Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften | Sonstige Branchen: 4 Jobs

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Sonstige Branchen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Geowissenschaften
Sonstige Branchen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Ernährungspolitik

Di. 21.09.2021
Berlin
Das Ecologic Institut widmet sich als privates, unabhängiges Institut der Aufgabe, relevante gesellschaftspolitische Fragestellungen der Nachhaltigkeitsforschung zu bearbeiten und neue Erkenntnisse in die Umweltpoli-tik einzubringen. Das Ecologic Institut wurde 1995 gegründet, ist europäisch und international eng vernetzt und Teil des Ecological Research Net-work (Ecornet). Heute arbeiten über 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in internationalen sowie interdiszipli-nären Projektteams. Sie arbeiten an mehreren nationalen, perspektivisch auch europäischen Projekten zu verschiedenen Teilaspekten der Transformation von Ernährungssystemen. Sie bearbeiten Teile von Projekten selbstständig und unterstützen beim Management größerer Projekte in Zusammenarbeit mit erfahrenen Projektleiterinnen und Projektleitern. Sie führen eigenständig wissenschaftliche Analysen durch und bereiten die Ergebnisse für die jeweilige Zielgruppe auf. Sie kommunizieren Projektergebnisse an die jeweiligen Zielgruppen und tragen so zum wissenschaftlichen und politischen Diskurs bei. Sie unterstützen bei der Organisation von Dialogprozessen und bei der Vernetzung unterschiedlicher Akteure. Sie vertreten das Institut bei Projektpartnern und Auftraggebern und präsentieren Ergebnisse von Projekten bei nationalen und internationalen Veranstaltungen. Sie unterstützen bei der Akquise neuer Projekte. Sie haben eine akademische Ausbildung (bspw. Umweltwissenschaften, Ökotrophologie, Agrarwissenschaft, Verhaltensforschung, Politikwissenschaft) mit einem Masterabschluss beendet. Sie können bereits auf Arbeitserfahrungen in einem thematisch relevanten Arbeitsumfeld, etwa in der umweltpolitischen Forschung und Politikberatung, in einem Verband oder einer zivilgesellschaftlichen Organisation mit Bezug zu Ernährungsthemen aufbauen. Sie arbeiten strukturiert und zuverlässig und besitzen exzellente analytische Fähigkeiten bei der Bearbeitung komplexer Themen. Sie denken Nachhaltigkeit in Ernährungssystemen systemisch und sind in der Lage Argumente und Konzepte aus unterschiedlichen Bereichen (Gesundheit, Umwelt, Soziales, Landwirtschaft, Tierwohl, Raumplanung etc.) zusammenzudenken. Sie haben eine hohe Motivation ambitionierte, wissenschaftsbasierte Konzepte und politische Strategien zur Entwicklung nachhaltiger Ernährungssysteme mit zu entwerfen. Idealerweise haben Sie Vorkenntnisse in der deutschen und europäischen Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik und verfügen über erste Erfahrungen in der Akquisition von Projekten. Sie sind aufgeschlossen, kommunikationsstark und behalten auch in stressigen Situationen Ihren Humor! Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie arbeiten in einem international führenden umweltpolitischen Think Tank, der Lösungen für die drängendsten umweltpolitischen Herausforderungen unserer Zeit entwickelt. Sie arbeiten wissenschaftlich fundiert und politisch unabhängig – im steten Austausch mit Expertinnen und Entscheidungsträgern aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft In einem internationalen Team erleben Sie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem flexiblen und familienfreundlichen Umfeld mit flachen Hierarchien. Unsere Personalarbeit ist werteorientiert. Sie bearbeiten Projekte selbstbestimmt und eigenverantwortlich und stärken ihr Profil im Bereich Ernährung und Nachhaltigkeit. Dabei können sie auf die hervorragenden Referenzen und Netzwerke des Instituts aufbauen. Wir begleiten Sie und eröffnen Gestaltungsspielräume und Weiterbildungsmöglichkeiten, um Ihre Expertise zu vertiefen und sich fachlich weiter zu entwickeln. Wie bieten Ihnen einen Arbeitsvertrag mit angemessener Bezahlung, einem Arbeitsumfang von 20-30 Wochenstunden, zunächst befristet auf zwei Jahre. Eine langfristige Übernahme wird angestrebt. Eine Ausweitung der Wochenarbeitszeit ist bei ausreichender Projektauslastung grundsätzlich möglich, ggf. auch in anderen Themenbereichen des Ecologic Instituts. Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte online mit folgende Unterlagen: Motivationsschreiben (inkl. Ihrer Gehaltsvorstellungen (brutto/Monat/Vollzeit) Lebenslauf Arbeitsproben (Englisch und Deutsch, gesamt max. 20 Seiten) Abschlusszeugnisse Arbeitszeugnisse und/oder Referenzen Bewerbungsschluss ist der 3. Oktober 2021.
Zum Stellenangebot

Luftbildinterpret / Fachplaner (gn)

Sa. 18.09.2021
Dresden
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Dresden Geodaten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Luftbildinterpret / Fachplaner (gn) Historische Erkundungen und Luftbildauswertungen zur Überprüfung des Kampfmittelverdachtes Literatur-/ Quellen- / Archivrecherche (deutsch- und englischsprachig) im Kontext WW II Georeferenzierung historischer Luftbild-Scans GIS-technische Auswertung bzgl. eines spezifischen Objektartenkatalogs Erstellung von Karten Verfassen von Berichten / Gutachten in deutscher Sprache Studium der Geowissenschaften oder Geschichte Sehr gute Anwenderkenntnisse in GIS-Software (z.B. ArcGIS, QGIS) und MS-Office (Excel, Word, Outlook) Interesse an Recherche in historischen Quellen / Literatur Gutes schriftliches Ausdrucksvermögen, Erfahrungen bei der Bericht-/Gutachtenerstellung Akribische und strukturierte Arbeitsweise Selbstständiger, gewissenhafter und eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Teamfähigkeit Schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und analytische Fähigkeiten Gute Englischkenntnisse wünschenswert ist die postgraduale akademische Zusatzausbildung "Fachplaner Kampfmittelräumung" wünschenswert Erfahrung in der Erstellung von Kampfmittelräumkonzepten einschl. notwendiger Grundlagenermittlungen von Vorteil sind praktische Anwenderkenntnisse zur stereoskopischen Luftbildauswertung …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Umweltgutachter (m/w/d) im Bereich Immissionsprognosen/Stadtklima/Softwareentwicklung und -support

Fr. 17.09.2021
Stuttgart
Die iMA Richter & Röckle ist eines der führenden Sachverständigenbüros in den Schwerpunkten Immissionsprognosen für Genehmigungsverfahren, Luftreinhaltung, Stadtklima und passgenauer Umweltsoftware. Seit über 25 Jahren unterstützen und beraten wir unsere Kunden bei ihren Planungen und entwickeln uns und unsere Methoden ständig weiter. Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Gerlingen bei Stuttgart suchen wir einen Umweltgutachter (m/w/d) im Bereich Immissionsprognosen/Stadtklima/Softwareentwicklung und -support Erstellung von Immissionsprognosen und Gutachten für Luftschadstoffe und Gerüche in verschiedensten Branchen mit AUSTAL View und LASAT. Erstellung mikro- und stadtklimatologischer Gutachten vom einzelnen Gebäude bis hin zu stadtweiten Untersuchungen. Windfeld- und Ausbreitungs-Simulationen in gegliedertem Gelände und Bebauung mit Hilfe von prognostischen und diagnostischen, meso- und mikroskaligen Modellen Betreuung und Weiterentwicklung der im Hause vorhandenen Software zur Anwendung der verschiedenen Modelle, der Auswertung und Darstellung von Ergebnissen. Betreuung unserer Software-Kunden mit technischem Support, Fehler-Analyse und Behebung von Anwenderproblemen, auch in Zusammenarbeit mit unserem englischsprachigen Partner. Abgeschlossenes Hochschulstudium der Natur- oder Ingenieurwissenschaften, vorzugsweise mit Bezug zur Meteorologie.   Fundierte Programmierkenntnisse, vorzugsweise in IDL, Python, C oder Fortran, gerne bereits mit praktischer Erfahrung in der Software-Entwicklung, -pflege und Nutzer-Betreuung. Idealerweise Kenntnisse im Bereich Geoinformationssysteme. Kenntnisse in der Anwendung prognostischer mikro-/mesoskaliger meteorologischer Modelle sind von Vorteil (z.B. Fitnah, Metras, GRAMM, Miskam, Palm4U). Kommunikationsfähigkeit und eine ausgeprägte Serviceorientierung. Selbständige Persönlichkeit mit Überzeugungskraft und analytischen Fähigkeiten, Teamfähigkeit und vor allem ein hohes Maß an Eigeninitiative und hoher Lernbereitschaft, um neue Fragestellungen lösungsorientiert zu bearbeiten. Führerschein Klasse B. Anspruchsvolle Projekte für Kommunen, Gewerbe und Industrie in abwechslungsreichen Themenfeldern. Ein Arbeitsfeld, in dem Sie Ihre Fähigkeiten und Ideen in unser leistungsstarkes Unternehmen mit flachen Hierarchien einbringen können. Fachliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem kompetenten und kollegialen Team mit interner und externer Weiterbildung. Ein zukunftssicherer unbefristeter Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Prüfstellenleiter Zentrallabor (m|w|d)

Do. 26.08.2021
Ochtendung
Die Rheinische Provinzial-Basalt- und Lavawerke GmbH & Co. oHG (RPBL) ist eines der führenden Natursteinunternehmen am Mittelrhein und in der Eifel mit 250 Mitarbeitern. Neben der umweltschonenden Gewinnung und Aufbereitung von Natursteinen vulkanischen Ursprungs, werden mehrere Mischwerke zur Herstellung von Asphalt betrieben. Unsere Produkte finden Anwendung im Straßenbau, im Landschafts- und Sportstättenbau, im Wasserbau, zur Herstellung von Pflastersteinen, Dachziegeln und keramische Materialien und auch als Düngemittel. Wir suchen für unsere zentrale WPK Prüfstelle in Ochtendung bei Koblenz: Prüfstellenleiter Zentrallabor (m|w|d) Beauftragter der Geschäftsführung für die Durchführung der werkseigenen Produktionskontrolle Durchführung der erforderlichen Audits mit unseren Zertifizierern Erstellung von Rezepturen für Asphalt- und Baustoffgemische Beratung für unseren Vertrieb Ansprechpartner für unsere Kunden Reklamationsbearbeitung Führungsverantwortung für 7 Baustoffprüfer Zusammenarbeit mit den Produktionsbetrieben Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Baustofftechnologie oder Geologie bzw. eines vergleichbaren Studienganges Fachkenntnisse in den Bereichen Baustoffprüfung, Geologie, Asphalt und Gesteins­körnungen Befähigung zur Mitarbeiterführung Sicherer Umgang mit MS Office Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Verständnis für wirtschaftliches Handeln Leistungsgerechte Bezahlung Abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Partnerschaftliches und kollegiales Betriebsklima Gründliche Einarbeitung Firmenwagen – auch zur privaten Nutzung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: