Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung | Verlage): 11 Jobs

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Verlage)
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 4
  • Ausbildung, Studium 1
Rechtsabteilung
Verlage)

Legal Counsel / Referent Justitiariat (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
München
Die GEMA nimmt die Rechte von mehr als 70.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverlage) in Deutschland und die Rechte von über 2 Millionen Rechteinhabern aus aller Welt wahr. Wir sorgen dafür, dass die Urheber an den Einnahmen aus der Nutzung ihrer Musikwerke angemessen beteiligt werden und sich ganz auf ihr kreatives Schaffen konzentrieren können. Helfen Sie mit, Musikkultur zu fördern und zu ermöglichen! Unsere Haltung ist geprägt durch anspruchsvolles Agieren, initiatives Wirken, unternehmerisches Denken und Handeln, fairen und integren Umgang miteinander sowie die Übernahme von Verantwortung. Dies gibt uns Orientierung für unsere tägliche Arbeit. Für unsere Rechtsabteilung – Abteilung für operative Rechtsfragen und Lizenzierung – in der Generaldirektion München suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin einen Legal Counsel / Referent Justitiariat (m/w/d) Sie bearbeiten komplexe rechtliche Fragestellungen mit Schwerpunkt auf dem Recht der Verwertungs­gesell­schaften, dem Urheberrecht und dem allgemeinen Zivilrecht mit Berührungspunkten zum ausländischen Recht, Datenschutzrecht und Kartellrecht Sie fungieren als Ansprechpartner der operativen und kaufmännischen Abteilungen der GEMA in allen Rechtsfragen des Unternehmens (mit Ausnahme des Arbeitsrechts); Sie verantworten die unter­neh­mens­interne Aufbereitung von Sachverhalten zur rechtlichen Klärung Sie betreuen Gerichtsverfahren in Zusammenarbeit mit externen Anwälten Sie gestalten Lizenz- und andere zivilrechtliche Verträge und begleiten Vertragsverhandlungen Zweites juristisches Staatsexamen mit mindestens befriedigendem (vorzugsweise vollbefriedigendem) Abschluss Fundierte Rechtskenntnisse, nach Möglichkeit mit Erfahrungen im Bereich Medienrecht Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche und praktische Zusammenhänge sowie Interesse an der kollektiven Wahrnehmung von Musikwerken und rechtspolitischen Fragen im Bereich des Urheberrechts Sehr gute Englischkenntnisse Weitsichtige und selbstständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative Lernbereitschaft und Belastbarkeit sowie Kom­mu­ni­ka­tions­stärke im internen und externen Auftreten runden Ihr Profil ab Eine spannende und facettenreiche Tätigkeit im Umfeld der Musikbranche mit sympathischen Teams in einer reizvollen Arbeitsumgebung Flexible und familienfreundliche Gleitzeitmodelle, Eltern-Kind-Zimmer und pme-Familienservice Persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch individuelle Trainings, Sprachkurse, Workshops und Seminare Möglichkeit als Syndikusrechtsanwalt einem Team von 15 Mitarbeitern in der Rechtsabteilung zu arbeiten Hauseigene Kantine Zuschüsse für Kitas Beste Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, direkte Lage an der Stammstrecke der Münchner S-Bahn
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Legal & Business Affairs

Do. 22.10.2020
Hamburg
Durch Leidenschaft, Kreativität und Entschlossenheit ist aus der WARNER MUSIC GROUP eines der drei erfolgreichsten Major-Labels der Music-Entertainment-Industrie geworden. Wir sind ein digitales Powerhouse, für das Metadaten, Algorithmen und Playlists ebenso zum Tagesgeschäft gehören wie Artist-Management (A&R), Marketing und PR. Geprägt durch ein modernes, dynamisches Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien, einer offenen Kommunikation und von Kolleginnen und Kollegen, die begeisterungsfähig sind, bieten wir facettenreiche Aufgaben und spannende Projekte. Schlaue Köpfe mit Machermentalität sind bei uns willkommen. Das klingt spannend? Dann starten wir gemeinsam durch! Am Standort Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d) Legal & Business Affairs Rechtliche Beratung der Fachabteilungen, insbesondere im Zivilrecht, Urheberrecht, Recht der Verwertungsgesellschaften, Wettbewerbsrecht, Markenrecht, IT-Recht und Gesellschaftsrecht Gestaltung und Verhandlung von Verträgen aller Art mit Schwerpunkten im zivil- und urheberrechtlichen Bereich Betreuung gerichtlicher und behördlicher Verfahren in Zusammenarbeit mit externen Anwälten Vertragsadministration Erfolgreich abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen Überdurchschnittliche Rechtskenntnisse im Zivilrecht, Handelsrecht, Urheberrecht, Recht der Verwertungsgesellschaften, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Gesellschaftsrecht Mehrjährige Berufserfahrung in einem oder mehreren der vorgenannten Rechtsgebiete Sicherer Umgang mit MS Office Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Affinität zu Musik und Neuen Medien Wirtschaftliches Grundverständnis und schnelle Auffassungsgabe Unternehmerisches und analytisches Denken Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit Strukturierte Arbeitsweise und Organisationsvermögen Wir sind EIN Team! Vielfältig und agil. Mit interdisziplinären Teams, in denen sich Eigenverantwortung und Teamgeist ergänzen. Unsere Künstler stehen bei uns im Mittelpunkt! Gemeinsam mit ihnen möchten wir immer besser werden. Wir lieben Musik! Von Rap und R‘n‘B, von Rock und Pop über Dance bis Klassik und Jazz. Unser Antrieb ist es, Song für Song Begeisterung zu schaffen, Menschen mit unserer Arbeit zu berühren und jeden Tag neue Musik in die Welt zu bringen. Erfolg ist unser Ziel! Daher reden wir nicht nur, sondern machen auch. Eigene Verantwortlichkeiten und Projekte gehören bei uns von Anfang an dazu. Ein innovatives Umfeld, flexible Arbeitszeiten, persönliche und fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie vielfältige Sozialleistungen (wie z. B. Zuschuss zum ÖPNV, Angebote zur Work-Life-Balance, Fahrradleasing) runden die Sache ab.
Zum Stellenangebot

Volljurist als Referent für Rechtemanagement und -strategie (w/m/d)

Do. 22.10.2020
München
Der BR liefert kreativ und verlässlich Informationen, Kultur, Wissen und Unterhaltung aus und für Bayern: im Radio, im Fernsehen, in der Mediathek, auf BR24, Instagram und Co. Unsere Orchester und unser Chor begeistern Zuhörer auf der ganzen Welt. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt beizutragen. Unsere Juristische Direktion sucht Verstärkung! Volljurist als Referent für Rechtemanagement und -strategie (w/m/d) Beginn: ab sofort Befristung: 3 Jahre Arbeitszeit: 30 Stunden/WocheDie Abteilung Rechtemanagement und -strategie bündelt das Rechtemanagement sowie das Lizenzgeschäft, die Rechtekoordination der Juristischen Direktion, das Vertrags­servicing sowie die Abteilung Auftrags- und Koproduktion der Fernsehdirektion. Damit ist für die Zukunft sichergestellt, dass sowohl die wesentlichen Teile des BR-Lizenzerwerbs als auch die strategische Ausrichtung des BR beim Lizenz- und Rechtemanagement in einer Hand liegen. Ihre Aufgaben im Wesentlichen: Erstellung und Prüfung von Verträgen für Kooperationen / atypische Lizenzverträge Schnittstellenfunktion zum Distributionsmanagement bei Verwertungsanfragen Ansprechpartner für vertragliche Fragestellungen zu Nachrichten- und Bildagenturen (Verhandlung, Auslegung, Einzelfälle) Ansprechpartner für Rechtsfragen bei Verträgen mit Verwertungsgesellschaften, Berufsverbänden etc. Ansprechpartner für rechtliche Fragestellungen zu Tarifverträgen (Urheber, Mitwirkende, Klangkörper) Mitarbeit beim Honorartarifvertrag Entwicklung von Rechteerwerbsstrategien Abschluss der 1. oder 2. Juristischen Staatsprüfung mit Prädikatsexamen Umfassende Kenntnisse und Erfahrung in den o. g. Rechtsgebieten Fähigkeit, juristische Sachverhalte schnell einzuschätzen, um ein fundiertes und praxisorientiertes Votum abgeben zu können Verständliche Darstellung und Vermittlung komplexer Zusammenhänge Aufgeschlossene Persönlichkeit und Bereitschaft, sich auch in unbekannte juristische Themen einzuarbeiten Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Selbstständigkeit Faire tarifliche Bezahlung Attraktive Arbeitszeitregelungen Kantine Kinderbetreuungsangebote Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) Recht/Syndikusanwält*in

Di. 20.10.2020
Berlin
Die Cornelsen Gruppe mit Hauptsitz in Berlin zählt mit Marken wie Cornelsen, Duden, Veritas und dem Verlag an der Ruhr seit über 70 Jahren zu den führenden Anbietern auf dem deutschsprachigen Bildungsmarkt. Mit über 1.000 Mitarbeitenden entwickeln wir begeisternde und innovative Bildungslösungen in Print und Digital für die unterschiedlichsten Zielgruppen und Einsatzszenarien. Damit gestalten wir die Bildung von morgen und leisten einen sinnvollen Beitrag in einem Umfeld mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Für unseren Bereich Legal & Compliance suchen wir am Standort Berlin befristet für zwei Jahre zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in (m/w/d) Recht/Syndikusanwält*in Kompetente Rechtsberatung für die Unternehmen der Cornelsen Gruppe in den Bereichen Gesellschaftsrecht und allgemeines Wirtschaftsrecht (insb. AGB-Recht und E-Commerce) Planung und Durchführung von M & A Projekten Unterstützung bei Corporate Governance Themen Sie haben Ihr zweites juristisches Staatsexamen mit Erfolg abgeschlossen Fachlich sind Sie bestens vertraut mit den genannten Rechtsgebieten sowie der Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen in diesem Zusammenhang Sie konnten bereits mehrjährige (mind. zwei Jahre) Erfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit, idealerweise in der Rechtsabteilung eines Unternehmens sammeln Sie zeichnen sich durch ein außerordentliches Talent für adressatengerechte und proaktive Beratung aus und verfügen über ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Hohe Belastbarkeit und Flexibilität zählen ebenso zu Ihren Stärken wie Verhandlungsgeschick und ein sicheres, überzeugendes Auftreten Sie arbeiten selbstständig, planvoll sowie zielstrebig und haben Freude an der Arbeit im Team Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Herausforderungen in einem Umfeld mit hoher gesellschaftlicher Relevanz Attraktive Benefits wie Kita- und Hort-Zuschuss, reduziertes BVG-Jobticket, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Mitarbeiter*innenrabatte für Mittagessen, Bücher, Musik und Spielwaren Firmeneigene Tiefgarage, flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Teilnahme an Weiterbildungen und Fachkonferenzen Arbeitsplatz mit aktuellster Hard- und Software in der Metropole Berlin Zeit und Raum zum Entwickeln und Umsetzen von neuen Ideen Gemeinsame Sportveranstaltungen, Teamevents und Mitarbeiter*innenfeste
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) Recht/Syndikusanwält*in

Di. 20.10.2020
Berlin
Die Cornelsen Gruppe mit Hauptsitz in Berlin zählt mit Marken wie Cornelsen, Duden, Veritas und dem Verlag an der Ruhr seit über 70 Jahren zu den führenden Anbietern auf dem deutschsprachigen Bildungsmarkt. Mit über 1.000 Mitarbeitenden entwickeln wir begeisternde und innovative Bildungslösungen in Print und Digital für die unterschiedlichsten Zielgruppen und Einsatzszenarien. Damit gestalten wir die Bildung von morgen und leisten einen sinnvollen Beitrag in einem Umfeld mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Für unseren Bereich Legal & Compliance suchen wir am Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für ein Jahr eine*n Referent*in (m/w/d) Recht/Syndikusanwält*in Kompetente Rechtsberatung für die Unternehmen der Cornelsen Gruppe im Hinblick auf die Entwicklung Digitaler Produkte, Digitale Transformation sowie die Einführung von Legal Tech Planung und Durchführung von Projekten mit rechtlichen oder interdisziplinären Bezügen Durchführung von internen Schulungen in den genannten Aufgabenfeldern Sie haben Ihr zweites juristisches Staatsexamen mit Erfolg abgeschlossen Fachlich sind Sie bestens vertraut mit dem gewerblichen Rechtsschutz (idealerweise als Fachanwält*in oder mit vergleichbaren Kenntnissen), dem Wirtschaftsrecht sowie der Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen in diesem Zusammenhang Sie konnten bereits mehrjährige (mind. zwei Jahre) Erfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit, idealerweise in der Rechtsabteilung eines Unternehmens sammeln Sie zeichnen sich durch technische Affinität sowie ein außerordentliches Talent für adressatengerechte und proaktive Beratung aus und verfügen über ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Hohe Belastbarkeit und Flexibilität zählen ebenso zu Ihren Stärken wie Verhandlungsgeschick und ein sicheres, überzeugendes Auftreten Sie arbeiten selbstständig, planvoll sowie zielstrebig und haben Freude an der Arbeit im Team Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Herausforderungen in einem Umfeld mit hoher gesellschaftlicher Relevanz Attraktive Benefits wie Kita- und Hort-Zuschuss, reduziertes BVG-Jobticket, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Mitarbeiter*innenrabatte für Mittagessen, Bücher, Musik und Spielwaren Firmeneigene Tiefgarage, flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Teilnahme an Weiterbildungen und Fachkonferenzen Arbeitsplatz mit aktuellster Hard- und Software in der Metropole Berlin Zeit und Raum zum Entwickeln und Umsetzen von neuen Ideen Gemeinsame Sportveranstaltungen, Teamevents und Mitarbeiter*innenfeste
Zum Stellenangebot

Juristische Referentin oder Juristischer Referent (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Leipzig
Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts und für die Zulassung von privaten Fernseh- und Hörfunkangeboten in Sachsen und die Beaufsichtigung dieser Programme im Hinblick auf die Einhaltung der Programmgrundsätze sowie der Bestimmungen für die Werbung und den Jugendmedienschutz zuständig. Weiterhin ist die SLM in Sachsen für die Aufsicht über Telemedien verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehören ferner die Förderung des privaten Rundfunks, von Projekten zur Förderung von Medienkompetenz und die ergänzende kulturelle Filmförderung. Im Aufgabenbereich Zulassung und Aufsicht, ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle (40 Wochenstunden) zu besetzen: Juristische Referentin oder Juristischer Referent (m/w/d) Bearbeiten von Zulassungsangelegenheiten Prüfung der Inhalte von Rundfunkprogrammen und Telemedien Bearbeiten des Aufgabenfeldes der Medienplattform- und Medienintermediärsregulierung Bearbeiten von Widerspruchs- und Ordnungswidrigkeitsverfahren im Zusammenhang mit dem Aufgabengebiet Vertretung der SLM in Arbeits- und Prüfgruppen Bearbeiten von Anfragen 1. und 2. Juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Ergebnis (mindestens zweimal befriedigend, Summe der Examensergebnisse mind. 14 Punkte) gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht, idealerweise im Medienrecht gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Nachweis ausgeprägter Fähigkeiten zur konzeptionellen und wissenschaftlichen Arbeit selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise hohe Einsatzbereitschaft sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit Wünschen auf Teilzeitarbeit kommt die SLM im Rahmen der personellen und organisatorischen Möglichkeiten entgegen. Diese werden beim Eingang entsprechender Bewerbungen geprüft. In der Bewerbung sollte das gewünschte Teilzeitmodell angegeben werden.
Zum Stellenangebot

Schriftleitung (m/w/d) NZG – Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Sa. 17.10.2020
Frankfurt am Main
Die Unternehmensgruppe C.H.BECK beschäftigt als führendes Medienunternehmen mehr als 2.000 Mitarbeiter in Europa. Mit dem Verlagsgeschäft im rechts- und geisteswissenschaftlichen Bereich sowie eigenen Druckereien, Verlagsaus­lieferungen, Buchhandlungen, Seminarunternehmen, E-Commerce- und Web-Plattformen sowie verschiedenen Beteiligungen deckt C.H.BECK das gesamte Portfolio eines innovativen Medienhauses ab – vom Printmedium bis zu komplexen Online-Datenbanklösungen für juristische Fachinformationen. Für die juristische Redaktion am Standort Frankfurt/Main suchen wir eine Schriftleitung (m/w/d)NZG – Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht Vollständige redaktionelle Betreuung der Zeitschrift NZG Aufsatzakquise und -bearbeitung sowie Auswahl und Aufbereitung von Entscheidungen Organisation von Sekundärinformationen, wie Entscheidungsbesprechungen, Editorials u. a. Intensive Kontaktpflege mit den Herausgebern Aufbau eines Autorennetzwerks im gesellschafts­rechtlichen Umfeld Positionierung der NZG als eine der führenden gesellschaftsrechtlichen Zeitschriften in dem neuen medialen Umfeld Volljurist, idealerweise promoviert Vertiefte Kenntnisse im Handels- und Gesell­schafts­recht Idealerweise Berufserfahrung als Associate in einer gesellschaftsrechtlichen Abteilung einer Kanzlei / eines Unternehmens oder an einem Lehrstuhl für Handels- und Gesellschaftsrecht Verlagserfahrung ist von Vorteil Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office Eigenverantwortliche, konzentrierte und ziel­orientierte Arbeitsweise Herausragende Markt- und Wettbewerbsposition Hohe Qualitäts-, Innovations- und Erfolgs­orientierung Breit angelegter Verantwortungsbereich Individuelle Programme zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung Flexible Arbeitszeit Faire und leistungsgerechte Vergütung sowie umfassende Zusatzleistungen
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) im Bereich Data Law

Fr. 16.10.2020
Berlin
Wir suchen Menschen, die mit Kreativität und Leidenschaft die Zukunft des Journalismus in der digitalen Medienwelt mitgestalten wollen. Offen für Neues? Mutig, innovationsgetrieben und bereit, aktiv an Veränderungen mitzuwirken? Dann bewirb Dich jetzt bei Axel Springer National Media & Tech.  Das Data Law Team ist das Kompetenzcenter von News Media National für alle Rechts- und Umsetzungsfragen bzgl. Data Privacy & Protection. Wir verstehen Datenschutz nicht nur als Compliance Aufgabe, sondern als Chance und potentiellen Wettbewerbsvorteil. Wir arbeiten rechtsberatend und rechtsumsetzend eng mit den Fachabteilungen von News Media National zusammen.Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) im Bereich Data Law mit folgenden Aufgaben du berätst die Fachabteilungen in sämtlichen rechtlichen Fragestellungen im Bereich des Data Law du entwickelst Arbeitshilfen für die Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen du verhandelst Verträge mit datenschutzrechtlichem Bezug du stehst im engen Austausch mit den Fachabteilungen und den Kollegen der Rechtsabteilung Volljurist und bist vertraut mit den datenschutzrechtlichen Anforderungen im Bereich digitaler Produkte du hast Berufserfahrung als Rechtsanwältin/Rechtsanwalt in einer Anwaltskanzlei und/oder als Syndikus (m/w/d) in einem Medienunternehmen du hast Berufserfahrung im Bereich des Data Law im digitalen Bereich du verfügst über ein Verständnis für technische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge du kannst mit MS Office umgehen und bringst verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse mit du zeichnest dich durch eine praxisorientierte und selbständige Arbeitsweise aus und verfügst über Durchsetzungsvermögen du arbeitest dabei stets teamorientiert wir bieten juristische Herausforderungen am Puls der Zeit unsere digitalen Einheiten halten mit den neuesten technologischen Entwicklungen Schritt wir bieten Mobile-Office-Lösungen für Verpflegung ist gesorgt: Obst, (Milch-) Kaffee, Tee und Wasser stehen dir kostenlos zur Verfügung, zudem erhältst du einen Zuschuss für unsere Mitarbeiterrestaurants und Kaffeebars Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis Juni 2022. Axel Springer National Media & Tech ist die zentrale Säule für Tech & Product und Central Functions der deutschen Medienangebote von Axel Springer. Wir  sorgen dafür, dass unsere starken nationalen Marken (u.a. BILD, WELT) bestmöglich aufgestellt sind, um den Journalismus voranzutreiben. Wir suchen neue Kolleginnen und Kollegen, denen bei unserem Veränderungstempo nicht schwindelig wird und die die Zukunft der Medien mit eigenen Ideen aktiv gestalten wollen.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / Syndikusrechtsanwälte (w/m/d) // Potsdam

Mi. 14.10.2020
Potsdam
UFA Serial Drama ist ein Tochterunternehmen der UFA. Das Kerngeschäft der UFA Serial Drama umfasst die Entwicklung und Produktion serieller Formate: Mit GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN etablierte das Unternehmen 1992 die erste und bis heute erfolgreichste tägliche Serie des deutschen TV-Markts. 1994/95 folgte UNTER UNS und 2006 ALLES WAS ZÄHLT. Die Langlebigkeit der Serien und die Innovationskraft des Unternehmens machen UFA Serial Drama zum Marktführer in seinem Segment. Jüngste Formate aus dem Hause UFA Serial Drama sind u.a. SPOTLIGHT, NACHTSCHWESTERN und RAMPENSAU Wir suchen für unser Legal Team und die rechtliche Beratung unserer Produktionen: Legal Counsel/Syndikusrechtsanwälte (w/m/d)   Wir suchen dich in Vollzeit, ab dem 01.11.2020, zunächst befristet bis Ende 2021 (ggf. mit Option auf Verlängerung) Flexible Arbeitszeitregelung möglich Verhandlung der Autoren- und Lizenzverträge Rechteklärungen für Titel und Marken, die Entwicklung von Standards- und Verhandlung der Individualverträge für die Mitwirkenden Gestaltung der Studio- und Motivverträge; Stehe der Produktion im Hinblick auf Medienarbeitsrecht, öffentliches Medienrecht, bis hin zu den Fragen der Social Media Teams zur Seite   Volljuristen oder Wirtschaftsjuristen mit abgeschlossenem Studium und einer Affinität zum Medienrecht, sowie guten Kenntnissen darin. Kommunikative Menschen, die mit unterschiedlichsten Gewerken zusammen arbeiten können und wollen, und sich als Teil des Produktionsteams verstehen Enabler, die ihre pragmatischen Lösungen freundlich und verständlich ins Produktionsteam kommunizieren können Wir bieten neben diesem abwechslungsreichen Aufgabengebiet einen direkten und tiefen Einblick in die fiktionale Produktion; ein Team, dass sehr gut strukturiert ist, gerne sein Wissen mit dir teilt und dich bestmöglich bei der Einarbeitung unterstützen wird. Wir legen Wert auf Kreativität, Diversität, Nachhaltigkeit und fördern Talente vor und hinter der Kamera. „Feel like a family – act like a Team“  Ein umfangreiches Weiterbildungs- & Sportangebot sind nur einige der Dinge, die dich neben einem Einblick in unser innovatives Unternehmen erwarten. Be(come) #PartofUFA!
Zum Stellenangebot

Syndikusanwalt (w/m/d)

Fr. 09.10.2020
München
LEONINE ist ein Medienunternehmen, das aus dem Zusammenschluss der Tele München Gruppe, der Universum Film, der i&u TV, der Wiedemann & Berg Film und der W&B Television gebildet wurde. Wir produzieren Kinofilme, Serien, TV-Shows und Entertainment-Formate sowie fiktionalen und nicht-fiktionalen Content für Social Media. Wir bringen diesen Content selbst ins Kino oder auf unsere eigenen TV- oder SVOD-Kanäle. Darüber hinaus lizenzieren wir diesen Content an Programmanbieter aller Art, vorranging im deutschsprachigen Europa, aber auch international. Zu unseren Produktionen zählen u.a. „Willkommen bei den Hartmanns“, „Dark“, „4 Blocks“, „Letzte Spur Berlin“ und „stern TV“. Zu unserem Vertriebsportfolio im Spielfilm- und Serienbereich gehören z.B. „John Wick: Kapitel 3“, „Club der roten Bänder – Wie alles begann“, „Dirty Dancing“, „The Night Manager“ und viele weitere Highlights aus Kino, SVOD oder Fernsehen. Das Team der Rechtsabteilung sucht schnellstmöglich einen Syndikusanwalt (w/m/d)Sie übernehmen als Teil des Teams eigenverantwortlich die rechtliche Begleitung unserer operativen Geschäftsaktivitäten. Diese betreffen alle Aspekte des Rechts der audiovisuellen Medien. Insbesondere gehören dazu die Erstellung und Verhandlung deutsch und englischsprachiger Produktions- und Lizenzverträge für Kino, TV und Online. Ein Schwerpunkt Ihrer Aufgaben wird dabei die Produktion audiovisueller Inhalte sein.Wir suchen einen selbstständig arbeitenden, teamfähigen Juristen mit gutem Judiz, der in direkter Kommunikation mit der Geschäftsführung wirtschaftliche und rechtliche Belange einzuordnen, abzuwägen und in Einklang zu bringen versteht und vor eigener Verantwortung nicht zurückscheut. Sie müssen in der Lage sein, mit erfahrenen Verhandlungspartnern auf Deutsch und vor allem auch auf Englisch über komplexe juristische Themen in unserer sehr speziellen Branche auf Augenhöhe zu kommunizieren. Neben erfreulichen Examina besitzen Sie durch Studium und erste einschlägige Berufserfahrung vertiefte Kenntnisse des europäischen und deutschen Urheber- und Medienrechts. Verhandlungssichere Englischkenntnisse sind für uns ein Muss. Von Vorteil für Ihre Tätigkeit bei uns sind darüber hinaus Kenntnisse des US-amerikanischen Rechts sowie weitere Fremdsprachen.Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in verantwortungsvoller Position an der Gestaltung des neu entstehenden Entertainment-Unternehmens mitzuarbeiten, abwechslungsreiche und spannende Aufgaben im gesamten Medienrecht, internationale Kontakte sowie die Zusammenarbeit mit engagierten Kollegen unter einem Dach in München und Köln. Das Ganze natürlich zu einem attraktiven Gehalt.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal