Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 66 Jobs in Schnee

Berufsfeld
  • Sozialarbeit 7
  • Netzwerkadministration 6
  • Systemadministration 6
  • Angestellte 5
  • Bauwesen 5
  • Beamte Auf Landes- 5
  • Kommunaler Ebene 5
  • Projektmanagement 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Assistenz 3
  • Abteilungsleitung 3
  • Bereichsleitung 3
  • Justiziariat 3
  • Leitung 3
  • Rechtsabteilung 3
  • Sekretariat 3
  • Teamleitung 3
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Einkauf 2
  • Finanzbuchhaltung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 66
  • Ohne Berufserfahrung 33
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 60
  • Teilzeit 31
  • Home Office möglich 24
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 55
  • Befristeter Vertrag 11
Öffentlicher Dienst & Verbände

Systemadministrator*in (w/m/d) für den Bereich Citrix Virtualisierung

Di. 18.01.2022
Bochum
Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets. Das Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation sucht ab sofort für die Abteilung IT-Infrastrukturdienste eine/n Systemadministrator*in (w/m/d) für den Bereich Citrix Virtualisierung  Kennziffer: 11 IT-26 Bewerbungsfrist: 13.02.2022 Bewertung: EG 11 TVöD Die Beschäftigung erfolgt unbefristet.Die Abteilung Infrastrukturdienste betreibt als interne IT-Dienstleisterin der Stadt Bochum ein Rechenzentrum, um die Bereiche IT und Telekommunikation verwaltungsweit sicherzustellen und weiter zu entwickeln. Sie… konfigurieren und administrieren eine Citrix-basierte Terminalserverumgebung konfigurieren und administrieren eine von Citrix provisionierte Serverumgebung (PVS) konfigurieren und administrieren eine Virtual Desktop Infrastructure (VDI) konfigurieren und administrieren mehrere Citrix Netscaler konfigurieren Richtlinien im Active Directory für eine Citrix-Terminalserverumgebung stellen Applikationen in einer Citrix-Terminalserverumgebung bereit konfigurieren Clientkomponenten für Citrix und stellen diese bereit entwickeln Scripte zu fachlichen Anforderungen und systemtechnischen Automatisierungen unterstützen gerne das User Help Desk-Team als Mitarbeiter*in im Second bzw. Third Level Support. Fachliche Qualifikation  Sie haben ein Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik (Bachelor/Diplom) abgeschlossen.  Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Fachinformatiker*in für Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung. Sie haben Produkt-/Systemkenntnisse und Betriebserfahrung mit Produkten der Firma Citrix (XenApp/XenDesktop und Profilemanagement und Policies sowie VDI und PVS).  Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im VMWare Umfeld.  Sie sind mit den Lizenzmodellen im Terminalserverumfeld vertraut. Neben allgemeinen guten Kenntnissen in der Informationstechnik verfügen Sie über fundierte Erfahrungen im Umgang mit den Betriebssystemen Microsoft Windows. Sie sind vertraut mit der Mitarbeit in und der Durchführung von Projekten und sind es gewohnt, Ihre Arbeitsergebnisse und -abläufe zu dokumentieren. Und wenn dann auch noch…. Ihre Stärken im Bereich des konzeptionellen und analytischen Denkens liegen. Fähigkeiten wie eigenverantwortliches, agiles und selbständiges Arbeiten sowie die Bereitschaft zu einem überdurchschnittlichen Engagement zu Ihren wesentlichen persönlichen Qualifikationsmerkmalen zählen. Ihre Fähigkeit zur Kooperation dazu führt, dass Sie in Zusammenarbeit mit Kolleg*innen gemeinsame Ergebnisse erzielen und Sie bereits mit Ihren Fähigkeiten in Projektgruppen und Teams überzeugen konnten und dies auch nachweisen können. Neue Entwicklungen und Veränderungen für Sie keine unüberbrückbaren Hürden darstellen. die Einarbeitung in neue Techniken und Aufgaben für Sie mehr Spaß als Pflicht bedeutet und Sie Interesse daran haben, sich fortlaufend selbständig auf den aktuellen Stand der Informationstechniken zu halten. Sie idealerweise Kenntnisse von Abläufen in der Kommunalverwaltung haben Flexibilität für Sie kein Fremdwort ist und eine gelegentliche Beschäftigung außerhalb der üblichen Dienstzeiten, um notwendige Anpassungen weitgehend ohne Einschränkung der Anwender*innen vornehmen zu können, für Sie kein Problem darstellt … freuen wir uns über Ihre Bewerbung!Die Stadt Bochum befindet sich im Aufbruch. Mit der Bochum Strategie sind wichtige Weichen der Stadtentwicklungen gestellt. An diesem Erfolgsprozess können Sie aktiv mitwirken. Hier wird eine fachübergreifende Zusammenarbeit an gesamtstädtischen Projekten großgeschrieben. Der Kompass für gute Zusammenarbeit und Führung schafft den Rahmen für eine moderne, gestaltende und dienstleistungsorientierte Stadtverwaltung. Wir fördern individuell Ihre Kompetenzen und bieten umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen uns als Arbeitgeberin am Herzen. Daher freuen wir uns, für familienfreundliche und gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen. Wir sind stolz darauf, Ihnen nicht nur flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige Teilzeitmöglichkeiten zu bieten, sondern auch mobiles Arbeiten, das Eltern-Kind-Büro sowie Betriebssportgruppen und präventive Gesundheitsangebote. Sie erhalten Entgelt nach einem Tarifvertrag, der eine Sonderzuwendung und Leistungsorientierte Bezahlung vorsieht. Darüber hinaus zahlt die Stadt Bochum für Sie Beiträge zur Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, so dass Sie später eine Zusatzrente erhalten. Mit unserem Jobticket und dem Jobrad haben Sie zudem die Möglichkeit, umweltbewusst und kostengünstig zur Arbeit zu fahren.
Zum Stellenangebot

Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet

Di. 18.01.2022
Dortmund
Mit sechs Pflegeschulen sind wir einer der größten Pflegeschulverbünde in der Region und bilden in fast 60 Seniorenzentren unsere eigenen Pflegekräfte aus. Unser Ziel ist es, unsere Schüler*innen bestmöglich für einen vielseitigen und verantwortungsvollen Beruf auszubilden und ihnen in enger Kooperation mit unseren Ausbildungsbetrieben einen idealen Start in das Berufsleben zu bieten. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem engen Kontakt zu allen Schülern*innen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Entwicklung eines jeden Einzelnen zu unterstützen, um das Beste herauszuholen. Dies gelingt uns durch engagierte und empathische Lehrkräfte, die durch die flachen Hierarchien innerhalb der Pflegeschule in einem kollegialen Arbeitsumfeld gemeinsam an einem Strang ziehen. Gestalten Sie jetzt Ihre berufliche Zukunft mit uns! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Pflegeschule in Dortmund eine*n Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet! Sie vermitteln unseren Schüler*innen in Ihrem theoretischen und fachpraktischen Unterricht das relevante Knowhow, um ideal auf einen Beruf in der Pflege vorbereitet zu sein Durch Ihre Begleitung in der Praxis bieten Sie Unterstützung in Kooperation mit dem Ausbildungsbetrieb Die Leitung der Kurse liegt in Ihren Händen Mit Ihrem Talent für Organisation übernehmen Sie die Koordination der theoretischen und praktischen Ausbildung Auch bei den staatlichen Prüfungen beteiligen Sie sich mit Ihrer Expertise Sie erstellen gemeinsam im Team neue Konzepte in der Pflegeausbildung, wirken an deren Umsetzung mit und tragen damit maßgeblich zu unserer Ausbildungsqualität bei Ihr Studium mit dem Abschluss als Master Pflegepädagogik, Diplom-Pflegepädagoge*in, Diplom-Medizinpädagoge*in oder Lehrer*in für Pflegeberufe haben Sie erfolgreich abgeschlossen Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege in Kombination mit einem Master in einem Gesundheitsberuf oder einem Diplom der Sozialarbeit Sie sind ein*e Teamplayer*in und schätzen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Sie leben die Devise des lebenslangen Lernens und nehmen motiviert an unseren regelmäßigen fachlichen und persönlichen Weiterbildungsangeboten teil Die Weiterentwicklung unserer Pflegeschule ist für Sie eine reizvolle Aufgabe Ihr unbefristeter Arbeitsvertrag ist Ihr Start in ein langfristiges Arbeitsverhältnis bei uns Sie erhalten ein attraktives Jahresgehalt (TV AWO NRW) zw. 49.700 und 74.150 EUR in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung Ausreichend Zeit fürs Privatleben durch eine 5-Tage-Woche und 30 Tage Urlaub Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung in Höhe von 4,5 % des Monatsgehalts Fortbildung & Qualifizierung mit vielen Karriereperspektiven sind für uns selbstverständlich Wir bieten Ihnen Hilfe in Fragen der Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen Gesundheitsförderung, Mitarbeiterrabatte und JobRad bzw. Jobticket
Zum Stellenangebot

Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet

Di. 18.01.2022
Gelsenkirchen
Mit sechs Pflegeschulen sind wir einer der größten Pflegeschulverbünde in der Region und bilden in fast 60 Seniorenzentren unsere eigenen Pflegekräfte aus. Unser Ziel ist es, unsere Schüler*innen bestmöglich für einen vielseitigen und verantwortungsvollen Beruf auszubilden und ihnen in enger Kooperation mit unseren Ausbildungsbetrieben einen idealen Start in das Berufsleben zu bieten. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem engen Kontakt zu allen Schülern*innen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Entwicklung eines jeden Einzelnen zu unterstützen, um das Beste herauszuholen. Dies gelingt uns durch engagierte und empathische Lehrkräfte, die durch die flachen Hierarchien innerhalb der Pflegeschule in einem kollegialen Arbeitsumfeld gemeinsam an einem Strang ziehen. Gestalten Sie jetzt Ihre berufliche Zukunft mit uns! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Pflegeschule in Gelsenkirchen eine*n Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet! Sie vermitteln unseren Schüler*innen in Ihrem theoretischen und fachpraktischen Unterricht das relevante Knowhow, um ideal auf einen Beruf in der Pflege vorbereitet zu sein Durch Ihre Begleitung in der Praxis bieten Sie Unterstützung in Kooperation mit dem Ausbildungsbetrieb Die Leitung der Kurse liegt in Ihren Händen Mit Ihrem Talent für Organisation übernehmen Sie die Koordination der theoretischen und praktischen Ausbildung Auch bei den staatlichen Prüfungen beteiligen Sie sich mit Ihrer Expertise Sie erstellen gemeinsam im Team neue Konzepte in der Pflegeausbildung, wirken an deren Umsetzung mit und tragen damit maßgeblich zu unserer Ausbildungsqualität bei Ihr Studium mit dem Abschluss als Master Pflegepädagogik, Diplom-Pflegepädagoge*in, Diplom-Medizinpädagoge*in oder Lehrer*in für Pflegeberufe haben Sie erfolgreich abgeschlossen Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege in Kombination mit einem Master in einem Gesundheitsberuf oder einem Diplom der Sozialarbeit Sie sind ein*e Teamplayer*in und schätzen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Sie leben die Devise des lebenslangen Lernens und nehmen motiviert an unseren regelmäßigen fachlichen und persönlichen Weiterbildungsangeboten teil Die Weiterentwicklung unserer Pflegeschule ist für Sie eine reizvolle Aufgabe Ihr unbefristeter Arbeitsvertrag ist Ihr Start in ein langfristiges Arbeitsverhältnis bei uns Sie erhalten ein attraktives Jahresgehalt (TV AWO NRW) zw. 49.700 und 74.150 EUR in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung Ausreichend Zeit fürs Privatleben durch eine 5-Tage-Woche und 30 Tage Urlaub Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung in Höhe von 4,5 % des Monatsgehalts Fortbildung & Qualifizierung mit vielen Karriereperspektiven sind für uns selbstverständlich Wir bieten Ihnen Hilfe in Fragen der Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen Gesundheitsförderung, Mitarbeiterrabatte und JobRad bzw. Jobticket
Zum Stellenangebot

Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet

Di. 18.01.2022
Gevelsberg
Mit sechs Pflegeschulen sind wir einer der größten Pflegeschulverbünde in der Region und bilden in fast 60 Seniorenzentren unsere eigenen Pflegekräfte aus. Unser Ziel ist es, unsere Schüler*innen bestmöglich für einen vielseitigen und verantwortungsvollen Beruf auszubilden und ihnen in enger Kooperation mit unseren Ausbildungsbetrieben einen idealen Start in das Berufsleben zu bieten. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem engen Kontakt zu allen Schülern*innen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Entwicklung eines jeden Einzelnen zu unterstützen, um das Beste herauszuholen. Dies gelingt uns durch engagierte und empathische Lehrkräfte, die durch die flachen Hierarchien innerhalb der Pflegeschule in einem kollegialen Arbeitsumfeld gemeinsam an einem Strang ziehen. Gestalten Sie jetzt Ihre berufliche Zukunft mit uns! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Pflegeschule in Gevelsberg eine*n Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet! Sie vermitteln unseren Schüler*innen in Ihrem theoretischen und fachpraktischen Unterricht das relevante Knowhow, um ideal auf einen Beruf in der Pflege vorbereitet zu sein Durch Ihre Begleitung in der Praxis bieten Sie Unterstützung in Kooperation mit dem Ausbildungsbetrieb Die Leitung der Kurse liegt in Ihren Händen Mit Ihrem Talent für Organisation übernehmen Sie die Koordination der theoretischen und praktischen Ausbildung Auch bei den staatlichen Prüfungen beteiligen Sie sich mit Ihrer Expertise Sie erstellen gemeinsam im Team neue Konzepte in der Pflegeausbildung, wirken an deren Umsetzung mit und tragen damit maßgeblich zu unserer Ausbildungsqualität bei Ihr Studium mit dem Abschluss als Master Pflegepädagogik, Diplom-Pflegepädagoge*in, Diplom-Medizinpädagoge*in oder Lehrer*in für Pflegeberufe haben Sie erfolgreich abgeschlossen Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege in Kombination mit einem Master in einem Gesundheitsberuf oder einem Diplom der Sozialarbeit Sie sind ein*e Teamplayer*in und schätzen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Sie leben die Devise des lebenslangen Lernens und nehmen motiviert an unseren regelmäßigen fachlichen und persönlichen Weiterbildungsangeboten teil Die Weiterentwicklung unserer Pflegeschule ist für Sie eine reizvolle Aufgabe Ihr unbefristeter Arbeitsvertrag ist Ihr Start in ein langfristiges Arbeitsverhältnis bei uns Sie erhalten ein attraktives Jahresgehalt (TV AWO NRW) zw. 49.700 und 74.150 EUR in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung Ausreichend Zeit fürs Privatleben durch eine 5-Tage-Woche und 30 Tage Urlaub Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung in Höhe von 4,5 % des Monatsgehalts Fortbildung & Qualifizierung mit vielen Karriereperspektiven sind für uns selbstverständlich Wir bieten Ihnen Hilfe in Fragen der Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen Gesundheitsförderung, Mitarbeiterrabatte und JobRad bzw. Jobticket
Zum Stellenangebot

Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet

Di. 18.01.2022
Bochum
Mit sechs Pflegeschulen sind wir einer der größten Pflegeschulverbünde in der Region und bilden in fast 60 Seniorenzentren unsere eigenen Pflegekräfte aus. Unser Ziel ist es, unsere Schüler*innen bestmöglich für einen vielseitigen und verantwortungsvollen Beruf auszubilden und ihnen in enger Kooperation mit unseren Ausbildungsbetrieben einen idealen Start in das Berufsleben zu bieten. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem engen Kontakt zu allen Schülern*innen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Entwicklung eines jeden Einzelnen zu unterstützen, um das Beste herauszuholen. Dies gelingt uns durch engagierte und empathische Lehrkräfte, die durch die flachen Hierarchien innerhalb der Pflegeschule in einem kollegialen Arbeitsumfeld gemeinsam an einem Strang ziehen. Gestalten Sie jetzt Ihre berufliche Zukunft mit uns! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Pflegeschule in Bochum eine*n Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet! Sie vermitteln unseren Schüler*innen in Ihrem theoretischen und fachpraktischen Unterricht das relevante Knowhow, um ideal auf einen Beruf in der Pflege vorbereitet zu sein Durch Ihre Begleitung in der Praxis bieten Sie Unterstützung in Kooperation mit dem Ausbildungsbetrieb Die Leitung der Kurse liegt in Ihren Händen Mit Ihrem Talent für Organisation übernehmen Sie die Koordination der theoretischen und praktischen Ausbildung Auch bei den staatlichen Prüfungen beteiligen Sie sich mit Ihrer Expertise Sie erstellen gemeinsam im Team neue Konzepte in der Pflegeausbildung, wirken an deren Umsetzung mit und tragen damit maßgeblich zu unserer Ausbildungsqualität bei Ihr Studium mit dem Abschluss als Master Pflegepädagogik, Diplom-Pflegepädagoge*in, Diplom-Medizinpädagoge*in oder Lehrer*in für Pflegeberufe haben Sie erfolgreich abgeschlossen Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege in Kombination mit einem Master in einem Gesundheitsberuf oder einem Diplom der Sozialarbeit Sie sind ein*e Teamplayer*in und schätzen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Sie leben die Devise des lebenslangen Lernens und nehmen motiviert an unseren regelmäßigen fachlichen und persönlichen Weiterbildungsangeboten teil Die Weiterentwicklung unserer Pflegeschule ist für Sie eine reizvolle Aufgabe Ihr unbefristeter Arbeitsvertrag ist Ihr Start in ein langfristiges Arbeitsverhältnis bei uns Sie erhalten ein attraktives Jahresgehalt (TV AWO NRW) zw. 49.700 und 74.150 EUR in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung Ausreichend Zeit fürs Privatleben durch eine 5-Tage-Woche und 30 Tage Urlaub Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung in Höhe von 4,5 % des Monatsgehalts Fortbildung & Qualifizierung mit vielen Karriereperspektiven sind für uns selbstverständlich Wir bieten Ihnen Hilfe in Fragen der Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen Gesundheitsförderung, Mitarbeiterrabatte und JobRad bzw. Jobticket
Zum Stellenangebot

Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet

Di. 18.01.2022
Kamen, Westfalen
Mit sechs Pflegeschulen sind wir einer der größten Pflegeschulverbünde in der Region und bilden in fast 60 Seniorenzentren unsere eigenen Pflegekräfte aus. Unser Ziel ist es, unsere Schüler*innen bestmöglich für einen vielseitigen und verantwortungsvollen Beruf auszubilden und ihnen in enger Kooperation mit unseren Ausbildungsbetrieben einen idealen Start in das Berufsleben zu bieten. Der Fokus unserer Arbeit liegt auf dem engen Kontakt zu allen Schülern*innen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Entwicklung eines jeden Einzelnen zu unterstützen, um das Beste herauszuholen. Dies gelingt uns durch engagierte und empathische Lehrkräfte, die durch die flachen Hierarchien innerhalb der Pflegeschule in einem kollegialen Arbeitsumfeld gemeinsam an einem Strang ziehen. Gestalten Sie jetzt Ihre berufliche Zukunft mit uns! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Pflegeschule in Kamen eine*n Pflegepädagoge*in / Lehrer*in Pflegeberufe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit und unbefristet! Sie vermitteln unseren Schüler*innen in Ihrem theoretischen und fachpraktischen Unterricht das relevante Knowhow, um ideal auf einen Beruf in der Pflege vorbereitet zu sein Durch Ihre Begleitung in der Praxis bieten Sie Unterstützung in Kooperation mit dem Ausbildungsbetrieb Die Leitung der Kurse liegt in Ihren Händen Mit Ihrem Talent für Organisation übernehmen Sie die Koordination der theoretischen und praktischen Ausbildung Auch bei den staatlichen Prüfungen beteiligen Sie sich mit Ihrer Expertise Sie erstellen gemeinsam im Team neue Konzepte in der Pflegeausbildung, wirken an deren Umsetzung mit und tragen damit maßgeblich zu unserer Ausbildungsqualität bei Ihr Studium mit dem Abschluss als Master Pflegepädagogik, Diplom-Pflegepädagoge*in, Diplom-Medizinpädagoge*in oder Lehrer*in für Pflegeberufe haben Sie erfolgreich abgeschlossen Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflege in Kombination mit einem Master in einem Gesundheitsberuf oder einem Diplom der Sozialarbeit Sie sind ein*e Teamplayer*in und schätzen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Sie leben die Devise des lebenslangen Lernens und nehmen motiviert an unseren regelmäßigen fachlichen und persönlichen Weiterbildungsangeboten teil Die Weiterentwicklung unserer Pflegeschule ist für Sie eine reizvolle Aufgabe Ihr unbefristeter Arbeitsvertrag ist Ihr Start in ein langfristiges Arbeitsverhältnis bei uns Sie erhalten ein attraktives Jahresgehalt (TV AWO NRW) zw. 49.700 und 74.150 EUR in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung Ausreichend Zeit fürs Privatleben durch eine 5-Tage-Woche und 30 Tage Urlaub Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung in Höhe von 4,5 % des Monatsgehalts Fortbildung & Qualifizierung mit vielen Karriereperspektiven sind für uns selbstverständlich Wir bieten Ihnen Hilfe in Fragen der Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen Gesundheitsförderung, Mitarbeiterrabatte und JobRad bzw. Jobticket
Zum Stellenangebot

Assistenz (m/w/d) der Regionaldirektorin

Di. 18.01.2022
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes.  Wir, der Regionalverband Ruhr, suchen für das Vorzimmer der Regionaldirektorin eine Assistenz (m/w/d) der Regionaldirektorin Referenznummer 1976/21Beratung und Unterstützung der Regionaldirektorin Beratung und laufende Information der Regionaldirektorin bei Vorgängen, Vorhaben und Projekten Zusammenarbeit mit den Bereichen und Fachreferaten sowie Koordinierung von Vorgängen zwischen den Verbandsgremien und der Verwaltung Sicherstellung der Kommunikation und Umsetzung von Aufträgen und Anliegen politischer Gremien und der Regionaldirektorin Vorbereitung von Terminen der Regionaldirektorin inkl. der Recherche von Hintergrundinformationen Nachbereitung von Terminen der Regionaldirektorin und Veranlassung der Umsetzung der Ergebnisse und ggf. weiterer Handlungsoptionen Assistenz Führung der schriftlichen und elektronischen Korrespondenz (Serien-/briefe, E-Mails, Vermerke, Vorlagen etc.) Führung des Terminkalenders der Regionaldirektorin und Abstimmung von Terminen für die Regionaldirektorin Terminüberwachung und Wiedervorlage für die Regionaldirektorin Entgegennehmen, Beantworten bzw. Weiterleiten von Anfragen, Herstellung von Gesprächen und Gesprächskonferenzen Entgegennehmen und Verteilen der schriftlichen und elektronischen Post sowie des Zeitschriftenumlaufs Verwaltung der Ablage und Koordinierung der digitalen Archivierung für die Regionaldirektorin Materialanforderungen Dienstreiseplanung und Erstellen der Reisekostenabrechnung für die Regionaldirektorin Aufbau und Pflege von bereichsspezifischen Verteilern und Kontakten Erstellung von Protokollen für interne Besprechungen Erstellung und Formatierung von Auswertungen, Präsentationen, Agenden, Übersichten Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von internen und externen Veranstaltungen, Arbeitskreisen und Sitzungen Erstellung und Redigieren von relevantem Schriftverkehr. Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Einschlägige Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabengebieten Berufserfahrung im öffentlichen Dienst wäre wünschenswert Sicherer Umgang mit MS-Office Gute Kommunikationsfähigkeit Selbstständige Arbeitsweise Bereitschaft zur Kooperation und Teamarbeit  chancengleiches und tolerantes Miteinander gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Weitere Stellendetails: Vertragsbeginn: nächstmöglicher Termin Vertragsdauer: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit (39 Wochenstunden) Eingruppierung: Entgeltgruppe 9b TVöD (VKA) Dienstort: Essen
Zum Stellenangebot

Projektmanager Immobilien im Bereich Kita-Bau (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Essen, Ruhr
Als einer der größten Träger von Kindertageseinrichtungen mit ca. 260 Einrichtungen, bieten wir Kindern und Familien vielfältige Angebote nach modernen pädagogischen Ansätzen. Das Wohl der Kinder steht für uns an erster Stelle und dabei sind für uns die Rechte der Kinder Richtungsweisend. Mit den Familien leben wir eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe und setzen uns für eine gelungene Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ein. In unserer Geschäftsstelle mit Sitz in Essen unterstützen wir unsere KiTas in vielen Bereichen, wie zum Beispiel in Verwaltungs- und Personalprozessen. Wenn Sie Ihr Know-how und Ihr Engagement in unseren Verband einbringen und für die Entwicklung moderner und zukunftsfähiger Kindertageseinrichtungen verantwortlich sein möchten, dann verstärken Sie uns ab sofort, spätestens zum 01.04.2022, als Projektmanager Immobilien im Bereich Kita-Bau (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden) zunächst befristet für zwei Jahre im Rahmen einer Schwangerschafts-/Elternzeitvertretung Übernahme der immobilienwirtschaftlichen Steuerung und Begleitung von Sanierungsmaßnahmen, Investorenmodellen und Sonderprojekten  Entwicklung von einheitlichen Strukturen und Prozessen zur Umsetzung einer übergeordneten Portfolio- und Standortstrategie  Verantwortung für die Gestaltung und Verhandlung von Mietverträgen  Mitwirkung bei der Erstellung von Wirtschaftlichkeits- und Standortanalysen Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen  Unterstützung der Gebietsleitungen bei der Entwicklung von Standortkonzepten und immobilienwirtschaftlichen Fragestellungen  Sie berichten an die Abteilungsleitung und bereiten übergeordnete Themen für diese und Entscheidungsgremien auf. erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Immobilienwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre mit Immobilienbezug oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit ausgewiesener Projekterfahrung in der Bau- oder Immobilienwirtschaft  erste Berufserfahrung in den Bereichen Projektentwicklung und Organisationsmanagement  fundierte Kenntnisse im gewerblichen Mietrecht  idealerweise: Kenntnisse über den Bau von Kindertageseinrichtungen und entsprechende regulatorische und förderrechtliche Grundlagen  strukturierte, zielorientierte und analytische Arbeitsweise, ein offenes, sachliches und verbindlich-kommunikatives Auftreten sowie Konzeptionsstärke  Organisationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein  Identifikation mit den christlichen Werten Wir freuen uns auf eine teamorientierte Persönlichkeit (m/w/d) mit ausgeprägter strategischkonzeptioneller Stärke sowie einem sicheren Gespür in der zwischenmenschlichen Kommunikation.  Sicherheit: attraktives Angebot für Ihre Altersvorsorge Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO NW, Entgeltgruppe 12) Entwicklung: zahlreiche Fortbildungsangebote Projektteilnahme zu aktuellen Themen berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten bei einem der größten freien Träger Deutschlands Unterstützung: begleitete Einarbeitung und Weiterbildung gelebte familienfreundliche Unternehmenskultur moderne Geschäftsführung mit offener Tür und Ohr Gesundheit: internes Betriebliches Gesundheitsmanagement Förderung Fitnessstudiobeitrag JobRad Zusammenhalt: großes Team mit Raum für berufliche und persönliche Entwicklung wertschätzende Unternehmenskultur Nutzen Sie Ihre Chance, bei uns eine bedeutende Rolle zu spielen und profitieren Sie von einem sicheren Arbeitsplatz in einer innovativen Organisation, die den Blick auf eine gemeinsame Zukunftsgestaltung gerichtet hat! 
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter für Wissenschaft und Innovation (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes.  Wir im Referat 3 Bildung und Soziales im Regionalverband Ruhr setzen uns für die Verbesserung der Rahmenbedingungen im Ruhrgebiet zur Sicherung des Fachkräftepotenzials, zur Schaffung chancengerechter Bildung und zur Bekämpfung von Armut und Ungleichheit ein. Wissen ist für uns dabei der wichtigste Rohstoff. Wir schaffen durch unsere Arbeit eine empirisch fundierte Grundlage für die Entscheider in der Region und tragen aktiv zur Vernetzung der relevanten Akteure der Metropole Ruhr bei. Wir suchen im Referat „Bildung und Soziales“ für das Team „Bildung, Wissenschaft und Soziales“ einen Mitarbeiter für Wissenschaft und Innovation (m/w/d) Referenznummer: 1899/21 Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung regionaler Vernetzungsformate mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Innovation und Fachkräfte in Kooperation mit regionalen Akteuren Identifizierung regional relevanter Vorhaben in den Themenfeldern Wissenschaft und Innovation Aufbereitung der Themen und Maßnahmen für Akteure aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft Erstellung von begleitenden Kommunikationskonzepten zu Vorhaben in den Themenfeldern Wissenschaft und Innovation Weiterentwicklung strategischer regionaler Kooperationen zu Wissenschaft und Innovation in enger Abstimmung mit den Kooperationspartnern Pflege und Weiterentwicklung der Innovationsberichterstattung Ruhr sowie weiterer sozioökonomischer Berichts- und Monitoringsysteme in Kooperation mit externen Partner*innen Vertretung des RVR in externen Gremien - z.B. der Mitgliedskörperschaften - in den Themenfeldern Wissenschaft, Innovation und Fachkräfte, u.a. mündliche und schriftliche Präsentationen Erstellen und Umsetzen von Kommunikationskonzepten zur Innovationsberichterstattung im Kontext weiterer Themen und Produkte der Regionalstatistik Ruhr Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) mit einem wirtschafts-, sozial- oder politikwissenschaftlichen Studienschwerpunkt Kenntnisse im Bereich Innovationsstrategien und Förderprogramme (EU und Bund) Kenntnisse im Bereich regionale Bildungs- und Wissenschaftsstrukturen sowie Projekte und beteiligte Akteure Langjährige einschlägige Berufserfahrung Fähigkeit zur Erfassung, Analyse und verständlichen Vermittlung komplexer Sachverhalte (textlich, mündlich, grafisch) Gute Sprachkenntnisse in Englisch sind wünschenswert chancengleiches und tolerantes Miteinander gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Weitere Stellendetails: Vertragsbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt Vertragsdauer: befristet für fünf Jahre Arbeitszeit: 19,5 Stunden Eingruppierung: EG 13 Dienstort: Essen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (w/m/d) Technischer Betriebsdienst

Di. 18.01.2022
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in (w/m/d) (Kennziffer 55/0410) für die Abteilung „Technischer Betriebsdienst“ des Fachbereichs Stadtgrün. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Die Abteilung „Technischer Betriebsdienst“ des Fachbereichs Stadtgrün umfasst unter anderem auch das Aufgabengebiet „Vergaben in der Bauunterhaltung“. Aktuell sind dort neben der Abteilungsleitung 9 Mitarbeiter*innen eingesetzt. Durchführung und Abrechnung von Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten mit Jahresvertragsunternehmen u. a. externen Unternehmen im Rahmen einer Auftragsvergabe an Dritte für den Zuständigkeitsbereich des Fachbereiches Stadtgrün Standsicherheitskontrolle der vom FB 55 zu betreuenden freistehenden Beleuchtungseinrichtungen im gesamten Stadtgebiet im Rahmen einer externen Auftragsvergabe Eigenverantwortliche Bewirtschaftung der zugewiesenen Haushaltsmittel/ Mittelbewirtschaftung Mitwirkung bei der Aufstellung des Haushaltsplanentwurfes und des Investitionsplanes Mitwirkung bei der Bearbeitung und Erstellung von Vorlagen, Anfragen und Anträgen Bearbeitung allgemeiner Aufgaben, z.B. Schriftverkehr, Sachstandsberichte und Mitarbeit bei generellen Grünflächenangelegenheiten eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/ zur staatlich anerkannten Techniker*in oder Meister*in in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau mit vorangegangener abgeschlossener Ausbildung zum/zur Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie gute Arbeitsorganisation hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit und Initiativkraft Bereitschaft zur fachlichen Fortbildung durch den Arbeitgeber im Rahmen der geforderten Tätigkeiten Führerschein Klasse B einen selbstständigen Umgang mit den gängigen Office Anwendungen (darüber hinaus kommen folgende Fachverfahren zum Einsatz: ITWO (Ausschreibungsprogramm), GIS Anwendungen) Wünschenswert ist: einschlägige Berufserfahrung als Techniker*in/ Meister*in in der öffentlichen Verwaltung einschlägige Erfahrungen im Vergaberecht der VOB eine vielseitige, verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit in einem motivierten Arbeitsumfeld ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich) eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD ein selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten eine umfassende Einarbeitung und Fortbildungsmaßnahmen, die den Einstieg in das vielfältige Aufgabengebiet ermöglichen flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf betriebliches Gesundheitsmanagement mit dem Zentralen Betriebshof einen modernen und gut erreichbaren Arbeitsplatz (aktuelle Büro- und Besprechungsraumtechnik, gesicherte Fahrradabstellmöglichkeit, Parkmöglichkeit für den privaten Pkw ist vorhanden) das Angebot eines Großkundentickets, die Nutzung von Metropolradruhr-Fahrrädern oder der Finanzierung eines Fahrrades durch eine zinslose Gehaltsvorauszahlung. Die Besetzung der Stelle ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeitende können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: