Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 178 Jobs in Tamm

Berufsfeld
  • Angestellte 19
  • Beamte Auf Landes- 19
  • Kommunaler Ebene 19
  • Sachbearbeitung 17
  • Teamleitung 16
  • Leitung 15
  • Assistenz 10
  • Sekretariat 10
  • Projektmanagement 9
  • Rechtsabteilung 7
  • Abteilungsleitung 7
  • Erzieher 7
  • Gruppenleitung 7
  • Justiziariat 7
  • Bereichsleitung 7
  • Bauwesen 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Sozialarbeit 6
  • Systemadministration 6
  • Gebäude- 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 173
  • Ohne Berufserfahrung 114
  • Mit Personalverantwortung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 159
  • Teilzeit 93
  • Home Office 36
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 129
  • Befristeter Vertrag 45
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Ausbildung, Studium 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Juristischer Sachbearbeiter (m/w/d) Zulassungsausschuss

Di. 28.09.2021
Stuttgart
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 21.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Zulassung & Sicherstellung suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen Juristischen Sachbearbeiter (m/w/d) Zulassungsausschuss Erstellen von Stellungnahmen und Beschlussvorlagen für die Ausschüsse bzw. Sichten der Unterlagen vor Vorlage an die Ausschüsse, insbesondere in rechtlich schwierigen und komplexen Sachverhalten Vor- und Nachbereiten der Ausschussentscheidungen Prüfen der Bedarfsprüfungsergebnisse Verfassen von rechtlich fundierten Entscheidungen der Zulassungsgremien, insbesondere unter Einbeziehung von Rechtsprechung, Literatur und der Verwaltungspraxis der Zulassungsgremien Erteilen von Informationen und Auskünften zu Fragen im Zusammenhang mit Anträgen und Entscheidungen der Zulassungsgremien in Zulassungsangelegenheiten und in Ermächtigungsangelegenheiten Beraten zu Fragen im Zusammenhang mit komplexen Anträgen und Entscheidungen der Zulassungsgremien in Zulassungsangelegenheiten sowie in Ermächtigungsangelegenheiten Durchführen der zulassungsrechtlich relevanten Vertragsprüfung ärztlicher Kooperationen und Anstellungen für die Zulassungsgremien Administratives Betreuen der Mitglieder der Ausschüsse durch die Geschäftsstellen einen Abschluss als Diplomjurist (m/w/d), Dipl. Verwaltungswirt (m/w/d) (FH/DHBW/VWA) oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht, Verwaltungs-, Verwaltungsverfahrensrecht und Vertragsarztrecht erweitertes Wissen im Gesellschafts- und Arbeitsrecht allgemeine Anwenderkenntnisse in MS Office: Word, Excel analytisches Denken, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Generationen- und Quartiersmanager/in (w/m/d) in Teilzeit

Mo. 27.09.2021
Stuttgart
Die Hohenstaufenstadt Göppingen (ca. 60 000 Einwohnerinnen und Einwohner) ist Mittelzentrum in verkehrsgünstiger Lage und bedeutender Wirtschaftsstandort mit einer langen industriellen Tradition in der Metropolregion Stuttgart. Ein vielfältiges kulturelles und sportliches Angebot mit zahlreichen attraktiven Freizeitaktivitäten und guten Einkaufsmöglichkeiten ist vorhanden. Für unser Referat Bürgerangebote und Soziales suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für Ursenwang, Manzen und St. Gotthardt eine/n Generationen- und Quartiersmanager/in (w/m/d) (in Teilzeit 34%, Vergütung bis Entgeltgruppe S 11b TVöD, befristet bis 31.08.2023) Betreuung des Quartierstreffpunkts und Ansprechperson für die Bewohner*innen vor Ort Eigenständige Durchführung von Aktivierungsprojekten im Rahmen des Quartiersmanagements Netzwerkarbeit und Ehrenamtlichenbetreuung Koordination von Aktivitäten und Veranstaltungen in enger Abstimmung mit den Akteuren im Quartier Entwicklung einer intergenerativen Konzeption für den Stadtteil Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sie haben einen (Fach-)Hochschulabschluss der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Pädagogik, Soziologie oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation. Sie bringen Organisationstalent, soziale und interkulturelle Kompetenz, Kreativität und eine hohe Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit mit, arbeiten strukturiert, eigenständig und behalten auch im Trubel den Überblick. Sie begegnen Seniorinnen und Senioren, pflegenden Angehörigen, Familien sowie Menschen mit Behinderung gerne und mit Offenheit. Selbstständiges, zielorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität und Organisations­geschick sowie gute allgemeine EDV-Kenntnisse setzen wir voraus. Erfahrung in der Netzwerkarbeit und / oder Quartiersarbeit ist wünschenswert. Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet, in dem Sie selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten können. Wir sind ein moderner Arbeitgeber, dem die Förderung seiner Mitarbeitenden ein Anliegen ist. Vereinbarkeit von Beruf und Familie, verbunden mit entsprechenden Arbeitsformen und großzügigen Arbeitszeitregelungen, sowie das Angebot eines günstigen Jobtickets sind Beispiele unserer Personalentwicklungsstrategie. Die Stelle ist grundsätzlich auch studienbegleitend für Masterstudentinnen und -studenten geeignet. Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgelt­gruppe S 11b TVöD. Unser Grundsatz Jeder Mensch ist individuell. Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Projektleitung für das Förderprojekt "Nachbar.Schafft.Quartier - Klimaschutz im Alltag" (m/w/d)

Mo. 27.09.2021
Ludwigsburg (Württemberg)
Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen! Für unsere Stabsstelle Klima und Energie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektleitung für das Förderprojekt "Nachbar.Schafft.Quartier - Klimaschutz im Alltag" (m, w, d) Die Stadt Ludwigsburg ist seit vielen Jahren in den Bereichen Klima und Energie aktiv. Das Thema ist ein wichtiger Bereich des Stadtentwicklungskonzepts. Ziel der Stadt Ludwigsburg ist es, schnellstmöglich klimaneutral zu werden und eine lebenswerte Stadt, auch unter sich verändernden klimatischen Bedingungen zu erhalten. Das Projekt "Nachbar.Schafft.Quartier - Klimaschutz im Alltag" im Stadtteil Grünbühl-Sonnenberg unterstützt die Menschen vor Ort darin einen klimafreundlichen Alltag zu leben. In einer ersten Projektphase wurde unter intensiver Beteiligung der Bürgerschaft ein Aktionsplan entwickelt, der zahlreiche Maßnahmen erhält, die bis September 2022 ungesetzt werden sollen. Wir bieten Ihnen eine bis 30.09.2022 befristete Vollzeitstelle, die mit Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet ist. Verantwortliche Projektsteuerung des Förderprojekts Umsetzung der Maßnahmen des Aktionsplans unter aktiver einbeziehung der Akteure und der Bewohnerschaft vor Ort Kontaktpflege und Koordinierung verschiedener Auftragnehmer und Projektpartner Öffentlichkeitsarbeit und Sichtbarmachung innerhalb des Stadtteils und darüber hinaus   Zeit-, Maßnahmen- und Budgetplanung Erstellung von Sachstands- und Finanzberichten, Abrechnung von Fördermitteln Ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit konkretem Bezug zu den Aufgaben z.B. in den Bereichen Energie/Klima/Umweltschutz, Geografie, Partizipation, Pädagogik, Umweltbildung o.ä. Großes Interesse an zukunftsweisender und kreativ-innovativer Arbeit im Themenfeld Klima und Energie Sehr gute Fähigkeit zur Strukturierung von Aufgaben Erfahrung im Projektmanagement und der Steuerung von Förderprojekten Idealerweise Erfahrung in der Stadtteilarbeit bzw. der Arbeit vor Ort im Quartier Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit Engagement und kooperative Arbeitsweise Familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Baden-Württemberg-STIPENDIUM (in Vollzeit)

Mo. 27.09.2021
Stuttgart
Baden-Württemberg International (BW_i) ist die zentrale Standortförderungsagentur des Landes Baden-Württemberg für Wirtschaft und Wissenschaft. Unsere langjährige Erfahrung macht uns zu einem starken Partner bei der Internationalisierung. 1984 wurden wir von der damaligen Landesregierung gegründet. Heute arbeiten am Hauptsitz in der Landeshauptstadt Stuttgart rund 70 Mitarbeiter*innen mit umfassender Erfahrung auf ausländischen Märkten, im internationalen Projektmanagement und bei der Ansiedlung. BW_i versteht sich als aktive und integrative Zukunftsgestalterin und leistet einen maßgeblichen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung des Landes für ein progressives wie auch wirtschaftlich und wissenschaftlich stark wachsendes Land. Dank unserer langjährigen Expertise im Bereich Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung sind wir ein kompetenter und gefragter Partner als Projektdienstleister für Ministerien und Institutionen im In- und Ausland, so auch für die Baden-Württemberg Stiftung. Für die Mitarbeit im Team Baden-Württemberg-STIPENDIUM, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung, suchen wir möglichst zum 01.01.2022 einen Projektmanager (m/w/d) Baden-Württemberg-STIPENDIUM (in Vollzeit)Administrative Abwicklung eines internationalen Stipendienprogramms für Studierende, insbes.: Beratung und Betreuung der Hochschulen bei der Durchführung des Projekts sowie Beantwortung von Fragen von Studierenden und Mitarbeitenden aus den Hochschulen Umsetzung der Aufgaben in den einzelnen Programmkomponenten, insbesondere Prüfung von Anträgen, Erstellung von Verträgen, Programmunterlagen und Aufbereitung von Programmergebnissen in Präsentationen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen – digital und in Präsenz Präsentation des Programms im Rahmen von Veranstaltungen mit internationalem Teilnehmerkreis und Unterstützung bei dessen Weiterentwicklung Mitwirkung bei der finanziellen Abwicklung und Unterstützung beim Berichtswesen und der Öffentlichkeitsarbeit Pflege und kontinuierliche Qualitätskontrolle der programmeigenen Online-Plattform Netzwerkaufbau- und pflege, sowie Unterstützung der Alumniarbeit Hochschulabschluss (Bachelor/Master oder vergleichbar), idealerweise mit Auslandserfahrung Erfahrungen im Veranstaltungs- und Projektmanagement Fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit der gängigen MS Office-Anwendungen, Erfahrung mit CRM/-Datenmanagementsystemen und mit Online-Tools zur Umsetzung digitaler Veranstaltungsformate wünschenswert Erfahrungen im NGO-Bereich und/oder im öffentlichen Dienst/Hochschulbereich wünschenswert Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten bei Präsentationen mit internationalem Teilnehmerkreis Interkulturelle Kompetenz und Interesse an einer Arbeit im international geprägten Kontext Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse (in Wort und Schrift), Kenntnisse in mind. einer weiteren Sprache wünschenswert (idealerweise Spanisch oder asiatische Sprache) Strukturierte, team- und serviceorientierte Arbeitsweise Bereitschaft zu Reisetätigkeit, überwiegend innerhalb Baden-Württembergs Ein tolles Team und eine gute Einarbeitung Raum für fachliche und persönliche Weiterentwicklung Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz mitten in Stuttgart im Haus der Wirtschaft Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zur mobilen Arbeit 30 Tage Urlaub, Weihnachtsgeld Möglichkeit an der Teilnahme der Maßnahmen unserer Gesundheits-AG Günstige Verkehrsanbindung, bezuschusstes Firmenticket Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2022 befristet.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) besonderes Zulassungsrecht Teilzeit (50,00%)

Mo. 27.09.2021
Stuttgart
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 21.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Zulassung & Sicherstellung suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen Referent (m/w/d) besonderes Zulassungsrecht Teilzeit (50,00%) Beraten zu Fragen im Zusammenhang mit Anträgen und Entscheidungen der Zulassungsgremien in Zulassungs- und Ermächtigungsangelegenheiten und mit den Entscheidungen der Berufungsausschüsse Durchführen der rechtlich relevanten Vertragsprüfung ärztlicher Kooperationen, Anstellungen und anderer Vertragsangelegenheiten für die Zulassungsgremien Erstellen von Stellungsnahmen für die Ausschüsse bzw. Sichten der Unterlagen vor Vorlage an die Ausschüsse Erarbeiten von Stellungnahmen an den Rechtsbereich bzw. an die Zulassungs- und Berufungsausschüsse im Zusammenhang mit dort anhängigen Verfahren Aufgabenerfüllung bzw. Teilnahme an Projekten, Projektarbeit Unterstützung der Sachgebietsleitung im operativen Geschäft über einen Abschluss als Volljurist (m/w/d), Dipl.-Verwaltungswirt (FH, DHBW, VWA) (m/w/d) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen langjährige Berufserfahrung mit einem entsprechenden Tätigkeitsschwerpunkt besitzen vertieftes Wissen im Sozialversicherungsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Vertragsarztrecht und im allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht haben grundsätzliche Kenntnisse und Verständnis der wesentlichen Aufgaben und Prozesse in einer KV und der Grundzüge des Gesundheitswesens besitzen Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit besitzen gerne im Team arbeiten Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Staatlich anerkannte Erzieherin (m/w/d) / Kindheitspädagogin B.A. (m/w/d)

Mo. 27.09.2021
Stuttgart
Das SOS-Kinderdorf Stuttgart – Kinder- und Stadtteilzentrum im Fasanenhof umfasst eine Kindertagesstätte mit drei Krippengruppen und zwei Gruppen für Kinder zwischen 2 Jahren und Schuleintritt. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept und legen viel Wert auf ein ressourcenorientiertes Arbeiten mit den Kindern und den Eltern. Außerdem haben wir die tiergestützte Pädagogik in unseren Alltag integriert. Wir sind Modellstandort des Projektes „Kita-S-Plus“. In unserem Stadtteilzentrum gibt es einen offenen Cafébereich, Angebote für Kinder und Erwachsene und ein Beratungsangebot für Besucher/-innen. Wir suchen zur Verstärkung unseres pädagogischen Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n staatlich anerkannte Erzieherin (m/w/d) / Kindheitspädagogin B.A. (m/w/d) oder vergleichbare Fachkraft Voll- / Teilzeit für den Gruppendienst in unserer KitaDie Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern inner­halb unseres teiloffenen Konzeptes. Hierzu gehört, die Kinder in ihren unterschiedlichen Lebenslagen zu erreichen und sie entsprechend ihrer individuellen Bedarfe zu fördern und zu integrieren, außerdem das kreative Gestalten von Angeboten, die flexible Gestaltung des Gruppenalltags und wertschätzende Elternarbeit u.v.m.Freude an der Arbeit mit Kindern zwischen 1 und 6 Jahren, Lust darauf, Ideen einzubringen und die Einrichtung mit weiterzuentwickeln, Spaß daran, mit einem vielfältigen Team die pädagogische Arbeit zu gestalten sowie idealer­weise einschlägige Berufserfahrung. Wichtig sind Ihnen Fortbildung und Reflektion des Arbeitshandelns.Vielfältige und interessante Aufgaben, die Möglichkeit, Ihre Ideen und Fähigkeiten in die alltägliche Arbeit und zur Weiterentwicklung der Einrichtung einzubringen, ein motiviertes Team, Fortbildung, Supervision, ein Gehalt orientiert am TVöD-SuE mit zusätzlichen Sozialleistungen, eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und einen Fahrtkostenzuschuss.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Unterricht und Schule

Sa. 25.09.2021
Heilbronn (Neckar)
Die aim entwickelt Angebote für Pädagog/-innen, Kinder, Jugendliche und Studierende mit dem Ziel, junge Menschen bestmöglich auf ihrem Bildungsweg zu begleiten und zu unterstützen. In speziellen Ferien- und Freizeitprogrammen der aim haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, neue Themenbereiche kennenzulernen, Talente und Begabungen zu entdecken, zu entwickeln und zu vertiefen. REFERENT (m/w/d) UNTERRICHT UND SCHULE ab sofort in Teil- oder Vollzeit „Alle Kinder und Jugendlichen nutzen ihre Bildungschancen“. Möchten Sie mit uns an der Realisierung dieser Vision arbeiten? Eigenständige Neuentwicklung innovativer Weiterbildungsangebote  Planung und organisatorische Vorbereitung der Lehrgangs- und Seminarangebote für Managementkräfte an Schulen  Konzeptionelle Weiterentwicklung bestehender Angebote  Eigenständige Betreuung und Abwicklung unterschiedlicher bestehender und neu zu entwickelnder Projekte  Mitwirkung bei der Gewinnung von qualifizierten Dozent/-innen Hochschulabschluss (Bildungs-) Management, Lehramt oder vergleichbare Qualifikation  Erste Berufserfahrung im Bereich Lehramt oder Weiterbildung wünschenswert  Großes Engagement und hohe Flexibilität  Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung und Einarbeitung in neue Themen  Kontaktfreudiges Auftreten, Kommunikationsstärke  Bereitschaft, regelmäßig auch an Samstagen und abends zu arbeiten (ein entsprechender Ausgleich ist gewährleistet) Eine sinnstiftende, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einer innovativen Bildungseinrichtung Eigeninitiativ mitwirken, gestalten und kreativ sein Vermögenswirksame Leistungen und ein 13. Monatsgehalt, betriebliche Altersvorsorge, Zuschuss zu Mahlzeiten in der Mensa Umfangreiches internes Fortbildungsprogramm sowie zahlreiche Sport- und Gesundheitsangebote auf dem Bildungscampus Der Bildungscampus liegt mit einer guten Verkehrsanbindung sowie ausreichenden Parkmöglichkeiten mitten in Heilbronn
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Personal (w/m/d)

Sa. 25.09.2021
Filderstadt
Evangelischer Kirchenbezirk Bernhausen Geschäftsstelle Kindertageseinrichtungen Seit Januar 2019 ist der Evangelische Kirchenbezirk Bernhausen Träger von 21 Kindertageseinrichtungen aus zwölf Kirchengemeinden mit insgesamt 48 Gruppen. Der weitere Ausbau der Trägerschaft ist geplant und steht bevor. Für die Geschäftsstelle in Filderstadt-Bernhausen sucht der Kirchenbezirk zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Abteilungsleitung Personal (w/m/d) (mit 50-100 % Stellenumfang, unbefristet) Wollen Sie gemeinsam mit uns Zukunft gestalten? Wir erfüllen den öffentlichen und kirchlichen Auftrag und dienen der nachhaltigen Unterstützung von Familien und dem Wohl der Kinder! Die Geschäftsstelle befindet sich im Aufbau. Es gilt, Strukturen zu schaffen und zu festigen, Bestehendes zu optimieren und mit eigenen Ideen die Geschäftsleitung zu unterstützen. Die Pädagogische Leitung sowie die Verwaltungsleitung führen gemeinsam die Geschäftsstelle für den Fachbereich Kindertageseinrichtungen und entwickeln diese gemeinsam weiter! Wir begleiten in unseren Einrichtungen Kinder im Alter ab einem Jahr bis zum Schuleintritt. In der Geschäftsstelle sind 8 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die insgesamt rund 200 Fachkräfte begleiten und unterstützen, dazu kommen noch rund 40 hauswirtschaftliche Kräfte. Die Abteilungsleitung Personal ist der Verwaltungsleitung unterstellt. Gemeinsam sollen engagierte Fachkräfte für die Einrichtungen gewonnen und begeistert werden.  Zuständig für Personalthemen und Personalrechtsthemen kontinuierliche Weiterentwicklung der Personalprozesse und eingesetzten Verfahren (Bewerbungs- und Einstellungsverfahren) Fachliche Führung der Personalabteilung  Unterstützung der Verwaltungsleitung und Beratung der Pädagogischen Leitung in allen personalrelevanten Fragestellungen  Konzeption und Verhandlung von Regelungen und Dienstvereinbarungen Ansprechpartner (m/w/d) für die Mitarbeitendenvertretung Administrative und organisatorische Personalsachbearbeitung Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaften oder Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Personalmanagement strukturierte, lösungsorientierte Arbeitsweise sowie hohe Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative sicheres, professionelles und überzeugendes Auftreten mit hoher Dienstleistungsorientierung hohes Maß an Zuverlässigkeit und Integrität ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit  Erfahrung in den genannten Tätigkeitsfeldern mit Personalverantwortung, idealerweise Kenntnisse des kirchlichen Arbeits- und Tarifrechts gute EDV-Kenntnisse (MS Office) sowie einwandfreie Korrespondenz in deutscher Sprache Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der ACK (Arbeitsgemeinschaften christlicher Kirchen) sowie Verbundenheit mit dem christlichen Auftrag Freude an der Weiterentwicklung der kirchlichen Kindergartenarbeit Eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufbautätigkeit mit Gestaltungsspielraum Eine enge Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung und der Pädagogischen Leitung  Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist in Entgeltgruppe 10 bewertet alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Personalentwicklungsprogramme familienfreundliche Angebote wie flexible Arbeitszeiten  Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
Zum Stellenangebot

HR Administrator (m/w/d)

Sa. 25.09.2021
Stuttgart
Seit über 100 Jahren vertreten die Jugendherbergen Werte, die das Leben bereichern. Als gemeinnütziger Verband betreiben wir 47 Jugendherbergen an den schönsten Orten in Baden-Württemberg. Wir schaffen Momenten und Erlebnisse, die im Kopf bleiben und zu Herzen gehen. In familiärer Atmosphäre arbeiten wir im Team täglich daran diesem Ziel gerecht zu werden. Werden auch Sie Teil dieses Erlebnisses und verstärken Sie unser Team des Deutschen Jugendherbergswerks, Landesverband Baden-Württemberg e.V. (DJH BW). Für unseren Landesverband suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen HR Administrator (m/w/d) Ab sofort / Teil- oder Vollzeit Steuerung und Pflege des gesamten Spektrum der operativen Personalverwaltungsthemen (z.B. Gehaltsabrechnung, Verträge/Vertragsänderungen, Bescheinigungen, Zeugniserstellung, Bewerbungsprozesse, Pflege und Weiterentwicklung der HR-Stammdaten, Verwaltung Urlaubs-/Krankheitstage etc.)   Mitwirkung beim laufenden Transformationsprozess sowie Ausgestaltung und Optimierung bestehender personalwirtschaftlicher Prozesse Unterstützung bei der Ausgestaltung und Optimierung bestehender personalwirtschaftlicher Prozesse sowie Weiterentwicklung und Implementierung neuer HR Prozesse und Ablauforganisationen unter Berücksichtigung der IT-Entwicklungen und Digitalisierungsmöglichkeiten Prozesse im Rahmen des Employee Lifecycle „lean“ gestalten, optimieren und digitalisieren Erarbeitung zeitgemäßer, digitaler Workflows Klärung Anforderungen mit den relevanten Kollegen / Definieren User Stories (Arbeitspakete) Weiterentwicklung der HR Richtlinien und -Verfahren Mitwirkung im Aufbau eines modernen HR-Controlling Erste/r Ansprechpartner/in für steuer- und sozialversicherungsrechtliche sowie personalwirtschaftlichen Fragestellungen im Rahmen der Gehaltsabrechnung Eigenverantwortliche Durchführung der Entgeltabrechnung inkl. geringfügig Beschäftigte sowie Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienst Übernahme aller anfallenden administrativen Tätigkeiten der Gehaltsabrechnung einschließlich der Pflege der Personalstammdaten. Abwicklung Melde-, Berichts- und Bescheinigungswesens Korrespondenz Krankenkassen, Behörden, Finanzämter VBL, Deutsche Rentenversicherung etc. Unfallmeldewesen Unterstützung in anderen Projekten und bei anderen Aufgaben Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation mit  einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung im HR-Bereich sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung Professionelle, dynamische sowie empathische Persönlichkeit mit Erfahrung in der Entgeltabrechnung Strukturierte und genaue Arbeitsweise mit hohem Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein Analytisches Denkvermögen, prozessorientiertes Denken und proaktives Erkennen von Optimierungspotential Fachwissen im Lohnsteuer-/Sozialversicherungsrecht und im gesetzlichen Meldewesen sowie in anderen relevanten Rechtsvorschriften Kenntnisse im Umgang mit DATEV LODAS von Vorteil Freude am dienstleistungsorientierten Arbeiten und sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit in unserer modernen Geschäftsstelle in Stuttgart Bad Cannstatt. Eine Vergütung entsprechend TV-L, die der Position und Aufgabenstellung angemessen ist, sowie eine geregelte Altersversorgung. Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Individuelle Schulungsmöglichkeiten Ein kollegiales Miteinander in einem angenehmen Arbeitsumfeld mit Entwicklungsperspektiven Die Möglichkeit, Berufs- und Privatleben durch mobiles Arbeiten nach eigenen Vorstellungen gestalten zu können, Ein angenehmes Betriebsklima mit flachen Hierarchien sowie eine Wasser-und Kaffee-Flatrate
Zum Stellenangebot

Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d)

Sa. 25.09.2021
Stuttgart
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. An unserer Dienststelle in Stuttgart ist in der Abteilung Beamtenversorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen: Bachelor of Arts – Public Management (m/w/d)Bes. Gr. A11 LBesO / Entg. Gr. 10 TVöD Kennziffer: B 435.21 Die Einstellung von Beschäftigten erfolgt grundsätzlich zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei entsprechender Eignung und Leistung ist im Anschluss eine Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungs- oder ins Beamtenverhältnis möglich.Sicherstellung der termin- und sachgerechten Abwicklung der Teamaufgaben (u. a. Festsetzung und Zahlbarmachung der Leistungen) Entscheidung/Bearbeitung in besonders gelagerten Fällen (u. a. Abwicklung von Überzahlungen, Beschwerden) Infomanagement innerhalb des Teams sowie die Qualitätssicherung in Bezug auf Arbeitsabläufe und Arbeitsergebnisse in Zusammenarbeit mit der Teamleitung Vertretung und Unterstützung der Teamleitung Beratung und Referententätigkeit Fachliche und rechtliche Bearbeitung von komplexen Sachverhalten Administrative und organisatorische Unterstützung der Arbeitsgebiets- bzw. Abteilungsleitung Anleitung der Sachbearbeiter Ein abgeschlossenes Studium des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Arts – Public Management) oder eine gleichwertige Qualifikation, z. B. Verwaltungsfachwirt (m/w/d) Eine sehr gute Auffassungsgabe sowie schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, insbesondere die praxisnahe und verständliche Darstellung komplexer bzw. schwieriger Sachverhalte gegenüber unseren Kunden Freude an der Kundenbetreuung Interesse an Führungsaufgaben Gute Kenntnisse in der üblichen Standardsoftware (Microsoft Office) Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, sozialer Kompetenz, Organisationsvermögen, wirtschaftlicher Denkweise, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab Gute Startbedingungen durch eine intensive Einarbeitung Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet Ein kollegiales Umfeld Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Eine gute Verkehrsanbindung und einen Zuschuss bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln  Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung) Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: