Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 153 Jobs in Sommerrain

Berufsfeld
  • Angestellte 17
  • Abteilungsleitung 16
  • Beamte Auf Landes- 16
  • Bereichsleitung 16
  • Kommunaler Ebene 16
  • Sachbearbeitung 14
  • Teamleitung 12
  • Assistenz 10
  • Leitung 10
  • Bauwesen 9
  • Sekretariat 8
  • Sozialarbeit 7
  • Netzwerkadministration 6
  • Systemadministration 6
  • Architektur 5
  • Projektmanagement 5
  • Weitere: Recht 5
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 5
  • Administration 4
  • Bilanzbuchhaltung 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 145
  • Ohne Berufserfahrung 82
  • Mit Personalverantwortung 20
Arbeitszeit
  • Vollzeit 129
  • Teilzeit 64
  • Home Office 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 114
  • Befristeter Vertrag 33
  • Ausbildung, Studium 5
  • Praktikum 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Jurist/in (m/w/d)

Mo. 17.05.2021
Stuttgart
Die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK-BW) vertritt als Körperschaft des Öffentlichen Rechts die Interessen von mehr als 6.000 Psychologischen Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen im Bundesland. Die Kammer versteht sich als Partner und Dienstleister ihrer Mitglieder. Im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufgaben ist die LPK-BW zur Berufsaufsicht und zur Beratung der Kammermitglieder und der Patient*innen verpflichtet. Wir suchen möglichst zum 01. August 2021 eine/n Jurist/in (m/w/d) in Teilzeit (20h/Woche) zur unbefristeten Anstellung im Ressort Recht in unserer Geschäftsstelle in Stuttgart. Beratung von Kammermitgliedern und Patienten zu Rechtsfragen der psychotherapeutischen Berufsausübung, Bearbeitung von Beschwerden und Zusammenarbeit mit den Kammeranwälten und Berufsgerichten, Unterstützung der Ressortleitung und Beratung der Geschäftsführung und des Vorstands in kammerrechtlichen Fragestellungen, Vorbereitung von Stellungnahme und Voten in Gesetzgebungsverfahren oder zu Behördenanfragen, Prüfung und Bearbeitung von Widersprüchen und Vorbereitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, Vorbereitung und Teilnahme an Sitzungen der Kammergremien. abgeschlossenes Universitätsstudium der Rechtswissenschaften mit 1. Juristischen Staatsexamen oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise auch 2. juristisches Staatsexamen, vorzugsweise nachgewiesene Kenntnisse im Medizinrecht und Berufserfahrung im Bereich des Gesundheitswesens, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, gute EDV-Kenntnisse, sehr gutes mündliches und schrift­liches Ausdrucksvermögen, hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt, hohe Flexibilität und Belastbarkeit. Wir bieten ein vielfältiges und interessantes Tätigkeitsspektrum mit leistungsgerechter Vergütung, viel Gestaltungsspielraum, Möglichkeit zur Gleitzeit und zum mobilen Arbeiten, kostenfreien Heiß- und Kaltgetränken und einem angenehmen Betriebsklima. Die Geschäftsstelle befindet sich in modernen Räumen unweit des Hauptbahnhofes in der Stuttgarter Innenstadt und ist gut an öffentliche Verkehrsmittel angebunden.
Zum Stellenangebot

Architekten/in (m/w/d) (Diplom-Ingenieur (FH), Diplom-Ingenieur / Master) in Teilzeit mit 70%

Mo. 17.05.2021
Fellbach (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Fellbach (ca. 46.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen, innovativen Arbeitsumfeld. Die Stadt Fellbach fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Das Amt für Hochbau und Gebäudemanagement sucht für die neu geschaffene Stelle eine/n Architekten/in (m/w/d) in Teilzeit mit 70% Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Ing. / Master Projektleitung von städtischen Baumaßnahmen (mit Vergabe der Planerleistungen) Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Umbauten an städtischen Gebäuden nach den Leistungsphasen der HOAI Termin- und Kostenkontrolle sowie Rechnungsprüfung Begleitende Bauleitung sowie Durchführen von Abnahmen Erarbeitung von Machbarkeitsstudien Sonderaufgaben Gute Kenntnisse in AutoCAD (AutoCAD 3d) und MS Office Sicherheit in der Anwendung der VOB (mit Schwerpunkt Vergaberecht) und HOAI Berufserfahrung in der Projektleitung Kompetenz in Gestaltung und Ausführung Verhandlungssicherheit, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit Eingruppierung nach Entgeltgruppe 12 TVöD Leistungsentgelt nach § 18 TVöD, derzeit pauschaliert Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 75 v.H. bei Benutzung des ÖPNV (VVS Jobticket) Radbonus Zusammenarbeit mit einem engagierten und leistungsstarken Team aus Architekten und Bauleitern Betriebliche Gesundheitsförderung Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge Betriebliche Kinderbetreuung
Zum Stellenangebot

Architekt*in/Bauingenieur*in - als Junior-Produktmanager*in (m/w/d)

Mo. 17.05.2021
Stuttgart
Das Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) ist die zentrale Informationsstelle für wirtschaftliches Planen und Bauen in Deutschland. Kernstück ist die Objekt-Datenbank mit abgerechneten Neubauten und Altbauten. Architekt*in/Bauingenieur*in - als Junior-Produktmanager*in (m/w/d) Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams im Produktmanagement eine/n Junior-Produktmanager*in (m/w/d) in Vollzeit ab 01.06.2021 oder später. Fachliches Mitwirken bei der Produktentwicklung Qualitätskontrolle und Prüfung der Fachinformationen vor Veröffentlichung Auswertung der Kundenanfragen nach fachlichen Gesichtspunkten Entwickeln von Hinweisen und Empfehlungen für die Produktentwicklung Referententätigkeit für Webinare und Seminare zu BKI-Fachinformationen Interesse an Kostenplanung und Ausschreibung Grundkenntnisse CAD-Programme Architektur (z.B. Revit / Archicad) Normen-Grundkenntnisse in DIN 276 und DIN 277 Gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit Sicherer Umgang mit Windows-Office-Programmen Organisationstalent wünschenswert: BIM-Grundkenntnisse einen sicheren Arbeitsplatz mit Perspektive leistungsgerechte Vergütung Überstunden-Ausbezahlung alternativ Freizeit-Ausgleich zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (ZVK) gutes Betriebsklima familienfreundliche Arbeitszeit-Einteilung mit Homeoffice-Option zahlreiche Schulungsmaßnahmen für erfolgreiche und einfache Einarbeitung zentrale Lage in Stuttgart, nur 200 m vom Bahnhof Bad Cannstatt und U-Bahn Haltestelle Wilhelmsplatz entfernt
Zum Stellenangebot

Beschäftigte*r (w/m/d) im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik

Mo. 17.05.2021
Böblingen
Beim Polizeipräsidium Ludwigsburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Führungs- und Einsatzstab, Stabsbereich Technik am Standort Böblingen folgende Stelle zu besetzen: Beschäftigte*r (w/m/d) im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik Vollzeit, unbefristet, Entgeltgruppe 9 b TV-L Incident Management (2nd Level) für Firewalls und Backend VPN-Infrastruktur Problemsupport (3rd Level) bei der systematischen Ursachenanalyse Inbetriebnahme, Konfiguration, Administration und Überwachung von IT-Systemen Release- und Integrationstests für die Weiterentwicklung der IT-Architektur sowie von neuer Hard- und Software Planung und Durchführung von Anpassungen (Changes) und Rollouts Optimierung von Betriebsaufgaben durch Automatisierung Anwenderbetreuung allgemein DV-Unterstützung im Einsatz sowie in Sonderlagen Unterstützung bei der Erstellung und Erarbeitung von Konzepten sowie in der Projektarbeit sowie unterstützende Tätigkeiten im Bereich Telekommunikation einschlägig abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Fachinformatiker / Fachinformatikerin der Fachrichtungen Anwendungsentwicklung oder Systemintegration, Technische Systeminformatiker, IT-System-Kaufleute oder IT-Systemelektroniker) WÜNSCHENSWERT: praktische Erfahrungen in der Netzwerk-, Firewall und VPN-Administration, idealerweise mit Cisco-Netzwerkkomponenten, sind von Vorteil Kenntnisse gängiger Internetdienste und deren Protokolle praktische Erfahrungen im Bereich der Administration von Windows- und Linux-Systemen Erfahrungen mit der Administration von VMware-Produkten und MS-SQL-Datenbanken Kenntnisse gängiger Programmier- und Skriptsprachen zur Automatisierung wiederkehrender Administrationsaufgaben analytisches Denken sowie sorgfältiges, strukturiertes Arbeiten ausgeprägtes Kommunikations- und Präsentationsgeschick Eigeninitiative, Kreativität, Organisations- und Verhandlungsgeschick gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift gutes mündliches und schriftliches Ausdruckvermögen Teamfähigkeit Fortbildungsbereitschaft serviceorientiertes Aufgabenverständnis Einsatzbereitschaft ggf. auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten Kenntnisse über technische Abläufe im Telekommunikationsbereich sind von Vorteil Familienfreundliche Rahmenbedingungen wie flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten Umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement Finanzielle Mobilitätsunterstützung durch das JobTicket BW Sukzessive und zielgerichtete Einarbeitung Vielseitiges Aufgabengebiet rund um ein interessantes Tätigkeitsfeld Soliden Arbeitsplatz mit planbaren und verlässlichen Rahmenbedingungen WEITERE VORTEILE: Die Gehaltszahlung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,5 Stunden. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen entsprochen werden kann. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und sind daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin bzw. Ingenieur der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Siedlungswasserwirtschaft / Umwelttechnik (m,w,d)

Mo. 17.05.2021
Ludwigsburg (Württemberg)
Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen! Für unseren Eigenbetrieb Stadtentwässerung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen Ingenieurin bzw. Ingenieur der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Siedlungswasserwirtschaft / Umwelttechnik (m,w,d) Die Stadtentwässerung Ludwigsburg wird als Eigenbetrieb geführt und beschäftigt insgesamt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Planung, Bau und Betrieb von drei Kläranlagen, sowie die Mitwirkung in einem Abwasserzweckverband mit anderen Kommunen sind hier angesiedelt. Diese Stelle bietet Ihnen ein spannendes Umfeld zwischen Planung und Bauüberwachung. Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle, die mit Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet ist. Planung anspruchsvoller Projekte der Siedlungswasserwirtschaft im Bereich des Kanalnetzes und der Kläranlagen, speziell Umsetzung der EKVO Betreuung von Erschließungsmaßnahmen in entwässerungstechnischer Hinsicht Selbständige und eigenverantwortliche Projektleitung/ -steuerung (Zeit- und Kostenkontrolle) Koordination aller an Planungen beteiligter Stellen (andere Fachbereiche, externe Planer, Genehmigungsbehörden) Betreuung und Überwachung von beauftragten Ingenieurbüros Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Ingenieurleistungen und Baumaßnahmen Selbständige Betreuung/Abwicklung von Vertragsangelegenheiten Beantragung von Fördermitteln Vertretung von Maßnahmen in den zuständigen Ausschüssen des Gemeinderats Führen von erforderlichen Statistiken Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium (Dipl.-Ing., Master, Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Siedlungswasserwirtschaft, Umwelttechnik, oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrungen mit der Betreuung von Tiefbau- und Kanalsanierungsmaßnahmen Erfahrungen mit der Umsetzung von Erschließungsvorhaben Erfahrungen mit geografischen Informationssystemen sowie Fernwirktechnik Sicherer Umgang in der Anwendung von HOAI, VOB, VOL Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office und fachspezifische Software-Anwendungen) Familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD
Zum Stellenangebot

IT-System- und Netzwerkadministrator (m/w/d)

Mo. 17.05.2021
Stuttgart
Das Diakonie-Klinikum Stuttgart, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen, ist eine moderne, leistungsstarke und dynamisch wachsende Klinik mit konfessioneller Prägung. Im Herzen von Stuttgart versorgen wir mit rund 1.600 Mitarbeitenden und 400 Planbetten in 8 Hauptfachabteilungen jährlich etwa 20.000 Patienten stationär und 70.000 Patienten ambulant. Die IT-Abteilung betreut die komplette, moderne IT-Infrastruktur des Klinikums. Das Diakonie-Klinikum Stuttgart sucht zum Betrieb und zur Weiterentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen IT-SYSTEM- UND NETZWERKADMINISTRATOR (m/w/d)Sicherstellung des Betriebs der IT-Infrastruktur der Klinik mit VMware ESX, Active Directory, Exchange, Windows-Server, Datenbanken (vorwiegend SQL-Server), Storage-Infrastruktur, Netzwerke (LAN, WAN, WLAN, VLAN, NAC), Clients Administration, Weiterentwicklung, Monitoring, Automatisierung und 2nd-Level-Support für den Verantwortungsbereich Mitbetreuung der Securitysysteme inklusive Firewall Mitarbeit und Unterstützung der IT-Hotline bei technischen Fragen, Störungsmeldungen und Anforderungen Koordination von externen Dienstleistern und Partnern Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration oder vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung in der Systemadministration Erfahrung mit Storage und Virtualisierung im VMware- und Windows-Server-Umfeld Fachwissen zur Automatisierung und Überwachung einer IT-Infrastruktur Kenntnisse zur IT-Sicherheit sind von Vorteil Systematische und analytische, lösungs- und serviceorientierte, flexible und selbstständige Arbeitsweise Teamfähig und kommunikativ Eine gezielte und systematische Einarbeitung; ein anspruchs­volles, interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet; ein gutes Betriebsklima und ein kollegiales Mitarbeiterteam; Vergütung nach TVöD-K mit zusätz­licher Altersvorsorge (unter Berück­sichti­gung der persönlichen Voraus­setzungen); betriebliches Gesundheits­management zur Förderung der persönlichen Gesundheit; Möglichkeit der Kinderbetreuung für Kinder bis zu 6 Jahren; einen attraktiven Arbeitsplatz mit sehr gutem Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel.
Zum Stellenangebot

Gartenbautechnikerin bzw. Gartenbautechniker der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (m,w,d)

Sa. 15.05.2021
Ludwigsburg (Württemberg)
Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen! Für unseren Fachbereich Tiefbau und Grünflächen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Gartenbautechnikerin bzw. Gartenbautechniker oder eine Meisterin bzw. einen Meister der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (m,w,d) Der Fachbereich Tiefbau und Grünflächen bietet mit seinen Schwerpunktthemen Straßen- und Brückenbau, Grünflächenplanung und Ökologie sowie Bestattungswesen ein spannendes Aufgabengebiet im Fokus der Öffentlichkeit. Es erwartet Sie eine interessante Aufgabe in der Grünflächenunterhaltung, die Sie anspricht, wenn Sie eine "grüne Seite" und Freude an der Mitgestaltung einer lebens- und liebenswerten Stadt haben. Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die Grünflächenunterhaltung im Stadtgebiet sowie die Ausübung der Verkehrssicherungspflicht für die städtischen Grünflächen. Ausschreibung, Betreuung und Abrechnung von Baumaßnahmen Grünpflegeabwicklung Baumkontrolle Betreuung und Abrechnung kleinerer Baumaßnahmen im Zuge der Grünflächenunterhaltung Begleitung von Stadtteilentwicklungsprozessen und die damit verbundenen konzeptionellen Planungen bis hin zu deren Realisierung eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte/r Techniker/-in oder als Meister/-in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau Erfahrung bei der Abwicklung von Maßnahmen einschließlich Aufsicht und Kostenkontrolle sicherer Umgang mit gängigen MS Office-Produkten Eigeninitiative sowie selbstständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten souveränes Auftreten, Verhandlungsgeschick und hohe Serviceorientierung im Umgang mit Bürgern, Firmen und Behörden Teamfähigkeit und Flexibilität Familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD (die Neubewertung der Stelle wird angestrebt)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die digitale Öffentlichkeitsarbeit

Sa. 15.05.2021
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landeshauptstadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen: Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft. Für die Stabsstelle Büro des Bürgermeisters suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für die digitale Öffentlichkeitsarbeit (95 %) 75 % unbefristet, 20 % zunächst befristet bis 30.09.2022Projektleitung für den Relaunch des städtischen Internetauftritts sowie der nachgeordneten städtischen Bereiche Konzepterstellung und Umsetzung einer Online- und Social-Media-Strategie Betreuung und Pflege des städtischen Internetauftritts Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/2102 (barrierefreier Internetauftritt) Klärung medienrechtlicher Fragestellungen Assistenz und Stellvertretung der Stabsstellenleitung Erstellung von Kommunikationsmaterialien und Steuerung externer Dienstleister Beantwortung und Weiterleitung von Bürgeranfragen (Bürgerreferent (m/w/d)) erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikations-/Medienwissenschaften oder vergleichbar einschlägige berufliche Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit oder dem Journalismus professioneller Schreibstil einschlägige Erfahrungen mit CMS-Systemen und idealerweise mit den Programmen der Adobe Creative Suite, insbesondere Photoshop und InDesign ausgeprägtes Interesse an (kommunal)politischen Themen selbstständige, engagierte und gewissenhafte Arbeitsweise ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen Team ein Entgelt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 10 TVöD zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten integriertes Onboarding sowie regelmäßige aufgabenbezogene und bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Möglichkeit eines Jobbike-Leasings alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen inkl. zusätzlicher Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Bachelor of Arts (B.A.) – Digitales Verwaltungsmanagement (m/w/d)

Sa. 15.05.2021
Stuttgart
Die Große Kreisstadt Schorndorf versteht sich für ihre rund 40.000 Einwohner und ihre Beschäftigten als modernes und zuverlässiges Dienstleistungsunternehmen. Als Arbeitgeberin setzen wir auf Offenheit, positive Grundhaltung, Wertschätzung, Verantwortungsübernahme, Gemeinwohlorientierung und Vertrauen. Absolvieren Sie bei uns ab 01.09.2021 die Praxisphasen Ihres Studiums als Bachelor of Arts (B.A.) – Digitales Verwaltungsmanagement in unserem Fachbereich Schulen und Vereine. Die Digitalisierung wird in großen Schritten bei der Stadt Schorndorf vorangetrieben – so auch im Fachbereich Schulen und Vereine. Dort stehen in den nächsten Jahren zahlreiche Projekte an, die die Schnittstellen zwischen Schulträger, Schulen, Schülern (m/w/d) und Eltern (m/w/d) erleichtern sollen. Die Einführung einer Online-Anmeldung für die Schulkindbetreuung, die Online-Abwicklung des Mensabesuchs und die Verwaltung der zahlreichen Leihgeräte an den Schulen sind nur beispielhaft für die vielfältigen Themen in diesem Fachbereich. Infos zum Studium: Dieser neu geschaffene Studiengang qualifiziert die Absolventen (m/w/d) für eine Tätigkeit als Beamter (m/w/d) in gehobenen oder führenden Positionen in unterschiedlichen Berufsfeldern des öffentlichen Dienstes. Die Studierenden sollen gezielt Kompetenzen entwickeln, die benötigt werden, um die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung voranzubringen. Um diesem Ziel gerecht zu werden, werden die Absolventen (m/w/d) insbesondere auf eine Tätigkeit in Querschnittsbereichen zwischen Verwaltung und IT vorbereitet. Das Studium Digitales Verwaltungsmanagement umfasst sechs Semester, inklusive sieben Praxisphasen bei einer Ausbildungsstelle. Ab Studienbeginn sind die Studierenden Beamte (m/w/d) auf Widerruf und erhalten monatlich Beamtenanwärterbezüge. Im Zentrum des Studiengangs stehen der Erwerb und die Vertiefung von Wissen in den nachfolgend aufgeführten Bereichen: Technische Dimension der Digitalisierung rechtliche Grundlagen der öffentlichen Verwaltung Verwaltungsmanagement Digital Leadership Informationen zum Zulassungsverfahren finden Sie auf der Homepage der Hochschule Ludwigsburg oder der Hochschule Kehl. Sobald Sie den Studierfähigkeitstest bestanden haben, können Sie im Online-Portal der Hochschulen uns als Wunschstelle angeben. Sie... ... haben Engagement und Freude am Umgang mit Menschen? ... möchten einen Blick hinter die Kulissen unserer modernen Stadtverwaltung werfen? ... arbeiten organisiert und strukturiert? ... haben Lust, den Alltag einer Führungskraft kennenzulernen? ... bringen Interesse an der Öffentlichen Verwaltung, Digitalisierung, Organisation und Recht mit? Weitere Voraussetzungen für das Studium sind: Abitur oder Fachhochschulreife überdurchschnittliche schulische Leistungen Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen bestandener Studierfähigkeitstest an der Hochschule Ludwigsburg oder Kehl Flexible Arbeitszeiten, Mobiles Arbeiten, vielseitige und interessante Aufgaben sowie regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten? Werteorientierung, Kreativität, Innovation am Arbeitsplatz, ein modernes Büro und ein motiviertes Team? Das sind alles keine Floskeln, das leben wir bereits! Außerdem erhalten Sie monatlich Beamtenanwärtergrundbezüge in Höhe von 1.348,78 Euro.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50 %)

Sa. 15.05.2021
Stuttgart
Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) ist die älteste deutsche Mittlerorganisation. Es engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Das ifa agiert als Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik, ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit. An den Standorten in Stuttgart und Berlin sind durchschnittlich 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Hinzu kommen 25 Entsandte im östlichen Europa und den Staaten der GUS. Die Abteilung Verwaltung umfasst in Stuttgart die Bereiche Haushalt, Finanzen und Controlling, Informationstechnik, Personal sowie Innerer Dienst in Stuttgart und Berlin. Für den Personalbereich in Stuttgart sucht die Abteilung Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine Personalsachbearbeitung (m/w/d) in Teilzeit (50 %). Führen der Personalakten Allgemeine Aufgaben der Personalverwaltung Vertragserstellung und Vertragsänderungen Mitarbeit bei der Erstellung von Arbeitsplatzbeschreibungen und Bewertungen Weitergabe der abrechnungsrelevanten Daten und Zusammenarbeit mit der Gehaltsabrechnungsstelle Zusammenarbeit mit Behörden, Versicherungen und Krankenkassen abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r, Fachkaufmann/-frau für Personal oder vergleichbare Qualifikation  mehrjährige einschlägige Berufspraxis in der Personalverwaltung  umfassende Kenntnisse im TVöD, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht  sehr gute Kenntnisse im MS-Office-Paket  strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise  ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenzen Eine abwechslungsreiche Tätigkeit bei einer weltweit tätigen Organisation  Eine angenehme und offene Arbeitsatmosphäre  Flexibel gestaltbare Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf  Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten  Zusatzversorgung VBL des Öffentlichen Dienstes  Eine Vergütung nach TVöD/Bund, Entgeltgruppe 8, wofür die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) ist privatrechtlich organisiert und damit ein privater Arbeitgeber.
Zum Stellenangebot


shopping-portal