Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 88 Jobs in Remscheid

Berufsfeld
  • Bauwesen 13
  • Teamleitung 9
  • Leitung 8
  • Projektmanagement 8
  • Gruppenleitung 6
  • Abteilungsleitung 5
  • Angestellte 5
  • Beamte Auf Landes- 5
  • Bereichsleitung 5
  • Kommunaler Ebene 5
  • Systemadministration 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Rechtsabteilung 4
  • Justiziariat 4
  • Assistenz 3
  • Sicherheit 3
  • Bundeswehr 2
  • Elektronik 2
  • Elektrotechnik 2
  • Gehalt 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 87
  • Ohne Berufserfahrung 39
  • Mit Personalverantwortung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 82
  • Teilzeit 44
  • Home Office 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 79
  • Befristeter Vertrag 9
  • Franchise 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Head of Capital Investment and Technology (DEU20.186)

Sa. 06.06.2020
Berlin, Düsseldorf, München
The British Government is an inclusive and diversity-friendly employer.  We value difference, promote equality and challenge discrimination, enhancing our organisational capability. We welcome and encourage applications from people of all backgrounds. We do not discriminate on the basis of disability, race, colour, ethnicity, gender, religion, sexual orientation, age, veteran status or other category protected by law. We promote family-friendly flexible working opportunities, where operational and security needs allow. Due to COVID-19, you may experience some delay in the progress of this recruitment campaign. We are working hard to minimise any disruption. You may find more information in the Additional Information section below. The British Embassy in Berlin is part of a world-wide network, representing British political, economic and consular interests overseas and is now looking for a Head of Capital Investment and Technology to be part of the Department for International Trade (DIT) team in Germany. The role can be based in Munich, Berlin or Dusseldorf. The Department for International Trade (DIT) is the British government’s international economic department. The UK and Germany are long-standing trade and investment partners with bilateral trade accounting for more than £130bn in 2018. The UK remains the number one investment destination in Europe and of the total £573bn invested in the UK by the EU, Germany accounts for £63bn. This is a new and demanding position and the combination of the economic and political backdrop offers the right candidate an exciting opportunity to play a key role in shaping and delivering DIT strategy in one of our biggest and most important markets. Required competencies Seeing the Big Picture, Making Effective Decisions, Leading and Communicating, Collaborating and Partnering, Delivering at Pace Application deadline 7 June 2020 Grade C4 (L) Type of Position Full-time, Fixed term, with possibility of renewal Working hours per week 37.5 Region Europe, Eastern Europe & Central Asia Country/Territory Germany Location (City) Berlin, Dusseldorf, Munich Type of Post British Embassy Starting yearly salary (EUR) € 76,980.00 gross per annum rising to approx. € 86,472.00 gross per annum after a qualifying period in addition to performance related pay. (Salary is not negotiable) Start Date 1 July 2020As Head of Capital Investment the jobholder will have responsibility for setting the strategic direction of the UK’s Capital Investment strategy in Germany, working closely with DIT counterparts in London to develop and market investment opportunities to a wide range of investors. In addition, the successful candidate will provide leadership to the DIT Germany Technology Team (covering AI, IoT, 5G, Cyber Security), with responsibility for the Team’s strategy to support Foreign Direct Investment (FDI) from German tech companies into the UK, as well as grow exports from UK tech businesses to Germany. As a senior member of the DIT Germany team, the jobholder will need to be creative, strategic and able to mobilise a wide network (both inside government and in the private sector), in order to build a pipeline of potential investors into the UK. They will have exceptional relationship and account management skills to ensure sustained, sophisticated and tailored engagement and have the ability to work credibly at the most senior levels. The role will demand strong leadership skills to engage and motivate a high-performing and diverse team working across three Posts in Germany, as well as the ability to collaborate strategically with Policy colleagues in the Embassy and DIT teams in other markets. The position will involve direct line management responsibilities.  As part of the role the jobholder will be expected to hold and maintain a strong knowledge of trade policy objectives, market trends and incentives in Germany and the UK, in order to effectively promote UK strengths to a German audience. This includes representing DIT at external events and occasional speaking engagements. The role will require regular travel, particularly in and around the Munich area. Roles and responsibilities: Strategy Plan and oversee the delivery of the UK’s Capital Investment strategy in Germany, including increasing the profile and understanding of UK Capital Investment Propositions, working closely with DIT counterparts in London; Develop, position and implement marketing strategies, conceive and develop activities, and produce events with the goals of generating Capital Investment leads, building relationships, and highlighting the strengths of the UK’s market proposition to potential investors; Maintain current knowledge of market trends and incentives in the UK and Germany, in order to effectively promote UK strengths to a German audience.   Relationship & Account Management Build and manage a pipeline of high value investors, working with colleagues across the Germany Network and in the UK to provide comprehensive strategic relationship management to German prospects looking to invest in the UK; Forge strong relationships with German business leaders, trade associations and other key partners. Work to support UK prosperity and UK trade policy objectives in collaboration with teams across the Germany Network and with other UK Government Departments; Engage existing investors already active in the UK to maintain/grow their investment; Manage and/or support visits by senior government officials and visitors by securing high-level meetings, organising activities, and preparing briefing materials. Leadership Provide thought leadership for Capital Investment within the UK Government and in conjunction with Trade Policy colleagues, seeking to influence trade policy in the UK as it relates to Capital Investment; Provide leadership and management to the DIT Germany Tech team (export growth & FDI), working collaboratively with Policy colleagues in the Embassy and working to successfully deliver the DIT Europe Region’s “Technology & AI” strategic campaign;  Work and engage credibly at the highest level; Represent DIT at external events, including occasional speaking engagements. Fluent written and spoken English and German (minimum level required C2 under the CEFRL*); Leadership/management experience; Ability to effectively and credibly engage with companies and organisations at a senior level, Evidence of strong relationship and account management skills and a demonstrated ability to think strategically; Ability to work across teams and stakeholders based across multiple locations; Excellent research and writing skills, with an ability to provide clear, concise summaries, briefing and to respond to ad hoc requests at short notice; Project management experience; Strong organisational and time management skills; Self-Starter – proactive with the ability to work well on own initiative; Proven ability to work independently and as part of a team;  Sound knowledge of the UK and German business environments; Commitment to being part of a diverse and engaged team: All staff are expected to contribute to the wider objectives of the British Government’s Germany network and to support the Embassy’s positive working environment Desirable qualifications, skills and experience  Sound knowledge of the UK’s investment proposition, especially with regard to Capital Investment; Familiarity with the UK and German tech sector, including policy, market trends and developments; Understanding of the potential ramifications of the UK’s exit from the European Union and strategies to address this. This is a full-time position of five working days 37.5 hours per week, for a contract period of two years. The successful candidate will be subject to professional background check and security clearance. Staff recruited locally by the British Missions in Germany are subject to Terms and Conditions of Service according to local German employment law. The successful applicant will be encouraged to be actively involved in the corporate life of the Embassy/Consulate-General, contributing to the wider objectives of the British Government’s Germany network and supporting the Embassy’s/Consulate-General's positive working environment. Candidates must currently hold the independent right to live and work in Germany and be prepared to ensure that right remains throughout the scope of the contract. Additional requirements may become necessary after 31st December 2020. Additional information  Please note that the deadline for applications is 23:55 on the day mentioned in the above field “Application deadline”. We advise you to allow enough time to complete and submit your full application, since only applications completed and submitted before the deadline will be considered. Please be aware that the deadline for submitting applications is considered to be the time zone for the country where the vacancy has arisen. FCO does not pay for travel related expense incurred in interviews (including Security Check) or accept any financial risk, including cancellation or reschedule costs. The FCO will not meet the costs connected with relocation if offered a position. Additional Information (due to Covid-19): You may experiment some delay in the progress of this recruitment campaign and we are working hard to minimise any disruption; Interviews will be done remotely if the existing situation determines this to be the right course of action; Starting date may be delayed depending on circumstances at the time and it will be agreed with the selected candidate.
Zum Stellenangebot

Notfallsanitäter (w/m/d) oder Rettungsassistenten (w/m/d)

Sa. 06.06.2020
Leverkusen
Notfallsanitäter (w/m/d) oder Rettungsassistenten (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit, unbefristet Für unseren Rettungsdienst in Leverkusen vor den Toren Kölns suchen wir Dich!   Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste, Ausbildung und Flüchtlingshilfe. Mit jährlich über 132.000 Einsätzen im Rettungsdienst sind wir Malteser im Bezirk Rheinland und Leverkusen eine nicht wegzudenkende Säule der präklinischen Notfallversorgung. Mit fast 1.000 Mitarbeitern sorgen wir an 36 Rettungswachen und mit 114 Rettungsdienstfahrzeugen und 1 Rettungshubschrauber für eine optimale Versorgung aller Notfallpatienten und Erkrankten – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Qualitätszertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Durchführung lebensrettender Maßnahmen und Stabilisierung der Patienten Herstellung der Transportfähigkeit und fachgerechte Betreuung während der Beförderung Unterstützung des Notarztes Unterstützung und Behandlung von Kranken, Verletzten und hilfebedürftigen Personen Wartung, Pflege, Reinigung und Desinfektion der medizinisch-technischen Geräte und Hilfsmittel sowie des Fahrzeugs Durchführung der Dokumentation und Erstellung der Abrechnungsunterlagen Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d) oder Rettungsassistenten (m/w/d) Führerschein der Klasse C1 Sicheres und kundenorientiertes Verhalten sowie Teamfähigkeit Ein unbefristetes Dienstverhältnis in Voll- oder Teilzeit Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas, inklusive Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld Notfallsanitäter (m/w/d): Vergütungsgruppe 5c, Stufe 3 (Anfangsgehalt ca. 3010 EUR brutto/monatlich) Rettungsassistenten (m/w/d): Vergütungsgruppe 6b, Stufe 1 (Anfangsgehalt ca. 2660 EUR brutto/monatlich) Anerkennung Deiner Berufserfahrung bei Ermittlung der Erfahrungsstufe Zuschläge für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen sowie bei Nachtarbeit Funktionszulagen für Desinfektor, Praxisanleiter, etc. faires Dienstzeitmodell Zulage für kurzfristige Dienstübernahme 30 Tage Urlaub und einen Arbeitszeitverkürzungstag zur freien Verfügung sowie bis zu 4 zusätzliche Urlaubstage aus Nachtarbeit IPAD als Arbeitsmittel, auch für den privaten Gebrauch, für jeden NFS/RettAss 250 EUR pro Jahr für Gesundheits- und Fitnesskurse über die machtfit Plattform Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die RZVK und vermögenswirksame Leistungen Malteser Mitarbeiter Vorteile auf bekannten Shoppingplattformen  (bis zu 70%) Jährlich 30 Stunden Fortbildung als Vollarbeitszeit Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie, z.B. Qualifizierung zum Notfallsanitäter (m/w/d)
Zum Stellenangebot

Notfallsanitäter (w/m/d), Rettungsassistenten (w/m/d) oder Praxisanleiter in Voll- oder Teilzeit (mind. 50 %)

Sa. 06.06.2020
Düsseldorf
Notfallsanitäter (w/m/d), Rettungsassistenten (w/m/d) oder Praxisanleiter  in Voll- oder Teilzeit (mind. 50 %), unbefristet Für unseren Rettungsdienst in der Landeshauptstadt Düsseldorf suchen wir Dich!   Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste, Ausbildung und Flüchtlingshilfe.   Unsere Dienststelle Düsseldorf beschäftigt knapp 150 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir besetzen vier RTW, ein NEF und vier KTW in der Notfallrettung und im Krankentransport. Für die Messe Düsseldorf AG betreuen wir den betrieblichen Sanitäts- und Rettungsdienst. Qualitätszertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Durchführung lebensrettender Maßnahmen und Stabilisierung der Patienten Herstellung der Transportfähigkeit und fachgerechte Betreuung während der Beförderung Unterstützung des Notarztes Unterstützung und Behandlung von Kranken, Verletzten und hilfebedürftigen Personen Wartung, Pflege, Reinigung und Desinfektion der medizinisch-technischen Geräte und Hilfsmittel sowie des Fahrzeugs Durchführung der Dokumentation und Erstellung der Abrechnungsunterlagen Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d) oder Rettungsassistenten (m/w/d) Führerschein der Klasse C1 Sicheres und kundenorientiertes Verhalten sowie Teamfähigkeit Ein unbefristetes Dienstverhältnis in Voll- oder Teilzeit Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas Notfallsanitäter (m/w/d): Vergütungsgruppe 5c, Stufe 3 (Anfangsgehalt ca. 3015 EUR brutto/monatlich) als Berufsanfänger Rettungsassistenten (m/w/d): Vergütungsgruppe 6b, Stufe 1 (Anfangsgehalt ca. 2660 EUR brutto/monatlich) als Berufsanfänger Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld Die Anerkennung Deiner Berufserfahrung bei Ermittlung der Erfahrungsstufe Zuschläge für die Arbeit an Samstag, Sonn- und Feiertagen sowie bei Nachtarbeit Funktionszulagen z.B. für Lagerverantwortliche, MPG-Beauftragte Keine Rufbereitschaft, Entlohnung zusätzlich übernommener Dienste 30 Tage Urlaub und einen Arbeitszeitverkürzungstag zur freien Verfügung sowie bis zu 4 zusätzliche Urlaubstage aus Nachtarbeit Vorausschauende Dienstplanung über drei Monate überwiegend durch die Mitarbeiter/innen Feste Wachzuteilung auf einer unserer Rettungswachen, regelhaft keine KTW Dienste 250 EUR pro Jahr für Gesundheits- und Fitnesskurse über die machtfit Plattform Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die RZVK und vermögenswirksame Leistungen Malteser Mitarbeiter Vorteile auf bekannten Shoppingplattformen  (bis zu 70%) Jährlich 30 Stunden Fortbildung als Vollarbeitszeit incl. Teilnahme an internationalen Kursformaten Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie, z.B. Qualifizierung zum Notfallsanitäter (m/w/d) Rabattiertes ÖPNV-Ticket (VRR) Als Praxisanleiter (m/w/d) bieten wir Dir: Entsprechende Zulage iPad zu Weiterbildungszwecken und zur privaten Nutzung Möglichkeit den Tätigkeitsbereich in der schulischen Ausbildung zu erweitern
Zum Stellenangebot

Assistenz im Wissenschaftsmanagement (w/m/d) als Elternzeitvertretung.

Sa. 06.06.2020
Wuppertal
Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in Nordrhein-Westfalen e. V. (LRK-NRW) sucht zum 03.08.2020 eine Assistenz im Wissenschaftsmanagement (w/m/d) als Elternzeitvertretung Die LRK-NRW ist ein Zusammenschluss der 14 Universitäten des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Universität Witten / Herdecke und der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster. Die LRK-NRW tritt in regelmäßigen Abständen zu Sitzungen zusammen, in denen die Mitgliedshochschulen durch ihre Rektorinnen und Rektoren bzw. Präsidentinnen und Präsidenten vertreten werden. Die laufenden Geschäfte der LRK-NRW werden von einer Geschäftsstelle übernommen. Unterstützung der Geschäftsführung der LRK-NRW Organisatorische Vor- und Nachbereitung der LRK-Sitzungen, Mitgliederversammlungen und Landes­wissen­schafts­konferenzen Kommunikation mit den LRK-Mitgliedern sowie Vertreter*innen der Wissenschaftspolitik und der relevanten Ministerien auf Landesebene Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Betreuung der Webseite Erledigung sämtlicher Assistenzaufgaben (Terminkoordinierung, Abrechnung, Dokumentation, Archivierung, allgemeine Büroverwaltung) Vorbereitung und Durchführung geschäftlicher Besprechungen, Protokollführung, Recherchen zu hochschulpolitischen Fragestellungen Fachhochschul- oder Bachelorstudium, vorzugsweise im Bereich Geisteswissenschaften; IHK-Zusatzqualifikationen, ggf. auch eine kaufmännische Ausbildung Erste Berufserfahrung als Assistent*in, idealerweise an einer Universität, bei einer wissenschaftlichen Organisation oder in der Wissenschaftspolitik Organisationstalent, Eigeninitiative, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie eine hohe Dienst­leistungs­bereit­schaft Erfahrung in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen Sichere Anwendung aller gängigen MS Office-Programme Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen, z. B. WordPress Hohes Maß an Sorgfalt und Verlässlichkeit sowie sehr gutes Zeitmanagement Gute Englischkenntnisse Was wir uns wünschen: Interesse an hochschulpolitischen Fragen, Forschungs- und Bildungspolitik sowie Wissenschaftsverwaltung Kenntnisse im Vereinsrecht Beschäftigung im universitären Umfeld mit engem Kontakt zur Wissenschaftspolitik Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team Flexibles, eigenverantwortliches Arbeiten, auch im Home Office (nach Absprache) Die Entgeltzahlung orientiert sich an den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und erfolgt, je nach Qualifikation, bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle; eine Besetzung in Teilzeit (min. 75 %) ist möglich. Die Stelle ist im Rahmen der Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.09.2021. Dienstort ist der Dienstsitz der bzw. des Vorsitzenden der LRK-NRW (derzeit die Bergische Universität Wuppertal). Die Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Nordrhein-Westfalens wird vorausgesetzt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Spezialist Informationssicherheit / ISB (m/w/d) bei krisensicherem Arbeitgeber

Sa. 06.06.2020
Bergisch Gladbach
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Mein Mandant ist ein modernes mittelständisches Unternehmen mit einer teils kommunalen Gesellschafterstruktur im Bereich der Daseinsvorsorge. Nicht nur in der aktuellen Situation ist die Systemrelevanz des Unternehmens ein Garant für eine stabile und langfristige Zusammenarbeit. Mein Mandant ist in der Region als verlässlicher und attraktiver Arbeitgeber bekannt und möchte Sie nun als Verstärkung an Bord begrüßen! Im exklusiven Auftrag suche ich Sie als Spezialist für Informationssicherheit und Informationssicherheitsbeauftragten / ISB, um das für das Unternehmen hohe Schutzniveau weiterhin sicherzustellen. Als zentraler Know-how-Träger unterstützen und beraten Sie Geschäftsführung, Führungskräfte und Mitarbeiter bei allen Fragestellungen rund um Ihr Fachgebiet. Gleichzeitig übernehmen Sie Aufgaben an der Schnittstelle zur IT des Unternehmens. Sie sehen: Eine vielfältige Aufgabe mit hoher Relevanz für Ihren zukünftigen Arbeitgeber erwartet Sie. Ich freue mich auf Ihre Bewerbung! (AF/73840) Der Einsatzort: Raum Köln Bergisch Gladbach Leverkusen Aktive Beratung der Geschäftsführung, Führungskräfte und Mitarbeiter zu allen Fragen der Informationssicherheit Verantwortung für das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) inkl. Weiterentwicklung und Steuerung gemäß den Richtlinien der ISO 27001 Erstellung, Prüfung und Aktualisierung notwendiger Standards und Sicherheitsrichtlinien Schutzbedarfs- und Risikoanalyse und Umsetzung / Kontrolle der notwendigen Verbesserungen Verantwortung für interne und externe ISMS-Audits Integrative Zusammenarbeit mit Kollegen im Bereich Datenschutz und IT sowie Übernahme von Aufgaben an der Schnittstelle zur IT Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem Studiengang mit Nähe zur IT; alternativ eine Berufsausbildung ergänzt um berufsbegleitend erworbenes relevantes Wissen im Bereich der Informationssicherheit Nachweisbare Kenntnisse in modernen IT-Sicherheitstechnologien und -standards, insbesondere der ISO 27001 Vergleichbare Berufserfahrung als ISB - auch wenn Sie diese Aufgabe bisher "nur" als kleineren Teil Ihrer jetzigen Position verantworten, freue ich mich auf Ihre Bewerbung Gute Kenntnisse im Datenschutz und den relevanten Verordnungen Sie sehen in Ihren Aufgaben einen Sinn und Mehrwert und wollen diesen mit Begeisterung in das Unternehmen tragen Es erwartet Sie ein TOP-Arbeitgeber auf Augenhöhe, der dafür sorgt, dass Sie Beruf und Privatleben gut vereinen können. Hierzu gehören attraktive Sozialleistungen für die Mitarbeiter, insbesondere auch Unterstützung von Familien (z. B. eigene Kita), Weiterbildungsangebote, aber auch ein verlässliches und berechenbares Umfeld mit einer langen Betriebszugehörigkeit. Gleichzeitig werden Sie ein Unternehmen erleben, das durch seine Systemrelevanz Sinn und einen gesellschaftlichen Mehrwert stiftet. Eine spannende Mischung, die Sie erwartet!
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) im Finanz- und Rechnungswesen

Fr. 05.06.2020
Erkrath
Der Gemeindeverband der Katholischen Kirchengemeinden der Stadt Düsseldorf ist Träger der Regionalrendantur Nord, die u.a. für das Finanz- und Rechnungswesen und die Personalverwaltung der angeschlossenen Kirchengemeinden zuständig ist. Für die Regionalrendantur Nord mit Standort in Erkrath suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab sofort Sachbearbeiter (m/w/d) im Finanz- und Rechnungswesen für die Betreuung des Rechnungswesens unserer angeschlossenen Kirchengemeinden mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden, auch Teilzeit möglich. Erstellung der Buchhaltung für unsere Mandanten Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen Belegerfassung, -prüfung und Kontenklärung Überwachung von Vermögensanlagen Abwicklung des Zahlungsverkehrs und des Inkassos Erstellung von Auswertungen und Berichten Beratung unserer Mandanten in Fragen des Rechnungswesens eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellter (m/w/d) oder eine kaufm. Berufsausbildung mit nachweisbarer Qualifizierung im Finanz- und Rechnungswesen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Diskretion und soziale Kompetenz zählen zu Ihren Stärken Sie sind sicher im Umgang mit modernen EDV-Anwendungen Sie sind offen für neue Herausforderungen, die sich im Bereich der Verwaltungsarbeit ergeben Sie arbeiten selbstständig und strukturiert, sind belastbar und teamfähig Sie stehen der katholischen Kirche positiv gegenüber eine spannende Aufgabe in einem dynamischen Umfeld. Eine offene Atmosphäre sowie Teamgeist sind bei uns selbstverständlich. Sie erhalten eine leistungsgerechte Bezahlung gemäß KAVO, eine betriebliche Altersvorsorge sowie vielfältige Weiterbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Bachelor of Engineering oder Science, Fachrichtung Konstruktiver Ingenieurbau oder vergleichbarer Studienabschluss

Fr. 05.06.2020
Düsseldorf
Wir suchen Bachelor of Engineering oder Science, Fachrichtung Konstruktiver Ingenieurbau oder vergleichbarer Studienabschluss (EG 12 TVöD)  für das Amt für Gebäudemanagement, Abteilung Kaufmännisches Gebäudemanagement Das Amt für Verkehrsmanagement ist mit zurzeit circa 310 Beschäftigten eines der größten Ämter der Landeshauptstadt Düsseldorf und ist unter anderem verantwortlich für die Planung, den Neubau und die Unterhaltung von Brücken, Tunneln und Stadtbahnen im gesamten Stadtgebiet Düsseldorf. Im besonderen Fokus steht die Unterhaltung von über 500 Ingenieurbauwerken sowie der Stadtbahnanlagen. Für die Verstärkung unseres Teams im Bereich Unterhaltung suchen wir daher Mitarbeiter*innen für die Unterhaltung von diversen Brücken- und Ingenieurbauwerken nach DIN 1076 und die Bewertung von Ingenieurbauwerken im Rahmen von verkehrlichen Anhörungen, wie beispielsweise bei Groß- und Schwerlasttransporten. Sachbearbeitung im Bereich Unterhaltung und Ertüchtigung von Ingenieurbauwerken nach DIN 1076 verantwortliche Bearbeitung von Unteranhörungen von Groß- und Schwertransporten für den Bereich von Ingenieurbauwerken strategische Dringlichkeitsbewertung von Maßnahmen im Zuge der Bauwerkserhaltung unter Berücksichtigung der Verkehrssicherungspflicht Erstellung von Kostenvoranschlägen und Ausschreibungen für Instandhaltungsmaßnahmen sowie Bauleitung und Abrechnung Projektcontrolling im Hinblick auf Kosten, Termine und Qualität Durchführung, Beurteilung und Bearbeitung von statisch/konstruktiven Vorgängen in der Bauwerksunterhaltung nach DIN 1076. langjährige Berufserfahrung im Bereich Ingenieurbau, auch im Bereich der statischen Berechnung von Ingenieurbauwerken Kenntnisse der DIN 1076 und des Vergaberechts, insbesondere der VOB und HOAI überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein analytisches Denkvermögen, wirtschaftliches sowie konzeptionelles Denken und Handeln Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse 3 oder EU-Norm B ist erwünscht. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich. Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Landeshauptstadt setzen wir auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Wir wollen weibliche und männliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen sich zu bewerben. Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung Abfallwirtschaftsplanung

Fr. 05.06.2020
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin Sachgebietsleitung Abfallwirtschaftsplanung (BesGr A 13 LBesO (Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt) bzw. EG 12 TVöD) für das Umweltamt Die Abteilung „Kommunale Abfallwirtschaft” organisiert mit den beauftragten Firmen die Sammlung und Verwertung von Abfällen sowie die Stadtsauberkeit mit dem Winterdienst. Hinzu kommen der Vollzug der kommunalen Satzungen für Abfallbeseitigung und Straßenreinigung. Das Sachgebiet Abfallwirtschaftsplanung ist für die Konzeptionierung des Gebührensystems und die Gebührenkalkulation zuständig. Leitung des Sachgebiets Abfallwirtschaftsplanung mit derzeit 5 Mitarbeiter*innen Steuerung der Aufgabenerledigung im Sachgebiet Durchführung der Leistungsabrechnungen mit den beauftragten Unternehmen, Abrechnung der Gebühreneinnahmen, Gebührenkalkulation Fortschreibung und gegebenenfalls Neuvergabe der mit den beauftragten Unternehmen geschlossenen Leistungsverträge, Kontrolle der erbrachten Leistung, Abstimmungsgespräche mit beauftragten Unternehmen Vorbereitung von Beschlussvorlagen für die politischen Gremien, Erstellung der jährlichen Abfallbilanz, Fortschreibung von Abfallwirtschaftskonzept und Winterdienstkonzept Mitarbeit in Fachverbänden, Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit. Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienst oder Verwaltungsfachwirt*in oder Bachelor-Abschluss mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt Führungskompetenz/-fähigkeit sowie Initiative und hohe Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft fundierte Fachkenntnisse in Rechnungswesen und kommunaler Haushaltsführung oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen Fähigkeit zum strategischen, konzeptionellen, lösungsorientierten und vernetzten Denken und Handeln Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen verbunden mit Verhandlungsgeschick, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit gute EDV-Kenntnisse (Standard Office und SAP) oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich. Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Bachelor of Engineering Fachrichtung Straßenbau/Tiefbau oder vergleichbare Qualifikation als Einsatzleitung für den Straßenunterhaltungsbezirk Reisholz

Fr. 05.06.2020
Düsseldorf
Wir suchen Bachelor of Engineering Fachrichtung Straßenbau/Tiefbau oder vergleichbare Qualifikation als Einsatzleitung für den Straßenunterhaltungsbezirk Reisholz (EG 10 TVöD) für das Amt für Verkehrsmanagement, Abteilung Straßenbau Das Amt für Verkehrsmanagement ist mit zurzeit über 310 Beschäftigten eines der größten Ämter der Landeshauptstadt Düsseldorf und ist unter anderem verantwortlich für den Bau, die Instandsetzung und die Unterhaltung von Straßen. Das Sachgebiet 66/3.2 „Systematische Straßenunterhaltung“ umfasst dabei die Aufgaben der Straßenunterhaltung und des Straßenbetriebsdienstes. Leitung des Straßenunterhaltungsbezirks mit derzeit 18 Beschäftigten Organisation der Straßenkontrollen Controlling der Arbeitsaufträge sowie Abwicklung der Unterhaltungsarbeiten Bearbeitung von Haftpflichtschäden, Schadensmeldungen, Bürgerbegehren, Beschwerdemanagement sowie Vergabe von Aufträgen an Fremdfirmen Materialbeschaffung, Lagerverwaltung sowie Gerätekauf einschließlich Controlling Koordinierung von Winter-, Hochwasserschutz und sonstigen Sonderdiensten. Führungsfähigkeit/Führungskompetenz gute Kenntnisse der Straßenbautechnik und mehrjährige Berufserfahrung im genannten Aufgabengebiet gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Kenntnisse im Verwaltungsbereich hohe soziale Kompetenz, insbesondere Fähigkeit Mitarbeiter*innen anzuleiten und zu motivieren Erfahrungen mit den gängigen Software-Produkten Bereitschaft zur Wahrnehmung von Diensten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenende/ Feiertage) sowie uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse 3 oder EU-Norm B. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Steuerfachleute (m/w/d) zur selbständigen Leitung einer Beratungsstelle

Fr. 05.06.2020
Köln, Düsseldorf, Bonn, Dortmund, Herne, Westfalen, Bochum, Recklinghausen, Oberhausen
Der Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. ist einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Mit deutschlandweit über 700 Beratungsstellen beraten wir insgesamt über 240.000 Mitglieder rund um ihre Einkommensteuererklärung im Rahmen der Beratungsbefugnis begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG. Seit Gründung des Vereins im Jahr 1996 stehen wir unseren Beratungsstellenleitern als starker Partner beratend und tatkräftig zur Seite. Mit unserer jahrelangen Erfahrung und dem prämierten & praxiserprobten Franchise Konzept zur Eröffnung einer Beratungsstelle begleiten wir gerne auch Sie in eine erfolgreiche Zukunft.Steuerfachleute (m/w/d) wie z. B. Steuerfachangestellte, Steuerfachwirte, Steuerberater zur selbständigen Leitung einer Beratungsstelle im Haupt- oder Nebenberuf für die Standorte Köln, Düsseldorf, Bonn, Dortmund, Herne, Bochum, Recklinghausen und Oberhausen. Sie sind oder waren auf dem Gebiet des Einkommensteuerrechts tätig und möchten endlich Ihr eigenes Ding machen? Dann eröffnen Sie Ihre eigene Beratungsstelle am Ort Ihrer Wahl. Gestalten Sie die Tätigkeit nach Ihren Wünschen und passen Sie die Arbeit an Ihre Lebenssituation an, egal ob haupt- oder nebenberuflich. Wir unterstützen Sie dabei und geben Ihnen Sicherheit bei Ihrem Karrieresprung in die Selbständigkeit. Ihre Aufgaben: selbständige Leitung Ihrer Beratungsstelle ganzjährige steuerliche Beratung und Betreuung Ihrer Mandanten (Mitglieder) Erstellung von Einkommensteuererklärungen Korrespondenz mit dem Finanzamt Prüfung der Steuerbescheide und Erhebung von Einsprüchen Gewinnung von Neu-Mitgliedern Kaufmännische Ausbildung und eine mindestens dreijährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Einkommensteuerrechts gemäß § 23 (3) StBerG. Typische Berufe, die für die Leitung einer Beratungsstelle prädestiniert sind: Steuerfachangestellter (m/w/d) Steuerfachgehilfe (m/w/d) Steuerfachwirt (m/w/d) Steuerberater (m/w/d) Bilanzbuchhalter (m/w/d) Steuersachbearbeiter (m/w/d) in Unternehmen ehemaliger Finanzbeamter (m/w/d) Rechtsanwalt (m/w/d) flexible Zeit- und Arbeitseinteilung freie Standortwahl überdurchschnittliche Grundvergütung lukrative Sonderboni keine Umsatzvorgaben kostenlose Weiterbildungen (praxisbezogene Steuerseminare, Online-Seminare) kostenlose Unterstützung beim Aufbau Ihrer Beratungsstelle Ausstattung Ihrer Beratungsstelle (Firmenschild, Stempel, etc.) Steuersoftware inklusive Cloud-Lösung professionelle Mitgliederverwaltung Online-Auftritt (eigene Webseite, Google My Business) 1.000 Euro Werbeaktionspaket plus laufend weitere Werbekostenzuschüsse Beratung durch die Marketingabteilung fachliche Unterstützung durch Steuerexperten-Hotline kostenlose Versicherung bei Beratungsfehlern individuelle Einschulung für Steuer- und Verwaltungssoftware per Online-Fernwartung Expertenteam für Technik- & Organisationsfragen App & Onlineportal für eine zeitgemäße Steuerkommunikation mit Mandanten und vieles mehr…
Zum Stellenangebot


shopping-portal