Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Elektrotechnik | Wissenschaft & Forschung: 14 Jobs

Berufsfeld
  • Elektrotechnik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 11
  • Mit Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 6
  • Feste Anstellung 4
  • Ausbildung, Studium 2
  • Promotion/Habilitation 2
Elektrotechnik
Wissenschaft & Forschung

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Technologie- und Innovationsmanagement für Robotik und Mensch-Maschine-Systeme

Sa. 23.01.2021
Chemnitz
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKZEUGMASCHINEN UND UMFORMTECHNIK IWU DU WILLST WIRKLICH ETWAS BEWEGEN UND DICH WEITERENTWICKELN? DANN KOMM IN UNSER INTERDISZIPLINÄRES TEAM, UM DIE WELT DER PRODUKTIONSTECHNIK ZU REVOLUTIONIEREN. WIR SUCHEN DICH ALS WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN TECHNOLOGIE- UND INNOVATIONSMANAGEMENT FÜR ROBOTIK UND MENSCH-MASCHINE-SYSTEME Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir vom Fraunhofer IWU forschen für die Zukunft und wollen die Welt der Produktionstechnik grundlegend verändern. Du arbeitest in einem Team mit 650 klugen Köpfen aus allen Disziplinen der Ingenieurwissenschaften und angrenzender Fachgebiete aus nahezu allen Erdteilen zusammen und forschst für eine nachhaltige und ressourcenschonende Zukunft, in der der Mensch im Mittelpunkt steht. Unser Aufgabenfeld bezieht sich auf Mensch, Maschine, Roboter und Digitalisierung – unsere Lösungen sind ganzheitlich gedacht. Wissenschaft und Industrie – das passt nicht zusammen? Bei uns schon. Gestalte mit! Du vernetzt Dich mit Industrieunternehmen weltweit Du entwickelst neue Ideen, Technologiekonzepte und unterstützt beim Technologie-Roadmapping Du entwickelst Konzepte für intelligente industrielle Roboteranwendungen und Assistenzsysteme ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der typischen MINT-Fächer ein ausgeprägtes Innovations-Mindset ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke, Flexibilität und Belastbarkeit sowie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise idealerweise Erfahrung in der Leitung von Projekten (sowohl klassisches als auch agiles Projektmanagement) unser Benefit ist Deine berufliche und persönliche Weiterentwicklung Du kannst Deine Ideen in einem interdisziplinären Team umsetzen Die Möglichkeit zur Promotion Wir helfen Dir bei der Verwirklichung Deines eigenen Unternehmens Die Stadt CHEMNITZ und das UMLAND Work and Life in Balance Industrie- und Handelszentrum Kulturhauptstadt 2025 UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge Action und Entspannung zwischen dem Leipziger Neuseenland und dem Erzgebirge Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Chemnitz ist als Kulturhauptstadt des Jahres 2025 auf dem besten Weg, international als moderne Stadt mit großem industriekulturellen Erbe, Freiräumen für Kreative, Gestaltungsmöglichkeiten für kommende Generationen, Ideen für ein Miteinander der vielfältigen Stadtgesellschaft und einer spannenden Kulturregion bekannt zu werden. Hier kannst Du in den nächsten Jahren eine rasante Stadtentwicklung miterleben, die Du vielleicht sogar ein Stück weit mitgestalten und von der Du als neues Mitglied unseres Instituts in jedem Falle profitieren kannst.
Zum Stellenangebot

Leiter/in elektronische Werkstatt (m, w, div)

Fr. 22.01.2021
Leipzig
Wir, das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung in Leipzig, sind eine weltweit anerkannte und renommierte Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der atmosphärischen Aerosol- und Wolken­forschung und suchen eine(n) Leiter/in elektronische Werkstatt (m, w, div) Organisation, Planung, Überwachung und Qualitätssicherung der Arbeiten der elektronischen Werkstatt Neuentwicklung elektrischer, elektronischer und digitaltechnischer Geräte für den Einsatz in Labor und Feld entsprechend den wissenschaftlichen Anforderungen (umfasst im Besonderen die Themenbereiche Mikroelektronik, Mess-, Steuerungs-, Regelungs-, Automatisierungstechnik) Technische Beratung und Unterstützung von Wissenschaftlern bei der Anwendung von Elektronik, Messtechnik, Automation und Datenerfassung/-verarbeitung im Rahmen von Experimenten zur Analyse von Gasen, Partikeln und Strömungen mittels kommerzieller und selbst entwickelter Komponenten Inbetriebnahme und Dokumentation entwickelter Baugruppen und Geräte Unterstützung bei Aufbau und Inbetriebnahme elektrischer und elektronischer Baugruppen und Geräte im Rahmen weltweiter Messkampagnen Übernahme der Funktion der verantwortlichen Elektrofachkraft (VEFK) Elektrotechnikermeister*in Systemelektronik oder BA in Elektrotechnik – Elektronik bzw. verwandten Fachgebieten sowie mehrjährige Führungs-/Leitungs- und Berufserfahrungen (wünschenswert an einer Universität oder Forschungseinrichtung) Interesse am verantwortungsvollen und kreativen Arbeiten einschlägige Erfahrungen in der Anwendung von Automatisierungsgeräten, Mikrocontrollern, PC-gestützter Messtechnik, Sensorik und elektronischer Werkstattmesstechnik einschlägige Kenntnis in der Schaltungsentwicklung und im Prototypen- und Gerätebau sehr gute, anwendungsbereite Kenntnisse mindestens in einer der in der Technik üblichen Programmiersprachen (z. B. C, Python, Pascal/Delphi, Perl, Java ...) und gängiger Office-Softwarepakete solide Kenntnisse im Umgang mit CAD-Programmen für Leiterplattenentwicklung, Prozess- und Elektrotechnik sowie 3D-Konstruktion tiefergehende Kenntnisse von NI LabVIEW und NI Hardware wünschenswert grundlegende Kenntnisse im Bereich der Hochfrequenztechnik bis 1 GHz und im Bereich der EMV gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift und Bereitschaft, mit nicht-deutschsprachigen Beschäftigten selbstständig alle aufgabenbezogene Kommunikation zu führen verantwortungsvolle, eigenständige, strukturierte, teamorientierte und verlässliche Arbeitsweise Idealer Arbeitsbeginn wäre zum 01.05.2021.Wir bieten Ihnen einen spannenden Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld und vielfältigen Angeboten von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeiten und Kita-Plätze. Die Anstellung ist zunächst auf 2 Jahre befristet und beinhaltet eine Vollzeitstelle mit 40 Stunden/Woche. Eine Entfristung ist möglich und wird angestrebt. Es ist eine Vergütung mit TV-L-Entgeltgruppe je nach vorliegender Qualifikation bis zu E11 inklusive der attraktiven Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes vorgesehen. Um den Anteil an weiblichen Beschäftigten in wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Positionen zu erhöhen, fordern wir hiermit speziell Kandidatinnen auf, sich zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) Medizinische Mess- und Informationstechnik

Fr. 22.01.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.Wir suchen für den Fachbereich 4 zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n motivierte:nWissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) Medizinische Mess- und Informationstechnik Kennziffer 111-2020, Vollzeit, Vergütung TV-L E 13Am Institut für Mess- und Sensortechnik wird Forschung und Lehre unter anderem in aktuellen Themengebieten der Digitalisierung, Internet of Things und angewandten künstlichen Intelligenz betrieben. Sie entwickeln und bewerten neuartige Konzepte im Bereich Mess- und Sensorsysteme. Zudem haben Sie die Möglichkeit beim Kompetenzaufbau unserer Studierenden im Bereich der Zukunftstechnologien maßgeblich beizutragen.Ihre Aufgaben:Entwicklung und Unterstützung der Lehre durch eigenverantwortliche Konzeption und Durchführung von Praktika und Übungen für die Studiengänge am Institut, wie beispielsweise Gesundheits- und Medizintechnologien, Fahrzeugelektronik und Elektromobilität, Mechatronik, Systemtechnik oder ElektrotechnikUnterstützung beim Ausbau der neuen Medizintechnik-Labore (Motion Capturing, Virtual Reality, EMG, EKG, EEG, Biosensorik) des InstitutsAngewandte Forschung mit Schwerpunkt in den Bereichen „Machine Learning“ und „Explainable AI“Unterstützung bei der Akquisition neuer ForschungsprojekteIhr Profil:Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Bereich der Elektro- /Informationstechnik, Informatik, Physik, Medizintechnik oder vergleichbarem StudiengangKenntnisse im Bereich eingebettete Systeme und Anbindung von Sensoren wünschenswertProgrammierkenntnisse im Bereich C/C++, Javascript, Python oder MatlabErfahrungen in Tensorflow, OpenCV oder vergleichbaren Tools wünschenswertSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftWir bieten:Arbeit auf einem neuen und modernen CampusEine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten TeamEin gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen könnenWork-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen ErholungBetriebliche AltersvorsorgeEin umfangreiches WeiterbildungsprogrammUnterstützung bei einem PromotionsvorhabenDie Stelle ist befristet bis zum 31.12.2023.Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über den Bewerben-Button (in einer PDF-Datei) bis zum 31.01.2021 an karriere@hs-ruhrwest.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 04.03.2021 terminiert.Bei fachlichen Fragen:Prof. Dr.-Ing. Kai DanielProdekan Institut für Mess- und SensortechnikTelefon: 0208 882 54-182 E-Mail: kai.daniel@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung:Carolin SchmitzPersonalserviceTelefon: 0208 882 54- 397 E-Mail:carolin.schmitz@hs-ruhrwest.de www.hochschule-ruhr-west.de
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) als System Integration Engineer

Fr. 22.01.2021
Lingen (Ems)
ROSEN ist ein führendes Familien-Unternehmen, das 1981 von Hermann Rosen gegründet wurde. Über die letzten 4 Dekaden wuchs ROSEN organisch und ist heute eine weltweit operierende Technologiegruppe in über 120 Ländern mit über 3300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. ROSEN Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besitzen die Leidenschaft für Technologien und Innovationen. Unser Claim „empowered by technology“ ist der Schlüssel zu unseren herausragenden und einzigartigen Produkten und Dienstleistungen, sowohl in der Öl und Gas - als auch in verschiedensten anderen Industrien. Im Fokus unserer Forschung und unserer Lösungen steht der sichere Betrieb von industriellen Anlagen – zum Schutz von Mensch und Umwelt. Wir bieten als weltweit führender Anbieter innovative, zuverlässige und wettbewerbsfähige Lösungen für verschiedenste Industrien wie Öl und Gas, Energie, Prozess, Bergbau, fertigende Industrie, Telekommunikation und Transport. Wir sorgen dafür, dass die Sicherheit von unterschiedlichsten industriellen Anlagen gewährleistet wird. Dazu gehören unter anderem Pipelines, Tanks und Druckbehälter ebenso wie Windkraftanlagen, Züge, Antennenmaste und vieles weitere mehr.Zur Verstärkung unseres Teams am Standort in Lingen (Ems) suchen wir einen Ingenieur (m/w/d) als System Integration Engineer TÄTIGKEIT:   Definition, Aufbau und Durchführung von Testfällen und Systemtests für die elektronischen Messsysteme unserer Inspektionsgeräte Definition, Aufbau und Durchführung von Testfällen und Systemtests für unseren Rosen Service Desktop 3rd Level Support für unsere Service Techniker bei Problemen mit den elektronischen Messsystemen unserer Inspektionsgeräte im Feldeinsatz Wartung, Pflege und stetige Weiterentwicklung des System Integration Test Katalogs und unseres Test Equipments Monitoring, Dokumentation und Reporting von Testergebnissen, Abweichungen und Testumfängen Automatisierung von bestehenden Testaufbauten Enge Zusammenarbeit in den Entwicklungsteams sowie den Stakeholdern, Austausch und Weiterbildung innerhalb des TESK Teams Um Teil der ROSEN Familie zu werden, überzeugst du durch eine zielorientierte, selbstständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit. Außerdem bringst du mit:   Abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Elektroniker für Geräte oder der Kommunikationselektronik mit mehrjähriger Erfahrung auf dem Gebiet von Systemtests elektronischer Systeme Idealerweise eine Weiterbildung als Techniker oder ein Studium mit vergleichbarer Ausrichtung Hohen Anspruch an Qualität und den „Sechsten Sinn“ für das Aufdecken von Fehlern Gabe komplexe Systeme schnell zu überblicken und deren Abhängigkeiten zu erkennen Spaß um im Team Testkonzepte zu entwickeln und durchzuführen Gute Englischkenntnisse Spitzen-Rahmenbedingungen:    Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen in einer internationalen, innovativen und auf Langfristigkeit ausgelegten Unternehmensgruppe Eine offene Unternehmenskultur, in der es Spaß macht, eigene Ideen und Engagement mit einzubringen Ein kollegiales, hilfsbereites Team Ein moderner und sicherer Arbeitsplatz Eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe Spitzen-Sozialleistungen:   Arbeitszeitkonten für alle Beschäftigten Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersvorsorge Firmeneigenes Betriebsrestaurant Täglich frisches Obst Verschiedene Betriebssport-Angebote (Qualitrain) MPP - attraktive IT-Leasingangebote für die Privatnutzung Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch unsere betriebseigene bilinguale Kindertagesstätte ROKIDS sowie unsere bilinguale Grundschule ROBIGS (optional: Ferienbetreuung) Mehr Informationen über die ROSEN Gruppe in Lingen (Ems) findest du hier: www.rosen-lingen.de
Zum Stellenangebot

Ingenieur (w/m/d) Elektrotechnik

Fr. 22.01.2021
Garching bei München
Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik als ein Institut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissen­schaften e.V. ist mit rund 1100 Mit­arbeiterinnen und Mit­arbeitern in Garching bei München und Greifswald das größte Zentrum für Fusions­forschung in Europa. Die Wissen­schaftler*innen unter­suchen die physikalischen Grund­lagen für ein Fusions­kraftwerk, das – ähnlich wie die Sonne – Energie aus der Verschmelzung leichter Atom­kerne gewinnt. Die Forschung voll­zieht sich in sieben experimen­tellen und theoretischen Pro­jekten, die darauf abzielen, die Kern­fusion zu einer unerschöpf­lichen und sicheren Energie­quelle der Zukunft zu entwickeln. Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching sucht zur Unterstützung von Forschungs­aufgaben in einem internationalen Team aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern im Bereich ITER Technologie & Diagnostik (ITED) einen Ingenieur (w/m/d) Elektrotechnik Vollzeit, unbefristet als leitenden Betriebs­ingenieur (w/m/d) für die Anlagen der Neutralteilchenheizung. Diese Anlagen umfassen leistungs­starke Stromversorgungen bis 10 kA, Hoch­frequenz-Schaltkreise bis 200 kW/1 MHz und Hochspannungs­aufbauten bis 100 kV. Sicherstellung eines störungs­freien Betriebs der vorhandenen Anlagen Weiterentwicklung und Modernisierung der Anlagen Verantwortliche Elektro­fachkraft für alle elektrischen Anlagen der Neutralinjektion Sicherheitsingenieur (w/m/d) für die Elektrotechnik Sicherheitsbeauftragter (w/m/d) des Bereichs ITED Abgeschlossenes Studium als Ingenieur (w/m/d) in Elektro­technik (Master FH oder vergleichbar) Fundierte Kenntnisse in der allgemeinen Elektro- bzw. Energietechnik Kenntnisse in der Hochfrequenz- und Hochspannungstechnik Erfahrung in der Steuerung und Daten­verarbeitung ist von Vorteil Gute Kenntnisse des deutschen Regel­werks (VDI-Vorschriften) Ausgeprägte Teamfähigkeit Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Das wünschen wir uns: Interesse an einer Arbeit in einem wissen­schaftlichen Umfeld Bereitschaft zur Mitarbeit in einem inter­nationalen Team Fähigkeit zur Darstellung selbst­ständig erarbeiteter Sachverhalte Gründlichkeit und besondere Zuverlässigkeit Eine interessante Tätigkeit an einem der größten wissen­schaftlichen Projekte in Deutschland Individuelle Arbeits­zeiten durch ein Gleitzeitsystem Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten Betriebliche Altersversorgung durch die Versorgungs­anstalt des Bundes und der Länder Familienservice und Kinderbetreuungs­möglichkeiten am Betriebsgelände Sonstige Sozialleistungen (z.B. vermögens­wirksame Leistungen, vergünstigte MVV-Jobtickets) Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt je nach Aufgaben­übertragung und Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 12 nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).
Zum Stellenangebot

Elektrotechnikingenieurin Schwerpunkt Leistungselektronik als Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Power Converter (w/m/d)

Mi. 20.01.2021
Hamburg
Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Die Gruppe MPC (Maschine Power Converter) betreibt Stromrichteranlagen. Dies sind hochpräzise Magnetstromversorgungen, Modulatoren zur Erzeugung von Hochleistungspulsen und Hochspannungsgleichstromanlagen in allen Beschleunigern. Dies umfasst die Planung, Entwicklung und Beschaffung von Komponenten sowie später deren Aufbau, Betrieb und kontinuierliche Verbesserung. Für die Planung von unseren neuen Beschleunigerprojekten benötigt unser Team von Ingenieuren*innen, Technikern*innen und Facharbeiter*innen Ihre Unterstützung. Untersuchung, Projektierung und Beschaffung von Modulatoren und Stromrichteranlagen Berechnung von dynamischen Vorgängen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden Simulation von Schaltungen der Leistungselektronik (Modulatoren, Stromrichter) Untersuchen und optimieren von EMV-Verhalten Besonders komplexe und schwierige Entwicklungsaufgaben in Beschleunigeranlagen durchführen Beschaffen von Magnetstromversorgungsanlagen und deren Qualitätsanforderungen überwachen Teilnahme am Schichtdienst Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektrotechnik Schwerpunkt Leistungselektronik, Regelungstechnik oder EMV-Technik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Kenntnisse in der hochgenauen Regelungstechnik Kenntnisse in der Leistungselektronik für die Stromversorgung von Modulatoren und Magneten Kenntnisse auf dem Gebiet der Strahlungsbeständigkeit und Zuverlässigkeit Kenntnisse in dynamischen Berechnungen von elektrischen Schaltungen Erfahrung auf den Gebieten der Projektierung von Stromrichteranlagen Schichtdiensttauglichkeit sowie Atemschutzgerätetauglichkeit Führerschein Klasse B Die Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. DESY ist offen für flexible Arbeitszeitmodelle. DESY fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Elektrotechniker / Elektroniker (m/w/d) Technische Dokumentation

Di. 19.01.2021
Bovenau
Die Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Tochterfirma der Gedeon Richter AG und der HELM AG, ist ein dynamisches Biotechnologie-Unternehmen, das mit über 250 Mitarbeitenden in den Betriebsstätten Hamburg, Bovenau und Hannover bio­pharma­zeutische Arznei­mittel­wirkstoffe unter GMP-Bedingungen entwickelt und produziert. Zur Verstärkung unserer Technik am Stand­ort Bovenau suchen wir zum nächst­mög­lichen Zeit­punkt Sie als Elektrotechniker/Elektroniker (m/w/d) Technische Dokumentation Aktualisierung der Bestands­anla­genände­rungen im Bereich Elektro-/Automati­sierungs­technik Prüfung und Aktuali­sierung von Stromlaufplänen Verwaltung der Technischen Dokumen­tation aller Anlagen Erstellung von Mess­protokollen Standardisierung der Betriebs­mittel­kennzeichnung Erstellung und Aktuali­sierung der verfahrens­technischen Schnitt­stellen­doku­mentation und der Arbeits­anweisungen Verwaltung von Benutzer­profilen an den GMP-Anlagen Erstellung und Nach­ver­folgung von GMP-konformen Vor­gängen (Abwei­chungen, Change, CAPA) Beratung und Unter­stützung bei Problem­lösungen Abgeschlossene Techniker­ausbildung mit Schwer­punkt Mess- und Regel­technik, Elektro­technik/Elek­tronik oder ver­gleichbare Qualifi­kation Mehr­jährige Erfahrung in Betrieb und Betreu­ung tech­nischer Anlagen Idealerweise haben Sie bereits Erfah­rung in einer ähn­lichen Funktion gesammelt oder bringen ent­sprechendes Interesse und Engagement mit, in diese Tätigkeit hinein­zuwachsen Sehr gutes Kommunikations- und Wissenstransferverhalten Parallel zu internen Schu­lungen werden Sie sukzes­sive in Ihr Arbeits­gebiet ein­gear­beitet Besonders wichtig sind uns eine selbstständige, struk­turierte Arbeits­weise sowie ausge­prägte Teamfähig­keit und eine kooperative Zusammen­arbeit mit allen Abtei­lungen Freude an Teamarbeit und Bereit­schaft zur Teil­nahme an der Ruf­bereit­schaft (4 x jährlich) Eine spannende, anspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Markt mit lang­fristiger Perspektive Flexible Arbeitszeitmodelle Leistungsgerechte Bezahlung (inklusive Sonder­zahlungen und Zuschläge) und 30 Tage Urlaub Individuelle Mitarbeiter­för­de­rung und -qualifizierung Zuschüsse zur betrieblichen Alters­vor­sorge und ver­mögens­wirk­same Leistungen Kostenlose Parkplätze bzw. Zuschüsse zum öffent­lichen Nahverkehr oder zum Business Bike, kostenfreie Getränke sowie ein Zuschuss zum Mittagessen Das macht uns besonders: Für uns ist die Verein­barkeit von Beruf und Familie ein Erfolgs­faktor Ein motiviertes und engagiertes Team, welches sich immer neuen Heraus­forde­rungen stellt und dabei den Spaß an der Arbeit nicht vergisst
Zum Stellenangebot

Auszubildende zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

So. 17.01.2021
Berlin
Die A. Menarini Research & Business Service GmbH, kurz Menarini GmbH, ist ein Schwesterunternehmen des Arzneimittelunternehmens BERLIN-CHEMIE. Beide Unternehmen gehören zur italienischen Menarini-Gruppe. Wir bewegen uns in einem internationalen Konzernumfeld von 17.000 Mitarbeitern und decken moderne Service-Aufgaben, z.B. im Bereich Forschung & Entwicklung, IT, Engineering, HR,  Einkauf, Logistik oder Finanzen für die Menarini-Gruppe ab. NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS Auszubildende zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) Standort BerlinFachbereich BerufsausbildungKarrierelevel SchülerEinstiegszeitpunkt ab 01. SeptemberBefristung befristetArbeitszeit Vollzeit  Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)   … sind verantwortlich für die gesamte Energieversorgung im Betrieb und alle Anlagen der Gebäudetechnik, wie z.B. auch Heizungs- und Abwasseranlagen. Sie zeichnen Schaltpläne, programmieren Systeme, legen Kabel und rüsten Maschinen elektrisch aus. Zusammen mit den anderen Gewerken halten Sie die Produktion am Laufen, damit wir Arzneimittel von hoher Qualität produzieren können.   Die Ausbildung   … dauert im Regelfall 3,5 Jahre und findet dual statt, also im Wechsel zwischen Betrieb und Berufsschule.   Die ersten 1,5 Jahre der Ausbildung finden im ABB Ausbildungszentrum statt. Hier lernen Sie alle praktischen Grundlagen für den Beruf, bevor dann die praktische Ausbildung direkt im Betrieb startet.   In der Praxis sind Sie in der zentralen Werkstatt tätig. Nach 4 Wochen im Betrieb sind Sie immer 2 Wochen in der Berufsschule. Dort lernen Sie fachbezogen, z.B. elektrotechnische Systeme kennen, analysieren Steuerungen werden mit den Geräten und Baugruppen in Anlagen vertraut gemacht. guter mittlerer Schulabschluss oder Abitur gute mathematische Kenntnisse und ein sicherer Umgang mit der deutschen Sprache  Interesse Technik sowie an Informatik erfolgreiches Bestehen eines Eignungstests einer fundierten beruflichen Qualifikation in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb in einer verantwortungsvollen Zukunftsbranche gemeinsame Azubi-Welcome Days für einen optimalen Ausbildungsstart Begleitung durch erfahrene und engagierte Ausbilder mit offenem Ohr für alle Fragen eine attraktive tarifliche Bezahlung, Urlaubs- & Weihnachtsgeld und weitere tolle finanzielle Zuschüsse beste Übernahmechancen & viele Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
Zum Stellenangebot

Auszubildende als Elektronikerin (w/m/d) für Geräte und Systeme

Sa. 16.01.2021
Zeuthen
Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Werkstätten aller Art sind ebenso wie Verwaltung, Bibliothek und Informationstechnologie unverzichtbare Grundlagen für die Forschung. Für den Einstieg in gewerblich-technische und in kaufmännische Berufe bietet DESY spannende Ausbildungsplätze und vielseitige Möglichkeiten in einem faszinierenden und internationalen Umfeld. Unsere Forschung kann nur mit dir als zukünftiger Mitarbeiterin oder zukünftigem Mitarbeiter herausragende Ergebnisse erzielen. Werde ein Teil unserer Forschungswelt! Herstellen von Mustern, Unikaten, Layouts und Fertigungsunterlagen Installation und Konfiguration von Programmen Reparatur und Prüfen von Geräten Realisierung von Aufträgen und der Analyse der geforderten Funktionalität Wartung und Instandhaltung von Anlagen und Systemen Herstellung von Komponenten, Geräten und Systemen der Informations- und Kommunikationstechnik​​​​​​​ Folgendes solltest du für eine Ausbildung bei uns mitbringen: Einen guten Haupt- oder Realschulabschluss oder (Fach-)Hochschulreife Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Teamfähigkeit Die Ausbildung beginnt am 1. September 2021 und dauert 3,5 Jahre. Bitte sende uns über unser Onlineportal deine vollständigen Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Kopien der aktuellen Zeugnisse, sowie Praktikumsbescheinigungen.Die Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. DESY fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Technischer Mitarbeiter (w/m/d) Operateur lonenimplantationsanlagen

Do. 14.01.2021
Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.400 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Das Institut für Ionenstrahlphysik und Materialforschung besetzt ab 1. März 2021 für zwei Jahre eine Stelle als TECHNISCHER MITARBEITER (M/W/D) OPERATEUR IONENIMPLANTATIONSANLAGEN Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Nach etwa einem Jahr Ausbildungszeit selbstständige Bedienung und technische Betreuung von lonenimplantationsanlagen im lonenstrahlzentrum des HZDR Mitwirkung bei der Wartung und Modernisierung der Anlagentechnik Unterstützung von Mitarbeiter*innen bei der Nutzung der Anlagen Dokumentation und Protokollierung des Anlagenbetriebes abgeschlossene Berufsausbildung als Elektrotechniker*in, Elektroniker*in, Anlagen- oder Systemtechniker*in, Physiklaborant*in, Mechatroniker*in oder Techniker*in Weiterbildung in einer technischen oder physikalischen Fachrichtung Interesse zur Tätigkeit an komplexen technischen Anlagen selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Kenntnisse im Umgang mit elektronischen Systemen (PC, Anlagensteuerungen) Kommunikations- und Teamfähigkeit Englischkenntnisse in Wort (Kommunikation) und Schrift (Manuals, E-Mails) Bereitschaft zur Qualifizierung als Operateur*in für lonenimplantationsanlagen Bereitschaft zur Tätigkeit im Schichtbetrieb ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) 30 Urlaubstage pro Jahr betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung flexiblen Arbeitszeiten betrieblichem Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal