Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Embedded Systems | Wissenschaft & Forschung: 3 Jobs

Berufsfeld
  • Embedded Systems
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
Embedded Systems
Wissenschaft & Forschung

Scientist for Xilinx Embedded Software Development

Fr. 08.10.2021
Hamburg
For our location in Hamburg we are seeking: Scientist for Xilinx Embedded Software Development Limited: 3 years | Starting date: earliest possible | ID: MMA040/2021 | Deadline: open | Full-time/Part-time DESY, with its more than 2700 employees at its two locations in Hamburg and Zeuthen, is one of the world's leading research centres. Its research focuses on decoding the structure and function of matter, from the smallest particles of the universe to the building blocks of life. In this way, DESY contributes to solving the major questions and urgent challenges facing science, society and industry. With its ultramodern research infrastructure, its interdisciplinary research platforms and its international networks, DESY offers a highly attractive working environment in the fields of science, technology and administration as well as for the education of highly qualified young scientists. The group MSK is responsible for real-time data analysis and fast-feedback controls of beam stabilization systems, radiofrequency cavity control, special diagnostics and precision synchronization of particle accelerators at DESY. We are an international team of technicians, engineers and scientists who develop, install and operate complex instruments and embedded systems for the EuXFEL, FLASH and at PETRA. Embedded software development using Vivado HLS, Vitis with C/C++, OpenCL, and VHDL on Xilinx SoC, MPSoC and VERSAL chips for digital signal processing and low-latency fast-feedback controls of accelerators at DESY Implementation and integration of new tool chains and techniques in our firmware repository Analysis and verification of software and firmware programs Documentation and maintenance of projects MSc or PhD degree in electronic engineering, mathematics, physics, computer science or similar educations Embedded system engineer with several years of work experience with FPGA's, SoC's, MPSoC's from Xilinx Several years of work experience with Vivado, Vivado HLS, Xilinx SDK and ideally good knowledge of Vitis Very good knowledge in digital signal processing, processing algorithm and parallel processing on FPGAs Good knowledge of C/C++, OpenCL, VHDL, SystemRDL, Tcl, Python, Matlab Good knowledge on real-time operating systems and Linux Good ability to work in a team Very good English skills Look forward to a unique working environment on our international research campus. We attach particular importance to appreciative cooperation and the well-being of our DESY employees. Gender equality is an important aspect for us. To support work life balance we offer flexible working hours, variable part-time and job-sharing. You will benefit from our family-friendly and collegial atmosphere, our established health management and occupational pension provision. As a public employer, we offer you a secure workplace and facilitate your individual career with our compre­hensive training and development opportunities. Remuneration is according to the regulations of the TV-AVH.
Zum Stellenangebot

R&D Engineer – SoC & Control Software (f/m/d)

Fr. 08.10.2021
Schenefeld bei Hamburg
European XFEL is an international non-profit company located in the Hamburg area in Germany. It operates a 3.4 km-long X-ray laser, which produces X-rays of unique quality for studies in physics, chemistry, the life sciences, materials research and other disciplines. The diverse scientific facilities at European XFEL enable scientists from across the globe to carry out a wide range of experimental techniques. Our Controls Group is looking for a R&D Engineer – SoC & Control Software (f/m/d)The Karabo internet of things (IoT) Research and Development project will explore possibilities and opportunities to bring the facility’s control system, Karabo, onto embedded systems and other small footprint devices. We are looking for a creative engineer who, as part of a joint position in our Controls group and our Electronic and Electrical Engineering group, will: take a leading role in a research & development project to explore IoT solutions for the facility which integrate into our existing software ecosystems develop control software and display solutions within our in-house Karabo SCADA Framework on SoCs and/or microcontrollers perform a market survey, evaluation and design of SoC and microcontroller systems which integrate into our Control Software and Data Acquisition Ecosystem interface to the scientific instruments to gather requirements for IoT solutions of interest to the instruments and beamlines participate in support the Data department and its groups give to the facility, such as our Data Operation Center master degree in Computer Science, Electrical Engineering, Physics or an equivalent qualification strong experience in Python 3.6+ programming and asynchronous software concepts is mandatory experience in microcontroller and/or SoC programming and related integration experience in designing PCBs for SoC or Microcontroller implementations is considered an asset experience in C/C++ programming is considered an asset experience in MicroPython programming is considered an asset experience in supporting beamline control software is considered an asset experience in FPGA programming (VHDL) is considered an asset good communication skills, especially in terms of communicating technical aspects are a must good command of English as a working language is a must Become part of a vibrant international and multi-cultural team of scientists, engineers, technical and administrative staff. Be involved in cutting edge scientific and technical progress, participate in our international networks, and shape your life upon trust-based flexible working times and telecommuting options. Experience our atmosphere of tolerance and respect. Salary and benefits are similar to those of public service organizations in Germany. In addition European XFEL provides a non-contributory company pension scheme, broad relocation benefits, as well as subsidized job-tickets and meals at our company restaurant. The European XFEL GmbH intends to achieve a widely international staff. Company language is English, non-German candidates hired from abroad receive an international allowance. Reference number: E-295 Duration: The appointment is limited to two years.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Embedded-Systementwicklung mit Projektleitung

Do. 30.09.2021
Wachtberg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOCHFREQUENZPHYSIK UND RADARTECHNIK FHR WIR BEI FRAUNHOFER FHR BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN EMBEDDED-SYSTEMENTWICKLUNG MIT PROJEKTLEITUNG Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Es untersucht Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. In der Abteilung „Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme“ (ISS) werden in mehreren Teams hochintegrierte Radarsensoren entwickelt. Durch Ihre Mitarbeit an der Entwicklung von modernen Radarsystemen leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu sicheren und ressourceneffizienten Produktionsprozessen, automatisierten und autonomen Verkehrsmitteln und Unterstützungstechnik für Helfer in Katastrophensituationen. Innerhalb eines Teams aus FPGA-, Software- und Embedded-Expert*innen entwickeln Sie auf Mikrocontrollern, GPU oder FPGA- / SoC-gestützten heterogenen Plattformen Systemlösungen für Aufgabenstellungen der Radartechnik in der industriellen Qualitätssicherung, im Automotive- und im Luft- und Raumfahrtbereich. Sie entwickeln hardwarenahe Softwaresysteme zur Ansteuerung von Messsystemen, zur Datenakquise und für die digitale Signalverarbeitung. Insbesondere bildgebende Radarsensorik steht im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit. Sie unterstützen bei der Projektakquise und übernehmen perspektivisch auch die Leitung nationaler und internationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Sie publizieren Ihre Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen und in Fachveröffentlichungen und verfassen Status- und Abschlussberichte für die Auftraggeber in deutscher und englischer Sprache. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektro-/ Informationstechnik, Informatik, Physik oder vergleichbarer Studiengang, gerne auch mit Promotion oder Promotionsabsicht Fundierte praktische Kenntnisse in der hardwareorientierten Entwicklung auf Mikrocontrollern oder anderen Embedded-Plattformen in C/C++, sicherer Umgang mit Embedded-Linux-Systemen Praxiskenntnisse in Python, MATLAB und Versionierungstools (wie z. B. Git) sind von Vorteil Idealerweise erste Erfahrung im Bereich des FPGA-Designs, vorzugsweise mit Xilinx FPGAs und Entwicklungsumgebungen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (beides C1-Level oder besser) Eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Organisationstalent Reisebereitschaft im Rahmen von Kundenbesuchen, Erprobungskampagnen und Konferenzbesuchen Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung ausgestattet mit modernster Technik Anspruchsvolle FuE-Vorhaben in vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug Regelmäßiger Austausch und Kontakt zu Fachkolleg*innen und renommierten (inter-)nationalen Partnern aus Wissenschaft und Industrie Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung, z. B. durch Teilnahme an Kongressen, Workshops und Seminaren, internen Förderprogrammen sowie die Möglichkeit zur Promotion Gestaltungsspielraum für innovative Ideen innerhalb des eigenen Forschungsgebiets mit Möglichkeit zur Initiierung eigener wissenschaftlicher Projekte sowie Förderung von Publikationen zum Aufbau von Reputation und Sichtbarkeit in Wissenschaft und Wirtschaft Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (39-Stunden-Woche, Gleitzeitsystem, Brückentagsregelung und Perspektiven des mobilen Arbeitens) Zusätzliche leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Jobticket Kantine am Hauptstandort und nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: