Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat | Versicherungen: 51 Jobs

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Versicherungen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 50
  • Ohne Berufserfahrung 28
Arbeitszeit
  • Vollzeit 50
  • Home Office 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 41
  • Befristeter Vertrag 7
  • Referendariat 3
Justiziariat
Versicherungen

Syndikusrechtsanwalt / Volljurist (m/w/d) für unseren Bereich Legal Affairs

So. 05.07.2020
München
Funk ist der größte inhabergeführte Versicherungsmakler und Risk Consultant in Deutschland. Unser Ziel als Systemhaus für Risikolösungen:  moderne Lösungen finden, die die Risiken von Unternehmen aller Branchen kalkulierbar machen. Zur Vermögenssicherung ebenso wie zur Vorsorge. Seit 1879. Für Kundennähe sorgen rund 1.250 Funk-Experten weltweit. Unser Erfolg resultiert aus ihrem Engagement, ihrer fachlichen Qualifikation, Motivation und Präzision,  die uns zu einem der führenden Maklerhäuser Europas machen. Deshalb suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre persönlichen Stärken in einem  zukunftsorientierten Unternehmen einsetzen und gezielt entwickeln wollen. Werden Sie Teil einer außergewöhnlichen Unternehmenskultur. Funk bietet Ihnen interessante Aufgaben und Perspektiven, ein engagiertes Team sowie ein modernes Arbeitsumfeld – und die Möglichkeit, unseren gemeinsamen Erfolg aktiv mitzugestalten. Bearbeitung von arbeits- und steuerrechtlicher Fragestellungen sowie rechtliche Begleitung von gesellschaftlichen Restrukturierungen im Bereich betrieblicher Versorgungssysteme und Lebensarbeitszeitkonten  Erstellung von Betriebsvereinbarungen oder anderweitigen Vorsorgeverträgen Wissensmanagement, Rechtsentwicklung Mitwirkung bei internen und externen Schulungen erfolgreich abgeschlossenes 2, Juristisches Staatsexamen vorzugsweise mit Schwerpunkt Arbeitsrecht oder Berufser-fahrung mit arbeitsrechtlichen Hintergrund, idealerweise bei einem bAV-Beratungsunternehmen oder Rechtsanwaltskanzlei Fähigkeit zur Vermittlung von komplexen Sachverhalten dienstleistungsorientierte Arbeitsweise, hohe Sorgfalt und persönliches Engagement analytisches Denkvermögen hohe Sozialkompetenz sowie Teamfähigkeit sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil familienfreundliches, inhabergeführtes Unternehmen festes Anstellungsverhältnis gutes Betriebsklima vielfältige Weiterbildungsmaßnahmen gleitende Arbeitszeiten betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/div.) Leistungsrecht Pflege, Teilzeit

Sa. 04.07.2020
Köln
Die Private Krankenversicherung (PKV) ist mit über 35 Millionen Voll- und Zusatzversicherten eine unverzichtbare Größe im deutschen Gesundheitswesen. Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. gehört zu den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft und vertritt die Interessen der Privaten Krankenversicherung und seiner Mitgliedsunternehmen. Verstärken Sie unser Team im Geschäftsbereich Pflege in Köln als Referent (w/m/div.) Leistungsrecht Pflege, Teilzeit (22h/Wo.) • Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt bis mindestens 28.02.2022 Der Geschäftsbereich Pflege befasst sich mit grundsätzlichen Rechtsfragen zum Vertrags- und Leistungsrecht der Privaten Pflegepflichtversicherung, insbesondere zur Weiterentwicklung der Versicherungsbedingungen, zu den Leistungen in Pflegeheimen und den Leistungen der sozialen Sicherung von Pflegepersonen. In vielfältigem Austausch mit unseren Mitgliedsunternehmen, Vertretern von Pflegeeinrichtungen und weiteren, relevanten Akteuren im Gesundheitswesen vertreten wir die Belange der Privaten Krankenversicherung. Erstellung sachlich fundierter Standpunkte in Form von Vermerken, juristischen Schriftsätzen und gutachterlichen Stellungnahmen unter Berücksichtigung gesundheitspolitischer Zusammenhänge bezüglich der Gesetzgebung zur Pflegeversicherung auf der Bundes- und Landesebene Beratung der Mitgliedsunternehmen und anderer Bereiche des Verbandes Vorbereitung und Teilnahme an Gremiensitzungen Allgemeine Vertragsprüfung- und -gestaltung Mindestens ein befriedigendes juristisches Staatsexamen oder entsprechende Qualifikation, ggf. auch Diplom-Jurist Hohe Auffassungsgabe sowie Problemlösungskompetenz, analytisch und strukturiert handelnd Überzeugende, schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Verbindliches, freundliches Auftreten sowie Überzeugungskraft Absolute Zuverlässigkeit, hohe Dienstleistungsorientierung und Einsatzbereitschaft In die Zusammenarbeit im Team bringen Sie sich gewinnend ein Fachlich herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle von Gesundheitspolitik und Versicherungswirtschaft Klar strukturiertes Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen Angemessener Spielraum für eigene Ideen und die (Mit-) Gestaltung von Prozessen Konstruktive und kollegiale Atmosphäre Gelebtes Weiterbildungsangebot Hohe Flexibilität zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (flexibles Arbeitszeitmodell, Gleitzeit) Homeoffice-Option Kostenloses Jobticket für den kompletten VRS 30 Tage Urlaub Zentral im Kölner Süden, moderne Architektur der Cologne Oval Offices (COO)
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/div.) Leistungsrecht Private Krankenversicherung

Sa. 04.07.2020
Köln
Die Private Krankenversicherung (PKV) ist mit über 35 Millionen Voll- und Zusatzversicherten eine unverzichtbare Größe im deutschen Gesundheitswesen. Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. gehört zu den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft und vertritt die Interessen der Privaten Krankenversicherung und seiner Mitgliedsunternehmen. Verstärken Sie unser Team in Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38h/Wo.) als Referent (w/m/div.) Leistungsrecht Private Krankenversicherung Für den Bereich Leistung ambulant befassen Sie sich mit grundsätzlichen Rechtsfragen zur Behandlung von Privatpatienten, insbesondere der in den Branchentarifen (Standard- und Basistarif) Versicherten. In vielfältigem Austausch mit unseren Mitgliedsunternehmen und anderen relevanten Akteuren im Gesundheitswesen vertreten Sie die Belange der Privaten Krankenversicherung. Beantwortung von Rechtsfragen und Rechtsgestaltung mit Schwerpunkt im Leistungsrecht der Privaten Krankenversicherung und in weiteren Bereichen des Rechts der Leistungserbringung im Gesundheitswesen Leistungsrechtliche Bearbeitung des Basis- und Standardtarifs einschließlich der Erstellung von Arbeitsrichtlinien Prüfung und Ausarbeitung von Rahmenvereinbarungen sowie Unterstützen und Führen von Vertragsverhandlungen Beratung der Mitgliedsunternehmen und Unterstützung der Abteilungsleitung sowie der Geschäftsführung Wahrnehmung von Terminen in der Selbstverwaltung Vertretung des Verbandes in Verbandsgremien und externen Institutionen Mindestens ein befriedigendes juristisches Staatsexamen oder entsprechende Qualifikation, ggf. auch Diplom-Jurist Kenntnisse und Erfahrungen im Medizin- und Krankenversicherungsrecht sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung Hohe Auffassungsgabe sowie Problemlösungskompetenz, analytisch und strukturiert handelnd Absolute Zuverlässigkeit, hohe Belastbarkeit und Dienstleistungsorientierung Überzeugende, schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Teamfähigkeit, verbindliches, freundliches Auftreten sowie Überzeugungskraft Fachlich herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle von Gesundheitspolitik und Versicherungswirtschaft Arbeit in einem multiprofessionellen Team aus Juristen, (Zahn-)Ärzten, Apothekern und Ökonomen Klar strukturiertes Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen Angemessener Spielraum für eigene Ideen und die (Mit-) Gestaltung von Prozessen Konstruktive und kollegiale Atmosphäre Gelebtes Weiterbildungsangebot Hohe Flexibilität zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (flexibles Arbeitszeitmodell, Gleitzeit) Homeoffice-Option Kostenloses Jobticket für den kompletten VRS 30 Tage Urlaub Zentral im Kölner Süden, moderne Architektur der Cologne Oval Offices (COO)
Zum Stellenangebot

Vertragsmanager / Vertragsverhandler / Controller (m/w/d) Hilfsmittel

Sa. 04.07.2020
Syke
Mit über 2,8 Millionen Versicherten ist die AOK Marktführer in der gesetzlichen Krankenversicherung in Niedersachsen – und weiter auf Wachstumskurs. Unser Anspruch, den wir engagiert leben: moderne Gesundheitsangebote, individuelle Zusatzleistungen, verlässliche Kundennähe und ausgezeichneter Service. Vertragsmanager / Vertragsverhandler / Controller (m/w/d) Hilfsmittel Arbeitgeber AOK Niedersachsen Standort Syke (bei Bremen) Bewerbungsfrist 09.07.2020 Fachgebiet Gesundheitsmanagement/Prävention Abteilung Unternehmensbereich Hilfsmittel Beschäftigungsart Vollzeit (38,5 Stunden) | zunächst auf zwei Jahre befristet mit Option auf Entfristung Als Vertragsmanager stellen Sie eine effiziente Hilfsmittelversorgung unserer Versicherten sicher, indem Sie für Ihren Aufgabenbereich eigenständig Verhandlungen führen und Vertragsbeziehungen zu unseren Gesundheitspartnern und Berufsverbänden gestalten. Um Wirtschaftlichkeitspotenziale zu identifizieren, analysieren und überwachen Sie Ihre Handlungsfelder anhand von Kennzahlen, Produktinnovationen, Marktinformationen sowie rechtlichen Änderungen. Anhand dessen erkennen Sie als versierter Experte im Gesundheitswesen vertragliche Handlungsnotwendigkeiten und entwickeln relevante Lösungsansätze. Sie bearbeiten Grundsatzfragen und entwickeln fachliche Vorgaben, z.B. für die Vertragseinbindung, auf Basis der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Darüber hinaus bewerten Sie Vertragsaktivitäten (z.B. Kündigungen) und setzen ein Vertragscontrolling um. Ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Gesundheitsökonomie / Health Management Umfassendes Wissen im Vertragsrecht sowie Kenntnisse im Bereich Gesundheitsökonomie und im Controlling Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsfähigkeit sowie analytisches Denken Sie übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesundheitswesen. Durch flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub und unser exklusives Freizeit Invest Programm (bis zu 20 Tage zusätzliche Urlaubstage pro Jahr nach erfolgreicher Entfristung) erhalten Sie mehr Lebensqualität und vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben optimal zu vereinen. Neben einer tariflichen Vergütung (Gruppe 10 BAT/AOK-Neu) bieten wir Ihnen verschiedene Sozialleistungen wie eine betriebliche Altersversorgung, einen Gesundheitszuschuss sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld.
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Recht Lebensversicherung

Sa. 04.07.2020
Hannover
Die VHV Gruppe / ist ein gewachsener Konzern von Spezialisten für Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Mit ihren Marken VHV Versicherungen und Hannoversche ist sie ein kompetenter und zukunftsorientierter Partner für Versicherte und Vermittler. Für unseren Erfolg setzen wir auf die Stärken unserer rund 3.200 Beschäftigten. Im letzten Jahr nahm die VHV Gruppe rund 3,2 Mrd. Euro verdiente Bruttobeiträge ein und zählte insgesamt über 10 Mio. Verträge.Als Direktversicherer bewegt sich die Hannoversche Lebensversicherung AG in einem Umfeld, das geprägt ist von der Anforderung einer optimalen Preis- Leistungspositionierung unserer Produkte sowie einer kontinuierlichen Verbesserung der Customer Journey.Eine Herausforderung mit viel Dynamik und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.Gestalten Sie mit uns die Zukunft! Referent (w/m/d) Recht Lebensversicherung am Standort Hannoverzum nächstmöglichen Zeitpunktbefristet für 2 Jahre Referenznummer: 1905Als Referent (w/m/d) für Recht verstärken Sie unser Team mit Ihrem Know-how bei allen juristischen Fragen der Lebensversicherung und stehen unseren Fachabteilungen sowie Führungskräften mit fachkundiger Beratung zur Seite. Zu Ihren Kernaufgaben gehören: Lösungsorientierte Begleitung der Umsetzung neuer gesetzlicher Anforderungen sowie Bewertung rechtlicher Aspekte bei Produktanpassungen Unterstützung bei Fragen der Compliance und bei der Beantwortung von BaFin – und Ombudsmannbeschwerden Erstellung empfängerorientierter Stellungnahmen und Betreuung von Gerichtsprozessen für den Bereich der Lebensversicherung Korrespondenz mit unseren Rechtsanwälten   Abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen Grundlegende Kenntnisse im Bereich Versicherungsrecht bzw. Bereitschaft, sich diese anzueignen Idealerweise erste Berufserfahrung im Bereich der Lebensversicherung Strukturierte, ergebnisorientierte sowie diskrete Arbeitsweise Spaß an der Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams  Ergebnisbeteiligung und attraktive Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld Vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. durch interne Qualifizierungsprogramme Flexible Arbeitszeiten zur Unterstützung der Work-Life-Balance Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Betriebssportgruppen Kaffeebar und Kantine mit täglich wechselnden Speiseangeboten Betriebskindergarten Jobfahrrad Fahrtkostenzuschuss für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Volljuristen (m/w/d) für die Schadenbearbeitung

Sa. 04.07.2020
Köln
Die DUAL Deutschland GmbH ist seit 2005 Assekuradeur (Managing General Agent) für D&O-Produkte, Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen für Finanzdienstleistungsunternehmen, Cyber-Versicherungen und Vertrauensschadenversicherungen. Mit derzeit über 60 Mitarbeitern betreut die DUAL vornehmlich Banken und sonstige Finanzdienstleistungsinstitute aber auch mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Der Hauptfirmensitz der DUAL ist Köln. Daneben hat die DUAL Deutschland GmbH noch weitere Niederlassungen in Hamburg, Frankfurt und München. Darüber hinaus ist die DUAL auch in Österreich, der Schweiz, Slowenien und Tschechien vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.dualdeutschland.com/ Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort einen Volljuristen (m/w/d) für die Schadenbearbeitung am Standort Köln. Materielle Bearbeitung von Schadenmeldungen im Rahmen der Vollmachten Strategische Ausarbeitung und Begleitung im Monitoring von Schadenfällen Koordination der Zusammenarbeit von und mit externen Rechtsanwälten Entwicklung von Versicherungsbedingungen rechtliche Unterstützung der anderen Abteilungen Sie sind Volljurist/in Ihre Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind sehr gut Vorteilhaft ist Berufserfahrung und einschlägige Erfahrung im Versicherungsrecht, Gesellschaftsrecht oder im allgemeinen Wirtschaftsrecht in einer Kanzlei oder in einem Wirtschaftsunternehmen Hilfreich sind zudem italienische, slowenische oder tschechische Rechts- oder Sprachkenntnisse Sie besitzen Flexibilität, hohe Eigenmotivation, Erfolgswillen und Serviceorientierung Sie vermögen es, fachlich auf hohem Niveau und lösungsorientiert zu agieren Sie sind gewohnt, in ein Team eingebunden zu arbeiten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis am führenden Versicherungsstandort Köln 40 Wochenstunden bei flexibler Arbeitszeiteinteilung oder ggf. auch Teilzeit ein interessantes Aufgabengebiet und die Möglichkeit sich persönlich einzubringen ein sympathisches und kompetentes Team in einem international agierenden Unternehmen kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien sehr gute Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge, kostenfreies Mittagessen, Unfallversicherung, 30 Tage Urlaub, zentrale Lage und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Volljurist im Forderungsmanagement (w/m/d)

Fr. 03.07.2020
Hannover
Die VHV Gruppe / ist ein gewachsener Konzern von Spezialisten für Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Mit ihren Marken VHV Versicherungen und Hannoversche ist sie ein kompetenter und zukunftsorientierter Partner für Versicherte und Vermittler. Für unseren Erfolg setzen wir auf die Stärken unserer 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im letzten Jahr nahm die VHV Gruppe rund 2,9 Mrd. Euro verdiente Bruttobeiträge ein und zählte insgesamt über 10 Mio. Verträge. Volljurist im Forderungsmanagement (w/m/d) am Standort Hannoverzum nächstmöglichen ZeitpunktDie Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Referenznummer: 1836 Fundierte, abschließende Bearbeitung von Fragestellungen im Forderungsmanagement nach juristischen und betriebswirtschaftlichen Grundsätzen Durchsetzung von Forderungen im Rahmen des gerichtlichen Mahn-, Vollstreckungs- und Insolvenzverfahrens im privaten und gewerblichen Bereich unter Berücksichtigung der Zivilprozessordnung und der Insolvenzordnung Abwehr von Insolvenzanfechtungen Sicherung einer bedarfsgerechten Bearbeitung der telefonischen und schriftlichen Anfragen im Forderungsmanagement Optimierung der Geschäftsprozesse im Mahnwesen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen und der Informatik Zweites juristisches Staatsexamen, idealerweise mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht Idealerweise erste praktische Erfahrungen im Versicherungsrecht sowie grundlegende Kenntnisse im Insolvenzrecht Freude an der Einarbeitung in neue Themengebiete sowie an der Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten Teamorientierte, strukturierte sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise Erfahrung in der Arbeit mit SAP Ergebnisbeteiligung und attraktive Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld Vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. durch interne Qualifizierungsprogramme Flexible Arbeitszeiten zur Unterstützung der Work-Life-Balance Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Betriebssportgruppen Kaffeebar und Kantine mit täglich wechselnden Speiseangeboten Betriebskindergarten Jobfahrrad Fahrtkostenzuschuss für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Unternehmensjurist (m/w/d)

Do. 02.07.2020
Garching bei München
Swiss Life Deutschland ist ein führender Anbieter von Finanz- und Vorsorgelösungen. Unter der Marke Swiss Life stehen Privat- und Firmenkunden flexible Versicherungsprodukte und Dienstleistungen zur Verfügung. Die Marken Swiss Life Select, tecis, HORBACH und Proventus stehen für ganzheitliche und individuelle Finanzberatung. Mit der Vertriebs-Serviceplattform Swiss Compare unterstützen wir kleine und mittlere Finanzvertriebe. 1.400 Mitarbeiter und über 3.000 lizenzierte Finanzberater engagieren sich für die Sicherheit und finanzielle Unabhängigkeit unserer Kunden. Swiss Life Deutschland ist Teil des Swiss Life Konzerns mit Sitz in Zürich.Sie möchten Ihre Talente entfalten, Ihre Stärken beweisen, Ihre Ideen einbringen? Als ein führender europäischer Anbieter von Finanz- und Vorsorgelösungen unterstützen wir mit Leidenschaft Menschen, finanziell für sich zu sorgen – ein Leben lang. Wir suchen Sie als Unternehmensjurist (m/w/d) zur Verstärkung unseres Legal-Teams am Standort Garching b. München zum nächstmöglichen Zeitpunkt.Sie erstellen und prüfen unsere Verträge mit großen Dienstleistern, besonders im Bereich der ITSie  unterstützen unsere Fachbereiche bei versicherungsrechtlichen Fragen, vor allem in der BerufsunfähigkeitsversicherungSie betreuen streitige Fälle, außergerichtlich und gerichtlichSie haben beide Staatsexamina abgeschlossen, gerne mit der Note „befriedigend“Idealerweise haben Sie schon Berufserfahrung im IT-Recht, in der Vertragsgestaltung oder in der BerufsunfähigkeitsversicherungSie arbeiten sich schnell und gerne in neue Themen einSie erkennen schnell den Kern einer Frage und können sie knapp und verständlich aufbereitenMS Office beherrschen Sie sicherSie arbeiten zielorientiert und strukturiertAuf Grund unserer flachen Hierarchien können Sie einen direkten Beitrag zum Unternehmenserfolg leistenZudem ist es uns wichtig, Ihnen eine Work-Life-Balance zu bietenDaneben können Sie aus vielfältigen Varianten der betrieblichen Altersvorsorge wählenSie werden individuell in Ihren Stärken gefördert – mit auf Sie angepasste Weiterbildungs- und KarrieremöglichkeitenZudem stehen Ihnen folgende Sonderleistungen und Vergünstigungen zur Verfügung:BetriebsrestaurantBetriebssportangebotJobticket für die öffentlichen VerkehrsmittelMöglichkeiten der KinderbetreuungAuch können Sie an unseren umfangreichen Angeboten und Aktionen im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements teilnehmen 
Zum Stellenangebot

Volljurist / Jurist (m/w/d) Handelsrecht / Gesellschaftsrecht im Vorstandsstab

Do. 02.07.2020
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit feiern wir, die Gothaer, in diesem Jahr unser 200-jähriges Bestehen. Auf vielen Gebieten haben wir seit 1820 Pionierarbeit geleistet, große und kleine Herausforderungen gemeistert, zwei Weltkriege überstanden und uns immer wieder neu erfunden.Setzen wir diese Erfolgsgeschichte gemeinsam fort - indem wir Veränderung gestalten.   Unser Team im Vorstandsstab betreut als Konzerndienstleister unsere Unternehmensgremien (Aufsichtsrat, Mitgliedervertretung, Beiräte, Vorstand), u.a. in gesellschafts- und aufsichtsrechtlichen Themen und Fragestellungen. Koordination sowie organisatorische und inhaltliche Vorbereitung / Nachbereitung von Gremiensitzungen der Konzerngesellschaften Rechtliche Prüfung von BaFin-Themen (Berichtspflichten, Zustimmungserfordernisse, Genehmigungen) sowie Eintragungen im Handelsregister und Gewerbeamt Sicherstellung der aufsichts- und handelsrechtlichen Anforderungen im Hinblick auf Berichts-, Beschluss- und Meldepflichten Rechtliche Begleitung von unternehmens- und konzernrelevanten Projekten im Hinblick auf Fragen zur Corporate Governance Rechtliche Beurteilung handels-, gesellschaftsrechtlicher und aufsichtsrechtlicher Einzelfragen und Beratung der Gremien und des Vorstandes sowie Formulierung rechtlicher Stellungnahmen Unterstützung des Vorstandsvorsitzenden bei der Wahrnehmung von Aufsichtsratsmandaten sowie das Führen der Geschäftsstelle der ARGE VVaG (Arbeitsgemeinschaft der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit) Gestaltung und Überarbeitung der Satzungen, Gesellschaftsverträge, Geschäftsordnungen, etc. Volljurist/-in, alternativ Diplom-Jurist / Master of Laws, mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht Mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung und sehr gute praktische Kenntnisse im Handels- und Gesellschaftsrecht Erfahrung um Versicherungsumfeld, idealerweise im Kontext eines Versicherungskonzerns Wünschenswerterweise Erfahrung und Kenntnisse im Versicherungsaufsichtsrecht und / oder Solvency II-Themen Bereitschaft und Fähigkeit, sich bei Bedarf zügig in die Themengebiete Versicherungs-BWL, Aufsichtsrecht und Prüfungswesen einzuarbeiten Thematische Neugier und Interesse sich perspektivisch auch in andere Konzernfunktionen weiterzuentwickeln Kommunikationsstärke sowie ein souveränes, gewinnendes und überzeugendes Auftreten Hohe Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität Eine verantwortungsvolle, juristisch anspruchsvolle Aufgabe mit direkter Nähe zur Unternehmensführung Die Möglichkeit, sich fachlich und perspektivisch auch persönlich im Konzern weiterzuentwickeln Gemeinsam gewinnt - in einer Kultur der Wertschätzung, Vertrauen und Transparenz Kompetenz entscheidet - nicht die Hierarchie Gut versorgt - Kantine, Cafeteria, Sport, Massage, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement Alltag leicht gemacht - Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, Wäscheservice Nachhaltiger leben - Bike-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze Flexibilität und Erholung - 38 Std./Woche mit flexibler Arbeitszeit, Homeoffice, 30 Urlaubstage   Anstellungsart: Vollzeit, unbefristet Standort: Köln
Zum Stellenangebot

Jurist Zentraler Service (m/w/d)

Do. 02.07.2020
Hannover
Finden Sie bei uns Ihre berufliche Heimat. Die VGH ist mit über 1,9 Millionen Privat- und Firmenkunden der größte regionale Versicherer in Niedersachsen. Mehrfach ausgezeichnet als Top-Arbeitgeber bieten wir Ihnen spannende Aufgaben, tolle Entwicklungsmöglichkeiten und einen sicheren Arbeitsplatz. Die VGH Versicherungen suchen zum 01.07.2020 oder später einen engagierten und qualifizierten Jurist Zentraler Service (m/w/d) Entwicklung, Prüfung und Umsetzung der Vertragsgestaltung insbesondere in den Bereichen allgemeine und spezielle Beratungsdienstleistungen, Dienstleistungen im Themenfeld Post- und Dokumentenmanagement sowie Logistik Rechtliche und prozessuale Erarbeitung und Begleitung von Verträgen und Beauftragungen von im Unternehmen bereichsübergreifend tätiger Dienstleister Rechtliche Beratung bei bau- und architektenrechtlichen Fragestellungen Rechtliche Begleitung des Fuhrparkmanagements Angebotsphasen und Verhandlungen mit Dienstleistern strukturieren, begleiten und abschließen Abstimmung mit allen Dienstleistern / Auftragnehmern des ZS-Bereiches rund um die Themen des Aufsichtsrechts und Datenschutzes Rechtliche Begleitung des Krisenstabes Erfolgreich absolviertes 2. juristisches Staatsexamen und Berufserfahrungen in den oben genannten Bereichen Fundierte, nachgewiesene Rechtskenntnisse Umfassende EDV-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken) Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, selbstständiges Handeln mit hoher Einsatzbereitschaft Gewandtes und verbindliches Auftreten auch in Stresssituationen ein gutes Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten gute Karriere- und Entwicklungsperspektiven einen attraktiven Standort im Herzen von Hannover
Zum Stellenangebot


shopping-portal