Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Engineering | Wissenschaft & Forschung: 7 Jobs

Berufsfeld
  • Engineering
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 4
  • Home Office möglich 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
Engineering
Wissenschaft & Forschung

IT-Consultant / Spezialist*in (w/m/d) Microsoft 365 / Sharepoint

Sa. 02.07.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 349 Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir im Zentrum für Digitalisierung und IT (ZDI), KompetenzCenter Software zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als IT-Consultant / Spezialist*in (w/m/d) Microsoft 365 / SharePoint Vollzeit (39,83 Wochenstunden) unbefristet in der Entgeltgruppe 11 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Darauf ist auch die Infrastruktur ausgerichtet. Sie erfordert IT-Lösungen auf der Basis aktueller Sicherheitsstandards ebenso wie erprobte Kommunikations- und Kollaborationsformen. Hierfür ist das Zentrum für Digitalisierung und IT zentraler Ansprechpartner. Sie entwickeln und konzipieren ein zukunftsfähiges, webbasiertes und kollaboratives Intranet und begleiten die Weiterentwicklung auch über das Projektende hinaus. Dabei nehmen Sie eine wichtige Rolle bei der Gestaltung unseres „New Work“ ein. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Digitalisierung und IT und weiteren Servicebereichen übernehmen Sie die Beratung, Planung und Einführung von Microsoft 365 / SharePoint. Gleichzeitig betreuen Sie die im Projekt entstehende Microsoft 365 / SharePoint-Lösung im späteren Regelbetrieb im ZDI. Sie sorgen für die lösungsorientierte Beratung zur Prozessoptimierung im Microsoft 365 / SharePoint Umfeld und die Übersetzung der technischen Anforderungen zur Konzeption, Umsetzung und Optimierung von Microsoft 365 / SharePoint Lösungen. Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich der Informatik, der Wirtschaftsinformatik oder Medieninformatik erfolgreich abgeschlossen oder verfügen alternativ über eine Berufsausbildung mit Schwerpunkt IT und anschließender mehrjähriger Berufserfahrung im Microsoft 365 / SharePoint Umfeld. Sie haben Berufserfahrung in der fachlichen und technischen Umsetzung von Microsoft 365 / SharePoint Projekten, idealerweise als Teilprojektleitung oder Projektleitung. Eine Projektmanagementzertifizierung gemäß PMP, PMI, IPMA oder PRINCE2 ist von Vorteil. Sie verfügen über gute Produktkenntnisse im Umfeld von Microsoft 365 und SharePoint und verfügen über Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche: Microsoft 365 Konfiguration, M365 Apps, PowerShell, REST API /JavaScript / HTML / CSS. Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen in der digitalen Prozessoptimierung sammeln. Ihr Arbeitsstil zeichnet sich durch Selbstständigkeit, Strukturierung und Qualitätsbewusstsein aus. Sie haben eine ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit sowie freundliches und sicheres Auftreten insbesondere im Umgang mit Kundinnen und Kunden. Sie besitzen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und verfügen über ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Systems Engineer (m/w/d) Kubernetes + Linux mit HPC / ML

Fr. 01.07.2022
Eichstätt, Bayern
Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) ist eine vom Freistaat Bayern anerkannte nichtstaatliche Universität in kirchlicher Trägerschaft. Exzellente Forschung, internationale Ausrichtung, hervorragende Lehre und ideale Studien­bedingungen zeichnen uns aus. An acht Fakultäten steht unseren 5.000 Studierenden ein breites Fächerspektrum offen. Wir beschäftigen 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher konfessioneller und weltanschaulicher Prägung. Auf der Grundlage einer christlichen Sicht des Menschen steht die KU als engagierte Universität für eine Wissenschafts- und Bildungskultur der Verantwortlichkeit. An unserem Universitätsrechenzentrum ist ab sofort eine Vollzeitstelle als Systems Engineer (m/w/d) Kubernetes + Linux mit HPC / ML unbefristet zu besetzen. Je nach Qualifikation und dem daraus resultierenden Aufgabenzuschnitt ist diese Stelle tarifrechtlich bis Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Aufbau und Betreuung der Compute-Infrastruktur am neu gegründeten Mathematischen Institut für Maschinelles Lernen und Data Science (MIDS) der KU Aufbau und Betrieb von High-Performance-Compute (HPC)-Clustern u.a. mit JupyterHub Aufbau und Betrieb eines Ceph Storage Clusters und von darauf basierenden Diensten Verstärkung der Kubernetes- und Linux-Teams des Universitätsrechenzentrums Mitarbeit bei sonstiger Forschungs-IT: u. a. Webdienste, Speicher, wissenschaftliche Software Austausch mit lokaler Machine Learning (ML) und Data Science Community Beratung zu forschungsspezifischen IT-Fragen Bachelor/Master-Abschluss in Informatik oder vergleichbarem Fach, Berufserfahrung Erfahrung in der Administration von Linux- und Kubernetes-Systemen Verständnis der Konzepte von Micro Services und modernen Webdiensten Programmiererfahrung: Python, Compiler-Sprache, idealerweise Parallelisierung / GPU Praxiserfahrungen im Bereich HPC und/oder mit ML-Plattformen wie Google Colab idealerweise Kenntnisse zu JupyterHub, Cluster-Storage (insbesondere Ceph), Slurm attraktiver und teamorientierter Arbeitsplatz in einem vielseitigen universitären Umfeld flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung, ggf. Telearbeit breit gefächerte interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Fürsorge- und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

ML/DL Consultant (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ab 15.07.2022 befristet bis 31.08.2025 eine/einen ML/DL Consultant (w/m/d) – Internationale Zusammenarbeit – Das SCC ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT in Verbindung mit Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen innerhalb des KIT und für Externe wahr. Die Abteilung Data Analytics, Access and Applications (D3A) ist verantwortlich für die Entwicklung von föderierten Zugriffsmethoden für verteilte Speicher- und Computing-Dienste, die Entwicklung und den praktischen Einsatz von skalierbaren Werkzeugen für Data Analytics und Machine Learning. Gemeinsame Forschung und Entwicklung mit Anwendungswissenschaftlern, das Mitwirken am Aufbau der European Open Science Cloud und die Integration von Anwendungscommunities stehen im Fokus mehrerer europäischer Forschungsprojekte. Im Rahmen des EU-finanzierten internationalen Forschungsprojekts „Imaging data and services for aquatic science“ arbeiten wir mit Partnern aus ganz Europa zusammen, um Forschende zu leistungsstarken Bildanalysewerkzeugen zu beraten, die mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet sind. Ein Schwerpunkt liegt auf der Deep-Learning-Plattform, die wir bereitstellen und weiterentwickeln. Zu Ihren Aufgaben gehören: Support und Verbesserung der Plattform Bereitstellung von Best Practices für die Nutzenden Unterstützung von Nutzenden bei der Integration von Plattformlösungen für AI/ML/DL-basierte Bildanalysen, aber auch bei Deep-Learning-Techniken Abgeschlossenes Studium (Diplom / Master) in Informatik, Physik, Elektrotechnik oder äquivalente Industrieerfahrung Analytische Fähigkeiten und eine kreative Herangehensweise an Probleme Programmiererfahrung in Python Erfahrung mit einem Deep-Learning-Framework (z. B. Tensorflow, PyTorch) Praktische Kenntnisse von Linux-Distributionen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Von Vorteil sind: Bereits unterstützte Benutzergemeinschaften Praktische Kenntnisse von Docker, Cloud, HPC, Softwaretests Erfahrung in AI/ML/DL-basierter Bildanalyse Grundkenntnisse in Identity and Access management, z. B. OpenID Connect Weitere Programmiersprachen oder Scriptsprachen Wir im SCC ermöglichen Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines agilen Teams sowie ein breitgefächertes Fortbildungsangebot und flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Information zum SCC als Ihre neue berufliche Heimat erfahren Sie auf https://www.scc.kit.edu/ueberuns/arbeiten-am-scc.php Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Web and UI Software Engineer (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Hannover
Stellenausschreibung Nr. 34/2022 Als Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften sichern wir mit unseren zukunftsweisenden Dienstleistungen die infrastrukturellen Voraussetzungen einer qualitativ hochwertigen Informations- und Literaturversorgung für Forschung in Wissenschaft und Industrie. Mit dem Open Research Knowledge Graph (ORKG) arbeiten wir daran, den Austausch und die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse im digitalen Zeitalter zu revolutionieren. Die Technische Informationsbibliothek (TIB) Programmbereich C, Forschung und Entwicklung sucht für die Forschungsgruppe Data Science & Digital Libraries (Prof. Dr. Sören Auer) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Web and UI Software Engineer (m/w/d) Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39,8 Stunden (Vollzeit). Der Arbeitsplatz ist nur bedingt teilzeitgeeignet. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 13 TV-L.Sie werden für die Entwicklung innovativer und ausgereifter Informationsdienste für die Stakeholder der TIB im Bereich Wissenschaft und Technologie, insbesondere im Kontext des Open Research Knowledge Graph (ORKG) und der Initiativen zum Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) in Deutschland sowie der European Open Science Cloud (EOSC) verantwortlich sein. Mögliche Arbeitsbereiche sind (aber nicht ausschließlich) Scholary Knowledge Graphs - im Kontext unserer Initiativen ORKG und OpenResearch.org. Kollaboratives Knowledge Graph Management - erfordert gute Kenntnisse in semantischen Datenmanagement-Technologien. Exploration & Suche von Forschungsdaten - erfordert Kenntnisse in den Bereichen Mensch-Computer-Interaktion, Informationsvisualisierung und Information Retrieval. Question Answering Infrastructure (WDAqua/Qanary) - erfordert gute Kenntnisse in semantischen Technologien und natürlicher Sprachverarbeitung. Ihr Kompetenzbereich sollte im Web-Software-Engineering verankert sein, Sie sollten kreativ denken können, eine schnelle Auffassungsgabe haben, innovative Anwendungen entwerfen und entwickeln können und Interesse an der Beherrschung komplexer Herausforderungen haben. Anforderungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) in einem einschlägigen Studiengang wie Informatik, Mathematik oder einem verwandten Fachgebiet. sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. ausgezeichnete Kenntnisse moderner Webentwicklungssprachen (insb. JavaScript, Java), verwandten Frameworks (z.B. React) und in modernen Software-Engineering-Methoden (insb. Agile Methoden, DevOps). nachgewiesene Erfahrung in der Softwareentwicklung im Team. Erfahrung und Interesse an nutzerzentriertem Design und moderner UI-Entwicklung sowie Crowd-Sourcing und kollaborativer Community-Anwendungen sind von Vorteil Vertrautheit mit Semantischen Technologien, Datenmanagement, Mensch-Computer-Interaktion, natürlicher Sprachverarbeitung, künstlicher Intelligenz, Datenanalyse oder digitalen Bibliotheken ist von Vorteil Unser Ziel ist es, die Bereitstellung und Nutzung von Forschungsdaten und -informationen immer wieder neu zu überdenken und zu innovieren. In der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der TIB haben Sie die Möglichkeit, Ihre wissenschaftliche Weiterqualifizierung und Forschungskarriere in einem dynamischen und exzellenten Forschungsumfeld voranzutreiben. Wir bieten ein intellektuell inspirierendes Umfeld mit unternehmerischer Denkweise, eingebettet in eine führende technische Universität und eines der größten Informationszentren der Leibniz-Gemeinschaft. Mit dem Forschungszentrum L3S der Leibniz Universität Hannover, eines der weltweit führenden Forschungsinstitute im Bereich Web & Data Science, besteht dabei im Rahmen des Leibniz Joint Lab Data Science & Open Knowledge eine enge Kooperation. Nicht zuletzt legen wir Wert auf ein offenes und kreatives Arbeitsklima, in dem es Spaß macht zu arbeiten. Darüber hinaus bieten wir Finanzierung der notwendigen technischen Ausstattung sowie von Konferenz- und Forschungsaufenthalten Arbeit im Kontext nationaler und internationaler Forschungs- und Innovationsprojekte ein Portfolio von Technologiekomponenten, auf denen aufgebaut werden kann, darunter ORKG, OpenResearch.org, TIB AV-Portal, DBpedia.org und andere einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Hannover mit einem kollegialen, attraktiven und vielseitigen Arbeitsumfeld ein interessantes, abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Aufgabengebiet flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie mobiles Arbeiten und Telearbeit einen Arbeitgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL) Beschäftigtenrabatt in den Mensen des Studentenwerks Hannover sowie Möglichkeit zur Nutzung der vielseitigen Angebote des Hochschulsports Hannover einen gemeinwohlorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit einer Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), inklusive einer Jahressonderzahlung und 30 Tagen Urlaub im Jahr
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker/in (m/w/d)

Sa. 18.06.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für den Lehrstuhl Information Security der Fakultät für Informatik suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n Fachinformatiker*in (m/w/d) Installation, Konfiguration, Administration und Wartung von Soft- und Hardware (PCs, Tablets, Server und insbesondere einer Clusterumgebung) mit verschiedenen Betriebssystemen (Linux, macOS, iOS, Windows) für den Einsatz in Forschung und Lehre Auswahl, Bestellung und Test benötigter Geräte und Komponenten (z.B. GPUs) Administration und Wartung von Druckern, Kopierern und des Rechnernetzwerkes Installation und Verwaltung von Spezialsoftwarepaketen u.a. für Quantencomputing (z.B. qiskit, cirq, Q#), GPU-Computing (z.B. CUDA), Deep Learning (z.B. PyTorch), Optimierung (z.B. cvxopt, cvxpy) und Mathematik (z.B. Mathematica) Konfiguration und Verwaltung von Diensten (z.B. HTTP, DNS, DHCP), Webseiten (z.B. Wikis, HTML/CSS/JS), Virtualisierung, Backup; Monitoring & Scripting (z.B. Bash, Python) Technischer Support für die Mitarbeitenden der Fakultät in deutscher und englischer Sprache wünschenswert: Weiterentwicklung und Verwaltung von Open-Source-Projekten der Arbeitsgruppen (Python, GitHub, GitLab, CI/CD) wünschenswert: Management von Forschungsdaten nach Richtlinien der DFG, EU etc. Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in, IT-Systemelektroniker*in oder vergleichbar bzw. ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Informationstechnik oder vergleichbar Berufserfahrung im IT-Bereich ist von Vorteil, Bewerbungen von Berufsanfänger*innen sind jedoch auch willkommen Kenntnisse in mehreren der oben genannten Aufgaben Interesse an Weiterbildung, auch im Bereich der wünschenswerten Aufgaben Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten ein unbefristetes Dienstverhältnis Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Digital Business Services

Fr. 17.06.2022
Stuttgart
Ort: Stuttgart Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Digital Business Services Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Sie interessieren sich für die Entwicklung von intelligenten Produkten und Dienstleistungen? Sie besitzen fundierte Kenntnisse in Data Analytics, künstlicher Intelligenz und Maschine Learning und möchten diese weiter ausbauen? Die praktische Entwicklung intelligenter Lösungen z. B. durch Auswertung von Sensordaten im Kontext des Internet of Things sprechen Sie an? Dann sind Sie beim Team »Digital Business Services« des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart genau richtig! Innovative Anwendungsideen entwickeln und prototypisch umsetzen Smart Services und Data Analytics ausgestalten und implementieren Neue Lösungen der Künstlichen Intelligenz nutzen und testen Erfahrungen und Erkenntnisse ausbauen und anderen vermitteln Wissenschaftliche Veröffentlichungen und Studien schreiben und publizieren Nationale und internationale Konferenzen besuchen Zu den fachlichen Aufgaben gehört die Entwicklung von Methoden und Vorgehensweisen, die Konzeption von Anwendungen des Data Analytics und Künstlichen Intelligenz sowie die Realisierung durch Implementierung und Optimierung verschiedenster Algorithmen wie generativen Netzen, Long Short-Term Memories u. v. m. Darüber hinaus wirken Sie bei der Entwicklung von Zukunftsthemen mit, übernehmen Aufgaben des Projektmanagements und unterstützen die Projektakquisition. Mit Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Data Science, Informatik, Kognitionswissenschaften, Mathematik oder eines vergleichbaren Studiengangs Wünschenswert sind praktische Erfahrungen oder erste Berufserfahrungen in den oben aufgeführten Themenbereichen Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit sowie Teamgeist Bei uns erwarten Sie ein sehr abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Verantwortung und großem Gestaltungsspielraum in einem interdisziplinären, hoch motivierten Team sowie eine hervorragende Arbeits- und Laborumgebung mit umfangreichen technischen Möglichkeiten. Des Weiteren bieten wir Ihnen: Umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot mit Möglichkeit zur Promotion Faires Vergütungssystem mit individuellen leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung Work-Life-Balance-Angebote wie flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfallbetreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro) Diverse weitere Benefits Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Consultant Cloud Computing (gn)

Do. 02.06.2022
Ottobrunn
Als Unternehmen im Hochtechnologie-Bereich beraten und befähigen wir unsere Kunden, sichere Lösungen im Geschäftsfeld InfoKom zu realisieren. Die sichere Digitalisierung ist eine der gesellschaftlichen Herausforderungen in den nächsten Jahren. Durch deinen Einsatz wirst du einen aktiven Beitrag für eine nachhaltige Gesellschaft der Zukunft leisten. BESCHREIBUNG DER STELLE Im Bereich Digitale Transformation unterstützen wir unsere Kunden im Aufbau, in der Optimierung und Umsetzung von zukunftsorientierten Systemlösungen wie Cloud und Container, sowie beim Einsatz von BigData- und KI-Methoden. Unser Leistungsportfolio reicht von der Prozessinnovation bis hin zur Architektur- und Sicherheitsberatung zu Cloud- und Containerlösungen. Sie beraten unsere Kunden in Transformations- und Digitalisierungsprojekten Sie beraten zu den Themen DevOps, DevSecOps sowie zu Continuous Integration und Continuous Deployment Sie begleiten unsere Kunden auf Fach-/IT-Führungsebene bei der Konzeption und Umsetzung unternehmensweiter Cloud-Strategien Hierbei analysieren Sie den Status quo, erstellen Konzepte im Rahmen von Cloud-Strategie, Cloud-Operating-Modell und unternehmensweiter Cloud-Transformation und treiben schließlich deren Umsetzung voran Sie sind bei Trends immer up to date, sodass Sie sich schnell als Vordenker:in im Bereich Cloud und in weiteren Digitalisierungsthemen bei unseren Kunden positionieren Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informationstechnik, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine gleichwertige Qualifikation Sie verfügen über erste Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Cloud-Plattformen (z.B. Amazon Web Services, Red Hat Openshift) Sie verfügen über Erfahrungen in der Softwareentwicklung Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im Einsatz von Containertechnologien Analytisches Denkvermögen, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und sehr hohe Teamorientierung zählen zu Ihren Stärken Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen runden Ihr Profil ab
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: