Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 135 Jobs in Vochem

Berufsfeld
  • Gesundheits- und Krankenpflege 10
  • Teamleitung 9
  • Bauwesen 8
  • Leitung 8
  • Projektmanagement 6
  • Angestellte 6
  • Weitere: It 5
  • Assistenz 5
  • Assistenzberufe 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Praxispersonal 5
  • Systemadministration 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Beamte Auf Bundesebene 4
  • Bereichsleitung 4
  • Gruppenleitung 4
  • Justiziariat 4
  • Rechtsabteilung 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Steuern 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 129
  • Ohne Berufserfahrung 69
  • Mit Personalverantwortung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 126
  • Teilzeit 64
  • Home Office 35
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 106
  • Befristeter Vertrag 21
  • Ausbildung, Studium 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Franchise 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

(Junior) IT-Administratorin/ IT-Administrator (w/m/d) für den Applikationsbetrieb

Mo. 25.01.2021
Berlin, Frankfurt am Main, Bonn
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.400 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1464-4-09/21-e Dienstsitze Berlin, Frankfurt am Main, BonnFolgende Aufgaben erwarten Sie: Betreuung aller Umgebungen (Realisierung, Test-, Vorproduktions- und Produktionsumgebung) Kommunikation und Abstimmung der Release- und Rolloutpläne mit der Softwareentwicklung, Auftraggeber und Betriebsarbeitsbereichen Unterstützung bei der Erstellung der Rollout-Planung und Prüfung auf Durchführbarkeit in Abstimmung mit den betroffenen Arbeitsbereichen Treffen von Hotfix-Entscheidungen Incident-Ticketbearbeitung (insb. bei Tickets mit Koordinationsarbeiten) Abstimmung von fachverfahrensspezifischen Wartungsarbeiten Durchführung von Wartungsarbeiten (Deployment von Applikationssoftware) Erstellung und Koordinierung der Durchführung von Changes Projektmitarbeit Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug oder schließen dieses in Kürze erfolgreich ab. Bewerbungen von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern sind uns willkommen. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 3 Jahren. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 9g bis A 11 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Gute Kenntnisse im Bereich Infrastruktur-/ Software-Rollout Praktische Erfahrung in der Automatisierung im IT-Betrieb unter Zuhilfenahme entsprechender Tools gute Kenntnisse in Betriebsprozessen nach ITIL Kenntnisse in der IT-Administration (Linux/Windows/Netzwerk) sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Applikationsmanagement Das bringen Sie persönlich mit: Analytisches Denken Initiative/ Eigenverantwortung Belastbarkeit/ Stressresistenz Kommunikationsfähigkeit Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen und Rufbereitschaft sowie zur Teilnahme am Zwei-Schicht-Betrieb. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 9g/ A 11 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €/ 160 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Bevollmächtigte (m/w/d) im Bereich der Mitgliedergewinnung

Mo. 25.01.2021
Wolfenbüttel, Niedersachsen, Münster, Westfalen, Düren, Rheinland, Freiberg, Sachsen
Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit über 12.500 Mitgliedern aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft. Zu unseren Mitgliedern und Gästen gehören bedeutende Unternehmerpersönlichkeiten, Vorstände und Geschäftsführer aus ganz Deutschland und Europa, Abgeordnete der Landesparlamente und des Deutschen Bundestages sowie Repräsentanten von Ministerien, Wissenschaft und Verbänden.Wir suchen für unsere Landesverbände Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz/Saarland und Sachsen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Festanstellung mehrereBevollmächtigte (m/w/d) im Bereich der Mitgliedergewinnung Eigenverantwortliche Mitgliedergewinnung von der Analyse bis zur Präsentation unseres Portfolios vor Ort;  Mithilfe beim Ausbau der regionalen Vertriebsstruktur der Landesverbände;  Ausbau unserer Mitgliederbasis durch Bearbeitung qualifizierter oder selbstständig generierter Kontakte;  Regelmäßige Präsenz bei hochkarätigen Veranstaltungen und Foren der Landesverbände;  Verantwortlich für qualitative und quantitative Jahresziele;  Sorgfältige Dokumentation der Mitglieder­gewinnungs­tätigkeiten in unserer Datenbank sowie Unterstützung bei der Pflege von Datenbankbeständen;  Mitwirkung bei der Mitgliederbetreuung, insbesondere der Integration und Betreuung neuer Mitglieder;  Rückgewinnung von Mitgliedern. erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder einer Berufsausbildung, idealerweise im kaufmännischen Bereich; Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Marketing / Vertrieb Idealerweise Erfahrung bei der Mitgliedergewinnung für einen Verband; Interesse an wirtschaftspolitischen Themen und eine starke Identifikation mit den Werten des Verbandes und der sozialen Marktwirtschaft; Kommunikations- und durchsetzungsstark sowie ausgesprochen Mitglieder- und serviceorientiert und überzeugen durch unternehmerisches Denken; Sicheres und repräsentatives Auftreten; Flexibel und belastbar; Sehr gute MS Office-Kenntnisse (Word, Excel, Access), zusätzliche Kenntnisse in Lotus Notes sind von Vorteil.Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld mit Zugang zu einem großen Unternehmer-Netzwerk sowie die Chance zur eigenverantwortlichen Arbeit mit unseren Mitgliedern.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter / Personalsachbearbeiterinnen (w/m/d)

Mo. 25.01.2021
Bonn
Die Bundeszentrale für politische Bildung / bpb ist eine moderne und innovative Behörde im Geschäfts­bereich des Bundes­ministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Unsere Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sach­verhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Weitere Informationen über die bpb finden Sie im Internet unter www.bpb.de. Wir suchen zum nächst­möglichen Zeitpunkt für das Referat Z/1 „Personal und Organisation“ in Bonn zwei Personalsachbearbeiter / zwei Personalsachbearbeiterinnen (w/m/d) vergütet bis Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 10 / 11 BBesO in einem unbefristeten Dienst- / Arbeitsverhältnis Sie suchen eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Tätigkeit in einem gesellschaftspolitisch hoch relevanten Aufgabengebiet? Sie möchten eine Organisation aktiv mitgestalten und sich dabei beruflich und persönlich weiterentwickeln? Die bpb bietet Ihnen alle diese Möglichkeiten und ermöglicht darüber hinaus, berufliche und private Belange gut miteinander zu vereinbaren. selbstständige und eigenverantwortliche Bearbeitung von Personaleinzelangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und Beamtinnen / Beamten der bpb (z.B. Einstellungen, Stufenzuordnungen, Teilzeit, Elternzeit, Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen) Beratung und Auskünfte in individuellen, personalrechtlichen Fragestellungen selbstständige und eigenverantwortliche Durchführung von Personalauswahlverfahren (Erstellung und Veröffentlichung von Stellenausschreibungen, formale Vorauswahl, Durchführung von Auswahlverfahren) Mitarbeit bei Projekten im Personalbereich, insbesondere bei (Teil-)Projekten, die einen Bezug zur Digitalisierung der Verwaltung und von Geschäftsprozessen sowie der Verwaltungsmodernisierung aufweisen abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor) der Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften oder abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Dienst bzw. Abschluss zum/-r Verwaltungsfachwirt/in (w/m/d) praktische Erfahrungen in einer Personalsachbearbeitung des öffentlichen Dienstes sind wünschenswert gründliche und umfassende Fachkenntnisse des Tarif- und Eingruppierungsrechts sowie im Beamtenrecht sind von Vorteil Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht sind vorteilhaft sowie Kenntnisse im Bereich der befristungsrechtlichen Grundlagen (TzBfG) ein lösungs- und umsetzungsorientierter Arbeitsstil auf der Basis von ausgeprägter Serviceorientierung und Zuverlässigkeit eine hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsstärke gutes Organisationsgeschick sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift die Bereitschaft, sich in neue fachliche Themengebiete einzuarbeiten, und die Fähigkeit zur Auslegung und Anwendung rechtlicher Bestimmungen Bereitschaft zu gelegentlichen mehrtägigen Dienstreisen interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem kompetenten und kreativen Team die Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ein angenehmes Arbeitsumfeld mit einer familienbewussten Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie die Übernahme von Trennungsgeld und Umzugskosten nach den gesetzlichen Bestimmungen bei Vorliegen der persönlichen und rechtlichen Voraussetzungen die Prüfung der Unterstützung durch die Wohnungsfürsorge des Bundes die Prüfung der Gewährung von Zulagen zur Personalgewinnung für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen / Beamte (w/m/d) bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen offene Kommunikationskultur, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamarbeit intensive Unterstützung und Begleitung in Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung Möglichkeit zum Bezug eines Großkundentickets (Job-Ticket)
Zum Stellenangebot

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Sa. 23.01.2021
Leipzig, Bonn, Hannover
Das Fernstraßen-Bundesamt (FBA) ist die für die Bundesfernstraßenverwaltung zuständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Das Fernstraßen-Bundesamt sucht regelmäßig, unbefristet, mehrere Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d) in verschiedenen Referaten des FBA Der Dienstort ist Leipzig, Bonn, Gießen oder Hannover. Referenzcode der Ausschreibung 20210002_9339 Mit der Reform der Auftragsverwaltung werden ab dem 01.01.2021 die Bundesautobahnen nicht mehr in der Auftragsverwaltung, sondern in der Bundesverwaltung geführt. Mit dem Fernstraßen-Bundesamt (FBA) ist eine neue Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zum 01.10.2018 errichtet worden, welche im hoheitlichen Bereich der Bundesfernstraßenverwaltung eng mit dem BMVI, der ebenfalls neu gegründeten Autobahn GmbH und mit den Ländern zusammenarbeiten wird. Das FBA hat seinen Hauptsitz in Leipzig sowie drei Standorte in Bonn, Gießen und Hannover.Sie erwartet ein vielfältiges und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einer neu gegründeten, modernen Verwaltung, das Ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten bietet, insbesondere in den Aufgabenbereichen Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde, Rechts- und Fachaufsicht über die Autobahn GmbH und Straßenrecht. Für die Tätigkeiten sind im Wesentlichen prägend: Interdisziplinäre Zusammenarbeit an der Schnittstelle von Ingenieur-, Verwaltungs-, Rechts- und Umweltwissenschaft Erstellen von Fachbeiträgen und Stellungnahmen mit technischem Schwerpunkt bei der Beurteilung und Bewertung von verkehrlichen und bautechnischen Planungen, bei vergaberechtlichen Fragestellungen sowie im Rahmen der Fachaufsicht über die Autobahn GmbH Fortentwicklung und Standardisierung gestalterischer, technischer, vertraglicher und funktionaler Anforderungen im Bereich der Bundesfernstraßen Weiterentwicklung technischer, straßenrechtlicher, straßenverkehrsrechtlicher, umweltrechtlicher und vergaberechtlicher Grundsätze, Normen, Richtlinien u. ä. Zusammenarbeit mit der öffentlichen Verwaltung auf Bundes- und Landesebene Zwingende Anforderungskriterien: Sie verfügen über eine abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor/FH-Diplom) einer der Fachrichtungen Ingenieurbau, Bauingenieurwesen, Straßenbau, Verkehrsingenieurwesen, Baustoffingenieurwissenschaft oder vergleichbar oder Sie sind Beamtin/Beamter (m/w/d) mit der Befähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst in vergleichbarer Fachrichtung. Wichtige Anforderungskriterien: Sie verfügen über hohe Flexibilität, die komplexe Situation und die besonderen organisatorischen Rahmenbedingungen beim Aufbau einer neuen Behörde differenziert zu erfassen, sowie eine positive Bereitschaft zur Aufgabenumsetzung auch bei (unvorhergesehen) geänderten Vorgaben und zur Verantwortungsübernahme für kurz- und mittelfristig erreichbare Lösungen, Fähigkeit, die Kenntnisse wesentlicher technischer Vorschriften aus den o. a. Aufgabengebieten mit verwaltungsrechtlichen, verwaltungstechnischen sowie organisatorischen und managementbezogenen Fähigkeiten zu verknüpfen, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten sowie zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team, Digitalkompetenz, Darstellungsvermögen, den Führerschein Klasse B. Die Dienstposten sind – abhängig vom jeweiligen Aufgabengebiet – nach Entgeltgruppe 12, Teil III/25 der Anlage 1 des Tarifvertrags über die Entgeltordnung des Bundes bewertet. Bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist nach Ablauf der arbeitsrechtlichen Probezeit eine Verbeamtung möglich. Beamtinnen und Beamte werden in ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A 12) nach einer vorübergehenden Abordnung versetzt. Bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen und entsprechender Bewährung ist auf einzelnen Dienstposten eine spätere Beförderung bis zur Besoldungsgruppe A 13 g möglich. Besondere Hinweise: Die Ausschreibung ist auf Dauer angelegt, es werden laufend Bewerbungen entgegengenommen und nach vorher festgelegten Zeitintervallen Auswahlverfahren durchgeführt. Die Auswahl für konkrete Dienstposten erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung anhand Ihrer nachgewiesenen Qualifikationen und Erfahrungen. Die Ausschreibung richtet sich sowohl an Bewerberinnen/Bewerber (m/w/d), die über entsprechende berufliche Erfahrung – idealerweise in der öffentlichen Verwaltung – verfügen, aber auch an Berufseinsteigerinnen/Berufseinsteiger (m/w/d). Das Fernstraßen-Bundesamt unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir bieten unseren Beschäftigten individuelle Arbeitszeitmodelle im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung sowie Teil- und Gleitzeit, um die Vereinbarkeit von Berufs- und Familieninteressen zu berücksichtigen. Sie können mit dem FBA alternierende Telearbeit oder mobile Arbeit vereinbaren. Je nach individuell festgestelltem Bedarf erfolgt eine zielgerichtete Fortbildung. Die Dienstposten sind grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission. Für Tarifbeschäftigte des BMVI und seines Geschäftsbereichs werden zur Durchführung eines Leistungsvergleichs vom Personalreferat des FBA Leistungseinschätzungen eingeholt, die sich verfahrensmäßig an den jeweils im Geschäftsbereich geltenden Richtlinien für die beamtenrechtliche Beurteilung orientieren. Die betreffenden Tarifbeschäftigten des BMVI bzw. seines Geschäftsbereichs erklären mit ihrer Bewerbung ihr Einverständnis zur Durchführung dieser Maßnahme.
Zum Stellenangebot

Kinderarzt als Praxisleiter (m/w/d)

Sa. 23.01.2021
Bonn
Füreinander und miteinander in Bonn und Region Als Wohlfahrtsverband der evangelischen Kirche setzen wir uns für soziale Gerechtigkeit ein. Wir geben denen eine Stimme, die nicht selber für ihre Interessen eintreten können. Gemeinsam für ein soziales Miteinander in unserer Stadt. Das Angebot der Diakonie richtet sich an Menschen in verschiedensten Lebenslagen: angefangen bei frühen Hilfen und Schwangerschaftsberatung bis zur ambulanten Pflege. Dazwischen liegt ein weites Feld unterschiedlicher Unterstützungsangebote. Unsere Mitarbeitenden sind uns wichtig An erster Stelle als Mensch. Mit den Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen machen wir sie stark für den herausfordernden Arbeitsalltag. Jetzt Teil unseres Teams werden! Kinderarzt (m/w/d), 39 Wochenstunden, ab 01.04.2021 oder später  Für die Einrichtung Kinderarztpraxis im Tannenbusch Gemeinsam mit der Stadt Bonn ermöglichen wir Ihnen den Aufbau einer gut ausgestatteten Kinderärztlichen Praxis im Stadtteil Tannenbusch. Praxispersonal stellen wir gerne zur Verfügung. Es erwartet Sie ein spannendes Projekt mit vielen Möglichkeiten. Aufbau einer kinderärztlichen Praxis Leitung und Führung der Praxis Facharzt für Pädiatrie Einfühlungsvermögen in die besondere Lebenssituation von Eltern mit multikulturellem Spektrum Hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit Ausgeprägte Fähigkeit zur Vernetzung mit bzw. Implementierung von begleitenden Angeboten Fundierte Einarbeitung und Begleitung Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen im Diakonischen Werk Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. mobile Massage, JobRad) Fort- und Weiterbildung, Supervision Vergütung gemäß Tarifvertrag, inklusive Jahressonderzahlung Kirchliche Zusatzversorgung für Ihre Alterssicherung JobTicket
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Liegenschaften (m/w/d)

Sa. 23.01.2021
Bonn
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Ihr ganzheitlicher Ansatz ist einzigartig und reicht von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zur bundesweiten Aktion „Tag des offenen Denkmals®“. Rund 500 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Unser Team besteht aus etwa 180 hochengagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Hauptstandorten in Deutschland (Bonn und Berlin), mit den unterschiedlichsten Profilen und Expertisen. Für unsere Abteilung Liegenschaften suchen wir in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Abteilungsleiter Liegenschaften (m/w/d) starke Affinität sowie hervorragende Kenntnisse zum Thema Denkmale und Denkmalschutz abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen oder einem vergleichbaren abgeschlossenen Hochschulstudium eine mindestens fünfjährige einschlägige praktische Fach- und Führungserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild, vorzugsweise in der Steuerung von Bauprojekten im Bestand und denkmalgerechten Sanierungen fundierte Kenntnisse zur Planung und Realisierung von Baumaßnahmen sowie der baurechtlichen Vorschriften, insbesondere Erfahrung in der praktischen Denkmalpflege mit allen bestimmenden Elementen mehrjährige Personalführungserfahrung, ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie die Fähigkeit zur Begeisterung und Motivation von Mitarbeitern fundierte Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung strategischer Konzepte überdurchschnittliche Fähigkeit im konzeptionellen Arbeiten ausgeprägtes Organisationsvermögen überzeugendes und souveränes Auftreten nach innen und außen Belastbarkeit, Flexibilität, Kreativität, Überzeugungskraft Bereitschaft zu Reisetätigkeiten im gesamten Bundesgebiet, ggf. auch an Wochenenden eine gültige Fahrerlaubnis für PKW ist zwingend erforderlich Leitung, Planung, Entwicklung und Qualitätssicherung der Abteilung Liegenschaften mit den dazugehörigen Teams und Mitarbeiter in Bonn und Berlin Entwicklung von modernen Konzepten zu Standort, Instandsetzung, Nutzung, Baubewirtschaftung und zum Bauunterhalt für Liegenschaften der Deutschen Stiftung Denkmalschutz Sicherstellung und Steuerung der Umsetzung von baulichen Maßnahmen denkmalgeschützter und nicht denkmalgeschützter Bauten und Anlagen im Bestand, inkl. Qualitätssicherung Beratung der Führungsorgane - sowie der unterstellten Teamleiter in strategischen Fragestellungen, die den Liegenschaftsbereich der Deutschen Stiftung Denkmalschutz betreffen Repräsentation der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu Themenstellungen des Liegenschaftsbereichs Mitwirkung an der ständigen konzeptionellen und organisatorischen Fortentwicklung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, orientiert an den jeweiligen strategischen Schwerpunkten und unter Berücksichtigung sich ändernder Rahmenbedingungen Koordination von Schnittstellen zu anderen Bereichen in der Stiftung; Abstimmung und Sicherstellung von notwendigen Informationsflüssen, Serviceleistungen und abteilungsübergreifenden Prozessen Einhaltung der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit (Kosten, Zeit, Qualität, Ressourcen) sowie eine stetige Optimierung des Ressourcenverbrauchs der Abteilung eine konstruktive Arbeitsatmosphäre sowie ein schlagkräftiges, erfahrenes Team eine vielseitige und sehr anspruchsvolle Tätigkeit in unserer sinnstiftenden, gemeinnützigen Organisation zur Bewahrung des kulturellen Erbes in Deutschland viel Abwechslung und Vielfältigkeit bei Ihren Aufgabenstellungen ein Aufgabengebiet, das mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Verantwortung verbunden ist Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Zuschuss bei vermögenswirksamen Leistungen und viele weitere freiwillige Leistungen des Arbeitgebers u. a. bezuschusstes Jobticket, freie Getränke und Urban Sports Mitgliedschaft sehr gut erreichbarer, zentraler Standort in Bonn (Nähe UN-Campus / Museen)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Drittmittel

Sa. 23.01.2021
Köln
eco (www.eco.de) ist seit 25 Jahren der Verband der Internetwirtschaft und vertritt deren Interessen gegenüber der Politik und in internationalen Gremien. Mit über 1.100 Mitgliedsunternehmen gestalten wir das Internet: Wir entwickeln Märkte, fördern Technologien und formen Rahmenbedingungen. In unserem Kompetenz-Netzwerk befassen wir uns mit Infrastrukturfragen, rechtlich-regulativen Aufgabenstellungen, innovativen Anwendungen und der Nutzung von Inhalten im Internet. Zum eco gehören mehrere Tochterunternehmen: DE-CIX ist ein weltweit führender Betreiber von Internetknoten. 1995 in Betrieb genommen, ist der DE-CIX in Frankfurt am Main mit 7,6 Terabit pro Sekunde heute der Internet Exchange mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit. Wir suchen ab sofort für Köln Ehrenfeld einen engagierten Sachbearbeiter (m/w/d) Drittmittel Als unsere Ansprechpartner*in für Drittmittelprojekte übernehmen Sie die administrative und finanzielle Abwicklung von nationalen und internationalen Drittmittelprojekten Von der Auswahl der passenden Förderungsgeber über die Erstellung von Mittelanforderungen und Verwendungsnachweisen bis hin zur Prüfung von Bestellungen und Rechnungen betreuen Sie alle Stadien unserer Förderprojekte Außerdem optimieren Sie vorhandene Strukturen und Prozesse, begleiten die Einführung eines entsprechenden Finanzmanagementsystems und behalten die europäische Fördermittellandschaft im Blick Mindestens drei Jahre Erfahrung im Drittmittelmanagement eines Forschungsinstitutes oder einer öffentlichen Verwaltung Kaufmännischer Hintergrund (Berufsausbildung o. ä.), sehr gute Kenntnisse der Unterschwellenvergabeordnung (u.a. VOL/A, UVgO) sowie sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket Strukturierte Arbeitsweise, Beharrlichkeit und hervorragende kommunikative Fähigkeiten – auch auf Englisch eine freundliche und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einer wertschätzenden Unternehmenskultur sowie eine zunächst auf zwei Jahre befristete krisensichere Anstellung bei einem der führenden Wirtschaftsverbände abwechslungsreiche Herausforderungen in einem innovativen und internationalen Umfeld, umfassende Personalentwicklungsmaßnahmen Jobticket, BAV, wöchentlicher Sprachkurs, Gesundheitsförderung u. v. m attraktiver Standort auf dem Ehrenfelder Vulkangelände bei sehr guter Verkehrsanbindung und ausgesprochen nette Kollegen
Zum Stellenangebot

Examinierter Altenpfleger / Pflegefachkraft (w/m/d)

Sa. 23.01.2021
Düren, Rheinland, Jülich, Titz, Nörvenich, Kreuzau
Wir als Caritasverband für die Region Düren-Jülich e.V. engagieren uns in verschiedenen sozialen Tätigkeitsfeldern. Im Bereich der Pflege sind wir mit unseren ambulanten, teil- und vollstationären Angeboten Marktführer im Kreis Düren. Als innovativer Träger mit einer breiten Angebotspalette in der Altenhilfe, bieten wir viele berufliche Chancen und individuelle, persönli­che Entwicklungsmöglichkeiten für Sie! Für unsere Alten- und Pflegezentren an den Standorten Düren, Jülich, Hasselsweiler, Nörvenich und Kreuzau suchen wir fortlaufend top-qualifiziertes Personal mit abgeschlossener Pflegeausbildung (Pflege-Examen) zur Mitarbeit in netten, gut geführten Teams. Wie gewohnt, können Sie sich natürlich konkret für ein Altenheim an einem bestimmten Standort bewerben. Bitte wenden Sie sich gerne per Kurzbewerbung an Ihre An­sprech­partner, die Ihnen bei allen Fragen rund um offene Stellen, das Bewerbungsverfahren oder bspw. Hospitationen gerne weiterhelfen! Examinierter Altenpfleger / Pflegefachkraft (w/m/d) in Voll- und Teilzeit Erhebung und Feststellung des indivi­duellen Pflegebedarfs und Planung der Pflege unser Bewohner/innen Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses in Zusammenarbeit mit Ih­rer PDL Durchführung und Dokumentation der Grund- und Behandlungspflege incl. ärztlich ange­ordneter Maßnahmen Bedarfserhebung und Durchführung präventiver und gesundheitsfördernder Maßnahmen Erhaltung, Förderung, Aktivierung und Stabilisierung individueller Fähigkeiten der zu pfle­genden Menschen. Unterstützung der Selbstständigkeit der zu pflegenden Menschen und Beachtung des Rechts auf Selbstbestimmung Anleitung, Beratung und Unterstützung von anderen Berufsgruppen und Ehrenamtlichen Kollegiale Zusammenarbeit mit den anderen Professionen des Hauses und des Caritasverbandes Abgeschlossene Berufsausbildung in der Altenpflege oder in der Gesund­heits- und Krankenpflege mit einem erfolgreich bestandenen Pflegexamen Bereitschaft zur fortlaufenden persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung und zum in­terkollegialen Austausch Ein fachlich professionelles Pflegeverständnis mit einer hohen Berufsethik, geprägt von mitmenschlicher Zuwendung und hohem Respekt vor der Würde der Patienten Gutes, fließendes Deutsch – mindestens auf den Niveau B2 Engagement für den gemeinsamen Erfolg mit Ihren direkten Kolleginnen und Kollegen, um die bestmögliche Versorgung für die uns anvertrauten Menschen und ihre Angehöri­gen zu gewährleisten. Als Mitarbeiter/in sind SIE das Gesicht der Caritas! Gute Atmosphäre: Kollegiale Zusammenarbeit in überschaubaren Teams und ein freundlicher, wertschätzender Umgang miteinander ist uns wichtig. Dies versuchen wir im Berufsalltag, in jeder Einrichtung aber auch im gesamten Verband zu leben. Gepflegte Einrichtungen: Moderne Altenzentren mit einem zeitgemäßen, auf die Be­wohner ausgerichteten Pflege- und Betreuungskonzept mit kleinen Wohneinheiten. Optimale Ausstattung: Professionelle Arbeitsmittel sowie ausreichend persönliche Schutzausrüstung durch zentrales Einkaufsmanagement und eine funktionie­rende Material- und Gebäudewirtschaft. Professionelles Arbeiten: Fokussiertes, pflegefachliches Arbeiten durch die Unterstüt­zung und enge Zusammenarbeit mit weiteren Berufsgruppen, bspw. den hauswirtschaftli­chen Präsenzkräften auf den Wohnbereichen. Verlässliche Ansprechpartner: Unsere kooperativen Leitungsteams aus 2 Hausleitun­gen je Einrichtung sowie möglichst flache Hierarchien sorgen für reibungslose Abläufe und motivieren zur Mitgestaltung. Gute und pünktliche Vergütung: Wir zahlen selbstverständlich schon immer Tariflohn. Wir bieten Ihnen eine überdurchschnittliche Vergütung sowie attraktive Sonderzahlun­gen nach dem AVR-Tarif. Bei einem Stellenwechsel in den AVR-Tarif berücksichtigen wir natürlich Ihre Berufserfah­rung! Verlässliche Dienst- und Einsatzplanung: Wir wollen die Dienstpläne so mitarbeiter­freundlich wie möglich gestalten. Dafür haben wir eigens eine übergreifende Stelle ge­schaffen. Urlaub: Mindestens 6 Wochen Urlaub im Jahr mit einer frühzeitig und einvernehmlich ab­gestimmten Freizeitplanung. Kooperative Partnerschaft: Wir sind ein Arbeitgeber, auf den Sie in der Berufs- und Ru­hestandsplanung zählen können: gute, gesicherte Betriebsrente (KZVK), Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Kindergeldzulage und weitere Sozialleistungen. MAV: Eine aktive Mitarbeitervertretung, mit der wir gerne und fair zusammenarbeiten, nimmt Ihre Interessen wahr. Persönliche Weiterentwicklung und Karriere: Eine gute Personalentwicklung mit so­wohl internen als auch externen, bezahlten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten; jährli­che Fortbildungskataloge. Langfristige Perspektiven und zahlreiche Aufstiegschancen. Viele Kollegen/innen bleiben uns Jahrzehnte treu – darauf sind wir stolz. Zukunftsorientiert: Wir bleiben nicht stehen, sondern gestalten die Pflegelandschaft hier vor Ort aktiv mit und sind nah beim Menschen. Als Verband entwickeln wir uns stetig wei­ter, erarbeiten Konzepte und neue Serviceangebote, eröffnen neue Einrichtungen und schaffen somit auch Raum für spannende berufliche Perspektiven. Benefits: Neben den monetären Vorteilen machen wir Angebote zur Freizeitgestaltung, zur Gesundheitsförderung, ein Jahresprogramm unterschiedlichster spiritueller Veranstal­tungen, Feste und Feiern der Einrichtungen und des Gesamtverbandes. Überkonfessionell: Bei uns arbeiten Frauen und Männer unterschiedlichster Herkunft und mit unterschiedlichen Konfessionen. Gewachsene Trägerkompetenz: Über die Jahrzehnte haben wir ein professionelles Ma­nagement der Fachbereiche und der Gebäudewirtschaft aufgebaut. Die Einrichtungen er­fahren zusätzliche Unterstützung durch die diversen Stabsstellen des Verbandes. Und im Bedarf durch einen Krisenstab, der auf aktuelle Ereignisse reagieren und unterstützen kann. Wir arbeiten nicht gewinnorientiert! Natürlich arbeiten auch wir wirtschaftlich, um Ar­beitsplätze, unsere Einrichtungen und die Versorgung der Menschen zu sichern. Bei uns steht aber die übergeordnete Aufgabe zu helfen immer im Vordergrund und nicht, ein Gewinnziel zu erreichen.
Zum Stellenangebot

Teamleiter Bautätigkeiten (m/w/d)

Sa. 23.01.2021
Bonn
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Ihr ganzheitlicher Ansatz ist einzigartig und reicht von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zur bundesweiten Aktion „Tag des offenen Denkmals®“. Rund 500 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Unser Team besteht aus etwa 180 hochengagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Hauptstandorten in Deutschland (Bonn und Berlin), mit den unterschiedlichsten Profilen und Expertisen. Für unsere Abteilung (stiftungseigene) Liegenschaften suchen wir in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Teamleiter Bautätigkeiten (m/w/d) starke Affinität sowie hervorragende Kenntnisse zum Thema Denkmale und Denkmalschutz eine abgeschlossene Ausbildung in einem Handwerksberuf sowie ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen oder einem vergleichbaren abgeschlossenen Hochschulstudium praktische Fach- und Führungserfahrung in einem entsprechenden Berufsfeld, vorzugsweise in der Steuerung von Bauprojekten im Bestand und denkmalgerechten Sanierungen fundierte Kenntnisse zur Planung und Realisierung von Baumaßnahmen sowie der baurechtlichen Vorschriften, insbesondere Erfahrung in der praktischen Denkmalpflege mit allen bestimmenden Elementen erste Personalführungserfahrung, ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie die Fähigkeit zur Begeisterung und Motivation von Mitarbeitern fundierte Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung strategischer Konzepte überdurchschnittliche Fähigkeit im konzeptionellen Arbeiten ausgeprägtes Organisationsvermögen überzeugendes und souveränes Auftreten nach innen und außen Belastbarkeit, Flexibilität, Kreativität, Überzeugungskraft Bereitschaft zu Reisetätigkeiten im gesamten Bundesgebiet, ggf. auch an Wochenenden eine gültige Fahrerlaubnis für PKW ist zwingend erforderlich Leitung, Planung, Entwicklung und Qualitätssicherung des Teams „Bautätigkeiten“ mit den dazugehörigen Mitarbeitern in Bonn und Berlin icherstellung und Steuerung der Umsetzung von baulichen Maßnahmen denkmalgeschützter und nicht denkmalgeschützter Bauten und Anlagen im Bestand, inkl. Qualitätssicherung Überwachung der Bauausführung, Vertragsmanagement, Abnahme, Durchführung der Projektentwicklung und Projektplanung, Bauherrenvertretung bei einzelnen Projekten, Steuerung und Sicherstellung der strategischen Zielstellung über alle laufenden Bauprojekte hinweg (Denkmalpflege, Nachhaltigkeit, Bauqualität) Gesamtübersicht bei der Abwicklung der Projektdokumentation, Bauaufnahme, Statik, Genehmigung, Bauplanung über alle laufenden Bauprojekte Überblick und Planung der Projektfinanzierung und Mittelbschaffung/-abruf Beratung der Führungsorgane, der Abteilungsleitung - sowie der unterstellten Mitarbeiter in strategischen Fragestellungen, die den Bereich Liegenschaften – Bautätigkeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz betreffen Koordination von Schnittstellen zu anderen Teams und Bereichen in der Stiftung; Abstimmung und Sicherstellung von notwendigen Informationsflüssen, Serviceleistungen und team-/abteilungsübergreifenden Prozessen Repräsentation der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu Themenstellungen des Teams Bautätigkeit eine konstruktive Arbeitsatmosphäre sowie ein schlagkräftiges, erfahrenes Team eine vielseitige und sehr anspruchsvolle Tätigkeit in unserer sinnstiftenden, gemeinnützigen Organisation zur Bewahrung des kulturellen Erbes in Deutschland viel Abwechslung und Vielfältigkeit bei Ihren Aufgabenstellungen ein Aufgabengebiet, das mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Verantwortung verbunden ist Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Zuschuss bei vermögenswirksamen Leistungen und viele weitere freiwillige Leistungen des Arbeitgebers u. a. bezuschusstes Jobticket, freie Getränke und Urban Sports Mitgliedschaft sehr gut erreichbarer, zentraler Standort in Bonn (Nähe UN-Campus / Museen)
Zum Stellenangebot

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Fr. 22.01.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), ist das UKB einer der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. In der Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz des Universitätsklinikums Bonn ist zum 01.06.2021 folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) Die Stelle ist aufgrund einer Elternzeitvertretung für ein Jahr befristet mit Option auf unbefristete Anstellung Wahrnehmung sämtlicher Aufgaben aus dem Tätigkeitsfeld der Fachkräfte für Arbeitssicherheit gemäß § 6 ASiG Beratung der für den Arbeitsschutz verantwortlichen Personen zu Aufgaben und Pflichten im Arbeitsschutz, insbesondere zur Erstellung der Gefährdungsbeurteilung Begehung der Arbeitsstätten sowie daraus resultierendes Dokumentationswesen Beratung der Projektleiter und Nutzer zur Umsetzung der arbeitsschutzrelevanten Rahmenbedingungen (z.B. Arbeitsstättenverordnung, Altlasten/Schadstoffe) bei Umbauten / Bauvorhaben Beratung bei Tätigkeiten und Umgang mit Gefahrstoffen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieur-, Natur- oder Gesundheitswissenschaften oder vergleichbare technische Ausbildung (Techniker oder Meister), vorzugsweise im Bereich Chemie,- Maschinenbau, Verfahrens-, Umwelt-, oder Elektrotechnik Nachweis der Zusatzqualifikation der sicherheitstechnischen Fachkunde als Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa) nach § 7 ASiG Erste Berufserfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit Erfahrung im Umgang mit Datenbanken Hohe Beratungskompetenz sowie überzeugendes und professionelles Auftreten Kooperationsfähigkeit und soziale Kompetenz Strukturiertes, selbstständiges und lösungsorientiertes Handeln Befähigung zur Organisation von Arbeitsabläufen und zur fachlichen Führung Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coaching) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebot für Mitarbeiter*innen Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sein Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Es fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal