Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 223 Jobs in Planegg

Berufsfeld
  • Angestellte 21
  • Sachbearbeitung 19
  • Beamte Auf Landes- 18
  • Kommunaler Ebene 18
  • Teamleitung 15
  • Leitung 15
  • Assistenz 14
  • Netzwerkadministration 13
  • Systemadministration 13
  • Sekretariat 11
  • Sozialarbeit 9
  • Bauwesen 9
  • Abteilungsleitung 8
  • Bereichsleitung 8
  • Gruppenleitung 8
  • Justiziariat 8
  • Rechtsabteilung 8
  • Softwareentwicklung 8
  • Projektmanagement 6
  • Spezialisten 6
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 209
  • Ohne Berufserfahrung 120
  • Mit Personalverantwortung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 196
  • Teilzeit 92
  • Home Office 74
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 165
  • Befristeter Vertrag 44
  • Ausbildung, Studium 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Ausbilder (m/w/d) für Erste Hilfe

Di. 03.08.2021
Wolfratshausen
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus.   Sie haben eine Leidenschaft, anderen Menschen Wissen bezüglich Erste-Hilfe-Maßnahmen zu vermitteln? Sie suchen nach einer sinnvollen Tätigkeit mit Verantwortung? Dann Suchen wir Sie als Verstärkung in der Dienststelle Wolfratshausen. Zu unseren Aufgaben zählt die Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen für Privatpersonen, in Firmen, Sportvereinen, Bildungseinrichtungen und anderen Organisationen in der Region. Zur Erfüllung dieser verantwortungsvollen Aufgabe bilden wir ab sofort Ausbilder (m/w/d) für die Kursdurchführung in Erster Hilfe aus. Die Stelle ist auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (450€-Basis) zu besetzen.   Zielgruppengerechte Vermittlung von umfassenden Wissen über lebensrettende Sofortmaßnahmen sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen Selbstständige Durchführung unserer Erste-Hilfe-Kursprogramme Begeisterungs- und Überzeugungsfähigkeit in der Vermittlung von theoretischen und praktischen Wissensinhalten Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im Tätigkeitsfeld Ausbildung Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Anwendungskompetenz in Moderations- und Präsentationstechniken Flexibilität und Bereitschaft zu Einsätzen als Kursleiter im Kreisverband Bad Tölz/Wolfratshausen Idealerweise Führerschein Klasse B Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Zielen einer katholischen Hilfsorganisation Eine umfassende Ausbildung als Ausbilder (m/w/d) für Erste Hilfe Regelmäßige fachbezogene Fort- und Weiterbildung Ein interessantes Arbeitsfeld im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (450 Euro Job) mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von durchschnittlich 6 Wochenstunden Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inkl. einer betrieblichen Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Experte (w/m/d) für IT Sicherheit

Di. 03.08.2021
München
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig aber die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Experte (w/m/d) für IT Sicherheit Steuerung des Informationssicherheitsprozesses und Mitwirkung bei den damit zusammenhängenden Aufgaben im IT-DLZ für die zugeordneten Fachbereiche ßSteuerung der Erstellung bzw. Aktualisierung des Sicherheitskonzepts aus den zugeordneten ß Fachabteilungen, insbesondere im Rahmen des Projekts Zertifizierungsvorbereitung nach ISO 27001 auf Basis des BSI-Grundschutzes Koordination bzw. Mitarbeit bei sicherheitsrelevanten Projekten in den Fachabteilungen Initiierung und Überprüfung von Sicherheitsmaßnahmen für die zugeordneten Fachbereiche Administration, Einführungsplanung, Weiterentwicklung, Schulung und Koordination des Verfahrens HiScout Erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Hochschule oder Berufsakademie (Diplom- oder Bachelor-Studiengang) oder an einer Universität (Bachelor-Studiengang) im Studienfach Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs und mehrjährige Berufserfahrung im genannten Bereichoder Erfolgreich abgeschlossene IT-Berufsausbildung z.B. als Fachinformatiker (w/m/d) in Kombination mit umfangreichen Fortbildungen in zwei weiteren IT-Fachgebieten und jeweils mehrjährigen Berufserfahrungen (z.B. in Programmierung, Betriebssystemadministration und Netzwerkadministration) Erfahrungen im Bereich der Informationssicherheit insbesondere mit den gängigen Standards (z.B. ISO 27001, BSI-Grundschutz) Kenntnisse in der Betriebsorganisation eines Rechenzentrums Breit gefächertes IT-Basiswissen: insbesondere übergreifende Kenntnisse in IT-Systemen/IT-Technologien sowie IT-Architekturen Fähigkeit zur Dokumentation und Visualisierung von komplexen, technologischen Zusammenhängen Bereitschaft, sich in neue Technologien und Aufgabenbereiche einzuarbeiten Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Beratung, Erstellung von Dokumentationen, Kommunikation im Team) Hohe Motivation, selbständige Arbeitsweise und Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln Ausgeprägte Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick sowie überdurchschnittliches Engagement ergänzt durch ein hohes Qualitätsbewusstsein Flexibilität und Zuverlässigkeit Engagement und Eigeninitiative sowie Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, sicherer Arbeitsplatz Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 11 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) bzw. Besoldung bis Besoldungsgruppe A11 BayBesG für Beamte/innen (w/m/d) Für Bachelor-Absolventen besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene, je nach persönlicher Eignung, Leistung und Befähigung (frühestens nach sechs Monaten) Gewährung eines IT-Fachkräftegewinnungszuschlages für Beamtinnen/Beamte bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen (Art. 60a BayBesG) in Höhe von 400 € brutto monatlich, zunächst begrenzt für einen Zeitraum von fünf Jahren Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit, Gleitzeit, Familientage und Home Office, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, der 24.12. und der 31.12. sind grundsätzlich frei Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in hellen, großzügigen Büroräumen Umfassende Einarbeitung und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen wöchentliche Dienstbefreiung von 30 Minuten) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung Bachelor-Absolventen im Bereich Informatik sind bei uns sehr willkommen und starten mit Entgeltgruppe 10!
Zum Stellenangebot

Sachbereichsleitung 33-3 und 33-4 (m/w/d) – Schulen, Sport und Kultur

Mo. 02.08.2021
Fürstenfeldbruck
Wir sind Ansprechpartner für über 219.000 Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck rund 1.000 Mitarbeiter_innen mit einem guten Betriebsklima eine moderne Dienstleistungs-, Genehmigungs-, Ordnungs- und Aufsichtsbehörde bestens zu erreichen mit dem ÖPNV, über Autobahnanbindung und zwei Bundesstraßen Wir arbeiten schnell, serviceorientiert und bürgernah haben eine eigene Kinderferienbetreuung und Betriebssport verfügen über eine Kantine haben attraktive Gemeinschaftsveranstaltungen sowie vieles mehr und freuen uns auf Ihre Bewerbung! Im Referat 33 – Schulen, Sport und Kultur - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Sachbereichsleitung 33-3 und 33-4 (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen - Referenz-Nr. 2021/33-3/64 -   Die Stelle ist aus dienstlichen Gründen nicht teilzeitfähig. Leitung der beiden Sachbereiche 33-3 (Schülerbeförderung, Erstattungsleistungen, Schulpflicht) und 33-4 (Kultur) mit 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Landratsamt und ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Jexhof im Sachbereich 33-3 sind Sie zuständig für die Kostenfreiheit des Schulwegs und die Organisation der Schülerbeförderung, das Gastschulwesen, der Vergabe und Abrechnung der außerschulischen Nutzung der landkreiseigenen Schulen sowie die Durchsetzung der Schulpflicht im Sachbereich 33-4 ist die Förderung der Denkmalpflege durch den Landkreis, die Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Kreisheimatpflegerinnen und –pflegern und den Kreisarchivpflegerinnen und -pflegern, die Förderung und Mitarbeit in der Kultur- und Heimatpflege durch Zuschüsse und eigene Projekte (z. B. Kunstausstellungen, Kreiskulturtage, Teilnahme am Tag des offenen Denkmals, Prämienprogramm) angesiedelt. Ebenso sind Vergaben bei der Verwaltung des Bauernhofmuseums Jexhof zu übernehmen. Weitere Aufgabe ist die Landkreisförderung des Mühlenmuseums Furthmühle Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Diplomverwaltungswirt (FH) im Bereich der Allgemeinen Inneren Verwaltung (dritte Qualifikationsebene) oder einen erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II verfügen Erfahrung in der Führung eines Sachgebietes oder einer vergleichbaren Organisationseinheit und / oder den Nachweis über die Teilnahme an der Fortbildung für Nachwuchsführungskräfte, bzw. die Bereitschaft zur Teilnahme hierzu haben Sie fundierte Kenntnisse und Verwaltungserfahrung im Bereich des allgemeinen Verwaltungsrechts und des Ordnungswidrigkeitenrechts, insbesondere in der Erstellung von Bescheiden besitzen Sie sich über die Verwaltungsaufgaben hinaus für kulturelle Belange begeistern Sie über Organisationstalent verfügen und sich schriftlich wie mündlich gut ausdrücken können Sie Führungsaufgaben übernehmen wollen und teamfähig und belastbar sind Sie Verhandlungsgeschick haben und gut mit unterschiedlichen Menschen und Interessen zurechtkommen Sie bereit sind, auch an dem einen oder anderen Termin außerhalb der üblichen Rahmenarbeitszeit teilzunehmen Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 BayBesG Großraumzulage ein unbefristetes Arbeitsverhältnis die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebsrente) ein gutes Betriebsklima in einer angenehmen Teamatmosphäre eine äußerst vielfältige, aber auch fordernde Tätigkeit, die viele Facetten des Verwaltungshandelns und der öffentlichen Dienstleistung umfasst eine teamorientierte Zusammenarbeit mit engagierten Kolleginnen und Kollegen im Verantwortungsbereich einen großzügigen Gleitzeitrahmen
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogische Unterstützung an der Realschule Fürstenfeldbruck (m/w/d)

Mo. 02.08.2021
Fürstenfeldbruck
Wir sind Ansprechpartner für über 219.000 Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck rund 1.000 Mitarbeiter_innen mit einem guten Betriebsklima eine moderne Dienstleistungs-, Genehmigungs-, Ordnungs- und Aufsichtsbehörde bestens zu erreichen mit dem ÖPNV, über Autobahnanbindung und zwei Bundesstraßen Wir arbeiten schnell, serviceorientiert und bürgernah haben eine eigene Kinderferienbetreuung und Betriebssport verfügen über eine Kantine haben attraktive Gemeinschaftsveranstaltungen sowie vieles mehr und freuen uns auf Ihre Bewerbung! Das Referat 32 – Amt für Jugend und Familie - hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Bereich Sozialpädagogische Unterstützung an der Realschule Fürstenfeldbruck (m/w/d) mit 25 Wochenarbeitsstunden als Elternzeitvertretung zu besetzen - Referenz-Nr. 2021/32/65 - Beratungen und Begleitung der Kinder und Jugendlichen in Problemsituationen Beratungsgespräche mit Eltern und Lehrkräften Einzelfallhilfe und Krisenintervention Sozialpädagogische Gruppenarbeit Zusammenarbeit mit Netzwerk- und Kooperationspartnern im Sozialraumteam Verortung Jugendhilfe am Standort Schule Umsetzung der Konzeption zur sozialpädagogischen Unterstützung an Realschulen Sie ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung haben und Berufserfahrung mitbringen Sie ausgeprägte Fähigkeiten im Konfliktmanagement mitbringen Sie einen „kühlen“ Kopf bewahren, wenn es mal „brennt“ Sie Verhandlungsgeschick in der Gesprächsführung mit Jugendlichen / jungen Erwachsenen, Lehrkräften und Eltern haben EDV keine Hürde für Sie darstellt Sie Einfühlungsvermögen und Kreativität im Umgang mit Menschen in familiären Schwierigkeiten und / oder komplexen Familiensystemen haben und Entscheidungen treffen können Sie teamfähig sind Sie selbständig und eigenverantwortlich arbeiten Sie rechtliche Kenntnisse in den Kinder- und Jugendhilfe haben Bezahlung nach S 12 TVöD (Tarifvertrag f. Sozial- und Erziehungsdienst) Großraumzulage ein vorerst befristeter Arbeitsvertrag als Elternzeitvertretung bis November 2022 mit der Möglichkeit der Übernahme eine Tätigkeit mit ca. 29 Wochenstunden während der regulären Schulzeit mit allen Schulferien frei die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebsrente) regelmäßige Supervision, kollegiale Beratung im Sozialraumteam und die Möglichkeit der zielgerichteten Fortbildung im Sozialraumteam ein abwechslungsreiches, kreatives Tätigkeitsfeld an einer etablierten Stelle an der Realschule Fürstenfeldbruck eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe ein gutes Betriebsklima in einer angenehmen Teamatmosphäre
Zum Stellenangebot

Assistenz der Campleitung (m/w/d)

Mo. 02.08.2021
München
Das Sportcamp Inzell des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.V. wird auch als das Schmuckkästchen des bayerischen Sports bezeichnet. Mit der traumhaften Lage im Voralpenland der Chiemgauer Berge zieht es die unterschiedlichsten Gästegruppen an. Vorwiegend gehören jedoch Schulklassen und Sportvereine zu unseren Gästen, die das umfangreiche Sport- und Freizeitangebot nutzen. Der Bayerische Landes-Sportverband e.V. sucht unter der Referenznummer 27/2021 für das Sportcamp Inzell - zum nächstmöglichen Zeitpunkt – in Vollzeit - eine Assistenz der Campleitung (m/w/d) Befristung 1 Jahr Organisation des Geschäftsbetriebes in Vertretung der Leitung des Sportcamps Checkin / Checkout, Empfang und Betreuung der Gäste Angebotserstellung und Reservierungen Bearbeitung von Telefonaten und schriftlichen Anfragen Allgemeine Verwaltungstätigkeiten Personaleinsatzplanung, Dienstplanung, Urlaubsvertretungen Erstellen von Statistiken und monatlichen Auswertungen Unterstützung bei der Vorbereitung von Präsentation Kontierung und Vorbereitung der Buchungsbelege Führung der Kasse Mitarbeit im sportlichen Bereich aktiv wie passiv Mitarbeit bei der Durchführung von Anlagen- und Geräte-Checks Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Access, PowerPoint) Idealerweise im Besitz einer Übungsleiter C-Lizenz Engagement, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein Unternehmerisches Denken und Handeln Kenntnisse über die Organisation des Sports (Vereins- und Verbandswesen) wünschenswert Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber in der Branche Sportverbände Moderner Arbeitsplatz mit neuen Technologien und modernem Arbeitsequipment Flexible Arbeitszeiten inklusiv Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Qualifizierungsprogramme und Fortbildungsmöglichkeiten Firmenevents und Gesundheitstage 29+ Urlaubstage Wir können uns vorstellen, dass die ausgeschriebene Stelle auch von Schwerbehinderten mit entsprechender beruflicher Qualifikation besetzt werden kann.
Zum Stellenangebot

Senior Projektmanager IT-Security (m/w/d)

Mo. 02.08.2021
Hamburg, Erfurt, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin, Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Senior Projektmanager IT-Security (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer BWI-Standorte. Der Bereich Digitale Programme setzt Projekte und Programme von strategischer Bedeutung um, die z.B. Geschäftsprozesse, Portfolioelemente, oder einzelne Services im Betrieb wesentlich verändern können. Meist ergeben sich so technologie-getrieben signifikante Auswirkungen auf die Arbeitsweise im Unternehmen. Next Generation Security ist eine Initiative der Digitalen Programme, die in Abstimmung mit CISO und dem Competence Center IT-Security unternehmensweit IT-Sicherheits-Entwicklungen, Projekt- und Architektur-Unterstützung sowie Angebots- und Auftragsintegration koordiniert bzw. umsetzt.  Verantwortliche Koordination, Planung und Durchführung von Security Projekten im Rahmen Next Generation Security der Digitalen Programme Übernahme einer fachliche Führungsrolle in Projekten sowie Management von Entwicklungen neuer IT-Services der BWI Mitwirkung an der Erarbeitung von IT-Security-Lösungen und an der Anfertigung von Leistungsbeschreibungen für neue Security-Services / Servicedesignpakete Planung und Koordination der Umsetzung der Kundenanforderungen und Durchführung einer transparenten Aufwandskontierung Mitarbeit an der Analyse von Demands bzgl. einer möglichen Nutzung von vorhandenen IT-Services der BWI Erstellung von Sicherheitsanalysen und/oder Sicherheitskonzepten gemeinsam mit anderen Security Verantwortlichen Aktive Beteiligung am Wissensaufbau und -transfer innerhalb der Organisationseinheiten sowie Erstellung von Dokumentation Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung im Bereich der Informationstechnologie Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung als IT-Projektmanager mit technologieübergreifenden IT-Kenntnissen im Bereich IT-Security; bei Ausbildung: mindestens 7 Jahre Berufserfahrung  Mindestens 4 Jahre Erfahrung in der Projektleitung samt fachlicher Führung sowie 2 Jahre als (Teil)Projektleiter in Großprojekten, Zertifizierung: IPMA C oder vergleichbares und Scrum Master Kenntnis im Umgang mit Verschlusssachen (Deutsch VS, NATO) bzw. im Umgang und Anwendung des BSI IT-Grundschutz Grundkenntnisse in den Bereichen Kryptografie, Zertifikate, PKI, Absicherung LAN/WAN, Security Gateways, Zero Trust erwünscht Erfahrungen im Kundenumfeld der Bundeswehr, Behörden oder globalen Industrieunternehmen mit guten Kenntnissen im Bereich IT-Infrastrukturarchitektur erwünscht Selbstständiges Arbeiten, methodisches-, wirtschaftliches- und lösungsorientiertes Denken und Handeln Deutsch verhandlungssicher, Englisch gut in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Innovation Lab

Mo. 02.08.2021
München
...ist Deutschlands größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe mit 2,4 Mio. Versicherten und Versorgungsempfängern ...ist mit einem Kapitalanlagevolumen (Marktwert) von 97,2 Mrd. Euro Deutschlands Nummer 1 unter den Altersversorgern ...ist mit ihren rund 1.420 Mitarbeiter_innen modernes Wirtschaftsunternehmen und staatliche Oberbehörde in einem Sie beobachten und analysieren Markt- und Technologietrends, zudem identifizieren und bewerten Sie Innovationspotentiale Sie unterstützen bei der Leitung sowie der Umsetzung von Innovationsprojekten und kommunizieren mit unseren Partnern Sie gestalten aktiv die interne und externe Kommunikation für alle Themen des Innovation Labs mit und bringen sich bei der Vorbereitung von Workshops und Events ein Sie unterstützen das Ideen- und Innovationsmanagement Sie treiben mit Ihrer Begeisterung für Innovationen und Ihrer Fähigkeit andere mitzureißen unsere Aktivitäten stetig voran Sie sind an einer Fachhochschule oder einer Universität immatrikuliert und haben großes Interesse an Innovations- und Technologiethemen Sie besitzen sehr gute analytische sowie konzeptionelle Fähigkeiten und bringen eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise mit Neugierde, Kreativität, Engagement und Ihre Begeisterung für vielfältige Themenfelder zeichnen Sie aus Sie haben zudem Spaß an der Arbeit im Team sowie ein offenes Auftreten und übernehmen gerne eigenverantwortlich Aufgaben Sprachliches Geschick und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab Eine Stelle in Teilzeit mit 14 bis 20 Wochenstunden zunächst befristet für 12 Monate Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben Die Möglichkeit, Studium und praktische Berufserfahrungen optimal zu vereinen Teilnahme bei allen internen und Innovation Lab spezifischen Events Selbstständiges Arbeiten und Einbringen eigener Ideen Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Homeoffice, Teilzeit) Breit gefächerte Fortbildungsangebote Sport- und Freizeitangebote Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant Attraktive Werkstudentenvergütung nach Entgeltgruppe 6 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler Geoinformationssysteme (m/w/d)

Mo. 02.08.2021
Nürnberg, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin, Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Softwareentwickler Geoinformationssysteme (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer BWI-Standorte. Das im Aufbau befindliche Digitale Programm „Software Engineering“ stellt Software-Produktentwicklung als Teil der Wertschöpfungskette zur Verfügung, d.h. „Software Engineering as a Service“ nach Industriestandard und Kundenvorgaben. Dazu gehören sowohl der agile Software Lifecycle im DevOps Framework mit begleitenden Themen wie Prototyping, Software Management, Continuous Life (CT/CI/CD), Maintenance und Support, als auch Digitalisierung, Automatisierung, Cloudification und Künstliche Intelligenz. Mit Software Engineering nach State of the Art werden die digitale Transformation und Souveränität der BWI und ihrer Kunden unterstützt. Wir sorgen also für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes! Objektorientierter Entwurf, Implementierung und Continuous Integration & Delivery von Software-Modulen (Microservices, Komponenten, Applikationselemente) über alle Architektur-Ebenen (UI, Geschäftslogik, Persistenz, Datenbank, Client & Server) Durchführung der Integration in die Systemlandschaft der BWI und/oder deren Kunden Übernahme von Entwicklungsaufgaben im gesamten Software Lifecycle (u.a. Requirements Engineering, Konzeption, Design, Implementierung, Test, Integration, Retirement, sowie Projektierung) in cross-funktionalen Teams Generierung, Analyse und Abstimmung von Anforderungsspezifikationen und Geschäftsprozessen, speziell für serviceorientierte GIS-Lösungen inkl. räumlicher Datenbanken und Im-/Export und Manipulation gängiger Vektor- und Rasterformate Impulsgebung zur Optimierung der Art und Weise der Zusammenarbeit im Team und mit allen Stakeholdern Abgeschlossenes Hochschulstudium der (Geo-)Informatik oder vergleichbare Ausbildung Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Software Engineering (z.B. SW Design & Architektur, Middleware, User Experience/Interface Engineering), im Bereich Geoinformationssysteme sowie Praxiserfahrung im DevOps-Umfeld Erfahrung und Kompetenz in agiler Arbeits- und Denkweise Routine im Umgang mit SQL, Geoserver, Frontend/Backend-Entwicklung, wünschenswert wäre Know-how im AI-Umfeld Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachberatung (m/w/d) für die Kindertagespflege

Mo. 02.08.2021
München
Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Das Landratsamt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie! Wir suchen für den Fachbereich 2.1.1 – Kinderbetreuung, Kindes­unterhalt und wirtschaftliche Hilfen, Sachgebiet 2.1.1.1 – Kindertages­betreuung in Einrichtungen und Kindertagespflege zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Pädagogische Fachberatungen (m/w/d)* für die KindertagespflegeKennziffer: 2021-094 Die auf ein Jahr befristete Teilzeitstelle im Umfang von 50% und die auf zwei Jahre befristete Vollzeit­stelle werden mit der Entgelt­gruppe S 12 TVöD-SuE vergütet. Bewerbungs­ende ist der 15.08.2021. Das Team betreut über 300 Kindertageseinrichtungen und über 300 Tagespflege­personen zu Hause und in Großtagespflegestellen, die sich um die Bildung und Betreuung und Erziehung der Kinder im Land­kreis München kümmern. Wir unterstützen und beraten vollumfänglich in allen Fragen zur Betriebs- oder Pflege­erlaubnis, zum Kindeswohl, zur pädagogischen Arbeit und zur kind­bezogenen Förderung. Damit sind wir Ansprech­partner für alle Fragen und Probleme der Eltern, insbesondere bei der Erfüllung des Rechts­anspruchs auf einen Betreuungsplatz. Wenn Sie sich von dieser verantwortungs­vollen Aufgabe angesprochen fühlen und einen Beitrag für die Familien im Landkreis München leisten wollen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns! Beratung, Betreuung und Überprüfung der Tagespflege­personen, Großtagespflegen und Träger von Tagespflege im Landkreis München Erteilung, Verlängerung und Versagung einer Pflege­erlaubnis (§ 43 SGB VIII, Art. 9 BayKiBiG) für die einzelnen Tages­pflegepersonen Beratung von Eltern (§ 23 SGB VIII) Zusammenarbeit mit Nachbarschaftshilfen und Trägern von Tages­pflege und Großtagespflege Wahrnehmung des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdungen gem. § 8a SGB VIII sowie der fachlichen Beratung gemäß § 8b SGB VIII in Verbindung mit Art. 9a  BayKiBig Organisation sowie Durch­führung von Fortbildungen und Veranstaltungen Diese Qualifikation setzen wir voraus: Absolvent/in einschlägiger Studien­gänge auf (mindestens) Master- bzw. DQR-Niveau 7 oder Sozialpädagoge/-in (FH / B.A.) mit staatlicher Anerkennung Auf diese Kompetenzen kommt es uns an: Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Gute schriftliche und münd­liche Ausdrucksfähigkeit Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab: Erfahrungen in der Erwachsenenbildung Kenntnisse über früh­kindliche Entwicklung und Bildung Fähigkeit zur Entwicklung kreativer Lösungen Ergebnisorientierung Überzeugungsfähigkeit Einfühlungs­vermögen Initiativbereitschaft und Eigenständigkeit Entscheidungsfähigkeit Diese Kenntnisse bzw. Eigenschaften sind vorteilhaft: Sicherer Umgang mit EDV, Bereitschaft zur Ein­arbeitung in Fachprogramme Erfahrung in der Kindertagespflege Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der MobilarbeitFür mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angeboteFür mehr Gesundheit: betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmensport­netzwerk „qualitrain“Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiter­rabatte Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz
Zum Stellenangebot

Dipl.-Ingenieure (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik / Maschinenbau (Heizung-, Lüftungs- und Klimatechnik, Gebäudeautomation)

Mo. 02.08.2021
München
Das Staatliche Bauamt München 2 plant, baut und unterhält für den Freistaat Bayern sämtliche Gebäude der staatlichen Hochschulen im Bereich München und Garching. Dazu zählen modernste Labor- und Forschungsgebäude sowie Hörsaal- und Seminargebäude und vieles mehr. Die Gebäude sind meist hoch technisiert und erfordern daher bei der Errichtung sowie im Unterhalt eine qualifizierte Betreuung durch fachkundiges Personal. Für die Gebäude und Neubauten der TUM – Technische Universität München am Forschungscampus Garching mit den dazugehörigen Bauaufgaben suchen wir Sie / Dich! Dipl.-Ingenieure (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik / Maschinenbau (Heizung-, Lüftungs- und Klimatechnik, Gebäudeautomation) München - Voll- und Teilzeit möglich Als Dipl.-Ingenieure (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w/d) sind Sie als Vertretung des Freistaates Bayern verantwortlich für das Projektmanagement bei staatlichen Baumaßnahmen, vor allem hinsichtlich Ermittlung, Vorgabe und Überwachung von Terminen, Kosten und Qualitäten.Vertretung des Freistaates Bayern als Bauherrn, insbesondere hinsichtlich: Projektmanagement und Projektsteuerung, v.a. hinsichtlich Ermittlung, Vorgabe und Überwachung von Terminen, Kosen und Qualitäten Abstimmung und Arbeit im interdisziplinären Projektteam mit Kollegen der beteiligten Fachrichtungen Verhandlungen mit Nutzern und Baufirmen technische Grundlagenermittlung Plausibilitätsprüfung von Ausführungs- und Werkplanungen Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bauaufträgen gem. VOB Abnahme und Abrechnung der Bau- und Ingenieursleistungen Oberbauleitung Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) oder ein abgeschlossenes Bachelorstudium der oben genannten Fachrichtung Kenntnis in Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung Freude an der Abwicklung von besonderen Hochbaumaßnahmen Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit zur Teamarbeit, Eigeninitiative und Engagement gute EDV-Kenntnisse in den gängigen MS Office-Programmen spezifische Fachkenntnis von CAD-, AVA- und PS-Programmen ist von Vorteil gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu fortwährender Weiterbildung Bereitschaft in der Verwaltung mit ihren Prozessen Arbeitsort: München, Marsstraße/Forschungscampus Garching ein sehr vielseitiges, abwechslungsreiches und fortschrittliches Aufgabengebiet, das nach entsprechender Einarbeitung weitgehend eigenverantwortlich ausgeführt werden kann anspruchsvolle und innovative Projekte Arbeit in einem kollegialen und motivierten Team aus Frauen und Männern einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz familienfreundliche Rahmenbedingungen (Gleitzeit, Teilzeitmöglichkeiten etc.) und Einstellung des Arbeitsumfeldes Betriebliches Gesundheitsmanagement (Sportgruppen, Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen etc.) vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten und ermäßigte Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen Jobticket mit Ermäßigung des Freistaats Bayern für Bahn, MVV, Meridian, BOB kollegiale Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Aufgaben und gute Fortbildungs-/Entwicklungsmöglichkeiten transparente und attraktive Bezahlung nach TV-L und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. betriebliche Altersvorsorge bei der VBL)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: