Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 78 Jobs in Oslebshausen

Berufsfeld
  • Engineering 9
  • Consulting 9
  • Netzwerkadministration 8
  • Systemadministration 8
  • Teamleitung 6
  • Leitung 6
  • Prozessmanagement 5
  • Weitere: It 5
  • Kommunaler Ebene 4
  • Angestellte 4
  • Beamte Auf Landes- 4
  • Wirtschaftsinformatik 4
  • Abteilungsleitung 3
  • Bereichsleitung 3
  • Gruppenleitung 3
  • Projektmanagement 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Weitere: Finanzen 3
  • Anwendungsadministration 2
  • Assistenz 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 75
  • Ohne Berufserfahrung 38
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 74
  • Teilzeit 63
  • Home Office 53
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 66
  • Befristeter Vertrag 7
  • Ausbildung, Studium 4
  • Franchise 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Referent Strategie Softwarehouse (w/m/d)

Fr. 15.01.2021
Altenholz, Hamburg, Bremen, Magdeburg, Halle (Saale), Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Hamburg, Bremen, Magdeburg, Halle (Saale) oder Rostock als Referent Strategie Softwarehouse (w/m/d) Ihr Know-how ist gefragt: Sie erstellen und gestalten Strategiepapiere des Softwarehouse in unterschiedlichen Formaten. Sie planen strategische Maßnahmen und halten diese nach. Durch die Mitgestaltung von dafür notwendigen operativen Prozessen und Strukturen bringen Sie das Softwarehouse von Dataport entscheidend voran! Sie übernehmen die Planung, Organisation, Durchführung und Moderation von Gesprächsrunden sowie Veranstaltungen der Bereichsleitung. An Arbeitskreisen des Softwarehouse wirken Sie aktiv mit und unterstützen die Bereichsleitung in strategischen Fragestellungen. Ebenso übernehmen Sie die fachliche Ausarbeitung und Nachbearbeitung von Konzepten, Präsentationen, Entscheidungsvorlagen und Reports. Strategische Fachthemen der Softwareentwicklung bearbeiten Sie in Zusammenarbeit mit anderen Fachspezialistinnen und -spezialisten. Die Durchführung von Maßnahmen zum Aufbau und zur Fortschreibung der Organisationsstruktur des Softwarehouse rundet Ihr verantwortungsvolles Aufgabengebiet ab. Masterabschluss in Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre, alternativ eine anderweitig erworbene, vergleichbare Qualifikation Langjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung mit Schwerpunkt SAAS und Plattformen sowie detaillierte Fachkenntnisse aller Teilgebiete der Softwareentwicklung und deren Zusammenwirken Sehr gute Kenntnisse agiler (Selbst-)Organisationswerte, -strukturen und -prozesse plus Erfahrung in deren Umsetzung innerhalb einer Organisationseinheit Hohe Kommunikationsfähigkeit, um komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen, insbesondere schriftlich, mündlich sowie grafisch (PowerPoint) Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, eine strukturierte Arbeitsweise und die Motivation und Fähigkeit zur Bewältigung komplexer Aufgaben Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

IT-Berater Design und Architektur SteuerClient (w/m/d)

Fr. 15.01.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock als IT-Berater Design und Architektur SteuerClient (w/m/d) Sie arbeiten gern in einem engagierten länderübergreifenden Team mit anspruchsvollen IT-Aufgaben für Kunden in der Steuerverwaltung? Und wollen dabei agile Methoden nutzen? Dann sind Sie hier genau richtig! Sie entwickeln die Architektur und das Design für unsere Arbeitsplatzlösung in den Steuerverwaltungen. Sie beraten unsere Kunden in allen Facetten unserer Arbeitsplatzlösung. Sie nehmen Kundenanforderungen auf und entwickeln Lösungen unter Berücksichtigung des länderübergreifenden Standards. Sie agieren an der Schnittstelle zwischen den Kunden und dem fachlichen und technischen Verfahrensmanagement. Sie arbeiten in einem agilen Team an der Weiterentwicklung des Produkts SteuerClient. Abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation Ausgeprägte Kenntnisse rund um vernetzte Arbeitsplatzlösungen im Enterprise-Umfeld auf Basis von Windows und Linux Kenntnisse in RZ-Infrastrukturen und ITIL Know-how bezüglich Netzwerk-Technologien Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, eine strukturierte Arbeitsweise sowie zielorientierte Eigeninitiative und Spaß daran, Neues zu lernen. Einzelne Skills können ggf. im Job entwickelt werden. Nicht vorhandene gewünschte Qualifikationen können auch im Job erworben werden. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit und 30+2 Tage Urlaub Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Assistenz Arbeitsrecht und Verbandsorganisation (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
Bremen
Wir sind die Spitzenorganisation der Arbeitgeberverbände in Bremen und Bremerhaven und zählen 22 Mitgliedsverbände. Damit sind wir eine zentrale wirtschafts- und sozialpolitische Interessenvertretung der Wirtschaft im Bundesland Bremen. Eine unserer Kernaufgaben liegt in der rechtlichen Beratung und Vertretung unserer Mitgliedsfirmen in allen Fragen des Arbeitsrechts. Zur Verstärkung unseres Teams in Bremen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz Arbeitsrecht und Verbandsorganisation (m/w/d) Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten. Eine entsprechende Berufserfahrung in einem Verband oder einer Anwaltskanzlei ist von Vorteil. Administrative Bearbeitung und Abwicklung arbeitsrechtlicher Mandate einschließlich Aktenführung, Fristenkontrolle und Bearbeitung von Mahnverfahren Erstellung von Schriftsätzen nach Diktat Telefonische und schriftliche Korrespondenz mit unseren Mitgliedsfirmen Wahrnehmung verbandsspezifischer administrativer Aufgaben, z.B. Organisation von Veranstaltungen, Verwaltung von Datenbanken, Vorbereitung von Gremiensitzungen Wir erwarten ein sicheres und verbindliches Auftreten, ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Organisationsgeschick und sehr gute MS Office-Kenntnisse (insbesondere auch Excel und PowerPoint). Technischen Entwicklungen im Büroalltag stehen Sie aufgeschlossen gegenüber. Eine kaufmännische Ausbildung ist wünschenswert.Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in kollegialer Atmosphäre, eine den Anforderungen der Stelle entsprechende Vergütung sowie eine langfristige berufliche Perspektive. Unser Büro liegt verkehrsgünstig in der Bremer Innenstadt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung (w/m/d) Führungsunterstützung / Informationsmanagement - Direktion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt

Fr. 15.01.2021
Bremen
In der Polizei Bremen sorgen rund 2.300 Polizeibeamtinnen und -beamte und 180 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass die vielfältigen Aufgaben – und dies rund um die Uhr - professionell erfüllt werden und die Sicherheit in Bremen gewährleistet wird. Die Polizei Bremen ist in erster Linie verantwortlich für die Stadt Bremen, und somit für fast 548.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf rund 325 Quadratkilometern. Darüber hinaus nimmt sie vielfältige Landesaufgaben wahr. In der Polizei Bremen, Direktion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachfolgende Funktion zu besetzen: Sachbearbeitung Führungsunterstützung / Informationsmanagement (w/m/d) Entgeltgruppe 8 TV-L Die Stelle ist für Teilzeit geeignet.Führungsunterstützende Direktionssachbearbeitung, insbesondere Vorbereiten von Führungsentscheidungen und Unterstützen des Direktionsleiters in zentralen Aufgabenfeldern. So insbesondere Verarbeitung und Steuerung von Informationen sowie Umsetzung von Anweisungen und Konzepten als auch Aktualisierung von Dienstanweisungen Bearbeitung von schriftlichen Gesuchen und Anträgen (Beschaffungsanträge, Finanzen, Dienstreiseanträge, etc.) Vorbereitung von Entscheidungen Überwachung von Terminsachen Übermittlung von internen Anweisungen Mitwirkung bei Planung und Organisation von Veranstaltungen Wahrnehmung von Aufträgen der Direktionsleitung bzw. des Leiters K 01 abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement (w/m/d) oder zur/zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten (w/m/d) Erwartet werden weiterhin: Engagement und sicheres Auftreten, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Zuverlässigkeit, Planungs- und Koordinierungssicherheit, gute Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der allgemeinen Geschäftszeiten und am Wochenende, wenn polizeiliche Lagen dieses erfordern Erfahrung in Verwaltungsabläufen gründliche Organisationskenntnisse Gründliche PC-Kenntnisse (MS Office)
Zum Stellenangebot

Netzwerkadministrator WAN (m/w/d)

Do. 14.01.2021
Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als Netzwerk-Administrator WAN (w/m/d) Sie administrieren unser bundesländerübergreifendes IP-Netz. Alles im Griff: Die Konfiguration und Installation unserer Netzwerkkomponenten liegt in Ihren Händen. Sie haben den reibungslosen Betrieb der Netzwerke immer im Blick und beseitigen zeitnah Netzwerkstörungen unterschiedlichster Komplexität. Verantwortungsvoll setzen Sie bedarfsorientierte Lösungen für netzwerktechnische Anforderungen um. Im Zuge dessen sind Sie auch im Umgang mit Netzwerkmanagement, Reporting, Betriebshandbüchern und Netzplänen gefragt. Detailgenau und gewissenhaft erstellen und pflegen Sie die Netzwerk-Dokumentation. Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik oder IT-Systemtechnik, alternativ vergleichbare Kenntnisse durch Berufserfahrung Solides Fachwissen im Bereich der TCP/IP-Protokolle Tiefgreifendes Know-how rund um die Routing-Protokolle IS-IS, BGP, MPLS Umfangreiche Kenntnisse der CISCO-Produktfamilien sowie eine entsprechende Zertifizierung (mindestens CCNP) Erfahrung im Umgang mit Netzwerkmanagementsystemen Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

IT-Berater für Scanlösungen (w/m/d)

Do. 14.01.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als IT-Berater für Scanlösungen (w/m/d) Mit Ihrem Know-how begleiten Sie öffentliche Auftraggeber auf dem Weg von der Papier-Akte hin zu einem digitalen Dokumentenmanagement. Dabei beraten Sie unsere Kunden kompetent zu individuellen Scan-, Posteingangs- und Digitalisierungslösungen und erarbeiten entsprechende Fachkonzepte. Ebenso scharfsinnig, wie Sie die Geschäftsprozesse und Anforderungen der Kunden analysieren, konfigurieren Sie anschließend maßgeschneiderte Lösungen für sie. Natürlich haben Sie Ihre Projekte jederzeit voll im Griff: Aktiv gestalten Sie die Projekt- und Vertragsinhalte sowie die Leistungsbeschreibungen und -abrechnungen. Nicht zuletzt erstellen und halten Sie ansprechende Präsentationen, um den Kunden beispielsweise die Potenziale von Lösungen zu veranschaulichen. Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, BWL oder eine vergleichbare Qualifikation (z. B. Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in) plus entsprechende Berufspraxis Solides Know-how in der Kundenberatung und Durchführung von IT-Projekten Fundierte Kenntnisse rund um Lösungen und Systeme im Bereich Dokumenten- und Inputmanagement, idealerweise Kofax/KTM und VIS Scan Erfahrung im Anforderungsmanagement und in der Erstellung von Fachkonzepten Sie sind bereit, regelmäßige Kundentermine in Niedersachsen wahrzunehmen. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

DevOps Engineer (m/w/d)

Do. 14.01.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als DevOps Engineer (w/m/d) Sie betreuen Applikationen im Umfeld agiler Softwareentwicklung und sind ein wichtiger Teil unserer DevOps-Teams. Sie realisieren den technischen Betrieb und die Automatisierung von Kundenanwendungen. Professionell integrieren Sie die Abläufe in eine Deployment (CI/CD) Pipeline (Azure DevOps Server, GitLab, Jenkins). Alles im Griff: Sie betreuen das Monitoring der Umgebungen mit Prometheus/Grafana. Mit Ihrem Know-how betreiben Sie Anwendungen auf Basis von Containern/Kubernetes. Sie übernehmen die Programmierung und das Scripting von technischen Automationsvorhaben mit z. B. Ansible. Verantwortungsvoll konzipieren Sie Standardisierungsmaßnahmen und entwickeln diese weiter. Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik oder vergleichbare Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse im Umfeld der Deployment Automation sowie in technischen Automatisierungsvorhaben Kenntnisse in der Administration von Windows- oder Linux-Serversystemen Vorzugsweise Erfahrung mit DevOps Toolchain und Containern Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Referent/in (w/m/d) für Landschaftsplanung - Abteilung 3 Natur, Wasser und Landwirtschaft - Referat 31 Naturschutz und Landschaftspflege

Do. 14.01.2021
Bremen
Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau Eine Stärke Bremens mit seinen rund 570.000 in der Stadt lebenden Menschen ist seine Vielfalt: Es gibt urbane sowie ländliche Stadtteile, die Nähe zur Weser, moderne Wissenschaftsorte, etliche Parks und Kultureinrichtungen – all das und vieles mehr ist dank der kurzen Wege gut und schnell zu erreichen.  Unsere senatorische Behörde ist für Landes- und Kommunalaufgaben in den Bereichen Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau zuständig. Rund 500 Beschäftigte setzen ihr berufliches Können dafür ein, Projekte zu entwickeln und zu steuern, Genehmigungen zu erarbeiten und einen guten, umfassenden Service für die Bürgerinnen und Bürger zu bieten. In der Abteilung 3 „Natur, Wasser und Landwirtschaft“ ist im Referat 31 „Naturschutz und Landschaftspflege“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines   Referentin/Referenten (w/m/d) für Landschaftsplanung Entgeltgruppe 13 TV-L  Kennziffer 2020/31-1  mit 19,6 Wochenstunden befristet für die Dauer der Elternzeit der derzeitigen Stelleninhaberin, voraussichtlich bis zum 30.06.2022 zu besetzen.  Das Referat arbeitet in den Bereichen des Flächen-, Biotop- und Artenschutzes, der Landschaftsplanung und der Eingriffsregelung. Die derzeit 13 Beschäftigten bringen die Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege in Bauleitplan- und Fachplanverfahren ein, koordinieren das Management der Schutzgebiete, von denen ein Großteil dem europäischen Schutzgebietsnetz Natura 2000 angehört, und stellen mit der Aufstellung und Fortschreibung des Landschaftsprogramms die ökologischen Planungsgrundlagen für das Land Bremen und die Stadtgemeinde Bremen bereit. Das Aufgabengebiet unterliegt mit den zunehmenden Herausforderungen der Anpassung an den Klimawandel und der Sicherung der biologischen Vielfalt einschließlich der Stadtnatur einem laufenden Wandel. Als Referent/Referentin für Landschaftsplanung ist es Ihr Anspruch, die Instrumente der Landschaftsplanung in Bremen ergebnisorientiert weiterzuentwickeln und ihre Anwendung zu fördern. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie eine überzeugend auftretende, verantwortungsbewusste und teamorientierte Persönlichkeit (w/m/d) sind und Interesse an den nachfolgenden Aufgabengebieten haben: Vorbereitung und Durchführung von Fortschreibungen des Landschaftsprogramms für das Land Bremen einschließlich des förmlichen Verfahrens der Behörden-, Verbands- und Öffentlichkeitsbeteiligung Vergabe und fachliche Begleitung von landschaftsplanerischen Gutachten und Konzepten landschaftsplanerische Stellungnahmen sowie Koordination der Stellungnahmen der Naturschutzbehörde zu räumlichen Planungen  Aufbau eines Flächenpools für Kompensationsmaßnahmen Pflege und Bereitstellung der digitalen Planungsdaten im Geografischen Informationssystem sowie im Internet ein abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Landschaftsplanung, Umweltplanung oder gleichartiger Studiengänge mit landschaftsplanerischem oder landschaftsökologischem Schwerpunkt sichere Anwendung von Geografischen Informationssystemen (ArcGIS) Kenntnisse fachplanerischer und baurechtlicher Planungsinstrumente Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen: mehrjährige Berufserfahrung in der Landschafts- bzw. Grünordnungsplanung ist wünschenswert selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Teamgeist die Fähigkeit zu kooperativer und interdisziplinärer Zusammenarbeit  sicheres und überzeugendes Auftreten Bereitschaft, das fachliche Wissen ständig aktuell zu halten eine betriebliche Altersversorgung (VBL) für Beschäftigte eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildung mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Gegebenheiten gezielte Programme zur Gesundheitsförderung, u. a. ein Angebot für eine Firmenfitness-Mitgliedschaft ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (w/m/d) im Kompetenzteam Bürger:innenservice und Kommunikation mit dem Schwerpunkt einfache, verständliche Sprache und Kommunikation - Referat 30 Verwaltungsmanagement und Diversity

Do. 14.01.2021
Bremen
Aus- und Fortbildungszentrum für den bremischen öffentlichen Dienst Die Freie Hansestadt Bremen will den Service für ihre Bürger*innen und die Kommunikation mit ihnen weiter verbessern. Hierbei sollen Mitarbeiter*innen und Behörden unter anderem durch Qualifizierung und Beratung unterstützt werden. Zur Umsetzung dieser Ziele wurde 2020 im Aus- und Fortbildungszentrum für den bremischen öffentlichen Dienst das „Kompetenzteam Bürger:innenservice und Kommunikation“ eingerichtet. Zur Unterstützung des Kompetenzteams im Referat 30 „Verwaltungsmanagement und Diversity“ suchen wir eine*n Mitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt einfache,  verständliche Sprache und Kommunikation. Berufsgruppe: Verwaltungspersonal/Verwaltungsmanagement Eingruppierung: Besoldungsgruppe A 14 bzw. Entgeltgruppe 14 TV-L Besetzbar: zum nächstmöglichen Zeitpunkt  Das Referat 30 „Verwaltungsmanagement und Diversity“ unterstützt die Dienststellen durch Lehre in Aus- und Fortbildung, Beratung und Moderation allgemein in Entwicklungsprozessen und speziell in den Handlungsfeldern Bürger*innenservice, verständliche Kommunikation und Diversity Management. Im Kompetenzteam wird offene und kollegiale Zusammenarbeit großgeschrieben. Es gehört zum Stellenprofil, gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen in gegenseitiger Anerkennung der jeweiligen Expertise ein Gemeinschaftsprodukt „Bürger:innenservice und verständliche Kommunikation“ zu entwickeln.  Auf der ausgeschriebenen Stelle erwarten Sie schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:  Eigenständige Konzeption und Durchführung von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen u.a. in den Bereichen einfache und verständliche Sprache für Mitarbeiter*innen, Auszubildende und Studierende der bremischen Verwaltung als Präsenzveranstaltungen, Online-Seminare oder als hybrides Format Entwicklung und Erstellung von Schulungsunterlagen und Lehr- und Lernmaterialien, auch zum Selbststudium, im Bereich einfache, verständliche und gendersensible Sprache Entwicklung von Selbstlern-Onlinekursen für die Bereiche einfache, verständliche und gendersensible Sprache Eigenständige Entwicklung von Handreichungen für die allgemeine Verwaltung zur Anwendung einfacher, verständlicher und gendersensibler Sprache, inklusive späterer Evaluation der Handreichungen Beteiligung und aktive Mitarbeit in interdisziplinären, auch überregional agierenden Gremien im Bereich einfache und leichte Sprache. die Bereitschaft und Fähigkeit, das im Aufbau befindliche „Kompetenzteam Bürger:innen-Service und Kommunikation“ mit weiter zu entwickeln, … dass Sie zusammen mit Ihren Kolleg*innen Kooperationen innerhalb und außerhalb des bremischen öffentlichen Dienstes aufbauen und managen, … dass Sie in unserem interdisziplinären Team kollegial mitarbeiten. Sie werden selbst qualifizieren, trainieren, beraten und z.B. bei der Weiterentwicklung von Informationen und Formularen unterstützen.  Voraussetzungen: Eine auf Masterniveau abgeschlossene Hochschulausbildung bzw. eine gleichwertige berufliche Qualifikation, in der Sprache und Kommunikation einen zentralen Stellenwert haben  Kompetenz in einfacher und verständlicher Sprache  Kompetenz in gendersensibler Sprache  Bereitschaft zur offenen und konstruktiven, engen Zusammenarbeit mit dem teaminternen Arbeitsbereich Bürger*innen-Service, inklusive gemeinsamer Konzeption von Fortbildungen und Inhouse-Workshops für Ämter und Ressorts Bereitschaft zur offenen und konstruktiven, engen Zusammenarbeit mit den anderen Arbeitsbereichen des Referats Bereitschaft, die aktuellen Diskussionen rund um die Weiterentwicklung der einfachen und der leichten Sprache sowie um die Weiterentwicklung der gendersensiblen Sprache zu verfolgen mehrjährige praktische Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder in vergleichbaren Berufs-/Arbeitsfeldern  Kompetenz und Erfahrung in Lehre und/oder Beratung, ggf. verbunden mit der Bereitschaft zu entsprechender Weiterqualifizierung ausgeprägte Teamfähigkeit Verständnis und Empathie sowohl für die alltagspraktische Ausgangslage der Verwaltungs-Mitarbeitenden, als auch für die Bedürfnisse der Bürger*innen  Affinität zum Thema Diversity Management Offenheit für kollaborative Tools und agile Methoden Fundierte MS-Office-Kenntnisse eine abwechslungsreiche und innovative Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen in allen Ressorts und Ämtern, ein engagiertes, offen und kollegial  zusammenarbeitendes Team.  Im AFZ finden Sie Arbeitsbedingungen vor, die eine gute Work-Life Balance unterstützen.  Das AFZ steht am Anfang eines Organisationsentwicklungsprozesses. Wir erwarten ein engagiertes Mitgestalten und die Offenheit für Veränderungen im eigenen Verantwortungsbereich.
Zum Stellenangebot

Systemadministrator - PostgreSQL Datenbanken und Container (w/m/d)

Mi. 13.01.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als Systemadministrator – PostgreSQL Datenbanken und Container (w/m/d) Unterstützten Sie uns beim hochverfügbaren Betrieb von Open-Source-basierten Datenbanken- und Container-Infrastrukturen auf Linux-Systemen. Wenn OpenShift, pSQL und Galera-Cluster Ihre Themen sind, dann bringen Sie sich mit Ihren Erfahrungen und Ideen mit ein! Dank Ihnen können sich unsere Kunden über den reibungslosen Betrieb von Open-Source Datenbankmanagementsystemen freuen. Die Automatisierung mittels Ansible und anderen DevOps-Tools geht Ihnen leicht von der Hand. Sie stellen ebenso die Verfügbarkeit und den Betrieb der Container-Infrastruktur auf Linux-Systemen sicher. Als zuverlässige und kompetente Ansprechperson zeigen Sie im Bereich der Migrationsunterstützung von Anwendungen und Verfahren, was Sie können. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine ähnliche berufliche Ausbildung. Idealerweise bringen Sie 5+ Jahre Berufserfahrung im Betrieb von Datenbankmanagementsystemen (PostgreSQL, MariaDB) mit. Erfahrung mit Container-Technologien und Fachkenntnisse im Betrieb von Linux-Servern runden Ihr Profil ab. Zusätzlich haben Sie Kenntnisse in der Automatisierung mittels Ansible und anderer DevOps-Tools. Agile Arbeitsmethoden sind Ihnen nicht fremd. Ebenso bevorzugen Sie ergebnisorientiertes Handeln mit Ziel- und Sinnvermittlung und sind lernbereit. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot


shopping-portal