Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Elektrotechnik | Versicherungen: 4 Jobs

Berufsfeld
  • Elektrotechnik
Branche
  • Versicherungen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
Elektrotechnik
Versicherungen

Chemical Risk Engineer (m/f/d)

Mi. 01.07.2020
Hannover
HDI Global SE as subsidiaries of the Talanx Group partners with companies by offering business insurance solutions that they can rely on. We provide global insurance cover from a single source, to suit every type of company. Active in more than 150 countries we represent Germany's third-largest and one of the major European insurance groups. HDI Global SE is looking for its business division „Sicherheitstechnik Sach“ - Sicherheitstechnik Sach / Engineering - at the earliest possible date for its headquarter in Hannover for a Chemical Risk Engineer (m/f/d) Risk and technical assessment of international erection projects (new installations or extensions), particularly in the areas of process and chemical plant construction Execution of risk surveys and desktop risk analysis reviews based on external documents to provide risk assessment reports and calculations of loss estimations During project surveys, identification and communication of risk-related improvement measures to clients, in particular for plant and machine safety as well as for fire and explosion protection Assist clients with risk management advice in relation to loss control Provide solutions on special questions in the field of chemistry Developing of tools for risk assessment and technical safety information Preparation and implementation of internal and external training University degree in engineering with focus on process or chemical engineering Professional experience in chemical plants with above-average knowledge in the areas of plant safety and fire/explosion protection. Professional qualification, such as membership of IChemE or national equivalent Relevant knowledge of international standards and regulations for plant safety and fire/explosion protection Willingness to travel worldwide with stays overseas Pronounced customer orientation as well as confident demeanor and negotiation skills Fluent spoken and written Business English/2nd foreign language – especially Russian – very desirable We offer you a dynamic working environment, a pleasant team climate, a broad range of social benefits and a performance-based compensation. The advancement and development of our employees are enshrined as key pillars of our strategic human resources policy.
Zum Stellenangebot

Brandschutzingenieur (m/w/d) Sachversicherungen Industrie

Di. 30.06.2020
Düsseldorf
Das versichern wir Ihnen! Denn bei uns finden Sie ein breites Themenspektrum, in dem Sie Ihr gesamtes Fachwissen einbringen können und in dem Ihr Potenzial den Spielraum bekommt, den Sie sich wünschen. Bei ERGO, einer der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa, erwarten Sie ein dynamisches Umfeld und anspruchsvolle Aufgaben in vielseitigen Projekten, an denen Sie weiterwachsen können. Gehen Sie mit uns neue Wege! Das gemeinsame Ziel: unseren Kunden genau das zu bieten, was sie brauchen. Für unseren Standort in Düsseldorf suchen wir Sie als Brandschutzingenieur (m/w/d) Sachversicherungen Industrie Durchführung von brandschutztechnischen Besichtigungen zur Analyse der Gefahrenschwerpunkte. Beratung und Erstellung von Brandschutzkonzepten zur Brandrisikominimierung. Beratung bei Neu- und Umbaumaßnahmen incl. der Gespräche mit Architekten, Feuerwehren, Bauaufsichtsbehörden, Verband der Sachversicherer (VdS). Erstellung von Brandschutzinformationen in Form von Merkblättern und Checklisten, sowie Begleitung brandschutztechnischer Projekte. Durchführung von Qualifizierungs- und Schulungs-/Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter und Kunden zum Thema Vorbeugender Brandschutz. Tätigkeit mit überwiegendem Außendienst-Einsatz, Sondergruppe gem. Nachtrag zur Konzernrahmenbetriebsvereinbarung zur Arbeitszeit in der ERGO-Gruppe vom 30.03.2011 Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Sicherheitstechnik mit Schwerpunkt Brandschutz oder vergleichbare Qualifikation. Praktische Berufserfahrung in der Elektrotechnik, im Maschinenbau oder in der Chemie. Selbständiges Arbeiten, sicherer Umgang mit der Office-Software. Kommunikations- und Kontaktstärke sowie Verhandlungssicherheit. Sehr hohe Reisebereitschaft Gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Art der Stelle: VollzeitVertragsart: unbefristetBewerbungsfrist: Keine. So lange diese Stellenanzeige online ist, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Benefits: • Betriebliche Altersvorsorge • Gesundheit am Arbeitsplatz • Weiterbildung • Mitarbeiterrabatte • Kantine• Essenszuschuss • Betriebsarzt • Gute Verkehrsanbindung • Parkplätze • Sportangebote • Jobrad• Zentrale Büros • Flexible Arbeitszeit • Fahrkostenzuschuss • Work-Life-Balance • Beruf und Familie
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in (TH, Master) (m/w/d) Fachrichtung Elektrotechnik, Bauwesen, Maschinenbau, Mechatronik, Verfahrenstechnik oder Holztechnik

Mi. 24.06.2020
Heidelberg, Stuttgart
Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) ist einer der größten Träger der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland und übernimmt den Versicherungsschutz für rund 5,4 Millionen Beschäftigte aus etwa 227.000 Unternehmen der beiden Branchen. Unser Ziel ist es, Menschen zu helfen, die durch Arbeitsbedingungen gefährdet oder von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten betroffen sind. Für den Präventionsbezirk Südwest der Hauptabteilung Präventionsbezirke suchen wir für die Außendiensttätigkeit im nordöstlichen Baden-Württemberg (Landkreise zwischen Crailsheim, Tauberbischofsheim, Mosbach, Ludwigsburg) am Dienstort Heidelberg oder Stuttgart eine/n Ingenieur/in (TH, Master) (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Bauwesen, Maschinenbau, Mechatronik, Verfahrenstechnik, Holztechnik, o.ä. als Aufsichtsperson für die Betreuung von Mitgliedsbetrieben der BGHM. Beratung und Überwachung von Unternehmen und Versicherten in Fragen von Sicherheit und Gesundheit Lehrtätigkeit in berufsgenossenschaftlichen Seminaren Ermittlung der Ursachen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten Die dazu erforderlichen fachlichen und methodischen Kompetenzen vermitteln wir Ihnen im Rahmen einer zweijährigen internen Ausbildung, die mit einer Prüfung abschließt. nach dem Studium mindestens zwei Jahre praktische, aktuelle Erfahrungen in Fertigungs- oder Entwicklungsbereichen der Industrie ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Team-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur überwiegenden, auch mehrtägigen Außendiensttätigkeit in Betrieben, in Ausbildungsstätten und auf Baustellen (PKW-Fahrerlaubnis erforderlich) eine kontinuierliche Fortbildungsbereitschaft Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die auch teils mobil von zu Hause aus geplant und angegangen werden kann. Für das Dienstverhältnis gelten die Bestimmungen für Bundesbeamte. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Über die Bewerbungen von Menschen mit Behinderung freuen wir uns sehr. Die Stelle ist teilzeitfähig; während der Ausbildung ggf. eingeschränkt.
Zum Stellenangebot

Referent/in (m/w/d) Elektrotechnische Industrie

Fr. 19.06.2020
Köln
Die BG ETEM gehört zu den gewerblichen Berufsgenossenschaften in der Bundesrepublik Deutschland. Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 4 Mio. Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist Köln. Für die Präventionsabteilung ist am Standort Köln die Stelle einer/eines Referent/in (m/w/d) Elektrotechnische Industrie ab sofort zu besetzen. Analyse des gewerbezweigspezifischen Aufkommens von Unfällen und Berufskrankheiten sowie Erarbeitung geeigneter Präventionsmaßnahmen, Initiierung und Begleitung von Modellprojekten und Forschungsaktivitäten, selbstständige und verantwortliche Beratung und Beantwortung telefonischer, schriftlicher und elektronischer Anfragen von Unternehmen, Aufsichtsbehörden und Versicherten, Mitarbeit in Fachgremien und Gremien der Unfallversicherungsträger bzw. der DGUV, Mitarbeit in nationalen sowie internationalen Normungsgremien, Erstellung und Bearbeitung von Informationen für den Bereich Aufsicht und Beratung, Mitwirkung bei der Aus- und Weiterbildung von Aufsichtspersonen, Entwicklung von Medien und Schulungskonzeptionen, Dozententätigkeit, Erarbeitung von Publikationen sowie Autorentätigkeit, Mitwirkung bei der Konzeption und Durchführung von Präventionskampagnen, Projekten und Schwerpunktaktivitäten, Mitwirkung bei der Konzeption und Durchführung von Fachveranstaltungen, Wahrnehmung von Einzelaufträgen nach Anweisung. Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. Ing. (Univ.TH/TU); M. Eng. oder M. Sc.M.A.) vorzugsweise der Fachrichtung Maschinenbau oder eines vergleichbaren technischen Studienganges, eine abgeschlossene Ausbildung zur Aufsichtsperson nach §18 SGB VII ist von Vorteil, praktische Erfahrungen in einem Industriebetrieb sind von Vorteil, sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Kenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil, umfangreiche Kenntnisse der MS-Office-Standardsoftware Persönliche Anforderungen: Gutes persönliches Auftreten, hohe Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Team- und Konfliktfähigkeit, Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Initiative und Durchsetzungsvermögen, gute Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Durchführung von mehrtägigen bundesweiten Dienstreisen. Intensive fachliche Einarbeitung, großzügige Gleitzeitregelung. einen sicheren Arbeitsplatz mit einer qualifikations- und leistungsgerechten Vergütung nach den tariflichen Regelungen des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe 13 –TV EntgO (entspricht TVöD Bund) sowie eine zusätzliche Altersvorsorge. Der Dienstsitz ist Köln. Die Berufsgenossenschaft hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und ist deshalb besonders an deren Bewerbung interessiert. Zudem wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal