Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Elektronik | Wissenschaft & Forschung: 52 Jobs

Berufsfeld
  • Elektronik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 49
  • Ohne Berufserfahrung 40
Arbeitszeit
  • Vollzeit 50
  • Teilzeit 15
  • Home Office möglich 10
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 29
  • Feste Anstellung 20
  • Ausbildung, Studium 3
Elektronik
Wissenschaft & Forschung

Elektrofachkraft (m/w/d) für Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 und 4

Mo. 17.01.2022
München
Die Technische Universität München betreibt mit der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) in Garching bei München eine der leistungsfähigsten und modernsten Neutronenquellen weltweit. Als Serviceeinrichtung für die Wissenschaft und Dienstleister für die Industrie nehmen wir eine Spitzenstellung im Bereich der Forschung mit Neutronen und deren technischer Nutzung ein. Selbstständige Durchführung von Erst- und Wiederholungsprüfungen nach DGUV Vorschrift 3 und 4 an ortsfesten und ortsveränderlichen Anlagen und Betriebsmitteln Dokumentation und Protokollierung der durchgeführten Prüfungen Erstellung von Konzepten und Prüfanweisungen für die Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 und 4 Elektrofachkraft entsprechend DIN VDE 1000-10 Abgeschlossene Ausbildung, Techniker oder Meister auf dem Gebiet der Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik oder vergleichbar Kenntnisse bei der Durchführung von Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 und 4 sowie Grundkenntnisse der einschlägigen Normen und Vorschriften Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen wie Word, Excel und Outlook Engagierte und selbständige Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit, Flexibilität und eine Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung Berufserfahrung ist von Vorteil, gerne geben wir auch qualifizierten und engagierten Berufseinsteigern eine faire Chance Der hohe Sicherheitsstandard unserer Einrichtung erfordert die atomrechtliche Zuverlässigkeit der Beschäftigten. Dazu werden entsprechende Überprüfungen durchgeführt.Am FRM II gilt ein flexibles Arbeitszeitmodell mit elektronischer Zeiterfassung, in dem Mehrarbeit voll ausgeglichen wird. Weitere Vorzüge sind die betriebliche Altersvorsorge und neben 30 Urlaubstagen noch zwei weitere freie Tage (24.12. & 31.12), sowie ein unterstützender Personalrat. Als Mitarbeiter*in des FRM II können Sie von vielen weiteren Angeboten der TUM profitieren, wie den Gesundheitsangeboten der TUM den Sprachkursen in 11 verschiedenen Sprachen und weiteren TUM-internen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Kinderbetreuung der TUM (nach Verfügbarkeit) der Vergünstigung für das MVV Jobticket Die Stelle wird nach TV-L vergütet und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Zum Stellenangebot

Elektroniker zur Betreuung der Prüf- und Messtechnik (m/w/d)

Fr. 14.01.2022
München
Der Lehrstuhl für Nachhaltige Mobile Antriebssysteme der Technischen Universität München stellt für das Antriebslabor in der Schragenhofstr. 31, 80992 München zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Elektroniker zur Betreuung der Prüf- und Messtechnik (m/w/d) in Vollzeit ein, zunächst befristet auf 2 Jahre mit der anschließenden Möglichkeit der Entfristung. Seit dem 1. Oktober 2021 gibt es an der TUM School of Engineering and Design einen neuen Lehrstuhl für Nachhaltige Mobile Antriebssysteme. Im Department Mobility Systems Engineering beschäftigt er sich unter der Leitung von Prof. Dr. Malte Jaensch mit nachhaltigen Kraftstoffen, Wasserstoff und elektrischen Antriebssystemen für nachhaltige Mobilität.Sie verantworten die Steuerungs- und Regelungstechnik der Prüfstände (z.T. Eigenbau) sowie deren Inbetriebnahme, Optimierung, Wartung, Reparatur und Dokumentation. Die Betreuung der Messtechnik gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie Marktanalyse, Beschaffung, Kalibrierung, Softwareupdates und Reparatur. Die Entwicklung, Inbetriebnahme und Instandhaltung von analoger / digitaler Schaltungs- und Prozessleittechnik ist auch Bestandteil Ihrer fachlichen Aufgaben. Die Unterweisung der wissenschaftlichen Mitarbeiter rundet Ihr Tätigkeitsprofil ab.Abschluss in der Automatisierungs- oder Regelungstechnik als Meister / Techniker / Dipl.-Ing. (FH) oder vergleichbar, einschlägige Berufserfahrung, handwerkliches Geschick, fachübergreifende Kenntnisse in der Drehstromtechnik (Motoren, Generatoren, Umrichter, Stromrichter), Grundkenntnisse der E-Technik an Verbrennungskraftmaschinen, PC-Kenntnisse (MS Office, Leiterplatten CAD), Englisch in Wort und Schrift wünschenswert, Teamfähigkeit und selbständige Arbeitsweise.Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiheit, als Teil eines jungen und dynamischen Teams, an einem der schönsten Lehrstühle Deutschlands. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Zum Stellenangebot

Elektronikerin / Elektroniker, Elektrotechnikerin / Elektrotechniker (w/m/d)

Fr. 14.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Photonik und Quantenelektronik (IPQ) zum nächst­möglichen Zeitpunkt unbefristet eine/einen Elektronikerin / Elektroniker, Elektrotechnikerin / Elektrotechniker (w/m/d)Zu Ihren Hauptaufgaben gehören Entwicklung & Aufbau von elektronischen / elektrischen Schaltungen und Systemen. Dabei verknüpfen Sie Ihre praxis­orientierte Expertise mit den Ideen unserer Wissenschaftler. Ebenso unterliegt der Aufbau und die Inbetriebnahme, die Erfassung und Prüfung der elektrischen Be­triebsmittel und Anlagen nach den geltenden DGUV-Vorschriften Ihrer Verantwor­tung sowie die Wartung & Instandhaltung der am Institut vorhandenen elektro­nischen / elektrischen Versuchsaufbauten und der zugehörigen Laborgeräte. In Abstimmung mit unserem IT-Administrator unterstützen Sie den praktischen Aufbau und Test der IT–Infrastruktur. Sie führen Unterweisungen im Bereich Arbeitssicherheit für elektrische / elektronische Geräte in den Laboren durch und unterstützen die Institutsleitung im Bereich der allgemeinen Arbeitssicherheit, beispielsweise durch das Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen in unseren Laboren. Sie sorgen für Wissenstransfer in Ihrem Arbeitsumfeld und bilden Elektronikerinnen / Elektroniker für Geräte und Systeme aus.Sie verfügen über einen Abschluss als Technikerin / Techniker (w/m/d) oder Meisterin / Meister (w/m/d) im Bereich der Elektrotechnik oder über eine Ausbildung als Elektronikerin / Elektroniker, Elektrotechnikerin / Elektrotechniker (w/m/d) mit einschlägiger Berufserfahrung. Praktische Erfahrung im Leiterplatten­layout, der Handhabung und Programmierung von Mikroprozessoren und auf dem Gebiet der Niederfrequenz-Elektronik sind wünschenswert. Von Vorteil sind darüber hinaus Erfahrungen im Bereich Optoelektronik bzw. die Bereitschaft, sich in neue Technologien einzuarbeiten. Ihre teamorientierte Arbeitsweise ist durch Selbstständigkeit und Eigeninitiative geprägt und zeichnet Sie genauso aus wie das Bestreben, aktiv und zuverlässig am Institutserfolg beizutragen. In Anbetracht der internationalen Zusammensetzung unserer Teams stellt die sichere englisch­sprachige Kommunikation im Arbeitsalltag kein Hindernis für Sie dar. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für eingebettete Systeme mit dem Schwerpunkt Hardware / Elektronik

Fr. 14.01.2022
Lippstadt
Die 2009 gegründete staatliche Hochschule Hamm-Lippstadt steht für interdisziplinär ausgerichtete Studiengänge mit klarer Orientierung auf aktuelle und künftige Anforderungen des Marktes. Wir bieten Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Praxisbezug, Kreativität, Offenheit, Toleranz und Teamorientierung sind unser Anspruch in Forschung, Lehre und Organisation. Wir leben Modernität in allen Bereichen und freuen uns auf exzellente Köpfe und engagierte Kolleginnen und Kollegen, die im Team einer innovativen Hochschule – mitten in Nordrhein-Westfalen – mitarbeiten wollen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen wir im Department Lippstadt 2 befristet die Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für eingebettete Systeme mit dem Schwerpunkt Hardware / Elektronik Wir suchen Bewerberinnen/Bewerber, die die vielfältigen Aufgaben und außergewöhnlichen Herausforderungen an einer Hochschule mit viel Engagement und Motivation angehen und auch in Stresssituationen den Überblick behalten. Sie passen zu uns, wenn Sie in der Welt der Hardware- und Elektronik-Entwicklung zu Hause sind und Sie die Planung technischer Systeme und die Überführung der Ergebnisse in Prototypen herausfordert. Zudem arbeiten Sie gerne an der Schnittstelle zwischen Hardware und Software und haben dazu während des Studiums die entsprechenden Kenntnisse erworben. Sie sind engagiert und offen für neue Aufgaben, die Sie sowohl in interdisziplinären Teams als auch eigenverantwortlich lösen, außerdem möchten Sie in einer innovativen, interdisziplinären Umgebung arbeiten und sich dabei selbst weiterentwickeln. Aufgrund Ihrer profunden Kenntnisse der Informationstechnik entwickeln Sie eine Plattform zur Qualitätssteigerung in der deutsch- und englischsprachigen Lehre von eingebetteten Systemen, insbesondere mit Fokus auf Hardware und Elektronik. Sie arbeiten flexibel und selbstständig, aber im Team mit Professorinnen und Professoren, die Sie bei der Entwicklung und Durchführung von Tutorien, der Entwicklung von digitalen Lehreinheiten sowie der individuellen Betreuung von Projekten im Bereich autonomer Systeme unterstützen. Ihre strukturierte organisatorische und fachliche Mitarbeit bei wissenschaftlichen Aktivitäten, die die Lehre auch unterstützen, runden das Tätigkeitsprofil ab. Dabei setzen Sie Ihre Freude an der Lösung komplexer Fragestellungen und Ihre Begeisterungsfähigkeit ein. Möglichst guter (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich der Elektronik/Elektrotechnik/Informationstechnik oder technische Informatik. Programmierkenntnisse in mindestens einer der folgenden Sprachen: C/C++, Python oder Java. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Grundlagen der Regelungstechnik sowie der Werkzeuge Matlab/Simulink oder Labview. Der Dienstort ist Lippstadt. Die auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Stellenbesetzungen sind grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Hochschule hat sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Zukunft von Frauen zu fördern und fordert entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Stellenangebot richtet sich gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die bislang in keinem Beschäftigungsverhältnis zur Hochschule Hamm-Lippstadt stehen oder gestanden haben bzw. die nach den Vorgaben des § 2 Abs. 1 WissZeitVG zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung beschäftigt werden können.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Wilhelmshaven
An der Jade Hochschule in Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth studieren über 7.000 Menschen mit mehr als 200 Professor_innen. Lehre und Forschung zeichnen sich durch innovative Ansätze, kooperative Zusammenarbeit und eine zugewandte Haltung aus. In allen Bereichen fördert die Hochschule Kompetenz und Vielfalt. Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d) Entgeltgruppe 13 TV-L | Kennziffer IW 07/21 Vorgenannte Stelle ist an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth im Fachbereich Ingenieurwissenschaften am Campus Wilhelmshaven für das von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderte Projekt „ETL Advanced“ im Verbundprojekt „Future Skills Applied“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Umfang von 50 %, befristet bis zum 31.07.2024, zu besetzen. Virtualisieren von Lehrinhalten der Grundlagenlabore Elektrotechnik im Fachbereich Ingenieurwissenschaften Physikalische Simulation von typischen Komponenten der Labore wie Oszilloskope und Signalgeneratoren Umsetzung von Blended-Learning-Konzepten in den Grundlagenlaboren Elektrotechnik im Fachbereich Ingenieurwissenschaften Publikation der Forschungsergebnisse in internationalen Fachzeitschriften (z.B. IEEE) ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing (Uni)/Master) in dem Bereich Elektrotechnik oder artverwandt erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen in mind. einer höheren Programmiersprache wie Python oder C# erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen in Matlab und Simulink grundlegende Kenntnisse in der Modellierung von physikalischen Prozessen idealerweise erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen in der Virtualisierung von elektrotechnischen Vorgängen idealerweise Erfahrungen mit didaktischen Konzepten von Blended-Learning ein eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Bereitschaft zur eigenen, kontinuierlichen Weiterbildung, Engagement und Freude an Teamarbeit hohe Eigenmotivation zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie zur Publikation der Ergebnisse in Fachzeitschriften Bereitschaft und Motivation zur Mitarbeit an anspruchsvollen Forschungsaufgaben Bereitschaft zu Kooperation mit den Partnern innerhalb des Forschungsprojektes erweiterte Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Mitarbeit in einem innovativen Forschungsprojekt eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und berücksichtigen vorrangig schwerbehinderte Menschen mit gleicher Eignung und Qualifikation. Für ausländische Hochschulabschlüsse wird vor der Einstellung eine Zeugnisbewertung der ZAB (Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen) als Nachweis über die Gleichwertigkeit benötigt. Bitte beantragen Sie diese ggf. rechtzeitig. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zeugnisbewertung.
Zum Stellenangebot

Product Support Engineer Optical Spectrometers (m/f/d)

Do. 13.01.2022
Bremen
It's more than just something that fills our days. At Thermo Fisher Scientific, our work has a purpose. Our work requires passion and creates meaningful outcomes. Our work matters. We're sharing our expertise and technological advancements with customers, helping them make the world a better place - whether they're discovering a cure for cancer, protecting the environment or making sure our food is safe. Thermo Fisher Scientific Inc. is the world leader in serving science, with annual revenue exceeding $35 billion. Our Mission is to enable our customers to make the world healthier, cleaner and safer. Whether our customers are accelerating life sciences research, solving complex analytical challenges, improving patient diagnostics and therapies or increasing productivity in their laboratories, we are here to support them. Our global team of more than 90,000 colleagues delivers an unrivaled combination of innovative technologies, purchasing convenience and pharmaceutical services through our industry-leading brands, including Thermo Scientific, Applied Biosystems, Invitrogen, Fisher Scientific, Unity Lab Services and Patheon. We are a research, development and production site in Bremen, currently with about 500 employees, whose “high-end” measurement and analysis instruments (mass spectrometers) are used in research and science worldwide. Our innovative products in the fields of Life Sciences MS and Inorganic MS, as well as trace analysis, are among the leading products globally in their respective markets. We are currently recruiting for a Product Support Engineer Optical Spectrometers (m/f/d) Location: Bremen Inhouse 2nd and 3rd Level Support of global Thermo Fisher Scientific - and Dealer service engineers on escalations related to installations, repairs and maintenance Leading and conducting instrumentation troubleshooting to resolve and identify root causes Documentation, tracking, and support on solving software and hardware problems that are reported from the field Monitoring technical problems of ICP-OES and AA / inductively coupled plasma - optical emission spectrometry and atomic absorption spectrometry on a worldwide install base Creation, distribution and update of global service documentation, spare parts and maintenance plans Training of global field service engineers (virtual and classroom based) incl. the creation and updating of product training materials Conducting global trainer certifications (train-the-trainer) Collaboration with R&D during the definition of new products and supporting the development phases, especially with regards to addressing service aspects and serviceability Cooperation with Product Marketing and R&D during the introduction of new products (NPI) to ensure a smooth transfer to the field Professional background (ideally graduate level) qualification in Electronics Engineering, Automation Engineering, Instrumentation Engineering, Electronics or Science and relevant business experience Hands-on experience in the field of optical spectrometers is an advantage First experience in field and product support is an advantage Experience in providing trainings or workshops is an advantage Working within a team but can also work independent with a pragmatic mindset Initiative and sense for systematic and clearly structured work Ability to rapidly understand problems and systematically working on solutions Fluent communication skills in English (written and spoken) Willingness to travel for onsite troubleshooting, training and installation support as needed Working cost-consciously, effectively and autonomously as well as having a commercial understanding Employment with an innovative, future-oriented organization Outstanding career and development prospects Company pension scheme and other fringe benefits Exciting company culture which stands for integrity, intensity, involvement and innovation
Zum Stellenangebot

Ingenieur / Naturwissenschaftler als Wissenschaftlicher Berater Elektronik- und Mikrosysteme (d/m/w)

Do. 13.01.2022
Berlin, Dresden
Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiter:innen arbeiten in interdisziplinären Teams als Exper:tinnen aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschafts­wissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungs­programmen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.Ingenieur / Naturwissenschaftler als Wissenschaftlicher Berater Elektronik- und Mikrosysteme (d/m/w)Bereich: Elektronik- und MikrosystemeStandorte: Berlin, DresdenKennziffer: 166183Begutachtung, Beurteilung und Betreuung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Auftrag von Ministerien des Bundes und der LänderStellungnahmen und Beratung zu technologischen Fragestellungen im Umfeld der Mikroelektronik und deren AnwendungenAnalyse und Bewertung neuer Trends der industriellen Forschung und Entwicklung sowie deren Anwendungspotenziale und MarktperspektivenPlanung und Organisation nationaler und internationaler ForschungsmaßnahmenPräsentation auf Fachveranstaltungen sowie Erstellung von PublikationenUnterstützung bei der Konzeption und Durchführung von Strategieprozessen und FachveranstaltungenErfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Ingenieur- oder Naturwissenschaften oder vergleichbar – idealerweise ergänzt um eine PromotionBerufserfahrung in der Industrie oder Forschung von Vorteil, aber keine VoraussetzungKenntnisse aus einer oder mehreren der folgenden Technologien oder deren Anwendung:Mikroelektronik (bspw.: Embedded Systems, MEMS, Hardware / Software-Co-Design, Beyond CMOS, Schaltungs­design, Halbleiter­produktion / -Technologien / -Fertigungstechnik, Packaging oder Systemintegration)Hochfrequenz­technik (bspw.: Kommunikations­technik, 5G oder Radar)Maschinenbau / Automatisierungs­technik (bspw.: Fertigungs­technik in der Elektronik- / MEMS-Produktion und Kommunikations­technik, nachhaltige Fertigungs­methoden, Kreislauf­wirtschaft)Offenheit für interdisziplinäre Aufgaben­stellungenSehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucks­vermögen in deutscher und englischer SpracheArbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeit­konto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten. Entwicklungsmöglichkeiten Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzu­brin­gen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Expert:in oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwick­lungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrer Führungskraft fest. Attraktive Konditionen Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermö­gens­wirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir Ihre ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.
Zum Stellenangebot

Duales Studium Elektrotechnik (B.Eng.) - JPE Engineering GmbH

Mi. 12.01.2022
Frankfurt am Main
Wir sind ein unabhängiges Ingenieur- und Planungsbüro und arbeiten in dem Bereich der industriellen Gebäudeplanung und Versorgunstechnik (HLS / Elektro / MSR). Wir planen komplexe Objekte für die Forschung und Entwicklung innovativer Technologien. Unsere Kunden kommen aus den F&E Bereichen namhafter Automobilhersteller und deren Zulieferer oder aus dem Hochschulbereich. Werde auch Du Teil unseres Teams und starte bei uns zum 01. April 2022. Du erstellst Konzepte der el. Energieversorgung, MSR-Anlagen, IT-Infrastruktur und Sicherheitstechnik Du stimmst die Entwürfe mit unseren Kunden ab Du übernimmst die Detailplanung bis hin zur ausschreibungsfähigen Planung Deine Aufgabe sind zu dem die Ausschreibungsunterlagen Du bist Ansprechpartner der Bieter für technische Fragen Du wertest und beurteilst Angebote Du wirst nach Vergabe der Aufträge der technisch verantwortliche Ansprechpartner für die ausführenden Firmen und den Kunden Du betreust das Projekt bis zur Übergabe der Anlagen an den Kunden Karriereaussichten: Wir bieten technisch anspruchsvolle Aufgaben von hoher Komplexität. Daher haben wir großes Interessse Studierende nach bestandener Abschlussprüfung zu übernehmen. Wir bieten vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten vom Projektingenieur bis zum Projektleiter, der die Gesamtverantwortung für unsere Projekte trägt. Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber:in ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker:in oder Betriebswirt:in Du bist sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen Deine Teamfähigkeit gehört unbedingt zu Deinen Stärken Du kannst Dich schnell auf wechselnde Anforderungen einstellen Bei der IU - Campus Frankfurt: Die Studienberatung der IU berät Dich ausführlich, stellt den Kontakt mit dem Praxispartner her und begleitet Dich während Deines gesamten dualen Studiums Ein staatlich anerkanntes Studium, mit praxisnahen Inhalten und dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.) Ideale Karriereperspektiven durch unser praxisorientiertes Studienmodell Kleine Lerngruppen und moderne Vorlesungsräume Du hast die Möglichkeit BAföG zu beantragen Du erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IU Dich erwartet in Frankfurt ein moderner und neuer Campus inklusiver eigener voll ausgestatteten Küche Wir bieten Dir zudem ein Semesterticket im gesamten RMV Gebiet Du kannst von speziellen Konditionen unserer Unternehmenspartner, wie beispielsweise einem hiesigen Fitnessstudio profitieren Beim Praxispartner: Du musst keine Studiengebühren zahlen – das übernehmen wir von der JPE Engineering GmbH für Dich! Du hast flexible Arbeitszeiten ohne feste Kernarbeitszeit Du kannst Homeofficemöglichkeiten nutzen Du erhältst von uns ein zusätzliches 13. Monatsgehalt Deine Weiterbildung ist uns sehr wichtig und wird entsprechend unterstützt
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieur (w/m/d) Elektrotechnik

Mi. 12.01.2022
Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.400 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Das Institut für Ionenstrahlphysik und Materialforschung widmet sich der Untersuchung von Materialien und deren Nanostrukturen, die für zukünftige Anwendungen in der Informationstechnologie in Betracht kommen und auf elektrischen, magnetischen oder optischen Funktionalitäten beruhen. Im Rahmen eines Technologietransfer-Projektes ist ab 1. Februar 2022 für 14 Monate eine Stelle als ENTWICKLUNGSINGENIEUR ELEKTROTECHNIK (W/M/D) zu besetzen. Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Aufbau von mixed-signal-Schaltungen sowie weitere Aufgaben im Bereich der Konzeption, Entwicklung, Inbetriebnahme und Testung elektrotechnischer Schaltungen: Konzeption der Schaltungsentwürfe Auswahl und Auslegung elektrotechnischer Komponenten Realisierung elektronischer Schaltungen PCB Konzeption und Entwicklung integrierter Schaltungen Sicherstellung der Erfüllung normativer und gesetzlicher Anforderungen Ständiger Kundenkontakt zur inhaltlichen Abstimmung Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Physik, Schaltungsdesign bzw. einem ähnlichen Gebiet Erfahrungen im Bereich analoger und mixed-signal Elektronik (Operationsverstärker, Strom-, Spannungsversorgung, Widerstandserfassung) Erfahrungen im Bereich Analog- und Digitalschaltungsdesign Programmierkenntnisse Fähigkeit zur prägnanten Darstellung komplexer Themen Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch Strukturierte, selbstständige sowie service- und zielgruppenorientierte Arbeitsweise Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus Mitarbeit in einem geplanten Ausgründungsvorhaben Hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) 30 Urlaubstage pro Jahr Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung Flexiblen Arbeitszeiten Betrieblichem Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) Mobilitätsforschung

Mi. 12.01.2022
Stuttgart
Im Zentrum der Landeshauptstadt bieten wir familienfreundliche Arbeitsplätze in Lehre, Forschung und Verwaltung. In den Studienbereichen Architektur und Gestaltung, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Mathematik, Informatik, Vermessung und Wirtschaft stehen attraktive Bachelor- und Master- Studiengänge zur Auswahl. Im Forschungs- und Entwicklungstransfer sind wir gefragter Partner der Wirtschaft. Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft suchen wir im Forschungsprojekt Intelligente Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Calw zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) Mobilitätsforschung Beschäftigungsumfang 100 %, auch teilbar Kennziffer 87/21 Unterstützende technische Projektierung und Planung zum Aufbau und Betrieb von intelligenter Ladeinfrastruktur Unterstützung in der Begleitforschung des Pilotprojektes und Reallabors zu intelligenter Ladeinfrastruktur in Parkhäusern in Calw Datenanalyse von Ladevorgängen von Elektrofahrzeugen Vergleich unterschiedlicher Lastmanagementsysteme im Realbetrieb Unterstützung in der Analyse von Ladevorgängen und Nutzerverhalten bei Ladevorgängen von Elektrofahrzeugen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Infrastrukturmanagement, Energiemanagement, Elektrotechnik oder in einem verwandten Bereich Erste Berufserfahrung im Bereich Elektromobilität von Vorteil Erfahrung in der technischen Projektierung wünschenswert Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise wünschenswert Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Organisationstalent, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein Vielfältige, anspruchsvolle und interessante Tätigkeiten in einem guten Arbeitsklima erwarten Sie. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, familienfreundliche Arbeitsbedingungen, die Möglichkeit zu Telearbeit sowie einen Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW). Darüber hinaus erhalten Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes eine Zusatzversorgung als Betriebsrente. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2022 (§ 2 Abs. 2 WissZeitVG). Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L (Tarifvertrag der Länder). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 10 TV-L. Die Teilung der Stelle ist bei Vorliegen entsprechender geeigneter Bewerbungen möglich. Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweise beifügen).
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: