Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 162 Jobs in Sulzbach (Taunus)

Berufsfeld
  • Projektmanagement 16
  • Teamleitung 14
  • Leitung 13
  • Angestellte 12
  • Sachbearbeitung 12
  • Beamte Auf Landes- 11
  • Kommunaler Ebene 11
  • Bauwesen 10
  • Abteilungsleitung 9
  • Bereichsleitung 9
  • Systemadministration 7
  • Netzwerkadministration 7
  • Rechtsabteilung 7
  • Justiziariat 7
  • Assistenz 6
  • Gruppenleitung 6
  • Sozialarbeit 6
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 6
  • Sekretariat 5
  • Consulting 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 158
  • Ohne Berufserfahrung 82
  • Mit Personalverantwortung 16
Arbeitszeit
  • Vollzeit 148
  • Teilzeit 93
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 122
  • Befristeter Vertrag 36
  • Ausbildung, Studium 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Verwaltungsleitung (m/w/d)

Sa. 15.08.2020
Frankfurt am Main
Das Bistum Limburg, Dezernat Finanzen, Verwaltung und Bau, sucht für die Pfarrei St. Katharina von Siena Frankfurt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsleitung (m/w/d)(50 % Beschäftigungsumfang) für die seit dem 01.01.2016 bestehende Pfarrei St. Katharina von Siena am nordwestlichen Rand von Frankfurt. Die Pfarrei entstand aus 6 ehemaligen Kirchengemeinden. Mit der Weihe des Edith Stein Zentrums in dem neuen Stadtteil Riedberg werden nun etwa 14.000 Gläubige an 7 Kirchorten seelsorglich betreut. Die einzelnen Gemeinden der Pfarrei weisen unterschiedliche soziale Prägungen auf und leben aus je eigenen Traditionen. Einen besonderen Schwerpunkt für die gesamte Kirchengemeinde bildet die Umsetzung des diözesanen KIS – Prozesses in der Pfarrei, in dessen Rahmen ein zukunftsfähiges Gebäudekonzept für die Kirchengemeinde entwickelt wird.Das Bistum Limburg hat das Modell der Verwaltungsleitung pilotiert und besetzt die Pfarreien neuen Typs sukzessive mit Verwaltungsleitungen. Ihre Aufgabe als Verwaltungsleitung nehmen Sie im Rahmen von Gattungsvollmachten wahr und sind dem Pfarrer, der Ihr unmittelbarer Dienstvorgesetzter ist, zugeordnet. Personalführung der Angestellten der Kirchengemeinde (außer den Mitarbeitenden der Kindertagesstätten) Leitung des Zentralen Pfarrbüros Finanzwirtschaftliche Steuerung und Haushaltsvollzug Koordination der Baumaßnahmen in der Pfarrei und Übernahme von Verantwortung in Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten Vor- und Nachbereitung der Verwaltungsratssitzungen Für diese überaus interessante Tätigkeit suchen wir eine dynamische, verantwortungsbewusste und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit, die über einen guten Hochschulabschluss oder eine gute kaufmännische Qualifikation verfügt – idealerweise mit relevanter Berufserfahrung und Personalverantwortung. Darüber hinaus sollten Sie sicher im Umgang mit Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeitenden sein. Sie gehören in der Regel der katholischen Kirche an und identifizieren sich mit den Grundsätzen und Zielen der katholischen Kirche. Es erwartet Sie eine sehr spannende und abwechslungsreiche Aufgabe, in der Sie die Rolle und Ausgestaltung einer Verwaltungsleitung in Ihrer Pfarrei prägen und sich zudem in die Ausgestaltung des Modells einbringen können.Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt im Rahmen der Arbeitsvertragsordnung und der Entgeltordnung des Bistums Limburg entsprechend des TVöD/VKA mit den im Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z. B. Zusatzversorgungskasse). Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 12. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich der Organisation und Beschaffung/Stellenbewertung

Sa. 15.08.2020
Frankfurt am Main
Sie suchen eine verantwortungsvolle Tätigkeit im Bereich der öffentlichen Verwaltung? Sie schätzen Teamarbeit und umfassende Fortbildungsangebote? Sie möchten Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Zur Verstärkung unseres Teams im Referat Z3 (Organisation, Beschaffung, Kosten-Leistungsrechnung) suchen wir am Standort Frankfurt am Main dauerhaft zwei Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich der Organisation und Beschaffung/Stellenbewertung. Wir sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). Eine innovative und technisch orientierte Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Wir stellen Georeferenzdaten und geodätische Bezugssysteme für das Bundesgebiet bereit und entwickeln die dazu notwendigen Technologien. Mitarbeit in der Organisation, insbesondere bei der Durchführung von Organisationsuntersuchungen (Personalbedarfsberechnungen, Geschäftsprozessanalysen, Aufgabenkritiken) Mitarbeit bei der Einführung der elektronischen Akte Mitarbeit in der Beschaffung, insbesondere der Beschaffung von Fortbildungsangeboten für die Beschäftigten Durchführung von Tätigkeitsbewertungen Abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor) in einer für das Aufgabengebiet förderlichen Fachrichtung (z.B. Verwaltungswirtschaft, Betriebswirtschaft, Bachelor of Law) oder abgeschlossene Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt II (m/w/d) sind zwingend erforderlich Erfahrungen in einer der o.a. Aufgabengebiete sind wünschenswert Sehr gute MS Office-Kenntnisse Gute Kommunikationskompetenz und Eigeninitiative Fähigkeit zur zielgerichteten Arbeitsorganisation sowie Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung Teamfähigkeit und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Kenntnisse moderner Projektmanagementmethoden Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Eine Eingruppierung in Entgeltgruppe (EG) 10 TVöD (Bund) bzw. bei einem bereits bestehenden Beamtenverhältnis eine Übernahme bis Besoldungsgruppe A 10 sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Umfassende Fortbildungsmöglichkeiten Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten Leistungen im Rahmen der Wohnungsfürsorge Ggf. Umzugskostenvergütung Das BKG will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Sa. 15.08.2020
Frankfurt am Main
Sie sind ein Organisationstalent und haben Erfahrungen im graphischen Bereich? Sie wollen Ihre Ideen zur Gestaltung von Print- und Multimediaprodukten verwirklichen? Flexible Arbeitszeitgestaltung und ein umfassendes Fortbildungsangebot ist Ihnen wichtig? Dann kommen Sie zu uns! Für unseren Standort Frankfurt am Main suchen wir zur Verstärkung unseres Teams im Referat GDL 4 (Koordinierungsstelle GDI-DE) zum 01. Dezember 2020 und befristet für die Dauer von drei Jahren einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Wir sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). Eine innovative und technisch orientierte Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Wir stellen Georeferenzdaten für das Bundesgebiet bereit und versorgen Bundeseinrichtungen mit topographisch-kartographischen Informationen. Unterstützung des Geschäftsbetriebs der Koordinierungsstelle GDI-DE Mitarbeit bei der technischen, graphischen und inhaltlichen Entwicklung von Informationsmedien GDI-DE (Print- und Multimedia-Medien, PowerPoint-Präsentationen) Unterstützung bei der Pflege von Internetseiten, Betreuung Twitter und Presse Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Messeauftritten Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung im Bereich Medientechnik, Grafik oder Kartographie oder eine vergleichbare, für die Aufgabenwahrnehmung geeignete Ausbildung Mehrjährige Erfahrung in der technischen und graphischen Erstellung von Print- und Multimediaprodukten Erfahrung im Umgang mit folgenden Softwareprodukten: Adobe Photoshop und Acrobat, Illustrator, InDesign und Microsoft Office Erfahrung mit organisatorischen Aufgaben, beispielsweise bei der Durchführung von Veranstaltungen, sind von Vorteil Teamorientiertes Handeln, auch in interdisziplinären Teams Fähigkeit zur zielgerichteten Arbeitsorganisation Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in der deutschen und englischen Sprache Freude an Kundenkontakten im Rahmen von Messeauftritten oder Informationsveranstaltungen verbunden mit der Bereitschaft zu Dienstreisen Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit Eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe (EG) 8 TVöD (Bund) bei entsprechender Qualifikation sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Umfassende Fortbildungen und Schulungen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten ggf. Umzugskostenvergütung Das BKG will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker (m/w/d)

Sa. 15.08.2020
Frankfurt am Main
Sie wollen zukunftsweisende Technologien aktiv weiterentwickeln? Sie legen Wert auf eine erstklassige IT-Ausstattung und ein umfassendes Fortbildungsangebot? Sie wollen Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Für unseren Standort Frankfurt am Main suchen wir zur Verstärkung unseres Teams im Referat GD4 (Verfahrenspflege) im Rahmen einer Elternzeitvertretung für die Dauer von 30 Monaten einen Fachinformatiker (m/w/d). Wir sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). Eine innovative und technisch orientierte Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Wir stellen Georeferenzdaten für das Bundesgebiet bereit und versorgen Bundeseinrichtungen mit topographisch-kartographischen Informationen. Entwicklung neuer Applikationen und Tools zur Automatisierung von Prozessen Test und Dokumentation der Implementierungen Inbetriebnahme neuer Entwicklungen und Applikationen Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Informatik (z.B. Fachinformatiker (m/w/d) für Anwendungsentwicklung, Mathematisch-technischer Softwareentwickler (m/w/d) o.ä.) oder eine vergleichbare, für die Aufgabenwahrnehmung geeignete Ausbildung Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Kenntnisse in der Programmierung, z.B. Java, .NET, C#, Python, JavaScript, PHP Dokumentation von Softwareprodukten Gute Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit und Eigeninitiative Fähigkeit zur zielgerichteten Arbeitsorganisation sowie Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in der deutschen und englischen Sprache Bereitschaft zu Dienstreisen Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsfeld Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe (EG) 8 TVöD (Bund) bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikation Umfassende Fortbildungen und Schulungen Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Ggf. Umzugskostenvergütung Das BKG will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Geodatenexperten (m/w/d)

Sa. 15.08.2020
Frankfurt am Main
Sie suchen eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich des Geoinformationswesens? Sie legen Wert auf umfassende Fortbildungsmaßnahmen? Sie wollen Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Zur Verstärkung unseres Teams im Referat GDL 3 (Satellitengestützte Krisen- und Lagedienste) suchen wir am Standort Frankfurt am Main zwei Geodatenexperten (m/w/d). Eine Stelle bietet eine Dauerbeschäftigung. Die andere Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.09.2023 zu besetzen. Wir sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). Eine innovative und technisch orientierte Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Wir stellen Georeferenzdaten für das Bundesgebiet bereit und versorgen Bundeseinrichtungen mit topographisch-kartographischen Informationen. Allgemeine und fachspezifische Beratung unserer Nutzer zu den Dienstleistungen und Produkten des Satellitengestützten Krisen- und Lagedienstes (SKD) Selbstständige Erstellung von situativen und bedarfsorientierten Geodatenprodukten (analog und digital) für die Nutzer des SKD, auch in Form von Mikroprojekten Durchführen von Analysen und Auswertungen von Geo- und Fernerkundungsdaten Konzeptionelle und technische Weiterentwicklung der Prozesse für die Erstellung von Geoinformationsprodukten für den Bundesbereich Abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor) der Fachrichtung Geomedientechnik, Kartographie, Geoinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs Gute Kenntnisse im Bereich Fernerkundung mit der Bereitschaft, diese weiter zu vertiefen Gute Kenntnisse auf den Gebieten der Geoinformation und digitalen Kartographie Sicherer und erfahrener Umgang mit Geographischen Informationssystemen, insbesondere ESRI Kenntnisse in Bildverarbeitungs- und Fernerkundungssoftware sind von Vorteil Kenntnisse in der Softwareentwicklung und modernen Projektmanagementmethoden sind von Vorteil Eigeninitiative und Kommunikationskompetenz Teamfähigkeit und zielgerichtete Arbeitsorganisation Flexibilität und Belastbarkeit Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in der deutschen und englischen Sprache Serviceorientiertes Arbeiten mit Rufbereitschaft und die Bereitschaft zu Dienstreisen Eine erfolgreiche Sicherheitsüberprüfung mit mindestens Stufe Ü1 ist zwingende Voraussetzung Eine interessante Tätigkeit innerhalb eines Expertenteams in einem innovativen Arbeitsumfeld Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe (EG) 11 TVöD (Bund) bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikation Umfassende Fortbildungen und Schulungen Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Ggf. Umzugskostenvergütung und Leistungen im Rahmen der Wohnungsfürsorge Beide Stellen sind auch für Berufsanfänger geeignet. Das BKG will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Experten (m/w/d) auf dem Gebiet der Geoinformatik

Sa. 15.08.2020
Frankfurt am Main
Sie suchen eine abwechslungsreiche Herausforderung im Bereich der Geoinformatik? Sie legen Wert auf umfassende Fortbildungsmaßnahmen? Sie wollen Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Zur Verstärkung unseres Teams im Referat GDL 4 (Koordinierungsstelle GDI-DE) suchen wir am Dienstort Frankfurt am Main zum 01. Dezember 2020 dauerhaft einen Experten (m/w/d) auf dem Gebiet der Geoinformatik. Wir sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). Eine innovative und technisch orientierte Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Wir stellen Georeferenzdaten und geodätische Bezugssysteme für das Bundesgebiet bereit und entwickeln die dazu notwendigen Technologien. Unterstützung des Geschäftsbetriebs der Koordinierungsstelle GDI-DE Aufbau eines Teststandes zur praktischen Erprobung von Standards der GDI-DE und neuen Technologien Unterstützung bei technischen Fragestellungen, z.B. durch technische Analyse und Prüfung von aktuellen Inhalten der Geodateninfrastruktur (Dienste, Daten, Metadaten) Technische Unterstützung bei IT-Anwendungen in der Koordinierungsstelle Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. FH/Bachelor) der Geoinformatik oder eines vergleichbaren technisch orientierten Studiengangs Erfahrungen im Bereich Geodateninfrastrukturen Gute Programmierkenntnisse, Kenntnisse aktueller Skriptsprachen Gute Kommunikationskompetenz und Eigeninitiative Fähigkeit zur zielgerichteten, selbstständigen Arbeitsorganisation sowie Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung Teamfähigkeit und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in der deutschen und englischen Sprache Bereitschaft zu Dienstreisen Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsfeld Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe (EG) 11 TVöD (Bund) bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikation Umfassende Fortbildungen und Schulungen Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Ggf. Umzugskostenvergütung und Leistungen im Rahmen der Wohnungsfürsorge Das BKG will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Kartograph / Geomatiker (m/w/d)

Sa. 15.08.2020
Frankfurt am Main
Sie suchen eine abwechslungsreiche Herausforderung im Bereich der Geoinformatik? Sie legen Wert auf umfassende Fortbildungsmaßnahmen? Sie wollen Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Zur Verstärkung unseres Teams im Referat GD 2 (Standardprodukte) suchen wir am Dienstort Frankfurt am Main spätestens zum 01. Dezember 2020 einen Kartograph / Geomatiker (m/w/d) für die Dauer von zunächst 2 Jahren. Anschließend wird eine dauerhafte Übernahme angestrebt. Wir sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). Eine innovative und technisch orientierte Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Wir stellen Georeferenzdaten und geodätische Bezugssysteme für das Bundesgebiet bereit und entwickeln die dazu notwendigen Technologien. Fortführung der digitalen Landschaftsmodelle DLM250 und DLM1000 Mitwirkung bei der Produktion von Folgeprodukten aus DLMen Mitarbeit bei der Qualitätssicherung von DLMen Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Kartographie oder Geomatik Mehrjährige Erfahrung mit den ATKIS-Produkten, gute Kenntnisse der AAA-Spezifikation Erfahrungen in der Auswertung von Bilddaten Gute Kenntnisse bei der Anwendung moderner edv-gestützter kartographischer Methoden Sehr gute Kenntnisse der Softwarewerkzeuge der Firmen ESRI Flexibilität und Belastbarkeit Teamorientiertes Handeln, auch in interdisziplinären Teams Fähigkeit zur zielgerichteten Arbeitsorganisation Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit Eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe (EG) 8 TVöD (Bund) (vorbehaltlich einer endgültigen individuellen Bewertung) sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Umfassende Fortbildungen und Schulungen Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Das BKG will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Personalreferent (m/w/d)

Sa. 15.08.2020
Wiesbaden
Der Geschäftsbereich des Hessischen Ministerium der Finanzen in Wiesbaden umfasst die unmittelbar nachgeordnete Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main mit 35 Finanzämtern, die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, den Landes­betrieb Bau und Immobilien Hessen und das Studienzentrum der Finanzverwaltung und Justiz mit insgesamt über 16.000 Beschäftigten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Hessischen Ministerium der Finanzen eine Personalreferentenstelle (m/w/d)in der Abteilung I zu besetzen. Die Tätigkeit der Abteilung I – „Zentralabteilung“ umfasst unter anderem die Einstellung und Entwicklung der (Nachwuchs-)Führungskräfte der Steuerverwaltung.Weiterentwicklung und Umsetzung von individuellen und zielgruppenspezifischen Personalentwicklungsmaßnahmen (z. B. Nachwuchsführungskräfteprogramm, Netzwerkveranstaltungen, Mentoren-Programm etc.) und deren EvaluationKonzeption und Durchführung von Workshops und Seminaren für FührungskräfteAbgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (univ.) oder Master) der Fachrichtungen Wirtschafts-, Arbeits- oder Organisationspsychologie oder Wirtschaftspädagogik oder gleichwertige Qualifikation mit Schwerpunkt in der Fachrichtung PsychologieBerufserfahrung auf dem Gebiet der Personalentwicklung, Erfahrung mit modernen Personalentwicklungsinstrumenten (Talentmanagement, Potentialerkennung) sowie der Konzeption und Umsetzung von Coachings und WorkshopsVerhandlungssicherheit, Durchsetzungsvermögen sowie OrganisationsgeschickHohe Eigeninitiative, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und TeamfähigkeitGute Auffassungsgabe und sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und SchriftHerausfordernde, anspruchsvolle und vielfältige AufgabenEine Vollzeitstelle als Tarifbeschäftigte/r in der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H)Individuelle Personalentwicklung durch umfangreiche FortbildungenOptimale Work-Life-Balance durch z. B. flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit der TelearbeitDarüber hinaus gilt für Sie in 2020 freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr mit dem LandesTicket Hessen – nicht nur für den ArbeitswegEntsprechend dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit den Frauen­förder­plänen fördern wir die Erhöhung des Frauenanteils. Daher sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund möchten wir ermutigen, sich bei uns zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Cloudarchitektin/ Cloudarchitekt (w/m/d)

Fr. 14.08.2020
Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Ilmenau, Thüringen, Karlsruhe (Baden), Köln, Nürnberg
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) sucht: Cloudarchitektin/ Cloudarchitekt (w/m/d) Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte moderne IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1454-28/20-e Dienstsitze Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Ilmenau, Karlsruhe, Köln, Nürnberg, Stuttgart, WiesbadenIn der Stabsstelle technische Steuerung werden die technischen strategischen und architektonischen Vorgaben für das ITZBund und dessen Kunden erstellt. Die dort angesiedelten Aufgaben der Standardisierung und des Innovationsmanagements stellen eine reibungslose, sichere und zukunftsfähige Leistungserbringung der technischen Services sicher. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Architektonische Konzeptionierung des Aufbaus, Betriebs und der Weiterentwicklung der Bundescloud Konzeption, Pflege und Prüfung von Cloudservice-Architekturen Abstimmung, Festlegung und Pflege von verbindlichen IT-Architekturstandards und Vorgaben hinsichtlich der Cloud Initiierung, Begleitung und Bewertung von Proof of Concepts, insbesondere hinsichtlich Cloudtechnologien und -angeboten Architekturberatung mit dem Schwerpunkt Cloud (Plattformen, Technologien, Services, Einsatzmöglichkeiten) Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Diplom/Universität) in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug (oder schließen dieses in Kürze erfolgreich ab). Alternativ haben Sie ein betriebswirtschaftliches bzw. verwaltungswissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Diplom/Universität) erfolgreich abgeschlossen und verfügen über nachweisbare praktische Erfahrungen im Bereich der IT. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des höheren Dienstes in der BesGr. A 13h/ A 14 BBesO Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung in Konzeption, Aufbau und Betrieb von Cloudinfrastrukturen und -plattformen umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung in Konzeption und Entwicklung von Cloudservices fundiertes Methodenwissen und praktische Erfahrungen im IT-Architekturmanagement sowie mehrjährige Erfahrungen im IT-Betrieb gute Kenntnisse und Erfahrung in der Umsetzung und im Betrieb von Automatisierungswerkzeugen Das bringen Sie persönlich mit: Analytisches Denken Initiative/ Eigenverantwortung Flexibilität Kommunikationsfähigkeit Verhandlungsfähigkeit und -geschick Genderkompetenz Mit Abgabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu. Zudem wird die Bereitschaft zu Dienstreisen im Bundesgebiet, auch mehrtägig, vorausgesetzt. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 13h/ A 14 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 192 €. Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Dipl.-Sozialarbeiter/in / Dipl.-Sozialpädagoge/in (m/w/d)

Fr. 14.08.2020
Hattersheim am Main
Hattersheim am Main ist eine Stadt im Herzen der Metropolregion Rhein-Main. Eine gute Infrastruktur, die Nähe zu Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Airport und der Landeshauptstadt Wiesbaden sowie zum Main, dem Rheingau und den grünen Taunushügeln prägen das Mittelzentrum mit ca. 30.000 Einwohner*innen. Wir suchen für unsere Referat Kinder, Jugend, Senioren und Soziales zum 1. Januar 2021 eine*n Dipl.-Sozialarbeiter/in / Dipl.-Sozialpädagoge/in für die Begegnungsstätte des Seniorenzentrums Altmünstermühle mit 25 Wochenstunden. Inhaltliche und organisatorische Unterstützung der Leitung Koordination und Durchführung von Gruppenangeboten und Veranstaltungen Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Angebotsspektrums Gruppenmanagement Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit Administrative Aufgaben (Büromanagement, Dokumentation, Evaluation) Budgetverwaltung, Kassenführung abgeschlossenes Studium (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar) Erfahrungen in der Arbeit mit Seniorinnen und Senioren Interesse an konzeptioneller Weiterentwicklung der Arbeit Motivations- und Integrationsfähigkeiten selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise Eine interessante, abwechslungsreiche, auf angenehme Weise herausfordernde und krisenfeste Stelle in einem kleinen motivierten Team, die Sie mit Eigeninitiative und Kreativität mitgestalten können Die üblichen Sonderleistungen des öffentlichen Dienstes, wie Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und betriebliche Altersvorsorge (ZVK) Ein JobTicket (Premium) mit Mitnahmemöglichkeiten im RMV-Verbund Gleitende Arbeitszeitregelung Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihren Erfahrungen und Qualifikationen in der Entgeltgruppe S11b TVöD SuE.
Zum Stellenangebot


shopping-portal