Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 212 Jobs in Sachsenheim (Württemberg)

Berufsfeld
  • Angestellte 24
  • Beamte Auf Landes- 24
  • Kommunaler Ebene 24
  • Sozialarbeit 21
  • Sachbearbeitung 16
  • Teamleitung 15
  • Leitung 14
  • Projektmanagement 13
  • Netzwerkadministration 12
  • Systemadministration 12
  • Bauwesen 11
  • Abteilungsleitung 10
  • Assistenz 10
  • Bereichsleitung 10
  • Sekretariat 9
  • Gruppenleitung 8
  • Erzieher 7
  • Bilanzbuchhaltung 5
  • Finanzbuchhaltung 5
  • Administration 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 207
  • Ohne Berufserfahrung 115
  • Mit Personalverantwortung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 180
  • Teilzeit 87
  • Home Office 45
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 160
  • Befristeter Vertrag 45
  • Ausbildung, Studium 3
  • Praktikum 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Finanzen / Wirtschaftsverwaltung

Mi. 28.07.2021
Stuttgart
Das Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei ist eine zentrale Dienstleistungs- und Serviceeinrichtung für die Polizei Baden-Württemberg. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Abteilung 1 Zentrale Dienste im Referat 12 Finanzen/Wirtschaftsverwaltung am Dienstort Stuttgart, Nauheimer Str. 101 folgender Dienstposten mit einer Beamtin / einem Beamten des gehobenen Verwaltungsdienstes zu besetzen. Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Finanzen/Wirtschaftsverwaltung Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppen A9-A11 (gD) bewertet. Mit der Vergabe des Dienstpostens wird nicht gleichzeitig über eine Beförderung entschieden. Eigenverantwortliche Sachbearbeitung sowie Beratung der Fachabteilungen und Dienststellen in Haushaltsangelegenheiten Prüfung von Vorlagen der Fachbereiche auf haushaltswirtschaftliche Auswirkungen Laufbahnbefähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst Kenntnisse im Landeshaushaltsrecht VON VORTEIL SIND: Erfahrungen in SAP Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit Ausgeprägte soziale Kompetenz, insbesondere Team- und Kooperationsfähigkeit Leistungsbereitschaft Sicherer Umgang mit Office-Produkten (Word, Excel, Outlook) ein vielseitiges Aufgabenspektrum rund um ein anspruchsvolles Themenfeld eine zielgerichtete Einarbeitung durch feste Ansprechpersonen und spezifische Fortbildungen sowie Schulungen, eine Aufgabenwahrnehmung in einem kompetenten Team, in dem Teamarbeit gefördert wird Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig, wir fördern u.a. flexible Arbeitszeitregelungen das Land Baden-Württemberg unterstützt Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW Sofern die persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, erfolgt die Einstellung im Eingangsamt bzw. die Übernahme im aktuellen Amt (maximal bis Besoldungsgruppe A 10). Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Es handelt sich um einen Vollzeitdienstposten, der grundsätzlich teilbar ist. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll.
Zum Stellenangebot

Projektleitung für die Planung und den Neubau von Freianlagen (m,w,d)

Mi. 28.07.2021
Ludwigsburg (Württemberg)
Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen! Für unseren Fachbereich Tiefbau und Grünflächen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektleitung für die Planung und den Neubau von Freianlagen (m,w,d) mit Kompetenz und Erfahrung bei der Gestaltung von öffentlichen Grünflächen sowie von Sportanlagen. In Ludwigsburg entsteht ein neuer Stadtteil. Bei der Entwicklung der Wohnbaupotenziale ist auf eine Steigerung der Qualität des Freiraums und des Wohnumfeldes zu achten. Grundlage hierfür ist das Freiflächenentwicklungskonzept mit integriertem Grünleitplan. Die dort verankerten Leitideen sollen sowohl in die Bauleitplanung, als auch in die kleinste Baumaßnahme einfließen und dort umgesetzt werden. Ihre Kompetenz und Kreativität ist gefragt. Projektleitung für die Planung und den Neubau im Entwicklungsbereich „Fuchshof“ sowie im Bereich Sportpark Ost Erstellen und Überwachen der Ausführungsplanungen Fachbereichsübergreifende Projektarbeit Mitwirkung in städtischen Projektgruppen Gestalten von Bürgerbeteiligungsprozessen Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Freiraumplanung oder eines vergleichbaren Studienganges Mehrjährige Erfahrung bei der Leitung und Steuerung von Projekten Erfahrung bei der Durchführung von Bürgerbeteiligungsprozessen Sicherer Umgang mit CAD und den gängigen MS Office Produkten Selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise Souveränes Auftreten Hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Teamfähigkeit, Flexibilität und Kreativität Familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD
Zum Stellenangebot

SAP-Experten/ Expertin für das SAPKompetenzzentrum der BAnst PT (w/m/d)

Mi. 28.07.2021
Stuttgart
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Qualität und Engagement bilden die Basis für unseren Service: Als Bundesbehörde sind wir Dienstleister für 270.000 Versorgungsempfänger/innen von Post, Telekom und DB Privat- und Firmenkundenbank AG. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Zur Verstärkung des IT-Teams im Bereich der Versorgungsadministration suchen wir Sie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, am Dienstort Stuttgart oder Bonn als SAP-Experten/ Expertin für das SAP-Kompetenzzentrum der BAnst PT (w/m/d) SAP-Anwendungsbetreuung und -Projektarbeit zur Weiterentwicklung der bestehenden Landschaft (Module FI, CO, MM, HCM, PA, PY, VADM) Administration SAP-Workflow Management Endkundenbetreuung und -beratung Mitarbeit im 1st und 2nd Level-Support Accessmanagement für SAP und weitere Anwendungen, Serviceverantwortung SAP Basistätigkeiten, Schnittstellenmanagement, Lizenzmanagement, Transportwesen etc. Durchführen interner Audits Erstellen und Pflegen techn. Dokumentationen sowie Erstellen von Konzepten abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurswissenschaften (Bachelor/Diplom-FH) oder die Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen oder nichttechnischen Verwaltungsdienst oder aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und beruflicher Erfahrung erlangte vergleichbare Qualifikation mehrjährige Erfahrungen im Betrieb von SAP, vorzugsweise in den oben genannten Modulen gute Kenntnisse des Rollen- und Rechtemodells von SAP Kenntnisse im Umgang mit dem SAP-Workflowsystem und Systemen für Input-/ Outputmanagement Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen Kenntnisse im Bereich der Gleichstellung aller Geschlechter* Kenntnisse im Bereich des Schwerbehindertenrechts* *oder die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen. Die BAnst PT unterstützt Sie bei der Teilnahme an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen Weitere erforderliche Qualifikationen Helpdesk-Erfahrung und IT-Service-Management-Erfahrung strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise Kommunikationsfreude im Umgang mit unseren internen Kunden Teamfähigkeit verbunden mit aktiver Mitarbeit an allen Themen im Team Wünschenswert: Zertifizierung in ITIL und Prince2 oder vergleichbare Qualifikation Qualitätsmanagement und wirtschaftliches Handeln Dienstleistungsverständnis, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung (etwa Fachseminare) vielfältige Perspektiven innerhalb der Behörde sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeit vergünstigtes Ticket im regionalen Verkehrsverbund Mentoring-Programm, regelmäßige Gespräche zur Personalentwicklung Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Assistenzkraft (m/w/d)

Mi. 28.07.2021
Stuttgart
Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Jugend – Landesjugendamt, Referat KindertageseinrichtungenStandort: StuttgartBeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 02.11.2022 als Elternzeitvertretung Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Prüfung der Antragseingänge und Vorbereitungstätigkeiten für die Sachbearbeitung Statistik der Kindertageseinrichtungen: Datenerfassung und Pflege Besprechungs- und Sitzungsmanagement sowie Unterstützung bei der Organisation von Tagungen und der Bewirtung allgemeine Sekretariats- und Schreibarbeiten Verteilung des Posteingangs, Versand von Broschüren, Bestellung von Büromaterial Terminmanagement für das Referat sowie Abwesenheitsvertretung von Assistenzkräften anderer Fachreferate am Telefon abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter, Rechtsanwaltsfachangestellter, Kaufmann für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung gute Rechtschreib- und PC-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken, elektronische Aktenverwaltung) gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit freundliches und gewandtes Auftreten teamorientierte, selbständige und vorausschauende Arbeitsweise Organisationsgeschick eine interessante und vielseitige Tätigkeit familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter ÖPNV-Anbindung Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV Die Tätigkeit wird bis Entgeltgruppe 5 TVöD vergütet.
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler DIMAG (w/m/d)

Mi. 28.07.2021
Stuttgart
Das Landesarchiv Baden-Württemberg ist als Landesoberbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) zuständige Fachbehörde für alle Aufgaben des staatlichen Archivwesens im Bundesland. Das Landesarchiv Baden-Württemberg betreibt und entwickelt zusammen mit anderen deutschen Landesarchivverwaltungen als Entwicklungs­partnern die Software DIMAG. DIMAG ist ein aus mehreren Modulen bestehendes Programmpaket zur Archivierung digitaler Objekte.Wir suchen Sie für unsere im Haus angesiedelte DIMAG-Verfahrenspflegestelle, in der Sie hauptsächlich an der Weiterentwicklung von Komponenten der DIMAG-Software mitarbeiten. Außerdem übernehmen Sie organisatorische Aufgaben bzw. Projektmanagementtätigkeiten im Rahmen des DIMAG-Entwicklungsverbunds.Sie haben ein Studium der Informatik oder eines vergleichbaren Studienganges auf Master-Niveau abgeschlossen. Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Berufserfahrung in der Softwareentwicklung sowie über Kenntnisse im IT-Projektmanagement bzw. in agiler Entwicklung. Fundierte JAVA-Programmierkenntnisse sollten Sie auf jeden Fall vorweisen können, idealerweise sind Sie auch vertraut mit dem LAMP-Stack (Linux, Apache, MariaDB, PHP). Wissen im Bereich der Administration relationaler Datenbanken ist ebenfalls von Vorteil. Wünschenswert, aber kein Muss ist Know-how im Bereich Containertechnologien (Docker) und BPMN/Workflow-Engines. Wir freuen uns auf eine aufgeschlossene, kommunikative Persönlichkeit, die sich gut in unser bestehendes Team integriert.Wir bieten Ihnen eine tarifliche Vergütung in Entgeltgruppe 13 TV-L mit Zusatzversorgung, familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entwicklung, Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie Unterstützung der Mobilität mit dem JobTicket BW. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist.
Zum Stellenangebot

IT-Administrator/in (m/w/d)

Mi. 28.07.2021
Fellbach (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Fellbach (ca. 46.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen, innovativen Arbeitsumfeld. Die Stadt Fellbach fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Für die IT-Abteilung des Hauptamtes suchen wir ab sofort eine/n IT-Administrator/in (m/w/d)(EG 10 TVöD). Die IuK-Abteilung ist mit acht Beschäftigten und 6 Auszubildenden zentrale Dienstleisterin der Stadtverwaltung für ca. 800 IT-Arbeitsplätze in einem Netzwerk mit ca. 150 Servern, 250 MDMs, 800 Telefonapparate und 300 Netzwerkknoten. Systemverantwortung für den operativen Bereich der Netzwerklandschaft (Firewall, Router, Switch, WLAN, LAN, WAN) Behandlung von Netzwerkproblemen Entwicklung und Optimierung der Netzwerklandschaft Storage-Infrastruktur Virtualisierung Software Verteilung (Baramundi) und Entwicklung von Softwarepaketen Datensicherung (Veeam) Inbetriebnahme und Monitoring von Kern- und Fachverfahren Abgeschlossenes IT-Studium oder entsprechende IT-Ausbildung Berufserfahrung in der Administration von Netzwerktopologien Strukturierte, sorgfältige und ergebnisorientierte Denk- und Arbeitsweise Leistungsentgelt nach § 18 TVöD, derzeit pauschaliert Ggf. Fachkräftezulage nach der Fachkräfte-RL VKA Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 75 v.H. bei Benutzung des ÖPNV (VVS, Jobticket) Radbonus bei der Nutzung des Fahrrads zur Arbeitsstätte Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge betriebliche Kinderbetreuung Möglichkeit, die Ausbildereignungsprüfung zu absolvieren
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

Di. 27.07.2021
Stuttgart
Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Integrationsamt, Referat Kündigungsschutz und begleitende Hilfe Standort: StuttgartBeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Posteingangs- und Postausgangsmanagement Aktenverwaltung und Botengänge Abwicklung des Schriftverkehrs mit MS-Word und der e-Akte sowie hausinternen Fachanwendungen Unterstützung der Mitarbeiter des Referats Organisation, IT und Fortbildung bei der Digitalisierung des Posteingangs abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter, Rechtsanwaltsfachangestellter, Kaufmann für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Interesse an der Arbeit in einer zunehmend digitalisierten Verwaltung freundliches und höfliches Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick eine interessante und vielseitige Tätigkeit moderne Arbeitsweise mithilfe der e-Akte familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter ÖPNV-Anbindung Die Tätigkeit wird bis Entgeltgruppe 5 TVöD vergütet.
Zum Stellenangebot

Service Desk Agent Junior (w/m/d)

Di. 27.07.2021
Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Service Desk Agent Junior (w/m/d) (in Stuttgart oder Ulm) Zeitnahe Bearbeitung aller eingehenden Anwenderkontakte (telefonisch, per E-Mail oder Webzugang) Dokumentation der Anfragen im Ticketsystem Weiterleitung von Gesprächen und Tickets in die nachgelagerten Supportinstanzen Qualifizieren, Kategorisieren der Anfragen ob eine Störung vorliegt oder eine Dienstleistung beauftragt wird Ausbildung Kauffrau/-mann für Bürokommunikation oder vergleichbare Ausbildung bzw. Berufserfahrung Freude am Telefonieren und die Fähigkeit Kunden zu begeistern Hohes Maß an Engagement, Kundenorientierung und Zuverlässigkeit Eine auf zwei Jahre befristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 6 TVöD bewertet Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot

Referatsleiterin / Referatsleiter (w/m/d) Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit

Di. 27.07.2021
Stuttgart
Baden-Württemberg ist zum Vorreiter für eine nachhaltige und moderne Mobilität geworden. Wir haben eine neue Mobilitätskultur auf den Weg gebracht und wollen die Verkehrswende innovativ vorantreiben. Ob zwei oder vier Räder, ob Schiff, Flugzeug oder die eigenen Füße: Mobilität muss verlässlich und attraktiv sein, aber auch bezahlbar und barrierefrei. Dabei ist Klimaschutz unser Wegweiser und unsere Herausforderung gleichermaßen. Die Grundsätze und Umsetzungsstrategien für die notwendige Verkehrswende werden in Abteilung 4 – Nachhaltige Mobilität – erarbeitet. Zentrales Ziel der Landesregierung ist es, durch intelligente Verkehrslenkung die ökonomische und ökologische Effizienz des Verkehrssystems zu steigern sowie die Verkehrssicherheit zu verbessern. Wir suchen für das Referat 46 – Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit – eine/-n engagierte/-n und motivierte/-n Referatsleiterin / Referatsleiter (w/m/d) Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die dem höheren Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist. Voraussetzung ist, dass die Bewerbungslage eine Besetzung im Tandem ermöglicht. Für bereits verbeamtete Personen steht eine Haushaltsstelle der Wertigkeit A 16 zur Verfügung. Bei Vorliegen der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe B 3 möglich. Tarifbeschäftigte können bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen ein außertarifliches Entgelt entsprechend der Entgeltgruppe EG15Ü erhalten. Konzepte und Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit inkl. Unfallschwerpunktanalyse und Kommunikationsmaßnahmen Maßnahmen zur Gleichberechtigung von Fuß-, Rad- und ÖV-Verkehr mit dem Kfz-Verkehr sowie zur Erhöhung der Teilhabe von Menschen mit körperlicher Behinderung, Kindern und Senioren im Verkehr Steuerung des Vollzugs im Straßenverkehrsrecht inkl. Straßenverkehrsordnung, Fahrzeugzulassung und – Überwachung und Fahrerlaubnisrecht Vorschläge zur Weiterentwicklung des Straßenverkehrsrechts zur Stärkung von Klima- und Lärmschutz sowie der Verkehrssicherheit Das Referat bearbeitet dabei die ganze Bandbreite ministerieller Aufgaben in seinem Zuständigkeitsbereich wie die Erarbeitung von Gesetzentwürfen, Förderprogrammen, Landtagsangelegenheiten, Reden, Korrespondenz und Vorbereitung der Hausleitung. Beamtin / Beamter mit der Laufbahnbefähigung für den höheren Verwaltungsdienst (z. B. als Volljuristin / Volljurist w/m/d), für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst der Fachrichtungen Straßen oder Verkehr oder Beschäftigte / Beschäftigter mit einem überdurchschnittlich abgeschlossenen Studium (Diplom oder Master an einer Universität oder akkreditierter Masterstudiengang an einer Fachhochschule) mit juristischer, verkehrsplanerischer oder verkehrswissenschaftlicher Ausrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation Sie verfügen über mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung idealerweise im ausgeschriebenen Aufgabenbereich Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, in politischen Entscheidungsgremien oder Nichtregierungsorganisationen mit entsprechendem Themenbezug sind von Vorteil Kenntnisse von politischen Entscheidungsprozessen auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene sind erwünscht Sichere und durchsetzungsstarke Verhandlungsführung unter Einbindung der Interessen verschiedenster Akteure Aktive Mitgestaltung der Zukunft der Mobilität in einem interdisziplinären Team an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre Engagement für das Wohl Ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit und Homeoffice unterstützt durch moderne mobile IT-Ausstattung JobTicket BW und JobBike BW zur Unterstützung Ihrer nachhaltigen Mobilität Wir sind mitten in Stuttgart ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad zu erreichen Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Verwaltungssachbearbeiter (m/w/d) für die Bereiche Feuerwehrwesen und Baurecht

Di. 27.07.2021
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landes­haupt­stadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen: Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft Für die Aufgabenbereiche Feuerwehrwesen und die Mitarbeit im Bereich Baurecht im Fachbereich Stadtentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Verwaltungssachbearbeiter (m/w/d) Mitwirkung an Grundsatzangelegenheiten im Feuerwehrwesen und personalrechtliche Betreuung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Beschaffung/Ausschreibung von Fahrzeugen, Zuschusswesen gemäß Z-Feu Mitarbeit bei der Erstellung, Änderung und Neufassung von Satzungen, Dienstanweisungen und organisatorischen Regelungen im Bereich der Feuerwehr Sachbearbeitung im Widerspruchsverfahren Mitwirkung an der Erstellung, Überarbeitung und Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplans Verwaltungsrechtliche Mitarbeit im Sachgebiet Baurecht u.a. bei der Durchsetzung/Verfolgung baurechtswidriger Zustände innerhalb und außerhalb baurechtlicher Verfahren und der Brandverhütungsschau Die spätere Zuordnung zu anderen verwaltungsrechtlichen Aufgabenbereichen bleibt vorbehalten.Studium als Dipl.-Verwaltungswirt (m/w/d), Bachelor of Arts - Public Management oder Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) idealerweise mit zweiter Prüfung für Angestellte (m/w/d) hohes Maß an Eigeninitiative, freundliches und verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit Verhandlungsgeschick und selbstständiges, kunden- und ergebnisorientiertes Arbeiten Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, persönliches Engagement sowie Durchsetzungsvermögen gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B eine sehr interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit ein Entgelt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 9b TVöD eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten integriertes Onboarding sowie regelmäßige aufgabenbezogene und bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement alle im Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen inklusive zusätzlicher Altersversorgung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: