Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 303 Jobs in Stommeln

Berufsfeld
  • Teamleitung 30
  • Leitung 26
  • Angestellte 23
  • Projektmanagement 23
  • Beamte Auf Landes- 21
  • Kommunaler Ebene 21
  • Gruppenleitung 18
  • Netzwerkadministration 18
  • Systemadministration 18
  • Bauwesen 17
  • Sachbearbeitung 17
  • Abteilungsleitung 10
  • Bereichsleitung 10
  • Sozialarbeit 10
  • Administration 8
  • Assistenz 8
  • Bilanzbuchhaltung 7
  • Controlling 7
  • Finanzbuchhaltung 7
  • Entwicklung 6
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 291
  • Ohne Berufserfahrung 167
  • Mit Personalverantwortung 30
Arbeitszeit
  • Vollzeit 270
  • Teilzeit 163
  • Home Office möglich 146
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 240
  • Befristeter Vertrag 49
  • Studentenjobs, Werkstudent 9
  • Ausbildung, Studium 5
  • Berufseinstieg/Trainee 4
Öffentlicher Dienst & Verbände

Softwareentwickler (w/m/d) im Bereich Officeautomatisierung

Mo. 23.05.2022
Düsseldorf, Paderborn
Das Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (RZF) ist die IT-Behörde im Ressort des Ministeriums der Finanzen. Die maschinelle Verarbeitung von Steuerdaten, Druck und Versand der Steuerbescheide in Nordrhein-Westfalen, die Programmierung von Steuersoftware und die Ausstattung aller Arbeitsplätze der Landesfinanzverwaltung mit Soft- und Hardware gehören zu unseren wichtigsten Aufgaben. Mit IT-Fachleuten anderer Bundesländer bauen wir gegenwärtig das digitale Finanzamt Deutschlands. Wir suchen für den Standort Düsseldorf oder Paderborn kurzfristig Softwareentwickler (w/m/d) im Bereich Officeautomatisierung Mitwirken an der teamorientierten Softwareentwicklung unserer landesweit eingesetzten Officeautomatisierung Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur technischen Modernisierung der Anwendung Erstellung von technischen Dokumentationen Unterstützung im 3rd Level Support Sie verfügen über einen Fachhochschul-, Bachelor- oder Diplomabschluss mit Bezug zur Datenverarbeitung (z.B. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Nachrichtentechnik oder Ingenieurwissenschaften). Sollten Sie über keinen entsprechenden Abschluss verfügen, können Sie eine Vergleichbarkeit aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen durch Ausübung mehrjähriger entsprechender Tätigkeiten nachweisen. gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit Kommunikationsfähigkeit Von Vorteil sind Erfahrungen in einem der folgenden Bereiche: Erfahrung in der Microsoft Officeautomatisierung Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache sowie entsprechender Umgebungen und Werkzeuge (z.B. C#, .net) Kenntnisse in Skriptsprachen o Erfahrung in der Oberflächenentwicklung Kenntnisse im Anwendersupport (Third Level) Kenntnisse in der Erstellung technischer Dokumentationen Gute Officekenntnisse in der Nutzung und/oder als Entwickler Das RZF ist ein attraktiver Arbeitgeber! Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, besuchen Sie doch einmal unsere Karriereseite. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 Sozialgesetzbuch IX sind erwünscht. Das Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen sieht sich in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher sehen wir nicht nur den Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen sehr gerne entgegen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Diese Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Das RZF ist als familienfreundliche Behörde zertifiziert (audit berufundfamilie). Daher sollten sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit Teilzeitwünschen von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen. Tarifrechtlich werden die Stellen für Bewerberinnen und Bewerber mit Bachelorabschluss je nach individueller Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet; für Bewerberinnen und Bewerber ohne Studienabschluss findet ggf. die tarifrechtlich vorgesehene Absenkung um eine Entgeltgruppe statt. Eine spätere Entwicklung bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L ist nicht ausgeschlossen. Des Weiteren ist eine spätere Verbeamtung bei Vorliegen der gesetzlichen (BeamtStG, LBG NRW, LVO NRW) und der stellenplanmäßigen Voraussetzungen nicht ausgeschlossen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin (m, w, d) in der Finanzbuchhaltung

Mo. 23.05.2022
Köln
Der Evangelische Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin (m, w, d) in der Finanzbuchhaltung (Vollzeit) Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,00 Stunden; auch Teilzeit ist möglich. Das Arbeitsverhältnis ist für zwei Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist bei einer entsprechenden Stellenvakanz möglich. Der Evangelische Verwaltungsverband ist eine dienstleistende Serviceeinrichtung und trägt zur Erfüllung des kirchlichen Auftrags bei. Seine Hauptaufgabe ist der Service gegenüber den siebzehn zum Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch gehörenden Kirchengemeinden, ihren Einrichtungen und Verbänden sowie gegenüber dem Kirchenkreis. Die Bereitschaft zur Mitwirkung an der Erfüllung des kirchlichen Auftrages in Wort und Tat und die Achtung der evangelischen Prägung ist die Grundlage und Voraussetzung für die Einstellung. allgemeine Kontenverwaltung und selbstständige Buchung der Banken (Kontoauszüge, Lastschriften, Einzugsermächtigungen, Daueraufträge, Bankrückläufe, Irrläufer), Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, Belegverwaltung, Abrechnung und Buchung von Handvorschüssen, Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Mahnwesen und ggf. Vollstreckung von Forderungen, Vorbereitung von Niederschlagung, Stundung und Erlass, Abrechnung von Fahrtenbüchern, Abrechnung von Kollekten und Spenden, Erstellen von Zuwendungsbestätigungen. Belastbare Buchhaltungskenntnisse, sicherer Umgang mit gängigen Buchhaltungsprogrammen und MS-Office-Produkten, Team- und Kooperationsfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative bei der Aufgabenwahrnehmung, Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft. Wünschenswert sind: mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich der kaufmännischen Buchhaltung, eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich, idealerweise eine kirchliche Verwaltungsausbildung. eine Vergütung nach EG 6 im Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF), die Gewährung einer attraktiven kirchlichen Altersvorsorge (KZVK), Tarifliche Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche mit einem umfangreichen, arbeitnehmerfreundlichen Gleitzeitmodell, eine individuelle Einarbeitung in einem qualifizierten und motivierten Team, eine interessante, breit gefächerte Tätigkeit in einer modernen, technisch gut ausgestatteten und leistungsorientierten Verwaltung, ein Job-Ticket im gesamten Bereich des VRS und Parkplätze mit E-Auto-Ladesäule.
Zum Stellenangebot

Trainee-Programm: mehrere Bachelorabsolventinnen/ Bachelorabsolventen (w/m/d)

Mo. 23.05.2022
Bonn, Düsseldorf
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Qualität und Engagement bilden die Basis für unseren Service: Als Bundesbehörde sind wir Dienstleisterin für 270.000 Versorgungsempfänger/-innen von Post, Telekom und Deutsche Bank AG. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Wir suchen zu Oktober 2022 an den Dienstorten Bonn und Düsseldorf, befristet, für unser Trainee-Programm: mehrere Bachelorabsolventinnen/ Bachelorabsolventen (w/m/d) Wir bilden Sie in unterschiedlichen Fachbereichen der Abteilung Versorgung & Kundenservice der BAnst PT aus und bereiten Sie auf zukünftige verantwortungsvolle und attraktive Aufgaben vor. Das Trainee-Programm beginnt im Oktober 2022 und ist auf 24 Monate befristet. Der Einsatz erfolgt vorwiegend im Bereich der Abteilung 5, Versorgung und Kundenservice. Daneben wird die Möglichkeit vorgesehen, auch in weiteren Aufgabenbereichen der BAnst PT eingesetzt zu werden. Sie übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben und arbeiten in herausfordernden Projekten praxisnah an den zukunftsorientierten Aufgaben unserer Bundesbehörde mit. Neben dem Einsatz an unserem Hauptstandort Bonn und dem Standort Düsseldorf besteht die Möglichkeit, an weiteren Standorten unserer Bundesbehörde eingesetzt zu werden. Während des Programms werden Sie systematisch von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen begleitet und nehmen am Mentoring-Programm teil. Mit der Teilnahme am internen Dienstunterricht erhalten Sie Einblicke in die Besonderheiten des öffentlichen Dienstes. Bachelorabschluss der Wirtschafts-/ Rechts-/ Verwaltungswissenschaften, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurswissenschaften. Alternativ einen vergleichbaren Abschluss DQR Niveau 6 mit wirtschaftlichen oder verwaltungswirtschaftlichen Bezug. Idealerweise Praktika, Ausbildung und/oder erste Berufserfahrungen in einer Bundesbehörde oder im kommunalen Bereich Sehr gute analytische Fähigkeiten und strukturierte Vorgehensweise Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Kenntnisse im Umgang mit der Standardsoftware MSOffice Weitere erforderliche Qualifikationen Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise Hohe Leistungs- und Lernbereitschaft Engagement und Eigeninitiative Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten und hohe Belastbarkeit Gutes Einfühlungsvermögen und hohe Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit, Flexibilität Reisebereitschaft Für die Dauer des Trainee-Programms erhalten Sie einen befristeten Arbeitsvertrag als Angestellte/r auf Basis eines eigenen Tarifvertrages der Bundesanstalt Zum Ende des erfolgreich absolvierten Trainee-Programms unterstützen wir Sie dabei, die für Sie passende Position in unserem Hause zu finden Zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung (etwa Fachseminare) Vielfältige, attraktive Aufgaben Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima Eine moderne und innovative Arbeitsumgebung Vielfältige Perspektiven innerhalb der Behörde Sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens Vergünstigtes Ticket im regionalen Verkehrsverbund Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Stadtplaner*in (m/w/d) im Stadtplanungsamt der Stadt Köln

Mo. 23.05.2022
Köln
Pulsierendes Leben, 2000-jährige Geschichte, Weltkulturerbe Kölner Dom, bedeutender Standort für Industrie, Handel, Wissenschaft und Forschung. Verkehrsknoten, Sportmetropole, Weltoffenheit und Internationalität, mehr als 180 Nationen. Internet- und Medienstadt, ein reichhaltiges Kulturangebot. All das steht für Kölns Attraktivität. Und es prägt die Tätigkeit der rund 20.000 Beschäftigten der Stadtverwaltung. In einer Vielzahl von Berufsfeldern mit großen Entwicklungsmöglichkeiten tragen kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, das öffentliche Leben in unserer Stadt zu gestalten.  Stadtplaner*in (m/w/d) im Stadtplanungsamt der Stadt Köln Köln ist die größte Stadt in NRW und die viertgrößte Stadt Deutschlands. Die Themen der Klimaanpassung und der Verkehrswende stellen die dynamisch wachsende Stadt Köln vor große Herausforderungen auch im öffentlichen Raum. Zur Bewältigung der damit verbundenen vielfältigen Aufgaben im Bereich freiraumplanerischer, städtebaulicher und stadtgestalterischer Projektsteuerung suchen wir engagierte und fachlich versierte Kolleg*innen. Mach Köln größer! Mach Köln lebenswerter! Wir suchen ab sofort eine*n Stadtplaner*in im Sachgebiet „Projekte“ im Stadtplanungsamt. Für die Kölner Stadtgestaltung richtungsweisende Projekte des öffentlichen Raumes, seien es konzeptionelle Ansätze wie das Gestaltungshandbuch für den öffentlichen Raum oder das Handbuch Via Culturalis, aber auch die Neugestaltung der Domumgebung und die Umgestaltung des Ebertplatzes sind im Sachgebiet angesiedelt und eng mit dem städtebaulichen Masterplan Innenstadt verbunden. Zukünftig gilt es, zum einen die konzeptionellen Instrumente durch ein Konzept für die Höhenentwicklung der „Inneren Stadt“ zu ergänzen und zum anderen weitere Standards für die Gestaltung des öffentlichen Raumes zu entwickeln.SIE… betreuen strategische und konzeptionelle Planungskonzepte. Dabei entwickeln und betreuen Sie städtebauliche und freiraumplanerische Projekte und Maßnahmen im Kontext des städtebaulichen Masterplans und des städtischen Gestaltungshandbuches. sind für die Projektleitung städtebaulicher und stadtgestalterischer Projekte im öffentlichen Raum zuständig. Dazu gehören die Steuerung, und Durchführung von Vergaben sowie das Vertragsmanagement und die Zeit- und Kostenplanung. Darüber hinaus betreuen Sie Förderprojekte und holen erforderlicher Beschlüsse ein. betreuen die Leistungsphasen 1 bis 3 gemäß HOAI 2013. sind für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Dies beinhaltet alle Aufgaben von der Konzeption und Durchführung von Bürgerveranstaltungen bis hin zu deren Dokumentation. Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom an einer Technischen Hochschule oder Universität) der Fachrichtung Stadtplanung oder Städtebau mit. Beamt*innen bringen neben den vorgenannten Voraussetzungen die erlangte Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des technischen Verwaltungsdienstes (ehemals höherer Dienst) mit. WAS UNS NOCH WICHTIG IST: SIE… haben mindestens zweijährige Berufserfahrung in vergleichbaren Aufgabengebieten und umfassende Fachkenntnisse und Erfahrung in der Entwicklung und Steuerung strategischer Planungskonzepte bringen Erfahrungen in der Betreuung von städtebaulichen und stadtgestalterischen Projekten im öffentlichen Raum mit sowie die Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten besitzen Verhandlungsgeschick und –erfahrung in komplexen Sachverhalten und Konstellationen mit externen Planer*innen sowie Serviceorientierung und Sensibilität im Umgang mit Bürger*innen verfügen über sehr gute schriftliche und mündliche Sprachkompetenz sowie grafische Fähigkeiten zur Darstellung komplexer Sachverhalte und ein hohes Maß an Verantwortung und selbständiger Organisationsfähigkeit sind engagiert, belastbar, teamorientiert und kommunikationsstark besitzen wünschenswerterweise CAD- und Fremdsprachenkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenz Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz bei einer modernen Arbeitgeberin mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte und 41 Stunden für Beamt*innen. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe A13 Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt LBesG NRW (Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen) (ehemals höherer bautechnischer Dienst) beziehungsweise Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Sie sind Teil einer wichtigen Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung. Wir bieten Ihnen außerdem flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Möglichkeiten, Work-Life-Balance, strukturiertes Onboarding und Fortbildungsmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen als attraktive Arbeitgeberin darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, eine Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung sowie Möglichkeiten eines Jobtickets.
Zum Stellenangebot

Digital Marketing Manager (w/m/d) Schwerpunkt SEO und Content

Mo. 23.05.2022
Köln
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Sie interessieren sich für die Optimierung von Webseiten und haben Spaß an der kreativen Contenterstellung? Sie möchten Teil einer modernen Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten werden? Dann suchen wir Sie als Digital Marketing Manager (m/w/d) Schwerpunkt SEO und Content in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort der Malteser Zentrale in Köln. Unsere Abteilung Kommunikation und Marketing besteht aus einem sieben-köpfigen, dynamischen Team und beschäftigt sich mit Entwicklung der Malteser Webseiten. als Teil unseres Online Marketing Teams betreuen Sie unsere Malteser Webseiten, im Besonderen www.malteser.de Sie verantworten die Erstellung suchmaschinenrelevanter und nutzerzentrierter Inhalte und Optimierung von Landingpages im Team erarbeiten Sie strategische Weiterentwicklungsmöglichkeiten der Webseiten der Malteser, im Hinblick auf Nutzerführung und Suchmaschinenrelevanz Sie planen und entwickeln in Zusammenarbeit mit unserer Agentur und anderen Abteilungen neue Funktionen und Services und setzen diese Projekte um regelmäßig bewerten Sie die Entwicklung, Erfolge und Optimierungspotentiale anhand definierter KPIs einen Hochschulabschluss im Bereich Kommunikation/Medien, Marketing oder Ähnliches, oder eine vergleichbare Ausbildung mindestens zwei Jahre Erfahrung in Suchmaschinenoptimierung und/oder Contentproduktion Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Digitalprojekten und agilen Projektmanagementmethoden technisches Verständnis und einschlägige Erfahrung im Online‐Umfeld sowie der Websiteentwicklung Grundkenntnisse moderner Web‐Technologien wie HTML/ CSS ausgeprägte Kommunikationsfertigkeiten und Verhandlungsgeschick Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholischer Träger eine umfangreiche Einarbeitung in Ihre Aufgaben und Themengebiete viel Gestaltungsspielraum für Ihre eigenen Ideen sowie fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie ein Arbeitszeitmodell, bei dem flexible Arbeitszeiten möglich sind (Home-Office) eine tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Kindergeld eine arbeitgebergeförderten Altersvorsorge 30 Tage Urlaub und einen Tag zur freien Verfügung die Möglichkeit, mit Freude in einem motivierten Team an einer sinnvollen und gesellschaftsrelevanten Aufgabe mitzuwirken ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld regelmäßiger fachliche Austausch, Feedback ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist  eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die Möglichkeit, ein Jobticket, Fahrradleasing und/oder einen Parkplatz zu beziehen Diverse Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
Zum Stellenangebot

Fachassistent/-in (w/m/d) Personal

Mo. 23.05.2022
Köln
  Die Bundesagentur für Arbeit - bringt weiter. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist die größte Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt und mit rund 95.000 Beschäftigten selbst eine der  größten Arbeitgeberinnen des Bundes. Unser Engagement erfolgt im gesellschaftlichen Auftrag: Jeden Tag beraten wir Menschen zu Themen rund um Ausbildung, Arbeit, Beruf und Arbeitsmarkt. Wir erbringen für Bürgerinnen und Bürger vielfältige Leistungen wie Arbeitslosengeld und Kindergeld. Damit dies erfolgreich geschehen kann, sind bei uns viele Menschen gemeinsam in unterschiedlichen Tätigkeiten und Dienststellen aktiv - nicht immer im direkten Kundenkontakt, immer jedoch für das gemeinsame Ziel. Kundenorientierung und Gemeinwohl sind wesentliche Elemente unserer Arbeit. Unsere Kultur beruht auf Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung sowie offener und ehrlicher Kommunikation. Wir teilen unser Wissen und suchen gemeinsam nach der jeweils besten Lösung. Dabei ist die BA fähig und willens, kontinuierlich zu lernen, sich zu verändern und zu erneuern. Unsere Aufgabenvielfalt sorgt für ein breit gefächertes Angebot an beruflichen Tätigkeiten und Ausbildungen. Neben interessanten Aufgaben im gesamten Bundesgebiet erwarten Sie eine strukturierte Personalentwicklung, regelmäßige Qualifizierungsangebote und ein gezieltes Gesundheitsmanagement. Flexible Arbeitszeitmodelle und Arbeitsformen erleichtern Ihnen das Vereinbaren privater Interessen sowie familiärer Pflichten mit dem Beruf. Die Bundesagentur für Arbeit ist eine Arbeitgeberin, die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert. Hierbei unterstützen wir auch die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Für diese vorbildliche Personalpolitik sind wir zum wiederholten Male ausgezeichnet worden. Weitere Informationen zur BA als Organisation erhalten Sie unter www.arbeitsagentur.de/ueber-uns.   Sie sind Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für bestehende und zukünftige Kolleginnen und Kollegen bei der Agentur für Arbeit und arbeiten dabei mit anderen internen HR-Bereichen zusammen. Sie übernehmen die administrativ-organisatorische Abwicklung von Personalrechtsangelegenheiten mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (z.B. Erstellung von Abordnungsschreiben und Arbeitsverträgen, Feststellung und Anweisung von Bezügeansprüchen, Klärung der Steuer-/Sozialversicherungspflicht). Sie bearbeiten außerdem Angelegenheiten des Bundesgleichstellungsgesetzes, des Bundespersonalvertretungsgesetztes und des SGB IX (z.B. Erstellung von Gremienvorlagen). Des Weiteren sind Sie für Maßnahmen zur Qualifizierung und Rekrutierung des Personals der Bundesagentur für Arbeit und zu Stellenbesetzungsverfahren mit mittlerem Schwierigkeitsgrad zuständig (z.B. Terminvereinbarung, Erstellung von Bewerberübersichten). Sie erteilen Auskünfte in Fragen des Personalrechts und der Vergütung im Beschäftigungs- bzw. Ausbildungsverhältnis. Es handelt sich um mehrere Stellen mit Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit in den Bereichen: Rekrutierung/Personalentwicklung: Begleitung und Administration des Rekrutierungsprozesses von der Ausschreibung der Stelle bis zur Vertragserstellung. Qualifizierung/Studium: Rekrutierung von Nachwuchskräften, die Organisation von Qualifizierungsmaßnahmen, sowie die Unterstützung bei Personalmarketingmaßnahmen Personalservice/Direktservice: Aufgaben der allgemeinen Personalsachbearbeitung Sie bringen als Voraussetzung mit eine abgeschlossene Berufsausbildung (idealerweise im kaufmännischen Bereich) alternativ einen mittleren Bildungsabschluss und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung mit Aufgabeninhalten und Anforderungen, die mit der ausgeschriebenen Tätigkeit vergleichbar sind Außerdem legen wir Wert auf eine positive Grundeinstellung gegenüber allen Menschen sowie eine hohe Akzeptanz des Systems der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland eine strukturierte, sorgfältige und gut organisierte Arbeitsweise Grundkenntnisse in MS-Office sowie eine Affinität für das Erlernen von IT-Anwendungen Kundenorientierung und Servicebereitschaft Idealerweise bringen Sie noch mit Grundkenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht sowie in der Gehaltsabrechnung ein souveränes Umgehen mit Problemstellungen sowie Belastbarkeit Eigeninitiative, Engagement und Verantwortungsbewusstsein Kenntnisse im Umgang mit der Software SAP  ARBEITSPLATZSICHERHEIT: zunächst ein zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis bei der Bundesagentur für Arbeit mit Übernahmechancen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis   ONBOARDING: eine strukturierte Einarbeitung unter kompetenter Begleitung von erfahrenen Fachkräften   ATTRAKTIVES GEHALT: eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Bundesagentur für Arbeit in Höhe von derzeit monatlich rund 2.750 Euro brutto (TV V, Entwicklungsstufe 1, plus Zulage), je nach Vorerfahrung ggf. ein höheres Einstiegsgehalt.   FINANZIELLE EXTRAS: weitere Leistungen, wie z.B. eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und ggf. weitere Zulagen.   FLEXIBLE ARBEITSZEIT: unter Berücksichtigung von Öffnungs- und Erreichbarkeitszeiten der Dienststelle.   WORK-LIFE-BALANCE: eine ausgezeichnete Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben/Familie sowie betriebliches Gesundheitsmanagement.   ALTERSVORSORGE: eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge.   QUALIFIZIERUNGSMÖGLICHKEITEN: viele Möglichkeiten und Angebote, Ihre Fähigkeiten sinnvoll einzusetzen und weiter zu entwickeln, z.B. im Rahmen verschiedener Personalentwicklungsprogramme. Für Menschen mit Schwerbehinderung und diesen Gleichgestellten schaffen wir eine barrierefreie Arbeitsumgebung. Damit Sie Ihre Kompetenzen optimal nutzen können. Ihre Bewerbung ist bei uns ausdrücklich erwünscht!  
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in (m/w/d) in der Abteilung Grundstückswertermittlung im Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster der Stadt Köln

Mo. 23.05.2022
Köln
Ingenieur*in (m/w/d) in der Abteilung Grundstückswertermittlung im Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster der Stadt KölnMach Köln lebenswerter! Wirken Sie mit bei einer der größten Arbeitgeberinnen der Region!  Das Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster beschäftigt sich mit den Kölner Grundstücken, mit der Bewertung und Vermessung von Grundstücken, mit dem Nachweis der Grundstücke im amtlichen Liegenschaftskataster und der Bodenordnung. Wir suchen ab sofort eine*n Vermessungsingenieur*in (m/w/d) in der Abteilung Grundstückswertermittlung für die Stadtbezirke Innenstadt, Rodenkirchen, Lindenthal, Ehrenfeld und Nippes.SIE… ermitteln die Werte von bebauten und unbebauten Grundstücken einschließlich der grundstücksbezogenen Rechte und Belastungen werten Kaufverträge mit Selektion der wertrelevanten Daten aus erarbeiten Vorschläge für Bodenrichtwerte Sie bringen ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in (Fachhochschuldiplom oder Bachelor) der Fachrichtung Vermessungswesen mit. Alternativ bringen Sie ein abgeschlossenes Studium (Fachhochschuldiplom oder Bachelor) zum Beispiel Bauingenieurwesen, Architektur oder vergleichbar mit Schwerpunkt in der Immobilienbewertung mit. Beamt*innen verfügen neben dem vorgenannten Studium über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Eingangsamt, des vermessungstechnischen Dienstes (ehemals gehobener vermessungstechnischer Verwaltungsdienst). Was uns sonst noch wichtig ist: SIE... verfügen über fachliche Kenntnisse in der Grundstückswertermittlung sowie Wissen über die Vorschriften zur Wertermittlung bringen Kenntnisse in Sprengnetter-AKuK (Kaufpreissammlung) und der Geoinformationssoftware QGIS sowie im Bereich der Statistik mit verfügen über fachliche Kenntnisse des Bau- und Planungsrechts sowie des gesamten Grundstücksrechts zeigen hohe Eigeninitiative, sind zuverlässig, sowie verantwortungsbewusst und arbeiten selbständig sind kommunikationsfähig, flexibel und kooperativ bringen eine hohe Auffassungsgabe, Ergebnisorientierung und Ausdrucksfähigkeit mit verfügen über gute Ortskenntnisse im Kölner Stadtgebiet einen unbefristeten zukunftssicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit geregelter wöchentlicher Arbeitszeit von 39 Stunden für Tarifbeschäftigte und 41 Stunden für Beamt*innen (Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich) Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitgestaltung 30 Tage Jahresurlaub strukturiertes Onboarding interne Karriere und Fortbildungsmöglichkeiten Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung (jährlich) Tariferhöhungen, Betriebsrente und möglicher Erwerbs eines Jobtickets Die Stelle ist für Beamt*innen nach Besoldungsgruppe A 11 Laufbahngruppe 2 (ehemals gehobener Dienst) nach dem Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) bewertet beziehungsweise nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst. Ohne ein Studium der Fachrichtung Vermessungswesen ist lediglich eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 gemäß TVöD möglich. Die Gehaltsspanne liegt in der Entgeltgruppe 11 (TVöD-VKA) zurzeit zwischen 3622,16 EUR (Erfahrungsstufe 1) und 5463,69 EUR (Erfahrungsstufe 6). In der Entgeltgruppe 10 (TVöD-VKA) liegt sie zurzeit zwischen 3492,26 EUR (Erfahrungsstufe 1) und 4950,36 EUR (Erfahrungsstufe 6). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Ingenieur für die Sicherheitskoordination (m/w/d)

So. 22.05.2022
Neuss
Die InfraStruktur Neuss, eine Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) mit rund 140 Beschäftigten, ist verantwortlich für alle Aufgaben der Abwasserentsorgung – vom Transport über die Neusser Abwasserkanäle bis hin zur Aufbereitung in den beiden Neusser Großkläranlagen. Darüber hinaus übernimmt die InfraStruktur Neuss Aufgaben für die Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH hinsichtlich Planung, Bau und Dokumentation von Versorgungsleitungen. Wir suchen zum 01.07.2022 im Bereich der abwassertechnischen Anlagen (Kanalisation, Kläranlagen und Sonderbau-werke) eine(n) Ingenieur für die Sicherheitskoordination (m/w/d) Aufbau einer zentralen Anlaufstelle für die Erstellung arbeitsschutztechnischer Konzepte sowie deren gesamtbetriebliche Koordinierung und Überwachung Erstellen z.B. von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen usw. gemäß Betriebssicherheitsverordnung, Maschinenrichtlinie und sonstigen einschlägigen Gesetzen Beratung der Fachbereiche in sicherheitstechnischen Fragen Durchführung von sicherheitsrelevanten Prüfungen in Eigenregie und mittels Beauftragung externer Firmen für z.B. Prüfung Gaswarngeräte, Feuerlöscher Organisation und Durchführung von Schulungen in sicherheitstechnischen Fragen Dokumentation und Pflege der betrieblichen Maßnahmen zur Arbeitssicherheit akademische Ingenieurausbildung im Bereich der Abwassertechnik (Bauingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder vergleichbar), im Idealfall mit zusätzlicher abgeschlossener Ausbildung im Bereich Arbeitsschutz Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Abwassertechnik Führerschein Klasse B und eigener PKW Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen kommunalen Unternehmen Eine intensive, strukturierte und begleitete Einarbeitung Ein von Wertschätzung und Kollegialität geprägtes Betriebsklima Die Vergütung erfolgt geregelt nach dem TVöD je nach Kenntnisstand und Qualifikation Attraktive Leistungen im Rahmen der Altersvorsorge Förderung von Weiterbildungsmöglichkeiten Abwechslungsreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Technischen Sachbearbeiter Tiefbau Hausanschlüsse in offener Bauweise und Kanalsanierung in geschlossener Bauweise (m/w/d)

So. 22.05.2022
Neuss
Die InfraStruktur Neuss, eine Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) mit rund 140 Beschäftigten, ist verantwortlich für alle Aufgaben der Abwasserentsorgung – vom Transport über die Neusser Abwasserkanäle bis hin zur Aufbereitung in den beiden Neusser Großkläranlagen. Darüber hinaus übernimmt die InfraStruktur Neuss Aufgaben für die Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH hinsichtlich Planung, Bau und Dokumentation von Versorgungsleitungen. Wir suchen für den Bereich Neubau zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Technischen Sachbearbeiter Tiefbau Hausanschlüsse in offener Bauweise und Kanalsanierung in geschlossener Bauweise (m/w/d)die Bauleitung von Kanalneubauhausanschlüssen in offener Bauweise und die geschlos-sene Sanierung von Hauptkanälen der InfraStruktur Neuss (AöR). Hierzu zählt insbesondere: Erfassen, Auswerten, Klassifizieren der Daten aus der TV-Inspektion Erstellen der Planunterlagen und Erstellung von Sanierungskonzepten für das Entwässerungsnetz Beauftragung und Abrechnung von Leistungen und Überwachung der Firmen im Bereich Tiefbau und Kanalsanierung Koordination der ausführenden Firmen (Tiefbau/Kanalsanierung) vor Ort Betreuung der Jahresvertragspartner und Ingenieurbüros Sicherstellung der kosten-, termin- und qualitätsgerechten Auftragsabwicklung abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) oder Meister (m/w/d) der Fachrichtung Abwassertechnik, Sanitärtechnik, Umwelttechnik, Tiefbau, Hochbau oder gleichwertiger Fachrichtungen Kenntnisse im Bereich Tiefbau (Erneuerung von Anschlussleitungen) Kenntnisse im Bereich der Kanalsanierung in geschlossener Bauweise wünschenswert Kenntnisse im Bereich der TV-Inspektion wünschenswert gutes Planungs- und Organisationsvermögen sowie Kooperationsfähigkeit Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten sehr gute Deutschkenntnisse, in Wort und Schrift Führerschein Klasse B Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen kommunalen Unternehmen Eine intensive, strukturierte und begleitete Einarbeitung Ein von Wertschätzung und Kollegialität geprägtes Betriebsklima Die Vergütung erfolgt geregelt nach dem TVöD je nach Kenntnisstand und Qualifikation Attraktive Leistungen im Rahmen der Altersvorsorge Förderung von Weiterbildungsmöglichkeiten Abwechslungsreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Fachplaner für öffentliche Ver- und Entsorgungsleitungen (m/w/d)

So. 22.05.2022
Neuss
Die InfraStruktur Neuss, eine Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) mit rund 140 Beschäftigten, ist verantwortlich für alle Aufgaben der Abwasserentsorgung – vom Transport über die Neusser Abwasserkanäle bis hin zur Aufbereitung in den beiden Neusser Großkläranlagen. Darüber hinaus übernimmt die InfraStruktur Neuss Aufgaben für die Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH hinsichtlich Planung, Bau und Dokumentation von Versorgungsleitungen. Wir suchen für den Bereich Projektierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Fachplaner für öffentliche Ver- und Entsorgungsleitungen (m/w/d)... die Planung von Gas-, Wasser- und Fernwärmeleitungen der Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH sowie von Kanalnetzen der Infrastruktur Neuss AöR. Hierzu zählt insbesondere: Grundsatzplanung von Gas-, Wasser-, und Fernwärmeversorgungsnetzen sowie von Kanalnetzen Ausführungs-/Genehmigungsplanung für Gas-, Wasser-, und Fernwärmeversorgungsnetze sowie für Kanalnetze Berechnung und Dimensionierung von Versorgungsnetzen Stellungnahmen in Bezug auf kommunale Bauleitplanung und Baumaßnahmen Dritter Abgeschlossene Ausbildung zum Rohrnetzmeister, Techniker Versorgungstechnik oder Technischer Zeichner Praktische Erfahrung in den genannten Aufgabenbereichen Fachbezogene EDV-Kenntnisse (AutoCAD, GIS, Rohrnetzberechnung, MS Office) Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise Führerschein Klasse B Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen kommunalen Unternehmen Eine intensive, strukturierte und begleitete Einarbeitung Ein von Wertschätzung und Kollegialität geprägtes Betriebsklima Die Vergütung erfolgt geregelt nach dem TVöD je nach Kenntnisstand und Qualifikation Attraktive Leistungen im Rahmen der Altersvorsorge Förderung von Weiterbildungsmöglichkeiten Abwechslungsreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: