Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 174 Jobs in Sillenbuch

Berufsfeld
  • Angestellte 25
  • Beamte Auf Landes- 25
  • Kommunaler Ebene 25
  • Teamleitung 16
  • Sozialarbeit 15
  • Abteilungsleitung 14
  • Bereichsleitung 14
  • Leitung 14
  • Bauwesen 13
  • Projektmanagement 12
  • Sachbearbeitung 12
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 11
  • Gruppenleitung 5
  • Justiziariat 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Rechtsabteilung 5
  • Systemadministration 5
  • Elektronik 4
  • Elektrotechnik 4
  • Steuern 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 161
  • Ohne Berufserfahrung 91
  • Mit Personalverantwortung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 159
  • Teilzeit 48
  • Home Office 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 135
  • Befristeter Vertrag 26
  • Ausbildung, Studium 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Franchise 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Referent/in Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media

Do. 28.05.2020
Stuttgart
Die CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in im Bereich Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Sie sind politisch interessiert, haben bereits erste Erfahrungen in Redaktionen oder in den Bereichen Social Media und/oder Öffentlichkeitsarbeit gesammelt und wollen beruflich durchstarten? Dazu bietet Ihnen die CDU-Landtagsfraktion jetzt die Chance. Das Verfassen von Pressemitteilungen zu sämtlichen Themenfeldern des landespolitischen Geschehens Die Auswertung des aktuellen politischen Tagesgeschehens sowie der Plenarsitzungen und die pressemäßige Verarbeitung Die Vorbereitung und Begleitung von Interviews und Pressekonferenzen Die redaktionelle Betreuung der Website und des Newsletters Die redaktionelle Betreuung der Social-Media-Kanäle insbesondere durch die Umsetzung von Beiträgen sowie die Moderation von Kommentaren und die Beantwortung von Anfragen Organisatorische Unterstützung der Pressestelle durch Presseauswertung, Beantwortung von Anfragen und Verwaltung Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikations- oder Medienwissenschaft oder vergleichbare Ausbildung Erste Berufserfahrung durch Praktika im Journalismus und/oder im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit Sicherer Schreibstil Gute Microsoft Office-Kenntnisse Gute Kenntnis im Umgang mit Content-Management-Systemen Affinität zu politischen Themen Offenheit, Kreativität und Teamfähigkeit Wir bieten eine angemessene Vergütung auf Grundlage des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Vordienstzeiten im öffentlichen Dienst werden bei der Einstufung innerhalb der Entgeltgruppe anerkannt. Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 12. Juni 2020 an die CDU-Landtagsfraktion, Konrad-Adenauer-Straße 12, 70173 Stuttgart, Vorzimmer des Fraktionsgeschäftsführers, Frau Silvia Vogt (silvia.vogt@cdu.landtag-bw.de).
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) für den Bereich Gesundheit

Do. 28.05.2020
Stuttgart
Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.09.2020 einen Werkstudenten (m/w/d) für den Bereich Gesundheit mit einem wöchentlichen Stundenumfang von 10 Stunden. Der Arbeitsort ist Stuttgart. Eine gute Gesundheitsversorgung war Robert Bosch ein wichtiges Anliegen. In nationalen und internationalen Kooperationen arbeiten wir daran, die Gesundheitsversorgung in Deutschland zukunftsfähig zu gestalten und bedarfsgerechter auf die Versorgung chronisch kranker und alter Menschen auszurichten. Das betrifft Versorgungsstrukturen ebenso wie das betreuende Fachpersonal und die Patienten selbst. Unterstützung bei allgemeinen Bürotätigkeiten, z.B. Versand und Adressverteilerpflege Unterstützung bei administrativen Vorgängen Organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen, Vor‑ und Nachbereitung Datenbankpflege Recherchearbeiten Verwendungsprüfung Aktuelle Immatrikulation gerne in einem gesundheitsbezogenen Studiengang oder einem kaufmännischen Kontext Erste praktische Erfahrungen in Form von Praktika Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise Gute Kontakt‑ und Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit Gute MS‑Office‑Kenntnisse Gute Deutsch‑ und Englischkenntnisse Eine Mehrarbeit in den Semesterferien ist möglich. Die Arbeitszeiten können flexibel je nach Studienplan und nach vorheriger Absprache vereinbart werden. Sie gewinnen einen Einblick in die Arbeit einer gemeinnützigen Stiftung und erfahren viel über die Inhalte unserer Tätigkeit. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis zum 19.06.2020 über unser Online-Bewerberportal. Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie uns Ihre Bewerbung ausschließlich über dieses Portal zukommen zu lassen. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen folgende Dokumente hinzu: Anschreiben Lebenslauf Zeugnis des höchsten Schulabschlusses (z.B. Abiturzeugnis) Ausbildungs‑/Hochschulzeugnisse (ggf. aktueller Notenspiegel) Zeugnisse/Nachweise über bisherige praktische Tätigkeiten Auf unserer Homepage www.bosch-stiftung.de finden Sie auch alle weiteren Informationen zu unserer Tätigkeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Leiter (m,w,d) für das Sachgebiet Vollzugsdienst

Do. 28.05.2020
Sindelfingen
Die Stadt Sindelfingen ist ein dynamischer, international bekannter Technologie- und Produktionsstandort, ein wichtiges Zentrum für Handel und Dienstleistungen und mit 64.000 Einwohnern ein attraktiver Wohnort zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Nordschwarzwald. Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt für das Ordnungs- und Standesamt einen Leiter (m/w/d) für das Sachgebiet Vollzugsdienst Führung des kommunalen Vollzugsdienstes mit insgesamt 12 Mitarbeitern Einsatzplanung der Mitarbeiter und Arbeitsmittel wie z. Bsp. Erstellen von Dienstplänen, Vorbereiten und Planen von Sondereinsätzen etc. Maßnahmen und Entscheidungen nach dem allgemeinen und dem besonderen Polizeirecht Umsetzung von Rechtsänderungen im Polizeirecht Entscheidung schwieriger Einzelfälle Kommunale Kriminalprävention Stellvertretung des Abteilungsleiters der Abteilung „Straßenverkehrs- und Bußgeldbehörde“ Abschluss als Dipl. Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts – Public Management oder eine vergleichbare Qualifikation Gute und fundierte Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht bzw. Straßenverkehrsrecht Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern sowie in der Strukturierung und Koordination von Arbeitsabläufen Durchsetzungs- aber auch Kooperationsvermögen und Verhandlungsgeschick sowie serviceorientiertes Handeln und Entscheidungsfreude Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und sichere Umgangsformen, auch in konfliktträchtigen Situationen Die Fähigkeit, sich rasch in ein vielfältiges und sich wandelndes Rechtsgebiet einzuarbeiten Führerschein Klasse B Eine attraktive Vergütung bis Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 Verantwortungsvolle Tätigkeit im dynamischen, kommunalen Umfeld Attraktives Fortbildungsprogramm und Betriebliches Gesundheitsmanagement Flexible Arbeitszeiten und eine ergänzende Altersvorsorgemaßnahme durch die Zusatzversorgungskasse 75 % Zuschuss zum VVS-Firmenticket, bis max. 80 € im Monat Unterstützung bei der Wohnungssuche und der Suche nach einem KiTa-Platz Die Stadt Sindelfingen setzt sich für Chancengleichheit ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, sozialem und kulturellem Hintergrund, sexueller Orientierung und Religion.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor) im Bereich Überwachung Betrieb

Do. 28.05.2020
Stuttgart
Das Eisenbahn-Bundesamt ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sucht mit Start zum 1. Oktober 2020 eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor) im Bereich Überwachung BetriebDer Dienstort nach der Laufbahnausbildung ist Stuttgart (Sachbereich 4).Referenzcode der Ausschreibung 20200795_9339Im fachspezifischen Vorbereitungsdienst – Bahnwesen – in der Laufbahn des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes mit dem Schwerpunktgebiet Technik des Eisenbahnbetriebes und Sicherheitsmanagement durchlaufen Sie in einem Zeitraum von 12 Monaten wechselnde Stationen im Eisenbahn-Bundesamt, in universitären Einrichtungen und in Lehrstätten der Eisenbahnunternehmen. Die Praxisabschnitte im EBA finden in den Außenstellen statt, wo auch die Anschlussbeschäftigung angestrebt wird, so dass Sie schon während der Ausbildung die Ansprechpartner/innen und Arbeitsweisen vor Ort kennenlernen. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die komplexen Zusammenhänge des gesamten Bahnwesens. Wir begleiten und fördern Sie mit einem umfangreichen Qualifizierungsprogramm. Nach Abschluss Ihrer Laufbahnausbildung besteht die Möglichkeit der Anschlussbeschäftigung im Eisenbahn-Bundesamt durch Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe in der Besoldungsgruppe A 10 der Bundesbesoldungsordnung bzw. durch Einstellung in ein Tarifbeschäftigtenverhältnis mit Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.Zwingende Anforderungskriterien Ein erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium (FH-Diplom oder Bachelor) in der Studienrichtung Wirtschaftsingenieur für Eisenbahnwesen, Verkehrsingenieurwesen oder vergleichbare Studienrichtungen (Urkunde und Zeugnis müssen 09/2020 vorliegen) Für die Ernennung in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf müssen Sie die Voraussetzungen des § 7 Bundesbeamtengesetz erfüllen: Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union und die Bereitschaft, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten. Wichtige Anforderungskriterien Grundkenntnisse im Eisenbahnwesen sind von Vorteil Gutes technisches Verständnis Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft und persönliche Belastbarkeit Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Denken Verhandlungssichere Deutschkenntnisse für einen sicheren schriftlichen und mündlichen Umgang Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen und örtlicher Mobilität Gleistauglichkeit (analog G25-Untersuchung) wird vorausgesetzt (Prüfung durch Arbeitgeber) Während der Ausbildung werden Sie in das Beamtenverhältnis auf Widerruf eingestellt. Gemäß den dafür geltenden Vorschriften erhalten Sie während dieser Zeit Anwärterbezüge inkl. Anwärtersonderzuschlag (ca. 1.910 Euro netto). Die Höhe der Bezüge richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen (Familienstand/Kinderzahl/…). Die Ausbildung findet vom Standort Bonn aus statt, danach erfolgt bei Übernahme der Einsatz in der Außenstelle Stuttgart. Besondere Hinweise:Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission. Es findet ein schriftliches und mündliches Auswahlverfahren statt.
Zum Stellenangebot

Koordinator Digitale Verwaltung (m/w/d)

Do. 28.05.2020
Fellbach (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Fellbach (ca. 46.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen, innovativen Arbeitsumfeld. Die Stadt Fellbach fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Zur Gestaltung des digitalen Wandels in der Stadt Fellbach suchen wir für die neugeschaffene Stelle im Büro der Oberbürgermeisterin einen Koordinator Digitale Verwaltung (m/w/d).  Sie sind für die Entwicklung, Koordination und Umsetzung der digitalen Verwaltungsprozesse verantwortlich. Steuerung des Digitalisierungsprozesses in der gesamten Verwaltung von der Konzeption bis zur Umsetzung Unterstützung der städtischen Ämtern bei der Digitalisierung Begleitung und Mitgestaltung von e-Government-Projekten Mitarbeit beim weiteren Ausbau des Dokumentenmanagementsystems Kooperation und Zusammenarbeit bei weiteren Digitalisierungsprojekten der Stadt und sowie bei der Beantragung von Fördermitteln Planung, Durchführung und Moderation von Workshops und Beteiligungsprozessen Marktbeobachtung von technologischen Trends und deren Nutzbarkeit  abgeschlossenes Studium im Bereich BWL, Wirtschaftsinformatik IT-Management, Informatik, Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH), B.A. Public Management gerne mit der Vertiefung POI – angewandtes e-Government oder ein vergleichbares Studium Begeisterung für digitale Prozesse und Geschäftsmodelle idealerweise Praxiskenntnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Fähigkeit zur Moderation emphatisches, kommunikatives sicheres und überzeugendes Auftreten Kenntnisse im Projekt- und Change-Management unbefristete Vollzeitstelle Bezahlung nach EG 11/ bis A12 Leistungsentgelt nach § 18 TVöD, derzeit mit 2 % pauschaliert Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 75 v.H. bei Benutzung des ÖPNV (VVS, Jobticket) betriebliche Gesundheitsförderung Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge betriebliche Kinderbetreuung
Zum Stellenangebot

Rechnungsprüfer (m/w/d)

Mi. 27.05.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 48.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit werden die Aufgaben der Rechnungsprüfung von einem gemeinsamen Prüferteam der Großen Kreisstädte Böblingen und Leonberg wahrgenommen. Für das Prüferteam des Rechnungsprüfungsamtes Böblingen-Leonberg suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Rechnungprüfer (m/w/d) 100% Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.Neben der jährlich wechselnden Prüfung einzelner Sachgebiete des Haushalts der Stadt, liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit auf der Prüfung der verschiedenen Eigenbetriebe der Großen Kreisstädte Böblingen und Leonberg. Außerdem ist die Prüfung der Beteiligungsverwaltung und die Kassenprüfung bei den Eigenbetrieben Bestandteil der Stelle. ein Studium zum Bachelor of Arts – Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (Vertiefungsbereich Wirtschaft und Finanzen), eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Angestelltenlehrgang II) oder ein Studium der Betriebswirtschaftslehre (Studienschwerpunkte Wirtschaft, Finanzen, öffentliche Betriebe) oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen oder in der Betriebsprüfung Fachkenntnisse im Eigenbetriebsrecht und im Kommunalen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen sind von Vorteil Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen bei Verhandlungen und Gesprächen Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der Ihnen Gestaltungsspielräume offen lässt. Die Stelle ist nach A 11 / EG 11 TVöD bewertet. 50 % der Beschäftigungszeit werden Sie für die Stadt Böblingen und 50 % für die Stadt Leonberg tätig sein. Flexibilität und die Bereitschaft sowohl in Böblingen als auch in Leonberg vor Ort zu sein sowie das private Kraftfahrzeug auch für Dienstfahrten zu nutzen, wird erwartet. Die Prüfertätigkeit an den beiden Dienstorten erfolgt überwiegend blockweise. Die Reisekosten werden selbstverständlich erstattet. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar mit der Möglichkeit, Ihre Prüfertätigkeit überwiegend entweder dem Dienstort Böblingen oder Leonberg zuzuordnen. Die Arbeitszeiten können flexibel festgelegt werden. Dennoch sollte auch hier die Bereitschaft bestehen, situativ auch am anderen Dienstort tätig zu sein (blockweise).
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w/d))

Mi. 27.05.2020
Stuttgart
Dann machen Sie doch Schorndorf zu Ihrem beruflichen Lebensmittelpunkt. Die Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt, dass zeigen wir unter anderem mit der Forscherfabrik, dem Zentrum für internationale Begeg­nungen und vielem mehr. Arbeiten bei der Stadtverwaltung Schorndorf bedeutet Arbeiten in einer attraktiven und lebendigen Stadt für und mit Menschen! Auch für uns sind die Unterstützung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Herzensangelegenheit, weswegen wir mit unserem 18 köpfigen Team der Sozialarbeiter einen besonderen Schwerpunkt auf dieses Themengebiet legen. Für die Schulsozialarbeit an der Gottlieb-Daimler-Realschule suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen / Sozialarbeiter (m/w/d) unbefristet und in Vollzeit. Die Schulsozialarbeit ist ein wichtiger schulischer Baustein um Schüler zu fördern, die in ihrer persönlichen Entwicklung gefährdet, sozial ausgegrenzt oder benachteiligt sind. Im Zusammenwirken mit Schule, Eltern und den Institutionen im Gemeinwesen soll sie die Schüler zu einer positiven Entfaltung ihrer Begabungen und Möglichkeiten motivieren, die Entwicklung der Sozialkompetenz fördern sowie vor allem präventiv problem- und konfliktlösend tätig sein. In Ergänzung des schulischen Auftrags sind Sie für sozial­päda­gogische Angebote im offenen und schulischen Bereich sowie erlebnispädagogische Angebote in Kooperation mit der Schule zuständig. Sie bieten Einzelfallhilfe und Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern. Außerdem verantworten Sie die Jugendberufshilfe, die Berufsvorbereitung, Gruppenarbeit und Projekte und sind darüber hinaus für die Kooperation und Vernetzung im Gemeinwesen zuständig. Sie haben einen Abschluss als Sozialarbeiter (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss. Berufserfahrung sowie Vorkenntnisse in diesem Arbeitsbereich sind von Vorteil. Sie zeichnen sich durch eine selbstständige sowie kooperative Arbeitsweise aus. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium ist für Sie selbstverständlich. Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Einfühlungsvermögen. Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team von Sozialarbeitern. Außerdem eine leistungsorientierte Bezahlung, Supervision sowie ein attraktives Fortbildungsprogramm. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe S 11b TVöD. Wenn Sie darüber hinaus etwas brauchen, sagen Sie uns was und wir schauen, was wir möglich machen können. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Kübler, Leiterin Fachbereich Schulen und Vereine, Telefon 07181 602 3200, sowie Frau Schott vom Fachbereich Personal, Tel. 07181 602 1214, gerne zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Verkehrsplaner (m/w/d)

Mi. 27.05.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren, von Urbanität und Natur. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Die Stadt Leonberg befindet sich städtebaulich und verkehrlich im Aufbruch. Dazu ist die Stabstelle für innovative und intermodale Mobilität direkt beim Oberbürgermeister angegliedert. Bringen Sie Ihre Potentiale ein! Nutzen Sie die Chance, in einer Denkwerkstatt, in der ÖPNV und Individualverkehr zusammen gedacht, Innovation vorangebracht und Kooperation mit der Wirtschaft gelebt wird, die Zukunft der Mobilität mitzugestalten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verkehrsplaner (m/w/d) Vor allem kommunale Verkehrsplanung für alle Verkehrsarten, insbesondere des Radverkehrs, unter Berücksichtigung stadträumlicher Rahmenbedingungen und Umweltwirkungen Projektsteuerung von Verkehrsplanungen Entwurf von Verkehrsanlagen, Steuerung externer Fachbüros Mitwirkung an der Fortschreibung und Umsetzung des Mobilitätskonzeptes Vertretung städtischer Belange bei Verkehrsmaßnahmen Dritter Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung Innovation und Transformation: Mitwirkung an Sondierung, Planung und Umsetzung innovativer Mobilitätsformen wie z. B. E- Mobilität, autonomes Fahren, Transport on demand, Digitalisierung einschließlich Mitwirkung bei der Fördermittelakquise ein abgeschlossenes Studium des Ingenieurwesens in den Bereichen Städtebau/Verkehr oder einen vergleichbaren Studienabschluss mit umfassenden Kenntnissen aus den o.g. Themenfeldern berufliche Erfahrungen im Aufgabenbereich selbstständiges, zielgerichtetes und interdisziplinäres Arbeiten Verhandlungsgeschick und gute kommunikative Fähigkeiten Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht sicherer Umgang mit AutoCAD/GIS-Anwendungen eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten, interdisziplinären Team intensive Einarbeitung in die jeweiligen Aufgabenbereiche eine Vergütung je nach Qualifikation und Kenntnissen bis Entgeltgruppe 11 TVöD ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasings im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen sehr gute Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung die betriebliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes eine familienfreundliche Gleitzeitregelung eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Leitung für unser Stadtplanungsamt (m/w/d)

Mi. 27.05.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für unser Stadtplanungsamt (m/w/d)In dieser verantwortungsvollen Position gehört es zu Ihren Hauptaufgaben, mit Ihrem Team die räumlichen, strukturellen und gestalterischen Entwicklungsaspekte für die Stadt Leonberg zu erarbeiten, städtebauliche Ziele Resort übergreifend zu initiieren und zu begleiten sowie die Stadtentwicklung konzeptionell weiterzuführen. Hierzu zählen insbesondere die Koordination städtebaulicher Sonderprojekte sowie die Steuerung der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung. ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Stadtplanung bzw. einen vergleichbaren Hochschulabschluss mehrjährige berufliche Erfahrungen im Bereich der Stadt- und Bauleitplanung ausgeprägte Organisationsfähigkeiten Führungskompetenzen und -erfahrung Verhandlungsgeschick und sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft die Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten Offenheit, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Engagement eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem engagierten, interdisziplinären Team familienfreundliche Gleitzeitregelungen ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau sehr gute Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen – vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung - bis Entgeltgruppe 15 TVöD die betriebliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Mi. 27.05.2020
Stuttgart
Sie möchten bei Kindern die Freude am Sprechen wecken, sie in ihrer Sprachentwicklung unterstützen und selbst als Sprachvorbild dienen? Sie leben Elternpartnerschaft, schätzen Vielfalt und haben Lust darauf, sich mit dem Team auf neue Wege zu begeben? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Die Große Kreisstadt Schorndorf mit rund 40 000 Einwohnern ist eine attraktive und lebendige Stadt, welche neben der Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart vor allem eine äußerst idyllische Lage im Remstal zu bieten hat. Die Geburtsstadt Gottlieb Daimlers prägt ein vielseitiges Freizeitangebot verbunden mit einem dichten Kultur- und Veranstaltungskalender, einem breiten Angebot an Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten und Schulen, einer schneller Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und einer guten Infrastruktur. Für die Kita Rainbrunnen (Sprachkita) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) unbefristet und in Vollzeit. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere alltagsintegrierte Sprachförderung, Beobachtung und Doku­menta­tion sowie die Planung, Durchführung und Reflexion pädagogischer Angebote mit Blick auf die Interessen und aktuellen Bildungsthemen der Kinder.Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation. Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung mit alltagsintegrierter sprachlicher Bildung, Videographie und offener / teiloffener Arbeit. Ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet sowie die Möglichkeit der Mitarbeit in einem kompe­ten­ten und engagierten Team. Die Einstellung erfolgt in Entgeltgruppe S 8a TVöD.
Zum Stellenangebot


shopping-portal