Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 75 Jobs in Vierlinden

Berufsfeld
  • Angestellte 8
  • Beamte Auf Landes- 8
  • Kommunaler Ebene 8
  • Bauwesen 6
  • Projektmanagement 6
  • Leitung 5
  • Teamleitung 5
  • Architektur 4
  • Assistenz 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Entwicklung 3
  • Sekretariat 3
  • Sozialarbeit 3
  • Training 3
  • Verbände 3
  • Vereine 3
  • Weiterbildung 3
  • Abteilungsleitung 2
  • Bereichsleitung 2
  • Bilanzbuchhaltung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 74
  • Ohne Berufserfahrung 40
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 68
  • Teilzeit 35
  • Home Office möglich 18
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 61
  • Befristeter Vertrag 13
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachverständige, Dipl.-Ingenieure (FH) (w/m/d) (oder mit vergleichbarem Abschluss) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder ähnlicher Fachrichtungen

Do. 19.05.2022
Coesfeld, Recklinghausen, Warburg, Westfalen, Bonn, Düsseldorf, Düren, Rheinland, Krefeld, Solingen, Mönchengladbach
Die Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt landesweit mehrere Sachverständige, Dipl.-Ingenieure (FH) (w/m/d) (oder mit vergleichbarem Abschluss) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder ähnlicher Fachrichtungen für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken insbesondere für nachfolgende Finanzämter (Dienstsitze): Finanzamt Coesfeld (Pool Münsterland), Finanzamt Recklinghausen bzw. Bottrop (Pool Ruhrgebiet), Finanzamt Warburg bzw. Höxter (Pool Hellweg), Finanzämter Bonn-Außenstadt bzw. Brühl (Pool Bonn), Finanzämter in Düsseldorf (Pool Düsseldorf), Finanzämter Düren bzw. Jülich (Pool Aachen), Finanzämter Geldern bzw. Kleve, Dinslaken bzw. Wesel, Krefeld (Pool Niederrhein-Nord), Finanzamt Solingen bzw. Remscheid (Pool Bergisches Land) sowie Finanzämter Viersen und Mönchengladbach (Pool Niederrhein-Süd). Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: Prüfung und Erstellung von Verkehrswertgutachten, Prüfung und Erstellung von Kaufpreisaufteilungen (getrennte Ermittlung des Grunds und Bodens sowie des Gebäudes als Grundlage für die steuerliche Abschreibung), Mitwirkung bei der steuerlichen Grundbesitzbewertung sowie sonstige baufachliche Feststellungen für steuerliche Zwecke. Die Aufgaben sind mit Tätigkeiten im Außendienst verbunden und setzen einen gültigen Führerschein der Klasse B (ehemals Klasse III) voraus.Als persönliches Anforderungsprofil bringen Sie mit: gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Organisationsfähigkeit sowie Fähigkeit zur selbständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise, Eigeninitiative, Kreativität und Innovationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in steuerliche Rechtsgebiete. Als fachliches Anforderungsprofil bringen Sie mit: Abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Diplom-Ingenieur(in) (FH) oder vergleichbarer Abschluss der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder ähnlicher Fachrichtungen, Kenntnisse des öffentlichen Baurechts (Bauplanungs- und Bauordnungsrecht), der Baukosten und Baukalkulation. Berufliche Erfahrung ist von Vorteil, wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Grundstücksbewertung bzw. die Bereitschaft zum Erlernen von Kenntnissen der Grundstücksbewertung. Sofern Sie noch nicht über fundierte Kenntnisse im Bereich der Verkehrswertermittlung verfügen und mindestens drei Jahre in den Übrigen der o.g. Arbeitsbereiche beruflich tätig waren, bieten wir Ihnen neben einer praxisorientierten Einarbeitungsphase berufsbegleitende Lehrgänge insbesondere zur Verkehrswertermittlung an. Die Lehrgänge zur Verkehrswertermittlung werden durch die Deutsche Immobilienakademie (DIA) voraussichtlich am Studienort Bochum durchgeführt. Die zweisemestrige Ausbildung der DIA schließt mit der Prüfung zum „Immobilienbewerter/in DIA“ ab. Die Einstellung ist in diesem Fall bis zum Abschluss dieser Ausbildung befristet. Bei erfolgreichem Abschluss ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen. Zu Beginn der Tätigkeit bieten wir eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 10 TV-L an. Nach erfolgreicher Einarbeitung und der damit einhergehenden tatsächlichen Aufgabenübertragung erfolgt eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Ggf. kann eine außertarifliche Zulage gewährt werden. Die ausgeschriebenen Stellen sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Die Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher begrüßt. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen sieht sich in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher sehen wir nicht nur den Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen sehr gerne entgegen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Diese Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Strategie-/Unternehmensentwicklung in der Energiewirtschaft

Do. 19.05.2022
Essen, Ruhr
Der Verein Die Netzwerkpartner ist Ansprechpartner Nr. 1 für regionale Energieversorger und Netzbetreiber, die den Herausforderungen der Zukunft gemeinsam begegnen. Wir machen es uns zur Aufgabe, im Sinne unserer Mitglieder bzw. Partner das gemeinschaftliche Netzwerk zu stärken und weiterzuentwickeln. Mit 20 Jahren Erfahrung und Engagement bündeln wir die Kompetenz und das Know-how von mehr als 120 Mitgliedern, ermöglichen den branchenspezifischen Wissenstransfer und entwickeln in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern bedarfsgerechte und zukunftsfähige Lösungen. Dabei stellen unsere Vereinsmitglieder sowie unser rund 50-köpfiges Team von Experten jeden Tag unter Beweis, wie Unternehmen auf der Basis von offenem Austausch und Vertrauen erfolgreich Kompetenzen aufbauen und Synergien nutzen können – auch in Zeiten des Wettbewerbs. Werden Sie Teil des Teams und bringen Sie unsere Vision mit Ihren eigenen Ideen zum Leuchten, damit wir gemeinsam alle Herausforderungen meistern und etwas Großartiges auf die Beine stellen. Referent (w/m/d) Strategie-/Unternehmensentwicklung in der Energiewirtschaft Die Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Strategie-, Innovations- und Digitalisierungsworkshops meistern Sie souverän. Sie halten Vorträge zu aktuellen energiewirtschaftlichen Themen, z. B. Energiepolitik, Entwicklungen in der Energiebranche etc. Zur Stärkung unseres Netzwerkes bewerten Sie externe Dienstleister, Berater und Start-ups. Zu Ihrem Verantwortungsbereich gehört die Durchführung von Research und Analysen. Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalysen übernehmen Sie gerne. Sie begleiten Arbeitsgruppen und Erfahrungsaustausche im Bereich Innovation und Digitalisierung. Die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Partnerunternehmen nehmen Sie entgegen und leiten die richtigen Maßnahmen ab. Für Partnerunternehmen erarbeiten Sie Strategien zur Optimierung der Organisationen. Sie präsentieren die Lösungen den Entscheidern der Partnerunternehmen und stellen Sie weiteren Geschäftspartnern zur Verfügung. Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Ingenieurwissenschaften und bringen idealerweise fundierte Kenntnisse der Energiewirtschaft mit. Sie verfügen über eine mehrjährige berufliche Erfahrung, welche Sie vorzugsweise in einem Beratungsunternehmen oder in der Unternehmensentwicklung eines Energieversorgers gesammelt haben. Sie haben Erfahrung in der Projektarbeit. Sie leben ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis und haben Freude am Dialog. Sie erachten es als selbstverständlich eigenverantwortlich zu arbeiten und Aktivitäten, Termine und Ergebnisse zu koordinieren. Sie sind teamfähig, loyal und haben eine anpackende Einstellung. Willkommen sein – Zentral gelegen in unserer schönen Stadt Essen im Herzen der Metropole Ruhr erreichen Sie uns bequem mit Bus, Bahn oder Auto. Kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung. Sicherheit im Job gewinnen – Sie werden ausführlich eingearbeitet und starten mit einem fundierten, mehrwöchigen Onboarding. Teil der Gemeinschaft sein – Wir bieten eine offene und werteorientierte Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und haben Spaß bei der Arbeit. Freiraum nutzen – Eine flexible Arbeitszeitregelung und mobiles Arbeiten sorgen für eine gesunde Balance. Individuell weiterentwickeln – Weiterbildung gehört zu unserem Selbstverständnis. Wählen Sie Ihre individuellen Trainings und Fortbildungen aus einem facettenreichen Portfolio aus. Gemeinsam Zukunft planen – Wir bieten einen unbefristeten Vertrag, finanzieren vermögenswirksame Leistungen und lassen Ihnen über unser Bonusprogramm tolle Prämien zukommen. Balance halten – Nutzen Sie unser wöchentliches Business Yoga während der Arbeitszeit und sorgen Sie für Entspannung und Ausgleich zum Büroalltag. Unterstützung erfahren – Sie erhalten eine Zusatzversicherung für das Krankentagegeld. Gesund essen – Nutzen Sie eine nahe gelegene Kantine mit einer vielfältigen Menüauswahl und profitieren Sie von unserem Arbeitgeberzuschuss.
Zum Stellenangebot

Anlagenbuchhalter/in (m/w/d)

Mi. 18.05.2022
Essen, Ruhr
Der Ruhrverband ist eines der großen Wasserwirtschaftsunternehmen in Deutschland und sorgt seit über 100 Jahren für saubere Flüsse und Seen im Einzugsgebiet der Ruhr. Bewerben Sie sich für unseren Zentralbereich Finanzen am Standort Essen als Anlagenbuchhalter/in (m/w/d) und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement. Hauptverantwortliche Übernahme eines Teils der Anlagenbuchhaltung Zusammenarbeit mit der Kreditor/innenbuchhaltung, der Hauptbuchhaltung und dem Controlling Direkte Kommunikation mit den Fachabteilungen bzgl. Projekten und Bewertung von Wirtschaftsgütern Korrekte Abbildung von Investitionsförderungen in der Anlagenbuchhaltung Jahresabschlusstätigkeiten (z. B. Kontenabstimmungen, Nutzungsdaueranpassungen, Abschreibungslauf, Anlagenbewegungen, Anlagengitter) Mitwirkung an der Erstellung von Einzelabschlüssen Bearbeitung von Inventuren des Sachanlage- und des Vorratsvermögens Mitarbeit bei Sonderprojekten Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung sowie einschlägige Fortbildung zum/zur gepr. (IHK oder vgl.) Bilanzbuchhalter/in, Betriebswirt/in o. vgl. Mehrjährige Berufserfahrung in der Anlagenbuchhaltung von anlagenintensiven Unternehmen wünschenswert Gute Kenntnisse der Bewertungsansätze nach HGB/Steuern Gute Kenntnisse von SAP R/3 FI, FI-AA und PS, SAP S4-Erfahrung wünschenswert Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem 39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliche Kindertagespflege für unter 3-Jährige in Essen Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops) Betriebsrestaurant in unserer Hauptverwaltung in Essen
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Recruiting und Personalentwicklung

Mi. 18.05.2022
Duisburg
Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e. V. ist die Dachorganisation des gemeinnützig organisierten Sports in Nordrhein-Westfalen. Er vertritt in dieser Funktion die Interessen von Sporttreibenden in den ca. 17.900 Sportvereinen in NRW. Im Ressort Personal des Landessportbundes NRW ist zum 01.07.2022 die Stelle Referent (m/w/d) Recruiting und Personalentwicklung zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden / Woche. Sie verantworten den kompletten Recruitingprozess und unterstützen die Führungskräfte und Fachbereiche bei der Personalauswahl. Sie verfolgen Trends neuer, moderner Wege der Personalgewinnung und -bindung und setzen diese um. Sie evaluieren und optimieren das Bewerbungsmanagement vor allem in Hinblick auf die Candidate Journey. Sie entwickeln kontinuierlich bestehende Personalentwicklungsinstrumente weiter und konzipieren neue Programme und Maßnahmen zur Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden. Sie beraten Führungskräfte und Mitarbeitende zu Themen der Personalentwicklung und Weiterbildung. Sie koordinieren unsere externen Dienstleister für Trainings (Auswahl, Korrespondenz, Verhandlungen, Abstimmung mit Trainer*innen und Tagungsstätten) Sie unterstützen uns bei der Weiterentwickelung unserer Führungs- und Unternehmenskultur und der Umsetzung passender Maßnahmen. abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige Erfahrung im Bereich Recruiting und Personalentwicklung ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine proaktive, kreative und ergebnisorientierte Denk- und Arbeitsweise überzeugendes Auftreten, hohe soziale Kompetenz sowie ausgeprägte, kommunikative Fähigkeiten Freude an der Umsetzung von neuen Ideen und Maßnahmen eine interessante Aufgabe mit umfangreichen (Mit-)Gestaltungsmöglichkeiten Arbeit in einem dynamischen Team eine Vergütung nach TVöD 10 und 11 je nach Qualifikation und Berufserfahrung flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten für die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie 30 Tage Urlaub sowie zusätzliche freie Tage am 24. und 31.12. eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Lehr- und Lernmaterialien / Digitale Bildungsangebote

Mi. 18.05.2022
Duisburg
Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e. V. ist die Dachorganisation des gemeinnützig organisierten Sports in Nordrhein-Westfalen. Er vertritt in dieser Funktion die Interessen von Sporttreibenden in den ca. 17.900 Sportvereinen in NRW. Im Team Vertrieb des Ressorts Bildung und Qualifizierung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt – befristet bis zum 31.12.2023 – die Stelle Referent (m/w/d) Lehr- und Lernmaterialien / Digitale Bildungsangebotezu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden/Woche zielgruppengerechte und lernfördernde Aufbereitung von Fachinhalten Erstellung von mediendidaktischen Konzeptionen für Bildungsangebote Weiterentwicklung und Implementierung digitaler Lernformate auf unserer Online Lernplattform, u. a. im Blended-Learning-Format enge Zusammenarbeit mit den Fachreferaten des Hauses Schulung und Beratung hinsichtlich der digitalen Qualifizierungsbedarfe und Umsetzungsmöglichkeiten sowie zum Thema Onlinelernen Unterstützung bei der internen Kommunikation sowie des Vertriebes im Ressort Bildung und Qualifizierung ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, gerne im Bereich Pädagogik / Mediendidaktik / Medien­psychologie oder ähnlich ausgeprägte Expertise bei der Konzeption, Weiterentwicklung und Implementierung digitaler Lern­formate sowie in der Qualifizierung/Weiterbildung diverser Zielgruppen sowie im Einsatz unter­schiedlicher (digitaler) Lernmedien mehrjährige Berufserfahrung kombiniert mit Erfahrung in der Konzeption und Realisierung im Bereich Onlinelernen/Blended Learning / web-based-Training ist wünschenswert Interesse und Gespür für aktuelle Trends und Themen im Bereich der digitalen Lehr- und Lernmedien und des Onlinelernens Erfahrung in der Arbeit mit Moodle oder anderen LMS, gerne auch Erfahrung in der Arbeit mit Typo-3 oder anderen CMS ein hohes Maß an Lösungs- und Kundenorientierung sowie eine proaktive und positive Einstellung starke Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative gepaart mit einer selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise Erfahrungen im Projektmanagement ein hohes Maß an Kreativität und Verantwortungsbereitschaft die Bereitschaft zu zielorientierter Teamarbeit eine interessante Aufgabe mit umfangreichen (Mit-)Gestaltungsmöglichkeiten Arbeit in einem dynamischen Team eine Vergütung nach TVöD 10 mit Leistungsvergütung und Jahressonderzahlung flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten für die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie 30 Tage Urlaub sowie zusätzliche freie Tage am 24. und 31.12. eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge die Möglichkeit, ein Jobrad zu leasen umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in (FH) Fachrichtung Elektrotechnik / Energietechnik (m/w/d)

Mi. 18.05.2022
Essen, Ruhr
Der Ruhrverband ist eines der großen Wasserwirtschaftsunternehmen in Deutschland und sorgt seit über 100 Jahren für saubere Flüsse und Seen im Einzugsgebiet der Ruhr. Bewerben Sie sich für unseren Zentralbereich Liegenschaften, Forsten und Ökologie am Standort Essen als Ingenieur/in (FH) Fachrichtung Elektrotechnik/Energietechnik (m/w/d) und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement. Eigenständige Projektbearbeitung der elektrotechnischen Projekte für den Zentralstandort Essen, Labor und Betriebswohnungen von der Bestandsaufnahme, Planung und Ausschreibung bis zur Inbetriebnahme und Endabnahme Selbstständige Projektabstimmung mit der Zentralbereichsleitung LF, Ing. Büros und mit ProjektleiterInnen beim RV (Beispiel Laborumbauprojekt) Eigenständige Ausschreibung, Überwachung und Aufrechterhaltung sicherheitstechnischer Einrichtungen und der Gebäudeleittechnik (GLT) (ok) Planung und Mitwirkung bei der elektrotechnischen Energieoptimierung und dem Ausbau der E-Mobilität am Zentralstandort sowie den Betriebswohnungen (ok) Optimierung, Programmierung und Wartung des KNX-Systems am Zentralstandort Übernahme der Aufgaben als verantwortliche Elektrofachkraft (vEfk) für den Zentralstandort Essen, Labor und Betriebswohnungen von der Niederspannungshauptverteilung bis zum Störmeldesystem Gewerkeübergreifende Zusammenarbeit mit den innerhalb der Abteilung Verantwortlichen für den Zentralstandort sowie Beauftragung und Steuerung externer DienstleisterInnen Übernahme von Sonderaufgaben innerhalb des Aufgabengebietes Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieursstudium (FH-Diplom/FH-Master) der Fachrichtung Elektrotechnik, möglichst Energietechnik oder eine vergleichbare Qualifikation mit gutem Abschluss Erfahrung mit Projektarbeiten, z. B. im Anlagenbau oder Schaltanlagenbau Erfahrungen in der Programmierung des KNX-Systems Verständnis für verfahrenstechnische Zusammenhänge Kenntnisse im Vergaberecht sind vorteilhaft Sicherer Umgang mit MS-Office Produkten (Word, Excel, PowerPoint) Strukturierte ergebnis- und leistungsorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Selbständigkeit, Teamfähigkeit, KundInnenorientierung und unternehmerischem Denken sowie Ausrichtung der Arbeit an klaren Zielvorgaben Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Organisationstalent Bereitschaft zur Weiterqualifikation Führerschein Klasse B (Klasse 3 alt) Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem 39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliche Kindertagespflege für unter 3-Jährige in Essen Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops) Betriebsrestaurant in unserer Hauptverwaltung in Essen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) der Verbundverfahrenskontrolle

Mi. 18.05.2022
Duisburg
Ein Beruf ist mehr als nur Geld verdienen. Übernehmen Sie in Ihrem neuen Job Verantwortung für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Die Innere Sicherheit. Wir sind eine große Einsatz- und Technikbehörde. Wir beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste sorgen für die Digitalisierung und jegliche Kommunikationskanäle der NRW-Polizei. Zudem sind wir verantwortlich für die gesamte Ausrüstung, von der Informationstechnik über die Beschaffung der Uniform, bis hin zu Hubschraubern und Streifenwagen, und für noch viele weitere Themenfelder. Werden Sie Teil unseres Teams und sorgen Sie mit uns für die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) der Verbundverfahrenskontrolle in Duisburg Das Teildezernat 25.1 „Vorgangsbearbeitungssysteme“ ist u.a. verantwortlich für die in den Polizeibehörden eingesetzten zentralen IT-Anwendungen des Vorgangsbearbeitungssystems (ViVA/mViVA und IGVP). Zu den Aufgaben gehören in diesem Zusammenhang auch die Verbundverfahrenskontrolle (VVK), die INPOL-Koordination, das Produktmanagement des zentralen IT-Verfahren DigiED sowie die Zuständigkeit für Sonderauswertungen (Protokolldatenauswertungen). Sie unterstützen das Produktmanagement insb. im Rahmen der Sachbearbeitung in der Verbundverfahrenskontrolle mit den folgenden Aufgabenschwerpunkten: Analyse und Bearbeitung der Nachrichten an der Schnittstelle zum Bundeskriminalamt (BKA) Mitwirkung beim Nachrichtenaustausch zwischen dem INPOL-Landessystem ViVA und dem INPOL-Bundessystem INPOL-Z. Mitwirkung bei Haushalts-, Vertrags- und Beschaffungsangelegenheiten Eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich des Vollzugs-, Verwaltungs-, Justizdienstes oder eine vergleichbare Ausbildung mit einem verwaltungstechnischen Schwerpunkt. Wünschenswert wäre: Sichere Fachkenntnisse in der Anwendung von ViVA mit Schwerpunkt der VVK Kenntnisse der logischen (nicht technischen) Datenstrukturen des Landes- und Bundesfahndungssystems sowie der Regeln und Abläufe im Gesamtverbundsystem INPOL Kenntnisse der Arbeitsabläufe in den Datenstationen der Kreispolizeibehörden Fachkenntnisse der Auskunftsschnittstellen in ViVA Fachkenntnisse der rechtlichen Regelungen zu Aussonderungsfristen und Ausschreibungsgrundlagen Kenntnisse im Umgang mit der Altanwendung POLAS NRW Kenntnisse der polizeilichen Aufbau- und Ablauforganisation einer KPB Sichere Kenntnisse im Umgang mit Anwendungen der Produktpalette MS Office Kenntnisse des Haushalts- und Rechnungswesens Analytisches strategisches und schlussfolgerndes Denken und Handeln Kreativität, Konzeptions- und Organisationsgeschick Fortbildungsbereitschaft Ausgezeichnete Kommunikationskompetenz im interdisziplinären Umfeld Teamfähigkeit Fähigkeit zu sicherem Auftreten / Repräsentation Einen sicheren Arbeitsplatz Flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Telearbeit, Teilzeit) Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Gesundheitsprävention Wir wollen, dass Sie einen guten Job machen. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Denn es geht um viel: Sie arbeiten in sensiblen Sicherheitsbereichen am Herzen der nordrhein-westfälischen Polizei. Vergütung: Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 9b TV-L ist möglich. Wichtig zu wissen: Das LZPD fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen Gleichgestellte sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Referent für Umwelt und Klima (w/m/d)

Di. 17.05.2022
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Umwelt und Grüne Infrastruktur am Standort Essen einen Referenten (m/w/d) für Umwelt und Klima  Referenznummer: 547/22 Unbefristet, in Vollzeit (39,0 Wochenstunden) Entgeltgruppe 13 TVöD - 4187,45 € bis 6.089,53 € Entwicklung von strategischen Konzepten zu Umwelt- und Klimathemen in der Metropole Ruhr Entwicklung von Handlungsoptionen für den RVR zu Klima- und Umweltfragen Steuerung und Bündelung referatsübergreifender fachlicher Strategieprozesse Profilierung von Großprojekten der Referate und Zusammenarbeit mit den für Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Stellen Erstellung von vergleichenden Analysen (Synopsen) und Aufbereitung von Fachinformationen zur Entscheidungsfindung, Beratung und Information der Verbandsleitung Inhaltliche Vorbereitung, Durchführung und Moderation von Sitzungen und Konferenzen inkl. Dokumentation der Ergebnisse sowie Nachbereitung Verfassen von Redemanuskripten, Vorträgen und Präsentationen mit strategischer Bedeutung Erarbeitung von Positionspapieren und Abstimmung mit den Fachreferaten sowie mit zuständigen Behörden Beauftragung und Begleitung von gutachterlichen Stellungnahmen Sicherstellung von Informationsflüssen innerhalb des RVR sowie der RVR-Beteiligungen Kommunikation und Netzwerkarbeit mit den Mitgliedskommunen, Verbänden, Vereinen und Bürger*inneninitiativen sowie der freien Wirtschaft Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom) einer geisteswissenschaftlichen Fachrichtung (z.B. Politik-, Sozial-, Medien- oder Kommunikationswissenschaft) Einschlägige Berufserfahrung Hohe Affinität zum Bereich Klima und Umwelt Kenntnisse über Verfahrens- und Entscheidungsabläufe in einer öffentlichen Behörde Ausgeprägtes Interesse an politischen Prozessen Gute Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift Hohes Maß an sozialer Kompetenz Analytisches und strategisches Denkvermögen Gute Kenntnis der Region und ihrer Menschen und gute Vernetzung zu verschiedenen Institutionen und Akteuren in der Metropole Ruhr Sichere Kenntnisse der englischen Sprache (B2) Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Mobiles Arbeiten bis zu 40 % der Arbeitszeit Entlohnung nach TVöD, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung Mitarbeiterparkplätze, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, Betriebs-KITA Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit Chancengleiches und tolerantes Miteinander Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Rechtliche Hinweise: Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist. Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf.  Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 29.05.2022.
Zum Stellenangebot

Betreuungshelfer / Sprachmittler (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Essen, Ruhr
Zu den Aufgaben der Johanniter im Regionalverband Essen zählen u.a. Krankentransport, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Transporte von Blutkonserven und Transplantaten, Haus-Notruf-Dienst, Flüchtlingshilfe, Ausbildung und Jugendarbeit. Zudem betreiben wir eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für den Rettungsdienst. Für unsere Unterkunft für Geflüchtete suchen wir in Essen ab sofort: Betreuungshelfer / Sprachmittler (m/w/d) Betreuung der Bewohner einer kommunalen Einrichtung für Geflüchtete direkter Ansprechpartner für die Bewohnerinnen und Bewohner Unterstützung beim Ankommen in Deutschland  Sprachmittlung  Kontaktvermittlung z.B. zu Sportvereinen als Sprachmittler: Fremdsprachenkenntnisse in ukrainisch oder russisch  als Betreuungshelfer: handwerkliche Fähigkeiten  idealerweise Erfahrung in der Flüchtlingshilfe oder vergleichbaren sozialen Einrichtungen  offenes und freundliches Auftreten  Bereitschaft zum Dienst (7-19 Uhr), auch am Wochenende teamorientierte Arbeitsweise  attraktive Vergütung nach AVR-DWBO Anlage Johanniter mit einem 13. Monatsgehalt  Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen  vergünstigte Mitgliedschaft im Fitnesstudio  Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen  Kinderzuschläge & weitere pauschale Zuwendungen  29 Tage Urlaub bei einer 5 Tage Woche  betriebliche Altersvorsorge  Fortbildungen  Unterstützung bei der Wohnungssuche
Zum Stellenangebot

Koordinator (m/w/d) für ehrenamtliche Integrationsdienste mit Fokus Integration von Geflüchteten aus der Ukraine

Di. 17.05.2022
Dorsten
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Die Malteser engagieren sich bereits seit Jahren auch in der Flüchtlingsbetreuung. Um dieses Engagement weiter zu entwickeln und die Ehrenamtlichen gerade im Hinblick auf die neuen Herausforderungen mit der aktuellen Situation in der Ukraine fachlich zu begleiten, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinator (m/w/d) für die ehrenamtlichen Integrationsdienste der Malteser in der Diözese Münster in Vollzeit. Leitung und Koordination eines ehrenamtlichen Dienstes Schaffung von niedrigschwelligen, ehrenamtlich getragenen Integrationsangeboten Vernetzung des Dienstes vor Ort mit internen und externen Kooperationspartnern Gewinnung von Ehrenamtlichen zur Durchführung von Gruppenangeboten und für individuelle Begleitungen Führung eines ehrenamtlichen Teams mittels kooperativer und motivierender Personalführung Ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung im sozialen oder sozialwirtschaftlichen Bereich, z.B. als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d), im Bereich Sozialmanagement / Sozialwirtschaft (m/w/d), als Heilpädagoge (m/w/d) als Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d) bzw. gleichwertige Berufserfahrung Hohe soziale und kommunikative Kompetenz Ein ausgeprägtes Organisationstalent und eine strukturierte Arbeitsweise Die gelegentliche Bereitschaft zur Tätigkeit auch an Abenden und am Wochenende Freude an der Arbeit mit Menschen und im Team, Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen ist wünschenswert Grundkenntnisse in interkultureller Kommunikation und Einfühlungsvermögen für andere Kulturkreise Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere ukrainische oder russische, sind wünschenswert Eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten der Malteser Ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit, zunächst befristet für ein Jahr Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld, sowie Kinderzulage 30 Urlaubstage und einen Arbeitszeitverkürzungstag zur freien Verfügung Eine arbeitgebergeförderte, betriebliche Altersvorsorge über die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK) Eine ausführliche Einarbeitung in Ihr neues Tätigkeitsfeld Die Möglichkeit sich aktiv für Menschen mit Migrationshintergrund einzusetzen, insbesondere auch im Rahmen der Ukraine-Hilfe Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote u.a. über unsere Malteser-Akademie oder vielfältige E-Learning-Angebote Regelmäßige, individuelle Fördergespräche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende Eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem gemeinnützigen Unternehmen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: