Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 174 Jobs in Sillenbuch

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung 20
  • Bereichsleitung 20
  • Teamleitung 20
  • Leitung 18
  • Angestellte 17
  • Beamte Auf Landes- 16
  • Kommunaler Ebene 16
  • Sachbearbeitung 15
  • Bauwesen 11
  • Assistenz 10
  • Systemadministration 8
  • Sekretariat 8
  • Sozialarbeit 8
  • Netzwerkadministration 8
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 6
  • Administration 5
  • Betriebs- 5
  • Dienstleistung und Fertigung 5
  • Filialleitung 5
  • Niederlassungs- 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 166
  • Ohne Berufserfahrung 93
  • Mit Personalverantwortung 27
Arbeitszeit
  • Vollzeit 148
  • Teilzeit 78
  • Home Office 31
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 131
  • Befristeter Vertrag 37
  • Ausbildung, Studium 5
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
  • [Alle] 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiter/-in für das Sachgebiet Eingliederungsbüro, Clearingstelle Sprachliche Integration und Lastenausgleich (m/w/d)

Do. 06.05.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Sachbearbeiter/-in für das Sachgebiet Eingliederungsbüro, Clearingstelle Sprachliche Integration und Lastenausgleich (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Sachgebiet Eingliederungsbüro, Clearingstelle Sprachliche Integration und Lastenausgleich, Abteilung Wohngeld, Sozialversicherung und Lastenausgleich der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Die Mitarbeitenden des Sozialamts beraten, unterstützen, fördern und integrieren Ältere und Pflegebedürftige, Menschen mit Behinderung, von Armut und Wohnungslosigkeit betroffene Menschen, Flüchtlinge sowie weitere Benachteiligte und arbeiten motiviert und engagiert für eine bedarfsgerechte soziale Infrastruktur und gesellschaftliche Teilhabe. Hierzu leisten Sie einen wichtigen Beitrag. die ganzheitliche Fallbearbeitung nach dem Strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetz für Fälle der „SED-Opferrente“ und der Kapitalentschädigung für ehemalige politische Häftlinge der DDR gutachtliche Stellungnahmen für die Stiftung für ehemalige politische Häftlinge Amtshilfe für das Bundesverwaltungsamt bei Fällen im Rahmen des Bundesvertriebenengesetzes Vertretung und Mithilfe bei den Sprachkursvermittlungen der Clearingstelle sprachliche Integration Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) (m/w/d), Bachelor of Arts (Public Management) oder Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d), auch soweit die Abschlussprüfung erst demnächst erfolgt die Bereitschaft und die Fähigkeit, sich in ein besonderes Rechtsgebiet (Kriegsfolgenrecht) einzuarbeiten ein großes Maß an Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft im Umgang mit diesem Personenkreis gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Paket) selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten die Fähigkeit zur Teamarbeit vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team eine umfassende und strukturierte Einarbeitung einen sicheren und modernen Arbeitsplatz (in zentraler Lage) Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9 c TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in im Sachgebiet Haushalt, Controlling, Berichts- und Rechnungswesen (m/w/d)

Do. 06.05.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Sachbearbeiter/-in im Sachgebiet Haushalt, Controlling, Berichts- und Rechnungswesen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Sachgebiet Haushalt, Controlling, Berichts- und Rechnungswesen, in der Abteilung Verwaltung des Sozialamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Die Mitarbeitenden des Sozialamts beraten, unterstützen, fördern und integrieren Ältere und Pflegebedürftige, Menschen mit Behinderung, von Armut und Wohnungslosigkeit betroffene Menschen, Flüchtlinge sowie weitere Benachteiligte und arbeiten motiviert und engagiert für eine bedarfsgerechte soziale Infrastruktur und gesellschaftliche Teilhabe. Hierzu leisten Sie einen wichtigen Beitrag. verschiedene Kostenträgerabrechnungen Kreditorenbuchhaltung für bestimmte Kostenarten einschließlich Kontierung und Buchung der Rechnungen Debitorenbuchhaltung, Annahmeanordnungen überprüfen und Zahlungseingänge überwachen Unterstützung der sozialen Einrichtungen des Sozialamts in Haushaltsangelegenheiten (Abrechnungen und Erstattungen) zentrale/-r Ansprechpartner/-in (m/w/d) für das E-Rechnungsmanagement im Sozialamt Verwaltung und Überprüfung der Anordnungsbefugnisse der Mitarbeitenden des Sozialamts in regelmäßigen Abständen Bearbeitung der Anträge bezüglich des bezuschussten Firmentickets Zusammenarbeit mit den HH-Verantwortlichen Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten. einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts Public Management oder einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II zum/-r Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) oder einen Abschluss als Diplom-Betriebswirt/-in (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts Betriebswirtschaft oder einen Abschluss als geprüfte/-r Fachwirt/-in (IHK) (m/w/d) im Bereich Gesundheit und Soziales oder Betriebswirtschaft mit gleichwertigen Fähigkeiten oder entsprechender Berufserfahrung die sichere Anwendung der gebräuchlichen Microsoft-Office-Produkte, insbesondere sehr gute Kenntnisse in Excel (Pivot-Tabellen) die Fähigkeit zum Denken in wirtschaftlichen Zusammenhängen, zur selbstständigen Arbeit, zur Auswertung und Analyse größerer Datenmengen sowie zur Einarbeitung auch in neue Themen Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und einen kooperativen Arbeitsstil gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in der deutschen Sprache gute Kenntnisse im Arbeitsfeld der Öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil gute Kenntnisse im Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen (NHKR), insbesondere in SAP mit den Modulen PS und FI sind von Vorteil vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team eine umfassende und strukturierte Einarbeitung einen sicheren und modernen Arbeitsplatz (in zentraler Lage) Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 10 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.
Zum Stellenangebot

Persönliche/-r Ansprechpartner/-in (m/w/d) im Bereich berufliche und soziale Integration

Do. 06.05.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Persönliche/-r Ansprechpartner/-in (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere persönliche Ansprechpartner/-innen (m/w/d) für die Zweig- und Fachstellen des Jobcenters der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind befristet mit Option zur Übernahme und in Voll- oder Teilzeit mit mindestens 50 % zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Als persönliche/-r Ansprechpartner/-in (m/w/d) begleiten Sie die Kunden/-innen (m/w/d) des Jobcenters bei ihrer beruflichen und sozialen Integration. Durch intensive Beratung und das Angebot passgenauer Eingliederungsleistungen eröffnen Sie Chancen und Perspektiven in den Arbeitsmarkt. die Vermittlung in Arbeit und Ausbildung die ganzheitliche Planung, Steuerung und Durchführung des individuellen Fallmanagementprozesses die Vermittlung allgemeiner Informationen des passiven Leistungsrechts Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie verfügen über einen Hochschulabschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d), Diplom-Sozialarbeiter/-in (FH/BA) (m/w/d), Diplom-Sozialpädagoge/-in (m/w/d), Diplom-Sozialwirt/-in (m/w/d), Diplom-Soziologe/-in (m/w/d), einen Bachelor of Arts in Public Management oder einen einschlägigen Bachelorabschluss aus dem Bereich der Sozialwissenschaften, der für die genannten Aufgaben qualifiziert (vorzugsweise in Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialwirtschaft, Sozialwissenschaft, Soziologie) bewerben können Sie sich auch, wenn Sie über einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II zum/-r Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) verfügen oder wenn Sie Beamter/-in (m/w/d) des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes sind Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit IT-Verfahren, insb. mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und besitzen Fähigkeiten und Grundkenntnisse in der Rechtsanwendung vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein engagiertes und kollegiales Team gleitende Arbeitszeiten Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 11 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter übergreifendes Releasemanagement in der Softwareentwicklung (w/m/d)

Do. 06.05.2021
Stuttgart, Frankfurt am Main, Bonn
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1464-3-11/21-e Dienstsitze Stuttgart, Frankfurt am Main, BonnAufgabe der Abteilung III ist die Softwareentwicklung und Pflege von individuellen Fachverfahren und Plattformen. Die Betreuung umfasst den gesamten Lebenszyklus der Fachverfahren und Plattformen. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Bewertung von übergreifenden Releaseanforderungen (aus Architekturmanagement, Sicherheitsmanagement und Portfoliomanagement) und Zuordnung zu den zu pflegenden Fachverfahren Koordination der Umsetzung von übergreifenden Releaseanforderungen in der Softwareentwicklung im ITZBund Zuordnung von komplexen und übergreifenden Releaseanforderungen zu den zu pflegenden Fachverfahren Überwachung der Umsetzung komplexer übergreifender Releaseanforderungen. Beratung von verschiedenen internen und externen Stakeholdern in grundsätzlichen und Fragen des Releasemanagement Beratung von Verfahrensverantwortlichen zu übergreifenden Themen der Softwareweiterentwicklung und -pflege Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Darüber hinaus verfügen Sie über mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren. Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A11 oder A 12 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Umfangreiche Kenntnisse und vertiefte praktische Erfahrung in der Software-Entwicklung oder im IT-Betrieb (z.B. in der Verfahrensverantwortung für die Weiterentwicklung oder den IT-Betrieb Gute Kenntnisse und mehrjährige Erfahrungen in Softwareentwicklungsprozessen nach V-Modell XT oder einem anderen Vorgehensmodell Grundkenntnisse ITIL, besonders Service Transition Kommunikationsgeschick und Organisationstalent Grundkenntnisse in einem EAM (Enterprise Architecture Management) Tool Das bringen Sie persönlich mit: Analytisches Denken, Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Gewissenhaftigkeit Belastbarkeit/ Stressresistenz Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 €. Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Systemadministrator (w/m/d) Datenbanken

Do. 06.05.2021
Heilbronn (Neckar), Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Stuttgart, Ulm (Donau)
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Systemadministrator (w/m/d) Datenbanken (in Heilbronn, Freiburg, Heidelberg, Stuttgart oder Ulm) Planung und Design von Datenbanksystemen Installation und Administration von Datenbankservern (u.a. Oracle DB, MS-SQL, SAP HANA) Support, Tuning und Überwachung der Systeme Sicherstellung der 24 x 7 Verfügbarkeit von unseren Produktionsdatenbanksystemen Durchführung von Fehler- und Problemanalysen sowie Erarbeitung von Lösungsvorschlägen Durchführung und Mitarbeit in IT-Projekten Teilnahme an Rufbereitschaften  Abgeschlossenes Studium der Informatik oder IT-Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung und erworbenen Zusatzqualifikationen Sehr gute IT-Infrastrukturkenntnisse Fundierte Windows Server und Linux Betriebssystemkenntnisse Erfahrung oder Kenntnisse in der Administration von Datenbankmanagementsystemen sind wünschenswert Einsatzbereitschaft, Motivation und ein hohes Maß an Flexibilität Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Firmenfitnessprogramm Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Anwendungsbetreuer (w/m/d) Dokumentenmanagement

Do. 06.05.2021
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwendungsbetreuer (w/m/d) Dokumentenmanagement (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Beratung und Anwendungsbetreuung im Bereich Dokumentenmanagement und Archivierung Durchführung von Kundenprojekten inklusive Implementierung und Schulung Erstellung von Dokumentationen, Verfahrensbeschreibungen und Kundeninformationen Test von Programmen und Abläufen sowie Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Lösungen (Anforderungsmanagement) Unterstützung des Service-Desks mit teamübergreifender Zusammenarbeit Studium oder Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich IT  Kenntnisse im Bereich Serveradministration Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise Freude am Kontakt mit Kunden  Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld  Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Recruiting – Schwerpunkt Active Sourcing

Do. 06.05.2021
Stuttgart
Ratbacher. Deine Erfolgsstory von morgen. Wir unterstützen einzigartige Unternehmen bei ihrer Stellenbesetzung und ebnen exzellenten IT Experten den Weg zum neuen Traumjob: Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die uns täglich zu Bestleistungen motiviert. Unser Anspruch ist es, offene Stellen passgenau zu besetzen und unseren Kunden als Marktexperte beratend zur Seite zu stehen.    Und wir wachsen weiter – mit dir! Du hast Lust auf einen vielseitigen Werkstudentenjob, bei dem Du die Chance hast, Erfahrungen im Recruiting zu sammeln und tatkräftig im Active Sourcing zu unterstützen? Dann bewirb dich jetzt als Werkstudent (m/w/d) im Recruiting – Schwerpunkt Active Sourcing und werde Teil unserer Erfolgsgeschichte!   Als Werkstudent/in im Active Sourcing suchst du aktiv nach passenden Kandidaten für die offenen Stellen unserer Kunden Die dabei entdeckten Talente sprichst du aktiv an und begeisterst sie mit deiner Überzeugungskraft von unserer Dienstleistung Darüber hinaus bist du verantwortlich für die Prüfung der Unterlagen und die Koordination der Qualifikationsgespräche Durch die direkte Ansprache von Kandidaten baust du unseren Talent Pool von IT-Spezialisten und dein Netzwerk kontinuierlich weiter auf In Abstimmung mit den Recruiter/innen und Personalberater/innen entwickelst du Strategien und Konzepte zur Kandidatenansprache Du hast bereits die ersten Semester deines Studiums, idealerweise in den Bereichen Personal, BWL, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften, erfolgreich absolviert Deine Arbeitsweise ist geprägt von Eigeninitiative und der Motivation, etwas zu bewegen Du bringst eine serviceorientierte Denkweise mit und zwischenmenschliche Kompetenz war schon immer deine Stärke Idealerweise bringst du bereits erste Erfahrungen im Recruiting oder Active Sourcing mit Gezieltes Einarbeitungsprogramm und intensive Betreuung während der gesamten Werkstudentenzeit Leistungsgerechte Entlohnung in Verbindung mit kostenlosen Getränken und Obst Teilnahme an firmeninternen Mitarbeiterevents und Sportangeboten (Yoga/Pilates) Ganzheitlicher Einblick in die Abläufe einer führenden IT-Personalberatung Zentrale Lage im Stadtzentrum von Stuttgart Das Ziel unserer Werkstudentenjobs ist immer eine Übernahme in Festanstellung nach dem Studium
Zum Stellenangebot

Kundenmanager (w/m/d) im Bereich automatisierte Datenverarbeitung

Do. 06.05.2021
Stuttgart, Heilbronn
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Kundenmanager (w/m/d) (in Stuttgart, Heilbronn und Freiburg) Ganzheitliche Betreuung und Beratung unserer kommunalen und gewerblichen Bestandskunden in einem zugewiesenen Vertriebsgebiet in Baden-Württemberg Zentraler erster Kundenansprechpartner in allen Angelegenheiten Neukundengewinnung und Verkauf der Komm.ONE-Produkte im Vertriebsgebiet Marktbeobachtung und Einbringung von Marktimpulsen Koordinationsaufgaben im Angebots-/Ausschreibungsprozess Mitarbeit in centerübergreifenden Produktteams zur Weitentwicklung unserer Produkte Bachelor Public Management, Diplom-Verwaltungswirt (w/m/d) oder Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Analytisches und konzeptionelles Denken Teamfähigkeit, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke Kunden- und ergebnisorientierte Arbeitsweise Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit Hohe Flexibilität und Reisebereitschaft Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Firmenfitnessprogramm Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung bzw. Besoldung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Regionalmitarbeiter für den Medizinisch-Pädagogischen Dienst (m/w/d)

Do. 06.05.2021
Stuttgart, Freiburg im Breisgau, Flehingen, Reutlingen, Tübingen
Ihr Einsatzgebiet: Medizinisch-Pädagogischer Dienst (MPD)Standorte: Stuttgart, Freiburg, Flehingen, Ostalbkreis, Reutlingen, TübingenBeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an.Unterstützen Sie unser multidisziplinär zusammengesetztes Team bei der Neuausrichtung des MPD als Kompetenzzentrum Bedarfsermittlung. Der MPD unterstützt die 44 Stadt- und Landkreise und den Öffentlichen Gesundheitsdienst in Baden-Württemberg bei ihren Aufgaben im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung. Unterstützung und Beratung der Stadt- und Landkreise vor Ort bei der Bedarfsermittlung mit dem neuen Bedarfsermittlungsinstrument BEI_BW und der dazugehörenden Qualitätssicherung im Rahmen des mobilen Fachdienstes Konzeption und Durchführung von Workshops zur Anwendung der ICF und zur Bedarfsermittlung nach dem BEI_BW vor Ort sowie Referententätigkeit bei unseren Fortbildungen der „Qualifizierungsoffensive BTHG - ICF und Bedarfsermittlung mit Zertifizierung“ Beurteilung des individuellen Bedarfs von Menschen mit Behinderungen und Stellungnahme zu geeigneten Leistungen der Eingliederungshilfe in Einzelfällen Fallberatungen für die Stadt- und Landkreise in schwierigen Einzelfällen Mitarbeit in fachübergreifenden Teams abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik, der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe Fachkenntnisse ICF gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit flexible, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise praktische Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit sind von Vorteil Führerschein der Klasse B interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeiten mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und regelmäßigem Außendienst familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung Die Vergütung der Regionalmitarbeiter erfolgt bis Entgeltgruppe S 15 TVöD. Es sind eine unbefristete sowie zwei weitere, zunächst auf zwei Jahre befristete Stellen mit der Perspektive auf eine dauerhafte Beschäftigung zu besetzen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in für Soziale Leistungen in Pflegeheimen (m/w/d)

Do. 06.05.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Sachbearbeiter/-in für Soziale Leistungen in Pflegeheimen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Sachbearbeiter/-innen (m/w/d) für Soziale Leistungen in Pflegeheimen im Bürgerservice Soziale Leistungen in Pflegeheimen, Fürsorgestelle für Kriegsopfer bei der Abteilung Sozialleistungen im Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die zwei Stellen sind befristet im Rahmen von Elternzeitvertretungen vom 06.05.2021 bis längstens 16.06.2022 und vom 29.07.2021 bis längstens 08.09.2022. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Die Mitarbeitenden des Sozialamts beraten, unterstützen, fördern und integrieren Ältere und Pflegebedürftige, Menschen mit Behinderung, von Armut und Wohnungslosigkeit betroffene Menschen, Flüchtlinge sowie weitere Benachteiligte und arbeiten motiviert und engagiert für eine bedarfsgerechte soziale Infrastruktur und gesellschaftliche Teilhabe. Hierzu leisten Sie einen wichtigen Beitrag. die ganzheitliche, selbstständige und eigenverantwortliche Sachbearbeitung der Sozialhilfe nach dem SGB XII für Leistungsberechtigte, die in Pflegeeinrichtungen leben einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) (m/w/d), Bachelor of Arts (Public Management, Sozialwirtschaft), Diplom-Jurist/-in (m/w/d), Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) oder die Befähigung zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Beschäftigte/-r (m/w/d) mit vergleichbarer Qualifikation, der/die über Berufserfahrung im Sozialleistungsbereich verfügt Rechtskenntnisse im SGB XII sowie im Idealfall auch Kenntnisse der Sozialgesetzbücher des SGB I und SGB X sowie des Bürgerlichen Gesetzbuches sind von Vorteil Interesse und Engagement für die spezielle EDV-unterstützte Sozialhilfesachbearbeitung (OPEN/PROSOZ) selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten Bereitschaft und Fähigkeit zur Kooperation soziales Verständnis und Einfühlungsvermögen für die Klienten/-innen (m/w/d) bzw. deren Vertreter/-innen (m/w/d) vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team eine umfassende und strukturierte Einarbeitung einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage ein bezuschusstes Firmenticket Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.
Zum Stellenangebot


shopping-portal