Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Elektrotechnik | Wissenschaft & Forschung: 38 Jobs

Berufsfeld
  • Elektrotechnik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 34
  • Ohne Berufserfahrung 25
Arbeitszeit
  • Vollzeit 36
  • Teilzeit 10
  • Home Office möglich 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Befristeter Vertrag 15
  • Ausbildung, Studium 3
  • Praktikum 1
Elektrotechnik
Wissenschaft & Forschung

Entwicklungsingenieur (w/m/d) Elektrotechnik

Do. 27.01.2022
Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.400 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Das Institut für Ionenstrahlphysik und Materialforschung widmet sich der Untersuchung von Materialien und deren Nanostrukturen, die für zukünftige Anwendungen in der Informationstechnologie in Betracht kommen und auf elektrischen, magnetischen oder optischen Funktionalitäten beruhen. Im Rahmen eines Technologietransfer-Projektes ist ab 1. Februar 2022 für 14 Monate eine Stelle als ENTWICKLUNGSINGENIEUR ELEKTROTECHNIK (W/M/D) zu besetzen. Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Aufbau von mixed-signal-Schaltungen sowie weitere Aufgaben im Bereich der Konzeption, Entwicklung, Inbetriebnahme und Testung elektrotechnischer Schaltungen: Konzeption der Schaltungsentwürfe Auswahl und Auslegung elektrotechnischer Komponenten Realisierung elektronischer Schaltungen PCB Konzeption und Entwicklung integrierter Schaltungen Sicherstellung der Erfüllung normativer und gesetzlicher Anforderungen Ständiger Kundenkontakt zur inhaltlichen Abstimmung Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Physik, Schaltungsdesign bzw. einem ähnlichen Gebiet Erfahrungen im Bereich analoger und mixed-signal Elektronik (Operationsverstärker, Strom-, Spannungsversorgung, Widerstandserfassung) Erfahrungen im Bereich Analog- und Digitalschaltungsdesign Programmierkenntnisse Fähigkeit zur prägnanten Darstellung komplexer Themen Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch Strukturierte, selbstständige sowie service- und zielgruppenorientierte Arbeitsweise Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus Mitarbeit in einem geplanten Ausgründungsvorhaben Hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) 30 Urlaubstage pro Jahr Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung Flexiblen Arbeitszeiten Betrieblichem Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) Mobilitätsforschung

Do. 27.01.2022
Stuttgart
Im Zentrum der Landeshauptstadt bieten wir familienfreundliche Arbeitsplätze in Lehre, Forschung und Verwaltung. In den Studienbereichen Architektur und Gestaltung, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Mathematik, Informatik, Vermessung und Wirtschaft stehen attraktive Bachelor- und Master- Studiengänge zur Auswahl. Im Forschungs- und Entwicklungstransfer sind wir gefragter Partner der Wirtschaft. Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft suchen wir im Forschungsprojekt Intelligente Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Calw zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) Mobilitätsforschung Beschäftigungsumfang 100 %, auch teilbar Kennziffer 87/21 Unterstützende technische Projektierung und Planung zum Aufbau und Betrieb von intelligenter Ladeinfrastruktur Unterstützung in der Begleitforschung des Pilotprojektes und Reallabors zu intelligenter Ladeinfrastruktur in Parkhäusern in Calw Datenanalyse von Ladevorgängen von Elektrofahrzeugen Vergleich unterschiedlicher Lastmanagementsysteme im Realbetrieb Unterstützung in der Analyse von Ladevorgängen und Nutzerverhalten bei Ladevorgängen von Elektrofahrzeugen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Infrastrukturmanagement, Energiemanagement, Elektrotechnik oder in einem verwandten Bereich Erste Berufserfahrung im Bereich Elektromobilität von Vorteil Erfahrung in der technischen Projektierung wünschenswert Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise wünschenswert Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Organisationstalent, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein Vielfältige, anspruchsvolle und interessante Tätigkeiten in einem guten Arbeitsklima erwarten Sie. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, familienfreundliche Arbeitsbedingungen, die Möglichkeit zu Telearbeit sowie einen Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW). Darüber hinaus erhalten Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes eine Zusatzversorgung als Betriebsrente. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2022 (§ 2 Abs. 2 WissZeitVG). Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L (Tarifvertrag der Länder). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 10 TV-L. Die Teilung der Stelle ist bei Vorliegen entsprechender geeigneter Bewerbungen möglich. Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweise beifügen).
Zum Stellenangebot

Bioprocess Service & Technical Specialist (m/w/d)

Do. 27.01.2022
Would you like to work for a company who has made it its mission to make a contribution to improving human living conditions? With more than 3,600 employees worldwide Eppendorf is a leading Life Sciences company. We develop and distribute devices, consumables and services for use in laboratories worldwide. Our daily work is characterized by our principle: Collaborate on new ideas. You would like to take responsibility and help to make a difference in an experienced international company? Exciting tasks combined with a positive and affirmative working environment await you at Eppendorf. You are also motivated by technical challenges? Then apply now!Work in a PAN-European team with flexible territorial responsibilities.Maintain and develop relationships with existing Pharma, Biotech, and Academic customers.Achieve strategic and operational goals for the Eppendorf Bioprocess business (technical support) in Europe.Increase customer satisfaction and Eppendorf brand image by providing premium support to bioprocess customers in Europe.Identify future customer needs and communicate product enhancements to Portfolio Management.Maintenance, repairs, installations, and training of Eppendorf bioprocess equipment.Planning, execution, and invoicing of service calls (maintenance, repairs, etc.).Processing technical customer inquiries by e-mail/telephone.Building and maintaining a positive and cooperative working relationship with customers and colleagues. Completed technical education as a mechatronics technician, electronics technician or comparable.Technical competence, special knowledge (e.g. languages, IT):Basic knowledge of process engineeringVery good knowledge of written and spoken EnglishWillingness to work flexible hours, willingness to travel (approx. 70% multi-day, Europe-wide).Computer skills in hardware and software (MS Software, MS Dynamics etc.)Ability to work independently / organizational skillsCustomer orientationCommunication skillsAbility to work in a team We offer flat hierarchies with decision-making paths in an open and friendly working environment. You have the opportunity to combine work and family through flexible working hours. The position includes a company carA contractual Home office is possibleWe offer further individual training through personnel development programs as well as by attending individually selectable training courses and conferences.Structured induction and rapid integration into the team through the employee induction program are part of our onboarding. Our various social benefits, such as a pension fund in addition to the salary, company sports programs, job bike, and more, will fulfill our offer
Zum Stellenangebot

Technische*r Angestellte*r (w/m/d) im Bereich Hebammenwissenschaft

Do. 27.01.2022
Göttingen
Die HAWK ist eine staatliche Hochschule in Niedersachsen mit mehr als 6.000 Studierenden. Die Hochschule ist regional verankert und darüber hinaus national sowie international hervorragend vernetzt. Eine Basis dafür sind sicher auch ihre Wurzeln, die zum Beispiel am Standort Holzminden bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist an der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Gesundheit am Gesundheitscampus Göttingen  zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen Technische*r Angestellte*r (m/w/d) im Bereich Hebammenwissenschaft (E 9 bis E 11 TV-L, Teilzeit, 19,90 Std./Woche) Der Gesundheitscampus Göttingen ist eine gemeinsame Initiative der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und der HAWK. Er wurde vor vier Jahren gegründet, um die Qualifikationen in den Gesundheitsfachberufen zu reformieren. Mit Start des primärqualifizierenden Bachelorstudiengangs Hebammenwissenschaft zum Wintersemester 2020/2021 sind bereits sechs Studiengänge mit Gesundheitsbezug an der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Gesundheit der HAWK verortet. Unterstützung der Lehrenden in Lehre und Forschung Mitwirkung im zugehörigen Simulationskreißsaal-Betrieb einschließlich Beschaffung von Geräten, Materialien und sonstigem Equipment Anleitung und Betreuung von Studierenden/Lehrenden während der Simulation Beratung und Anleitung der internen Nutzer*innen im Simulationskreißsaal Administration und Weiterentwicklung des vernetzten Rechnersystems Inbetriebnahme, Konfiguration und Wartung von Hard- und Software Betreuung der IT-Infrastruktur für Lehre und Forschung Abgeschlossene Ausbildung/abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik oder abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik  Praxis mit unterschiedlichen Betriebssystemen Vorerfahrung im Bereich der Aus- und Fortbildung Selbstständige Arbeitsweise  Freude an der Einarbeitung in neue Themengebiete sowie an der Mitgestaltung des Studiengangs Hebammenwissenschaft am Gesundheitscampus Göttingen Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Gesundheit der HAWK bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der UMG am Gesundheitscampus Göttingen eine attraktive berufliche Perspektive in einem engagierten interdisziplinären Team und unterstützt Sie bei Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancenermöglichung. Daher wird auch von Seiten der Person, die die Stelle ausübt, ein gleichstellungsorientierter und vielfaltsfreundlicher Umgang im Kollegium und mit den Studierenden vorausgesetzt.  Als vielfaltsfreundliche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mitarbeitende, die unterschiedliche Lebenshintergründe mitbringen. Daher sind Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders zur Bewerbung aufgefordert. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Auf diesbezügliche Fragen geben Ihnen das Gleichstellungsbüro und der Personalrat gern Auskunft.  Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie uns bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung/ Gleichstellung vorliegt. 
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum/zur Elektroniker/-in (w/m/d) Betriebstechnik

Mi. 26.01.2022
Schenefeld bei Hamburg
Am European XFEL arbeiten Wissenschaftler, Ingenieure, Techniker und Facharbeiter aus 50 Ländern zusammen mit Verwaltungsfachleuten gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt. Wissenschaftler aus aller Welt kommen zu uns um Experimente durchzuführen, die sonst nirgends auf der Welt möglich sind. Möchtest du Teil unseres internationalen Teams werden? European XFEL steht für European X-Ray Free-Electron Laser Facility, also Europäische Röntgen Freie Elektronen Laser Anlage. Klingt kompliziert? Ist es auch. Deshalb brauchen wir auch in Zukunft hervorragend ausgebildete Fachkräfte für unseren Betrieb.  Zum August 2022 bieten wir daher einen weiteren Platz für die Ausbildung zum Elektroniker/-in (w/m/d) BetriebstechnikDeine Ausbildung dauert ca. 3,5 Jahre (in bestimmten Fällen ist eine Verkürzung möglich). In diesem Zeitraum wirst Du allmählich zum „Profi“ in deinem Fach, beispielsweise für folgende Tätigkeiten: Installieren und Verdrahten von Schaltanlagen Warten und Reparieren elektrischer Anlagen Messen elektrischer Größen Lesen und interpretieren von technischen Plänen (Schaltpläne) Programmieren von Maschinen und Anlagen einen ordentlichen Schulabschluss und mindestens ausreichende Rechenkünste handwerkliches Geschick und gutes räumliches Vorstellungsvermögen Interesse an Technik und vielleicht auch Physik Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit offenes Auftreten und Freude am Arbeiten im Team Englischkenntnisse sind von Vorteil Die Ausbildungsbedingungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Zusätzlich bieten wir ein HVV Profiticket sowie eine kostenfreie betriebliche Altersversorgung an. Für zuziehende Kollegeninnen und Kollegen übernehmen wir die Umzugskosten. Kennziffer: X-256
Zum Stellenangebot

Electrical Engineer or Physicist for the magnet design of the new PETRA IV project

Mi. 26.01.2022
Hamburg
For our location in Hamburg we are seeking: Electrical Engineer or Physicist for the magnet design of the new PETRA IV project Limited: 3 years | Starting date: earliest possible | ID: FSMA091/2021 | Deadline: open | Full-time/Part-time DESY, with its more than 2700 employees at its two locations in Hamburg and Zeuthen, is one of the world's leading research centres. Its research focuses on decoding the structure and function of matter, from the smallest particles of the universe to the building blocks of life. In this way, DESY contributes to solving the major questions and urgent challenges facing science, society and industry. With its ultramodern research infrastructure, its interdisciplinary research platforms and its international networks, DESY offers a highly attractive working environment in the fields of science, technology and administration as well as for the education of highly qualified young scientists. In the DESY undulator group, we are responsible for the undulators and permanent magnet developments for the storage ring PETRA and the free-electron laser FLASH. This covers all aspects from specification, magnetic and mechanical design of undulators to magnetic measurements and tuning, implementation of the control system, and commissioning in the accelerator. For the new project PETRA IV, combined-function magnets based on permanent magnet technology shall be developed. Design and optimization of permanent magnet circuits (e.g. gradient-dipole, dipole/quadrupole) using 2D- and 3D-simulation tools (Radia, Opera) Implementation of additional requirements like temperature stability or radiation resistivity into the model Development and adaption of magnetic measurement tools for characterization of combined-function magnets Participation in magnetic measurements and tuning of undulators MSc. or PhD in Physics or Electrical Engineering, or equivalent Solid knowledge in magnetism Experience in magnetic measurement techniques Fluent English and a good teamplayer Look forward to a unique working environment on our international research campus. We attach particular importance to appreciative cooperation and the well-being of our DESY employees. Gender equality is an important aspect for us. To support work life balance we offer flexible working hours, variable part-time and job-sharing. You will benefit from our family-friendly and collegial atmosphere, our established health management and occupational pension provision. As a public employer, we offer you a secure workplace and facilitate your individual career with our comprehensive training and development opportunities. Remuneration is according to the regulations of the TV-AVH. DESY offers its employees a financial supplement for a job ticket at both locations.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Elektroversorgung

Di. 25.01.2022
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Facility Management – Gebäude­management – Ver- und Entsorgungsanlagen (FM-GM-VEA) zum nächst­möglichen Zeitpunkt unbefristet eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Elektroversorgung Sie übernehmen Projektaufgaben in der übergeordneten Elektroversorgung mit dem Schwerpunkt, die Betriebssicherheit und Betriebsfähigkeit auf dem Gelände zu gewährleisten. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Wahrnehmung der Verant­wortung des Netzbetriebs (Mittel- und Niederspannungsnetz) und des Mess­stellenbetriebs in einem geschlossenen Verteilnetz auf dem Gelände. Sie sind für die Umsetzung der Optimierungen, zukunftsfähige Ausrichtung und Anforderun­gen seitens der Nutzer zuständig. über ein abgeschlossenes Studium (Diplom (FH) / Bachelor) oder DHWB-Studium im Bereich Elektroversorgung bzw. einen vergleichbaren Hinter­grund. Ihre Berufserfahrung in der Infrastruktur, Starkstrom und Netzversorgung können Sie gewinnbringend einbringen. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich der Planung, Inbetriebnahme und Netzbetrieb der technischen Infrastruk­tur einer Forschungseinrichtung. Ein hohes Maß an Analysefähigkeit, Lösungs­orien­tierung, Engagement sowie eine strukturierte Arbeitsweise im Team zeichnen Sie aus. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Steuerungs- und Regelungs­techniker*in (w/m/d)

Di. 25.01.2022
Berlin
Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft gehört zu den international führenden biomedizinischen Forschungszentren. Nobelpreisträger Max Delbrück, geboren in Berlin, war ein Begründer der Molekular­biologie. An den MDC-Standorten in Berlin-Buch und Mitte analysieren Forscher*innen aus rund 60 Ländern das System Mensch – die Grundlagen des Lebens von seinen kleinsten Bausteinen bis zu organübergreifenden Mechanismen. Wenn man versteht, was das dynamische Gleichgewicht in der Zelle, einem Organ oder im ganzen Körper steuert oder stört, kann man Krankheiten vorbeugen, sie früh diagnostizieren und mit passgenauen Therapien stoppen. Die Erkenntnisse der Grundlagenforschung sollen rasch Patient*innen zugutekommen. Das MDC fördert daher Ausgründungen und kooperiert in Netzwerken. Besonders eng sind die Partnerschaften mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin im gemeinsamen Experimental and Clinical Research Center (ECRC) und dem Berlin Institute of Health (BIH) der Charité sowie dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK). Am MDC arbeiten 1.600 Menschen. Finanziert wird das 1992 gegründete MDC zu 90 Prozent vom Bund und zu 10 Prozent vom Land Berlin. Für die betriebssichere und störungsfreie Nutzung der Laborgebäude durch die Wissenschaft wird eine umfangreiche Gebäudeleit- und Regelungstechnik betrieben. Dafür suchen wir im Rahmen einer Nachfolgeregelung zum 1. Mai 2022 in Vollzeit (39 Wochenstunden) eine*n Steuerungs- und Regelungstechniker*in Als Mitarbeiter*in der Abteilung TFM-Betreiben definiert sich Ihre Kernaufgabe in der Instandhaltung der Gebäudeautomation der Laborgebäude des MDC. Das betrifft je nach Aufgabenstellung Wartung, Inspektion, Instandsetzung, Optimierung, Nachrüstung und Umbau sowie bei Bedarf die Betreuung der Vertragsfirmen. Betreiberpflichten wie Wartung und Inspektion der MSR-Anlagen Instandsetzung und Optimierung der MSR-Anlagen und der Gebäudeleittechnik Betreuung von Fremdleistungen und Sichtung der Dokumentationen Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst der Abteilung Ständige Lernbereitschaft wird vorausgesetzt Idealerweise sind Sie Facharbeiter*in, Meister*in oder Techniker*in, vorzugsweise mit Erfahrungen des Fabrikats Kieback&Peter sowie ausbaufähigen Kenntnissen des Fabrikats Sauter Sie verfügen über Kenntnisse der angrenzenden Gewerke wie RLT, Kälte und Heizung Selbstständiges, sorgfältiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Team Serviceorientiertes Verhalten Internationales Arbeitsumfeld mit Kommunikation in englischer und deutscher Sprache Interessante Karrieremöglichkeiten und umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot Vereinbarkeit von Familie und Beruf zertifiziert durch das audit berufundfamilie Vielfältige Unterstützung für „Neu-Berliner*innen“ (Welcome & Family Office) Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Fitnesscenter Außerdem profitieren Sie von: Einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD Bund), inklusive zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung Flexiblen Arbeitszeiten und Unterstützungsangeboten für die Kinderbetreuung Einem idyllischen grünen Campus, der bestens mit Fahrrad, ÖPNV oder dem Auto zu erreichen ist Einem sicheren Arbeitsplatz, auch in unsicheren Zeiten Zuschuss zum Jobticket sowie Vergünstigungen in der Campus-Mensa Zusätzlichen Gesundheitsleistungen wie Grippeschutz-Impfung, Sehtest, Ergonomie-Beratung am Arbeitsplatz, Hygiene-Maßnahmen (medizinischer Mund-Nasen-Schutz, Selbsttests, Desinfektionsmittel) Einer kostenlosen Nextbike-Nutzung vom S-Bahnhof Buch bis zum Campus Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a. Die Stelle ist unbefristet. Das MDC engagiert sich für Vielfalt und setzt sich aktiv für die Chancengleichheit aller Beschäftigten unabhängig von Herkunft, Religion, Weltanschauung, gesundheitlicher Beeinträchtigung, Alter oder sexueller Identität ein. Wir freuen uns auf Bewerbungen von aufgeschlossenen Menschen, die gerne in diversen Teams arbeiten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für digitale Hardware, FPGAs und SoCs

Di. 25.01.2022
Hamburg
Für den Standort Hamburg suchen wir: Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für digitale Hardware, FPGAs und SoCs Befristet: 2 Jahre | Start: 01.04.2022 | ID: VMA001/2022 | Bewerbungsschluss: 16.02.2022 | Vollzeit/Teilzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Die Stabsstelle Innovation & Technologietransfer (ITT) bei DESY identifiziert vielversprechende Erfindungen, betreut Industriekooperationen, vernetzt DESY über Cluster und Interessenverbände mit der Wirtschaft und unterstützt Ausgründungen aus dem Forschungsbetrieb. Teil der DESY Strategie ist es auch, bestimmte Services und Dienstleistungen zu vermarkten und so die besondere Expertise der Entwickler:innen aus der Grundlagenforschung der Industrie anzubieten. Ein Instrument hierfür ist das im Rahmen der Förderung des Helmholtz Innovation Lab entstandene "MicroTCA Technology Lab". Mit dem Ziel, die Verwendung des Elektronikstandards MicroTCA in Forschung und Industrie weiter zu fördern, den Einsatz zu erleichtern und Anwender:innen zu unterstützen, soll dieses nun als Teil des Business Development Office (BDO) von ITT weiter ausgebaut werden. Zur Unterstützung wird hierfür ein:e wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in gesucht, welche:r die digitale Hardware aus dem Beschleunigerbereich auf Basis von FPGAs und SoCs im Rahmen des MicroTCA Technology Lab für neue Anwendungen weiterentwickelt. Entwicklung von FPGAs und Digitalelektronik im MicroTCA Standard Umsetzung von kundenspezifischen Entwicklungsprojekten mit Bezug zu digitaler FPGA oder SoC basierter Hardware im MicroTCA Standard Organisation und Begleitung der Produktion von digitaler Hardware Mitarbeit beim Aufbau einer Business Unit für den Technologietransfer von MicroTCA Produkten Abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektrotechnik oder technischen Informatik, oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen Sehr gute Kenntnisse in Aufbau, Funktionsweise und Programmierung digitaler Hardware insbes. auch Xilinx 7 Series, UltraScale und UltraScale+ Architekturen Gute Kenntnisse in Entwicklungs- und Produktionsprozessen von digitaler Hardware Erfahrung in Schaltplan- und Layouterstellungen mit EDA Tools (z. B. Altium) Kenntnisse in der C/C++ und Mikrocontroller-Programmierung wünschenswert Kenntnisse in VHDL oder HLS Programmierung sowie Erfahrungen mit FPGA/SoC Entwicklungstools wie Vivado und Vitis wünschenswert Erfahrung im Umgang mit Linux wünschenswert Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheits­management sowie unserer betrieb­lichen Altersvorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungs­angeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH. DESY bietet seinen Beschäftigten an beiden Standorten einen Zuschuss zum Jobticket.
Zum Stellenangebot

Multimediatechniker (m/w/d)

Mo. 24.01.2022
Erlangen
Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.300 Studierenden, 267 Studiengängen, ca. 6.400 Beschäftigten im wissenschaftlichen und nicht­wissenschaftlichen Bereich und mit mehr als 500 Partnerschaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und international ausgerichteten Universitäten in Deutschland. Zahlreiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und internationalen Rankings wie auch in den Förder­statistiken der DFG belegen die Leistungs­fähigkeit der FAU. Das Regionale Rechenzentrum Erlangen – der IT-Dienstleister der FAU – sucht zum 01.04.2022 für sein Multimediazentrum einen Multimediatechniker (m/w/d) (Entgeltgruppe E 8–E 9a TV-L, je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen, Vollzeit, befristet auf 24 Monate) Das Multimediazentrum des RRZE bietet umfassende Multimedia­lösungen für Forschung, Lehre und Verwaltung an der FAU an. Betrieb eines Public-Display-Systems Aufbau und Inbetriebnahme einer Sprecherkabine (One Button Recording Studio) Medienproduktion von mobilen Veranstaltungen Betreuung von Videokonferenzen (SIP, Zoom, Teams) Medienbearbeitung (Videoschnitt, Farbkorrektur) Abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfter Techniker (m/w/d), z.B. als Techniker (m/w/d) Elektrotechnik (Information / Kommunikation) oder Techniker (m/w/d) Medien- und Informationssysteme Berufserfahrung in der Medien- und Veranstaltungstechnik Umfassende Kenntnisse über SIP- und gängige Videokonferenz­systeme sowie deren Einbindung an Endgeräten Kenntnisse in gängigen Video- und Audio­bearbeitungs­programmen Fundierte Netzwerk­kenntnisse Selbstständiges Arbeiten Führerschein der Klasse B Flexibilität und Bereitschaft, an wechselnden Orten zu arbeiten Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten Professionelles Auftreten Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 Wünschenswerte Qualifikation: Erfahrung mit Public-Display-Systemen Erfahrung in der Arbeit mit DaVinci Resolve und Adobe After Effects
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: