Die Option, ein Jobticket vergünstigt zu erwerben. Betriebliches Gesundheitsmanagement, kostenfreie Getränke und frisches Obst. Vielfältige Mitarbeiterevents.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) (FH/Bachelor) im Fachgebiet IMIS Messaufgaben

Fr. 28.02.2020
Bonn
Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt.  Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als Ingenieur (m/w/d) (FH/Bachelor) im Fachgebiet „IMIS Messaufgaben“ Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Es überwacht die Umweltradioaktivität im Rahmen des Integrierten Mess- und Informationssystems IMIS mit Hilfe eines bundesweit flächendeckenden Messnetzes mit ca. 1800 Messstellen zur Messung der Ortsdosisleistung. Es wird ergänzt durch 6 In-situ-Messfahrzeuge. Das Betreuungsgebiet des Messnetzknotens Bonn umfasst Rheinland-Pfalz, das Saarland, Nordrhein-Westfalen und Teile von Hessen und Niedersachsen. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Sie erkunden und beurteilen Messstellenstandorte bezüglich ihrer radiologischen Eignung für die gesamte südliche Hälfte des Bundesgebietes und optimieren das ODL-Messnetz nach Empfehlungen und Richtlinien von nationalen und internationalen Kommissionen. Sie sind verantwortlich für die zentrale Dokumentation und Schriftgutverwaltung des ODL-Messnetzes Sie führen die Vertragsverhandlungen mit Gestattungspartnern und bearbeiten schwierige Vertragsangelegenheiten Sie koordinieren und überwachen den Einsatz von Fremdfirmen bei Auf-, Ab- und Umbauten von ODL-Sonden (inklusive Qualitäts-, Termin- und Kostenüberwachung) Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Ingenieur*in (FH‑Diplom oder Bachelor) oder einen vergleichbaren Abschluss mit technischem Hintergrund Sie verfügen über ein sehr gutes Planungs-, Organisations- sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie ein sicheres Auftreten Sie sind kontaktfähig und besitzen ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeiten Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse in den Bereichen Messtechnik ionisierender Strahlung und Strahlenschutz Die Bereitschaft zu Dienstreisen wird vorausgesetzt Wir bieten Ihnen in einem bis Februar 2022 befristeten Arbeitsverhältnis (Elternzeitvertretung) im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 53175 Bonn) sowie Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 11 TVöD) Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal