Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Einkauf | Wissenschaft & Forschung: 19 Jobs

Berufsfeld
  • Einkauf
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 5
  • Ausbildung, Studium 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Einkauf
Wissenschaft & Forschung

Praktikant m/w/d Global Procurement

Di. 05.07.2022
Hamburg
Möchten Sie in einem Unternehmen arbeiten, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen zu leisten? Eppendorf ist mit weltweit über 3.600 Mitarbeitenden ein führendes Unternehmen der Life Sciences. Wir entwickeln und vertreiben Geräte, Verbrauchsartikel und Services für den Einsatz in Laboren weltweit. Unsere tägliche Arbeit ist geprägt von unserem Prinzip: Collaborate on new ideas. Sie wünschen sich eine Umgebung, in der Sie effizient arbeiten können? Bei Eppendorf arbeiten Sie kompetent an Lösungen für betriebliche Fragen in wertschätzender Arbeitsatmosphäre. Dabei arbeiten Sie eng mit Ihrem Team zusammen. Verantwortungsvolle Tätigkeiten sind auch Ihre Motivation? Dann bewerben Sie sich jetzt!Sie unterstützen das Global Procurement im Projekt-Einkauf ab der frühen Phase der Eppendorf Life Science- Geräteentwicklung.Sie unterstützen das Lieferantenmanagement in Übereinstimmung mit der Materialgruppenstrategie in Bezug auf Qualität, Kosten, R&D und Logistik.Sie erhalten einen Einblick in die interdisziplinären Aktivitäten des Global Procurement.Sie unterstützen in der Vor- und Nachbereitung von Entscheidungsterminen. Sie studieren Wirtschaftsingenieurwesen, Technische Betriebswirtschaftslehre oder einen vergleichbaren Studiengang.Sie haben fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit MS Office (Excel, Power Point, Word), sprechen sehr gut Deutsch und gut Englisch.Sie arbeiten gerne im Team und bringen eine hohe Kommunikationsfähigkeit mit.Sie haben Freude am selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten.Sie haben die Möglichkeit, Ihre Abschlussarbeit im Bereich Global Procurement im Anschluss an das Praktikum in Kooperation mit uns anzufertigen.Sie sammeln industrielle Erfahrung durch das Begleiten technologisch anspruchsvoller Laborgeräte.Sie können eigene Ideen entwickeln und einbringen und diese auch konkret umsetzen.Sie erhalten vertiefte Einblicke in interdisziplinäre Teams und Aufgaben des Einkaufs, der Logistik und der Disposition.Sie sammeln Erfahrungen im Umgang mit internationalen Lieferanten.
Zum Stellenangebot

Senior-Einkäuferin (w/m/d)

Sa. 02.07.2022
Hamburg
Für den Standort Hamburg suchen wir: Senior-Einkäuferin (w/m/d) Unbefristet | Start: frühestmöglich | ID: VMA036/2022 | Bewerbungsschluss: 10.07.2022 | Vollzeit/Teilzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft ist u. a. zuständig für die internationale Beschaffung von Lieferungen und Leistungen aller Art mit einem jährlich projektabhängig schwankenden Einkaufsvolumen von ca. 120 Mio. Euro. Die Einkaufsgebiete sind dabei so vielseitig wie die Forschung bei DESY und umfassen zum Beispiel Leistungen im technischen Bereich (Werkzeuge & IT), für die Forschungsanlagen (Laser, Elektronik, Kristalle, Optiken), die Öffentlichkeitsarbeit (Agenturen & Fotografen) sowie die Liegenschaften (Planungsleistungen, Wartungen, Hoch- und Tiefbau). Vor dem Hintergrund des stetigen Wachstums unseres Forschungszentrums suchen wir für unser Team eine:n Senior-Einkäufer:in, damit wir auch in Zukunft die umfangreichen Beschaffungstätigkeiten realisieren können.Zu Ihren Aufgaben gehört es, alle benötigten Bedarfe einzukaufen. Sie führen komplexe Beschaffungs­vorgänge national und international unter Beachtung von rechtlichen Rahmen­bedingungen durch. Dazu gehört unter anderem: Vergabeverfahren national und EU-weit ausschreiben Junior-Einkäufer:innen fachlich anleiten und beraten Prüfen von Bedarfsanmeldungen auf Vollständigkeit und Übereinstimmung mit den einschlägigen Rechtsnormen Kund:innen fachlich bei jeglichen Beschaffungs­fragen beraten und unterstützen Verfahrensrelevante Dokumente einschließlich der Vertrags­dokumente ausarbeiten Führen von Verhandlungen mit Geschäfts­partnern Abgeschlossene Hochschulbildung der Betriebs­wirtschafts­lehre oder vergleichbare Fachrichtung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Einschlägige Berufserfahrung im Einkauf und der Materialwirtschaft Sehr gute Fachkenntnisse im öffentlichen Beschaffungs­wesen inklusive aller rechtlichen Bestimmungen (Gesetze, Verordnung, Richtlinien) Gute EDV-Kenntnisse (insbesondere SAP-MM) Sicheres und kompetentes Auftreten gegenüber internen und externen Kund:innen Gute Englischkenntnisse Verhandlungssicherheit und Durchsetzungs­vermögen ​​​​​​​ Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungs­campus. Wir legen großen Wert auf ein wert­schätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleich­stellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeits­zeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familien­freundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheits­management sowie unserer betrieb­lichen Altersvorsorge. Als öffentlich finanzierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungs­angeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH. DESY bietet seinen Beschäftigten an beiden Standorten einen Zuschuss zum Jobticket.
Zum Stellenangebot

Kaufmännische*r Sachbearbeiter*in (Buchhaltung / Einkauf) in Vollzeit

Sa. 02.07.2022
Hannover
Ort: Hannover Kaufmännische*r Sachbearbeiter*in Buchhaltung / Einkauf Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 76 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsbereiche: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik.Mit rund 400 Mitarbeitenden in Hannover, Braunschweig und Regensburg kooperiert das Institut in Projekten mit der Industrie, Dienstleistern und Universitäten zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Seit 40 Jahren verfolgen wir am Gründungsstandort Hannover unsere Vision »Pioneers for sustainable health«.Zahlen sind Ihr Thema?Wir bei Fraunhofer bieten Ihnen zum nächstmöglichen Termin eine spannende Tätigkeit als Kaufmännische*r Sachbearbeiter*in (Buchhaltung / Einkauf) in Vollzeit an unserem Standort in Hannover an.Ihr Aufgabengebiet umfasst die kaufmännische Sachbearbeitung im Bereich Buchhaltung sowie an den Schnittstellen zum Einkauf, z. B.: Bearbeitung (Prüfung, Kontierung, Einbindung in Unterschriftsprozesse) von Eingangsrechnungen für unsere fünf verschiedenen Kostenstellen der ITEM-Institutsgruppe Mahnwesen im Bereich der Kreditorenbuchhaltung Kommunikation mit Lieferanten sowie mit den institutsinternen Fachbereichen Unterstützung der Teams Buchhaltung und Einkauf bei der Arbeits- und Workflow-Organisation (u. a. Bearbeitung und Organisation von Funktionspostfächern) sowie weitere kaufmännische Sachbearbeitungstätigkeiten Kaufmännische Ausbildung (z. B. Kauffrau/-mann für Büromanagement, Industriekauffrau/-mann o. ä.) gleich- oder höherwertig Erfahrung im Umgang mit Kreditorenrechnungen, idealerweise verfügen Sie über buchhalterische Kenntnisse Kenntnisse in Prozessabläufen "Purchase to Pay" von Vorteil, ebenso die Fähigkeit Prozessverbesserungen zu erkennen und zu initiieren Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse und Erfahrung in einem gängigen ERP-System (z. B. SAP) Ausgeprägte MS Office-Kenntnisse Strukturierte, selbstständige sowie gut organisierte Arbeitsweise Ausgeprägtes Zahlenverständnis, Gewissenhaftigkeit und Loyalität Ein professionelles, sicheres und freundliches Auftreten sowie starke Team- und Dienstleistungsorientierung und Flexibilität – auch in zeitkritischen Situationen Bereitschaft zu selbstständiger, unternehmensorientierter Weiterbildung Hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit, teilweise mobil von zu Hause aus zu arbeiten Ein Betriebsrestaurant mit Mitarbeitendenpreisen Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Mitarbeitendenparkplätzen, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie eine vergünstigte Jobkarte für den ÖPNV 30 Tage Urlaub sowie Sozialleistungen Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG 8 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Einkauf und Qualität

Sa. 02.07.2022
Barsinghausen
Wir sind in den USA und Kanada als Merck & Co., Inc., Rahway, New Jersey, USA und überall sonst als MSD bekannt. Seit mehr als einem Jahrhundert forschen wir zugunsten des Lebens und arbeiten an der Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen für viele der herausforderndsten Krankheiten der Welt. Unser Unternehmen steht nach wie vor an der Spitze der Forschung. Es liefert innovative Gesundheitslösungen und verbessert die Prävention und Behandlung von Krankheiten, die Menschen und Tiere weltweit gefährden. Die Agrident GmbH ist Teil der Allflex Livestock Intelligence Group, einem international führenden Unternehmen zur Identifikation, Monitoring und Rückverfolgbarkeit von Tieren in der Landwirtschaft. Die Systeme werden weltweit in der landwirtschaftlichen Tierhaltung eingesetzt. Allflex Livestock Intelligence ist Teil unserer weltweiten Animal Health Gruppe. Bei der Agrident GmbH in Barsinghausen entwickeln, produzieren und vertreiben wir seit über 20 Jahren RFID-Elektronik für die Landwirtschaft. Mehr als 95% der Produktion werden exportiert. Zum weiteren Ausbau unseres Operations-Teams suchen wir ab sofort, in Vollzeit und unbefristet eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) Einkauf & Qualität Betreuung des Qualitätsbereiches sowie Berichten an den Standortleiter Verantwortung für die termin-, kosten- und qualitätsgerechte Beschaffung elektronischer Bauteile und Produktionsmaterialien aus dem ERP-System Schnittstelle zu Dienstleistern und Lieferanten zur Sicherstellung der Produktionsplanung   Suche nach Alternativbauteilen nach Absprache mit Qualität, Produktion und Research & Development Unterstützung des Teams in der Auftragsbearbeitung, Exportabwicklung und Kundenbetreuung Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Erste Berufserfahrung in der Sachbearbeitung von Qualtitästhemen wünschenswert Sicherer Umgang mit MS-Office (Elektro-)Technisches Grundverständnis von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständige Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit Basiskenntnisse in einem ERP-System Grundkenntnisse im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht wünschenswert Arbeiten in einem kleinen motivierten Team mit Lernpotential und Weiterbildungsmöglichkeiten Angenehmes und familiäres Arbeitsklima, geprägt von Offenheit, Ehrlichkeit und respektvollem Umgang miteinander Stabilität und Sicherheit einer internationalen Unternehmensgruppe Ein attraktives und modernes Arbeitsumfeld mit Anbindungen an öffentlichen Verkehrsmitteln Die Möglichkeit internationale Berufsrfahrung zu sammeln Das erklärte Ziel unseres Unternehmensbereichs Produktion & Lieferung ist es, als weltweit zuverlässigster Hersteller und Lieferant von Biopharmazeutika zu agieren. Unsere Produktionsstätten bilden gemeinsam mit unseren externen Auftragnehmern, Zulieferern und Partnern ein eng verflochtenes globales Produktionsnetzwerk, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kunden und Patienten in jedem Einzelfall zuverlässig und pünktlich mit qualitativ hochwertigen Produkten zu beliefern. Unsere idealen Mitarbeiter ... Stellen Sie sich vor, Sie stehen morgens für eine so wichtige Aufgabe auf, wie dabei zu helfen, Leben auf der ganzen Welt zu retten und zu verbessern. Hier haben Sie diese Möglichkeit. Sie können Ihr Einfühlungsvermögen, Ihre Kreativität, Ihr digitales Können oder Ihr wissenschaftliches Genie in Zusammenarbeit mit einer vielfältigen Gruppe von Kollegen einsetzen, die unzähligen Menschen, die mit einigen der schwierigsten Krankheiten unserer Zeit kämpfen, nachgehen und ihnen Hoffnung bringen. Unser Team entwickelt sich ständig weiter. Wenn Sie also zu den intellektuell Neugierigen gehören, schließen Sie sich uns an – und beginnen Sie noch heute, etwas zu bewirken.
Zum Stellenangebot

Kaufmann (w/m/d) als Sachbearbeiter (w/m/d) Einkauf

Do. 30.06.2022
Köln
Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine der führenden Forschungs­organisationen in Europa. Wir bieten anspruchs­volle Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungs­spielraum in Forschungslaboren, Werk­stätten, Bibliotheken sowie der Verwaltung. Das Max-Planck-Institut für Pflanzen­züchtungs­forschung in Köln betreibt Grundlagen­forschung an Pflanzen mit großer Methodenvielfalt, insbesondere Molekular­genetik, Genomik, bild­gebende Verfahren, Computational Biology und Bio­chemie. Unser Ziel ist das tief­gehende und detaillierte Verständnis der Pflanzen­biologie, um konventionelle Züchtungs­methoden zu verbessern und umwelt­verträgliche Pflanzenschutz­strategien für Nutzpflanzen zu entwickeln. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf die Evolution von Pflanzen, ihren genetischen Bauplan, ihre Ent­wicklung sowie ihre Wechsel­wirkungen mit der Umwelt und Mikroorganismen. Wie reagiert das pflanz­liche Immunsystem beispielsweise auf Pflanzen­schädlinge? Wie hängt der Zeit­punkt der Blüte von sich jahreszeitlich verändernden Tageslängen ab? Wie beeinflusst die genetische Variabilität von Nutz­pflanzen die Anpassung an bestimmte Umwelt­einflüsse? Pflanzenbiologen fahnden im Labor, am Computer, im Gewächs­haus oder in der natürlichen Umwelt nach den moleku­laren Grundlagen natürlicher Formen­vielfalt und liefern so innovative Beiträge zur Pflanzen­züchtung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (w/m/d) Einkauf Das Aufgabengebiet umfasst die eigen­ständige Bearbeitung aller anfallenden Aufgaben im Bereich Einkauf und Waren­wirtschaft, insbesondere: Durchführung und Dokumentation regel­konformer Beschaffungen nach den vergabe­rechtlichen Bestimmungen des Bundes und der EU Prüfung und Bearbeitung von Rechnungen verantwortliche Bearbeitung im Falle von Liefer- und Leistungsstörungen Beratung der Instituts­abteilungen in allen Einkaufsangelegenheiten Vorbereitung, Bearbeitung und Mit­wirkung beim Abschluss von BGB-Ver­trägen, ins­besondere auch mit ausländischen Unternehmen Vorbereitung und Durch­führung nationaler und inter­nationaler Ausschreibungen Analyse der Beschaffungsvorgänge und Optimierung der Beschaffungs­konditionen und ‑prozesse Abwesenheitsvertretung im Bereich Warenannahme / Lager abgeschlossene kaufmännische oder vergleich­bare Ausbildung sowie gute Kenntnisse und prak­tische Erfahrung im öffentlichen Vergaberecht gute Kenntnisse der Zoll­vorschriften gute MS-Office- und SAP-R/3-Kennt­nisse sowie technisches Verständnis gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Engagement und Serviceorientierung, fachliche Kompetenz Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungs­geschick gegenüber Dritten, Selbst­ständigkeit und Sorgfalt hohes interkulturelles Verständnis gutes Organisationstalent, Belastbar­keit, Kommunikations­bereitschaft und Eigeninitiative Eine abwechslungsreiche und anspruchs­volle Tätigkeit in einem engagierten Team. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung ent­sprechend dem TVöD (Bund) bis Entgelt­gruppe 9a. Die Sozialleistungen ent­sprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Stelle wird zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Ent­fristung wird bei Bewährung aus­drücklich in Aussicht gestellt. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesell­schaft strebt nach Geschlechter­gerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesell­schaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unter­repräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich auf­gefordert, sich zu bewerben. Der Elternverein Little Pumpkins bietet für Kinder unter drei Jahren Betreu­ung am MPIPZ an. Es besteht die Möglichkeit, ein kostengünstiges VRS-Großkundenticket zu erwerben und einen Arbeitgeber­zuschuss zu beantragen.
Zum Stellenangebot

Senior Einkäufer (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Hannover
Unser Mandant ist ein etabliertes Forschungsinstitut am Standort Hannover. In seinem Auftrag suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen Einkäufer, der idealerweise über fundierte Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht verfügt. Wenn Sie einer neuen beruflichen Herausforderung entgegensehen, bewerben Sie sich zeitnah im Rahmen der unbefristeten Personalvermittlung in Festanstellung als Senior Einkäufer (m/w/d) . Beschaffung sämtlicher Güter und Dienstleistungen Vergabe von Bau- und Bauplanungsleistungen Einholung von Angeboten und Führung von Preis- und Vertragsverhandlungen Planung und Implementierung von Beschaffungsstrategien Identifikation und Umsetzung von Möglichkeiten zur Kostensenkung Erstellung von Checklisten, Reports und Analysen Mitarbeit bei der Integration von SAP R/3 Erfolgreich abgeschlossenes technisches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium Mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht wünschenswert Ausgeprägtes Verhandlungs- und Kommunikationsgeschick Technisches Verständnis Gute Englischkenntnisse Mobiles Arbeiten Flexible Arbeitszeiten Ausgewogene Work-Life-Balance Attraktive Sozialleistungen Betriebsrestaurant Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Sehr gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Senior Einkäufer*in

Mi. 29.06.2022
Hannover
Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 76 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsbereiche: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik. Mit rund 400 Mitarbeitenden in Hannover, Braunschweig und Regensburg kooperiert das Institut in Projekten mit der Industrie, Dienstleistern und Universitäten zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Seit 40 Jahren verfolgen wir am Gründungsstandort Hannover unsere Vision »Pioneers for sustainable health«. Beschaffungen sind Ihr Thema? Angebotsverhandlungen meistern Sie souverän? Wir bei Fraunhofer suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Senior Einkäufer*in für unseren Standort in Hannover, um die Weiterentwicklung unseres Einkaufsteams mitzugestalten.Ihr Aufgabengebiet umfasst: Beschaffung sämtlicher Güter und Dienstleistungen für unsere Institutsgruppe auf Grundlage des öffentlichen Vergaberechts sowie der einschlägigen Vorschriften der Fraunhofer-Gesellschaft Vergabe von Bau- und Bauplanungsleistungen sowie Nachträgen im Rahmen der von Fraunhofer festgelegten Wertgrenzen Vergaberechtliche Prüfungen, Finalisierung von Leistungsverzeichnissen zusammen mit den Bedarfsträgern, Vorbereitung von Ausschreibungsunterlagen, Angebotseinholung, Verhandlungen mit Lieferanten, Vertragsgestaltung und Auftragserstellung unter Beachtung der haushalts-, zuwendungs- und vergaberechtlichen Regelungen Beratung von Bedarfsträgern zu allen Fragen rund um das Thema Beschaffung Unterstützung der Einkaufsleitung in der strategischen und konzeptionellen Weiterentwicklung des ITEM-Einkaufs, z. B. Erarbeitung und Umsetzung von Beschaffungsstrategien; Identifizierung und Umsetzung von Kosteneinsparpotentialen Pflege und Optimierung der Prozesse im Team sowie an Schnittstellen, Anpassung an geänderte Rahmenbedingungen Erstellung von Checklisten, Templates, Reports und Analysen für die Einkaufsarbeit am ITEM u. a. zur Qualitätssicherung und Beschleunigung von Prozessen sowie als Entscheidungsvorlage Aktive Mitwirkung beim SAP-Integrationsprozess am Institut Zusammenarbeit mit dem Team Buchhaltung, Controlling und Personal Ein erfolgreich abgeschlossenes kaufmännisches oder technisches Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation Langjährige Berufserfahrung im Einkauf, vorzugsweise in einer Forschungseinrichtung oder in einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Einrichtung Kenntnisse und Erfahrung im öffentlichen Vergaberecht sind von Vorteil (z. B. UVgO, GwB, möglichst auch VOB), mindestens ist das Interesse und die Bereitschaft vorhanden, sich in dieses Themengebiet schnell einzuarbeiten Routine in der Führung von Verhandlungen mit Lieferanten und im Abschluss von Verträgen im nationalen und internationalen Umfeld Sehr gutes Kommunikationsgeschick, sicheres und souveränes Auftreten sowie eine hohe Sozialkompetenz Sehr gute Kenntnisse im Aufbau von Einkaufsorganisationen gewünscht inkl. der Fähigkeit, diese Kenntnisse auf die ITEM-Einkaufsorganisation zu übertragen und anzuwenden Technisches Verständnis, Erfahrung mit Bauleistungen oder im Facility Management von Vorteil Eigenverantwortliche, selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten Umfassende EDV-Kenntnisse, insb. in MS Office und ERP-Systemen (idealerweise SAP) Exzellente Deutschkenntnisse sind Voraussetzung, verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert Teamfähigkeit, Flexibilität und Serviceorientierung - auch in zeitkritischen Situationen - runden ihr Profil ab Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, teilweise mobil von zu Hause aus zu arbeiten Ein Betriebsrestaurant mit Mitarbeitendenpreisen Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Mitarbeitendenparkplätzen, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV 30 Tage Urlaub sowie weitere Sozialleistungen Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Anstellung erfolgt unbefristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist bis max. 75% teilzeitgeeignet. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Einkauf als Elternzeitvertretung

Di. 28.06.2022
Garching bei München
Das Max-Planck-Institut für extra­terrestrische Physik (MPE) ist mit seinen Arbeitsbereichen Infrarot- und Submillimeter-Astronomie, Hochenergie-Astronomie, optische und inter­pretative Astronomie sowie Zentrum für astrochemische Studien welt­weit führend auf dem Gebiet der boden­gebundenen und weltraum­gestützten experimentellen Astronomie. Die Verwaltung unterstützt mit ihren verschiedenen Service­einrichtungen die Forschungs­bereiche bei der Durchführung von wissen­schaftlichen Projekten. Für den Servicebereich Einkauf suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in Einkauf als Elternzeit­vertretung Kennziffer 14/2022 Beratung der Bedarfsträger*innen zu Beschaffungsaufträgen Einholen von Angeboten Angebots- und Rechnungsprüfung Durchführen öffentlicher Ausschreibungen Erfassung von Bestellungen, Wareneingängen und Rechnungen Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Berufserfahrung in der Beschaffung, wenn möglich im öffentlich-rechtlichen Umfeld Kenntnisse im Vergaberecht Ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse MS-Office- und SAP-Kenntnisse Serviceorientierung Die Stelle ist befristet zur Elternzeit­vertretung bis 31.12.2023 zu besetzen Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich, die Teilzeit sollte jedoch mindestens 75% (circa 30 Stunden / Woche) umfassen Umfangreiche Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet Gutes Arbeitsklima in einem serviceorientierten Team Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) zuzüglich der Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge) in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes Kinderbetreuungsmöglichkeiten am Campus Garching sind gegeben Der Arbeitsplatz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, bei Nutzung des MVV-Jobtickets wird ein entsprechender Zuschuss gezahlt Parkplätze sind ebenfalls ausreichend vorhanden
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter*in im Einkauf

Sa. 25.06.2022
Freising, Oberbayern
Ort: Freising Verwaltungsmitarbeiter*in im Einkauf Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Als Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung mit den Standorten Freising und Dresden sind wir führend in Forschung und Entwicklung für unsere Geschäftsfelder Lebensmittel, Verpackung, Produktwirkung, Verarbeitungsmaschinen sowie Recycling und Umwelt. In unserer täglichen Arbeit beschäftigen wir uns mit aktuellen Herausforderungen der von uns adressierten Branchen und treiben die Zukunftsthemen Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft, Gesundheit und Wohlbefinden sowie Sicherheit und Resilienz voran.Als Expert*in in Ihrem Bereich sind Sie für Einkaufsvolumen bedeutender Umsatzhöhen verantwortlich. Sie bilden die kommunikative Schnittstelle zwischen den internen Fachbereichen und den Lieferanten. Abwicklung der Beschaffungsvorgänge von Waren, Investitionsgütern und Dienstleistungen unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit sowie der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften wie der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) und der Vertragsordnung für Leistungen (VOL/B) Angebotseinholung, Vergaberechtliche Prüfung, Verhandlung mit Lieferanten, Vertragsgestaltung und Bestellwesen unter Beachtung der haushalts-, zuwendungs- und vergaberechtlichen Regelungen Bearbeitung der Investitionsgüter von der Inventarisierung bis zur Aussonderung Durchführung von Bestellungen im Bauwesen am Institut in Abstimmung mit dem Baubeauftragten Sie verfügen über eine kaufmännische Berufsausbildung und im besten Fall über einschlägige Erfahrung im Bereich Einkauf Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft gehören zu Ihren Stärken Sorgfältiges und zuverlässiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft sowie gute deutsche Sprachkenntnisse setzen wir voraus Erfahrung im Umgang mit SAP oder vergleichbaren ERP-Systemen sind wünschenswert Selbstständiges Arbeiten, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Organisationstalent – auch in zeitkritischen Situationen – runden Ihr Profil ab Abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen Team Offenes und kommunikatives Arbeitsklima Familienfreundliche Kultur, persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) für eine gute Work-Life-Balance Persönliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) und weitere (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Innovative Hafen- und Terminalplanung

Fr. 24.06.2022
Hamburg
Ort: Hamburg Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Innovative Hafen- und Terminalplanung Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML ist eine von über 80 Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft. In praxisorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten unterstützt das Fraunhofer CML private und öffentliche Auftraggeber aus den Bereichen Hafen, Terminal, Schifffahrt und Logistikdienstleistung bei der Initiierung und Realisierung von Innovationen. Dazu entwickelt und optimiert das Fraunhofer CML Prozesse und Systeme entlang der maritimen Supply Chain. Das Kompetenzfeld „Ports and Transport Markets“ des Fraunhofer CML entwickelt und unterstützt technologische Innovationen in Logistik und Häfen. Die digitale Transformation von Unternehmen der maritimen Logistik und eine kundenorientierte Entwicklung digitaler Innovationen stehen im Fokus.Ein besonderer Fokus der ausgeschriebenen Stelle liegt in der Bearbeitung eines Projektes zur Erstellung einer simulationsgestützten Planungsumgebung für die Hafen- und Terminallayoutplanung. Zu Ihren Aufgaben gehören weiterhin die Konzeption, Entwicklung und Analyse von Lösungen für weitere hafen- und transportmarktspezifische Fragestellungen im Rahmen von angewandten Forschungs- und Industrieprojekten. Dies umfasst u. a.: Die Entwicklung und den Einsatz von Tools und Modellen zur Lösungsfindung Die Durchführung von Modellierungs- und Simulationsprojekten Die Erstellung von Markt- und Potenzialstudien Die Aufgaben werden in unmittelbarer Zusammenarbeit mit unseren Kunden durchgeführt und variieren abhängig von dem zu bearbeitenden Projekt. Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwesen, Technische Logistik, Operations Research, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder vergleichbar Erste Kenntnisse in den Themenfeldern der Automatisierung und Digitalisierung von Logistikprozessen im Hafen Generelles Interesse an Zukunftstrends wie der Digitalisierung und weiteren Zukunftstechnologien Erste Erfahrung in der Konzeption von IT-Lösungen oder Simulationsumgebungen Grundkenntnisse in einer Programmiersprache sind von Vorteil Routine im wissenschaftlichen Arbeiten Bereitschaft zu Dienstreisen ins In- und Ausland Interesse und Freude an innovativen und kundenorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie am Vorantreiben selbstständiger Entwicklungen und innovativer Lösungen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einen hohen Einsatz- und Erfolgswillen Mitarbeit an den Innovationen von morgen Ein interdisziplinäres Team mit kurzen Wegen Ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag durch ein Projektspektrum von der Vorstudie bis zum Technologie-Demonstrator Eine hohe Gestaltungsmöglichkeit, eigene Ideen im Team zu entwickeln und umzusetzen Möglichkeit zur Promotion in Verbindung zu einem der Forschungsschwerpunkte Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit des mobilen Arbeitens und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Weiterbildungen und ein innovationsfreudiges Arbeitsumfeld Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: