Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes- | Wissenschaft & Forschung: 1 Job

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Beamte Auf Landes-
Wissenschaft & Forschung

Leitung (w/m/d) des Dezernats für Dritt- und Sondermittel, Personalhaushalt und Stellenwirtschaft

Mi. 16.06.2021
Bremen
In der Universität Bremen ist die Stelle der Leitung des Dezernats für Dritt- und Sondermittel, Personalhaushalt und Stellenwirtschaft (w/m/d) Entgeltgruppe 15 / Besoldungsgruppe A 15 TV-L mit voller Arbeitszeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Hansestadt Bremen bietet als Großstadt mit knapp 570.000 Einwohnern und als internationaler Forschungs- und Wirtschaftsstandort ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Die kurzen Wege im kleinsten Bundesland Deutschlands, das breite Kulturangebot sowie die vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sind die besten Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance. Die Universität Bremen - als familiengerechte Hochschule zertifiziert - zeichnet sich durch ein familienfreundliches Arbeitsumfeld aus, engagiert sich für Chancengleichheit und bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Mit über 20.000 Studierenden und ca. 3.500 Mitarbeitenden ist sie eine international aufgestellte Einrichtung und zählt zu den drittmittelstärksten Universitäten bundesweit. An der Universität Bremen sind Sie als Dezernent:in (w/m/d) für die Unterstützung und Beratung aller universitären Bereiche der Universität Bremen in ihren Fragen rund um die Dritt- und Sondermittelbewirtschaftung verantwortlich und direkt der Kanzlerin der Universität unterstellt. Dabei wird Ihr Aufgabenschwerpunkt in der Bewirtschaftung und Planung der Dritt- und Sondermittelprogramme als auch in deren organisatorischen Abwicklung liegen. In Fragen zum Jahresabschluss arbeiten Sie eng mit den Kolleg:innen des Referats „Finanzcontrolling“ und des Haushaltsdezernats zusammen. Die derzeit 28 Mitarbeitenden des Dezernats sorgen in ihrer Verantwortung für den reibungslosen Ablauf der finanziellen Abwicklung von bewilligten Drittmittelprojekten und der Organisation der haushalterischen Personalbewirtschaftung.   Wenn Organisationsgeschick, ergebnisorientiertes Arbeiten sowie Kostenrechnung Ihre Stärken sind und Sie großes Interesse an Personalführung haben, sind Sie an der Universität Bremen genau richtig! Die Universität strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.Im Rahmen der Leitung des Dezernats gehören im Wesentlichen zu Ihren Aufgaben:  Bewirtschaftung, Planung und organisatorische Abwicklung der Sonder-/Zweitmittel-Programme  Grundsatzangelegenheiten im Drittmittelbereich Beratung zu Fragen in der Drittmittel-Bewirtschaftung Ihr Profil: Sie haben ein Master- bzw. universitäres Diplom-Studium mit der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Öffentliche Verwaltung („Public Administration“) erfolgreich abgeschlossen oder bringen gleichwertige Qualifikationen mit Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im Finanzbereich des öffentlichen Dienstes. Sie können mehrjährige Erfahrungen in der Personalführung nachweisen, die Universität legt dabei Wert auf genderorientierte Führungskompetenz. Sie haben Kenntnisse hinsichtlich der Dritt- und Sondermittelsachbearbeitung.  Sie sind mit der einschlägigen Fach-Software SAP vertraut. Englischkenntnisse (B1-Level) setzen wir voraus. Sie sind eine motivierte, entscheidungsfreudige und belastbare Führungspersönlichkeit? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Für einen ersten vertraulichen Kontakt steht Ihnen gern Frau Ina Heller (Tel. 0421/218-60203 oder per E-Mail unter ina.heller@vw.uni-bremen.de) zur Verfügung.  Weitere Informationen erhalten Sie unter www.uni-bremen.de/dezernat7. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.  Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 07.07.2021 unter Angabe der Kennziffer A89/21  an folgende Adresse zu richten:
Zum Stellenangebot


shopping-portal