Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 61 Jobs in Widdendorf

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 7
  • Abteilungsleitung 6
  • Bereichsleitung 6
  • Justiziariat 6
  • Rechtsabteilung 6
  • Finanzbuchhaltung 4
  • Bilanzbuchhaltung 4
  • Weitere: It 4
  • Teamleitung 3
  • Innendienst 3
  • Leitung 3
  • Steuern 3
  • Angestellte 2
  • Assistenz 2
  • Bauwesen 2
  • Geschäftsführung 2
  • Psychotherapie 2
  • Sekretariat 2
  • Sozialarbeit 2
  • Verbände 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 56
  • Ohne Berufserfahrung 34
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 50
  • Teilzeit 31
  • Home Office 18
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 43
  • Befristeter Vertrag 10
  • Ausbildung, Studium 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Franchise 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Unternehmenskooperation der DKMS LIFE

Fr. 07.08.2020
Köln
Ein guter Job kann viel bewirken. Bei uns sogar zweite Lebenschancen! Die DKMS LIFE gemeinnützige GmbH schenkt seit 25 Jahren krebskranken Frauen und Mädchen Hoffnung und Lebensmut, um sie während ihrer Therapie zu unterstützen und den Heilungsprozess positiv zu beeinflussen. Dafür organisieren wir bundesweit in über 320 Kliniken jährlich rund 1.600 kostenfreie look good feel better Seminare für Krebspatientinnen in Therapie.  Als Teil der DKMS-Familie weigern auch wir uns Hoffnungslosigkeit zu akzeptieren. Die DKMS  ist mit über 10 Millionen registrierten Stammzellspendern der weltweit größte Dateienverbund im Kampf gegen Blutkrebs. Seit 2016 ist DKMS LIFE eine hundertprozentige Tochter der DKMS gemeinnützige GmbH. Für das Team Fundraising der DKMS LIFE in unserem Büro in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Unternehmenskooperation (Vollzeit) Ansprache, Betreuung und Pflege von Fundraisingaktivitäten und Kooperationen mit Unternehmen Akquise von Spendengeldern, Sponsorings oder anderen Kooperationen bei Unternehmen  Konzepterarbeitung für die Ansprache neuer individueller Unternehmensgruppen Sponsorenakquise für die Charityevents (dreamball und Ladies' Lunch) von DKMS LIFE Datenpflege im Rahmen der beschriebenen Aufgabe insbesondere im DKMS LIFE eigenen Datensystem Zielplanung und regelmäßige Erfolgsdokumentation Vorbereitung von Präsentationen für interne Meetings und externe Kundentermine Akquisetermine bei Unternehmen (deutschlandweit) Abgeschlossenes Studium und Berufserfahrung im Vertrieb oder Fundraising Ausgeprägte Akquisefähigkeit verbunden mit Verständnis für Corporate Social Responsibility Gute Projektmanagementkenntnisse und Freude an konzeptioneller Arbeit sowie strukturierter Umsetzung Fähigkeit, vernetzt, analytisch und um die Ecke zu denken Große Affinität zu Wirtschaftsthemen und aktuellen Trends Hohe Identifikation mit den Zielen und Aufgaben des Programms look good feel better Teamorientierte Persönlichkeit mit hoher Eigenständigkeit und Selbstorganisation Hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Reisebereitschaft Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen Einen sinnhaften Job, der Menschen eine zweite Chance auf Leben ermöglicht Flexibles Arbeitszeitmodell Mobiles Arbeiten Ein attraktives Vergütungsmodell inkl. Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und  betriebliche Altersvorsorge 30 Urlaubstage im Jahr Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine wertschätzende Firmenkultur und ein kollegiales Betriebsklima Die DKMS ist eine ambitionierte Organisation, die sich aktiv Herausforderungen stellt. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und motiviert.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) als Leitung Bereich Recht - Schwerpunkt Sozial- oder Arbeitsrecht

Fr. 07.08.2020
Köln
Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze. Um unsere Aufgaben als Spitzenverband erfüllen zu können, brauchen wir auch in Zukunft Menschen mit frischen Ideen. Die Mitarbeitenden im Bereich Recht sind davon überzeugt, dass Erfolg vor allem von der Kompetenz und dem Engagement der Beteiligten abhängt. Die zentrale Aufgabe des Bereiches ist die Beratung der Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht, Verbands- und Gesellschaftsrecht sowie Vertragsrecht. Gleichzeitig bietet der Bereich ein juristisches Fortbildungsangebot an und entwickelt Handreichungen, Empfehlungen und Mustervorlagen für die Mitglieder. Wir suchen zum 01.01.2021 eine neue Volljurist (m/w/d) als Leitung Bereich Recht - Schwerpunkt Sozial- oder Arbeitsrecht mit einem Beschäftigungsumfang von 100%, d. h. zzt. 39 Std./Woche. Die Stelle ist für Teilzeitarbeit bzw. Teilzeitarbeit in Jobsharing geeignet. Die Stelle ist unbefristet. Leitung des Bereiches Recht Klärung von internen Rechtsfragen und der Anfragen von Mitgliedern Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e. V. Unterstützung bei der Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen Aufzeigen von juristischen Risiken und Möglichkeiten bei Projekten und neuen Abläufen aufmerksames Beobachten der rechtlichen Entwicklungen Konzeption und Planung von Schulungs- und Fortbildungsangeboten erstes und zweites juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen Berufserfahrung in der juristischen Beratung kooperativer Führungsstil hohes Maß an Eigenständigkeit, Flexibilität und Dienstleistungsorientierung sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Moderations- und Präsentationskompetenz hohe Bereitschaft zur Auseinandersetzung und reflektierten Diskussion zu aktuellen Fragestellungen im Zusammenhang von Staat und Kirche Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir von Ihnen die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und eine hohe Identifikation mit den Zielen der Caritas.Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten fünfköpfigen Team. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeitenden. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/d) für den IT-Service

Do. 06.08.2020
Pulheim
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Haupt- und Personalamt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für den IT-Service Entgeltgruppe 9b TVöD unbefristet in Vollzeit Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Groß­städten wie Köln und Düssel­dorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 720 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 55 000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit! Betreuung und Weiterentwicklung der Netzwerk- und IT-Infrastruktur an städtischen Einrichtungen (Schwerpunkt Bildungs­einrichtungen) technischer Support und technische Beratung der Anwender (1st- und 2nd-Level-Support) vor Ort oder mittels Fernwartungs­tools Installation, Administration und Wartung von Windows- / Linux-Server-Systemen und Netzwerk­komponenten sowie Windows, OSX und iOS Clients Beratung, Schulung und Dokumentation Mitarbeit in IT-Projekten eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur / zum Fach­informatiker/in (m/w/d) (bevorzugte Fach­richtung Systemintegration), eine vergleich­bare Ausbildung mit informationstechnischem Schwerpunkt oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit informations­technischem Schwerpunkt Kenntnisse der aktuellen Microsoft Client- und Server-Technologien Praxiskenntnisse im Netzwerk- und Serverumfeld Berufserfahrung im IT-Support ist wünschens­wert einen Führerschein der Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft zur dienst­lichen Nutzung des privaten Pkw gegen entsprechende Erstattung im Rahmen des Landesreise­kostengesetzes vertrauensvolles, kollegiales und teamorientiertes Zusammenarbeiten hohe Lern- und Leistungs­bereitschaft hohes Maß an Service- und Kunden­orientierung Lebenswert, den wir Ihnen als Arbeitgeberin bieten: Vielseitige Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten Familien- und lebensfreund­liche Arbeitszeit­modelle z.B. Gleitzeit, Kernzeit, Freizeit­ausgleich, familienfreundliche Ferienplanung, Sonder­urlaub und Homeoffice Ausgesprochen gute kollegiale Zusammen­arbeit Weitreichendes Fitness­angebot durch Urban Sports Club für 14,99 € im Monat (urbansportsclub.com) Möglichkeit zur aktiven Mittagspause (z.B. Yoga und diverse kostenfreie Sportangebote) Gute Verkehrsanbindung zum Arbeits­platz mit Auto und Bahn Leistungs­orientierte Bezahlung, Zusatz­versorgung und Jahres­sonderzahlungen (für Tarif­angestellte) … und alle weiteren Vorzüge des öffent­lichen Dienstes! Lebenswert, den Pulheim Ihnen als Wohn- und Lebensraum bietet: Attraktiver Stadtkern und gute Infrastruktur Hoher Freizeitwert durch ländliches Umfeld und viel Natur Nähe und gute Anbindung an Köln und Düsseldorf Fahrradfreund­liche Stadt Vielseitiges kulturelles Angebot für jede Interessenlage Viele Vereine, Sport- und Freizeit­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Kaufmännische Projektverantwortliche (w/m/d)

Do. 06.08.2020
Köln
Die Niederlassung Köln des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Kaufmännische Projektverantwortliche (w/m/d) Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hochkomplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite. Sie tragen die kaufmännische Projekt­ver­antwortung im Rahmen des Antrags­wesens in allen Leistungsphasen Sie stellen einen Projektstrukturplan sowie Planungsanforderungen in Abstimmung mit anderen Abteilungen auf Sie sind für das Controlling und Reporting während der Planungs- und Durch­führungs­phase zuständig und verfolgen dabei die Projektziele in Bezug auf Kosten, Termine und Qualität Sie nehmen die Eigen­tümer­ver­antwortung wahr und steuern die daraus resultierenden Angelegenheiten als Bauherrenvertreter/in, incl. interner Beauftragung und Steuerung von Bau­maßnahmen, Modernisierungen und Instandsetzungen Sie übernehmen die Betreuung der Liegenschaften und die konstruktive Zusammenarbeit und Abstimmung mit Mietern, Kunden und internen Abteilungen in allen unterbringungsrelevanten und mietvertraglichen Fragestellungen Sie erstellen und erarbeiten die für die Bauprojekte notwendigen Gremienvorlagen und Machbarkeitsstudien Sie wirken bei der Chancen- und Risiko­betrachtung aus unternehmerischer Sicht mit Sie führen kaufmännische Projektanalysen, Analysen der Immobilienstrategie und kaufmännische Abteilungsanalysen durch Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Baubetrieb oder Wirtschaftsingenieurwesen. Weitere Anforderungen: Mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft Ihre Begeisterung steckt an! Sie verstehen es, Ihre Ideen und Ziele zu verkaufen, und haben dabei eine systematische, lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise Bereichsübergreifendes Handeln ist für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren gerne mit internen und externen Ansprechpartnern Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stellen sind grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für Grundsatzaufgaben im Bereich Öffentliche Sicherheit

Do. 06.08.2020
Köln
Wir suchen am Standort Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)für Grundsatzaufgaben im Bereich Öffentliche Sicherheit Einstiegsgehalt nach einschlägiger Berufserfahrung von 3.508,11 € bis 4.182,29 € brutto nach Entgelt­gruppe 11 des Tarif­vertrages für den öffentlichen Dienst Kennziffer: BVA-2020-058 Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäfts­bereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Als zentraler Dienstleister des Bundes nimmt das BVA mit rund 6.000 Beschäftigten an 23 Standorten mehr als 150 Aufgaben wahr. Bearbeitung von übergreifenden Querschnittsaufgaben (z.B. Erstellen von Verwaltungs­vereinbarungen, Koordination des fachlichen Datenschutzes) Fachliche Koordination von IT-Planungsaufgaben Bewertung von grundsätzlichen, materiell-rechtlichen Fragen in Abstimmung mit anderen Aufgaben­bereichen der Abteilung Bearbeitung von besonders schwierigen Einzelfällen bei der Umsetzung von Gesetzen und Umsetzung von Fragestellungen anhand des Europäischen Datenschutz­rechts, des Bundes­datenschutz­gesetzes und spezial­gesetzlicher Regelungen inklusive Erarbeitung von Datenschutz­konzepten; Stellungnahmen im Rahmen datenschutz­rechtlicher Kontrollen Erstellung von Berichten an das Bundesministerium des Innern, zu Presseanfragen im Rahmen des Verantwortungs­bereiches; organisatorische – und im Rahmen der Aufgaben auch inhaltliche – Vorbereitung von Terminen (Präsentationen) für leitungsnahe Organisations­einheiten Abschluss eines rechts- bzw. wirtschafts­wissen­schaftlichen Bachelor- oder Diplom­studiengangs (auch Wirtschafts- und Verwaltungs­informatik, Betriebs­wirtschaft oder Public Management) bzw. Abschluss zur/zum Verwaltungs­fachwirt/in bzw. des Angestellten­lehrgangs II als Qualifikation für eine Tätigkeit in der Funktions­ebene des gehobenen nicht­technischen Dienstes oder deren Erwerb bis möglichst 30.09.2020 Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheits­überprüfungs­gesetz des Bundes (SÜG) Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Team (z.B. Möglichkeit von Teilzeit und Homeoffice, keine Kernarbeitszeit, Stundenausgleich durch Gleittage, Sabbatical) Vielfältige Fortbildungs- und Personal­entwicklungs­möglichkeiten Aktive Gesundheitsförderung (z.B. Sportgruppen, mobile Massagen, Zeitgutschriften, ergonomische Büromöbel) Bezug eines Job-Tickets, Parkplätze vor Ort sowie Teeküchen und eine Kantine „Weihnachtsgeld“ (Jahressonderzahlung nach den geltenden tarifliche Bestimmungen), betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeber­anteil und Möglichkeit der Entgelt­umwandlung für Tarifbeschäftigte Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen Statusgleiche Übernahme als Beamtin/-er bis zur Besoldungs­gruppe A 11 im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung Für Beamte/-innen der Besoldungsgruppe A 11 ist bei Bewährung und Vorliegen der stellenwirtschaftlichen Voraussetzungen eine Beförderung bis nach A 13g BBesO möglich
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Benutzerservice und Registertätigkeiten des Nationalen Waffenregisters (NWR)

Do. 06.08.2020
Köln
Wir suchen am Standort Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Benutzerservice und Registertätigkeiten des Nationalen Waffenregisters (NWR) Einstiegsgehalt nach einschlägiger Berufserfahrung von 2.994,70 € bis 3.505,82 € brutto nach Entgelt­gruppe 9b des Tarif­vertrages für den öffentlichen Dienst Kennziffer: BVA-2020-058 Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäfts­bereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Als zentraler Dienstleister des Bundes nimmt das BVA mit rund 6.000 Beschäftigten an 23 Standorten mehr als 150 Aufgaben wahr. Fachliche/r Ansprechpartner/in im Second Level Support Benutzerservice NWR; Beratung der Kunden des NWR (Waffenbehörden, Sicherheits­behörden des Bundes und der Länder, externe IT-Dienstleistende sowie herstellende und vertreibende Unternehmen von Waffen) bei Fragen zur Daten­übermittlung an das und aus dem NWR Bearbeitung von fachlich administrativen Anliegen (wie z.B. Anfragen zu Auswertungen aus dem NWR; Durchführung des Zulassungs­verfahrens zum automatisierten Datenabruf) Intensive Zusammenarbeit mit hausinternen und externen Verfahrens­beteiligten im Zuge der Kunden­betreuung, bei der Identifizierung von Optimierungs­potenzial und Konzeptionierung neuer Prozesse in enger Kooperation mit der Verfahrens­entwicklung Mitarbeit in Fachgremien im Rahmen der Entwicklung des NWR und fachliche Vorbereitung entsprechender Termine; Erstellung von internen und externen fachlichen Dokumenten zum NWR sowie zur Außen­darstellung im Internet und Intranet (wie z.B. Erstellung von Flyern, Handlungs­empfehlungen zur Nutzung des NWR und zur Datenpflege) Abschluss eines rechts- bzw. wirtschafts­wissen­schaftlichen Bachelor- oder Diplom­studiengangs (auch Wirtschafts- oder Verwaltungs­informatik, Betriebs­wirtschaft oder Public Management) bzw. Abschluss zur/zum Verwaltungs­fachwirt/in bzw. des Angestellten­lehrgangs II als Qualifikation für eine Tätigkeit in der Funktions­ebene des gehobenen nicht­technischen Dienstes oder deren Erwerb bis möglichst 30.09.2020 Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheits­überprüfungs­gesetz des Bundes (SÜG) Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Team (z.B. Möglichkeit von Teilzeit und Homeoffice, keine Kernarbeitszeit, Stundenausgleich durch Gleittage, Sabbatical) Vielfältige Fortbildungs- und Personal­entwicklungs­möglichkeiten Aktive Gesundheitsförderung (z.B. Sportgruppen, mobile Massagen, Zeitgutschriften, ergonomische Büromöbel) Bezug eines Job-Tickets, Parkplätze vor Ort sowie Teeküchen und eine Kantine „Weihnachtsgeld“ (Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen), betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeber­anteil und Möglichkeit der Entgelt­umwandlung für Tarifbeschäftigte Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen Möglichkeit der späteren Übernahme in ein Beamten­verhältnis nach den gesetzlichen Bestimmungen Prüfung der Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe (A 9g Bundes­besoldungs­ordnung) bei Vorliegen eines abgeschlossenen Vorbereitungs­dienstes oder Statusgleiche Übernahme als Beamtin/-er bis zur Besoldungs­gruppe A 11 im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung
Zum Stellenangebot

Studentische Aushilfskraft (w/m/d) im IT-Bereich

Do. 06.08.2020
Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Hamburg, Köln, Düsseldorf, Hannover, Ilmenau, Thüringen
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) sucht: Studentische Aushilfskräfte (w/m/d) Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1474-02/20-e Dienstsitze Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, Hannover, IlmenauAls studentische Aushilfskraft leisten Sie unterstützende Tätigkeiten in den Bereichen der zentralen IT-Steuerung, der Softwareentwicklung, des IT-Betriebs und der allgemeinen Verwaltung.Wir suchen ordentlich eingeschriebene Studentinnen und Studenten aller Fachbereiche, vorzugsweise mit Schwerpunkt im IT-Bereich bzw. mit Schwerpunkt im Bereich Wirtschafts-/Rechtswissenschaften, z.B. Informatik, (Wirtschafts-)Informatik, BWL, VWL, Rechts- und Verwaltungswissenschaften bzw. in vergleichbaren Studiengängen. Sie bringen bereits erste Kenntnisse und/oder Erfahrung in einem der o.g. Bereiche mit und beherrschen die gängigen Microsoft-Office-Produkte. Sie verbinden Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Engagement mit einer zuverlässigen und selbständigen Arbeitsweise. Sie sind flexibel, teamfähig und verfügen über organisatorisches Geschick und ein hohes Maß an Verschwiegenheit. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Wir bieten Ihnen eine befristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Befristung richtet sich nach Projektlaufzeit und / oder nach dem voraussichtlichen Studienende. Der Stundenumfang liegt bei mindestens acht und maximal 20 Stunden
Zum Stellenangebot

Systemadministratorin/Systemadministrator (m/w/d)

Do. 06.08.2020
Köln
Der LBME NRW nimmt als Sonderordnungsbehörde des Landes überwiegend hoheitliche Aufgaben des Eichrechtes wahr. Das Eichrecht gewährleistet die Messsicherheit für Messungen im öffentlichen Interesse und schützt Verbraucherinnen und Verbraucher wie auch den fairen Wettbewerb. So können diese darauf vertrauen, dass beispielsweise Wasser-, Strom- und Gaszähler im Haus, die Zapfsäulen an den Tankstellen oder die Waagen im Einzelhandel richtige Messwerte anzeigen. Zur Verstärkung unseres IT-Teams in der Direktion des LBME NRW in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Systemadministratorin/Systemadministrator (m/w/d) Es handelt sich um eine Vollzeitstelle im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses. Die Wahrnehmung der Aufgaben kann auch in Teilzeit erfolgen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-L. IT-Anwendersupport (Annahme, Fehleranalyse, Problemlösung) Wartung von PC-Arbeitsplätzen, Servern, Netzwerkkomponenten und IT-Diensten Pflege, Betrieb und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur im Microsoft-Umfeld Technische Betreuung von Fachverfahren abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium im Bereich der Informationstechnik bzw. ein vergleichbares Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung fundierte Kenntnisse in der Administration von Windows Servern, samt Upgrade-Management und Migration solide Netzwerk- Kenntnisse und Erfahrungen mit virtuellen Umgebungen (VMware/Hyper-V) Zertifizierungen nach ITIL und Prince2 von Vorteil hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Serviceorientierung, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit ausgeprägte soziale Kompetenzen, insbesondere Team- und Kooperationsfähigkeit sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Besitz des Führerscheins der Klasse B und die Bereitschaft ein Dienst-Kfz zu führen eine vielseitige und interessante Tätigkeit flexible Arbeitszeiten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine betriebliche Altersversorgung (VBL) gute Verkehrsanbindung an den öffentlichen Nahverkehr bzw. ausreichend Parkplätze
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/-in (m/w/d) Berichtswesen

Mi. 05.08.2020
Köln
Der Prüfungsverband deutscher Banken e.V. (www.pruefungsverband-banken.de) ist ein wichtiger Bestandteil des Einlagensicherungssystems des privaten Bankgewerbes. Durch seine Tätigkeit als Risikomanager für die Einlagensicherung leistet er zusammen mit seinen vier jeweils hundertprozentigen Beteiligungsgesellschaften einen bedeutsamen Beitrag für den Erhalt der Stabilität und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der privaten Banken im Speziellen und des Finanzplatzes im Allgemeinen. Der Prüfungsverband sucht ab sofort einen/eine: Mitarbeiter/-in (m/w/d) Berichtswesen für unsere Berichtsfertigung in Köln Formatierung von Prüfungsberichten nach vorgegebenen Standards Überprüfung von Prüfungsberichten hinsichtlich Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und rechnerischer Richtigkeit Einarbeitung von Änderungs- und Korrekturwünschen sowie Endfertigung der Berichte inklusive Anfertigung der endgültigen Druckdateien Erstellung von Anschreiben und selbstständiger E-Mail-Versand der Berichte Administrative Tätigkeiten wie z. B. die Überwachung von Wiedervorlagen Urlaubs- und Krankheitsvertretung eines Geschäftsführungssekretariats Abgeschlossene kaufmännische oder ähnliche Ausbildung, gerne als Bürokauffrau/Bürokaufmann oder Rechtsanwaltsfachangestellte/Rechtsanwaltsfachangestellter Mind. 5 Jahre Berufserfahrung (idealerweise in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder bei einem Rechtsanwalt) Sehr gute Kenntnisse in deutscher Grammatik und Rechtschreibung Grundkenntnisse in der englischen Sprache Anwendungssichere MS-Office-Kenntnisse (insbesondere MS-Word) Flexibilität und Teamfähigkeit Unbefristeter Arbeitsvertrag / 30 Tage Urlaub / 39 Stunden Woche Flexible Arbeitszeiten Attraktives Arbeitsumfeld mit langfristiger Perspektive Betriebliche Altersvorsorge / Vermögenswirksame Leistungen / Fahrtkostenzuschuss Fitnessprogramme (kostenlose Mitgliedschaft)
Zum Stellenangebot

Sekretär (w/m/d)

Mi. 05.08.2020
Köln
Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) vertritt die Interessen der Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte in Deutschland. Sie ist die Dachorganisation der 17 Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZVen). Wichtigste Aufgabe der KZBV und der KZVen ist die Sicherstellung der vertragszahnärztlichen Versorgung. Die KZBV ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Für unseren Vorstand suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen qualifizierten Sekretär (w/m/d) Die Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Sie arbeiten in einem leistungsstarken Team im Sinne der deutschen Vertragszahnärzteschaft. Durch Ihre Selbständigkeit, Ihre Diskretion und Ihr umsichtiges Handeln unterstützen und entlasten Sie unseren Vorstand. Sie erledigen selbständig alle anfallenden Büroarbeiten. Sie betreuen die Sitzungen der KZBV von der Planung bis zur Protokollerstellung. Sie erstellen Präsentationsunterlagen. Sie übernehmen die komplexe Terminkoordination und das Reisemanagement. Sie erstellen zeitnah die Dienstreiseabrechnungen nach geltenden Ordnungen. Sie pflegen die Datenbanken. Sie kommunizieren mit anderen Verbänden aus dem gesundheitspolitischen Bereich. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder einen vergleichbaren Abschluss. Sie haben mehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Position. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in MS Office und IBM Notes. Sie besitzen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sie sind bereit, an Dienstreisen teilzunehmen (auch mehrtägig). Sie haben ein souveränes und freundliches Auftreten. Sie sind teamfähig. Wir bieten Ihnen eine spannende Aufgabe in einem motivierten Team, eine leistungsorientierte Vergütung, attraktive Sozialleistungen und eine angenehme Arbeitsumgebung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal