Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemie | Wissenschaft & Forschung: 30 Jobs

Berufsfeld
  • Chemie
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 26
  • Ohne Berufserfahrung 24
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 11
  • Ausbildung, Studium 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Chemie
Wissenschaft & Forschung

Chemiker / Lebensmittelchemiker / Techniker der Fachrichtung Chemie (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Gelsenkirchen
Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets ist ein Schwerpunktzentrum der Umwelthygiene und der Toxikologie, es gehört zu den größten und modernsten Institutionen dieser Art. Träger des Instituts ist der Verein zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet e. V., Gelsenkirchen. Für unsere Zentrallabore der Organischen Spurenanalytik suchen wir zum 1. Jan. 2021 oder später eine*n Chemiker, Lebensmittelchemiker oder Techniker der Fachrichtung Chemie (m/w/d) oder eine*n Bewerber*in mit vergleichbarer Qualifikation. Bestimmung organischer Parameter mittels HPLC-MS-Kopplung im Spurenbereich Probenvorbereitung Methodenentwicklung und Methodenoptimierung Optimierung von Laborabläufen Mitwirkung an Qualitätssicherungsmaßnahmen Gute Kenntnisse in spurenanalytischen Untersuchungen Berufserfahrung in einem organisch-analytischen Labor erwünscht Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten, Flexibilität und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit MS-Office Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante interdisziplinäre Tätigkeit in einem traditionsreichen Unternehmen mit moderner Ausstattung. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis ist bei entsprechender Eignung möglich.
Zum Stellenangebot

Chemieingenieur/ Chemielaborant/ (m/w/d) für die Messtechnik und Auswertung - Mykotoxine und Biotoxine

Mi. 21.10.2020
Hamburg
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 47.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Eurofins WEJ Contaminants GmbH suchen wir Sie für den Standort Hamburg-Harburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zur Unterstützung der Abteilung Mykotoxine und Biotoxine. Bedienung und Wartung von Messgeräte (klassische HPLC-Fluoreszenz Verfahren, Online-Kopplungen, LC-MS/MS) Termingerechte Messung von Probenextrakten Auswertung von Chromatogrammen Prüfung der Ergebnisse auf Validität Betreuung eines neuartigen Extraktionsgerätes (Prototyp) Entwicklung und Optimierung von Extraktions- und Messmethoden Dokumentation der durchgeführten Ergebnisse Arbeiten gemäß den qualitätssichernden Maßnahmen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium Chemieingenieurwesen oder eine ähnliche, vergleichbare Qualifikationen Erfahrungen in der Chromatographie (insbesondere HPLC, LC-MS/MS, SPE, etc.) zwingend notwendig Organisationstalent, Eigeninitiative, Teamfähigkeit Sehr sorgfältige, zügige und strukturierte Arbeitsweise Technisches Verständnis Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten Sehr gute Englischkenntnisse Kantine vor Ort: Verbringen Sie Ihre Pause in unserer modernen und vom Arbeitgeber subventionierten Kantine. Gute Verkehrsanbindungen, Shuttleservice zum Harburger Bahnhof Ob mit Bahn/Bus/Pkw oder Rad, zu uns finden Sie immer schnell: Wir bezuschussen Ihnen eine Bus- und Bahnkarte (welche Sie auch privat nutzen können), bieten Ihnen eine Stadtradstation direkt auf unserem Campus und bieten Ihnen die Möglichkeit, über Eurofins Ihr Wunschfahrrad zu vergünstigten Konditionen zu leasen. Gesundheitsprogramm und viele verschiedene Mitarbeitervergünstigungen: Wir bieten unseren Mitarbeitern verschiedene Gesundheitsangebote, eine bezuschusste Mitgliedschaft in einem Partner-Sportstudio sowie ein Portal mit vielen verschiedenen Mitarbeitervergünstigungen an. Feste & Events: Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter die Gelegenheit bekommen, sich auch außerhalb des Arbeitsumfelds zu treffen. Dies ermöglichen unser gemeinsames Sommerfest, ein regelmäßiger Stammtisch sowie andere Netzwerkveranstaltungen.
Zum Stellenangebot

Analytiker/in (m/w/d) LC-MS und GC-MS - Chemieingenieur/in (Master), Chemiker/in (Master)

Mi. 21.10.2020
Planegg
ABF (Analytisch-Biologisches Forschungslabor GmbH) ist ein nach DIN/ISO 17025 akkreditiertes, bioanalytisches Labor mit dem Fokus auf der Spurenanalytik von Schadstoffen in verschiedenen biologischen Matrices, vornehmlich mittels LC-MS/MS und GC-MS. Unser Labor zeichnet sich durch ein großes Portfolio an Methoden aus welche in klinischen und toxikologischen Studien für unsere Kunden eingesetzt werden. Unser Methodenspektrum wird im Rahmen von Neuentwicklungen und Forschungsaufträgen stetig erweitert.   Zur Verstärkung unseres Laborteams suchen wir ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit eine(n) Chemieingenieur/in oder Chemiker/in, mit dem Schwerpunkt auf instrumenteller Analytik mittels LC- und GC-MS. Nach erfolgter Einarbeitung selbständige Durchführung von LC-MS und GC-MS-Analysen aus unterschiedlichen Matrices (z.B. Urin, Plasma/Serum, Speichel) Berichten der Ergebnisse an die Geschäftsführung Selbständige Methodenentwicklung und –validierung gemäß interner SOPs und den regulatorischen Anforderungen (FDA Richtlinien) Verfassen von Validierungsberichten gemäß interner SOPs und FDA Richtlinien Aufgaben im Bereich vorhandener QS-Systeme (ISO 17025, GLP); z.B. Geräteverantwortlichkeit, Erstellen/Aktualisieren von Dokumenten (SOPs, Geräteanweisungen) Abgeschlossenes Studium (Master) in Chemieingenieurwesen/Chemie/Lebensmittelchemie Fundierte praktische Kenntnisse in instrumenteller Analytik: Chromatographie, Massenspektrometrie, LC-MS und/oder GC-MS (vorzugsweise Berufserfahrung) Technisches Geschick im Umgang mit LC- und GC-MS-Geräten und Bereitschaft sich in neue Geräte inkl. der Messsoftware einzuarbeiten Kenntnisse im Umgang mit QS-Systemen (von Vorteil) Sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel, Powerpoint) Teamfähigkeit, wissenschaftlicher, akkurater Arbeitsstil sowie Eigeninitiative Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler/Wissenschaftlerin (m/w/d) im Bereich Laserspektroskopie Fachrichtung Physik/Chemie

Mi. 21.10.2020
Braunschweig
Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Im Fachbereich 3.4 „Gasanalytik und Zustandsverhalten“ der Abteilung 3 ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftler/Wissenschaftlerin (m/w/d) im Bereich Laserspektroskopie Fachrichtung Physik/Chemie Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.  Die erwartete Einwerbung weiterer Drittmittel kann eine Verlängerung der Stelle über den Projektzeitraum hinaus ermöglichen. Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 14 TVöD Bund.  Die Stelle bietet ggf. auch die Möglichkeit zur Dissertation. Wissenschaftliche Bearbeitung eines EMPIR-Drittmittelprojektes zur optischen Isotopenverhältnismessung (OIRS) an kleinen Molekülen in der Gasphase  Entwicklung, Untersuchung, Optimierung und Applikation IR-spektroskopischer Gasanalyseverfahren zur Quantifizierung von Isotopenverhältnissen Adaption bzw. Programmierung von Auswerteprozeduren Metrologische Charakterisierung von OIRS-Spektrometern und Erarbeitung einer möglichen Definition eines OIRS-Standards; Design und Auswertung von Testroutinen Untersuchungen zur rückführbaren OIRS-Bestimmung von 13C/12C-, 18O/16O- und 2H/1H-Verhältnissen am Beispiel von CO2 und CH4, Durchführung von Vergleichsmessungen Bestimmung molekülspektroskopischer Parameter  Leitung eines technischen Arbeitspakets  Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt mit experimenteller Promotion in Physik/Chemie (Abschluss: sehr Gut), im Bereich hochauflösende Gasspektroskopie, vorzugsweise Isotopenverhältnis-Analytik bspw. mit Halbleiter-Lasern  Experimentelle Erfahrung im Bereich der Laser-/Molekülspektroskopie im MIR/NIR Erfahrungen auf mehreren der folgenden Gebieten:  Isotopenverhältnismessungen in Gasen, insbesondere CO2 und CH4  metrologische Aspekte der Gasphasenspektroskopie  experimentelle Diodenlaserspektroskopie   Python/LabView, insbesondere für spektroskopische Anwendungen  Bestimmung molekularer Spektralparameter  Messunsicherheitsbetrachtung (insbesondere nach GUM) Umgang mit Gasen (auch Gefahrstoffe) und Vakuumtechnik Bearbeitung wissenschaftlicher Aufgaben und Management in Drittmittelprojekten (insbes. EU) Kooperationen und Koordinationsaufgaben in internationalen Projekten Drittmittel-Projektmanagement  Experimentelles Geschick, flexible, selbstständige, sorgfältige und analytische Arbeitsweise Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gute Kenntnisse im wissenschaftlich-technischen Englisch in Wort und Schrift Bereitschaft zu Dienstreisen
Zum Stellenangebot

Lebensmittelchemiker als Kundenbetreuer/Analytical Service Manager (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Mi. 21.10.2020
Hamburg
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. Darüber hinaus gehört Eurofins zu den führenden aufstrebenden Akteuren bei spezialisierten klinischen Diagnosetests weltweit. In 2019 erzielte Eurofins mit über 800 Laboratorien und rund 45.000 Mitarbeitern in 47 Ländern einen Pro-Forma-Umsatz von ca. 4,56 Mrd. Euro. Kompetente und persönliche Betreuung unserer nationalen und internationalen Kunden aus Handel und Industrie Beratung unserer Kunden bei der Auswahl von Analyseparametern und Angebotserstellung im Bereich Kosmetik Erstellung von Prüfberichten mit rechtlicher Beurteilung von Produkten und Verkehrsfähigkeitsbescheinigungen Enger fachlicher Austausch mit dem Labor und den internationalen Kompetenzzentren der Eurofins-Gruppe Projekt- und Terminüberwachung Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Lebensmittelchemie, idealerweise mit erfolgreich absolviertem zweiten Staatsexamen, oder eine vergleichbare Qualifikation Gute Rechts- und Produktkenntnisse im Bereich Kosmetik-/ Reinigungsmittelindustrie Erfahrung im Umgang mit Kunden als Dienstleister Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook) Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft sich in individuelle EDV-Systeme einzuarbeiten (LIMS) Was wir bieten Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und eine persönliche Unternehmenskultur Zuschuss zur Bus- und Bahnkarte, bezuschusste Kantine und Corporate Benefits Familienfreundlichkeit Sport- und Gesundheitsangebote Mitarbeiterparkplätze, Shuttleservice zum nächstgelegenen Bahnhof, Jobrad
Zum Stellenangebot

Projektleiter (w/m/d) im Bereich Brennstoffzellen

Mi. 21.10.2020
Erlangen
www.hi-ern.de Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Sie möchten durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Energie­wende in Deutschland leisten? Dann sind Sie am Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg (HI ERN) genau richtig! Das HI ERN bildet das Kernstück einer engen Partnerschaft zwischen dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am Standort Erlangen. Die Zusammen­arbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche inno­vative Materialien und Prozesse für photo­voltaische Energie­systeme und Wasser­stoff als Speicher- und Träger­medium für CO2-neutral erzeugte Energie. Unter­stützen Sie uns dabei, erneuer­bare Energien klima­neutral, nach­haltig und kosten­günstig nutzbar zu machen! Der erfolgreiche Kandidat (w/m/d) wird der Abteilung „Elektrokatalyse“ des HI ERN angehören, die unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Karl Mayrhofer steht, und die Projekt­leitung für ein neues BMBF-gefördertes nationales Konsortial­projekt zum Thema Brennstoff­zellen übernehmen. Mehr zur Abteilung erfahren Sie unter hi-ern.de/hi-ern/Electrocatalysis/node.html. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Projektleiter (w/m/d) im Bereich Brennstoffzellen Ihre Aufgaben: Leitung eines BMBF-geförderten Drittmittel­projektes Koordination der Partner­aktivitäten, Förderung der Kommunikation und des Austausches Erforschung von neuen Materialien für PEM-Brennstoffzellen Erforschung neuer Herstellungs­ansätze für Elektroden und Membranen Entwicklung und Etablierung neuer Charakterisierungs­techniken für elektro­chemische Zellen Anleitung und wissenschaftliche Betreuung von Promovierenden und Postdocs Drittmittelakquise und Projektmanagement Ihr Profil: Wissenschaftliches Hochschul­studium inklusive Promotion mit Schwerpunkt Elektrochemie Interesse an elektro­chemischen Verfahren Zusätzliche Erfahrung in Feldern wie Katalyse, Reaktions­technik, Katalysator­synthese, chemischer Analytik ist vorteilhaft Erfahrung im Management und in der Akquise von Drittmittel­projekten sowie in der Betreuung von Masteranden, Promovierenden und Postdocs ist von Vorteil Einschlägige Erfahrung bei der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Ergebnissen in Form von Publikationen und Vorträgen auf inter­nationalen Konferenzen Unser Angebot: Leitung eines Projektes bestehend aus sechs akademischen und zwei industriellen Partnern Internationales, inter­disziplinäres Arbeits­umfeld auf einem attraktiven Campus (FAU Südgelände) inklusive vieler Kooperations­möglichkeiten mit Partnern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin und aus dem Ausland Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur für die Ausübung hochwertiger Forschung Arbeiten mit weltweit einzig­artigen analytischen Mess­methoden Zusammenarbeit mit weltweit führenden Industrie­partnern Umfangreiches Weiterbildungsangebot Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst bis zum 30.09.2023 befristete Stelle Die Möglichkeit zur vollzeit­nahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) Dienstort: Erlangen Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.11.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontakt­formular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewer­bungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de Part of In cooperation with
Zum Stellenangebot

Chemisch-technische Assistentin / Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) Teilzeit 70 %

Mi. 21.10.2020
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Stabsstelle Sicherheit und Umwelt (SUM) zum 01.01.2021, befristet bis zum 25.07.2022, eine/einen Chemisch-technische Assistentin / Chemisch-technischen Assistenten (m/w/d) Teilzeit 70 %Sie arbeiten in der Routineanalytik eigenverantwortlich an der Probevorbereitung, der Durchführung von nasschemischen Abtrennungen und Messungen von Einzelnukliden an Proben für Radionuklid-Analysen im Low-Level-Bereich. Des Weiteren führen Sie im Rahmen der Qualitätssicherung Analysen durch, sind für die Oprimierung von Routineverfahren und deren Dokumentation verantwortlich und beurteilen Sonderproben. In der Labororganisation arbeiten Sie unter anderem in den Bereichen Lagerhaltung und Probenplanung mit. über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum chemisch-technischen Assistentin / chemisch-technischen Assistenten (w/m/d) oder über eine vergleichbare Ausbildung. Fachkenntnisse in den Bereichen der anorganisch-analytischen Nasschemie und der instrumentellen Analytik setzen wir voraus. Zudem haben Sie eine exakte und saubere Arbeitsweise und arbeiten selbstständig. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Qualitätssicherung, der Radioanalytik, der Kernstrahlungsmessung und Erfahrungen im Umgang mit Gasflaschen, Abfallfässern und großen Probenbehältern. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

MTLA (m/w/d) für das Theresienkrankenhaus

Di. 20.10.2020
Mannheim
Die MVZ Labor Dr. Limbach & Kollegen GbR ist Teil einer unabhängigen mittelständischen und inhabergeführten Laborgruppe, die bereits in mehreren europäischen Ländern vertreten ist. Wir unterstützen unsere Kunden rund um die Uhr im Bereich medizinisch-diagnostischer Laborleistungen. Unsere Experten forschen und entwickeln zukunftsweisende Untersuchungsmethoden. Unser Erfolgsgeheimnis: Hoch motivierte Mitarbeiter mit absoluter Kundenorientierung, Zuverlässigkeit als Partner und Spaß an Herausforderungen Das Ergebnis: Höchster Kundenservice bei maximaler Qualität Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (in Vollzeit) für unseren Standort Heidelberg: MTLA (m/w/d) für das Theresienkrankenhaus in Mannheim Durchführung von Untersuchungen in den Fachbereichen Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie und Immunhämatologie Gerätewartung Kalibration und technische Validierung gemäß SOPs Durchführung von Qualitätskontrollmessungen nach RiliBÄK-Vorgaben und Plausibilitätsprüfung der vorliegenden Daten Bereitschaft zur Übernahme von Nacht- und Wochenenddiensten Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA / MTA (m/w/d) zwingend erforderlich Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Zuverlässige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise inkl. der Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln Schnelle Auffassungsgabe Hohe Belastbarkeit Freude an der Arbeit im Team Sicherer Arbeitsplatz in einem dynamisch wachsenden Unternehmen Modern eingerichtetes Labor mit aktueller Geräteausstattung Versorgungsfunktion von insgesamt über 1.300 Krankenhausbetten Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung Eine umfangreiche Einarbeitung durch die Teamkollegen Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre Attraktive Sozialleistungen (z.B. Job-Rad, Kinderbetreuungszuschuss u.v.m.) Bis zu 33 Tage Urlaub im Jahr Lukrative Dienste (steuerfreie Zuschläge/Tagespauschale) Möglichkeit zur Teilzeitarbeit
Zum Stellenangebot

Chemielaboranten / CTA Kraftwerksanalytik (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Herten, Westfalen
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Herten suchen wir einen Chemielaboranten / CTA Kraftwerksanalytik (m/w/d) (Befristet für 1 Jahr, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie sind verantwortlich für die korrekte Bestimmung der Photometrie mit CFA, Chlorid nach Mohr, Dichtebestimmung, Hg-Bestimmung sowie für nasschemische Verfahren. Sie bereiten Proben vor und wiegen diese ein. Sie sind selbständig für die Einhaltung der Terminvorgaben zuständig. Sie setzen stets die relevanten Qualitätsstandards um und halten diese ein. Sie übernehmen allgemeine Laborarbeiten. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten oder CTA mit mehrjähriger Berufserfahrung. Sie haben Erfahrung in der allgemeinen Laborpraxis. Sie sind ein Teamplayer und verfügen über eine kommunikative Persönlichkeit. Sie zeichnen sich durch eine gute Arbeitsorganisation aus. Sie haben gute EDV-kenntnisse, insbesondere in den gängigen Office-Programmen. Erfahrungen mit einem Labor-Informations- und Management-System (LIMS) sind wünschenswert. Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung.
Zum Stellenangebot

Chemikant / Pharmakant (m/w/d)

Fr. 16.10.2020
Dreieich
So international wie ein Konzern, so persönlich wie ein Mittelständler, das ist die Kultur bei Biotest. Als weltweiter Spezialist für Immunologie und Hämatologie heißt unsere Mission „Leben retten“. Mit innovativen Produkten und richtungsweisender Forschung geben wir chronisch Kranken neue Perspektiven. Motivierte Mitarbeiter sind da ein Muss. Individuelle Förderung und Entwicklungsperspektiven gehören darum zu unserem Alltag. Werden Sie Teil einer 1.600 Mitarbeiter starken Idee. Sie sind bei Ihrer Arbeit gut strukturiert, eigenständig und verlässlich? Sie suchen eine Aufgabe, bei der Sie nicht bloß verwalten, sondern aktiv mitgestalten können? Dann sollten wir uns kennenlernen. Herstellen von pharmazeutisch therapeutischen Produkten aus Blutplasma unter Beachtung aller dafür geltenden Bestimmungen (GMP, Biotest, Gesetze, Unterweisungen Hygienevorschriften usw.) Durchführen aller zur Produktion notwendigen Teilschritte und Dokumentieren der Schritte Vorbereiten von Geräten und Geräteteilen, Anlagen und Anlagenteilen Bedienen von SPS-gesteuerten Anlagen Durchführen von Versuchsansätzen nach Weisung EDV-gestütztes Buchen von Produktionsdaten Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemikant (m/w/d), Chemielaborant (m/w/d) oder ähnliches Geübt in der Bedienung von SPS-gesteuerten Maschinen bzw. Prozessleitsystemen Erfahrung in der GMP-gerechten Herstellung von biologischen Arzneimitteln Fundierte PC-Kenntnisse Fähigkeit ein Flurförderfahrzeug zu bedienen Bereitschaft zur vollkontinuierlichen Schichtarbeit und zur Übernahme eines Bereitschaftsdienstes
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal