Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte | Pharmaindustrie: 9 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Pharmaindustrie
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Ärzte
Pharmaindustrie

Teamlead Medical Scientific Relations Manager Field - Hematology & Lung Cancer (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten. Derzeit suchen wir Sie als:Teamlead Medical Scientific Relations Manager Field - Hematology & Lung Cancer (m/w/d)(aktuelle interne Bezeichnung Teamlead Medical Affairs Scientist) Der Teamlead Medical Affairs Scientist Field* Hematology & Lung Cancer (m/w/d) (TL MAS Field) leitet und entwickelt die medizinisch-wissenschaftlichen Teams von Medical Affairs Scientist (MAS) Field in den Therapiebereichen Hämatologie und Lungenkrebs. Dies beinhaltet die Bereitstellung von medizinisch-wissenschaftlichen Fachwissen und Austausch mit klinisch/wissenschaftlichen Experten in den verantworteten Therapiegebieten. Der TL MAS Field füllt eine zentrale Position im internen Wissensmanagement, der Zusammenarbeit mit externen und internen Stakeholdern und der projektbasierten wissenschaftlichen Vernetzung aus. Der TL MAS Field unterstützt und gestaltet lokale, regionale und globale Aktivitäten, um den medizinisch-wissenschaftlichen Beitrag von Pfizer in den jeweiligen Therapiegebieten zu erhöhen. Darüber hinaus trägt der TL MAS Field und sein Team bei starker externer Präsenz durch Generierung, Interpretation und Kommunikation relevanter wissenschaftlicher Daten mit klinisch/wissenschaftlichen Experten zur Entwicklung der gesamten Produktstrategie bei.Die Position ist feldbasiert (remote). Interaktionen erfolgen im direkten Dialog vor Ort oder virtuell. Leitung der med.-wiss. MAS Field-Teams der Therapiegebiete Hematology und Lung CancerBereitstellung ausgewogener medizinisch-wissenschaftlicher Informationen über das neueste produktbezogene Wissen und der Therapielandschaft, wissenschaftlich relevante Studien und med.-wiss. Entwicklungen in den Therapiegebieten „Hematology und Lung cancer für klinisch/wissenschaftlichen Experten und Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen sowie interne AnsprechpartnerAufbau, Gestaltung und Weiterentwicklung von Beziehungen zu externen klinischen und wissenschaftlichen ExpertenBereitstellung von Erkenntnissen aus den Interaktionen mit externen klinischen und wissenschaftlichen Experten für die Entwicklung der medizinischen StrategieUnterstützung des internen funktionsübergreifenden Wissensmanagements durch aktive MAS Field-Teilnahme an relevanten wiss. Themennetzwerken (z.B. Real World Evidence, Diagnostik, Digitale Wissenschaft)Förderung des internen MAS-Netzwerk/-Austausch und Teilnahme am zentralen Wissenspool als OnePfizer MedicalKoordination der cross-funktionalen Zusammenarbeit der MAS Field-Teams Hämatologie und Lungenkrebs mit med. und kommerziellen Hämatologie-/Lungenkrebs-Teams und den Teams anderer Business UnitsZielsetzung für das Team sowie LeistungsüberprüfungBesprechung individueller Entwicklungspläne und Förderung von TalentenTeamentwicklung einschließlich Weiterentwicklung digitaler Kompetenzen und PersonalplanungVerwaltung und Überwachung der Budgets der MAS Field-TeamsWissenschaftliche Präsentationen an Universitätskliniken und bei medizinischen VerbändenMedizinisch-wissenschaftliche Vor-Beurteilung und interne Diskussion von klinischen Studienkonzepten, IIR-Vorschlägen, sowie Projektvorschlägen zum Aufbau wissenschaftlicher Kooperationsprojekte im Rahmen der lokalen und globalen med. Strategie inkl. Unterstützung des IIR-StudienmanagementUnterstützung bei der Entwicklung klinischer Studien, Auswahl klinischer Forschungsstandorte und für globale EntwicklungsprogrammePlanung, Organisation und Durchführung von Trainings- und WeiterbildungsveranstaltungenSicherstellung der Einhaltung gesetzlicher und interner Compliance-Richtlinien inkl. PharmakovigilanzAbgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, Veterinärmedizin, Pharmazie oder Naturwissenschaften (Fachkenntnisse nach §75 Arzneimittelgesetz) mit PromotionMehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie erforderlich, vorzugsweise als MAS Field/ MSRMMehrjährige Erfahrung im therapeutischen Bereich erforderlich, idealerweise im Bereich MAS Field/ MSRM oder Medical Affairs Onkologie/HämatologieErfahrungen als Führungskraft sind wünschenswertStarke Fähigkeiten zur Zusammenarbeit mit externen klinischen und wissenschaftlichen ExpertenStrategisches Denken, Kreativität und Fähigkeit der PriorisierungExzellente und ausgewiesene wissenschaftliche und technische Expertise (inkl.wissenschaftlicher Methodik, Durchführung klinischer Studien, medizinisches Wissen)Starke Präsentations-, Moderations- und Kommunikationsfähigkeiten einschließlich digitaler KommunikationstoolsAusgeprägte Projektmanagement- und OrganisationsfähigkeitenVerhandlungssichere Deutsch- (mindestens Level C1) und sehr gute Englischkenntnisse erforderlichFührerschein Klasse Bvielfältige Karriere- und EntwicklungsmöglichkeitenTeil eines lokalen sowie interdisziplinären Teams zu seinein attraktives Vergütungspaket sowie zahlreiche Zusatzleistungenflexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte bei einer Wochenarbeitszeit von 37,5 StundenGesundheitsprogramme für Mitarbeiter in Form von Gympass-Zuschuss, Kursen etc.die Möglichkeit, sich sozial zu engagiereneine offene Unternehmenskommunikation und Spielraum für eigene Ideeneine gute betriebliche Altersvorsorge*Medical Affairs Scientist (MAS) Field aktuelle interne Bezeichnung für Medical & Scientific Relations Manager (MSRM)/ Medical Science Liaison (MSL) Entdecken Sie Ihren Weg. Bewerben Sie sich noch heute. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung inklusive aller relevanten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen ausschließlich Bewerbungen über unsere Plattform annehmen können. Pfizer garantiert Chancengleichheit während des gesamten Bewerbungsprozesses sowie die Einhaltung der lokalen Gesetzgebungen in den jeweiligen Ländern, in denen Pfizer agiert. Pfizer schließt jegliche diskriminierende Faktoren aus, die u. a. das Geschlecht und Alter, die ethnische Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, sexuelle Orientierung oder Behinderung betreffen.
Zum Stellenangebot

Medical Scientific Relations Manager (m/w/d) für den Bereich Amyloidose, Region Südost-Deutschland

Fr. 20.05.2022
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten.Derzeit suchen wir Sie als: Naturwissenschaftler:in, Pharmazeut:in, Mediziner:in oder Veterinärmediziner:in als Medical Scientific Relations Manager (m/w/d) für den Bereich Amyloidose, Region Südost-Deutschland(intern: Medical Affairs Scientist Field)befristet auf 9,5 Monate (ab 1.Juli 2022-15.April 2023)Stelleninhaber:innen sind als Medical Scientific Relations Manager(m/w/d) Field medizinisch-wissenschaftliche Expert:innen im Indikationsgebiet Amyloidose in der Abteilung für Seltene Erkrankungen, für das betreute Produkt und zusätzlich für mindestens ein produktunabhängiges Schwerpunktthema oder eine Fähigkeit. Regionaler Aufbau und Pflege eines stabilen und belastbaren Netzwerks mit relevanten klinischen/wissenschaftlichen Expert:innen, Institutionen, Fachgesellschaften und ForschungsgruppenBetreuung und Entwicklung von Referent:innen und ForschungspartnernDiskussion/Bearbeitung von medizinisch/pharmazeutischen Fragestellungen und Projekten mit Expert:innen im Indikationsgebiet (z.B. in medizinischen Advisory Board Meetings, Round Tables)Aufbau von tiefem Wissen im Indikationsgebiet/für die betreuten Produkte und zu mindestens einem produktunabhängigem, wissenschaftlichem Schwerpunktthema oder einer Fähigkeit, die mit Kolleg:innen als Expertise geteilt und gemeinsam weiterentwickelt wird.Sammeln von medizinisch-wissenschaftlichen Insights/Wissen aus der klinischen Praxis, um die Strategie der medizinischen Abteilung und des Unternehmens zu unterstützen und weiterzuentwickeln.Bewerten aktueller Ergebnisse aus der klinischen Forschung und wesentlichen Publikationen bzw. Kongressbeiträgen im Indikationsgebiet bzw. in den wiss. Schwerpunktthemen.Erarbeitung und Bereitstellung von aktuellen medizinisch/pharmazeutischen Informationen für Ärzt:innen und Pfizer-Kolleg:innenExterne und interne Referententätigkeit im Indikationsgebiet/zu den Produkten/zu wiss. SchwerpunktthemenFachliche Unterstützung und ggf. Durchführung von nationalen/regionalen wissenschaftlichen Kongresssymposien und Veranstaltungskonzepten zum Indikationsgebiet/zu den ProduktenDie MAS-Tätigkeit ist feldbasiert (DEU remote field force, im Gebiet Südost-Deutschland) mit ca. 50% der Interaktionen über virtuelle Kanäle.Abgeschl. Studium der Humanmedizin, Veterinärmedizin, Pharmazie oder Naturwissenschaften (Sachkenntnis gem. §75 des Arzneimittelgesetz), idealerweise mit PromotionMehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie von VorteilMedizinisch-pharmazeutisches Fachwissen (inkl. wissenschaftlicher Methodik und Interpretation von klinischen Studien, idealerweise mit Indikationsbezug)Spezifische Fachkenntnisse zum Gesundheitswesen (Arzneimittel-Behörden, Ärzt:innen, Pharmazie), zu den Produkten und Markt im Indikationsgebiet sind von Vorteil.Erfahrung im Projektmanagement, mit digitalen Kommunikations-Tools und in der NetzwerkarbeitSehr gute Arbeitsorganisation (Selbstorganisation, Administration und Berichtswesen)Starke Präsentations-, Kommunikations- und ModerationsfähigkeitTeamfähigkeit und EigenständigkeitFließende Deutsch-Kenntnisse (ab Level C1) und sehr gute Englisch-KenntnisseGroßes Koordinations-, Durchsetzungs- und OrganisationsvermögenFührerschein Klasse B erforderlichLust auf regelmäßige, dienstliche ReisenZeitliche Flexibilität (z.B. gelegentliche Wochenendarbeit gem. Betriebsvereinbarung zur Wochenendtätigkeit im Außendienst)vielfältige Karriere- und EntwicklungsmöglichkeitenTeil eines interdisziplinären Teams zu seineine attraktives Vergütungspaketflexible Arbeitszeiten und -orteGesundheitsprogramme für Mitarbeiter in Form von Gympass-Zuschuss, Kursen etc.die Möglichkeit, sich sozial zu engagiereneine offene Unternehmenskommunikation und Spielraum für eigene Ideeneine gute betriebliche Altersvorsorge Entdecken Sie Ihren Weg. Bewerben Sie sich noch heute. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung inklusive aller relevanten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen ausschließlich Bewerbungen über unsere Plattform annehmen können. Pfizer garantiert Chancengleichheit während des gesamten Bewerbungsprozesses sowie die Einhaltung der lokalen Gesetzgebungen in den jeweiligen Ländern, in denen Pfizer agiert. Pfizer schließt jegliche diskriminierende Faktoren aus, die u. a. das Geschlecht und Alter, die ethnische Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, sexuelle Orientierung oder Behinderung betreffen.
Zum Stellenangebot

Senior Expert NDS

Do. 19.05.2022
Biberach an der Riß
At Boehringer Ingelheim we develop breakthrough therapies and innovative healthcare solutions in areas of unmet medical need for both humans and animals. As a family owned company, we focus on long-term performance. We believe that, if we have talented and ambitious people who are passionate about innovation, there is no limit to what we can achieve; after all, we started with just 28 people. Now, we are powered by 50,000 employees globally who nurture a diverse, collaborative and inclusive culture.THE POSITION You will have the chance to work globally as nonclinical safety expert on a high scientific level with interesting and challenging interactions including internal stakeholders and regulatory authorities. Discover our Biberach site: As Scientific Leader within the NDS (Nonclinical Drug Safety) Projects Strategies group, you take over the responsibility to oversee Oncology Projects at different stages from a NDS perspective.  With your expertise you contribute to the close collaboration with all key stakeholders globally at Boehringer Ingelheim (BI), as well as with regulatory authorities. You actively develop and implement successful project strategies in support of the BI pipeline and in awareness of external requirements or benchmark project strategies.  You plan, conduct and supervise preclinical development programs as Team Member Toxicology (TMT) for projects and represent the NDS department in interdisciplinary Research and Development project teams.   Representing the NDS department in interdisciplinary Research and Development project teams and Healthy Authority meetings is also part of your important work.  Your role also includes expert authoring and review of NDA/DIR/IND submission documents.  PhD in Human Medicine, Veterinary Medicine, Biology, Chemistry or a related field and preferably a certification as Toxicologist (e.g. DGPT, DABT). Alternatively, master´s degree with long-term professional experience Several years of professional experience in nonclinical safety including experiences (non-clinical and/or clinical), preferably in pharmaceutical industry Teamplayer with excellent communication and interpersonal skills Diplomatic and open-minded approach This is where you can grow, collaborate, innovate and improve lives. We offer challenging work in a respectful and friendly global working environment surrounded by a world of innovation driven mindsets and practices. In addition, learning and development for all employees is key, because your growth is our growth. We also offer a competitive salary, generous amount of vacation time, and numerous benefits towards your wellness & financial health and work-life balance. Plus, an onsite gym (Ingelheim), in-house doctor and best-in-class cafeterias and coffee bars to keep you energized and healthy. Boehringer Ingelheim is an equal opportunity global employer who takes pride in maintaining a diverse and inclusive culture. We embrace diversity of perspectives and strive for an inclusive environment, which benefits our employees, patients and communities. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, sex, sexual orientation, gender identity or national origin.
Zum Stellenangebot

Promovierte:r Facharzt/-ärztin als Medical Director (m/w/d) Hematology & Biosimilars

Mi. 18.05.2022
Berlin
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten. Derzeit suchen wir Sie als:Promovierte:r Facharzt/-ärztin als Medical Director (m/w/d) Hematology & Biosimilarsin BerlinDer Medical Director Hematology & Biosimilars leitet ein medizinisch-wissenschaftliches Team von Scientific und Medical Advisors und ist für die Entwicklung und Gestaltung der lokalen medizinischen Strategie des Therapiegebiets und des globalen Medical Plans verantwortlich. Dies beinhaltet die Koordination der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit mit anderen medizinischen und kommerziellen Teams sowie die Bereitstellung von medizinisch-wissenschaftlichen Fachwissen und Austausch mit wissenschaftlichen Experten im verantworteten Therapiegebiet. Im Rahmen seiner/ihrer Rolle arbeitet der/die Kandidat/in eng mit verschiedenen Funktionen über unterschiedliche Senioritätsebenen hinweg zusammen. Zu den wichtigsten Stakeholdern gehören Global Medical, Commercial, Field Medical, Health Technology Assessment, Market Access, medizinische Abteilungen anderer Geschäftseinheiten, Study Management, Medical Quality Oversight, Medical Excellence, Finance, Patient Advocacy, Legal, Compliance, Agenturen und Dienstleister, CROs und anderer Lieferanten.Leitung eines medizinisch-wissenschaftlichen Teams von Scientific und Medical AdvisorsBereitstellung ausgewogener medizinisch-wissenschaftlicher Informationen über das neueste produktbezogene Wissen, wissenschaftlich relevante Studien und medizinisch-wissenschaftliche Entwicklungen in im Therapiegebiet Hematology & BiosimilarsZielsetzung für das Team sowie Leistungs-ÜberprüfungBesprechung individueller Entwicklungspläne und Förderung von TalentenTeamentwicklung und PersonalplanungGestaltung und Entwicklung von Beziehungen zu wissenschaftlichen Experten und Entscheidungsträgern im GesundheitswesenKonzeptionelle Verantwortung für Expertentreffen und Beratergremien für verantwortete Medikamente im TherapiegebietBereitstellung medizinisch-wissenschaftlicher Beiträge für Dossiers und Verhandlungen der Frühen Nutzenbewertung bei IQWIG/GBA sowie Preisgestaltungs- und ErstattungsstrategienMedizinisch-wissenschaftliche Beurteilung von klinischen Studienkonzepten, IIR-Vorschlägen, Förderanträgen und anderen Projekten im Rahmen der lokalen und globalen medizinischen StrategiePlanung, Organisation und Durchführung von TrainingsveranstaltungenTeilnahme an nationalen und internationalen KonferenzenVorbereitung von wissenschaftlichen Vorträgen und Präsentationen an Universitätskliniken und bei medizinischen VerbändenAnsprechpartner für medizinische und produktbezogene Fragen von externen und internen KundenUnterstützung von internen Kunden bei allen relevanten medizinisch-wissenschaftlichen Fragen, z.B. Machbarkeitsstudien und regulatorischen DokumentenMedizinisch-wissenschaftlicher Beitrag zur Bewertung von WettbewerbsproduktenWissenschaftliche Unterstützung für die Gestaltung und Überprüfung von WerbematerialWissenschaftliche Bewertung und Unterstützung in Bezug auf die Sicherheit und Verträglichkeit von ArzneimittelnSteuerung aller medizinisch-wissenschaftlichen Aktivitäten im Einklang mit dem Pfizer Medical Plan, der Geschäftsstrategie und Einhaltung der Pfizer SOPs und anderen Pfizer Anforderungen sowie internationaler Qualitätsstandards und Richtlinien wie ICH GCPAbschluss des Studiums der Medizin mit Promotion erforderlich, idealerweise mit Facharztabschluss und/oder postgradualer Weiterbildung (z.B. MBA)Mehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie oder klinische Forschung erforderlich, idealerweise im Bereich Medical Affairs Onkologie/Hämatologie oder andere relevante Erfahrung, z.B. Klinische PharmakologieFührungserfahrung erforderlichVerhandlungssichere Deutsch- (mindestens Level C1) und sehr gute Englischkenntnisse erforderlichMotivierender, teamorientierter, kooperativer und zielgerichteter Führungsstil in einem komplexen, multifunktionalen und internationalen (Matrix-)UmfeldKlinische Erfahrung mit direkter PatientenbetreuungStarke kommunikative FähigkeitenUmfassende Kenntnisse der Pharmakovigilanz, des Arzneimittelentwicklungsprozesse und entsprechender Vorschriften wie ICH GCPStarke Fähigkeiten zur Zusammenarbeit und Verhandlung mit externen InteressengruppenStrategisches Denken, Kreativität und Fähigkeit der PriorisierungFundierte Kenntnisse im medizinischen Publizieren und medizinischer StatistikEine Karriere im Herzen Berlins: Faire Vergütung, gute Verkehrsanbindungen, ein Büro am Potsdamer Platz, vielfältige Karriere- und EntwicklungsmöglichkeitenFür den Freizeitausgleich und die Zukunft: 30 Urlaubstage, flexible Arbeitszeiten bei 37,5 Wochenstunden, die Möglichkeit bis zu 50% aus dem Homeoffice zu arbeiten und eine sehr gute betriebliche AltersvorsorgeUm locker durch den Tag zu kommen vor Ort: Bildschirmarbeitsplatzbrille, Eltern-Kind- & Ruheraum, Kaffee & Tee, vergünstigter Persil-Reinigungsservice am Arbeitsplatz sowie zahlreiche Rabatte auf Shopping- & Event-AngeboteFür die Wohlfühlatmosphäre: Werteorientierte Unternehmenskultur, wichtiger Teil eines interdisziplinären Teams seinFür Sie und die Anderen: Möglichkeit sich ehrenamtlich zu engagieren (z.B. Engagement Days, Global Health Fellows, Kältehilfe, Lesepatenschaften, etc.), Mitarbeiterberatungsprogramm Healthy Pfizer Living, Sport- und Fitnessprogramme, umfangreiches betriebliches GesundheitsmanagementEntdecken Sie Ihren Weg. Bewerben Sie sich noch heute.Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung inklusive aller relevanten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen ausschließlich Bewerbungen über unsere Plattform annehmen können.Pfizer garantiert Chancengleichheit während des gesamten Bewerbungsprozesses sowie die Einhaltung der lokalen Gesetzgebungen in den jeweiligen Ländern, in denen Pfizer agiert. Pfizer schließt jegliche diskriminierende Faktoren aus, die u. a. das Geschlecht und Alter, die ethnische Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, sexuelle Orientierung oder Behinderung betreffen.
Zum Stellenangebot

Manager Health Technology Assessment Oncology (all genders) Voll- oder Teilzeit

Fr. 13.05.2022
Wiesbaden
AbbVies Mission ist es innovative Medikamente zu entdecken, die im Heute schwerwiegende Gesundheits­probleme lösen und die medizinischen Herausforderungen von morgen angehen. Wir streben danach, in verschiedensten therapeutischen Schlüsselbereichen einen bemerkenswerten Einfluss auf das Leben der Menschen auszuüben: Immunologie, Onkologie, Neurowissenschaften, Augenheilkunde, Virologie, Frauengesundheit und Gastroenterologie sowie Produkte und Dienst­leistungen aus dem gesamten Portfolio von AbbVie im Bereich der Allergan-Aesthetics. Wir suchen an unserem Standort in Wiesbaden einenManager Health Technology Assessment Oncology (all genders)REF: 2204491Du schaust gerne über den Tellerrand hinaus? Du willst einen Beitrag für die Lebensqualität von Millionen von Patientinnen und Patienten weltweit leisten? Dann lerne uns kennen und werde Teil eines Teams!Wir suchen einen Manager Health Technology Assessment (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Onkologie, der Spaß an wissenschaftlichen, kreativen Arbeiten und der crossfunktionalen Zusammenarbeit hat.Du arbeitest eng mit anderen Kollegen im Bereich Market Access, anderen Funktionen und unseren globalen Kollegen zusammen, um die Markteinführung unserer innovativen Pipeline-Produkte innerhalb des AMNOG-Prozesses vorzubereitenDu hältst dich stets auf dem Laufenden zur Weiterentwicklung der Methoden der frühen Nutzenbewertung von Arzneimitteln und leitest Konsequenzen für die Entwicklung und Bewertung unserer Produkte ab. Deine Empfehlungen sind wichtig für globale Teams bei der StudienplanungDu bereitest die Beratungen mit Institutionen im deutschen Gesundheits­wesen federführend vorAuf Basis einer gründlichen Analyse des Marktumfeldes und der Studiendaten bist du an der Planung der HTA-Strategie beteiligtDu leitest ein crossfunktionales Team zur Erstellung des AMNOG-Nutzendossiers nach §35a SGB V für eines unserer innovativen ArzneimittelBei AbbVie gehört Lernen und Weiter­entwicklung zur täglichen Arbeit. Gib dein Wissen weiter: Sowohl unsere globalen Kollegen lernen als auch unsere Kolleginnen und Kollegen in den eigenen Teams lernen gerne von dirWir freuen uns auf dich, wenn duein abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Medizin, Epidemiologie, Gesundheits­ökonomie, Naturwissen­schaften oder auch den Wirtschaftswissen­schaften hast, was dich zu komplexen Denkmustern innerhalb der Arzneimittel­bewertung befähigtErfahrung in der statistischen Auswertung von klinischen Studien, den Methoden des IQWIG und der Verfahrensordnung des G-BA hastSpaß an wissenschaftlichen Arbeiten in crossfunk­tionalen Teams hastsehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift hast undsehr gute MS-Office-Kenntnisse mitbringst…und noch mehr, wenndu die Herausforderung liebst, komplexe Projektteams mit unterschiedlichem Hinter­grund zu leiten und gemeinsam zum Erfolg zu führendeine fachliche Kompetenz durch gute analytische Fähigkeiten sowie durch Kommunikationsstärke und Durchsetzungs­stärke abgerundet wird – du weißt genau, wie man unterschiedliche Persönlichkeiten zum Erfolg motiviertein hohes Maß an Eigeninitiative mitbringstEinen echten Unterschied machenArbeiten bei AbbVie sollte für dich nicht nur ein Job, sondern eine Leidenschaft sein. Wir suchen nach Menschen, die wirklich etwas bewegen und mit uns gemeinsam Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt stellen wollen. Eine offene Unternehmens­kultur steht bei uns an erster Stelle und das spürt man – auf dem Flur, an der Café-Bar, im Mitarbeiterrestaurant und im gesamten „FreiRaum“, wie wir unsere offene Büroland­schaft nennen. Bei uns hast du die Möglich­keit, von Anfang an mit anzupacken, dich einzubringen und wirklich etwas zu bewegen.Wir bieten dir eine anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten und kompetenten Team. Deine Einarbeitung begleitet ein Pate, der dir als Ansprechpartner zur Seite steht.Für fokussiertes und leidenschaftliches Arbeiten braucht es die richtigen Rahmen­bedingungen. Wir schaffen unseren Mitarbeitern deshalb die größtmögliche Flexibilität, um ihren Arbeitsalltag nach ihren individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Flexible Arbeitsmodelle, vielfältige Leistungen und umfassende Gesundheits- und Sport­programme unterstützen dabei. Unser ausgezeichnetes betriebliches Gesundheits­management gehört zu den besten bundes­weit.Als „Great Place to Work“ bieten wir dir außerdem eine attraktive Vergütung und betriebliche Sozialleistungen. Bei AbbVie als international aufgestelltes Unternehmen stehen dir vielfältige Karrierewege und Weiterentwicklungsmöglichkeiten offen.
Zum Stellenangebot

Director Medical Affairs Germany (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Frankfurt am Main
Unser Mandant, die LEO Pharma, ist ein global agierendes Pharmaunternehmen, das sich auf die Gebiete Dermatologie und Thrombosen spezialisiert hat und in seiner Zielgruppe einen exzellenten Ruf genießt. Mit weltweit etwa 6.000 Mitarbeitenden ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Dänemark in über 60 Ländern vertreten und entwickelt, produziert und vertreibt Arzneimittel für Patienten mit dermatologischen und thrombotischen Erkrankungen. In der deutschen Niederlassung beschäftigt das Unternehmen ca. 200 Mitarbeitende und hat seinen Hauptsitz in Neu-Isenburg (bei Frankfurt/Main). Klarer strategischer Fokus für die Zukunft ist die medizinische Dermatologie, wo das Unternehmen in seiner Zielgruppe einen Bekanntheitsgrad von deutlich über 95 % hat. Mit Blick auf Innovation und dem in der Strategie fest verankerten Ziel, regelmäßig moderne Wirkstoffe zur Zulassung zu bringen, verfolgt das Unternehmen einen konsequenten Wachstumspfad. Um seine führende Position in der medizinischen Community der Dermatologie weiter auszubauen und den Weg medizinischer Innovationen als „best-in-class“ oder „first-in class“ fortzuführen, sucht das Unternehmen im Zuge einer geregelten Nachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Persönlichkeit als Director Medical Affairs Germany  (m/w/d). Als Head des Bereichs Medical Affairs sichern Sie die Verkehrsfähigkeit der Arzneimittel, vertreten das Unternehmen in medizinischen Themen, stellen die Expertise im Indikationsgebiet Dermatologie an allen relevanten internen und externen Schnittstellen zur Verfügung und repräsentieren das Unternehmen national sowie international und gegenüber Behörden. Als Mitglied im Management-Team/Geschäftsführungskreis sind Sie an der Strategiefindung für den Bereich Medico-Marketing Dermatologie, der Übersetzung in taktische Maßnahmen sowie der Steuerung der Implementierung in Deutschland maßgeblich beteiligt und nehmen direkten Einfluss auf die zukünftige strategische Ausrichtung. Im Zuge Ihrer internationalen Einbindung sowohl bei bereits zugelassenen als auch bei Produkten in der klinischen Prüfung organisieren bzw. betreuen Sie nicht-interventionelle Studien (NIS), Phase IV- und Investigator Initiated Studies etc. und haben in diesem Kontext zahlreiche Schnittstellen zu den Bereichen Clinical Development, Market Access, Marketing, Vertrieb etc. Das KOL-Management und die Repräsentanz der Firma bei führenden medizinischen Experten, Advisory Boards, Fachgesellschaften, gesundheitspolitischen und Patienten-Organisationen in den dermatologischen Indikationen gehört ebenso zu Ihrer Verantwortung wie der Bereich Medical Education. Neben den Funktionen Stufenplanbeauftragter und Informationsbeauftragter gehören die Rollen Großhandelsbeauftragter gemäß Großhandelsbetriebsverordnung sowie Compliance-Beauftragter gemäß der Selbstverpflichtung der pharmazeutischen Industrie zu Ihren Aufgabenbereichen. Sie sind für die Führung, Motivation und Weiterentwicklung Ihres Teams zuständig, verantworten die Definition und Umsetzung von Abteilungszielen im Einklang mit der Gesamtstrategie des Unternehmens und tragen für Ihre Abteilung die volle Budget- und Kostenverantwortung. Sie berichten direkt an den European Medical Director sowie indirekt über eine "dotted line" an den lokalen Geschäftsführer. Basierend auf einem Studium der Humanmedizin mit Approbation können Sie umfangreiche Erfahrung aus den Bereichen Medical Affairs/ Scientific Affairs/ Clinical Development in der forschenden pharmazeutischen Industrie vorweisen. Kenntnisse im Bereich der medizinischen Dermatologie, ggf. auch eine Facharztanerkennung, sind von Vorteil. In mehrjähriger Führungsfunktion haben Sie Ihre Kompetenzen bereits erfolgreich anwenden und Ihre Erfahrung im Management von Produkten oder eines Indikationsportfolios über verschiedene Produktzyklen hinweg vertiefen können. Kenntnisse in Planung und Durchführung von klinischen Studien und deren Auswirkung auf die Vermarktung werden vorausgesetzt. Erfahrungen in der klinischen Versorgung sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Ihr ausgeprägtes logisch-analytisches Denken und Ihre Problemlösungsfähigkeit geben Ihnen einen sicheren Blick in der Einschätzung und Bewertung fachlicher und organisatorischer Fragestellungen und lassen Sie Entscheidungen sicher treffen und auch in komplexen Situationen den Überblick behalten. Sehr gute soziale und Führungskompetenz, kommunikatives Geschick, eine natürliche Autorität sowie souveränes Auftreten auch in internationalem Kontext geben Ihnen die erforderliche Akzeptanz und lassen Sie auf allen Ebenen offen, transparent und auf Augenhöhe kommunizieren. Eine selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise, Reisebereitschaft sowie sehr gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Die LEO Pharma ist ein innovatives, international agierendes Unternehmen mit hoher Bekanntheit und exzellentem Ruf in seiner Zielgruppe. Mit konsequenter Innovation und dem Fokus auf Biologika als Wachstumstreiber kommt dem Bereich Medical Affairs ein besonderer Stellenwert zu. Profitieren Sie direkt vom Renommee und den Referenzen des Hauses. Es erwarten Sie ein angenehmes, kollegiales und wertschätzendes Klima, kurze Entscheidungswege und die Vorteile eines mittelständischen Unternehmens mit einer starken und gesunden Konzernmutter im Hintergrund. Werden Sie Teil dieses traditionsreichen Pharmaunternehmens mit globaler Reichweite. Es erwartet Sie ein hoher Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit, als Mitglied im Management-Team mit hoher internationaler Einbindung in einer strategisch wichtigen Rolle den zukünftigen Weg des Unternehmens in einem der wichtigen Märkte maßgeblich mitzubestimmen. Sehr gute betriebliche Sozial- und Zusatzleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement etc.) sowie eine attraktive, marktgerechte Vergütung inkl. Firmen-Pkw runden das Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Medical Science Liaison (m/w/d) (Ostdeutschland) Therapiegebiet Onkologie Melanom / Head&Neck

Fr. 13.05.2022
Unser Bereich Medical Affairs fördert die Gesundheitsversorgung der Patient:innen durch einen wissenschaftlichen Austausch mit externen Mediziner:innen und Branchenführern, um so zu gewährleisten, dass der wissenschaftliche Nutzen unserer Produkte auch erkannt wird. Durch Vernetzung und Schulung interner Mitarbeitenden und entsprechende Kommunikation tragen wir dafür Sorge, dass die wissenschaftlichen Grundlagen unserer Medikamente im Detail verstanden werden. Zudem prüfen wir bisher unerfüllte medizinische Anforderungen, um die Zusammenarbeit weiter voranzubringen und unser Portfolio weiter zu differenzieren. Für unsere Medical Affairs Onkologie Abteilung sind wir auf der Suche nach einem qualifizierten und engagierten Medical Science Liaison Manager (m/w/d) Therapiegebiet Onkologie Melanom / Head&Neck für das Gebiet Ost-Mitteldeutschland (Berlin, Schwerin, Magdeburg, Erfurt, Dresden). Bei der Vakanz handelt es ich um eine Außendienststelle welche Home-Office-Based zu besetzten ist. Primärer Ansprechpartner:in für Scientific Leader in den Therapiegebieten Hauttumore und Kopf-Hals Tumore, bei Fachärzt:innen für Hämatologie, Onkologen und Radioonkolog:innen, sowie den jeweiligen Organ-Onkolog:innen in Klinik und Praxis im jeweiligen Gebiet Verantwortlich für Aufbau neuer und Pflege bestehender Kontakte 80% Tätigkeit im Gebiet im direkten Kundenkontakt Kundenorientierte Aufbereitung und Bereitstellung wissenschaftlicher Informationen Vorstellung und Diskussion der Produktpipeline und zugehöriger neuer Wirkmechanismen Identifizierung des lokalen Bedarfs an Forschungsmöglichkeiten einschl. Förderung und Betreuung wissenschaftlicher Forschungsprojekte wie MISP (Investigator Studies Program), lokale Studien (LDG und Register) in enger Zusammenarbeit mit dem Medical Advisor Organisation, Betreuung und Durchführung regionaler wissenschaftlicher Veranstaltungen im Gebiet, sowie auf nationaler Ebene (Expert Input Forum) Virtuelle sowie persönliche Präsentationen vor internen und externen Kund:innen Sehr enge Zusammenarbeit mit den Medical Advisor, Project Managern/CRA Klinische Forschung und Managern Market Access, Franchise-/Brand and Customer Managern (BCM) Abgeschlossenes Medizin- oder Pharmaziestudium (Promotion wünschenswert) oder abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion Mind. 2-jährige Vorerfahrung im Bereich der klinischen Onkologie, der Forschung im Bereich der Tumorbiologie oder nachgewiesene, erfolgreiche Tätigkeit in Medical Affairs im Bereich Onkologie eines pharmazeutischen Unternehmens Fundierte Kenntnisse in den onkologischen Therapiegebieten, im wissenschaftlichen Umfeld und den Netzwerken sowie Studiengruppen Erfahrungen in Medical Affairs von Vorteil Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und Verhandlungsgeschick im Umgang mit unterschiedlichen Ansprechpartnern außerhalb und innerhalb des Unternehmens Starke Fähigkeit sich in diverse Teams einzugliedern, diese zu überzeugen und zu motivieren Ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen und an Wissensvermittlung, Präsentationssicherheit Begeisterung für die Initiierung und Betreuung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten Kenntnisse relevanter rechtlicher Vorschriften Umfassende Englischkenntnisse erforderlich Unser Unternehmensbereich Humanmedizin hat sich der Ideologie „Patient First, Profits Later“ verschrieben. In diesem Bereich sind Experten ausfolgenden Gebieten tätig: Vertrieb, Marketing, Market Access, digitale Analytik und kaufmännisches Management. Sie alle eint die Leidenschaft, unsere Medikamente Kunden auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.Wir sind in den USA und Kanada als Merck & Co., Inc., Kenilworth, New Jersey, USA und überall sonst als MSD bekannt. Seit mehr als einem Jahrhundert forschen wir zugunsten des Lebens und arbeiten an der Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen für viele der herausforderndsten Krankheiten der Welt. Unser Unternehmen steht nach wie vor an der Spitze der Forschung. Es liefert innovative Gesundheitslösungen und verbessert die Prävention und Behandlung von Krankheiten, die Menschen und Tiere weltweit gefährden Unsere idealen Mitarbeiter:innen ... In einer durch rasante Innovationen geprägten Welt sind wir auf der Suche nach erfindungsreichen Köpfen, die in den unterschiedlichsten Bereichen unseres Unternehmens einen entscheidenden Beitrag zu bahnbrechenden Errungenschaften leisten möchten, von denen noch viele Generationen profitieren werden. Bringen Sie Ihre unkonventionellen Denkansätze, Ihren konsequenten Teamgeist und Ihren ganz eigenen Blick auf die Dinge in unser Unternehmen ein. Gemeinsam werden wir auch in Zukunft innovative Entwicklungen hervorbringen, die Leben retten und die Lebensqualität verbessern. Gleichzeitig fördern wir so Ihr berufliches Fortkommen. Wir sind stolz darauf, unterschiedliche Talente und motivierte Menschen bei uns zu begrüßen. Wir fördern Ideenvielfalt und ein respektvolles, offenes Klima, in dem Mitarbeiter:innen sich austauschen und gemeinsam an neuen Lösungen arbeiten. Willkommen in einem Arbeitsumfeld, in dem Chancengleichheit und Vielfalt gelebt werden. Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ab dem 16. März 2022 gilt in medizinischen und pflegerischen Institutionen eine einrichtungsbezogene Impfpflicht (§ 20a IfSG), von der wir als Pharmaunternehmen und Hersteller von Impfstoffen ebenfalls betroffen sind. Insbesondere die Mitarbeitenden, deren beruflicher Auftrag der regelmäßige Vor-Ort-Kontakt mit diesen Einrichtungen ist, sind von der Impfpflicht mit betroffen. Neben den gesetzlichen Verpflichtungen wollen wir mit einer hohen Impfquote bei unseren Mitarbeitenden einen Beitrag für einen verlässlichen Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 leisten und setzen deshalb einen vollständigen Covid-19 Impfschutz voraus. (mindestens 2-fach Impfung laut §2 SchAusnahmV + Booster)
Zum Stellenangebot

Senior Medical Science Relation Manager (m/w/d) Antivirals für die Region Bayern und Baden-Württemberg

Mi. 11.05.2022
Fürth, Bayern, Karlsruhe (Baden)
Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten. Derzeit suchen wir Sie als:Senior Medical Science Relation Manager (m/w/d) Antivirals für die Region Bayern und Baden-Württemberg(zukünftige interne Bezeichnung Medical Affairs Scientist) Die Hospital Business Unit (HBU) vertreibt sämtliche Produkte, die im klinischen Bereich Anwendung finden. Dazu gehört ein breites Portfolio, was u.a. Schmerzmittel, Gerinnungshemmer, Onkologika und Immunmodulatoren und antiinfektive Substanzen beinhaltet. Der Fokus der medizinischen Arbeit für diese ausgeschriebenen Positionen liegt vorwiegend auf einer innovativen antiviralen Substanz die im Jahre 2022 eingeführt wird.Bereitstellung medizinischer/wissenschaftlicher Informationen für externe und interne Kunden wie Fachleute des Gesundheitswesens, Kunden, wichtiger Institutionen, Stakeholder sowie Kostenträger.Aufbau und Pflege von wissenschaftlichen und klinischen Beziehungen zu Meinungsbildnern und akademischen Zentren durch intensiven Kontakt mit dem Fokus Forschung, aktuelle Trends und PatientenmanagementEntwicklung und Präsentation medizinisch-wissenschaftlicher Daten zur Unterstützung der Entscheidungsfindung von Institutionen und KostenträgernAktive Teilnahme an der Entwicklung und Durchführung von medizinischen Fortbildungen/KommunikationAktive Teilnahme an Kongressen und anderen Fortbildungsveranstaltungen zur eigenen FortbildungUnterstützung des klinischen Inputs/Managements von klinischen Studien, ISRs und sonstigen ForschungsprojektenDurchführung von Schulungen für Kollegen im Vertrieb und Marketing im therapeutischen Bereich in Übereinstimmung mit Pfizer-RichtlinienBeantwortung von Anfragen nach Informationen über Pfizer-Produkte an medizinische Fachkräfte und Entscheidungsträger, in Übereinstimmung mit den Compliance-Standards von PfizerUnterstützung des Innendienstes bei Strategie und Erstellung wissenschaftlicher Materialien/Werbemitteln Abgeschlossenes Studium in Human- oder Tiermedizin, Pharmazie oder Biologie; Promotion wünschenswertLangjährige Erfahrung im deutschen Gesundheitswesen (insbesondere in der deutschen Krankenhauslandschaft und der pharmazeutischen Industrie)Kenntnisse im Bereich InfektiologieGute kommunikative FähigkeitenAffinität zu cross-funktionaler Zusammenarbeit und TeamfähigkeitExzellente Selbstorganisation, eigenständiges ArbeitenGroßes Koordinations-, Durchsetzungs- und OrganisationsvermögenFähigkeit, wissenschaftliche Sachverhalte schnell zu erfassen und zu kommunizierenReisebereitschaft aber auch ausgeprägte Bereitschaft zum virtuellen ArbeitenDeutsch und Englisch: fließend in Wort und SchriftSehr gute PowerPoint und PräsentationsfähigkeitenVertraut mit Online-Recherchen (Pub Med etc.)Führerschein Klasse Bvielfältige Karriere- und EntwicklungsmöglichkeitenTeil eines lokalen sowie interdisziplinären Teams zu seineine attraktives Vergütungspaket, Dienstwagen sowie zahlreiche Zusatzleistungenflexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte bei einer Wochenarbeitszeit von 37,5 StundenGesundheitsprogramme für Mitarbeiter in Form von Gympass-Zuschuss, Kursen etc.die Möglichkeit, sich sozial zu engagiereneine offene Unternehmenskommunikation und Spielraum für eigene Ideeneine gute betriebliche AltersvorsorgeEntdecken Sie Ihren Weg. Bewerben Sie sich noch heute.Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung inklusive aller relevanten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen.Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen ausschließlich Bewerbungen über unsere Plattform annehmen können.Pfizer garantiert Chancengleichheit während des gesamten Bewerbungsprozesses sowie die Einhaltung der lokalen Gesetzgebungen in den jeweiligen Ländern, in denen Pfizer agiert. Pfizer schließt jegliche diskriminierende Faktoren aus, die u. a. das Geschlecht und Alter, die ethnische Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, sexuelle Orientierung oder Behinderung betreffen.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Immunologie

Fr. 22.04.2022
Homburg am Main
Möchtest du dazu beitragen, die Gesundheit von weltweit 47 Millionen Menschen zu verbessern, die täglich auf unsere Therapien angewiesen sind? Es sind genau diese Menschen, ihre Familien, Freunde und Therapeuten, um die sich unser Handeln als forschendes Pharmaunternehmen dreht. Willst du Teil eines Unternehmens sein, das gestern wie heute Pionierarbeit bei der Entwicklung vieler Arzneimittel leistet, die das Leben positiv verändern, und täglich zweistellige Millionen Eurobeträge in die Forschung und Entwicklung investiert? Dank Insulin ist Diabetes nicht länger tödlich; dank Penicillin sterben deutlich weniger Menschen an Infektionen; eines unserer Medikamente hat die Behandlung von Depression verändert und das Stigma dieser psychischen Erkrankung verringert. Solche Ergebnisse erreichen wir gemeinsam, als „Team Lilly“ mit weltweit 35.000 KollegInnen – mit einer klaren Vision, auf Augenhöhe, mit gegenseitigem Respekt und Wertschätzung, Exzellenz und Integrität. Haben wir dich überzeugt? Dann werde Teil unseres Teams in Bad Homburg bei Frankfurt am Main und starte zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen längerfristigen Einsatz als: Werkstudent (m/w/d) im Bereich Immunologie Unterstützung bei der Bearbeitung medizinischer / wissenschaftlicher und pharmazeutischer Fragestellungen Zusammenstellung und Verfolgung aktueller wissenschaftlicher Trends im Bereich Immunologie (Dermatologie) Planung, Aufarbeitung und statistische Auswertung von Daten aus zellbiologischen, präklinischen und klinischen Studien Betreuung von Bewilligungen medizinischer Materialien Literatur-, Patent- und Datenbankrecherche zu Fragen aus dem Themengebiet Dermatologie Planung von wissenschaftlichen Veranstaltungen Cross-funktionale, zum Teil internationale Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen Du bist eingeschrieben als Student (m/w/d) der Humanmedizin, Molekularbiologie, Humanbiologie, Biomedizin oder ähnliches Du bist außerordentlich interessiert an medizinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen Ein hohes Maß an Engagement, eine selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative zeichnen dich aus Du verfügst über einen sicheren Umgang mit MS Office (Word, PowerPoint, Excel) Zudem punktest du durch Kreativität und Genauigkeit im Erstellen wissenschaftlicher Präsentationen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden dein Profil ab Tolle Arbeitsatmosphäre: Wir begegnen uns über alle Ebenen hinweg auf Augenhöhe und schätzen unseren Team Spirit – da ist ein „Du“ einfach selbstverständlich. Gestaltungsspielraum: Von Beginn an bekommst du die Freiheit, deine Ideen einzubringen und umzusetzen. Deinen Aufgabenbereich gestaltest du eigenverantwortlich sowie als Mitglied cross-funktionaler oder selbstorganisierter Teams, mit denen du gemeinschaftlich große „Herzens-” Projekte stemmst. Work-Life-Balance: Deine Arbeitszeit kannst du dir auf Vertrauensbasis flexibel einteilen. Zudem bieten wir dir ein breites Angebot an Aktivitäten, wie unter anderem regelmäßige Lauftreffs, Tischtennis-, Gymnastik-, Achtsamkeits- und Yogagruppen. Versorgung: In der Mittagspause hast du die Möglichkeit, unser Betriebsrestaurant zu besuchen. Außerdem stehen dir im gesamten Gebäude kostenlose Getränke sowie ein Shop „To-Go“ für einen Snack zwischendurch zur Verfügung. Mobilität: Wenn du mit dem Auto zur Arbeit kommst, stehen dir kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Außerdem hast du die Möglichkeit, dir am Standort ad-hoc ein Fahrrad zu leihen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: