Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 87 Jobs in Wasserhorst

Berufsfeld
  • Netzwerkadministration 13
  • Systemadministration 13
  • Consulting 11
  • Engineering 11
  • Projektmanagement 7
  • Softwareentwicklung 7
  • Gruppenleitung 5
  • Leitung 5
  • Sicherheit 5
  • Teamleitung 5
  • Wirtschaftsinformatik 5
  • Anwendungsadministration 4
  • Produktmanagement 4
  • Assistenz 2
  • Bauwesen 2
  • Justiziariat 2
  • Prozessmanagement 2
  • Rechtsabteilung 2
  • Steuern 2
  • Web-Entwicklung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 86
  • Ohne Berufserfahrung 44
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 84
  • Home Office 69
  • Teilzeit 67
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 81
  • Befristeter Vertrag 5
  • Ausbildung, Studium 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

IT-Administrator Softwareverteilung (w/m/d)

Sa. 08.05.2021
Altenholz, Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Hamburg oder Magdeburg als IT-Administrator Softwareverteilung (w/m/d) Ob Beratung, Softwareverteilung oder Support: Sie und Ihr Team zeigen vollen Einsatz für unsere Kunden. Zusammen mit Ihrem Team übernehmen Sie die Planung, Durchführung und Überwachungen von Softwareverteilungsaufträgen. Im Zuge dessen sind Sie für das Patchmanagement verantwortlich.   Als zuverlässige und kompetente Ansprechperson für unsere Kunden zeigen Sie im 3rd-Level-Support, was Sie können. Zudem beraten Sie unsere Kunden rund um das Thema Softwareverteilung und übernehmen die Erstellung der SQL-Statements.  Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in für Systemintegration oder anderweitig erworbene, vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten Fundiertes Know-how in den Server- und Clienttechnologien unter Windows Erfahrung in der praktischen Arbeit mit MEMCM und WSUS Umfassende Einblicke in den MS-SQL-Server Grundkenntnisse in der Programmierung mit z. B. PowerShell Eigenverantwortliches Handeln sowie Talent für die adressatengerechte Kommunikation Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Produktmanager Digitalfunk Behörden- und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Kiel, Hamburg, Bremen, Halle (Saale), Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Hamburg, Bremen, Halle (Saale), Magdeburg oder Rostock als Produktmanager Digitalfunk Behörden- und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) (w/m/d) Unterstützen Sie unser Team in den Bereichen BOS und Digitalfunk – und richten Sie Ihren Blick aufs Kundenfeld Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen. Koordination von BOS-Betriebsleistungen mit unseren Kunden Entwicklung und Umsetzung neuer Produktideen im BOS-Umfeld Interne Steuerung zu den Themen Digitalfunk und Leitstellenanbindungen Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Ausbildung Ein breiter Überblick über Funktechnologien Verständnis vom Aufbau von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben Betriebswirtschaftliches Grundwissen Kommunikationsstärke, strategisches und wirtschaftliches Handeln sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise Idealerweise Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr oder einer Hilfsorganisation Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Projektassistenz (w/m/d) für die Entwicklung eines Landesraumordnungsplans für Bremen

Fr. 07.05.2021
Bremen
Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau Eine Stärke Bremens mit seinen rund 570.000 in der Stadt lebenden Menschen ist seine Vielfalt: Es gibt urbane sowie ländliche Stadtteile, die Nähe zur Weser, moderne Wissenschaftsorte, etliche Parks und Kultureinrichtungen - all das und vieles mehr ist dank der kurzen Wege gut und schnell zu erreichen.  Unsere senatorische Behörde ist für Landes- und Kommunalaufgaben in den Bereichen Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau zuständig. Rund 500 Beschäftigte setzen ihr berufliches Können dafür ein, Projekte zu entwickeln und zu steuern, Genehmigungen zu erarbeiten und einen guten, umfassenden Service für die Bürgerinnen und Bürger zu bieten. In der Abteilung 7 „Regional- und Stadtentwicklung, Stadtumbau, Wohnungswesen“ ist im Referat 71 „Raumordnung, Stadtentwicklung, Flächenplanung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Projektassistenz (w/m/d) für die Entwicklung  eines Landesraumordnungsplans für Bremen Entgeltgruppe 9b TV-L/Besoldungsgruppe A 10 Kennziffer 2021/71-21 befristet für die Dauer von zwei Jahren ab Einstellungsdatum mit 20 Wochenstunden zu besetzen. Im Referat 71, bestehend aus 13 Personen, wird ein thematisch breites Aufgabenspektrum bearbeitet, das von strategischen und konzeptionellen Fragen der Landes- und Regionalentwicklung, der integrierten Stadtentwicklung und gesamtstädtischen Flächennutzungsplanung, bis hin zu strategischen Konzepten der Stadtentwicklung reicht. Das Referat umfasst somit sowohl Landesaufgaben als auch kommunale Zuständigkeiten - eine einmalige Konstellation in Deutschland. Die Landesaufgaben beziehen die Verantwortlichkeiten der Obersten Landesplanungsbehörde des Landes Bremen ein. In Ihrer Rolle als Projektassistenz (w/m/d) haben Sie die Möglichkeit in einem Team zur Erarbeitung eines neuen zukunftsorientierten Planungsinstruments der Raumordnung im Land Bremen beizutragen.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie eine interdisziplinär und strukturiert handelnde, selbstständige, kommunikative und teamfähige Persönlichkeit (w/m/d) mit Interesse an den folgenden Aufgabengebieten sind: Mitwirkung bei der Aufstellung und inhaltlichen Erarbeitung eines Landesraumordnungsplans Selbstständige Recherche, fachgerechte und den Kriterien des wissenschaftlichen Arbeitens entsprechende Aufbereitung von Informationen und Daten zu raumordnungsrelevanten Sachthemen (u. a im Themenbereich Klimaanpassung, Klimaschutz)  Erarbeitung, Bewertung und Einschätzung von Fachbeiträgen im Zusammenhang mit der Aufstellung des Landesraumordnungsplans Analyse und Aufbereitung von Daten und Informationen in Text, Tabellen (Excel), ggf. räumlichen Darstellungen (GIS), Präsentationen (ppt)  Erarbeiten von Graphiken und Darstellungen zur Erstellung von Vorlagen und Berichten und deren Layout, u. a für Öffentlichkeitsarbeit und Akteursbeteiligung Unterstützung von Auftragsvergaben (Zusammenstellung von Ausschreibungsunterlagen, Einholung von erforderlichen Beschlusslagen, Auswertung von Angeboten) und Auftragsbegleitung Erstellung von Berichtsgrundlagen zur Vor- und Nachbereitung von Sitzungen Terminmanagement und Projektdokumentation (VIS, Internet) ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom) der Fachrichtungen Regionalplanung, Raumplanung, Geografie oder gleichartiger Qualifikationen Kenntnisse der Raum- und Regionalplanung und/oder Umweltplanung (Schwerpunkt Klimaanpassung, Klimaschutz) Kenntnisse in GIS Programmen sind wünschenswert Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen: ein grundlegendes Wissen und Verständnis für gesellschaftliche, politische Faktoren und deren Einfluss auf behördliches Handeln ist wünschenswert Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Arbeitsweise einer Verwaltung sind wünschenswert Planungs- und Organisationskompetenz sowie Lern- und Entwicklungsfähigkeit Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit Aufgeschlossenheit gegenüber neuen IT-Lösungen und dem Übergang zur elektronischen Verwaltung eine betriebliche Altersversorgung (VBL) für Beschäftigte eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildung mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Gegebenheiten gezielte Programme zur Gesundheitsförderung, u. a. ein Angebot für eine Firmenfitness-Mitgliedschaft ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen der Referatsleiter Herr Löwer (Tel.: 0421/361-27573) sowie Frau Tietgen vom Bewerbermanagement bei Performa Nord (Tel.: 0421/361-50477) gerne zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (w/m/d) Personal Beamtenrechtliche Grundsatzangelegenheiten - Zentrale Polizeidirektion

Fr. 07.05.2021
Bremen
In der Polizei Bremen sorgen rund 2.300 Polizeibeamtinnen und -beamte und 180 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass die vielfältigen Aufgaben – und dies rund um die Uhr - professionell erfüllt werden und die Sicherheit in Bremen gewährleistet wird. Die Polizei Bremen ist in erster Linie verantwortlich für die Stadt Bremen, und somit für fast 548.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf rund 325 Quadratkilometern. Darüber hinaus nimmt sie vielfältige Landesaufgaben wahr. In der Polizei Bremen, Zentrale Polizeidirektion, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachfolgend aufgeführte - für Teilzeit geeignete - Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin Personal Beamtenrechtliche Grundsatzangelegenheiten (w/m/d) Besoldungsgruppe A 10 BremBesO / Entgeltgruppe 9 b TV-LKoordination und Bearbeitung von personalrechtlichen Angelegenheiten für Beamte. Beratung in beamtenrechtlichen Grundsatzfragen. Qualitätssicherung in der Sachbearbeitung. Laufbahnbefähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Abgeschlossene Qualifikation zur/zum Verwaltungsfachwirt_in oder Abgeschlossenes Bachelorstudium im Verwaltungsbereich Erwartet werden weiterhin: Gute Kenntnisse im Beamten- sowie Verwaltungsrecht Gründliche PC-Kenntnisse (MS-Office) Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten Hohes Maß an Engagement
Zum Stellenangebot

Rechtsberater/in (w/m/d) Direktion Einsatz

Fr. 07.05.2021
Bremen
In der Polizei Bremen sorgen rund 2.300 Polizeibeamtinnen und -beamte und 180 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass die vielfältigen Aufgaben – und dies rund um die Uhr - professionell erfüllt werden und die Sicherheit in Bremen gewährleistet wird. Die Polizei Bremen ist in erster Linie verantwortlich für die Stadt Bremen, und somit für fast 548.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf rund 325 Quadratkilometern. Darüber hinaus nimmt sie vielfältige Landesaufgaben wahr. In der Polizei Bremen, Direktion Einsatz, ist bis zum 30.06.23 befristet - nachfolgend aufgeführte Stelle mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines entsprechenden Vollzeitbeschäftigen zu besetzen: Rechtsberaterin/Rechtsberater Direktion Einsatz (w/m/d) Besoldungsgruppe A 14 BremBesO / Entgeltgruppe 14 TV-L Juristische Beratung in allen Angelegenheiten der Direktion Einsatz sowie der Polizeiführerin resp. des Polizeiführers in der Sonderlage. Familienfreundliche Arbeitszeit im Tagesdienst in Gleitzeit. Schwerpunkte sind dabei die Rechtsgebiete besonderes Polizeirecht, Strafrecht (einschließlich Nebenstrafrecht) und Strafprozessrecht (einschließlich Jugendstrafprozessrecht). Die diesbezüglichen Aufgaben umfassen unter anderem folgende Bereiche: Juristische Beratung bei der Festlegung von Bearbeitungsstandards in der polizeilichen Sachbearbeitung (einschließlich Ermittlungsunterstützung); juristische Beratung in Einzelfällen der polizeilichen Gefahrenabwehr; Erarbeitung von Stellungnahmen zu den Aufgabenbereich der Direktion betreffenden Gesetzgebungsvorhaben auf Landes- und Bundesebene; Erarbeitung von Stellungnahmen Gesetzentwürfen bei Zuständigkeit der Direktion; Auswertung aktueller Rechtsprechung sowie Gesetzgebungsvorhaben auf etwaige Änderungsbedarfe der Kriminalitätsbekämpfungsstrategie sowie etwaiger Anpassungsbedarfe der polizeilichen Sachbearbeitung. Mitwirkung in der Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich des Straf- und Strafprozessrechts sowie des Polizeirechts im Studiengang Polizeivollzugsdienst der HfÖV Bremen. Erstellen und Umsetzen von Aus- und Fortbildungskonzepten zur Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter der Polizei Bremen. Befähigung zum Richteramt mit mindestens der Note „befriedigend“ in beiden Staatsexamina. Straffreiheit (d.h. die Bewerberin resp. der Bewerber ist bislang nicht wegen einer vorsätzlichen Straftat rechtskräftig verurteilt worden). Vorrangig werden Bewerber_innen ausgewählt, die über eine der folgenden Qualifikationen verfügen: Prädikatsexamen (Note mindestens „vollbefriedigend“) im 2. Staatsexamen oder mit einem (auch ausländischen) Hochschulabschluss abgeschlossene wissenschaftliche Weiterbildung über das 1. Staatsexamen hinaus (LL.M.) in den Fachgebieten Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie, oder besonderes Polizeirecht oder Promotion in den Fachgebieten besonderes Polizeirecht, Strafrecht, Strafprozessrecht oder Kriminologie oder mindestens zweijährige Berufserfahrung bei einer Polizeibehörde, einer Verfassungsschutzbehörde, einer Staatsanwaltschaft, dem Bundesnachrichtendienst, dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, der Bundeswehr (Truppengattung Feldjäger) oder einer Hochschule, die für die Laufbahn Polizeivollzugsdienst ausbildet. Erwartet werden weiterhin: Uneingeschränkte Belastbarkeit Fähigkeit zur schnellen Aufnahme und Verarbeitung sowie sicheren rechtlichen Beurteilung eines Sachverhaltes, auch unter Zeitdruck Soziale Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit. Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick. Von Vorteil sind Sprachkenntnisse in englischer Sprache. Bei einem ausländischen Bildungsabschluss ist die Bewertung durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen mit vorzulegen. Wir gehen darüber hinaus davon aus, dass Sie die Bereitschaft mitbringen, sich kriminalistische und kriminologische Kenntnisse anzueignen, sowie im Rahmen dienstlicher Erfordernisse bereit und in der Lage sind, auch außerhalb der normalen Arbeitszeit Dienst zu leisten. Ihr Einverständnis in eine Sicherheitsüberprüfung gem. § 10 BremSÜG ist Voraussetzung für die Stellenbesetzung.  
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Sachgebiet A im Bereich IT Anwenderbetreuung und Systemverwaltung bei der Zollverwaltung Entgeltgruppe E 7 TVöD Besoldungsgruppe A 7 BBesO

Fr. 07.05.2021
Bremen
Das Hauptzollamt Bremen sucht: Mehrere Beschäftigte (m/w/d) im Sachgebiet A im Bereich IT Anwenderbetreuung und Systemverwaltung bei der Zollverwaltung Entgeltgruppe E 7 TVöD Besoldungsgruppe A 7 BBesO Im Rahmen einer externen Personalverstärkungsmaßnahme der Zollverwaltung sucht das Hauptzollamt Bremen mehrere Beschäftigte (m/w/d) im Sachgebiet A -Bereich IT Anwenderbetreuung und Systemverwaltung- am Dienstort Bremen. Die Dienstposten sind nach A 7 bis A 8 der BBesO bzw. die Arbeitsplätze sind nach E 7 TVöD bewertet.Das Sachgebiet A - Bereich IT Anwenderbetreuung und Systemverwaltung -umfasst auf den Dienstposten/Arbeitsplätzen u. a. folgende Tätigkeiten: Sie sind verantwortlich für die Wartung und Betreuung der eingesetzten Hardware, unterstützen das IT-Personal im nachgeordneten Bereich (u.a. Fernadministration), führen das Hard- und Softwarekataster (Datenerfassung, Pflege und Auswertung Inventarmanagement) sowie die Systemverwaltung, Administration und Anwenderbetreuung (MS Office). Weiterhin obliegt Ihnen die Betreuung der IT-Fachverfahren, die Anforderung und Verwaltung von IT-Verbrauchsmaterial und die organisatorische und systemtechnische Betreuung der Notebooks.Sie haben: eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes und erfüllen die beamtenrechtlichen Vorrausetzungen für die Übernahme in die Zollverwaltung oder einen erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung  als Fachinformatiker/in  als Informatikkaufmann/-frau  als Systeminformatiker/in  als Telekommunikationstechniker/in oder erfolgreicher Abschluss einer mit vorgenannten Ausbildungen vergleichbaren Ausbildung mit IT-Bezug Weiterhin haben Sie die Bereitschaft zur ständigen fachlichen Fortbildung  die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen und Fortbildungsmaßnahmen (ggf. auch mehrtägig und bundesweit)  die Eignung und Bereitschaft zum Führen eines Dienst-Kfz; gültiger Führerschein der Klasse 3 bzw. B (kein Führerschein auf Probe) Wir wünschen hohe Leistungsmotivation und Durchsetzungsvermögen  gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift  Team- und Kommunikationsfähigkeit  Organisationstalent, Einsatzbereitschaft und Flexibilität  Fähigkeit zur Anwendung und Auslegung gesetzlicher Bestimmungen  gutes Ausdrucksvermögen  Eigenständigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit  analytisches Denken  gute Auffassungsgabe und Verwaltungsbewusstsein  Fähigkeit zur Abstraktion von Sachverhalten Einstellung Die Einstellung von Tarifbeschäftigten erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Übernahme Die Übernahme von Beamtinnen / Beamten erfolgt - im Einvernehmen mit dem Dienstherrn - zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Eine Übernahme kann nur in der Besoldungsgruppe A 7 erfolgen. Wir bieten einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst  als mit dem Zertifikat audit berufundfamilie ausgezeichnete Arbeitgeberin eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik sowie  einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team  ständige fachliche Fortbildungsmöglichkeiten Tarifbeschäftigten bieten wir eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche)  die Möglichkeit der Verbeamtung, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen
Zum Stellenangebot

IT-Berater - Digitalisierung - OZG-Umsetzung (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als IT-Berater Digitalisierung - OZG-Umsetzung (w/m/d) Unterstützen Sie uns bei der Digitalisierung der Verwaltung sowie der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) und werden Sie ein Teil des Teams „Beratung Digitalisierung". Sie gestalten den digitalen Wandel der öffentlichen Verwaltung aktiv mit. Dazu sind Sie verantwortlich für die Analyse und Bewertung neuer Themen und Technologien im Bereich E-Government. Mittendrin statt nur dabei. Sie übernehmen die Beratung von Kunden auf Landesebene zu bestehenden E-Government Basislösungen. Sie überlassen nichts dem Zufall: Die Planung und Leitung von komplexen Digitalisierungsprojekten mit zum Teil hoher politischer und strategischer Bewandtnis liegen in Ihren Händen. Dabei übernehmen Sie die fachliche Führung von interdisziplinären Teams in agilen Projekten. Ihr erstes konkretes Aufgabengebiet umfasst die spezielle Rolle des „Online-Dienst-Management Lead“ in einem komplexen Programm zur Umsetzung des OZGs: Fachliche Verantwortung für den Lifecycle von digitalen Verwaltungsleistungen (Online-Diensten) Strategische Planung des Geschäftsfeldes „Online-Dienste“ Aktive Gestaltung und Optimierung von bestehenden Prozessen (Pipeline-Management) Enge Zusammenarbeit mit den relevanten Linienbereichen Ausgestaltung des Reportings über geeignete Kennzahlen Weiterentwicklung und Etablierung der Programmkultur Studium der Betriebswirtschaft, Informatik, Verwaltungswissenschaft oder anderweitig erworbene vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten Tiefgehendes Fachwissen im Themengebiet E-Government Mindestens 5 Jahre Erfahrung im öffentlichen Sektor sowie im Projektmanagement und der Anwendung von Methoden Mehrere (+3) Jahre Praxis in der Anforderungsanalyse und Geschäftsprozessmodellierung Verständnis wirtschaftlicher Zusammen­hänge und Know-how in betriebswirtschaftlichen Prozessen sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kundenorientierung Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

IT-Administrator Linux Datenbanken (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als IT-Administrator Linux-Datenbanken (w/m/d) Alles im Griff: Sie haben den reibungslosen Betrieb der Linux-Datenbanken immer im Blick und kommen Fehlern schnell auf die Spur. Sie sind für die Datenbank-Administration für Oracle und MySQL/MariaDB auf Linux zuständig. Dazu planen, installieren, konfigurieren, betreiben und überwachen Sie die Datenbanken. Außerdem kümmern Sie sich um die Performance-Analysen und das Tuning sowie die Datenbank-Upgrades und -Migrationen. Sie erstellen Skripte zur Überwachung und Automation. Hinzu kommt die Erstellung von Betriebsdokumentationen und Konzepten. Bachelorabschluss in Informatik oder vergleichbare Kenntnisse Mehrjährige Praxis in der Datenbank-Administration von Oracle Sicherer Umgang mit relationalen Datenbanksystemen (MySQL/MariaDB) Erfahrung in der Administration von Linux-Serversystemen (idealerweise SUSE Linux Enterprise) Know-how im Scripting und in der Automatisierung von Middleware auf Linux Sie sind ein Teamplayer, der analytisch denkt und eigenverantwortlich handelt. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Senior Administrator Monitoring (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als Senior Administrator Monitoring (w/m/d) Als IT-Baumeister*in konstruieren Sie beeindruckende Automationslösungen für unser Monitoring. Sie entwickeln die Configuration Management Database im Steuer-Rechenzentrum weiter. Dazu führen Sie neue oder bestehende Komponenten ins Rechenzentrum-Monitoring ein. Sie übernehmen das technische Verfahrensmanagement unserer Configuration-Management- und Monitoring-Systeme. Außerdem entwickeln Sie Automationslösungen zwischen verschiedenen Rechenzentrum-Technologien und schreiben unter anderem kleinere Anwendungen. Masterabschluss der Informatik oder vergleichbare Kenntnisse Know-how in der Entwicklung von Monitoring-Architekturen und in objektorientierter Programmierung (idealerweise in .NET und C#) Erfahrung in der Programmierung von Schnittstellen für die Rechenzentrums- Automatisierung und rund um Softwaretests und deren Umsetzung Routine in der Entwicklung und Pflege von Datenmodellen Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

IT-Anwendungsbetreuung Fachverfahren Justiz (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock als IT-Anwendungsbetreuer Fachverfahren Justiz (w/m/d) Verbinden Sie Ihre technischen Interessen mit den Fachaufgaben im Justizumfeld! Sie unterstützen unsere Kunden beim Betrieb ihrer justizspezifischen IT-Anwendungen und beim Ausbau ihrer IT-Infrastruktur. Dazu konfigurieren und betreuen Sie die Anwendungskomponenten inklusive der Middleware- und Datenbankkomponenten. Sie koordinieren Change- und Incident-Vorgänge und wirken bei deren Umsetzung bzw. Lösung mit. Sie beauftragen und koordinieren die internen Leistungseinheiten. Sie pflegen und gestalten die operative Kundenschnittstelle. Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in Systemintegration, ein Informatikstudium oder anderweitig erworbene, vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten Gute Kenntnisse und Erfahrung im Serverbetrieb (vorzugsweise Linux) und in der Administration gängiger Middleware- und Datenbanksysteme Fachwissen über IT-Infrastrukturen Freude an der Interaktion mit „Ihren“ Kunden und an der Einarbeitung in neue Themenfelder Verantwortungsbewusstes Handeln, Kommunikationsstärke, Problemlösungskompetenz sowie eine hohe Kunden- und Serviceorientierung Deutschkenntnisse auf Level C1 Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot


shopping-portal