Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 296 Jobs in Tempelhof-Schöneberg

Berufsfeld
  • Teamleitung 30
  • Leitung 25
  • Assistenz 19
  • Gruppenleitung 17
  • Sachbearbeitung 17
  • Sekretariat 16
  • Projektmanagement 16
  • Verbände 14
  • Vereine 14
  • Rechtsabteilung 12
  • Abteilungsleitung 12
  • Justiziariat 12
  • Bereichsleitung 12
  • Angestellte 11
  • Bilanzbuchhaltung 11
  • Finanzbuchhaltung 11
  • Beamte Auf Landes- 9
  • Netzwerkadministration 9
  • Systemadministration 9
  • Kommunaler Ebene 9
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 280
  • Ohne Berufserfahrung 132
  • Mit Personalverantwortung 25
Arbeitszeit
  • Vollzeit 266
  • Teilzeit 125
  • Home Office 46
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 198
  • Befristeter Vertrag 81
  • Ausbildung, Studium 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Franchise 1
  • Promotion/Habilitation 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Haushandwerker / zuverlässiger Allrounder mit handwerklichem Geschick (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Berlin
Der AWO Kreisverband Spandau ist ein gemeinnütziger freier Träger der Jugendhilfe. Als wirtschaftlich selbstständiger Verein sind wir mit 270 Mitarbeiter*innen und ca. 950 Mitgliedern als Dienstleister im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und der sozialen Arbeit im Bezirk Spandau tätig. Unter unseren Einrichtungen befinden sich sechs Kitas, zwei Horte (eFöB / OGB), eine Schuldnerberatung und eine Tagespflege für ältere Menschen. Wir suchen Sie als Haushandwerker / zuverlässiger Allrounder mit handwerklichem Geschick (m/w/d) für unsere Einrichtungen in Spandau in Teilzeit oder Vollzeit Zur Ergänzung unseres engagierten Haushandwerker-Teams suchen wir einen geschickten und smarten Allrounder (m/w/d) mit Erfahrungen im handwerklichen Bereich. Sie passen zu uns, wenn Sie fit in der Wartung und Instandhaltung sind, eine flexible Herangehensweise besitzen und uns in Teilzeit (32 Stunden / 4 Tage-Woche) oder in Vollzeit (39 Stunden / 5-Tage-Woche) unterstützen wollen. Die Stelle ist ab sofort und vorerst befristet bis zum 31.03.2020 zu besetzen. Arbeitsort sind unsere Einrichtungen im Bezirk Spandau. Erledigung der anfallenden handwerklichen Arbeiten in unseren Einrichtungen Aufbau und Umbau von Möbeln und Spielzeug Instandhaltung und Reparaturarbeiten kleinere Renovierungsarbeiten (z.B. Malerarbeiten) Pflege der Außenanlagen (Rasen- und Heckenpflege, Laubentfernung, Schneebeseitigung) eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung z.B. als Tischler, Schlosser, Elektroinstallateur, Maler (m/w/d) oder eine mehrjährige vergleichbare Berufserfahrung im handwerklichen Bereich (z.B. als Haushandwerker, Monteur, Haustechniker, Hausmeister oder motivierter Quereinsteiger (m/w/d) handwerkliches Geschick und Spaß am lösungsorientierten Arbeiten Belastbarkeit und flexible Arbeitsweise einen PKW-Führerschein Engagement, Teamgeist und viel Geduld Vergütung gemäß Tarifvertrag der AWO Berlin Urlaubs- und Weihnachtsgeld (tarifliche Sonderzahlung) befristeter Arbeitsvertrag, vorerst bis 31.03.2021 eine Arbeitszeit in Teilzeit oder Vollzeit (32 bis 39 Stunden pro Woche) 30 Tage Urlaub und zusätzlich am 24.12. und 31.12. frei (5-Tage-Woche) Arbeitgeberzuschüsse zu vermögenswirksamen Leistungen und zur betrieblichen Altersversorgung (VBLU) Mitarbeiterrabatte (corporate benefits) vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten ein engagiertes und fachlich qualifiziertes Team, welches unser AWO-Leitbild lebt und einen wertschätzenden Umgang miteinander pflegt
Zum Stellenangebot

Ingenieure/-innen (w/m/d) in der Fachrichtung Elektrotechnik/Nachrichtentechnik als Projektsachbearbeiter/-innen

Di. 01.12.2020
Berlin
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Damit wir auch in Zukunft diese verantwortungsvollen Aufgaben erfüllen können, suchen wir auf Dauer motivierte und hochqualifizierte Ingenieure/-innen (w/m/d) in der Fachrichtung Elektrotechnik/Nachrichtentechnik (FH-Diplom/Bachelor) als Projektsachbearbeiter/-innen Der Dienstort ist Berlin. Kennnummer S 342-20Die S2-Referate sind für die technische Gebäudeausrüstung (TGA) aller Baumaßnahmen der jeweiligen Abteilung zuständig. Die fachtechnischen Beiträge und Managementaufgaben des Referates werden bei eigenen Projekten federführend erbracht oder fließen bei allen anderen Projekten über die federführenden Hochbaureferate in die zu betreuenden großen und kleinen Baumaßnahmen sowie den Bauunterhalt ein. Der TGA-Fachbereich E/N ist für folgende Anlagenbereiche zuständig: Hoch- und Niederspannungstechnik einschl. Notstromerzeuger; Beleuchtungstechnik; elektrische Mess- und Regeltechnik; Blitzschutz; Nachrichten- und IT-Datentechnik sowie Antennen-, Audio-, Video-, Sicherungs- und Gefahrenmeldeanlagen; Gebäudeautomation. Innerhalb dieses Fachbereichs nehmen Sie für die Kulturbauten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, für Sicherheitsbehörden sowie die Bauten der Verfassungsorgane und von Instituten und Anstalten des Bundes am Standort Berlin folgende Aufgaben wahr: Sie übernehmen eigenverantwortlich die fachtechnische Überwachung (Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle), kontrollieren die Leistungen der beauftragten freiberuflich Tätigen und überwachen die Bauleistungen der bauausführenden Fachfirmen. Dabei nehmen Sie die Bauherrenfunktion bei großen und kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten für Liegenschaften des Bundes wahr. Sie wirken bei der Auftragsvorbereitung für die freiberuflich Tätigen und die bauausführenden Fachfirmen der beteiligten Gewerke mit. Bei der Abstimmung mit den Gebäudenutzern, Bedarfsträgern, genehmigenden Stellen sowie den Prüfingenieuren und Sachverständigen wirken Sie in Absprache mit der Projektleitung mit. Sie prüfen und bewerten Planungs- und Ausschreibungsunterlagen, erstellen Leistungsbilder, Verträge bzw. Nachträge, erstellen baufachliche Unterlagen sowie Unterlagen zu übergeordneten Themen (u. a. Dokumentation, Brandschutz etc.) und prüfen Angebote und Rechnungen der freiberuflich Tätigen sowie der bauausführenden Fachfirmen. Sie bereiten die Inbetriebnahme, Abnahme, Übergabe und Gewährleistungskontrolle auf Basis umfangreicher Qualitäts- und Ausführungsnachweise der freischaffenden Ingenieurbüros vor. Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium in der Fachrichtung Elektro- bzw. Nachrichtentechnik oder ein vergleichbarer Abschluss Erfahrungen im Bereich des Brandschutzes sowie Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften und Normen (z. B. VOB, VDI, DIN, BauOBln, MLAR, M-LüAR und AMEV-Richtlinien etc.) die Fähigkeit zur kollegialen fachübergreifenden Zusammenarbeit sowie ein gutes Verhandlungs- und Organisationsgeschick Durchsetzungsvermögen sowie diplomatisches Geschick im Fachgespräch mit den Auftraggebern und ihren Beauftragten die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich zu formulieren, sowie eine überzeugende Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit sowie Eigeninitiative und Flexibilität Wünschenswert sind: fundierte Projektmanagementkenntnisse in gestalterisch anspruchsvollen, technisch komplexen Liegenschaften (insb. bei Umbaumaßnahmen im Bestand bzw. laufenden Betrieb) Erfahrung in der Betreuung/Begleitung von großen Bauprojekten für die öffentliche Hand praktische Verwaltungserfahrungen inkl. Kenntnisse der HOAI, VHB, RBBau, VgV Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist ggf. eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) erfolgreich zu durchlaufen. eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und  engem Nutzerkontakt in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung: In der Regel sind die Dienstposten nach Entgeltgruppe 11 TV EntgO Bund bewertet. Einige wenige Dienstposten sind dauerhaft nach Entgeltgruppe 10 bzw. 11 TV EntgO Bund bewertet. Für einen befristeten Zeitraum sollen höherwertige Aufgaben nach Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund unter Zahlung einer Zulage gemäß § 14 TVöD wahrgenommen werden. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes mit Beamtinnen und Beamten des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes bis Besoldungsgruppe A 12 BBesO ist ebenfalls möglich. Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 13g BBesO sind bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsmäßigen Voraussetzungen gegeben. Besondere Hinweise: Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Mit dem Einladungsschreiben erhalten Sie eine Übersicht der zu besetzenden Dienstposten inklusive einer Kurzbeschreibung der zu bearbeitenden Projekte.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*innen (m/w/d) im Qualitäts- und Prozessmanagement / Interne Revision

Di. 01.12.2020
Berlin
Mit über 1.100 Beschäftigten kümmert sich das studierendenWERK BERLIN um die mehr als 170.000 Studierenden der Stadt. Sie wollen im dynamischen Umfeld der Hochschule eine Arbeit, in der Sie sich verwirklichen können, und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für die Bildung in Deutschland leisten? Dann sind Sie beim studierendenWERK BERLIN genau richtig. Wir erbringen professionellen Service für Studierende: ausgewogene moderne Verpflegung, günstiges Wohnen, psycho-soziale Beratung, Studienfinanzierung, Kinderbetreuung und kulturelles Angebot. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt durchsetzungsstarke und kooperative Mitarbeiter*innen (m/w/d) im Qualitäts- und Prozessmanagement / Interne Revision Zentrale Prozessberatung der Fachabteilungen sowie einheitliche Modellierungsweise und Dokumentation der Prozesse und der Qualitätsstandards Prozessoptimierung und Überwachung bestehender Vorgänge u.a. auf deren Schlüssigkeit und Wirtschaftlichkeit Weiterentwicklung von Prüfmethoden, Auditierung von internen Prozessen und Bereitstellung von  Handlungsempfehlungen Standardisierung  und Weiterentwicklung von  unternehmensweiten Formularen, Vorlagen und Vergabeunterlagen  Funktion als Administrator*in für das ARIS-Portal, hierzu gehört der Aufbau der Datenbank- und Berechtigungsstruktur Organisation und Durchführung von Schulungen für Anwender*innen Abgeschlossenes Studium (Bachelor/ FH) im Bereich Wirtschaftsinformatik oder nachweislich gleichwertige Qualifikation Berufserfahrung als Auditor*in mit zertifizierter Qualifizierung  Fachkompetenz im Qualitäts- und Risikomanagement sowie von Kontrollsystemen Administrationswissen  von BPM-Software wie z.B. ARIS und Erfahrung bei der Modellierung von Prozessen  Kenntnisse relevanter Normen und Gesetze wie z.B. ISO 9001, Produktsicherheits- und Arbeitsschutzgesetze von Vorteil anwendungssicherer Umgang mit MS Office Selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise Empathische Vermittlung von Prozessabläufen und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit Als moderner Arbeitgeber handeln wir erfolgsorientiert und verantwortungsvoll. Wir verbinden die Verlässlichkeit eines öffentlichen Arbeitgebers mit modernen, flexiblen Dienstleistungen in dem besonderen Arbeitsumfeld am Hochschulcampus. Tarifliche Bezahlung, attraktive Zusatzleistungen und Fortbildungsangebote sind keine Theorie, sondern Praxis. Die Belegschaft des studierendenWERKs BERLIN zeichnet sich durch eine hohe Vielfalt aus: Wir beschäftigen Menschen zwischen 17 Jahren bis zum Renteneintritt aus über 45 verschiedenen Ländern in 50 verschiedenen Berufen. Und darauf sind wir stolz. Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen: Arbeitsplatz- und tarifliche Sicherheit als Mitarbeiter*in im öffentlichen Dienst Verlässliche monatliche Vergütung entsprechend des TVöD STW BERLIN Jahresurlaub: 30 Tage (zzgl. frei am 24.12 und 31.12.) Flexibilität durch umfangreiche Arbeitszeitmodelle Vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlung Betriebliche Altersversorgung Jubiläums- und Leistungsprämie Personalentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Sonderkonditionen des öffentlichen Dienstes bei Versicherungen Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Zum Stellenangebot

Software-Entwickler Smartcard C/C++ / Java (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Berlin
secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchs­volle IT-Sicher­heit. Mehr als 600 Experten konzen­trieren sich auf Themen wie Krypto­graphie, E-Govern­ment, Business Security und Auto­motive Security und entwickeln dafür inno­vative Produkte sowie hoch­sichere und vertrauens­würdige Lösungen. Zu den mehr als 500 nationalen und inter­nationalen Kunden gehören viele DAX-Unter­nehmen sowie zahl­reiche Behörden und Organisationen. secunet ist IT-Sicher­heits­partner der Bundes­republik Deutsch­land und Partner der Allianz für Cyber-Sicher­heit. Für unser hoch motiviertes Team in der Division Öffentliche Auftraggeber suchen wir für einen unserer Standorte in Berlin zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt Ihren klugen Kopf. Mitarbeit an der Entwicklung von Kernkomponenten der SINA-Produktfamilie Entwicklung von Software mit erhöhten Sicherheitsanforderungen und hohem technischen Anspruch Integration von Komponenten in starker Abhängigkeit im Gesamtsystem Dokumentation, systematisches Testen und Fehlerbehebung Erfolgreich absolviertes Hochschulstudium im Bereich der Informatik, ein vergleichbarer Abschluss oder entsprechende Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse in C++, C und/oder Java Softwareentwicklung unter Linux, idealerweise auch im Bereich Smartcards und Vertrauensanker Kenntnisse in Kryptographie, Java, PKI, Netzwerkprotokollen, systemnaher Entwicklung wünschenswert Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine spannende Herausforderung und eine Position mit großen Gestaltungsmöglichkeiten Attraktive leistungsorientierte Vergütung sowie ansprechende Konditionen und Sicherheiten eines erfolgreichen Unternehmens Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeiten zum Mobile Office Wenn Sie gern an der Spitze der techno­lo­gischen Ent­wicklung arbeiten möchten, in einem Klima, das von Ver­trauen und Fairness geprägt ist, sollten wir uns kennen­lernen.
Zum Stellenangebot

Referatsleiter / Referatsleiterin (m/w/d) für die Abteilung Recht der Bundesvorstandsverwaltung

Di. 01.12.2020
Berlin
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ist der Dachverband seiner acht Mitgliedsgewerkschaften und deren Stimme gegenüber den politischen Entscheidungsträgern, Parteien und Verbänden. Der DGB wurde 1949 gegründet und ist dem Prinzip der Einheitsgewerkschaft verpflichtet. Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Referatsleiter / Referatsleiterin (m/w/d) für die Abteilung Recht der Bundesvorstandsverwaltung Beginn: 01.02.2021 Arbeitszeit: Vollzeit selbständige fachspezifische Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit zu den zu bearbeitenden Aufgabengebiet in Abstimmung mit dem Vorstand und der Abteilungsleitung selbständige Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen Beobachtung und Auswertung rechtlicher Entwicklungen vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Situation Erarbeitung von Informationen zu Rechtsfragen für betriebliche Interessenvertretungen und gewerkschaftliche Gliederungen Vertretung des DGB bei Anhörungen und im Rahmen von fachspezifischen öffentlichen Veranstaltungen Vertretung des DGB in Gremien Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Seminaren und Bildungsarbeit 2. juristisches Staatsexamen oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten, die auf anderen nachweislichen Wegen erworben werden umfangreiche aktuelle und spezifische fachliche Kenntnisse des Arbeitsrechts und der damit weiter oben genannten Rechtsgebiete spezifische fachliche Kenntnisse insb. zu folgenden Gesetzen AGG, BEEG, MuSchG, EntgTranspG sind von Vorteil einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren, insbesondere praktische Erfahrung in der Prozessvertretung vor den Arbeitsgerichten sowie in der Beratung von Arbeitnehmer*innen, betrieblichen und gewerkschaftlichen Interessenvertretungen komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen sehr hohe Fähigkeit zu planen und zu organisieren eigenverantwortliches analytisches und konzeptionelles Arbeiten komplexe Kooperations- und Kommunikationskompetenz insbesondere im Rahmen von Verhandlungen und außenwirksamen Tätigkeiten gute Englischkenntnisse  attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen) gute Bezahlung (Entgeltgruppe 08 – DGB-Entgeltsystem) gute Perspektiven ausgezeichnetes Weiterbildungs-und Führungskräftequalifizierungsprogramm kooperative Teamarbeit
Zum Stellenangebot

Referenten Steuerrecht (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Berlin
Das Deutsche wissenschaftliche Institut der Steuerberater e.V., mit Sitz in Berlin, unterstützt die Steuer­beraterinnen und Steuerberater bei der täglichen Berufspraxis. Das DWS-Institut betreut zwei wissenschaftliche Arbeitskreise, führt Fortbildungs­veranstaltungen und Jahrestagungen durch und gibt Fachschriften heraus. Der Gutachtendienst des DWS-Instituts erstellt ausführliche, unabhängige Steuerrechtsgutachten auf höchstem Niveau und nimmt Stellung  zu konkreten steuer­recht­lichen Zweifels­fragen und Problemen. Wir suchen zum nächstmöglichen Eintrittstermin einen Referenten Steuerrecht (m/w/d) in Vollzeit.Sie unterstützen das Team des DWS-Instituts bei der Betreuung der Arbeitskreise. Dazu zählen das Vorbereiten der Sitzungen und Jahrestagungen der wissenschaftlichen Arbeitskreise und die fachliche Zuarbeit sowie die Begleitung der Veröffentlichung von Tagungsbänden. Sie betreuen gemeinsam mit einem Team den Gutachtendienst. Sie koordinieren die Gutachtenanfragen und sind im gesamten Prozess der Gutachtenerstellung, vom Eingang der Anfrage bis zum Versand des fertigen Gutachtens, mit dem Ablauf betraut. Sie stehen dabei in engem Kontakt zu den externen Gutachtern und den Anfragenden. Schwierige steuerrechtliche Fragestellungen erschließen sich Ihnen in kurzer Zeit. Das eigenständige Erarbeiten von wissenschaftlichen steuerrechtlichen Gutachten gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie das Präsentieren des Gutachtendienstes auf Veranstaltungen und Tagungen.Sie haben eine abgeschlossene (steuer-)juristische und/oder steuerliche (Fach-)Hochschul-ausbildung. Idealerweise verfügen Sie zusätzlich über Berufserfahrung in der Steuerberatung/(Steuer-)Verwaltung. Das Verfassen steuerrechtlicher Texte fällt Ihnen leicht. Belastbarkeit und exaktes Arbeiten zeichnen Sie ebenso aus wie Teamfähigkeit und Flexibilität. Der sichere Umgang mit MS-Office wird vorausgesetzt.Wir bieten eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit, ein innovatives Umfeld mit einem erstklassig ausgestatteten Arbeitsplatz in verkehrsgünstiger Lage in Berlin und eine leistungsgerechte Vergütung.
Zum Stellenangebot

Volljurist/in (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Berlin
Wir sind die Spitzenorganisation der Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland. Wir vertreten die Interessen des apothekerlichen Heilberufs in Politik und Gesellschaft und setzen uns für die einheitliche, hochwertige und flächendeckende Versorgung mit Arzneimitteln in Deutschland ein. Unsere Mitglieder sind die jeweils siebzehn Apothekerkammern und Apothekerverbände der Länder. Zur Verstärkung unseres Teams im Geschäftsbereich Ökonomie suchen wir zum 1. Januar 2021 eine(n) VOLLJURIST/IN (m/w/d) (38,5 Wochenstunden, unbefristet)Sie unterstützen in der Abteilung Verträge die Aktivitäten unseres Verbandes bei der rechtlichen Ausgestaltung der Vertragsbeziehungen zwischen Krankenkassen und Apotheken sowie deren Verbänden. Aktuelle Herausforderungen wie z.B. aufgrund der Covid-19-Pandemie, neue Aufgaben der Apotheken wie das Angebot pharmazeutischer Dienstleistungen, die die Arzneimittelversorgungaus den öffentlichen Apotheken ergänzen sowie die fortschreitende Digitalisierung im Apothekenwesen führen vermehrt zu gesetzlichen Regelungsaufträgen an die Apothekerschaft. Diese Schwerpunkte wollen wir mit Ihnen ausbauen.Sie weisen überdurchschnittliche Rechtskenntnisse und ein gutes Verständnis für wirtschaftliche und IT-Zusammenhänge auf. Kenntnisse und Erfahrungen im Gesundheitswesen sind dabei von Vorteil. Sie sind in der Lage, auch komplexe Sachverhalte rechtlich präzise zu beurteilen und Ihre Ergebnisse verständlich darzustellen. Freude an der Arbeit in interdisziplinär aufgestellten Teams und an kontroversen Verhandlungen wird vorausgesetzt.Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz in Berlin, ein leistungsgerechtes Gehalt und Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Beamtenanwärter (m/w/d) im mittleren Polizeivollzugsdienst für das Ausbildungsjahr 2021

Di. 01.12.2020
Berlin
Die Polizei beim Deutschen Bundestag ist Teil der Bundestagsverwaltung. Mit ihren Polizeivollzugsbeamten (m/w/d) ist sie zuständig für einen reibungslosen Ablauf aller Sitzungen des Parlaments, seiner Gremien und von Veranstaltungen innerhalb der Liegenschaften des Deutschen Bundestages. Sie sorgt für  den Schutz aller sich im Deutschen Bundestag aufhaltenden Personen. Wir suchen zum 1. September 2021 mehrere Beamtenanwärter (m/w/d) im mittleren PolizeivollzugsdienstDie Ausbildung dauert 2 ½ Jahre und gliedert sich in die Abschnitte: 1. Grundausbildung (Dauer 12 Monate) 2. weitere fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung (Dauer 12 Monate) 3. Laufbahnlehrgang (Dauer 6 Monate). Die Ausbildung wird bei der Bundespolizei (voraussichtlich im Aus- und Fortbildungszentrum Neustrelitz) durchgeführt und schließt mit der Laufbahnprüfung für den mittleren Polizeivollzugsdienst ab. Im ersten Ausbildungsjahr werden die theoretischen Grundlagen der Polizeiarbeit erlernt. Es erfolgt die Teilnahme an mehreren einsatznahen Trainingsrunden. Im zweiten Ausbildungsjahr werden praktische Erfahrungen, u. a. im Bereich der Bundestagsverwaltung, im grenz- und bahnpolizeilichen Aufgabenbereich, bei der Bundesbereitschaftspolizei und im Bereich der Luftsicherheit an einem deutschen Flughafen, gesammelt. Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt die gezielte Vorbereitung auf die Laufbahnprüfung. mindestens ein mittlerer Schulabschluss oder eine Berufsbildungsreife (früher: Hauptschulabschluss) und eine anerkannte abgeschlossene Berufsausbildung (bei Abschluss in Kürze: Angabe des voraussichtlichen Abschlussdatums) mindestens befriedigende Leistungen (Note 3) in den Fächern Deutsch und Sport und mindestens ausreichende Leistungen (Note 4) im Fach Englisch keine unentschuldigten Fehlzeiten oder Verspätungen in allen vorgelegten Zeugnissen und sonstigen Nachweisen am Tag der Einstellung mindestens 16 Jahre und nicht älter als 27 Jahre (§ 5 Abs. 3, 4 BPolLV bleiben unberührt) deutsche Staatsangehörigkeit oder Besitz einer anderen EU-Staatsangehörigkeit keine gerichtliche Vorstrafe und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse Polizeidiensttauglichkeit nach polizeiärztlichem Urteil keine Tätowierungen im Gesicht, am Hals und an den Händen; Tätowierungen an anderen sichtbaren Stellen müssen in geeigneter Weise abgedeckt werden, sofern sie nicht schon von der Dienstkleidung vollständig verdeckt sind Besitz der allgemeinen Fahrerlaubnis der Klasse B. Liegen besondere Gründe (z. B. Lebensalter) vor, ist der Nachweis spätestens bis zum Abschluss der Laufbahnausbildung zu erbringen eine attraktive Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf als Polizeimeisteranwärter (m/w/d) beim Deutschen Bundestag gute Bezahlung (1.269 € brutto monatlich und ggf. Familienzuschlag je nach Familienstand) sehr gute Chancen auf dauerhafte Übernahme nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung Standortsicherheit in der Bundeshauptstadt Berlin
Zum Stellenangebot

IT-Systemadministrator und - Supporter (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
Potsdam
Das Deutsche Rundfunkarchiv ist eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD und Deutschlandradio und eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit den beiden Standorten Frankfurt am Main und Potsdam-Babelsberg. Das Archiv umfasst wesentliche Teile der audiovisuellen Überlieferung Deutschlands, insbesondere des Rundfunks vor 1945 sowie des Hörfunks und Fernsehens der DDR.Das Deutsche Rundfunkarchiv ist eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD und Deutschlandradio und eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit den beiden Standorten Frankfurt am Main und Potsdam-Babelsberg. Das Archiv umfasst wesentliche Teile der audiovisuellen Überlieferung Deutschlands, insbesondere des Rundfunks vor 1945 sowie des Hörfunks und Fernsehens der DDR. Für den Standort Potsdam-Babelsberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Systemadministrator und - Supporter (m/w/d) (Vollzeit, befristet für 18 Monate zur Vertretung) in der Abteilung Datendienste, IT und Technik. Das Sachgebiet Datenbankprojekte und IT umfasst das Produkt-, Anforderungs- und Testmanagement sowie die Business- und Fachanalyse in IT-Projekten. Darüber hinaus gehören die Betreuung und Administration von IT-Produkten, inkl. IT–Support, zum Portfolio.  Ihr Herz schlägt für den technischen Supportdialog mit den internen Anwendern (m/w/d) in den Fachabteilungen, Sie verstehen sich als Dienstleister (m/w/d) und haben Freude an der technischen Beratung? Dann möchten wir Ihnen gerne Ihre Aufgabenschwerpunkte vorstellen: Als IT-Systemadministrator und - Supporter (m/w/d) sind Sie die erste Anlaufstelle bei allen Fragestellungen im 1st - und 2nd Level Support für Hard- und Software des DRA und tragen damit maßgeblich zum störungsfreien Ablauf der internen Prozesse bei. Gleichzeitig übernehmen Sie den 1st Level-Support für ausgewählte standortübergreifende ARD-Anwendungen. Ihre Mitwirkung ist zusätzlich bei der Administration der Applikationen und Server des DRA in enger Abstimmung mit dem hr als zentralem Dienstleister der DRA-IT-Infrastruktur gefragt. Darüber hinaus unterstützen Sie Ihr Team im Lizenzmanagement für Spezial-Software. In Ihrer Rolle treten Sie zudem als zentraler Ansprechpartner (m/w/d) für die DRA-IT-Infrastrukturdienstleister (hr, IVZ und rbb) auf.   Ausbildung zum Fachinformatiker, abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine der Aufgabenstellung entsprechende Qualifikation Erfahrungen im 1st- und 2nd Level Support Erfahrungen im Umgang mit Computerhardware Kenntnisse in der Serveradministration (Linux/Windows Server) Kenntnisse in der Administration von Datenbanken (mySQL, MariahDB, Oracle) Kenntnisse in der Administration eines MS-Tenants Programmierkenntnisse von Vorteil (z.B. Skriptsprachen Shell, PHP, Python etc.) Kenntnisse im Bereich Netzwerk-Technologien von Vorteil Ausgeprägte Service- und Kundenorientierung Sehr gute Analyse- und Konzeptionsfähigkeiten, Flexibilität und eine gute Selbstorganisation Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift   Einen krisensicheren Arbeitsplatz innerhalb der ARD Spannende Aufgaben am Medienstandort Potsdam Attraktive tarifgebundene Vergütung Umfangreiche tarifliche Nebenleistungen (z.B. 33 Urlaubs- und Gesundheitstage) Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung Gestaltungsmöglichkeiten, flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Gleitzeitabbau   Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel Hohe Professionalität in einem engagierten Team und ein sehr gutes Betriebsklima Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten Die Förderung von Chancengleichheit im Berufsleben, Vollzeitstellen (38,5 h/Woche) sind grundsätzlich teilbar
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter für die Lehrgangsorganisation (w/m/d)

Mo. 30.11.2020
Königs Wusterhausen
Die Handwerkskammer Cottbus ist ein modern organisierter, innovativer Dienstleister für die uns angeschlossenen ca. 9.800 Handwerksbetriebe und ihre Beschäftigten in Südbrandenburg. Wir setzen uns für die Stärkung des Handwerks in der Region ein. Neben den hoheitlichen Aufgaben und einem vielfältigen Beratungsangebot bieten wir ein sehr umfangreiches Angebot an Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in unseren Bildungsstätten, dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen und dem Lehrbauhof Großräschen sowie in unserer Außenstelle Königs Wusterhausen an. Die Handwerkskammer Cottbus sucht für die Außenstelle Königs Wusterhausen und für die im Bau befindliche Bildungsstätte in Königs Wusterhausen zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter für die Lehrgangsorganisation (w/m/d). Die Stelle ist unbefristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Sie sind für die Planung, Vorbereitung, Gestaltung und Umsetzung von Lehrgängen, Workshops und online-Seminaren verantwortlich. Sie sind Ansprechpartner für unsere Teilnehmer, Dozenten und Kunden. Sie organisieren einen qualifizierten Dozentenpool und entwickeln diesen fort. Sie sind für die Vertragsgestaltung und –abrechnung mit Dozenten verantwortlich. Sie überwachen ausgewählte Qualitätsstandards (z. B. Qualität der Ausbildungsunterlagen, Durchführung von Teilnehmerbefragungen). Sie arbeiten sehr eng mit Partnern zusammen (z. B. Prüfungsausschüsse, Innungen). Sie unterstützen bei der Berufsorientierung (z. B. Zusammenarbeit mit Schulen). eine gute bis sehr gute abgeschlossene kaufmännische oder handwerkliche Berufsausbildung fundierte Kenntnisse zur dualen Berufsausbildung, zur Berufsorientierung und Fortbildungsmöglichkeiten im Handwerk mehrjährige Berufserfahrungen in einer vergleichbaren Position Sachverständnis für technische Lehrgänge erste Erfahrungen in der Digitalisierung der Bildung (z. B. Blended Learning) ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten zuverlässige, selbstständige, vorausschauende und effektive Arbeitsweise sehr gute Kenntnisse im MS Office und im Umgang mit modernen Kommunikationsmedien interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team, Raum für die Entfaltung Ihres fachlichen Könnens, ein flexibles Arbeitszeitmodell, eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L) sowie eine betriebliche Gesundheitsvorsorge.
Zum Stellenangebot


shopping-portal