Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 19 Jobs in Uetze

Berufsfeld
  • Bauwesen 4
  • Administration 2
  • Erzieher 1
  • Angestellte 1
  • Assistenz 1
  • Beamte Auf Landes- 1
  • Bereichsleitung 1
  • Bilanzbuchhaltung 1
  • Controlling 1
  • Disposition 1
  • Abteilungsleitung 1
  • Finanzbuchhaltung 1
  • Gebäude- 1
  • Leitung 1
  • Projektmanagement 1
  • Sekretariat 1
  • Sicherheitstechnik 1
  • Steuern 1
  • Teamleitung 1
  • Therapie und Assistenz 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Teilzeit 9
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Projektcontroller Bereichscontrolling (m/w/d)

Mi. 22.09.2021
Peine
Wir machen die sichere Endlagerung radioaktiver Abfälle möglich und tragen so zum Schutz von Mensch und Umwelt bei. Aber nicht nur das: So leisten wir auch einen entscheidenden Beitrag zur Lösung einer gesellschaftspolitischen Aufgabe.  Werden Sie Teil unseres Teams und helfen Sie mir, an dieser großartigen Herausforderung zu arbeiten. Wir suchen zur Verstärkung unserer netten und kompetenten Kolleginnen und Kollegen des Bereichscontrollings des Bereiches Technik in der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Projektcontroller Bereichscontrolling (m/w/d) Kennziffer: 2950_TEK-VM.1 Sie übernehmen Steuerungsaufgaben bei allen für den Projektfortschritt relevanten Aufgaben des Bereiches, z. B. Leistungsplanung, Abweichungsanalysen, Kompensationsmaßnahmen, Risiko- und Vertragsmanagement, Änderungsmanagement Sie bearbeiten Aufgaben des Personalcontrollings und führen zusätzlich Stundenschreibungen durch Sie erstellen Forecastbetrachtungen und Kapazitätsauswertungen Sie initiieren und erstellen Änderungsanträge Sie verfassen Bestellanforderungen Sie unterstützen die Bereichs-, Abteilungs- und Gruppenleitung und übernehmen bei Bedarf Sonderaufgaben Abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Hochschulstudium (Diplom oder Master) Berufserfahrung im (Projekt-)Controlling/Projektmanagement Kenntnisse in MS Office Anwendungen – ausgezeichnete Kenntnisse in Excel unabdingbar, gerne Makro-Programmierung SAP-Kenntnisse Sie überzeugen mit Teamfähigkeit, sozialer Kompetenz sowie einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit selbstständiger, zielorientierter und gewissenhafter Arbeitsweise Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten sowie Service- und Kundenorientierung Flexibilität und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Fort- und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld Betriebliche Altersvorsorge und erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung
Zum Stellenangebot

Projektingenieur für technische Planung /Schwerpunkt geotechnische Bauwerke (m/w/d)

Mi. 22.09.2021
Peine
Wir machen die sichere Endlagerung radioaktiver Abfälle möglich und tragen so zum Schutz von Mensch und Umwelt bei. Aber nicht nur das: So leisten wir auch einen entscheidenden Beitrag zur Lösung einer gesellschaftspolitischen Aufgabe.  Werden Sie Teil unseres Teams und helfen Sie mir, an dieser großartigen Herausforderung zu arbeiten. Wir suchen zur Verstärkung unseres Planungsteams am Standort der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Projektingenieur für technische Planung /Schwerpunkt geotechnische Bauwerke (m/w/d) Kennziffer: 2830_EMO-SL.3/2 Die Mitwirkung bei der Erbringung notwendiger Nachweise und prognostischer Bewertungen sowie die Ableitung von Nachweis- und Prognosekonzepten, insbesondere hinsichtlich der geotechnischen Bauwerke zur Stilllegung des ERAM Umfasst die selbstständige Bearbeitung von Projektaufgaben Dipl.-Ing. bzw. M.Sc. Bauingenieurwesen (Spezial- oder Tiefbau), Geotechnik, Bergbau oder vergleichbar Erfahrung bei der Erarbeitung/Begleitung von Nachweiskonzepten Kenntnisse in der Anwendung des Programmsystems FLAC3D (ggf. auch anderer) für thermo-mechanische und ggf. hydraulisch gekoppelte Berechnungen sind wünschenswert Erfahrungen bei der Planung, Interpretation von in situ-Messungen Erfahrung bei der Erstellung fachtechnischer Berichte/Gutachten In der Vertragsabwicklung mit externen Partnern und deren Steuerung ist von Vorteil. Sie überzeugen uns mit der Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen, kooperativen und zielorientierten Handeln durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein für die sicherzustellenden Prozesse sowie Belastbarkeit mit ausgeprägtem Organisationsgeschick und Kommunikationsvermögen durch gute analytische Fähigkeiten sowie strukturierter Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Teamfähigkeit durch die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen und verständlich darzustellen Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Fort- und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld Betriebliche Altersvorsorge und erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung
Zum Stellenangebot

Projektingenieur für bergtechnische Planungen (m/w/d)

Mi. 22.09.2021
Peine
Wir machen die sichere Endlagerung radioaktiver Abfälle möglich und tragen so zum Schutz von Mensch und Umwelt bei. Aber nicht nur das: So leisten wir auch einen entscheidenden Beitrag zur Lösung einer gesellschaftspolitischen Aufgabe.  Werden Sie Teil unseres Teams und helfen Sie mir, an dieser großartigen Herausforderung zu arbeiten. Wir suchen zur Verstärkung unseres Planungsteams am Standort der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet 2 Projektingenieure für bergtechnische Planungen (m/w/d) Kennziffer: 2820_EMO-SL.2 und EMO-SL.3/1 Das Arbeitsgebiet umfasst die selbstständige Bearbeitung von Projektaufgaben (technische Planung Verfüllung des Grubengebäudes, geotechnische Barrieren etc.), die Umsetzung der Planungsergebnisse in Verfahrensunterlagen zur Stilllegung des ERAM sowie für Demonstrationsbauwerke entsprechende Bauausführungen inkl. Bauüberwachung unter Tage Kontrolle der übertragenen Aufgaben unter Kosten-, Termin- und Qualitätsaspekten Perspektivisch Planung der Stilllegungsmaßnahmen (Ausführung) und ihre Umsetzung Dipl.-Ing. bzw. M.Sc. Bergbau, Bauingenieurwesen (Spezial- oder Tiefbau), Geotechnik oder vergleichbare Studiengänge Erfahrung in der Planung und Bauleitung von Ingenieurbauwerken, vorzugsweise im Untertagebereich oder im Spezial-/Tiefbau, wünschenswert Erfahrungen in der Planung von Versatzmaßnahmen Gute Kenntnisse im Vergaberecht und der HOAI Erfahrung bei der Erstellung fachtechnischer Berichte/Gutachten Erfahrungen bei der Erarbeitung von Qualitätssicherungsprogrammen und der Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie deren Dokumentation wünschenswert Sie überzeugen Gutes Planungs-, Organisations- sowie Verhandlungsgeschick Selbstständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise Fähigkeit zur Einarbeitung in komplexe Aufgabenstellungen Durchsetzungsvermögen auf Baustellen, hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Teamfähigkeit und soziale Kompetenz Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Fort- und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld Betriebliche Altersvorsorge und erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeitung (m/w/d)

Di. 21.09.2021
Burgwedel
Die Pestalozzi-Stiftung ist ein diakonischer Unternehmensverbund, zu dem die Celler Evangelische Kinder- und Jugendhilfe und die Elisabethstift-Jugendhilfe der Diakonie gGmbH in Salzgitter gehören. Neben der Kinder- und Jugendhilfe bieten wir soziale Dienstleistungen auch im Bereich Teilhabe-Angebote für Menschen mit Behinderungen und in der schulischen Ausbildung an. Unsere Aufgabe ist es, Menschen zu fördern, ihnen zu assistieren, sie zu pflegen, anzuleiten und zu unterrichten. Personalsachbearbeitung (m/w/d) - Burgwedel Im Personalservice sind wir für die Personalverwaltung und Abrechnung der Gehälter für unsere gut 700 Mitarbeiter*innen zuständig. Zur Unterstützung unseres 6-köpfigen Teams suchen wir eine engagierte, zuverlässige und eigenverantwortlich arbeitende Sachbearbeitung.  Stellenausschreibungen nach Vorgabe der Geschäftsbereiche Erstellung von Arbeitsverträgen und sonstiger arbeitsrechtlicher Vereinbarungen  Erledigung aller Einstellungsformalitäten   Sicherstellung der termingerechten Abrechnung der Gehälter Abrechnungen externer Leistungen (z.B. Mutterschaftsgeld) Terminüberwachung z.B. bei befristeten Verträgen  Routinekorrespondenz mit Mitarbeitenden  Ausstellung von Arbeitsbescheinigungen und Zeugnissen  Mitwirkung bei Jahresabschlussarbeiten  Allgemeine Büroorganisation kaufmännische Ausbildung  Zusatzausbildung im Bereich Entgeltabrechnung oder Erfahrung in der Personalverwaltung und Abrechnung  sehr gute Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht Grundkenntnisse im Arbeitsrecht  fundierte EDV-Kenntnisse sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift  selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten  Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein  Teamfähigkeit und Flexibilität  Positive Einstellung zu den Grundlagen und Zielen eines evangelischen Trägers Jahressonderzahlung Gründliche Einarbeitung  Betriebliche Altersvorsorge Fort- und Weiterbildungen Kinderzulage Gutes Betriebsklima Vermögenswirksame Leistungen Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Tage Urlaub Hansefit-Karte
Zum Stellenangebot

Berater*in Unternehmensförderung (w/m/x)

Di. 21.09.2021
Celle
Der direkte Kontakt mit Unternehmen bereitet Ihnen Freude? Sie denken in Lösungen und wissen um die Herausforderungen des Mittelstandes? Dann sind Sie bei uns richtig! Die IHK Lüneburg-Wolfsburg bündelt die Interessen von 70.000 Unternehmen von Harburg bis Wolfsburg, berät zu Themen des Betriebsalltags und bildet Mitarbeitende aus und weiter. Rund 140 Beschäftigte und Auszubildende arbeiten gemeinsam mit über 2.500 ehrenamtlich Engagierten für die Zukunft unserer Region. Sie beraten unsere Mitgliedsbetriebe zu Fragen der Unternehmensentwicklung und -sicherung. Sie planen, organisieren und setzen Veranstaltungs- und Informationskonzepte um. Sie entwickeln Angebote und Kampagnen zur aktiven Ansprache unserer Mitgliedsunternehmen. Sie initiieren und betreuen Unternehmensnetzwerke. Sie unterstützen mit Ihrer Expertise unsere Beratungsangebote zur Unternehmensfinanzierung.   Idealerweise haben Sie ein wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen oder sind vergleichbar qualifiziert. Mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise in der Finanzwirtschaft oder Unternehmensberatung und Erfahrungen in der Ansprache und Vernetzung von Unternehmen sind von Vorteil. Sehr gute Projektmanagement-Kenntnisse, ein sicherer Umgang mit MS Office und Social Media, sowie digitale Affinität erleichtern Ihnen den Einstieg. Sie passen zu uns, wenn Sie kommunikationsstark sind und gerne selbstständig und serviceorientiert arbeiten. Eine Fahrerlaubnis ist vorhanden, ebenso wie die Bereitschaft, innerhalb Niedersachsens mobil zu sein und bei Veranstaltungen in den Abendstunden zu arbeiten. Flexible Arbeitszeitregelungen und eine Ausstattung für mobiles Arbeiten (Smartphone und Laptop/Tablet) Faire Vergütung und freiwillige Sozialleistungen (Altersvorsorge, Gesundheitsangebote, Kinderbetreuungskostenzuschuss, Eltern-Kind-Büro, Jobrad), gleichzeitig die Sicherheit und Vorteile eines öffentlichen Arbeitgebers Kurze Entscheidungswege und viel Gestaltungsspielraum Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ein nettes Team und eine wertschätzende Unternehmenskultur
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung im Team Bauleitplanung, Straßen und Umwelt für die Bereiche Beitragsabrechnung und Grundstücksangelegenheiten (d/m/w)

Mo. 20.09.2021
Uetze
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet qualifiziertes Personal für die Sachbearbeitung im Team Bauleitplanung, Straßen und Umwelt für die Bereiche Beitragsabrechnung und Grundstücksangelegenheiten (d/m/w) (Eingruppierung 9b TVöD) im Fachbereich Bürgerservice, Bauen und Verkehr der Gemeinde Uetze in Vollzeit oder in Teilzeit mit mind. 35 Stunden wöchentlich. Für diese Tätigkeit ist das Desk-Sharing-Modell vorgesehen. Die Arbeitsleistung ist in diesem Fall an bestimmten Tagen im Homeoffice zu erbringen. Die Aufteilung der Homeoffice-Tage wird durch den Arbeitgeber festgelegt. Ermittlung der beitragspflichtigen Grundstücke und der beitragsrelevanten Daten mittels Geodatenprogrammen  Berechnung und Veranlagung von Erschließungs- und Ausbaubeiträgen  Vorausleistungserhebung und endgültige Abrechnung  Bearbeitung von Klageverfahren  Erwerb und Veräußerung von kommunalen Grundstücken Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts behalte ich mir ausdrücklich vor. Sie haben eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit erfolgreich abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II Alternativ ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit erster juristischer Staatsprüfung, einen Abschluss als Bachelor of Laws oder einem anderen rechtswissenschaftlichen oder verwaltungswissenschaftlicheren Studienabschluss auf Bachelor-Niveau In diesen Fällen ist eine mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung erwünscht Sie besitzen fundierte Rechtsanwendungskenntnisse, ein ausgeprägtes Maß an Eigeninitiative und Bereitschaft zur selbstständigen Arbeit Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein, eine hohe Belastbarkeit, Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Der sichere Umgang mit dem MS-Office-Paket und ein freundliches aber verbindliches Auftreten ist für Sie selbstverständlich Erfahrungen in den oben genannten Aufgabengebieten sind von Vorteil. Die Bereitschaft sich fehlende Kenntnisse anzueignen wird vorausgesetzt Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und zielorientierten Team Eine krisensichere Beschäftigung mit tarifgerechter und leistungsorientierter Bezahlung Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie betriebliche Altersversorgung Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Ein Arbeitsplatz in modernen, hellen Büroräumen sowie kostenlose Parkmöglichkeiten Nach erfolgter Einarbeitung und ausreichend Berufserfahrung besteht die grundsätzliche Möglichkeit, einen Teil der Arbeitszeit als Telearbeit zu leisten
Zum Stellenangebot

Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Glasfasernetz

Fr. 17.09.2021
Celle
Der Landkreis Celle sucht für den Eigenbetrieb Breitbandausbau zum 01.01.2022 Personal (m/w/d) für die Technische Sachbearbeitung Glasfasernetz unbefristet in Vollzeit (EG 11 TVöD / VKA) Der Landkreis Celle (rd. 179.000 Einwohner) liegt in der Nachbarschaft zur Region Hannover im Süden der landschaftlich reizvollen Lüneburger Heide. Naturlandschaften, vielfältige kulturelle und sportliche Möglichkeiten zeichnen die Kreisstadt und die anderen Kommunen im Landkreis aus. Der Landkreis ist Träger aller weiterführenden Schulen. Dazu gehören unter anderem sechs allgemeinbildende Gymnasien und drei Fachgymnasien. Planung von Glasfasernetzen des Landkreises (Projektsteuerung) Fachtechnische Bauleitung des Glasfasernetzes (Bauherrenfunktion) gegenüber den beteiligten Ingenieurbüros, den beteiligten Baufirmen und gegenüber beteiligten Ämtern und Institutionen in allen Leistungsphasen der HOAI Fortschreiben der Kostenberechnungen und Finanzierungspläne im Zuge der Bauabwicklung Organisation der Verpachtung der Glasfasernetze Erweiterung und Instandhaltung der Glasfasernetze Ermittlung, Überwachung und Aktualisierung von haushalts- und steuerungsrelevanten Daten Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Bauingenieurwesen der Fachrichtung Straßen- und Tiefbau oder Leitungsbau / Betrieb oder Bachelor of Engineering (B. Eng.), Bachelor of Science (B. Sc.) bzw. als Diplom-Bauingenieur (FH) alternativ als Ingenieur der Fachrichtung Elektrotechnik / Telekommunikation (Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH)) Einen Führerschein Klasse B Wünschenswert sind: Mehrjährige Berufserfahrung im Tief- und Straßenbau oder Leitungsbau Ein umfangreiches technisches Wissen im Fachgebiet EDV-Kenntnisse in einem CAD-System, GIS, RIB-ITWO oder gleichwertig Kenntnisse im Vergaberecht (VOB) Kenntnisse in der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) Gewandte schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Teamfähigkeit Hohe Belastbarkeit in Bezug auf eine konzentrierte und strukturierte Aufgabenerledigung auch unter Zeitdruck Sicheres Auftreten und Darstellungsgeschick sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit Das Einhalten von Terminen, die selbstständige Erarbeitung und Planung des Arbeitsablaufes ist von besonderer Bedeutung Ausgeprägtes Denk- und Urteilsvermögen, verbunden mit der Einsatzbereitschaft und Initiative, das Thema Breitbandausbau auch zukünftig zu entwickeln Einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (zzt. 39 Stunden wöchentlich), eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TVöD / VKA und die Vorteile des TVöD, wie beispielsweise Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung (VBL) etc. Leistungsorientierte Bezahlung für Beschäftigte Einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem gut funktionierenden Team Flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel) Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Architekt*in/Bauingenieur*in Hochbau (d/m/w)

Fr. 17.09.2021
Uetze
Die Gemeinde Uetze mit rd. 21.000 Einwohner*innen ist eine moderne und lebendige Gemeinde im östlichen Teil der Region Hannover und liegt zentral zur Landeshauptstadt Hannover und den Städten Celle, Gifhorn, Braunschweig und Peine. Als interner Dienstleister, Eigenbetrieb Gebäudeservice und Bauhof, vertrauen wir auf die Fähigkeiten unserer rd. 70 Mitarbeiter*innen, die unsere Gemeinde mit ihren Liegenschaften jeden Tag mit Engagement und Tatkraft schöner und besonderer gestalten. Für die zukünftigen Bauprojekte mit den spannenden und anspruchsvollen Anforderungen an den Klimaschutz und der Ausgestaltung zeitgerechter, moderner Wohn, Arbeits- und Lernwelten suchen wir unbefristet und zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Architekt*in / Bauingenieur*in Hochbau (d/m/w) in Vollzeit (39 Stunden/Woche) Projektsteuerung und Projektabwicklung von Hochbaumaßnahmen Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung und Abrechnung von Baumaßnahmen Objektbetreuung, Ansprechpartner für die Nutzer*innen, Erstellen von Instandhaltungsstrategien und Umsetzung Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur mit dem Schwerpunkt Hochbau an einer Hochschule (Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor/Master) oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit entsprechenden Kenntnissen und Berufserfahrung Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den genannten Aufgaben Kenntnisse im Bau- und Vertragsrecht und Erfahrungen in den Leistungsphasen 1-9 der HOAI wirtschaftlich geprägtes Denken und Handeln verbunden mit einer selbstständigen und engagierten Arbeitsweise Teamfähigkeit und Sozialkompetenz Spaß an der gemeinsamen Arbeit und Weiterentwicklungen im Gebäudemanagement Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Arriba, Archicad) und einen Führerschein der Klasse B eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einer sicheren, freundlichen und wertschätzenden Atmosphäre ein modern ausgestattetes Büro qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen 39-Stunden-Woche mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten und mobilen Arbeiten nach Absprache unbefristete Stelle mit leistungsgerechter Bezahlung nach TVöD EG 11 die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und betriebliche Altersversorgung ein breites Angebot an gesundheitsfördernden und familienfreundlichen Leistungen Die Gemeinde Uetze strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen und begrüßt gleichermaßen die Bewerbungen unterschiedlicher Geschlechter (d/m/w). Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/ Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.
Zum Stellenangebot

Stadtplaner (d/m/w) für den Fachdienst Stadtplanung

Do. 16.09.2021
Celle
Die Stadt Celle ist mit ca. 70.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ein Oberzentrum im Wirtschaftsraum Hannover. Die Kreisstadt überrascht mit großer Vielfalt an nationalen und internationalen Branchen und Unternehmen. Bei der Stadt Celle verstehen sich mehr als 1.000 Mitarbeitende in den unterschiedlichen Berufen als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger. Dabei stellt sich die Stadtverwaltung den Herausforderungen des demografischen Wandels und sieht sich dem Ziel verpflichtet, sowohl Bürgerinnen und Bürgern als auch Auswärtigen ein vielseitiges Angebot an Wohn- und Lebensqualität zu bieten. Zukünftige Baugebiete für Familien und neue Wohnformen, die das bestehende Angebot erweitern, gehören genauso zu unserem Verständnis von einem Grundbedürfnis von nachhaltigem und klimafreundlichen „Wohnen“. Die Residenzstadt Celle setzt auf eine zukunftsfähige Entwicklung des Stadtraumes und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Stadtplaner (d/m/w) für den Fachdienst Stadtplanung (EG 11) Sie sind eine engagierte und teamorientierte Persönlichkeit, die mit Begeisterung Stadtplanung betreibt? Sie möchten Celles Stadtraum mit seinen vielfältigen Quartieren, Siedlungsräumen und Landschaften mitgestalten? Eine zukunftsfähige Entwicklung und die Verfolgung der Ziele eines Oberzentrums stehen für Sie im Fokus Ihrer Planungsdisziplin? Steuerung komplexer Bauleitplanverfahren Anfertigung von städtebaulichen Entwürfen Ausschreibung von Bauleitplanungen und der dazugehörigen Fachgutachten Qualifizierte Beratung von Bürgerinnen und Bürgern, Architektinnen und Architekten, Investorinnen und Investoren sowie Fachstellen zu Fragen der Stadtplanung Mitwirkung bei städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen und Rahmenplänen Erstellen städtebaulicher und anderer Verträge Mitarbeit in Fachausschüssen, Ortsräten und Arbeitskreisen, auch stadtübergreifend Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium (Diplom-Ingenieur, Bachelor of Engineering, Bachelor of Science) der Fachrichtung Stadtplanung/Städtebau/Raumplanung bzw. ein vergleichbarer Studiengang mit dem Schwerpunkt in einer der vorbenannten Fachrichtungen. Das erwarten wir: Fachliche Kompetenz: wünschenswert ist eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Stadtplanung, Stadtentwicklung, Städtebau Kenntnisse in der Durchführung und Umsetzung von Bauleitplanverfahren sowie im Planungs- und Baurecht versierter Umgang mit CAD- und GIS-Software Kenntnisse in öffentlichen Vergabeverfahren nach VOF/HOAI Soziale Kompetenz:gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Kooperationsfähigkeit Persönliche Kompetenz: selbstständiges und ergebnisorientiertes Handeln Sprachniveau Deutsch min. C1 Bereitschaft, auch außerhalb der regulären Arbeitszeit z. B. an Sitzungsdiensten teilzunehmen Führerschein Klasse B neben beruflicher Sicherheit ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld. als familienfreundlicher Arbeitgeber grundsätzlich eine flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. einen unbefristeten Vollzeitarbeitsplatz mit 39 Wochenstunden in einer modernen Stadtverwaltung. Eine Teilzeitbeschäftigung ist bedingt möglich (mindestens 34 Wochenstunden an 5 Tagen). umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung, z.B. Yoga in der Mittagspause, audiovisuelles Entspannungssystem („Massage-Sessel“) zur Pausengestaltung etc. eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 3.558 € bis zu 5.367 € brutto umfasst. Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL).
Zum Stellenangebot

Referent Finanzbuchhaltung Abschluss und Steuern (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Peine
Wir machen die sichere Endlagerung radioaktiver Abfälle möglich und tragen so zum Schutz von Mensch und Umwelt bei. Aber nicht nur das: So leisten wir auch einen entscheidenden Beitrag zur Lösung einer gesellschaftspolitischen Aufgabe.  Werden Sie Teil unseres Teams und helfen Sie mir, an dieser großartigen Herausforderung zu arbeiten. Wir suchen zur Verstärkung unserer Abteilung Finanzbuchhaltung und Abschluss am Standort der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Referent Finanzbuchhaltung Abschluss und Steuern (m/w/d) Kennziffer: 2860_FRE-FB Mitwirkung/Erstellung der fristgerechten Monats- Quartals- und Jahresabschlüsse im ERP-System nach HGB aller Gesellschaften, Durchführung von Intercompany-Abstimmungen Bildung von Rückstellungen und Rechnungsabgrenzungen Kontinuierliche Abstimmung und Pflege der Konten, Durchführung der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung Erstellen von Reportings, Statistiken, Auswertungen und Bearbeiten von Ad-hoc-Anfragen Sicherstellung eines fristgerechten Zahlungsverkehrs und eines effektiven Mahnwesens Koordination der umsatzsteuerlichen Anfragen und Beurteilung in allen Geschäftsbereichen der Gesellschaften Ansprechpartner für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie weiteren externen Prüfern Steuerliche Abbildung sämtlicher Geschäftsvorfälle in Abstimmung mit der Abteilungsleitung und den Steuerberatern und Erstellung von Umsatzsteuermeldungen Mitwirkung an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen aus bilanzrechtlicher Sicht Optimierung und Standardisierung der Prozesse inklusive SAP, Fortschreibung der Anweisungen etc.  Übernahme von Sonderaufgaben insbesondere hinsichtlich buchhalterischer/haushalterischer Fragestellungen Fachliche Vertretung der Abteilungsleitung Finanzbuchhaltung und Abschluss Abgeschlossenes kaufmännisches Studium mit Schwerpunkt Steuer- und Bilanzierung und/oder Qualifizierung zum Bilanzbuchhalter*in/Steuerfachwirt*in Langjährige Berufserfahrung (mindestens 6 Jahre) im Rechnungswesen mit Erfahrungen in Bilanzierung nach HGB und Steuerrecht für Einzel- und Konzernabschlüsse und sehr gute Kenntnisse in Führung von Teams Sicherer Umgang mit SAP FI/CO/TV und S/4HANA Langjährige Erfahrungen mit MS Office Anwendungen und Archivierungssystemen Fundiertes Wissen im Haushaltsrecht und Beteiligungsführung des Bundes Affinität zu Prozessen und Standardisierung sowie Digitalisierung Sie überzeugen Selbstständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise Teamfähigkeit, soziale Kompetenz sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit sowie service- und kundenorientierte Arbeitsweise Bereitschaft und Fähigkeit zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Fort- und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld Betriebliche Altersvorsorge und erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: