Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

abteilungsleitung | wissenschaft-forschung: 23 Jobs

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Städte
  • Berlin 1
  • Bonn 1
  • Cottbus 1
  • Dreieich 1
  • Dresden 1
  • Eschborn, Taunus 1
  • Freising, Oberbayern 1
  • Friedrichsdorf, Taunus 1
  • Hamburg 1
  • Heidelberg 1
  • Hilter am Teutoburger Wald 1
  • Kaiserslautern 1
  • Krefeld 1
  • Köln 1
  • Magdeburg 1
  • Mannheim 1
  • Mönchengladbach 1
  • Münster, Westfalen 1
  • Neuss 1
  • Ottobrunn 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Mit Personalverantwortung 20
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 6
Abteilungsleitung
Wissenschaft & Forschung

Leiter*in der Finanzbuchhaltung (d/m/w)

Sa. 29.02.2020
Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen: Leiter*in der Finanzbuchhaltung (d/m/w) – Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich Im Herzen der Hauptstadt liegt der Campus der Technischen Universität Berlin. Wir gehören zu den exzellenten Universitäten in Deutschland und mit rund 34.000 Studierenden zu den größten technischen Hochschulen. Innovative Wissensfelder, zukunftsorientierte Berufs- und Studienangebote zeichnen uns aus. Die TU Berlin ist ein lebendiger Ort, an dem gearbeitet, gelernt und gelebt wird. Dazu gehören zahlreiche Angebote in den Bereichen Familie, Sport und Weiterbildung. Wir sind eine internationale und diverse Universität, die ihren Mitgliedern zahlreiche Entwicklungsperspektiven bietet. Werden Sie Teil der TU Berlin: Wir haben die Ideen für die Zukunft. Zum Nutzen der Gesellschaft. Zentrale Universitätsverwaltung – Abteilung III Finanzen / Finanzbuchhaltung Kennziffer: ZUV-78/20 (besetzbar ab sofort / unbefristet / Bewerbungsfristende 13.03.2020)Als Leiter*in der Finanzbuchhaltung erwartet Sie ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet: Sie leiten den Bereich Finanz- und Anlagenbuchhaltung in fachlicher und personeller Hinsicht mit rd. 30 Mitarbeiter*innen Sie überwachen die Aktualisierung von Geschäftsanweisungen und Geschäftsprozessbeschreibungen der Finanz- und Anlagenbuchhaltung Sie beteiligen sich aktiv in Projekt- und Arbeitsgruppen mit dem Fokus auf eine kontinuierliche und zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse der Finanz- und Anlagenbuchhaltung Sie erstellen Leitfäden für die Erstellung von Reports, Statistiken, Auswertungen und Ad-hoc-Anfragen Sie sind verantwortlich für das Qualitätsmanagement des Bereichs Finanzbuchhaltung (Daten-, Prozess- und Ergebnisqualität) und entwickeln diese weiter Weitere Informationen zur Stelle erhalten Sie von Herrn Borchert (E-Mail: georg.borchert@tu-berlin.de).Ihr Profil, vorausgesetzte Qualifikationen: Sie verfügen über ein wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium, z. B. der Betriebswirtschaft, Finanzwirtschaft o. ä. oder vergleichbare Qualifikation, z. B. Diplomkauffrau*mann o. ä. auf Masterniveau Sie haben mehrjährige Erfahrung in einer kaufmännischen Führungsposition oder in der Wirtschaftsprüfung Sie verfügen über theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung der öffentlichen und privatrechtlichen Rechnungsbestimmungen (UStG, GoB, LHO, AV-LHO) das ERP-System SAP, insbesondere FI kennen Sie aus dem Tagesgeschäft sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich; Englischkenntnisse sind erwünscht bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben Ihr Profil wird abgerundet durch eine präzise, selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Spaß an der Optimierung von Arbeitsprozessen, Teamfähigkeit und Serviceorientierung. eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit an einem Arbeitsplatz in zentraler Lage Berlins persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote wir sind ein familienorientierter Arbeitgeber und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig; wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements im Arbeitsalltag
Zum Stellenangebot

Laborleiter (m/w) Mikrobiologie

Sa. 29.02.2020
Hilter am Teutoburger Wald
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. Darüber hinaus gehört Eurofins zu den führenden aufstrebenden Akteuren bei spezialisierten klinischen Diagnosetests weltweit. In 2018 erzielte Eurofins mit über 800 Laboratorien und rund 45.000 Mitarbeitern in 47 Ländern einen Pro-Forma-Umsatz von ca. 4,2 Mrd. Euro. Fachliche und disziplinarische Leitung der mikrobiologischen Abteilung mit 10 Mitarbeitern Organisation der auftragsgemäßen Bearbeitung von Lebensmittel-,  Futtermittel- und Hygienekontrollproben (kulturelle Verfahren, PCR Untersuchungen, Petrifilmverfahren, Mikroskopie) Sicherstellung der Kapazitäten (personell, instrumentell) im mikrobiologischen Bereich Erstellung der Einsatzpläne inkl. Organisation der Wochenenddienste Auswertung und ggf. Ansatz von mikrobiologischen und molekularbiologischen Untersuchungen Einführung, Entwicklung und Validierung von Analyseverfahren  Umsetzung der qualitätssichernden Vorgaben im Laborbereich Sicherstellung der Einhaltung von sicherheitsrelevanten Vorgaben im Verantwortungsbereich (S2 Labor) Freigabe von Untersuchungsbefunden Kenntnisse/ Fähigkeiten /Fachliche Voraussetzungen: Abgeschlossenes Studium der Biologie, Mikrobiologie oder eine vergleichbare Ausbildung (mind. Diplom- oder Masterabschluss) Mind. 3 Jahre Berufserfahrung im mikrobiologischen Bereich eines Dienstleistungslabors oder eines industriellen Labors erforderlich Zulassung nach Infektionsschutzgesetz § 44 oder Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen erforderlich (mind. 2 Jahre Erfahrung im Umgang mit Krankheitserregern) Erfahrungen im Umgang mit einem  Labor-Informations-Management-System (LIMS) wünschenswert Persönliche Voraussetzungen: Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit Führungspersönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz Eigenständige und verantwortliche Arbeitsweise mit einem sympathischen und verbindlichen Auftreten Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
Zum Stellenangebot

Leitung der Stabsstelle Arbeit- und Umweltschutz (m/w/d)

Fr. 28.02.2020
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungs­universität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeit­punkt unbefristet die Leitung der Stabsstelle Arbeit- und Umweltschutz (100 %) (m/w/d) Die Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz ist der Schlüsselbereich unserer Universität, wenn es um ein sicheres und umweltgerechtes Arbeitsumfeld für unsere rund 6.000 Beschäftigten und 35.000 Studierenden geht! Leitung der Stabsstelle mit 8 Mitarbeiter*innen, Wahrnehmung der Funktion der Leitenden Fachkraft für Arbeitssicherheit, Wahrnehmung der Aufgaben gemäß § 6 Arbeitssicherheitsgesetz, Implementierung eines umfassenden Managementsystems zum Thema Arbeits- und Umwelt­schutz für den gesamten Hochschulbereich, Beratung der Bediensteten der Universität im sicheren und umweltgerechten Betrieb der Arbeitsstätten und technischen Anlagen, Bewertung der baulich-technischen Infrastruktur und Einbringen entsprechender Erneuerungs­planungen unter Arbeits- und Umweltschutzaspekten, Digitalisierung von Prozessen, wissenschaftsorientierte Integration des Arbeits- und Umweltschutzes, Erstellung von Sicherheitskonzepten und Beratung der Hochschulleitung zu speziellen Frage­stellungen, Durchführung von Schulungen zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz, Mitwirkung bei hochschulübergreifenden Arbeitskreisen. Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium einer technischen oder natur­wissen­schaftlichen Fachrichtung, mehrjährige Berufserfahrung im Arbeits- und Umweltschutz und somit erworbene umfassende Fachkompetenz, mehrjährige Führungserfahrung, erforderliche sicherheitstechnische Fachkunde, die die Bestellung als Sicherheitsfachkraft nach § 7 ASiG ermöglicht (Sicherheitsingenieur*in), eine zielorientierte, verantwortungsbewusste und strategische Führungspersönlichkeit, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Organisationsfähigkeit sowie eine analytische Denkweise, Kommunikationsgeschick sowie ein situationsgerechtes Auftreten, Umsetzungsstärke, Entscheidungs- und Innovationskompetenz. Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familien­gerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Leiterin/Leiter des Bereichs Monolithisch Integrierte Mikroaktor- und Sensorsysteme

Fr. 28.02.2020
Cottbus, Dresden
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PHOTONISCHE MIKROSYSTEME IPMS SIE WOLLEN LEADING-EDGE-TECHNOLOGIEN BIS IN DEN MARKT BEGLEITEN? SIE BESITZEN DIE FÄHIGKEIT, MENSCHEN MOTIVIERT ZU FÜHREN, UND WOLLEN AGILE TEAMS KONTINUIERLICH WEITERENTWICKELN? DANN STARTEN SIE MIT UNS IN DIE ZUKUNFT NEUARTIGER MIKROBAUELEMENTE UND ÜBERNEHMEN SIE DIE VERANTWORTUNG FÜR EIN GESCHÄFTSFELD ALS LEITER*IN MONOLITHISCH INTEGRIERTE MIKROAKTOR- & SENSORSYSTEME Vor 7 Jahren wurde der Grundstein einer weltweit einzigartigen Mikroaktorik, der sogenannten Nano e-drive Aktoren (NED), am Fraunhofer IPMS in Dresden und Cottbus gelegt. Ein motiviertes Team hat die wissenschaftlichen und technischen Grundlagen der neuen Aktorklasse entwickelt, welche in der wissenschaftlichen Gemeinschaft, aber auch bei potenziellen Anwendern weltweit sichtbar geworden ist. Seit 2015 werden die NED-Aktoren für die Verwendung als Schallwandler in In-Ear-Headphones und Hearables, als Ultraschallwandler zur Gestenerkennung und Abstandsdetektion, in Empfangsverstärkern, Mikropumpen und -ventilen weiterentwickelt und durch eine sehr starke Patentbasis zum Nutzen unserer Kunden abgesichert.Sie erwartet ein herausforderndes Tätigkeitsfeld mit einem hohen Maß an Gestaltungsfreiheit und folgenden Aufgaben: Sie sind für die fachliche und disziplinarische Leitung des Geschäftsfeldes „Monolithisch Integrierte Mikroaktor- und Sensorsysteme“ verantwortlich. Das Team besteht derzeit aus insgesamt 15 Mitarbeitenden an den Standorten Dresden und Cottbus. Sie gewährleisten die Weiterentwicklung und Pflege einer marktorientierten Geschäftsfeldstrategie sowie die Gestaltung und die Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsroadmaps mit besonderem Fokus auf die anwendungsorientierte Verwertung. In Zusammenarbeit mit Ihrem Team verantworten Sie die Akquisition bzw. Beantragung von Projekten und die Sicherung der qualitäts- und termingerechten Bearbeitung sowie den Aufbau und die Pflege von Schlüsselkunden in der Industrie, bei Ministerien und Projektträgern. Sie definieren die Inhalte für das technische Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit und bauen Ihr nationales und internationales Netzwerk stetig weiter aus. Wir erwarten ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium einer natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Disziplin, gern auch in Verbindung mit einer weiterführenden betriebswirtschaftlichen Qualifikation. Weiterhin verfügen Sie über entsprechende Führungs- und Managementkompetenzen sowie über sehr gute Kenntnisse in Leading-Edge-Technologien. Sie haben Erfahrung in der Akquisition und der Leitung von Projekten und besitzen ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. Unternehmerisches und innovatives Denken, Ziel- und Ergebnisorientierung sowie Offenheit gegenüber neuen Technologien setzen wir voraus. Ihr Profil wird abgerundet durch ausgeprägte analytische Fähigkeiten zur Erfassung komplexer Vorgänge und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch. Auf Sie wartet ein motiviertes, agiles und interdisziplinäres Team, das durch erfahrene Technolog*innen des Mikrosystemtechnikreinraums sowie weitere Dienstleistungsabteilungen unterstützt wird. Die NED-Aktorik ist ein weltweit exklusives Forschungs- und Entwicklungsthema, welches durch eine starke Patentbasis des Fraunhofer IPMS geschützt und international sichtbar ist. Die hohe Bandbreite an Einsatzgebieten und Projekten wird ergänzt durch die hohe Kreativität des Teams für die zukünftige Verwendung der Aktoren. In einem offenen, kollegialen und ergebnisorientierten Arbeitsumfeld treffen Sie auf eine hervorragende Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur. Wir unterstützen Sie durch flexible Arbeitszeiten bei der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihr Arbeitsort kann entweder an unserem Institutsteil IPMS-ISS an der BTU Cottbus oder an unserem Hauptstandort in Dresden gewählt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler (m/w/d) für die Mikrobiologie

Fr. 28.02.2020
Eschborn, Taunus
Das Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker steht für die Beurteilung und Sicherstellung der Qualität von Arzneimitteln. Mit hohem Qualitätsanspruch unterstützt es diesbezüglich die Apotheken in allen fachlichen Fragen. Die Abteilung „QS-Apothekenpraxis“ sucht zum nächstmöglichen Termin eine(n) engagierte(n) Naturwissenschaftler(m/w/d) für die Mikrobiologie in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet. Ihnen obliegt die Leitung des mikrobiologischen Labors mit dem Schwerpunkt der mikrobiologischen Untersuchung von Arzneimitteln gemäß Ph.Eur., Nahrungsergänzungsmitteln und Packmitteln,  Gemeinsam mit dem Hygieneteam sind Sie zuständig für die Planung, Koordination und Weiterentwicklung des mikrobiologischen Umgebungsmonitorings für Apotheken sowie für die Durchführung mikrobiologischer Wasseruntersuchungen für Apotheken gemäß Ph.Eur., Dabei stellen Sie eine GMP-gerechte Durchführung und Dokumentation sicher, Ihnen obliegt die Bewertung und Berichterstellung bei abweichenden mikrobiologischen Prüfergebnissen, Sie sind zuständig für die Überwachung und Verwaltung der Prüfgeräte in Ihrem Arbeitsbereich, Die Beratung von Apotheken bei Fragestellungen zum Umgebungsmonitoring oder zur Wasserhygiene zählt ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet, Wir suchen das Gespräch mit Biologen/innen, Pharmazeuten/innen oder anderen Absolventen/innen eines naturwissenschaftlichen Fachhochschul- oder Universitätsstudiums. Des Weiteren erwarten wir sehr gute organisatorische Fähigkeiten, eine selbständige Arbeitsplanung und Durchführung, analytisches Denken sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Menschen. Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft setzen wir ebenso voraus wie sehr gute EDV-Kenntnisse.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsleiter*in

Do. 27.02.2020
Potsdam
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE POLYMERFORSCHUNG IAP SIE SUCHEN EINE AUFGABE MIT VERANTWORTUNG UND GESTALTUNGSSPIELRAUM? WIR SUCHEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINEN/EINE VERWALTUNGSLEITER*IN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer IAP, mit Außenstellen in Hamburg, Schkopau, Teltow, Wildau und Schwarzheide, bietet ein breites Spektrum an Material- und Verfahrensentwicklungen auf Basis biobasierter und synthetischer Polymere im Labor- und Pilotanlagenmaßstab an. Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung Potsdam-Golm (IAP) sucht zur Unterstützung der Verwaltungsdirektorin zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine engagierten/engagierte Verwaltungsleiter*in Leitung der Verwaltung in den Bereichen: Controlling Projektverwaltung und -abwicklung Finanz- und Rechnungswesen Personalverwaltung und Personalbetreuung Einkauf und Gerätewirtschaft Reisemanagement Sie unterstützen die Verwaltungsdirektorin in allen wirtschaftlichen Bereichen. Sie sind die kompetente Ansprechperson in diesen Bereichen und verantwortlich für die Koordination und Organisation. Außerdem gehört zu Ihrem Aufgabenspektrum die Sicherstellung der Umsetzung gesetzlicher und Fraunhofer-spezifischer Bestimmungen/Regelungen am Institut. ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation fundierte Kenntnisse in der modernen Wissenschaftsverwaltung sowie Kenntnisse der Rahmenbedingungen außeruniversitärer Forschungseinrichtungen Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden Erfahrung in der Vertragsgestaltung nationaler und internationaler Industrie und FuE-Projekte von Vorteil sind Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD), des Vergaberechts und in der Anwendung von SAP Sicherheit im Umgang mit MS Office, versierter Umgang mit elektronischen Geschäftsprozessen gewissenhafter Umgang mit sensiblen Daten und hohes Verantwortungsbewusstsein; Loyalität lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise sowie Durchsetzungs- und Kommunikationsstärke Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Verantwortung. Auf Sie wartet ein effizientes Team an engagierten und qualifizierten Mitarbeitenden, um gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft in Angriff zu nehmen. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Vertriebsleiter / Abteilungsleiter (m/w/d) für Labormedizin

Mi. 26.02.2020
Mönchengladbach
Das MVZ Dr. Stein + Kollegen GbR ist ein renommiertes, überregional tätiges medizinisches Auftragslabor der Maximalversorgung und führt für unterschiedlichste Einrichtungen des Gesundheitssystems labordiagnostische Untersuchungen durch. Zur Verstärkung unseres Teams am Hauptstandort in Mönchengladbach für die Abteilung Praxismanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Vertriebsleiter / Abteilungsleiter (m/w/d) für Labormedizin in Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden/Woche). Führung der Abteilung Praxismanagement (Außendienst) mit derzeit 11 Vertriebsmitarbeitenden Fachliche und disziplinarische Führung, Steuerung, Motivation und Entwicklung der Mitarbeiter unter Einsatz von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen Sicherstellung einer effizienten Einsatzplanung, angepasst an den Workflow der Abteilung Neukundenakquise von niedergelassenen Arztpraxen (als neue Auftraggeber von labormedizinischen Leistungen) sowie Betreuung der bestehenden Schlüsselkunden Planung und Umsetzung von Vertriebsstrategien in Abstimmung mit der Geschäftsleitung Begleitung und Überwachung von Kampagnen Analyse und Koordination der Außenpräsentation auf Messen, Fortbildungen etc. Gewährleistung eines konstruktiven Reklamationsmanagements Kontinuierliche Analyse der Vertriebsstrategien und Verkaufsaktivitäten sowie Realisierung geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung Sicherstellung eines vertrauensvollen und effizienten Schnittstellenmanagements, insbesondere zu den relevanten Abteilungen am Hauptstandort Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder medizinische Ausbildung oder ein vergleichbares Studium Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in der Kundenbetreuung und Neukundenakquise Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern und Bereitschaft zur Weiterbildung in Führungsthemen; bereits absolvierte Fortbildungen von Vorteil Gute Kenntnisse im Bereich der Diagnostik, Healthcare oder Life Science sowie branchennahen Dienstleistungen Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit Ausgeprägte Organisationsfähigkeit sowie eine selbstständige, verantwortungsbewusste und kundenorientierte Arbeitsweise Sicheres und freundliches Auftreten Gute MS-Office-Kenntnisse Reisebereitschaft in NRW (Führerschein Klasse B) Mitarbeit an der Weiterentwicklung eines leistungsfähigen Routine- und Speziallabors Fundierte Einarbeitung in einem engagierten Team mit kollegialer Arbeitsatmosphäre Ausgewogene Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitgestaltung und Freizeitausgleich Attraktive Corporate Benefits, wie z. B. BAV, VWL, Sportangebot, Massage, JobRad Teilnahme an Mitarbeiter-Events (Sommerfest, Firmenlauf, Gesundheitstag etc.) Firmenwagen mit Privatnutzung
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) der Abteilung Studienangelegenheiten

Di. 25.02.2020
Kaiserslautern
Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz ein attraktiver Arbeitgeber, der seinen Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, außerdem in den Sozial-, Wirtschafts- und Planungswissen­schaften sowie der Architektur. Über 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fern­studien­zentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter/innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit. In der Hauptabteilung für Studentische und Internationale Angelegenheiten, Abteilung „Studienangelegenheiten“ der Zentralen Verwaltung der TUK ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Leitung der Abteilung Studienangelegenheiten Kennziffer: L 11 17 02 20Leitung der Abteilung für Studienangelegenheiten und Sicherstellung des ordnungsgemäßen Bewerbungs- und Einschreibeverfahrens. Es wird auf eine serviceorientierte Betreuung und Beratung der Studieninteressierten und Studierenden, teils auch in englischer Sprache Wert gelegt; des Weiteren eine hohe Vernetzungs- und Kooperationsbereitschaft innerhalb der Universität. Daraus ergeben sich folgende Tätigkeiten: Leitung der Abteilung und verantwortliche Steuerung und Organisation der Arbeitsinhalte und Arbeitsabläufe Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten bei den Prozessen der Bewerbung, Immatrikulation, Rückmeldung, Exmatrikulation, Archivierung, Statistik Durchführung des Vergabeverfahrens für die zulassungsbeschränkten Studiengänge, auch im Zusammenwirken mit der Stiftung für Hochschulzulassung Beachtung des Datenschutzes und Unterstützung in den Durchführungsprozessen Kontinuierliche und serviceorientierte Weiterentwicklung der administrativen Prozesse Konzeption und verantwortliches Projektmanagement von Veränderungsprozessen innerhalb der betrieblichen Abläufe, z.B. Einführung neuer Software-Programme, Entwicklung von Ideen zur Verwaltungsmodernisierung und Verbesserung der Kommunikationsstrukturen Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung in die Funktionalitäten des Campus Management Systems Beratung und Unterstützung von Wissenschaftlern und Studierenden Administration der studien- und prüfungsrelevanten Daten mit einem Campus Management System Abgeschlossenes Hochschulstudium, Abschluss der Berufsakademie oder ein Bachelorabschluss mit Schwerpunkt in den Bereichen Verwaltungsrecht, Verwaltungswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungsinformatik bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung. Es können sich auch Interessierte mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“ bzw. „Dipl.-Verwaltungswirt/in“ in den Studiengängen Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft bewerben. Das Studium sollte mindestens mit der Note „befriedigend“ abgeschlossen sein. Berufliche Erfahrungen im Hochschul-/ Wissenschaftssystem wird erwartet Praktische Führungserfahrung wäre wünschenswert Fundierte Fachkenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht, mit einem Schwerpunkt im Hochschulzulassungs- und Prüfungsrecht Erfahrungen in der Anwendung von Campusmanagementsystemen bzw. modernen Informationssystemen Ausgeprägten Gestaltungs- und Entscheidungswillen in Bezug auf die serviceorientierte Ausrichtung von Arbeitsabläufen und Geschäftsprozessen Hohes Maß an kommunikativen Fähigkeiten und Bereitschaft zur Arbeit im Team, an Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative Belastbare Erfahrungen im Konfliktmanagement, ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie interkulturelle Kompetenz Erfahrung und Belastbarkeit im beratenden, serviceorientierten Kundenkontakt Gute Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit, Einsatzfreude und Flexibilität. Organisationsgeschick und Fähigkeit zum selbständigen und strukturierten Arbeiten. Gute Englischkenntnisse mindestens entsprechend Niveau B1 (gemäß Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)). Gründliche Kenntnisse im Umgang mit Office-Software. Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (bis E 12 TV-L). Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Besoldung nach A 12 LBesG möglich. Zusätzliche Altersversorgung (VBL) Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket) Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Forschung & Technologie Luft (gn)

Sa. 22.02.2020
Ottobrunn
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Abteilungsleiter Forschung & Technologie Luft (gn) Auf- und Ausbau der Kompetenzen bzgl. Forschung und Technologie Luft & Weltraum in Zusammenarbeit mit dem Kunden Disziplinarische und fachliche Führung der Abteilung und Sicherstellung der Personalentwicklung für derzeitige und zukünftige Aufgaben Aktive Gestaltung der Zusammenarbeit in der Matrix, wodurch die Initiative und das Mitdenken der Mitarbeiter gefördert werden Interne sowie bereichsübergreifende Kapazitäts- und Ressourcenplanung Erarbeitung neuer Entwicklungsthemen und technische Vertriebsunterstützung Mitwirkung bei der Budgetplanung und Strategieentwicklung des Bereichs Kundenbetreuung, Vertriebsaktivitäten (intern/extern) sowie Akquirierung von Bestands- und Neukunden verbunden mit dem Ausbau der Geschäftsaktivitäten auch auf dem internationalen Markt Durchführen von regelmäßigen bereichsübergreifenden Vertriebsrunden Studium Ingenieurwesen / Luft- und Raumfahrttechnik oder auf anderem Wege erworbene vergleichbare Qualifikation Einschlägige Kenntnis der Bundeswehr Hinreichende Erfahrung in der Personalführung Mehrjährige fundierte Berufserfahrung im Themengebiet Forschung und Technologie fliegender Systeme Umfassende Kenntnisse im Bereich der Verfahren zur Bedarfsermittlung und Bedarfsdeckung im Segment Defence & Security national und/oder international Gute Integrations- und Innovationsfähigkeit hinsichtlich neuer Entwicklungen im Hinblick auf Markt, Methoden und Technologien Strukturierte, selbständige und analytische Arbeitsweise, proaktives und bereichsübergreifendes und unternehmerisches Denken und Handeln sowie sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen Sehr hohe kommunikative Kompetenz unternehmensintern sowie gegenüber Kunden und Partnern Uneingeschränkte Reisebereitschaft und verhandlungssicheres Deutsch und Englisch werden vorausgesetzt …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Leitung Finanzen/Controlling

Fr. 21.02.2020
Freising, Oberbayern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR VERFAHRENSTECHNIK UND VERPACKUNG IVV ZAHLEN UND DATEN SIND IHRE LEIDENSCHAFT? SIE BEHALTEN STETS DEN ÜBERBLICK UND ORGANISIEREN SICH UND ANDERE SOUVERÄN? Dann kommen Sie in unser Team als LEITUNGFINANZEN / CONTROLLING Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Als Institut der Fraunhofer-Gesellschaft gehört das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV zur größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Wir entwickeln hochwertige Lebensmittel und sichere Verpackungen, die eine hohe Qualität und eine bequeme Handhabung ermöglichen. Aus Achtung und Respekt vor der Natur und den Menschen legen wir dabei großen Wert auf eine effiziente Nutzung der Rohstoffe und den Schutz der Umwelt. In Ihrer Position sind Sie verantwortlich für den Bereich Finanzen und Controlling und berichten Ihrer Abteilungsleitung. Als Mitglied des Institutsleitungsausschusses beraten Sie die wissenschaftlichen Abteilungsleitungen und die Institutsleitung. Sie unterstützen die strategische Entwicklung des Instituts durch vertiefte, vorausschauende Finanzplanung und tragen so zur Sicherung seines wirtschaftlichen Erfolges bei. Zusätzlich arbeiten Sie eng mit den Fachabteilungen unserer Zentrale in München zusammen. Perspektivisch ist ein Aufstieg in die Abteilungsleitung möglich. Sie leiten den Bereich Controlling und Finanzen Das Unterstützungsangebot für die Institutsleitung und die wissenschaftlichen Abteilungsleitungen entwickeln Sie kontinuierlich weiter Zudem verantworten Sie die Bereiche Export und Zoll unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben Sie fördern und entwickeln die Mitarbeitenden des Bereichs Sie bearbeiten juristische Angelegenheiten wie z. B. Geheimhaltungsvereinbarungen, Forschungs- und Lizenzverträge oder Erklärungen zum Datenschutz Darüber hinaus koordinieren und unterstützen Sie die SAP-Einführung in unserem Institut Abgeschlossenes Wirtschafts- oder Jurastudium Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Fundierte betriebswirtschaftliche und juristische Kenntnisse Strukturiertes, zielgerichtetes Denken und Handeln Pragmatismus und Kreativität Entscheidungs- und Führungskompetenz Sehr gute Englischkenntnisse Ein zukunftsorientiertes, innovatives Arbeitsumfeld Ein aufgeschlossenes, kollegiales Team Raum für eigenverantwortliches, gestaltendes Arbeiten Beste persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmaßnahmen Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal