Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Abteilungsleitung | Wissenschaft & Forschung: 25 Jobs

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 25
  • Mit Personalverantwortung 22
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Teilzeit 4
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 5
Abteilungsleitung
Wissenschaft & Forschung

Leitende Sachbearbeitung Travel- und Veranstaltungsmanagement

Mi. 21.10.2020
Leipzig
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ZELLTHERAPIE UND IMMUNOLOGIE IZI WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS LEITENDE*R SACHBEARBEITER*IN TRAVELMANAGEMENT / VERANSTALTUNGSMANAGEMENT Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer IZI in Leipzig entwickelt spezifische Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Lebens- und Ingenieurwissenschaften. Das Institut entwickelt, optimiert und validiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder: Wirkstoffe, Zelltherapie, Diagnostik und Biosystemtechnik. Es besteht derzeit aus vier nationalen und zwei internationalen Standorten und beschäftigt ca. 661 Mitarbeitende. Leitung des Fachbereiches „Travel- und Veranstaltungsmanagement“ einschließlich Führungsverantwortung für zwei Mitarbeitende Unterstützung der Reisenden bei der Planung und Buchung von Dienstreisen unter Berücksichtigung des BRKG sowie von Visa- und Einreisebestimmungen (Reiseservice) Abrechnung von Dienstreisen gemäß BRKG Verantwortung des Veranstaltungsmanagements für den internen Konferenzbereich mit bis zu 200 Teilnehmer*innen (Terminplanung, Raumbuchung, Catering etc.) Mitgestaltung der Einführung von SAP als neues ERP-System der Fraunhofer-Gesellschaft für Ihren Fachbereich Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine für die Tätigkeit förderliche vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Travelmanagement und Veranstaltungsmanagement, idealerweise mit Führungserfahrung Idealerweise vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in der Dienstreiseabrechnung unter Anwendung des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) Sehr gute MS Office- und ERP-Kenntnisse (SAP Concur wünschenswert) Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (min. B2) Zielorientierte, strukturierte Arbeitsweise Hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie hohe Einsatzbereitschaft, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit Leitungsfunktion in der Stabsstelle für Forschungsqualitätssicherung

Mi. 21.10.2020
Aachen
Die Uniklinik RWTH Aachen (UKA) verbindet als Supramaximalversorger patienten­orientierte Medizin und Pflege, Lehre sowie Forschung auf internationalem Niveau. Mit 36 Fachkliniken, 25 Instituten und fünf fachübergreifenden Einheiten deckt die Uniklinik das gesamte medizinische Spektrum ab. Die Bündelung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre in einem Zentral­gebäude bietet beste Voraussetzungen für einen intensiven interdisziplinären Austausch und eine enge klinische und wissenschaftliche Vernetzung. Rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und eine Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die Uniklinik versorgt mit 1.400 Betten rund 50.000 stationäre und 200.000 ambulante Fälle im Jahr. Im Universitätsklinikum der RWTH Aachen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit Leitungsfunktion in der Stabsstelle für Forschungsqualitätssicherung abgeschlossenes Hochschulstudium (Staatsexamen / Master-Abschluss) in der Medizin oder einem Fach der Natur- oder LebenswissenschaftenAufgabe der Stabsstelle ist der Aufbau einer neuen Abteilung und umfasst insbesondere die Sicherstellung der Forschungsintegrität, und hier vor allem die Einhaltung der guten wissenschaftlichen Praxis, der guten klinischen Praxis und der Herstellung von Medizinprodukten in der Fakultät. Dazu gehören in erster Linie die Aufgaben der Sponsor-Qualitätssicherung nach GCP-ICH E6 sowie die Qualitätssicherung bei der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten.  abgeschlossenes Hochschulstudium (Staatsexamen/ Master-Abschluss) in der Medizin oder einem Fach der Natur- oder Lebenswissenschaften mehrjährige Berufserfahrung in der Qualitätssicherung Leitungserfahrung, möglichst im akademischen Umfeld Erfahrungen im Bereich von klinischen Prüfungen bzw. Tätigkeiten unter einem Qualitätsmanagement nach GCP-ICH, ISO 14155 oder ISO 13485 sind wünschenswert Fähigkeit zu einer offenen Kommunikation  
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Forschung & Technologie Luft (gn)

Mo. 19.10.2020
Ottobrunn
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Abteilungsleiter Forschung & Technologie Luft (gn) Auf- und Ausbau der Kompetenzen bzgl. Forschung und Technologie Luft & Weltraum in Zusammenarbeit mit dem Kunden Disziplinarische und fachliche Führung der Abteilung und Sicherstellung der Personalentwicklung für derzeitige und zukünftige Aufgaben Aktive Gestaltung der Zusammenarbeit in der Matrix, wodurch die Initiative und das Mitdenken der Mitarbeiter gefördert werden Interne sowie bereichsübergreifende Kapazitäts- und Ressourcenplanung Erarbeitung neuer Entwicklungsthemen und technische Vertriebsunterstützung Mitwirkung bei der Budgetplanung und Strategieentwicklung des Bereichs Kundenbetreuung, Vertriebsaktivitäten (intern/extern) sowie Akquirierung von Bestands- und Neukunden verbunden mit dem Ausbau der Geschäftsaktivitäten auch auf dem internationalen Markt Durchführen von regelmäßigen bereichsübergreifenden Vertriebsrunden Studium Ingenieurwesen / Luft- und Raumfahrttechnik oder auf anderem Wege erworbene vergleichbare Qualifikation Einschlägige Kenntnis der Bundeswehr Hinreichende Erfahrung in der Personalführung Mehrjährige fundierte Berufserfahrung im Themengebiet Forschung und Technologie fliegender Systeme Umfassende Kenntnisse im Bereich der Verfahren zur Bedarfsermittlung und Bedarfsdeckung im Segment Defence & Security national und/oder international Gute Integrations- und Innovationsfähigkeit hinsichtlich neuer Entwicklungen im Hinblick auf Markt, Methoden und Technologien Strukturierte, selbständige und analytische Arbeitsweise, proaktives und bereichsübergreifendes und unternehmerisches Denken und Handeln sowie sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen Sehr hohe kommunikative Kompetenz unternehmensintern sowie gegenüber Kunden und Partnern Uneingeschränkte Reisebereitschaft und verhandlungssicheres Deutsch und Englisch werden vorausgesetzt …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Produktionsleiter (m|w|d)

Fr. 16.10.2020
Bergisch Gladbach
Fortschritt entsteht aus Inspiration und Neugier. Seit 30 Jahren entwickelt Miltenyi Biotec Produkte und Services, die in Grundlagenforschung, translationaler Forschung und Zelltherapie eingesetzt werden. Heute sind wir ein weltweites Team aus über 2.500 Wissenschaftlern, Medizinern, Ingenieuren, Vertrieblern und zahlreichen weiteren Spezialisten. Bei uns werden aus neuen Ideen einzigartige Produkte. Gemeinsam treiben wir mit großer Leidenschaft den biomedizinischen Fortschritt zur Heilung schwerer Erkrankungen voran.Sie leiten die Fertigung unserer Säulen und Kartuschen mit aktuell 35 Mitarbeitern und den zugehörigen Bereichen Arbeitsvorbereitung, Materialplanung, Instandhaltung und Produktionslogistik. Sie coachen die Mitarbeiter in Bezug auf eine klare und schnelle Delegation, die zielgerichtete Planung von Aufgaben und deren Nachhaltung.Zielsetzung dieser verantwortungsvollen Aufgabe ist die Skalierung im Rahmen unseres Wachstums, die Optimierung bestehender Produkte in Hinblick auf Kosten und Reproduzierbarkeit sowie deren technische Weiterentwicklung.Mit Freude verantworten Sie die Sicherstellung des Produktionsprogramms durch Fokus auf Prozessstabilität, Produktqualität und Produktverfügbarkeit sowie die Einhaltung aller Anforderungen des Qualitätssystems.Sie stellen die Einführung innovativer Prozesse und deren konsequente Weiterentwicklung sicher: Dazu leiten Sie Strategien und Maßnahmen zur nachhaltigen Optimierung unter Berücksichtigung der Lean-Prinzipien ab, und sorgen für die konsequente Dokumentation der Prozesse und Abteilungsziele, deren Bewertung sowie die Einführung geeigneter KPIs und In-Prozess-Kontrollen.Sie leisten Ihren Beitrag für eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit relevanten Abteilungen innerhalb und außerhalb des Operations-Bereiches.Sie haben Ihr Studium vorzugsweise in den Bereichen Maschinenbau, Kunststoff-oder Automatisierungstechnik erfolgreich abgeschlossen und bringen mehrjährige Führungserfahrung im Produktionsumfeld, fundiertes Wissen im Bereich Produktionstechnik und im Umgang mit kunststoffbasierten Produkten mit.Mit Ihrer Führungsstärke, natürlichen Autorität und Ihrem Hands-on Vorgehen konnten Sie bei Mitarbeitern und Partnern gleichermaßen punkten und vergleichbare Zielsetzungen erfolgreich umsetzen.Idealerweise bringen Sie Erfahrung im Umfeld einer teilautomatisierten Reinraumproduktion mit und verfügen über einschlägige Expertise in Dokumentation und Qualifizierung von Produktionsinfrastrukturen.Sie verfügen über Kenntnisse regulatorischer Anforderungen im Bereich Medizintechnik bzw. medizinische/GMP-Produkte und ISO (9001 und 13485).Als prozess- und veränderungsaffine Führungskraft haben Sie Spaß daran, belastbare Lösungen zu finden und Entscheidungen zu treffen, und zeichnen sich durch eine besonnene und wirksame Arbeitsweise aus.Einen modernen Arbeitsplatz und ein spannendes Aufgabengebiet in einer zukunftssicheren BrancheInterkulturelle Zusammenarbeit und kurze Kommunikationswege - auch über Ländergrenzen hinwegEine offene Unternehmenskultur und Vertrauensarbeitszeit für ein freies und selbstbestimmtes ZeitmanagementGezielte Mitarbeiterförderung: Fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten in unserer hauseigenen AcademyVielfältige Corporate Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Laborarzt m/w/d

Do. 15.10.2020
Winsen (Luhe)
Die Procomcure Germany GmbH eröffnet in Kürze vor den Toren Hamburgs ein modernes Labor, das sich auf die PCR basierte Nukleinsäure-Diagnostik spezialisiert. Eingesetzt werden hier optimierte Testsysteme der Procomcure Biotech GmbH, Thalgau (bei Salzburg in Österreich), die eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung innovativer Testsysteme nachweisen können. So ist der prozess-stabile und günstige SARS-CoV-2 Test als Kernprodukt im weltweiten Einsatz. Dieser benötigt aufgrund initialer Virusinaktivierung in der Präanalytik keine S2-Labor Erfahrung.  Leitung des Labors Qualitätssicherung Einarbeitung von Mitarbeitern in die PCR Technologie Validierung von Testergebnissen Facharzt für Laboratoriumsmedizin Erfahrung mit qPCR Diagnostik Team-orientierte Führungsqualitäten Erfahrung in der Qualitätssicherung und Labororganisation Ein wettbewerbsfähiges Gehalt Strukturierter On-Boarding-Prozess mit persönlichem Coaching Die schönsten Unternehmenswerte „weit und breit“: Das neue Labor ist eingebettet in einer Firmenstruktur, die von inhabergeführten Unternehmen seit Generationen den achtsamen und korrekten Umgang mit Mitarbeiter*innen pflegt und dadurch überdurchschnittlich erfolgreich ist
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) der Stabsstelle Arbeits-, Gesundheits-, Tier- und Umweltschutz

Do. 15.10.2020
Würzburg
An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist zum 01.01.2021 die Stelle der Leitung (m/w/d) der Stabsstelle Arbeits-, Gesundheits-, Tier- und Umweltschutz in Vollzeit zu besetzen. Die Universität Würzburg zählt mit knapp 29.000 Studierenden und ca. 4.400 Beschäftigten zu den größeren Universitäten Deutschlands mit einem umfangreichen Fächerspektrum. Aus Lehre und Forschung sind Leistungen von weltweiter Bedeutung hervorgegangen. Die Stabsstelle Arbeits-, Gesundheits-, Tier- und Umweltschutz verfolgt als vorrangige Ziele den nachhaltigen Schutz für die Beschäftigten und Studierenden durch die Gestaltung gefährdungsfreier bzw. gefährdungsarmer Arbeitsbedingungen, die Entwicklung und Beibehaltung einheitlicher Qualitätsziele zum Schutz der Tiere bei Haltung und Untersuchung sowie die Sicherung einer umwelt- und ressourcenschonenden wie ökonomischen Abfallentsorgung.Die Leitung trägt Sorge für die strategische, administrative, normenübergreifende und rechtssichere Erledigung der Aufgaben der Stabsstelle durch die ihr zugeordneten Beauftragten auf ihren Normgebieten, u.a. Arbeitsschutz und Unfallverhütung, Biologische Sicherheit einschließlich Gentechnikrecht, Chemikalienrecht, Abfallentsorgung, Strahlenschutz sowie Tierschutz. Zusammen mit dem Team der Stabsstelle beraten Sie die Universitätsleitung sowie die universitären Einrichtungen in all diesen Belangen, prüfen die Einhaltung rechtlicher Vorgaben und sind Ansprechperson für die Vollzugsbehörden. Ferner wird mit dieser Position die personelle Stärkung des Teams der Fachkräfte für Arbeitssicherheit angestrebt. Sie sollten deshalb explizite Kenntnisse und praktische Erfahrungen zu den Tätigkeitsbereichen von Fachkräften für Arbeitssicherheit gemäß §6 Arbeitssicherheitsgesetz erworben haben, oder aber vertiefte Kenntnisse im Infektionsschutz nachweisen können, um zentrale Aufgaben im Vollzug des Gentechnikrechts, des Infektionsschutzgesetzes und der Biostoffverordnung übernehmen zu können. Auch sind Sie das Bindeglied zum betriebsärztlichen Dienst. Leistungsdetails: Selbstständige und teamorientierte Erfüllung der organisatorischen und administrativen Aufgaben der Universitätsleitung als organisationsverantwortlicher Betreiber und Genehmigungsinhaber Einleitung und Überwachung der gesetzlich geforderten Genehmigungsprozesse Beratung der Universitätsleitung und der Führungskräfte Vertretung der Universität in Angelegenheiten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes Strategische und administrative Weiterentwicklung der Stabsstelle Koordination und teamorientierte Führung der Tätigkeit der in der Stabsstelle nach dem Arbeitssicherheitsgesetz, dem Gentechnikrecht, dem Strahlenschutzrecht und dem Tierschutzrecht bestellten beauftragten Personen Verantwortliche Mitarbeit im Team der Fachkräfte für Arbeitssicherheit bzw. Wahrnehmung der Betreiberpflichten in Gentechnischen Anlagen und im Infektionsschutz. Gesucht wird eine qualifizierte und dynamische Persönlichkeit mit erfolgreich abgeschlossenem Studium der Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften, umfassender Kompetenz auf den Gebieten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes bzw. des Umgangs mit biologischen Arbeitsstoffen, insbesondere gentechnisch veränderten Organismen (Nachweis der nach § 15 oder § 17 GenTSV erforderlichen Sachkunde), sehr guten kommunikativen Fähigkeiten und ausgeprägtem Organisationstalent sowie Führungserfahrung, hoher Leistungsbereitschaft und strategischer Kompetenz, guten Kenntnissen der englischen Sprache in Wort und Schrift. Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich. Die Arbeitszeit wird flexibel im Rahmen der Gleitzeitregelung eingebracht. Es bestehen alle üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung ist gegeben, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben sichergestellt ist. Die Universität Würzburg hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Head of Demand Chain Planning (m/w/d)

Mi. 14.10.2020
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungsperspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.600 Mitarbeiter starken Idee. Sie sind gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Führung des Demand Management Teams Verantwortlich für die Implementierung eines optimierten, internen Demand and Supply Prozesses in Kooperation mit externen und internen Partnern Berücksichtigung der monatlichen Forecast-Zahlen für die Abfüllungs- / Verpackungsplanung als Basis für einen zuverlässigen Lieferplan für unsere Vertriebspartner sowie Endkunden Schnittstelle zu den unterstützenden Funktionen (QA, Produktion, SCP) Überwachung der Bestände mit kurzen Laufzeiten zur Vermeidung von Abschreibungen Erstellung und regelmäßige Aktualisierung eines monatlichen Demand Chain Reports mit definierten KPI's Unterstützung von crossfunktionalen Projekten, z.B. Verbesserung im Bereich Supply Chain und Verantwortung von Teilprojekten Optimierung der Bestellmengen mit dem Ziel der Kostensenkung sowie Erhöhung der Effizienz Akademischer Grad in Business Administration oder gleichwertige Stufe Kenntnisse vom Prozess der Plasmaprotein-Produktion Mehrjährige Erfahrung im Supply Chain Management Expertise in SAP, MS Office und MRP Gute Sprachkenntnisse in Englisch
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in für die Abteilung Gesundheitswesen

Mi. 14.10.2020
Dortmund
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK ISST DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK ISST IN DORTMUND SUCHT EINE*N ABTEILUNGSLEITER*IN FÜR DIE ABTEILUNG GESUNDHEITSWESEN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei Fragen zur Digitalen Transformation. Es entwickelt innovative Datenmanagement-Technologien und anwendungsnahe Lösungen für digitale Dienste in den Geschäftsfeldern Logistik, Gesundheitswesen und Datenwirtschaft. Wir bieten eine professionelle Arbeitsatmosphäre, eine enge Zusammenarbeit mit Industriepartnern aus unterschiedlichen Branchen und die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Ihre Tätigkeiten umfassen vielschichtige Management- und Führungsaufgaben in der Abteilung Gesundheitswesen des Fraunhofer-Instituts für Software- und Systemtechnik ISST. Sie sichern die Wettbewerbsfähigkeit des Fraunhofer ISST auf dem Gebiet der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Dabei verantworten Sie die Entwicklung innovativer Technologien, die erfolgreiche Akquisition und Bearbeitung öffentlicher und industriegeförderter Forschungsprojekte und übernehmen die Personal- und die wirtschaftliche Verantwortung für die Abteilung. Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in den Fachrichtungen Medizininformatik, Informatik oder Wirtschaftsinformatik Mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen erwünscht Erfahrungen aus einer Führungsposition in der Informatik sowie in der Geschäftsentwicklung vorteilhaft Loyalität Fundierte Erfahrung in der Softwareentwicklung und Systementwicklung sowie in der Leitung von Projekten Ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Freude an neuen Technologien Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise Einschlägige Promotion von Vorteil Sicheres und professionelles Auftreten gegenüber nationalen und internationalen Forschungs- und Kooperationspartnern Verantwortliche Leitung der Abteilung, u. a. inhaltliche Ausrichtung, Mitarbeiterführung, Projektverantwortung sowie Akquisition von Aufträgen und Förderprojekten Planung, Leitung und Koordinierung von interdisziplinären Forschungsaufgaben sowie von Industrieprojekten Arbeit mit verschiedenen innovativen Technologien Eigenverantwortliches Tätigkeitsfeld Längerfristige und interessante Beschäftigung im Spannungsfeld zwischen Forschung und Produktentwicklung Arbeit in einem dynamischen Team mit flachen Hierarchien Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und wird bei erfolgreicher Tätigkeit entfristet und dauerhaft fortgeführt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Bereichsleiter Medienforschung (m/w/d)

Di. 13.10.2020
Berlin, Frankfurt am Main
forsa ist als unabhängiges, nicht konzerngebundenes Unternehmen eines der bekanntesten Institute für Politik-, Medien-, Markt- und Meinungsforschung in Deutschland. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung bieten wir unseren Auftraggebern stets maßgeschneiderte Lösungen, um konkrete Informationsbedürfnisse zu erfüllen und präzise Fakten für strategische Entscheidungen zu erhalten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir an unserem Standort in Berlin oder Frankfurt am Main eine/n Bereichsleiter Medienforschung (m/w/d) In dieser Funktion verantworten Sie unser gesamtes Spektrum an Untersuchungen im Bereich der Medienforschung von Reichweitenmessungen über Usability-Tests und Werbewirkungsmessungen bis hin zu institutsübergreifenden Markt- und Mediauntersuchungen in unterschiedlichen Mediengattungen (TV, Online, Radio, Print). Leitung der Arbeitsbereiches Medienforschung, Ausbau und Pflege von bestehenden und neuen Kundenbeziehungen sowie Übernahme von Personal- und Budgetverantwortung Konzeption, Kalkulation und Übernahme der methodisch-inhaltlichen Verantwortung für alle Projekte der Medienforschung Einordnung und Präsentation von Untersuchungsergebnissen im relevanten Kontext Koordination der Projektdurchführung zwischen allen beteiligten Arbeitsbereichen und Serviceabteilungen Abgeschlossenes Studium und mehrjährige Führungserfahrung mit Bezug zur Markt- und Medienforschung, Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten und fundiertes, praxisnahes Wissen in quantitativen Methoden, hohes Verständnis für Zahlen und Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen und diese allgemeinverständlich formulieren zu können, ausgeprägte Kundenorientierung und exzellentes Kommunikationsverhalten, zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sehr gute Kenntnisse in MS Office. Unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit, branchenübliche Gehaltsstruktur und flexible Arbeitszeitregelungen, moderner Arbeitsplatz in zentraler Lage in Berlin, flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege eines mittelständischen Unternehmens.
Zum Stellenangebot

Leiter*in (m/w/d) des Dezernats Personal und Organisation

Di. 13.10.2020
Bielefeld
Als forschungsstarke Institution mit internationaler Ausrichtung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der von internationalem Austausch, kultureller Offenheit und gelebter Interdisziplinarität geprägt ist. Die Universität Bielefeld steht für einen geschlechter­gerechten sowie diversitätsorientierten Kulturwandel. Eine einzigartige Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen sorgen gemeinsam und interprofessionell für innovative Forschung und Lehre auf höchstem Niveau. Im Jahr 1969 wurde die Universität Bielefeld mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Mit rund 25.000 Studierenden umfasst sie heute 14 Fakultäten und insgesamt 4.500 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung. Als Volluniversität bietet sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur- und Technikwissenschaften sowie in der Medizin. Neben ihrer internationalen Ausrichtung ist die Universität Bielefeld in der mittelständisch geprägten Stadt und Region hervorragend vernetzt. Für die Universität Bielefeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine*n Leiter*in (m/w/d) des Dezernats Personal und Organisation (A16 LBesG NRW bzw. E15 TV-L, unbefristet)Als Leiter*in des Dezernats Personal und Organisation sind Sie für die wichtigste Ressource unserer Organisation verantwortlich – die Menschen. Sie sind verantwortlich für die Personalplanung und -steuerung sowie die Kultur der Zusammenarbeit im Sinne einer ganzheitlichen Personalarbeit, abgeleitet aus der universitären Gesamtstrategie. Das Dezernat Personal und Organisation befindet sich in einem gerade begonnenen Veränderungsprozess, in dem sich das Dezernat ebenso auf die Umsetzung agiler Arbeitsweisen und serviceorientierter Organisations­strukturen wie auch auf die kommenden digitalen Veränderungen ausrichtet. Sie gestalten diesen Wandel aktiv mit und setzen die Änderungen gemeinsam mit Ihrem derzeit 63-köpfigen Dezernatsteam um. Die prozess­orientierte Arbeitsweise im Dezernat führen Sie konsequent fort. Auf Grundlage eines weiter zu entwickelnden Personalcontrollings, bilden Serviceorientierung, Transparenz sowie wirtschaftliches und lösungsorientiertes Denken und Handeln die wesentlichen Erfolgsfaktoren in allen Bezügen der Personalarbeit an der Universität Bielefeld. In diesem Sinne entwickeln Sie die Zusammenarbeit im Dezernat und die dezernatsübergreifenden Prozesse systematisch weiter. Sie stärken das Prinzip der Ergebnisverantwortung durch Vertrauen in Ihre Mitarbeiter*innen und Führungskräfte, durch klare Ziele sowie eine durch Wertschätzung und Anerkennung geprägte Kommunikation. Sie setzen verantwortlich in allen Arbeitsbezügen die gleichstellungsstrategischen und diversitätsbezogenen Ziele der Universität um und legen einen Fokus auf die geschlechtergerechte Führungskultur. Des Weiteren beraten und unterstützen Sie die Hochschulleitung, Dekanate, Fakultäten sowie die Führungs­kräfte der zentralen Hochschulverwaltung in allen personellen Angelegenheiten. Sie sind der*dem Kanzler*in direkt unterstellt und arbeiten bei der Ausgestaltung der Personalpolitik und der Strategien für die Personal­arbeit eng mit ihr*ihm zusammen.Sie passen zu uns, wenn Sie sich gemeinsam mit uns persönlich und fachlich fortentwickeln wollen und sich gerne in einem dynamischen und sich stetig weiterentwickelnden Umfeld bewegen. Sie haben Freude an Führungsaufgaben und umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten. Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung im Personalmanagement, hatten bereits Verantwortung für die strategische Ausrichtung und Struktur einer HR-Organisation und bringen Erfahrung in der Umsetzung von HR-Projekten mit. In allen Bereichen der Personalplanung und -verwaltung sowie Personalentwicklung und -gewinnung kennen Sie sich sehr gut aus. Sie überzeugen mit Ihrem empathischen Gespür für Menschen. Mit Ihrer positiven, umsichtigen und reflektierten Haltung und Arbeitsweise schaffen Sie die Basis für eine optimale Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Akteur*innen. Mit den relevanten Universitätsgremien arbeiten Sie vertrauensvoll und konstruktiv zusammen. Sie bringen solide Erfahrung im Bereich Verwaltungsmodernisierung und -digitalisierung mit und kennen sich mit Personalkostencontrolling sowie den personalrelevanten rechtlichen und finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen aus. Gender- und Diversity-Kompetenzen zählen zu Ihrem beruflichen und persönlichen Repertoire. Als formale Qualifikation verfügen Sie über einen geeigneten Hochschulabschluss.Die Besoldung/Vergütung erfolgt bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen nach der Besoldungsgruppe A16 LBesG NRW bzw. nach der Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter*innen. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal