Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 134 Jobs in Vogelheim

Berufsfeld
  • Bauwesen 19
  • Teamleitung 11
  • Projektmanagement 9
  • Sachbearbeitung 8
  • Angestellte 7
  • Beamte Auf Landes- 7
  • Gruppenleitung 7
  • Kommunaler Ebene 7
  • Leitung 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Systemadministration 6
  • Assistenz 4
  • Bauzeichner 4
  • Gebäude- 4
  • Sicherheitstechnik 4
  • Technischer Zeichner 4
  • Versorgungs- 4
  • Abteilungsleitung 3
  • Bereichsleitung 3
  • Controlling 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 125
  • Ohne Berufserfahrung 80
  • Mit Personalverantwortung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 122
  • Teilzeit 68
  • Home Office möglich 44
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 113
  • Befristeter Vertrag 13
  • Ausbildung, Studium 9
Öffentlicher Dienst & Verbände

Standortleitung (m/w/d) im Menüservice

Do. 18.08.2022
Oberhausen
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Der Malteser Menüservice ist nicht nur irgendein „Essen auf Rädern“ oder Mahlzeitendienst. Wir stehen für gute, gesunde Ernährung, eine leckere Menü-Auswahl und nicht zuletzt für die Freude am persönlichen Kontakt! Fast vier Millionen gelieferte Mahlzeiten jährlich bestätigen unser Konzept und jede einzelne Begegnung mit unseren Kunden (m/w/d) bestätigt unsere Motivation. Sie möchten eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Aufgabe in einer modernen Hilfsorganisation übernehmen und haben Spaß an der Führung von Mitarbeitenden? Dann suchen wir Sie als Leitung für den Menüservice der Malteser in Oberhausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit. Disziplinarische und fachliche Führung des Bereiches Menüservice Personaleinsatzplanung und -management (Erstellen von Dienst- und Urlaubsplänen, Monatsabschlüssen) Betreuung von Neu- und Bestandskunden(m/w/d) Prozessuale Gestaltung und Sicherstellung der Abläufe gemäß den Vorgaben des internen Qualitätsmanagementsystems Weiterentwicklung des Dienstes Unterstützung der vertrieblichen Aktivitäten Kaufmännische Ausbildung, Studium oder gleichwertige Kenntnisse Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit sowie Organisationstalent Erfahrung in der Personalführung, idealerweise in einem Non-Profit Unternehmen Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Gute EDV-Kenntnisse Führerschein Klasse B Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Zielen einer katholischen Hilfsorganisation Ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit, befristet für 1 Jahr Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas  Zusätzlich eine arbeitgebergeförderte, betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) 30 Tage Jahresurlaub und einen Tag zur freien Verfügung Fachgerechte Einarbeitung von motivierten und kompetenten Mitarbeitenden Die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen umzusetzen Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit Ein engagiertes und hochmotiviertes Team Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie Regelmäßige, individuelle Fördergespräche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende Vielfältige Firmenfitness-Angebote
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Online-Redaktion

Do. 18.08.2022
Duisburg
Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e. V. ist die Dachorganisation des gemeinnützig organisierten Sports in Nordrhein-Westfalen. Er vertritt in dieser Funktion die Interessen von Sporttreibenden in den ca. 17.900 Sportvereinen in NRW. Gemeinsam mit unseren Fachverbänden und Stadt- und Kreissportbünden gestalten wir die Sportentwicklung in NRW. Wir wollen bestmögliche Unterstützungsleistungen für die Sportvereine zur Verfügung stellen – vom Breitensport bis zum Hochleistungssport, vom Kinder- und Jugendsport bis zum Sport für ältere Menschen. Dies erfolgt mit hilfreichen Fachinformationen im Vereinsmanagement und der Sportpraxis. Möchten Sie mit uns im Team Mehrwerte für die Vereine entwickeln? Dann bewerben Sie sich zum 01.01.2023 im Ressort Marketing/Kommunikation in Duisburg als Referent (m/w/d) Online-Redaktion Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden / Woche. Sie sind für die Pflege und Weiterentwicklung der Internetpräsenzen des LSB NRW, speziell VIBSS Online verantwortlich. Sie verantworten die Redaktionsplanung und Kommunikation mit den Autor*innen sowie die Steuerung und das Controlling des Auftragsmanagements. Sie identifizieren aktuelle Themen und Trends aus dem Vereinsmanagement und bearbeiten diese redaktionell. Sie entwickeln und kontrollieren das Webdesign sowie die medien- und datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die Beratung und Unterstützung der LSB-Ressorts bei der Konzeption und Umsetzung von Webprojekten gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie realisieren Webstatistiken und Reports (z. B. Google-Analytics 4). ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Medien- oder Kommunikationswissenschaften, Medienpädagogik bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit relevanter Berufserfahrung Erfahrungen und Kenntnisse im Vereinsmanagement eines Sportvereins (VM-C-Lizenz) Erfahrungen in der Moderation und Leitung von Arbeitsgruppen eine hohe Affinität und Interesse an neuen Techniken (z. B. PWA, Mobile First) Erfahrungen mit Content-Management-Systemen, vorzugsweise Typo3 Erfahrung im Aufbau von Webseiten und Erfahrungen mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie Kenntnisse der Bildbearbeitung (z. B. Photoshop oder Gimp) sichere Kenntnisse im Medien- und Datenschutzrecht Erfahrung mit Social Media und Online-Marketing ein hohes Maß an konzeptioneller und sozialer Kompetenz sowie Teamfähigkeit eine interessante Aufgabe mit umfangreichen (Mit-)Gestaltungsmöglichkeiten Arbeit in einem dynamischen Team eine Vergütung nach TVöD 10 bis 11 – je nach Qualifikation und Berufserfahrung – mit Leistungsvergütung und Jahressonderzahlung flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten für die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie 30 Tage Urlaub sowie zusätzliche freie Tage am 24. und 31.12. eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Jobrad-Leasing pme Familienservice umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Bauingenieur*in (w/m/d) Diplom (FH)/Bachelor Bau

Do. 18.08.2022
Bochum
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Region II NL Ruhr, den Dienstort Bochum mit Einsatzort Region II RNL Ruhr in Teilzeit,Vollzeit zwei Bauingenieur*in (w/m/d) Diplom (FH)/Bachelor BauDas machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Bauingenieur*in (w/m/d) Diplom (FH)/Bachelor Bau.Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Operative Projektarbeit bei Baumaßnahmen in überwiegend besonders schwierigen Projekten (Objektbearbeitung in allen Phasen, Aufstellen d Vergabeunterlagen, Vergabeverfahren, Abwickeln der Verträge) Ihr Profil abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Diplom (FH)/Bachelor) oder abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen an einer Universität, technischen Hochschule oder Gesamthochschule (Diplom (TH/TU)/Master) langjährige praktische Erfahrung im Bauingenieurwesen in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. vergleichbar Ihre weiteren Stärken Sie lösen Probleme strukturiert durch zielgerichtete Informationsgewinnung. Sie zeichnen sich durch besondere Eigeninitiative und Selbstständigkeit aus. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie zeichnen sich durch ihr nachgewiesenes Verhandlungsgeschick aus. Sie sind schnell in der Lage Zusammenhänge herzustellen. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Sicherheit und Versorgung abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Diplom (FH)/Bachelor) oder abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen an einer Universität, technischen Hochschule oder Gesamthochschule (Diplom (TH/TU)/Master) langjährige praktische Erfahrung im Bauingenieurwesen in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. vergleichbar Ihre weiteren Stärken Sie lösen Probleme strukturiert durch zielgerichtete Informationsgewinnung. Sie zeichnen sich durch besondere Eigeninitiative und Selbstständigkeit aus. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie zeichnen sich durch ihr nachgewiesenes Verhandlungsgeschick aus. Sie sind schnell in der Lage Zusammenhänge herzustellen. Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Sicherheit und Versorgung
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Portfoliomanagement mit Schwerpunkt Projektcontrolling

Do. 18.08.2022
Duisburg
Die Niederlassung Duisburg des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Portfoliomanagement mit Schwerpunkt Projektcontrolling Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch­komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klima­neutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Sie sind verantwortlich für das überge­ordnete Projektcontrolling aller Projekte der gesamten Niederlassung Sie übernehmen die Vor- und Nach­be­arbeitung, insbesondere bei der Vorstellung aller Projekte in der Niederlassung und in der Zentrale Sie stellen die Kommunikation zwischen der Zentrale & der Niederlassung sowie innerhalb der Niederlassung zwischen allen Abteilungen & der Portfolio­manage­ment Abteilung sicher Sie erstellen Portfolioanalysen und Bündelung von identifiziertem Handlungs­bedarf für Teilportfolios unter Mitwirkung des Immobilienmanagements Sie übernehmen die Zusammenführung und Steuerung von Jahres- und Mehr­jahres­planungen, die Vorbereitung und Überwachung der Umsetzung sowie die Sicherstellung eines laufenden Reportings Sie führen Wirtschaft­lichkeits­berechnungen durch und steuern das Liquiditäts­manage­ment auf Gesamt-Portfolioebene Sie bereiten Entscheidungsvorlagen für Projekte Qualitätssicherung der (Budget-)Antragsunterlagen und Varianten­betrach­tungen vor Sie kümmern sich um die laufende Erfassung, Aktualisierung und Kontrolle relevanter Daten Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/​Bachelor/​Master) der Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Immobilienwirtschaft, Controlling oder in einem vergleichbaren Studiengang. Weitere Anforderungen: Sie bringen Gespür im Umgang mit Stakeholdern mit und verfügen über eine ausgeprägte Kontakt- und Kommu­nika­tionsstärke Ihre strukturierte Vorgehensweise und hohe Schnittstellenkompetenz sowie Ihr Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist zeichnen Sie aus Sie haben gute Anwenderkenntnisse in den gängigen IT-Anwendungen (z. B. Microsoft Office), idealerweise Erfahrung mit SAP Sie verfügen über Deutschkenntnisse, die mindestens dem C1 Niveau (fließend in Wort und Schrift) entsprechen Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E 12 TV‑L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerber/innen ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich.
Zum Stellenangebot

Leitung Frühförderung (m/w/d)

Do. 18.08.2022
Bottrop
Die Frühförderung Bottrop e.V. sucht zum 01.10.2022 oder später eine neue Leitung, da die bisherige langjährige Leiterin aus Altersgründen ausscheidet. Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die interdisziplinäre Frühförderung fördert und unterstützt seit über vierzig Jahren ambulant und mobil Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen im Alter von 0-6 Jahren und ihre Familien. Ein Team aus Heilpädagoginnen, Sprachtherapeutinnen, Sozial- und Diplompädagoginnen betreut jährlich ca. 300 Familien und arbeitet mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, Therapeutinnen und Kliniken zusammen. Sie haben die fachliche und konzeptionelle Verantwortung für die Arbeit der Frühförderung Bottrop und entwickeln sie weiter Sie koordinieren das 15-köpfige Team Die Organisation und Sicherung der Wirtschaftlichkeit gehört zu Ihren Aufgaben Sie übernehmen die Netzwerkarbeit und Zusammenarbeit mit kooperierenden Einrichtungen und arbeiten mit dem Vorstand zusammen Sie haben Lust auf die Leitungsverantwortung für ein kompetentes und motiviertes Team Sie haben Freude am selbständigen und kreativen Arbeiten Sie verfügen über ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschul- oder Fachhochschulstudium Sie haben Erfahrung in der Frühförderarbeit Sie sind eine kommunikative und teamorientierte Persönlichkeit Sie verfügen über Beratungs- und Verhandlungssicherheit Sie besitzen eine Führerscheinklasse B Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Führungsaufgabe Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten in einem interessanten, sinnvollen Arbeitsfeld Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Vergütung in Anlehnung an TVÖD
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Zentralen Buchungsbüro

Do. 18.08.2022
Duisburg
Ein Beruf ist mehr als nur Geld verdienen. Übernehmen Sie in Ihrem neuen Job Verantwortung für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Die Innere Sicherheit. Wir sind eine große Einsatz- und Technikbehörde. Wir beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste sorgen für die Digitalisierung und jegliche Kommunikationskanäle der NRW-Polizei. Zudem sind wir verantwortlich für die gesamte Ausrüstung, von der Informationstechnik über die Beschaffung der Uniform, bis hin zu Hubschraubern und Streifenwagen, und für noch viele weitere Themenfelder. Werden Sie Teil unseres Teams und sorgen Sie mit uns für die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Zentralen Buchungsbüro in Duisburg Das Sachgebiet 35.3 – Zentrales Buchungsbüro ist Teil der Zentralen Buchhaltung des LZPD NRW. Im Zentralen Buchungsbüro werden alle Rechnungen der gesamten Polizei NRW zentral erfasst. Als Teil des Zentralen Buchungsbüros sind Sie insbesondere zuständig für folgende Aufgaben: Sie übernehmen die Erfassung und Freigabe der eingehenden Geschäftsvorfälle im System EPOS.NRW (SAP) Hierbei prüfen Sie Neueingänge auf Vollständigkeit und sind zuständig für die Anforderung von fehlenden Buchungsunterlagen oder -angaben (insbesondere Kontierungsangaben) Sie erfassen Geschäftsvorfälle im Modul PSCD oder im Rahmen der logistischen Rechnungsprüfung durch Verifizierung gescannter Forderungen bzw. Verbindlichkeiten und/oder erfassen weitere erforderliche Daten Sie kümmern sich um den Druck der erfassten Anordnung und leiten die Vorgänge entsprechend weiter Sie geben Buchungen durch sachliche Richtigzeichnung unter Beachtung des Vier-Augen-Prinzips frei Sie befassen sich mit der Geschäftspartneranlage, -freigabe und -pflege Darüber hinaus wirken Sie bei der Archivierung der bearbeiteten Vorgänge und der Koordination der Aktenauslagerung mit dem Archivierungsdienstleister mit Außerdem übernehmen Sie Servicedienste, wie z.B. dezernatsinterne Boten- / Kurierdienste Eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (z.B. als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement, Industriekauffrau / Industriekaufmann etc.) Wünschenswert wäre: Sie besitzen gute Kenntnisse im Umgang mit der ERP-Software SAP bzw. EPOS.NRW Gleichermaßen verfügen Sie über gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Produkten Sie haben Kenntnisse der Landeshaushaltsordnung und sind grob mit der polizeilichen Aufbau- und Ablauforganisation einer Kreispolizeibehörde vertraut Sie verfügen über die Bereitschaft Ihren Büroarbeitsplatz mit anderen zu teilen Sie sind in der Lage Ihre Arbeit eigenständig zu planen und zu organisieren Sie zeichnen Sich durch ein hohes Maß an Belastbarkeit aus Ihr positiver Umgang mit Ihren Mitmenschen und Ihre Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab Einen sicheren Arbeitsplatz Flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Telearbeit, Teilzeit) Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Gesundheitsprävention Wir wollen, dass Sie einen guten Job machen. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Denn es geht um viel: Sie arbeiten in sensiblen Sicherheitsbereichen am Herzen der nordrhein-westfälischen Polizei. Vergütung: Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 6 TV-L ist möglich. Wichtig zu wissen: Das LZPD fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen Gleichgestellte sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

IT-Koordinator*in Softwareverteilung (w/m/d)

Mi. 17.08.2022
Gelsenkirchen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Sorgen Sie mit Ihrem Know-how für einen reibungslosen Ablauf, damit auch der digitale Verkehr in Nordrhein-Westfalen möglichst störungsfrei fließen kann. Werden Sie Teil unseres Teams als IT-Koordinator*in Softwareverteilung (w/m/d).Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Softwarepaketierung und -verteilung Clientkonfiguration und -administration Fachliche Betreuung des First-Level-Supports und der Key-User Koordination verschiedener Dienstleister Evaluierung von Hard-/Software und IT-Verfahren Leitung von und Mitarbeit in IT-Projekten Ihr Profil abgeschlossenes Studium in einem MINT-Studiengang (Diplom (FH)/Bachelor) oder abgeschlossenes Studium der Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften (Diplom (FH)/Bachelor) oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im nichttechnischen Verwaltungsdienst abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt*in oder sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen Kenntnisse der Softwarepaketierung/-verteilung (vorzugsweise Matrix42 UEM) Ihre weiteren Stärken Erfahrungen in größeren Netzwerken und dezentralen Serverstrukturen grundlegende Kenntnisse in (Windows-)Client- und (Windows-)Server-Administration Sie haben Erfahrungen in der Projektarbeit und im Umgang mit Dienstleistern Sie zeichnen sich durch besondere Eigeninitiative und Selbstständigkeit aus. Sie lösen Probleme strukturiert durch zielgerichtete Informationsgewinnung. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Sicherheit und Versorgung Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben
Zum Stellenangebot

Assistenz (m/w/d) für den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer

Mi. 17.08.2022
Gelsenkirchen
Die IHK Nord Westfalen ist mit rund 150.000 Mitgliedsunternehmen eine der größten Industrie- und Handelskammern Deutschlands. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts fördert sie die gewerbliche Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region und im Münsterland. Sie vertritt deren Gesamtinteresse gegenüber dem Staat und der Politik, engagiert sich für optimale Standortbedingungen im deutschen und europäischen Wettbewerb und nimmt anstelle des Staates hoheitliche Aufgaben wahr. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Stellvertretenden Hauptgeschäftsführer und Leiter des Standortes Emscher-Lippe in Gelsenkirchen unbefristet in Teilzeit (32 Stunden/Woche) eine Assistenz (m/w/d). Der Leiter des Standorts Emscher-Lippe ist ein wichtiger Gesprächspartner für Politik, Verwaltung, Unternehmen und das IHK-Ehrenamt in der Region. Er ist Mitglied in wirtschaftsrelevanten Gremien, z. B. dem Präsidium der WiN-Emscher-Lippe GmbH. Als Beauftragter für die Wirtschaftsführung der IHK ist er mit der ihm zugeordneten Abteilung Finanzen u. a. für die Wirtschaftsplanung der IHK und deren Umsetzung betraut. Zudem vertritt er den Hauptgeschäftsführer bei Terminen und Abwesenheit. Sie erledigen allgemeine Assistenzaufgaben und unterstützen den Stellvertretenden Hauptgeschäftsführer / Leiter des Standorts Emscher-Lippe administrativ bei dessen Netzwerkaktivitäten und der Interessenvertretung der gewerblichen Wirtschaft. Sie koordinieren Termine und bereiten diese vor. Sie arbeiten mit bei der Betreuung von IHK-Gremien. Sie organisieren und betreuen Veranstaltungen, z. B. den Gelsenkirchener Business Brunch. Sie unterstützen das Büro des Hauptgeschäftsführers und das Büro der Regionalbeauftragten Emscher-Lippe. eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, möglichst mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, einen routinierten Umgang mit den Microsoft-Office-Produkten und eine positive Einstellung zur Digitalisierung, detailgenaues Arbeiten und eine hohe Zuverlässigkeit, ausgeprägte kommunikative Eigenschaften in Wort und Schrift, eine sympathische und dienstleistungsorientierte Art im Umgang mit Kunden und Gesprächspartnern, eine strukturierte, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise, zeitliche Flexibilität, Organisationskompetenz und Belastbarkeit, Diskretion und Loyalität. die Mitarbeit in einer spannenden Verbindung aus Innovation und Tradition in einem weitreichenden internationalen Netzwerk, ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet, die Zusammenarbeit in einem motivierten, offenen und kollegialen Team, flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, eine angemessene Vergütung, eine betriebliche Altersversorgung, die Möglichkeit des Dienstradleasings, vielseitige Schulungs- und Qualifizierungsangebote, einen zentral gelegenen Arbeitsplatz mit Parkmöglichkeiten und guter Anbindung an den ÖPNV, einen sicheren Arbeitsplatz.
Zum Stellenangebot

Elektroniker/in für Betriebstechnik (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Duisburg
Der Ruhrverband ist eines der großen Wasserwirtschaftsunternehmen in Deutschland und sorgt seit über 100 Jahren für saubere Flüsse und Seen im Einzugsgebiet der Ruhr. Bewerben Sie sich für unseren Regionalbereich West an der Kläranlage Duisburg-Kaßlerfeld als Elektroniker/in für Betriebstechnik (m/w/d) und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement. Durchführung von betrieblichen und verfahrenstechnischen Betreuungs- und Wartungsarbeiten an den elektrotechnischen Anlagen im Betriebsschwerpunkt Durchführung von betrieblichen und verfahrenstechnischen Reparatur- und Optimierungsarbeiten an den elektrotechnischen Anlagen im Betriebsschwerpunkt Teilnahme am Bereitschafts- und Wochenenddienst Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in für Betriebstechnik oder Energieelektroniker/in (m/w/d) oder vergleichbar Gute Kenntnisse in der Mess- und Automatisierungstechnik, insbesondere in der SPS-Steuerung/-Programmierung Erfahrungen im Bereich der Abwasserbehandlung sind erwünscht Hohes Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten Kenntnisse SAP-PM sind erwünscht Fahrerlaubnis Klasse B Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem 39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops) Der Ruhrverband fördert die Chancengleichheit und freut sich besonders in den technischen Berufen über Bewerbungen von Frauen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Jurist/Juristin (m/w/d) Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

Mi. 17.08.2022
Essen, Ruhr
Wir sind die Interessenvertretung privater Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Essen mit mehr als 9.000 Mitgliedern. Unsere Mitglieder sind selbstnutzende Eigentümer von Einfamilienhäusern, Wohnungseigentümer und Vermieter von Wohn- und Geschäftshäusern. Die Leistungen für unsere Mitglieder: kostenlose Rechtsberatung rund um die Immobilie kostenlose Informationen über unser Haus & Grund Mitgliedermagazin vorgerichtliche Vertretung gegenüber Behörden, Mietern und Mietervereinen Erstellung von Betriebskostenabrechnungen und Vieles mehr Die Beratung erfolgt in persönlichen Gesprächen, telefonisch, postalisch oder per E-MailWir suchen Sie sehr zeitnah für die Rechtsberatung unserer Mitglieder. Möglichst zwei juristische Staatsexamina Kenntnisse im Miet-, Wohnungseigentums-, Nachbar- und Grundstücksrecht Verständnis für die Wohnungswirtschaft und Wohnungspolitik Fähigkeit zur engagierten Beratung und konsequenten Interessenvertretung Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Die Arbeitszeit beträgt bevorzugt 39 Wochenstunden. Auch Teilzeitbeschäftigung ist gegebenenfalls möglich. Leistungsgerechte Vergütung Urlaubsgeld Weihnachtsgeld
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: