Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Bauwesen | Wissenschaft & Forschung: 11 Jobs

Berufsfeld
  • Bauwesen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 6
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 4
  • Ausbildung, Studium 1
Bauwesen
Wissenschaft & Forschung

Lehrer (m/w/d) Bautechnik

Fr. 05.08.2022
Stadthagen
Die Ludwig Fresenius Schulen zählen mit über 100 Schulen in mehr als 30 Städten zu den größten privaten Bildungsunternehmen in Deutschland. Zu unserem Bildungsangebot gehören Ausbildungen und Weiterbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Pädagogik, Medizin und Labor sowie Technik. Als erfahrene Bildungsprofis unterstützen wir unsere Schüler (m/w/d) mit allem, was sie brauchen, um bestmögliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben zu haben. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir an unserem Schulstandort Stadthagen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit: Lehrer (m/w/d) Bautechnik  Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von fachpraktischem und theoretischem Unterricht in der Weiterbildung zum staatlichen geprüften Bautechniker in den Fächern: Grundlagen Hoch- und Tiefbau Baubetrieb und Bauprojektmanagement Hochbaukonstruktion und Bauphysik Tiefbau und Umwelttechnologien Tragwerksplanung Begleitung und Bewertung von Leistungsüberprüfungen und Abschlussprüfungen (Theorie und Praxis) Netzwerkarbeit im Lernverbund Mitarbeit bei der Curriculum Arbeit und beim Erstellen von Lernaufgaben zum Theorie-Praxis-Transfer Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Architektur, des Bauingenieurwesens oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige relevante Berufserfahrung Eine relevante Berufsausbildung ist von Vorteil Ein abgeschlossenes Studium der Pädagogik oder vergleichbare Qualifikationen wären wünschenswert Ausgeprägte soziale Kompetenzen Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität Freude an der Wissensvermittlung und Begeisterung für die Weiterentwicklung der Weiterbildung in der Bautechnik Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial Flexible Einstiegsmöglichkeiten  Unterstützung und Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen Das Angebot sich kostenlos berufsbegleitend innerhalb der Gruppe weiterzubilden, wie z.B. durch ein Bachelor- oder Masterstudium Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Einen Familienservice und vermögenswirksame Leistungen Mitarbeiterrabatte z.B. Vergünstigungen bei Fitness Kooperationspartnern oder Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Kaufmann*Kauffrau / Bautechniker*in als Sachbearbeiter*in Bausupport

Do. 04.08.2022
München
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbst­verwaltungs­organisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegenwärtig 86 Instituten und Forschungsstellen im In- und Ausland Grundlagen­forschung auf natur- und geistes­wissen­schaftlichen Gebieten. Die Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft zur För­derung der Wissenschaften e.V. sucht für die Abteilung Forschungsbau und Infrastruktur zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in Bausupport (Kennziffer 74/22) Sie übernehmen bautechnische Aufgaben der Sach­bearbeitung Objektplanung Sie unterstützen die Referatsleitungen im Bereich „Forschungsbau und Infrastruktur“ bei der schriftlichen Aufarbeitung von komplexen Sach­verhalten und der Erstellung von Unter­lagen als Entscheidungs­grundlage für die Leitung Die selbstständige Anlage von Rechnungen sowie Prüfung und Nach­verfolgung von Zahlungen sind Bestand­teil Ihrer Aufgaben Desweiteren liegt die Einholung von Infor­mationen und Register­auszügen wie auch das Ablegen von Schrift­stücken und Unterlagen im Dokumenten­management­system in Ihrem Verantwortungs­bereich Zusätzlich verantworten Sie die Mahnungs­bearbeitung sowie die Erstellung von Buchungs­belegen zu geprüften Rechnungen Eine regelmäßige Evaluierung der Prozesse und Anpassung der Arbeits­abläufe erfolgt in Absprache mit den fachlich Vorgesetzten Sie verfügen über eine kaufmännische oder bau­technische Berufs­ausbildung, gegebenenfalls durch entsprechend nach­gewiesene Erfahrung im genannten Aufgaben­bereich auch eine andere Berufs­ausbildung Idealerweise bringen Sie erste Berufs­erfahrung als Sach­bearbeiter*in im Bausupport mit Sehr gute organisatorische Fähig­keiten, Koordinations­talent sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeits­weise gehören zu Ihren Stärken Professionelle Kenntnisse in den Microsoft-Office-Anwendungen Word und Excel sind wünschenswert Ein freundlicher und souveräner Umgang mit Kolleg*innen und Kooperations­partnern zeichnet Sie aus Sie weisen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift vor Im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsvertrages in Voll­zeit bieten wir Ihnen je nach Qualifi­kation und Berufs­erfahrung eine Bezahlung bis zur Entgelt­gruppe 9b TVöD (Bund) sowie verschiedene Sozial­leistungen. Ihr Arbeits­platz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffent­lichen Verkehrs­mitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienst­gebäudes sind Betreuungs­möglichkeiten für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren vorhanden. Was Sie von uns erwarten können Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits­zeit­modelle Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige indivi­duelle Weiter­bildungs­maßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheits­förderung sowie eine betriebliche Alters­vorsorge Wir bieten vergünstigte Job­tickets zur Nutzung des öffentlichen Personen­nahverkehrs Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Gebäudemanagement / Gebäudeplanung

Do. 04.08.2022
Cottbus
Ort: Cottbus Mitarbeiter*in Gebäudemanagement / Gebäudeplanung Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG forscht an sieben Standorten auf den Gebieten integrierter Energieinfrastrukturen, Geothermie und Sektorenkopplung für eine erfolgreiche Energiewende. Unsere Forschungseinrichtung betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.Innerhalb der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG findet eine flexible und standortübergreifende Zusammenarbeit an den Standorten Bochum, Cottbus, Jülich und den Außenstellen Aachen, Zittau, Weisweiler und Karlsruhe statt.In enger Zusammenarbeit mit der Zentralverwaltung der Fraunhofer-Gesellschaft plant und begleitet unsere Liegenschaftsabteilung die zukünftigen Institutsneubauten der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG.Verstärken Sie unser Team an unserem Standort Cottbus als Mitarbeiter*in Gebäudeplanung / Gebäudemanagement. Vorbereitung von Baugenehmigungsverfahren und Koordination fachlich beteiligter Planungsbüros und Behörden Ausschreibung, Vergabe und Überwachung von Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen Aktive Mitwirkung an sowie Steuerung der praktischen Umsetzung von Teilbaumaßnahmen Koordination und Verantwortung für die Gebäudedokumentation Organisation der Aufgaben im Bereich Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz Weiterentwicklung von Versorgungskonzepten zur nachhaltigen Minderung des Gesamtenergieverbrauchs Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Gebiets oder alternativ über eine adäquate Qualifikation. Sie verfügen über fundierte Erfahrung in der Planung und Begleitung von Bauvorhaben. Sie bringen gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Steuerungs- und Regelungstechnik für haustechnische Anlagen mit. Sie kennen verschiedene Gewerke im Baubereich und trauen sich die Betreuung dieser Gewerke zu. IT-Kenntnisse im Bereich der gängigen MS Office-Software sowie ein sicherer Umgang mit AutoCAD, eventuell REVIT, sind wünschenswert. Sie bringen eine Reisebereitschaft von bis zu 40 % zwischen den Standorten mit. Der Besitz einer Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B rundet Ihr Profil ab. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das! Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungen, um Ihr Potenzial bei uns aufzubauen und einzubringen. Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Arbeitsbereich selbst zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen. In unserer Forschungseinrichtung ist Diversität ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit ein. Zudem profitieren Sie von Corporate-Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern und einem Job-Ticket Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Bauingenieur/in Baubeauftragte/r (m/w/d)

Mi. 03.08.2022
Stuttgart
Am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB verbinden wir kompetenzübergreifend Biologie und Technik in unseren Geschäftsfeldern Gesundheit, nachhaltige Chemie und Umwelt. Wir entwickeln Verfahren, Technologien und Produkte und bringen diese seit mehr als 70 Jahren erfolgreich in die industrielle Umsetzung. Wir forschen an den Standorten Stuttgart, Leuna und Straubing und in enger Anbindung an zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und gestalterische Tätigkeit als Baubeauftragte/r des Fraunhofer IGB am Standort Stuttgart Sie übernehmen Bauherrenfunktionen Sie sind für die Koordination und Instandsetzungen an der Gebäudestruktur und für Optimierungen zuständig (z. B. Nachhaltigkeit) Sie planen und übernehmen die Bauleitung von Kleinbauprojekten und begleiten Großbaumaßnahmen Sie arbeiten zusammen mit dem Fraunhofer-Institutszentrum IZS sowie dem Sachgebiet Gebäudetechnik unserer Fraunhofer-Zentrale Sie beraten die wissenschaftlichen Nutzer*innen bei Umbau- und Installationsarbeiten Sie führen Wirtschaftlichkeitsanalysen bei Maßnahmen und Nutzung durch Sie kontrollieren und überwachen das Budget und Fristen Sie erstellen Baudokumentationen und Machbarkeitsstudien Sie haben ein Studium im Bereich Baumangagement, Bauingenieurwesen oder in verwandten Studienbereichen Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung Sie haben Kenntnisse im Bereich Arbeitsschutz, Brandschutz und Bau Sie sind lösungsorientiert und kommunikativ Sie verfügen über ein hohes Maß an Integrität, Zuverlässigkeit, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit Sie sind engagiert, kreativ und haben ein Organisationstalent Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Gleitzeit Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Kantine und Cafeteria mit täglich frischen Speiseangeboten Eigenes Parkhaus mit kostenfreien Parkplätzen Betriebliche Altersvorsorge VBL Vergünstigtes VVS Firmenticket Corporate Benefits: Mitarbeiterangebote für namhafte Hersteller und Marke Wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)  ​​​​​​​Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren
Zum Stellenangebot

Projektleiter (Architekt/Bauingenieur) (gn*)

Mo. 01.08.2022
Münster, Westfalen
Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engage­ment jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engage­ment, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können. Wir suchen für die UKM Infrastruktur Management GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Projektleiter (Architekt/Bauingenieur) (gn*) Vollzeitbeschäftigt Kennziffer: 06234 – *gn=ge­schlechts­neutral Projektleitung von Krankenhaus- und Forschungsbauprojekten des Universitätsklinikums Münster Als gesamtverantwortlicher Projektleiter / Bauherrenvertreter (gn) sorgen Sie für die Einhaltung aller projektbezogenen Ziele des Universitätsklinikums Münster Koordination, Erfassung und Bewertung sämtlicher Bedarfe Projektsteuerung mit Schwerpunkten in Kosten-, Qualitäts- und Terminkontrolle sowie Vertragsmanagement Fachliche Führung des internen und externen Projektteams sowie aller Projektbeteiligten Durchführung von Projekten in allen Leistungsphasen der HOAI und AHO Erfolgreich abgeschlossenes Architektur- oder Bauingenieurstudium (FH/TU) oder vergleichbare Qualifikation Einschlägige Berufspraxis in der Projektleitung sowie in der Vorbereitung, Planung und Durchführung technisch und gestalterisch anspruchsvoller Bauvorhaben und Gebäudekomplexe – idealerweise im öffentlichen Bereich bzw. mit Schwerpunkt Forschung oder Krankenhausbau Erfahrung in AHO, VOB, HOAI sowie mit öffentlichem Vergaberecht Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten, Leistungsbereitschaft und Teamgeist Hohe Auffassungsgabe, analytische Arbeitsweise, Lern- und Weiterbildungsbereitschaft Kommunikatives, qualitätsbewusstes und teamorientiertes Auftreten Für die Position angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben. Sie arbeiten eigenverantwortlich und selbstständig in einem erfolgreichen Unternehmen mit einer der Position entsprechenden, attraktiven Vergütung. Das UKM unterstützt die Verein­barkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familien­bewusstes Unter­nehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglich­keit der Teilzeit­beschäfti­gung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetz­lichen Vor­schriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwer­behin­derte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Architekt/Bauingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Bauprojekte/Bauinstandhaltung

Sa. 30.07.2022
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungs­perspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.900 Mitarbeiter starken Idee. Sie sind bei Ihrer Arbeit gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Architekt/Bauingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Bauprojekte/Bauinstandhaltung Planung, Bauleitung und Projektsteuerung von Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sowie Sicherung von Qualität, Terminen und Kosten mit Unterstützung externer Architektur- und Ingenieurbüros Langfristige Werterhaltung von Gebäuden und Infrastruktur Planung und Fachbauleitung von Umbau-, Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der Aspekte des nachhaltigen Betriebes Planung von Wartungsmaßnahmen an der Gebäudeinfrastruktur Projektabwicklung mit Unterstützung externer Architektur- und Ingenieurbüros sowie internen Fachabteilungen Ressourcenplanung (Budget, Personal, Flächen, Material und Dienstleister) Festlegung des Leistungsumfanges und Erstellung von Leistungsverzeichnissen sowie Vorbereitung der Vergabe von Baumaßnahmen in Abstimmung mit dem Zentraleinkauf Investitions- und Kostenplanung aller anstehenden Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (mit Schwerpunkt Baubetrieb) oder Architektur Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, CAD, SAP/PM) MS Project Kenntnisse
Zum Stellenangebot

W2-Professur "Konstruktiver Ingenieurbau, insbesondere Massivbau"

Fr. 29.07.2022
Biberach an der Riß
Die Hochschule Biberach HBC ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot. An der Hochschule Biberach ist zum 01.03.2023 eine W2-Professur „Konstruktiver Ingenieurbau, insbesondere Massivbau“ in der Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement zu besetzen.Die Bewerberin/der Bewerber soll hauptsächlich das oben genannte Lehrgebiet im Bachelor- und Masterstudiengang Bauingenieurwesen in der Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement vertreten. Zu dem Lehrgebiet gehören neben den Vorlesungen und Übungen des Stahlbeton- und Spannbetonbaus auch Lehrveranstaltungen in den Bereichen Mauerwerksbau, Fertigteilbau, Brückenbau und der Bauwerksinstandsetzung. Es wird eine aktive Mitarbeit an interdisziplinären Projektarbeiten und die Pflege internationaler Kontakte erwartet. Die Professur setzt fundierte Kenntnisse der Grundlagen des Konstruktiven Ingenieurbaus sowie vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in der Bemessung, Konstruktion und Bauausführung von Bauwerken des Massivbaus im Hoch- und Ingenieurbau voraus. Ebenso wird die Bereitschaft zur Akquisition und Durchführung von F&E-Projekten, insbesondere im geplanten Zentrum für bioökonomische Hybridbauweise (ZbH), vorausgesetzt. Zudem sind Kenntnisse über den aktuellen Forschungsstand zu Nachhaltigkeitsthemen im Umfeld des Massivbaus gewünscht. Eine intensive Nutzung der Versuchshalle für Baustoff- und Bauteilprüfung wird ausdrücklich begrüßt. Erfahrungen mit öffentlich geförderten Forschungsprojekten und bei der Einwerbung von Drittmitteln sind von Vorteil, ebenso wie internationale Erfahrungen und gute Kontakte zur freien Wirtschaft. Die Professuren der Hochschule beinhalten grundsätzlich die Übernahme von Grundlagenfächern, von englischsprachigen Lehrveranstaltungen und die Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten, das Einwerben von Drittmitteln in den strategischen Entwicklungsbereichen der HBC sowie die aktive Beteiligung an den Aufgaben der Selbstverwaltung der Hochschule. Professor*innen haben die Dienstaufgaben von Hochschullehrer*innen gemäß § 46 LHG zu erfüllen. ein fachlich der Stelle entsprechendes, abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in Lehre oder Ausbildung nachzuweisen ist, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Im Falle einer erstmaligen Berufung in ein Professorenamt wird das Dienstverhältnis i. d. R. zunächst drei Jahre in einem Beamtenverhältnis auf Probe nach § 50 Abs. 1 LHG wahrgenommen. Bei erwiesener Eignung und Fortbestehen der beamtenrechtlich vorgeschriebenen Voraussetzungen ist danach die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit beabsichtigt. In begründeten Ausnahmefällen ist eine unmittelbare Beschäftigung im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit möglich. Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berufen. Die Hochschule Biberach strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und begrüßt daher besonders Bewerbungen qualifizierter Frauen. Diese können sich mit unserer Gleichstellungsbeauftragten (Tel. 0 73 51/5 82-4 43) in Verbindung setzen.
Zum Stellenangebot

Duales Studium Bauingenieurwesen (B.Eng.) - HUK-COBURG

Mi. 27.07.2022
Coburg, Erfurt
Du möchtest im Bereich Bauingenieurwesen durchstarten? Beginne Dein duales Studium beim passenden Praxispartner. Die HUK-COBURG ist der große deutsche Versicherer für private Haushalte. Bereits über 12 Millionen Kund:innen vertrauen uns, weil wir ihr Leben täglich ein Stück sicherer machen – z. B. durch unsere Kfz-, Hausrat- oder private Krankenversicherung. Das Fundament der HUK-COBURG sind über 10.000 motivierte und qualifizierte Mitarbeitende, davon sind über 130 in der Immobilienabteilung tätig. Hier betreuen diese sowohl baulich als auch immobilienkaufmännisch und im Bereich des Facility Managements neben unserer Konzernzentrale in Coburg 45 weitere Niederlassungen sowie 8 Investitionsobjekte im gesamten Bundesgebiet.Werde auch Du Teil unseres Teams und starte bei uns zum 1. Oktober 2022.Beim Praxispartner - HUK-COBURG:Du musst keine Studiengebühren zahlen – das übernehmen wir von der HUK-COBURG für Dich! Du erhältst eine attraktive zusätzliche Vergütung von unsDu profitierst von VergünstigungenDu hast flexible ArbeitszeitenDu kannst im Home-Office arbeitenDu arbeitest mit motivierten und kompetenten Kolleg:innenDu hast Entwicklungs- und WeiterbildungsmöglichkeitenDu kannst an unseren Team-Events teilnehmenBei der IU - Campus Erfurt:Ein staatlich anerkanntes Studium, mit praxisnahen Inhalten und dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.)Deine Studienberatung, Study Guides und Lehrenden sind stets für Dich daKleine Lerngruppen und moderne VorlesungsräumeDu hast die Möglichkeit BAföG zu beantragenAuf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch praxisorientierte LehreDu erhältst attraktive Vergünstigungen sowie Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUDu lernst zusammen mit erfahrenen Kolleg:innen und externen Partner:innen, Großprojekte zu steuern und anspruchsvolle Neu- und Umbaumaßnahmen zu begleiten, z. B. Betriebskindergarten, Betriebsrestaurant, Implementierung neuer Bürokonzepte (New Work)Du lernst, wie Fachplaner:innen in den Bereichen Hochbau, technische Gebäudeausstattung und Raumdesign ihre Projekte planenDu lernst Bau- und Planungsleistungen auszuschreiben und die einzelnen Leistungen zu vergeben und abzurechnenDu erhältst darüber hinaus Einblicke in das Facility Management, um hier den Lebenszyklus einer Immobilie kennenzulernenDu wirst mit fortschreitender Studiendauer auch eigene Projekte erhalten und umfassend bearbeitenDu hast (Fach-)Abitur, einen qualifizierten Berufsabschluss oder Du bist staatl. gepr. Techniker:in oder Betriebswirt:inDu hast eine Affinität zu Handwerk, Bau und TechnikDu bist sicher im Umgang mit den MS Office-Programmen und hast die Bereitschaft, weitere EDV-unterstützte Systeme zu erlernenWenn Du jetzt noch über eine schnelle Auffassungsgabe und organisatorisches Talent verfügst und gerne im Team arbeitest, dann passt Du bestens zu unsDeine Karriereaussichten: Nach Deinem Abschluss besteht für Dich die Möglichkeit auf eine Übernahme in unserer Immobilienabteilung mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in – Fachrichtungen, Bau- oder Umweltingenieurwesen, Gebäudetechnik (m/w/d)

Di. 26.07.2022
München
Der Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen beschäftigt sich mit der Entwicklung von in ökologischer Hinsicht positiven sowie ökonomisch nachhaltigen und soziokulturell überzeugenden Gebäuden und Stadtquartieren. Hier bildet die ausgewogene Abstimmung der zentralen Aspekte Funktion, Konstruktion, Ökologie, Ökonomie und Gestaltung die Basis unserer Arbeit. Innerhalb der Lehre nehmen die ökologische Lebenszyklusanalyse und Materialbewertung eine zentrale Rolle ein. Unser interdisziplinäres Lehrangebot richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende aus den Bereichen Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen sowie Ressourceneffizientes und Nachhaltiges Bauen und umfasst projektbasierte sowie technisch orientierte Fächer. Für den ingenieurtechnischen Bereich der Lehre, zu dem die Lehrveranstaltungen „Physikalische Prinzipien des energieeffizienten Bauens“, Nachhaltige Lichttechnik“, Erneuerbare Energieversorgung von Gebäuden“ „Anwendung einer Lebenszyklusanalyse“ sowie „Numerische Simulationsmethoden der Nachhaltigkeitsplanung“ gehören, suchen wir für das kommende Wintersemester eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in. Der Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen (Lehrstuhl ENPB) der Technischen Universität München sucht ab 1. September 2022 eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in – Fachrichtungen, Bau- oder Umweltingenieurwesen, Gebäudetechnik (m/w/d) in Teilzeit 50% (ggf. Aufstockung auf Vollzeit möglich). Vorbereitung und Abhaltung von der oben genannten Lehrveranstaltungen pro Semester Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Bau- oder Umweltingenieurwesen, Gebäudetechnik o. ä. mit dem Schwerpunkt nachhaltiges Bauen. Eine mehrjährige Erfahrung in der Praxis (z.B. Planungsbüro) wird gewünscht. Vertiefte Kenntnisse im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung, Bauphysik, Ökobilanzierung und Lebenszyklusanalyse. Begeisterung für das Thema Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz. Engagierte Lehr- und ggf. Forschungstätigkeit. Das Interesse an einer Promotion wird vorausgesetzt. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Teamfähigkeit, Flexibilität, Leistungsbereitschaft, eine positive Lebenseinstellung und Freude am Umgang mit Menschen. Wir bieten eine Teilzeitstelle (50%) als wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in mit Promotionsmöglichkeit. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Verlängerung. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, Besoldungsgruppe E13). Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Zum Stellenangebot

Baukoordinatorin oder Baukoordinator (w/m/d)

Di. 26.07.2022
Würzburg
  Das Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Baukoordinatorin oder einen Baukoordinator (w/m/d) für die Planung, Errichtung und Inbetriebnahme des Institutsneubaus in Würzburg. Das HIRI ist ein junges Institut, das mit seiner Forschung zur Weltspitze gehört. Unser wachsendes multinationales Team zählt bereits mehr als 100 Mitarbeitende aus 23 Ländern. Wir sind ein Standort des Braunschweiger Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Kooperation mit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) und zugleich weltweit exzellent vernetzt. Aktuell in den Räumlichkeiten der Universität auf dem Würzburger Medizin-Campus beheimatet, entsteht unser Institutsneubau in direkter Nachbarschaft. Und dafür suchen wir Sie!  Angesiedelt am HIRI sind Sie die Schnittstelle zwischen dem HIRI als nutzende und betreibende Einrichtung, der abwickelnden Bauabteilung des HZI in Braunschweig als Bauherrn und den beteiligten Architekt:innen, Fachplaner:innen, Ingenieur:innen und Gutachter:innen Sie arbeiten im Team an der Umsetzung der Baumaßnahme und begleiten neben der Planung auch die Bauausführung vor Ort Sie vertreten das HZI als Bauherrn am Standort Würzburg Sie unterstützen den Informationsfluss zwischen den Baubeteiligten und sorgen aktiv und mit Weitblick dafür, dass Zeitpläne eingehalten und Hindernisse frühzeitig erkannt werden In Kenntnis der vorhandenen baulichen und technischen Gegebenheiten planen und initiieren Sie die zukünftigen Maßnahmen des Bauunterhalts Sie stellen etwaige Baumängel fest und stoßen die Beseitigung von Leistungsmängeln an Sie haben ein abgeschlossenes Studium einer technischen Fachrichtung, bevorzugt der technischen Gebäudeausrüstung, Architektur oder eine vergleichbare Qualifikation (bspw. Meisterprüfung und langjährige Erfahrung im Bauwesen und der Inbetriebnahme) Sie sind erfahren in der Projektabwicklung von komplexen Bauvorhaben, in der Beurteilung von Kosten- und Terminplänen Sie haben Freude daran, ein Bauvorhaben mit Verve und langem Atem voranzutreiben Sie denken mit, und es fällt Ihnen leicht, sich auf unterschiedliche Charaktere einzustellen und für eine gute Gesprächsatmosphäre zu sorgen Sie beherrschen die deutsche Sprache sehr gut Sie arbeiten eigenverantwortlich, teamorientiert und lösen Probleme pragmatisch Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen nach Braunschweig wäre wünschenswert Wir bieten eine hochmoderne Infrastruktur und modernste Technologien, um wissenschaftlichen Fortschritt und interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern. Dabei setzen wir auf eine enge Verzahnung von Forschung und Management und streben innerhalb und außerhalb des Labors nach Exzellenz. Die Förderung der Chancengleichheit und Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Wertschätzung von Vielfalt sind für uns selbstverständlich. Um für eine gute Work-Life-Balance zu sorgen, haben wir eine familienfreundliche Atmosphäre mit flexiblen Arbeitszeiten und Teilzeitmodellen, mit einem Eltern-Kind-Raum und regelmäßigen sozialen Aktivitäten geschaffen.  Die Anstellung erfolgt über das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH (HZI) in Braunschweig. Der Dienstort ist Würzburg. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an. Daher sind Frauen hier besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Zur Wahrung Ihrer Rechte bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf einen gut erkennbaren Hinweis auf das Vorliegen eines Grades einer Schwerbehinderung zu geben.  Einstellungstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt; zunächst befristet bis Inbetriebnahme des Neubaus (voraussichtlich 31.12.2026); im Anschluss ist eine Zusammenarbeit mit anderen Aufgabenschwerpunkten am Standort Würzburg oder in Braunschweig möglich - unabhängig ob in Voll- oder Teilzeit Vergütung: E 11 TVöD Bund; je nach Qualifikation besteht zusätzlich die Möglichkeit der Zahlung einer Zulage auf Grundlage der Sonderermächtigung des BMBF Arbeitszeit: 39 Stunden pro Woche, Teilzeit ist möglich Arbeitsort: Würzburg Probezeit: 6 Monate Bewerbungsschluss: 31.07.2020
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: