Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 135 Jobs in Ronsdorf

Berufsfeld
  • Projektmanagement 13
  • Teamleitung 13
  • Leitung 12
  • Abteilungsleitung 9
  • Bauwesen 9
  • Bereichsleitung 9
  • Netzwerkadministration 9
  • Systemadministration 9
  • Angestellte 8
  • Kommunaler Ebene 7
  • Assistenz 7
  • Gruppenleitung 7
  • Sekretariat 7
  • Beamte Auf Landes- 7
  • Sachbearbeitung 5
  • Bilanzbuchhaltung 4
  • Elektronik 4
  • Elektrotechnik 4
  • Entwicklung 4
  • Finanzbuchhaltung 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 135
  • Ohne Berufserfahrung 62
  • Mit Personalverantwortung 16
Arbeitszeit
  • Vollzeit 121
  • Teilzeit 69
  • Home Office 29
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 111
  • Befristeter Vertrag 25
Öffentlicher Dienst & Verbände

Psycholog*in (m/w/d)

Sa. 15.05.2021
Düsseldorf
Die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e. V. gilt als das älteste deutsche Personalberatungsunternehmen. Seit 1949 steht unser Name für Kompetenz und Professionalität. Wir beraten primär den öffentlichen Dienst, aber auch die Privatwirtschaft, in allen Fragen der Personalauswahl und -entwicklung und begleiten Organisationsentwicklungsprozesse. Für unsere Geschäftsstelle in Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - in Voll- oder Teilzeit – eine/n Psycholog*inSie konzipieren und führen Dienstleistungen in den Bereichen der Personalauswahl, der Personal- und der Organisationsentwicklung durch. Wesentlich ist dabei insbesondere der kontinuierliche Kontakt zu Kund*innen. Konkret zählt zu Ihren Aufgaben: Konzeption und Moderation von (online) Assessment-Centern nach DIN 33430 Durchführung von mündlichen und schriftlichen Eignungstests bei Kund*innen Entwicklung und Moderation von Trainings/Seminaren/Workshops zu unterschiedlichen, psychologischen Themen im digitalen- oder Präsenzformat Beratung von Kund*innen zu Themen der Personalauswahl, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der dgp-eigenen Konzepte und Dienstleistungen Wir suchen eine Persönlichkeit mit ausgeprägter kommunikativer Kompetenz und einem hohen Maß an Kund*innenorientierung. Unverzichtbar sind konzeptionelle Fähigkeiten. Die Position erfordert Reisetätigkeit insbesondere in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Das bringen Sie zusätzlich mit: Diplom – oder vergleichbarer Masterabschluss in Psychologie Berufserfahrung in den Bereichen der Personalentwicklung und/oder Personalauswahl Idealerweise Erfahrungen in der Durchführung von Trainingsmaßnahmen Neben einer offenen und freundlichen Kommunikationskultur und kollegialer Unterstützung finden Sie bei uns die Möglichkeit selbstständig zu arbeiten und haben Freiraum zur aktiven Gestaltung. Das erwartet Sie noch: Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten Vertrauensarbeitszeit Mehr als 30 Urlaubstage/freie Tage im Jahr (Vollzeit) Eine faire Vergütung je nach Qualifikation nach TVöD 13/14 Zusatzleistungen wie Gesundheitsbudget, etc. Die Beschäftigung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Leitlinienkoordination

Sa. 15.05.2021
Düsseldorf
Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz und Kreislaufforschung e.V. (DGK) ist eine gemeinnützige wissenschaftlich medizinische Fachgesellschaft mit ca. 11.000 Mitgliedern. Ziel der DGK ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Sie bietet eine Vielzahl von Angeboten, die zur Optimierung der Patientenversorgung im Bereich der Kardiologie beitragen. Zur Unterstützung unserer Geschäftsstelle in Düsseldorf suchen wir zum 01.07.2021 einen qualifizierten Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Leitlinienkoordination Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studienabschluss. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis mindestens zum 30.06.2022. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Betreuung monatlicher Sitzungen - inklusive Vorbereitung, Protokollierung, Nachbereitung Schriftliche und mündliche Korrespondenz mit unseren Kommissionsmitgliedern und Vorsitzenden Beauftragung von Autorengruppen zwecks Leitlinienerstellung Nachhalten der erforderlichen Unterlagen redaktionelles Lektorat Dokumentation und Pflege aller Vorgänge in DGK-eigener Software Sachbearbeitung im kaufmännischen Bereich allgemeine Sekretariatsaufgaben abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium eine selbstständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise Aufgeschlossenheit und Flexibilität gegenüber neuen Aufgaben und Problemstellungen ausgeprägte Teamfähigkeit Dienstleistungsorientierung Bereitschaft zu kontinuierlicher Prozessüberprüfung und ggf. -weiterentwicklung sehr gute Kenntnisse in Excel, Word und Outlook kommunikationssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse der Terminologie im Bereich Gesundheitswesen wünschenswert eine umfassende Einarbeitung und Anleitung einen Arbeitsplatz in einem netten, leistungsorientierten Team eine angenehme Arbeitsatmosphäre die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Arbeitsabläufe im Team die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Düsseldorf eine gute Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

​​​​​​​Facility Manager (m/w/d)

Sa. 15.05.2021
Bochum
Das Deutsche Anwaltsinstitut e. V. (DAI) ist die Aus- und Fortbildungseinrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. Jährlich besuchen über 47.000 Teilnehmer unsere bundesweit mehr als 900 Veranstaltungen. An unserem Sitz in Bochum suchen wir ab sofort eine/n Facility Manager (m/w/d) in Teilzeit und unbefristet. Verwaltung von drei Liegenschaften sowie Planung, Beschaffung und Steuerung aller Facility Services Technisches, infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement Wahrnehmung der Betreiberpflichten Dienstleisterauswahl und -beauftragung einschließlich Qualitäts- und Kostenkontrolle Arbeitsschutz für Mitarbeiter und Gebäudeordnung Technische oder kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation im Bereich Facility Management Datenbankbasiertes Arbeiten und hohe IT-Anwendungskompetenz Nice-to-have: handwerkliches Geschick Hinweis: Die weitere ausgeschriebene Teilzeit-Stelle „Qualifizierte Verwaltungsfachkraft für zentrale Aufgaben (m/w/d)“ kann – bei Eignung in einer Person – auch in Kombination, d. h. in Vollzeit, ausgeübt werden.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachkraft für zentrale Aufgaben (m/w/d)

Sa. 15.05.2021
Bochum
Das Deutsche Anwaltsinstitut e. V. (DAI) ist die Aus- und Fortbildungseinrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. Jährlich besuchen über 47.000 Teilnehmer unsere bundesweit mehr als 900 Veranstaltungen. An unserem Sitz in Bochum suchen wir ab sofort eine/n Qualifizierte Verwaltungsfachkraft für zentrale Aufgaben (m/w/d) in Teilzeit und unbefristet. DIN-ISO-Zertifizierung und Qualitätsmanagement Koordination und Dokumentation Prozessabläufe Zentrales Dokumentenmanagement unter Fortführung der Digitalisierung Mitwirkung in Personalverwaltung mit elektronischem Mitarbeiterinformationssystem und Mitarbeiterkommunikation Qualifizierte Ausbildung oder Studium mit Verwaltungs-/Organisationsschwerpunkt Erfahrung im betrieblichen Organisations- und Projektmanagement Präzise Sprache und strukturiertes Denken Hohe IT-Anwendungskompetenz Zuverlässigkeit, Engagement und Eigeninitiative Hinweis: Die weitere ausgeschriebene Teilzeit-Stelle „Facility Manager (m/w/d)“ kann – bei Eignung in einer Person – auch in Kombination, d. h. in Vollzeit, ausgeübt werden.
Zum Stellenangebot

Architekt*in mit dem Schwerpunkt Sanierung und Instandsetzung

Sa. 15.05.2021
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. Der RVR ist Eigentümer von Grundstücken in einer Gesamtgröße von ca. 17.000 ha. Es handelt sich überwiegend um Freiflächen (forst- und landwirtschaftlich genutzte Grundstücke sowie Wasserflächen). Das Referat „Liegenschaften und Hochbau“ umfasst die Teams Grundstücksverkehr und Liegenschaftsbewirtschaftung, Liegenschafts- und Ingenieurvermessung und Hochbau und Ingenieurbauwerke. Zu den Aufgaben des Teams „Hochbau und Ingenieurbauwerke“ zählen u. a. die Planung von Umbau- und Neubaumaßnahmen, die bauliche Instandhaltung und Sanierung von verbandseigenen Gebäuden und Liegenschaften sowie Bauwerksmonitoring und Bauwerksprüfung. Wir suchen für das das Team „Hochbau und Ingenieurbauwerke“ im Referat „Liegenschaften und Hochbau“ eine/einen Architekt*in mit dem Schwerpunkt Sanierung und Instandsetzung Referenznummer 789/21 Bauliche Sanierung und Instandhaltung sowie die Unterhaltung von verbandseigenen Gebäuden und Liegenschaften unter Beachtung rechtlicher, technischer, ökonomischer und nachhaltiger Aspekte Planung und Realisierung von Bauprojekten und baulichen Maßnahmen auf verbandseigenen Flächen über alle Leistungsphasen der HOAI Mängel- und Schadenfeststellung sowie die Veranlassung der Schadensbehebung in den Dienstgebäuden, weiteren Liegenschaften und Forsthöfen Planung und Umsetzung von energieoptimierenden Maßnahmen Koordination beteiligter Fachplaner- und ausführenden Fachunternehmen Erstellen von Kosten- und Terminprognosen Durchführung und Abstimmung von Genehmigungsverfahren mit Behörden Abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom) der Fachrichtung Architektur Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Fundiertes Fachwissen in der Anwendung der gesetzlichen Baubestimmungen wie der Bauordnung, Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (UVgO) sowie der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) Umfassende Kenntnisse in bautechnischen Ausführungen. Wünschenswert sind Kenntnisse in der Technischen Gebäudeausrüstung CAD-Kenntnisse, vorzugsweise Allplan sowie Kenntnisse im Umgang mit AVA-Programmen, vorzugsweise ORCA bzw. die Bereitschaft diese sich anzueignen Sicherer Umgang mit Handwerks- und Baufirmen, Ingenieurbüros, Planern und Behörden Freude am Umgang mit unterschiedlichen Menschen, Teamfähigkeit Führerschein Klasse B (erforderlich) Chancengleiches und tolerantes Miteinander Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Weitere Stellendetails: Vertragsbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt Vertragsdauer: zunächst befristet bis 31.10.2022 danach Entfristung Arbeitszeit: Vollzeit (39,0 Wochenstunden) Eingruppierung: Entgeltgruppe 12 TVöD (VKA) Dienstort: Essen Die Stelle ist aus haushaltsrechtlichen Gründen zunächst bis zum 31.10.2022 befristet. Die Entfristung dieser Stelle ist ab dem 01.11.2022 vorgesehen.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Projektmanagement für die Abteilung Bundesbau

Fr. 14.05.2021
Düsseldorf
Die Zentrale in Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Bundesbau 1 zur unbefristeten Einstellung eine/einen  Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d)  mit dem Schwerpunkt Projektmanagement Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hochkomplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Der Bundesbau Zu den spannendsten Arbeitsbereichen der gesamten Baubranche gehört der Bundesbau. Nur wir haben die Berechtigung und Kompetenz für die Planung und den Bau von Luftwaffen­kasernen, NATO-Flugplätzen oder Gebäuden der Bundespolizei. Als Teil unseres Teams entwickeln Sie hochmoderne, außergewöhnliche und einzigartige Projekte in NRW. Sie beraten und unterstützen aktiv die Niederlassungen im Projektmanagement Sie übernehmen Projektmanagement­leistungen in ausgewählten Bauprojekten Darüber hinaus entwickeln Sie das Vertragsmanagement (Vertragsmodelle/​Einsatzformen/​Leistungsbilder) weiter Sie steuern aktiv das Wissens- und Informationsmanagement (z. B. Schulungen, Leitfäden) Sie entwickeln Prozesse, Standards und Hilfsmittel sowie Pilotprojekte Die Koordination von Arbeitskreisen und Netzwerken, die Abstimmung mit Niederlassungen und der OFD sowie weiteren Beteiligten fallen ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich Sie wirken bei der strategischen Weichenstellung des BLB mit Sie sind verantwortlich für das Controlling (Termine, Kosten, Qualitäten, Ressourcen) zur Steuerung der Niederlassungen Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) vorzugsweise in der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar. Weitere Anforderungen: Sie können mind. 3 Jahre Berufserfahrung in der Baubranche vorweisen Neben Ihrer hohen Motivation, Flexibilität und Zielorientierung verfügen Sie ebenfalls über eine ausgeprägte sprachliche Kompetenz Idealerweise bringen Sie sowohl qualifiziertes Wissen im Umgang mit Projekt­kommunikations­systemen als auch im Bereich baurelevanter Rechtsvorschriften (HOAI, VOB, VgV, AHO) mit Abgerundet wird Ihr Profil durch erste Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Building Information Modeling (BIM) Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz sowie zu einer Sicherheitsüberprüfung ‚Ü 2‘ nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz NRW Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.  Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.  Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E13 TV‑L NRW oder Besoldungsgruppe A 11 mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Fr. 14.05.2021
Essen, Ruhr
Im Dezember 2019 ist die Durchführungsgesellschaft der Internationalen Gartenausstellung (IGA) Metropole Ruhr 2027 gGmbH gegründet worden. Die IGA Metropole Ruhr 2027 ist für die Entwicklung unserer Region das nächste relevante Dekadenprojekt. Mit ihr wird die Metropole Ruhr erneut zum Forum innovativer Lösungen in der Stadt- und Freiraumplanung. Gegenstand der Durchführungsgesellschaft ist die Vorbereitung, Planung, Durchführung und Abwicklung der Internationalen Gartenausstellung 2027 (IGA Metropole Ruhr 2027) in der Metropole Ruhr. Aufgabe der Gesellschaft ist darüber hinaus, Vorschläge für die Entwicklung eines Konzeptes zur weiteren Nutzung der von ihr hergerichteten Flächen in der Zeit ab Beendigung der IGA Metropole Ruhr 2027 zu entwickeln. Zur Unterstützung unseres hauptamtlichen Geschäftsführers suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz  (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden/Woche), zunächst befristet für drei Jahre.   Klassische Assistenz- und Sekretariatsaufgaben wie Terminkoordination und -planung, Korrespondenz und Kommunikation,  Aktenverwaltung und -ablage, Bereitstellung von wichtigen Dokumenten und Unterlagen wie Präsentationen, Reden oder anderen geschäftlichen Schriftstücken Planung, Organisation und Nachbereitung von Meetings der Geschäftsführung Gremienbetreuung (Vor-/Nachbereitung und Begleitung von Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung, Schnittstelle zu den Gremienmitgliedern, Sitzungsorganisation, Protokollführung etc.) Erstellung von Präsentationsunterlagen, Analysen und Entscheidungsvorlagen Reiseorganisation und -abrechnung Wir stellen uns vor, dass Sie über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, ein betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen. Sie passen zu uns, wenn Sie bereits erfolgreich in ähnlichen Bereichen in der privaten Wirtschaft oder der öffentlichen Verwaltung tätig waren und möglichst folgende Kenntnisse vorweisen können: Mehrjährige Berufserfahrung in den o.g. Aufgabenbereichen Routinierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Erfahrung mit modernen Kommunikationsmitteln (z.B. Teams, Zoom, Sharepoint, etc.) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Word und Schrift Strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ein rasches Auffassungsvermögen Organisationstalent mit der Fähigkeit zum interdisziplinären Denken und Handeln Ausgeprägte Entschlussfreudigkeit und Begeisterungsfähigkeit Hilfreich sind Erfahrungen über die Strukturen und Prozesse der Kommunalverwaltung und der kommunalpolitischen Meinungsbildung Ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem spannenden Projekt Das Einbringen von eigenen kreativen Ideen ist ausdrücklich erwünscht Flache Hierarchien und ein dynamisches interdisziplinäres Team Teamorientierte Denk- und Arbeitshaltung Selbstbestimmtes Arbeiten Attraktives Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege durch flexible Arbeitszeiten Möglichkeit zur Teilnahme an mobiler Arbeit Chancengleiches und tolerantes Miteinander
Zum Stellenangebot

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Fr. 14.05.2021
Düsseldorf
Die Postcode Lotterien sind bereits in den Niederlanden, Großbritannien, Schweden und Norwegen erfolgreich. Ihre Mission ist es, die Welt zu einem besseren Ort für Mensch und Natur zu machen. Dank des Engagements ihrer Teilnehmer sind alle Lotterien zusammen inzwischen die drittgrößte private Spendenorganisation der Welt. In Deutschland konnten seit der ersten Ziehung im Oktober 2016 bereits fast 3.000 Projekte mit über 67 Millionen Euro gefördert. In den Postcode Lotterien arbeiten Menschen mit unterschiedlichen Nationalitäten und Hintergründen. Dies ist uns sehr wichtig, da Vielfalt ein idealer Nährboden für Kreativität, Innovation und Zusammenarbeit ist. Wenn Du glaubst, einen wertvollen Beitrag zu unserer Organisation leisten zu können, bist du herzlich willkommen - unabhängig von Deinen Wurzeln, Deiner Religion, Deinem Alter, Deiner körperlichen Beschaffenheit oder Deinem Glauben. Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) Festanstellung, Vollzeit · Düsseldorf Unterstützung der Geschäftsführung im operativen Tagesgeschäft Erstellung von Präsentationen, Protokollen und Dokumentationen Organisation von internen und externen Meetings Terminkoordination, Planung und Buchung von nationalen und internationalen Geschäftsreisen Unterstützung bei nationalen und internationalen Projekten interne & externe Korrespondenz Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang, oder andere vergleichbare Qualifikation Du verfügst über mehrjährige Assistenzerfahrung auf Geschäftsführungsebene und im internationalen Umfeld Du verfügst über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift  Du besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und überzeugst durch deine mitdenkende, antizipierenden Arbeitsweise Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, hohes Engagement, aber auch der Sinn für Humor runden dein Profil ab Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Ein kollegiales und offenes Miteinander Raum für eigene Ideen Jobticket Mitarbeiter-Events Frisches Obst und Getränke Zuschuss zur Altersvorsorge Fit for Work – Mitarbeiterrabatt im nahegelegenen Fitness Studio Interessante Besuche unserer Förderprojekte
Zum Stellenangebot

Projektsteuerung energetischer Gebäudesanierungsprojekte für das Jugendamt (BesGr A 12 LBesO bzw. EG 11 TVöD)

Fr. 14.05.2021
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Datum Projektsteuerung energetischer Gebäudesanierungsprojekte (BesGr A 12 LBesO bzw. EG 11 TVöD) für das Jugendamt Eltern und Familien, Kinder und Jugendliche, aber auch Senioren sowie fachlich Interessierte erhalten Informationen und Unterstützung zu Fragen über familiäre Angelegenheiten, Alltagssituationen, die Freizeitgestaltung und zu den beruflichen Möglichkeiten im Jugendamt. In der Abteilung Zentrale Dienste, im Sachgebiet Technisches Gebäudemanagement des Jugendamtes ist eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Steuerung, Organisation, Koordination, fachliche Unterstützung und Abwicklung von Baumaßnahmen der energetischen Gebäudesanierungsprojekte im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes sowie fachübergreifender Klimaschutzmaßnahmen Projektsteuerung einschließlich Koordination externer Büros sowie interner und externer Fachplaner*innen Erbringung von Planungs- und Bauleistungen gemäß LPH 1-9 HOAI fachübergreifende Planung und Abwicklung von Instandhaltungsmaßnahmen gemäß DIN 31051 sowie Steuerung und Koordinierung von TGA-Leistungen delegierte Bauherrenfunktion und direkte*r Ansprechpartner*in für die jeweiligen Stadtbezirke technische Objektverantwortung im Sinne der Betreiberverantwortung und Durchführung von Begehungen sowie die Bewertung von Prüf- und Begehungsberichten, Erstellung von Gebäudezustandsbewertungen und Steuerung sowie Abwicklung der Mängelbeseitigung. Bachelor of Engineering oder Science mit dem Schwerpunkt Bauingenieurwesen, Architektur, Energieund Umwelttechnik oder vergleichbare Fachrichtungen mit langjähriger Berufserfahrung oder vergleichbare Qualifikation Initiative, ein hohes Maß an Verantwortungs- und Arbeitsbereitschaft sowie Belastbarkeit hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick ausgeprägte Fähigkeit zur Erfassung komplexer Zusammenhänge Flexibilität und die Bereitschaft, sich kurzfristig in neue Aufgabenbereiche und in abteilungsspezifische Programme sowie fachspezifische Gesetze einzuarbeiten Besitz der uneingeschränkten Fahrerlaubnis der Klasse 3 beziehungsweise EU- Norm B. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich. Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.
Zum Stellenangebot

Referent/-in für Veranstaltungen (m/w/d)

Fr. 14.05.2021
Düsseldorf
Der VdW Rheinland Westfalen ist gesetzlicher Prüfungsverband und Interessenvertretung von mehr als 480 Verbandsmitgliedern, darunter kommunale und öffentliche Wohnungsgesellschaften in nahezu jeder Kommune in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, industrie- und gewerkschaftsverbundene Wohnungsunternehmen, börsennotierte Aktiengesellschaften, Wohnungsunternehmen von Sozialverbänden und des Handwerks, Stiftungen, kirchliche Wohnungsgesellschaften sowie Wohnungsgenossenschaften mit mehr als einer halben Million Genossenschaftsmitgliedern. Unsere Verbandsmitglieder bewirtschaften mehr als 1,2 Millionen Wohnungen allein in Nordrhein-Westfalen, nahezu jeder vierte Haushalt lebt in diesen Wohnungsbeständen.In unseren Städten und Gemeinden setzen sich unsere Verbandsmitglieder für lebenswerte und generationengerechte Wohn- und Stadtquartiere ein, für unsere Mitgliedsunternehmen und -genossenschaften bedeutet Wohnen mehr als vier Wände sondern vor allem eine gesellschaftliche und soziale Aufgabe, welcher sich der Verband und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit mehr als 100 Jahren verpflichtet fühlen. Sie suchen nach einer neuen Herausforderung in einem spannenden und eigenverantwortlichen sowie gestaltungsfähigen Arbeitsumfeld mit kurzen Kommunikations- und Entscheidungswegen, fairer und attraktiver Bezahlung und flexiblen Arbeitszeiten? Dann werden Sie Teil der gemeinwohlorientierten Wohnungswirtschaft und bewerben Sie sich als Referent/-in für Veranstaltungen (m/w/d) in Vollzeit 37 Std. / Woche - befristet beim bundesweit größten Regionalverband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Düsseldorf.  Selbstständige Planung, Organisation und Durchführung von Online-, Hybrid- und/oder Präsenzveranstaltungen mit 10 bis 400 Teilnehmenden nach inhaltlichen Vorgaben Inhaltliche und organisatorische Abstimmung mit Dienstleistenden (Hotels, Technikfirmen, Video- und Fotografen) und internen Abteilungen Beauftragung von Dienstleistenden, Verhandlung und Abstimmung von Verträgen Veranstaltungskalkulation und -abrechnung, Budgetkontrolle Vermarktung und Bewerbung von Veranstaltungen in den verbandseigenen Medien Administrative Tätigkeiten wie Datenpflege Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Veranstaltungsbereich (z. B. als Veranstaltungskauffrau/-mann) oder einem vergleichbaren Berufsbild Mehrjährige, für die ausgeschriebene Stelle einschlägige Berufserfahrung Gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (Word, Excel und Outlook) Kunden- und Serviceorientierung, Flexibilität, Kreativität und Kommunikationsstärke Wirtschaftliches Denken, Verhandlungsgeschick Technikaffinität und Freude an neuen Medien Eine befristete Anstellung ab 1. Oktober 2021 bis 30. September 2022 Eine abwechslungsreiche Tätigkeit Eine attraktive Vergütung nach Tarifvertrag sowie betriebliche Altersversorgung Gleitende Arbeitszeit bei 37 Wochenstunden
Zum Stellenangebot


shopping-portal